social.stefan-muenz.de

Search

Items tagged with: wissenschaft

Der Stoff, aus dem wir sind



Der verlassene Mensch in einer zum toten Objekt degradierten Natur? Bild: pixel2013, Pixnio

Ein lesenswerter Artikel ist auf Telepolis erschienen.
Von der Verbindung von Allem mit Allem über Kepler und Galileo weiter zur Quantenphysik und Kapitalismuskritik.

https://www.heise.de/tp/features/Der-Stoff-aus-dem-wir-sind-6012104.html?seite=all

#Natur #Philosophie #Kritik #Kapitalismus #Wissenschaft #Quantenphysik #Verlassenheit #Existenz #Monod #Scheidler #telepolis
 

schwurbelwissenschaft erklärt


nach dieser sendung habe ich lange gesucht und heute ist mir ihr name wieder eingefallen. lesch zeigt, wie schwurbelwissenschaft funktioniert am beispiel eines fahrrades.

für covidioten und ihr gehänge ist das natürlich ein wenig zu komplex, aber ich schätze, den meisten leute könnten diese beispiel hier etwas bringen.

auch schon wieder ganz schön alt ...

#wissenschaft #fckafd #daeniken #pyramiden #lesch #fahrrad #alphacentauri

https://youtu.be/fg1PoqgYLKs
 

schwurbelwissenschaft erklärt


nach dieser sendung habe ich lange gesucht und heute ist mir ihr name wieder eingefallen. lesch zeigt, wie schwurbelwissenschaft funktioniert am beispiel eines fahrrades.

für covidioten und ihr gehänge ist das natürlich ein wenig zu komplex, aber ich schätze, den meisten leute könnten diese beispiel hier etwas bringen.

auch schon wieder ganz schön alt ...

#wissenschaft #fckafd #daeniken #pyramiden #lesch #fahrrad #alphacentauri

https://youtu.be/fg1PoqgYLKs
 
Warnungen aus der #wissenschaft werden missachtet. Aus den immer gleichen Fehlern wird nichts gelernt. Statt zu handeln wird gewartet und gezögert. Die deutsche Corona-Politik kann einen sprachlos machen. Oder wütend. Ein Kommentar aus der #Quarks-Redaktion:

https://invidious.13ad.de/watch?v=alVblEtjLUs
 
#Klimakommunikation
Wie bei allen Kapiteln unseres Handbuchs vereinen auch diese neuen Erkenntnisse der Sozialforschung mit ganz praktischen Ratschläge für eine wirksamere Kommunikation rund ums Klima.
https://www.klimafakten.de/meldung/sei-positiv-und-zeige-loesungen-auf-zwei-neue-kapitel-des-kommunikations-handbuchs-sind
#Wissenschaft #Kommunikation #Klima #Klimawandel
 
#forschung #iss #weltraum #wissenschaft #Bakterien #Lebensformen
 

zukunft


die zukunft ist da! also noch nicht hier, aber da, da am horizont!

#wissenschaft

Bild/FotoSpiegel Online Schlagzeilen (inoffiziell) wrote the following post Thu, 18 Mar 2021 16:00:40 +0100

Israel: Forscher züchten erstmals Maus-Embryos in künstlicher Gebärmutter

 
das ist ein interessanter beitrag zum aufwand bei der entwicklung der corona-impstoffe. inwiefern das real ist, kann ich natürlich nicht einschätzen.

#corona #wissenschaft #science

Bild/FotoFefebot wrote the following post Fri, 12 Mar 2021 13:56:07 +0100

[l] Viele meiner Medienkompetenzübungen funktionieren ja ganz gut, aber manchmal geht auch eine echt nach hinten los. Gestern hatte ich eine zu Covid-DIY-Impfungen.

Ich hatte da zwei Stories. Einmal eine zu einem Typen, der in seiner Garage eine Impfung gebaut und seinen Mitarbeitern verabreicht hat, ohne die dafür vorgeschriebenen Testreihen durchlaufen zu haben, und dafür eine Anzeige der zuständigen Behörde eingefahren hat, die genau dafür existiert, sowas zu verhindern. Sonst könnte ja jeder Krämer an der Straßenecke retrovirale Impfungen gegen Haarausfall verkloppen.

Ich habe zu dem extra zwei schöne Debunking-Links ins Blog getan, damit die Leute das lesen und sehen, wieso die Anzeige nicht nur berechtigt sondern gewollt war.

Es gibt da noch ein paar Details, die euch hätten auffallen können, als Teil der Übung. Erstens hättet ihr das mal googeln können und hättet dann dieses Statement von Petra Falb finden können, die bei der zuständigen Behörde Gutachterin für die Zulassung von Impfstoffen ist. Oder ihr hättet bemerken können, dass die Querdenker (die ja ansonsten eher impfkritisch sind) voll auf den stehen, vermutlich weil der Stöcker ein AfD-naher Klimakatastrophen-Leugner ist, der zum Sturz der Kanzlerin aufrief. Von DEM würden die evidenzbasierten Alternativmediziner einen germanischen Impfstoff nehmen, was ihre Fundamentalopposition zu anderen Impfstoffen gar lustig kontrakariert.

<

p>Aber egal. Eigentlich ging es mir ja nicht um die Rechten. Eigentlich ging es mir um die Linken. Diese Finnland-Meldung kam nämlich vom gegenüberliegenden Teil des Hufeisens (das gibt wieder böse Mails!1!!), von ein paar fundamentalmarxistischen Kapitalismusgegnern.

Meine eigentliche Hoffnung mit der Übung war, dass ihr die Argumente aus dem 1. Teil seht, und dann bei der Lektüre des 2. Teils merkt, dass die alle auch da passen. Dass, mit anderen Worten, Verschwörungstheorien unabhängig vom politischen Spektrum auf denselben Mustern aufbauen.

Oder, wenn ihr das nicht erkennt, hättet ihr wenigstens googeln können, dass der Oxford-Impfstoff schon im Januar 2020 fertig war, d.h. als dieser Impfstoff im Mai soweit war, war Oxford schon seit Monaten am Testen.

Stattdessen haben offenbar die meisten Leser den Eindruck gewonnen, dass ich hier den Stöcker feiern wollte. Nein. Wollte ich nicht. Im Gegenteil. Die Formulierungen haben das angedeutet, weil ich ja die Leute ansprechen wollte, die das glauben oder unentschlossen sind.

Tja. You win some, you lose some.

Übrigens gab es noch ein langen Leserbrief von jemandem, der eure Perspektive auf diese Impfstoffe möglicherweise radikal ändern wird:
In der Diskussion um den Stöcker (und jetzt auch noch diese Finnen!) kommt immer wieder von Experten (!) zum Ausdruck, dass man so ein komplexes Produkt ja gar nicht im Hobbykeller basteln kann. Das könnten nur Profis! Und schon gar nicht so ein Nazi-Opa in seiner Scheune (ja, für Ad-Hominem-Argumente ist der Stöcker sehr gut brauchbar).

Tatsächlich ist das Herstellen von einem rekombinanten Protein oder customized Adenovirus so einfach wie das Drucken eines hübschen Foto-Albums: Man braucht da nur im Internet einen Service anschreiben. Das hat der Stöcker sicher auch gemacht, und GENAU DESHALB kann er nicht sagen, was für eine Zell-Linie exakt das war.

Protein (chinesische Firma, kann man also bei Bedarf auch komplett an unseren Autoritäten vorbei bestellen): sinobiological.com

Adenovirus (hier dann mal eine US-Firma als Ansprechpartner): vectorbiolabs.com

Das sind nur die zwei ersten Fundstellen bei Google. Die, die dort Werbung bezahlt haben, dass man sie findet. Niemand, der sowas entwickelt, braucht dafür ein eigenes Labor! Die 10^12 Viren, die man da bekommt, reichen bei der Dosierung von AstraZeneca für 100 Impfungen, also genug für einen Phase-2-Test; wie viel Stoff man bei den Proteinen man so bekommt, habe ich jetzt nicht geguckt, wahrscheinlich auch so in der Größenordnung 100 Impfungen. Wenn man das richtig macht (also z.B. statt deaktivierte Replikation eine etwas abgeschwächte Replikation) kommt man vermutlich mit 10^6 Vektor-Viren pro Impfung hin, und kann sogar aus dem Rotz der geimpften weiteren Impfstoff gewinnen (so hat man übrigens die Pocken-Impfung repliziert: Die Pocken-Blasen an der Impfstelle enthalten genügend Kuhpocken-Viren für mehrere Impfungen). Dann könnte man mit einer Bestellung tatsächlich ganz Finnland durchimpfen und mit dem so entstandenen Rotz aus der Impfreaktion die ganze Welt.

Für die Antikörper-Tests braucht man auch keinen Drosten. Corona-Antikörpertest mit Titer kann jedes einigermaßen ausgestattete Labor, man muss die Probanden nur zum Hausarzt schicken. Mehr haben die kommerziellen Anbieter bei ihren Phase-2-Tests auch nicht gemacht.

Ich habe jetzt nicht gefragt, wie teuer der Spaß wäre (das geben die nicht direkt an, sondern “request a quote”), aber gehe davon aus, dass es sich um Budgets handelt, die kein Show-Stopper für ein Uni-Forschungsinstitut wären, denn das sind ja die üblichen Kunden. Entsprechend muss man sich nicht wundern, wenn Meldungen von Enthusiasten die Runde machen, die sich auf eigene Faust einen Impfstoff gebastelt haben. Ja, ne, die haben nur die DNA dafür auf dem Rechner zusammengeclickt, und das von so einem Service bauen lassen, mehr Aufwand ist das gar nicht mehr. Die Zellen, die die Vektor-Viren produzieren, haben das Adenoviren-Replikationsgen drin, und können deshalb auch ansonsten nicht vermehrungsfähige Adenoviren clonen. Serotyp und Payload kann man also frei wählen. Und bei rekombinanten Proteinen muss man eigentlich nur noch den Zelltyp anwählen (möglichst nah am Menschen).

Der Aufwand sind die Phase-3-Tests und der Aufbau der Massenproduktion. Nur, auch das Einkaufen und Betreiben von so Bioreaktoren und Aufreinigern ist kein Voodoo, sondern ebenfalls ein ganz normales bestellbares Produkt.

Der Hauptgrund der Aufregung scheint mir zu sein, dass so Hobbyisten-Free-Pharma-Produkte eine Industrie erschüttern würden wie einst GNU und Linux das mit der Software gemacht haben.

Nur, wenn man sich die Entwicklungszeiten anguckt, ist es um mehrere Größenordnungen einfacher, so einen Impfstoff zu *entwickeln* als irgendwelche freie Software. Irgendwo zwischen echo und cat oder so.

Und lasst euch nicht von „Unethisch!“ ablenken. Die Pharma-Industrie war bereit, 30 Millionen Afrikaner sterben zu lassen, nur um die Profite für die AIDS-Medikamente hoch zu halten. Denn nachdem der Patentschutz dort endlich aufgehoben wurde, waren die Medikamente als Generica für fast 2 Größenordnungen billiger zu haben, und DANN wollten auch die Krankenkassen von reichen westlichen Staaten plötzlich diese Wucherpreise nicht mehr bezahlen.

Es gibt im ganzen 20. Jahrhundert nur ganz wenige menschengemachte Katastrophen, die ähnlich viele Opfer gefordert haben wie die Pharma-Patente nur auf die drei AIDS-Medikamente. Russlandfeldzug. Großer Sprung nach Vorn. So, die Größenordnung.

Und die Verzögerung der Corona-Impfung durch die explizit als Marktzugangshemmnis aufgerichteten Impf-Regularien (die übrigens in pandemischen Situationen in vielen Ländern gekippt werden könnten, aber außer Russland und China hat das keiner gemacht) haben auch schon 2 Millionen Menschenleben gefordert.

Impfstoff-Entwicklung ist vor allem deshalb in der Regel schwierig, weil die verbliebenen Pathogene von Interesse böse Tricks auf Lager haben, die einen daran hindern, einfache etablierte Techniken zu nutzen, oder weil die Fälle so selten sind, dass man Jahrzehnte warten muss, bis die Kontrollgruppe endlich ihre 100+ Fälle durch hat. Das alles ist bei Covid-19 nicht der Fall: Die Impfstoffentwicklung ist trivial, das Virus hat keine bösen Tricks auf Lager, und die Kontrollgruppe durchseucht sich ziemlich schnell.
#fefebot #afd #google #linux
 
Bild/Foto

10.03.2021 Soziale Diskriminierung wird nicht untersucht


Nichts genaues weiß man nicht

Die Bundesregierung verspricht seit einem Jahr, ihre Entscheidungen auf der Grundlage wissenschaftlicher Erkenntnisse zu fällen. An diesem Versprechen haben wir schon gezweifelt, als die wichtigen Erkenntnisse über die Höhe der Dunkelziffer der Infektionen in der Hengsberg-Studie von Prof Streeck im April/Mai 2020 nicht dazu geführt haben, solche Untersuchungen fortzuführen.

Das völlige Versagen der Bildungspolitik vor allem in der Zeit von Juni bis Oktober führte dann zur Hilflosigkeit erneuter Schulschließungen an Stelle langfristiger Planung von Alternativen mit den bekannten Folgen ( "Ein organischer Lebensraum wurde einfach abgetötet" , Bildungsschere öffnet sich immer weiter ). Nach 5 Monaten ist man nun immerhin auf die Idee baldiger Impfung für Lehrer und Erzieher gekommen.

Generell wurden soziale und gesellschaftliche Aspekte, wenn überhaupt nur nachrangig untersucht. So haben nach Recherchen von NDR, WDR und SZ 14 von 16 Bundesländern keine Erkenntnisse darüber, welche Menschen sich besonders häufig mit Corona infizieren. Diese 14 konnten keine der Fragen zum sozialen Status der Corona-Infizierten angeben oder wie groß deren Haushalte sind oder wie hoch das Einkommen ist oder wie häufig sie einen Migrationshintergrund haben.

Auch über das Arbeitsumfeld (Kontakthäufigkeit, Arbeitsweg, u.ä.) lagen keine Daten vor. Die Tagesschau berichtet, dass

"der Medizinsoziologe Nico Dragano von der Universität Düsseldorf im ersten Halbjahr 2020 die Daten von knapp 1,3 Millionen AOK-Versicherten ausgewertet und festgestellt hat, dass Bezieher von Hartz-IV fast doppelt so oft wegen Corona ins Krankenhaus eingeliefert werden mussten wie Erwerbstätige. Aber schon zu der Frage, welche Berufsgruppen möglicherweise stärker betroffen sind, gibt es keine verlässliche Anwort. ...

Die Infektiologin Muge Cevik von der schottischen St. Andrews Universität meint, dass es "viel wichtiger sei, die Menschen in den sozial benachteiligten Gegenden besser zu schützen." Man sehe in vielen Ländern, dass vor allem Menschen, die in Fabriken arbeiten, als Essensauslieferer, in Supermärkten oder als Reinigungskräfte überdurchschnittlich gefährdet seien. Auch lägen in Großbritannien mehr Menschen mit nicht typisch britischen Nachnamen auf den Intensivstationen. "Aber das Risiko liegt natürlich nicht im ethnischen Hintergrund, sondern an den Lebens- und Arbeitsbedingungen".

Die Diskriminierung durch Armut und soziales Umfeld, die auch aus Ländern wie Brasilien, Indien u.v.a. ärmeren Staaten bekannt ist, soll scheinbar für Deutschland nicht zu einer wissenschaftlichen Erkenntnis werden. Wenn man diese Fakten ernst nehmen würde, dann müssten ganz andere Maßnahmen ergriffen werden oder es könnten Fragen zum gesellschaftlichen System gestellt werden.

Um von einer generellen Debatte abzulenken, werden "Nebenschauplätze" aufgemacht, wie die Einschränkung der Versammlungsfreiheit, die dann von Gerichten wieder aufgehoben werden (Seuchenschutz dominiert Grundrechte ,"Seuchenschutz" darf keine Grundrechte aushebeln) oder Vorschriften verhindern die Nutzung von Ferienwohnungen auf dem Land und halten die Menschen in der Stadt, wo ihr Infekionsrisiko 0,05% (50 von 100.000) statt in der leeren Landschaft, wo es sicher unter 0,01% beträgt.

Wir wünschen uns jedenfalls statt fetter angstmachender Überschriften einen ganzheitlichen wissenschaftlichen Ansatz mit Studien auch neben der Medizin und jenseits vom Schielen auf den nächsten Wahltermin ...

Mehr dazu bei https://www.tagesschau.de/investigativ/panorama/corona-soziale-faktoren-101.html
Link zu dieser Seite: https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/7572-20210310-soziale-diskriminierung-wird-nicht-untersucht.htm
Link im Tor-Netzwerk: nnksciarbrfsg3ud.onion/de/articles/7572-20210310-soziale-diskriminierung-wird-nicht-untersucht.htm
Tags: #Wissenschaft #Erkenntnisse #Soziales #Migration #Gleichberechtigung #Gender #Diskriminierung #Ungleichbehandlung #HartzIV #Gewerkschaft #Transparenz #Informationsfreiheit #Anonymisierung #Meinungsmonopol #Meinungsfreiheit
 
[bookmark=https://twitter.com/narkosedoc/status/1366119056332455939]In der Pandemie zeigt sich, wer über Anstand, Stil und Intelligenz verfügt und wer nicht.
Je lauter sie schimpfen, desto dümmer sind sie und sie merken es nicht einmal.
Ich vertraue der #Wissenschaft, setze auf #Faktentreue. Danke @c_drosten, danke @Karl_Lauterbach![/bookmark]
 
Ob #Asbest, #CO2-Emissionen, #5G oder #Corona: Im immer hitzigeren Ringen um die Wahrheit kommt der #Wissenschaft die fragwürdige Rolle des Meinungsmachers zu, und dazu wird sie nach Belieben beeinflusst, manipuliert und untergraben. Die Reportage zeigt anhand mehrerer großer Umwelt- und Gesundheitsskandale die Strategien zur Instrumentalisierung der Wissenschaft.

#Forschung , #Fake und faule Tricks

https://www.arte.tv/de/videos/091148-000-A/forschung-fake-und-faule-tricks/

#arte ist heute gut drauf!
 
Zweifel sähen - #Wissenschaft als Instrument der Konzerne

#ARTE

#Wissenschaft #Gesundheit #Medizin

#Forschung, #Fake und #faule Tricks


97 Min.
Verfügbar vom 16/02/2021 bis 23/04/2021
Nächste Ausstrahlung am Dienstag, 23. Februar um 20:45

Source:

#ARTE #Bienensterben #Artenschutz #Umwelschutz #Klimakatastrophe #Tabak #Forschung
#ARTE

#Wissenschaft #Gesundheit #Medizin

#Forschung, #Fake und #faule Tricks


97 Min.
Verfügbar vom 16/02/2021 bis 23/04/2021
Nächste Ausstrahlung am Dienstag, 23. Februar um 20:45

Source:
 
Polverschiebung und was Douglas Adams damit zu tun hat
Ein interessanter Artikel in der New York Times über fossile Zeugen der Polverschiebung vor über 40000 Jahren auf der Erde und was Wissenschaftler sich von der Auswertung der Daten erhoffen.

A Hitchhikers Guide to an Ancient Geomagnetic Disruption

#Pole #Erde #Klima #Polverschiebung #Wissenschaft #42 #Douglas-Adams #NYT

The New York Times: A Hitchhiker’s Guide to an Ancient Geomagnetic Disruption (By Alanna Mitchell)

 
PC-Spiele mit Joy-Stick - das können auch Schweine
Ein Beitrag aus der Intelligenz-Forschung

In einer Versuchsreihe ist es gelungen Schweinen das zielgerichtete Bedienen des Joysticks in einem PC-Spiel beizubringen.
"Diese Ergebnisse zeigen, dass Schweine trotz mangelnder Geschicklichkeit und visueller Einschränkungen die Fähigkeit haben, eine mit einem Joystick betriebene Videospiel-Aufgabe zu erlernen", schreibt das Team. Croney ergänzt: "Das Verständnis eines Konzepts, dass das eigene Verhalten anderswo eine Auswirkung hat, ist für ein Tier keine kleine Leistung."



Candace C. Croney von der Purdue-University und Sarah T.Boysen haben hierfür 2 Yorkshire-Schweine und 2 Minischweine trainiert.

Es ist schon länger bekannt, daß Schweine schlauer sind als Hunde und 3 jährige Menschenkinder.
Deshalb muß die systemedingte Folter durch Menschen an diesen intelligenten und empfindsamen Lebewesen in den sogenannten "Ställen" (= Tier-KZ ) und Schlachthöfen endlich unter strenge Bestrafung und lückenloser, zeitnaher Strafverfolgung gestellt werden!

Mehr zum Bericht:
Schweine spielen PC-Spiele

#tiere #intelligenz #schweine #massentierhaltung #tierrechte #forschung #wissenschaft #Candance-Croney #Sarah-Boysen
 

„Ich lasse mir von der #Wikipedia nicht meine Identität stehlen“


Bild/Foto
Seit September 2020, also seit dem Erscheinen meines differenziert kritischen Buches „Wir können es besser“ über die Corona-Politik, ist mein Wikipedia-Eintrag praktisch ununterbrochen Veränderungen unterworfen. Diese werden federführend durch eine kleine Gruppe von Benutzern durchgeführt, die auch nicht davor zurückschrecken, neutrale Benutzer, die ihnen in die Quere kommen, zu diffamieren, ständig mit Meldungen wegen „Vandalismus“ zu bedrohen und einen „Edit-War“ nach dem anderen auszulösen. Offenbar sprechen sie sich untereinander ab. Sie gehen sehr aggressiv vor.

Was ich mich frage, ist, mit welchem Recht beispielsweise die subjektive Rezeption einer jungen Germanistin, die für die Jungle World schreibt und zumindest auf dem Papier keine Expertise besitzt, um sich zu molekularbiologischen Fragen zu äußern, in der Wikipedia als vermeintlich seriöse Kritik an Ihrer Arbeit aufgeführt ist. Wie lexikalisch kann eine Online-Enzyklopädie sein, die derart irrelevanten Meinungen eine derartige Bedeutung gibt?
#Arvay #Biologie #Wissenschaft #Denunziation #Faschismus #wiki #new normal
 

„Ich lasse mir von der #Wikipedia nicht meine Identität stehlen“


Bild/Foto
Seit September 2020, also seit dem Erscheinen meines differenziert kritischen Buches „Wir können es besser“ über die Corona-Politik, ist mein Wikipedia-Eintrag praktisch ununterbrochen Veränderungen unterworfen. Diese werden federführend durch eine kleine Gruppe von Benutzern durchgeführt, die auch nicht davor zurückschrecken, neutrale Benutzer, die ihnen in die Quere kommen, zu diffamieren, ständig mit Meldungen wegen „Vandalismus“ zu bedrohen und einen „Edit-War“ nach dem anderen auszulösen. Offenbar sprechen sie sich untereinander ab. Sie gehen sehr aggressiv vor.

Was ich mich frage, ist, mit welchem Recht beispielsweise die subjektive Rezeption einer jungen Germanistin, die für die Jungle World schreibt und zumindest auf dem Papier keine Expertise besitzt, um sich zu molekularbiologischen Fragen zu äußern, in der Wikipedia als vermeintlich seriöse Kritik an Ihrer Arbeit aufgeführt ist. Wie lexikalisch kann eine Online-Enzyklopädie sein, die derart irrelevanten Meinungen eine derartige Bedeutung gibt?
#Arvay #Biologie #Wissenschaft #Denunziation #Faschismus #wiki #new normal
 
#Wissenschaft wird uns Retten, nicht die Politik

Covid-19: Datenanalyse belegt große Wirksamkeit von Schulschließungen

Eine in "Science" veröffentlichte Studie berechnet aus Infektionsdaten die Wirksamkeit von Anti-Corona-Maßnahmen.

https://www.heise.de/hintergrund/Covid-19-Datenanalyse-belegt-grosse-Wirksamkeit-von-Schulschliessungen-5004195.html
 

Langzeitwirkung


Reales Wirtschaftswachstum u. Gewinn an Lebensjahren sind eng miteinander korreliert. Dementsprechend ist ein Rückgang an Wachstum mit einem Verlust an Lebensjahren der Bevölkerung verbunden – das heisst, Lebensjahren, die in der Zukunft verloren gehen.
https://neue-debatte.com/2020/12/25/wissenschaft-und-aufklarung-in-der-corona-krise/
#Armut #Wirtschaft #Leben #Wissenschaft #Fotschung
Wissenschaft und Aufklärung in der Corona-Krise
 
Hier hat jemand einen Ausschnitt aus einer Lanz Talkshow hochgeladen, in der in einfachen Worten beschrieben wird, welche große Gefahr der Kilmawandel für uns ist. Eignet sich gut zum Weitergeben an Ältere, da analog Fernsehen. Die Talkshow war am 09.06.2020.
Die Analogie, dass wir uns auf einem Raunschiff (Generationenschiff) Erde befinden finde ich sehr gut. Unser Sonnensystem bewegt sich mit 220 km/s durch die Milchstrasse, ein Umlauf braucht 240 Millionen Jahre. Die Milchstrasse selber beweegt sich, zusammen mit anderen Galaxien unserer lokalen Gruppe, mit ca 660 km/s auf einen großen Attraktor zu.
Der große Attraktor = eine der massereichsten bekannten Strukturen im Universum. Er hat eine Masse in der Größenordnung von 10 Billiarden Sonnenmassen (1016 M☉) und ist etwa 150 bis 250 Millionen Lichtjahre von der Erde entfernt (ca. 1,4–2,4×1024 m).
Wir sind dabei die Lebenserhaltungssysteme dieses Raumschiffes zu zerstören.



#Klima #Klimawandel #Zukunft #Weltraum #Klimakrise #Wissenschaft
 
Hier hat jemand einen Ausschnitt aus einer Lanz Talkshow hochgeladen, in der in einfachen Worten beschrieben wird, welche große Gefahr der Kilmawandel für uns ist. Eignet sich gut zum Weitergeben an Ältere, da analog Fernsehen. Die Talkshow war am 09.06.2020.
Die Analogie, dass wir uns auf einem Raunschiff (Generationenschiff) Erde befinden finde ich sehr gut. Unser Sonnensystem bewegt sich mit 220 km/s durch die Milchstrasse, ein Umlauf braucht 240 Millionen Jahre. Die Milchstrasse selber beweegt sich, zusammen mit anderen Galaxien unserer lokalen Gruppe, mit ca 660 km/s auf einen großen Attraktor zu.
Der große Attraktor = eine der massereichsten bekannten Strukturen im Universum. Er hat eine Masse in der Größenordnung von 10 Billiarden Sonnenmassen (1016 M☉) und ist etwa 150 bis 250 Millionen Lichtjahre von der Erde entfernt (ca. 1,4–2,4×1024 m).
Wir sind dabei die Lebenserhaltungssysteme dieses Raumschiffes zu zerstören.



#Klima #Klimawandel #Zukunft #Weltraum #Klimakrise #Wissenschaft
 
Es gibt schon wieder einen #Job zu #IT und #Umweltschutz beim #BUND!

Für die Bundesgeschäftsstelle in #Berlin wird eine wissenschaftliche Mitarbeiter*in zum Thema #Wissenschaftspolitik und #Digitaliserung gesucht:

https://www.bund.net/fileadmin/user_upload_bund/publikationen/termine_und_jobs/ausschreibung_digi__wipo.pdf

#Teilzeit und vorerst befristet auf 1 Jahr.

Die Ausschreibung richtet sich sowohl an Menschen aus der IT als auch #Sozialwissenschaft und #Politikwissenschaft.

Gerne in der #FOSS Bubble weiterverbreiten, der BUND hat es nötig.

#bitsundbaeume #Wissenschaft
 
Am Samstagabend haben Menschen am Nachthimmel über Deutschland ein helles Objekt gesehen – das dann blitzschnell in mehrere Teile zerfiel. Was war da los?
Rätselhafte Erscheinung: Feuerkugel am Himmel über Deutschland - DER SPIEGEL - Wissenschaft
#Wissenschaft #Weltall #Astronomie #Meteoriten #DLR
 
Am Samstagabend haben Menschen am Nachthimmel über Deutschland ein helles Objekt gesehen – das dann blitzschnell in mehrere Teile zerfiel. Was war da los?
Rätselhafte Erscheinung: Feuerkugel am Himmel über Deutschland - DER SPIEGEL - Wissenschaft
#Wissenschaft #Weltall #Astronomie #Meteoriten #DLR
 
Auf dem Weg zum Kindergarten.
Mein Kind: "Papa, wer hat die Welt gemacht? (Sankt) Martin? Nein, nein ... Christus?".
Ich: "Wissenschaft sagt uns, am Anfang vor ganz ganz ganz viele Jahren gab es ein großes Bum ...".

Märchen zu erzählen ist einfacher.

#bigbang #kinder #wissenschaft
 
"Arme erkranken schwerer"
#wissenschaft #gesundheit #politik #soziologie #sozialefrage #corona #covid19
 
German science network #idw activates a new channel for #science news videos. idw gets press releases into motion. You can now watch the news videos at:

http://videos.idw-online.de

Every week we will distribute additional news videos on the site, making it worthwile coming back for more.

We are looking forward to your comments and suggestions on the work results via service@idw-online.de and thank our member organizations' press offices for their commitment.

Ab sofort finden Sie ein kostenloses Angebot an #Wissenschaft -snachrichtenvideos unter videos.idw-online.de. Der idw bringt Pressemitteilungen in Bewegung!

Zum heutigen Start geht es u. a. um das Alter des Mondes, um digitale Plattformen in der sozialen Versorgung und um einen Antibiotika-Cocktail für Insekten.

Jede Woche schalten wir auf der Seite weitere Videos frei. Reinschauen und wiederkommen lohnt sich!
 
You surely know all intelligence tests.
Do any of you know "consciousness tests" ?
I don't mean to test if someone is conscious, but in how far he is conscious of himself and/or others.
Even if there are certainly overlapping opinions, I do not mean esoteric, religious or spiritual perceptions, but more objective, comparable test models.

Ihr kennt ja sicherlich alle Intelligenz Tests.
Kennt jemand von euch "Bewusstseins Tests" ?
Ich meine damit nicht, zu testen ob jemand bei Bewusstsein, sondern in wie fern er sich seiner selbst und oder anderer Bewusst ist.
Auch wenn es da sicherlich überschneidende Meinungen gibt, ich meine damit nicht esoterische, religiöse oder spirituelle Wahrnehmungen, sondern objektivere, vergleichbare Testmodelle.

Any Keywords, catchwords, references to literature or links would be great. Thank you in advance.
Schlüsselwörter, Schlagwörter, Literaturhinweise oder Links wären großartig. Vielen Dank im Voraus.

#neurologie #neurology #psychologie #psychology #question #Frage #science #wissenschaft
 

Entfesseln


"(...) Wenn Lehre und Wissenschaft nur noch Vehikel sind, um wirtschaftliche oder ideologische Interessen durchzusetzen, sind sie für eine Gesellschaft wertlos. Eine gekaufte Wissenschaft kann nicht dem Gemeinwohl dienen."
https://neue-debatte.com/2020/10/23/lehre-und-wissenschaft-befreien/
#Uni #Studium #Lehre #Wissenschaft #Forschung
Lehre und Wissenschaft befreien!
 
Internationale Allianz für natürliche Zeit

Schon länger zeigt sich, daß es immer mehr Menschen gibt, die dauerhaft mit der Uhrzeit leben wollen, die gut zu ihren geografischen Längengrad-Bereich passt.
Leser meines Blogs schreiben mich an und teilen mir mit, daß sie gern in dauerhafter Normalzeit leben wollen, es nur leider nicht können, da ihr Tagesablauf eng an Uhrzeiten geknüpft ist. Nicht Jeder hat die Möglichkeit für den Switch zwischen 2 Uhrzeiten von April bis Oktober.

Am 10.Oktober hat sich die Internationale Allianz für natürliche Zeit (IANT)gegründet, sie hat auch eine Homepage in verschiedenen Landessprachen:
Bild/Foto
[url=http://naturaltimealliance.org]http://naturaltimealliance.org[/url]

Wer ist die IANT?
IANT ist eine europäisch-nordamerikanische Allianz von Befürwortern für Gesundheit und Zeitnutzung, Neurowissenschaftlern, Chronobiologen und NRO.

Warum existiert die IANT?
Wir setzen uns für eine permanente, weltweite Beachtung der natürlichen Zeit ein, die durch geografisch geeignete, sonnenbasierte Zeitzonen erleichtert wird. Die
Geschichte und eine wachsende Zahl wissenschaftlicher Erkenntnisse zeigen, dass dies für Gesundheit, Sicherheit, Bildung, Arbeit, Wirtschaft, Umwelt und Menschenrechte
von entscheidender Bedeutung ist.

Was will die IANT
Wir wollen die permanente Einführung einer natürlichen Standardzeit mit einer Zeitzone, die im Bezug zur Sonne der geographischen Lage des jeweiligen Staates auf der Erde
am nächsten kommt.

Weitere Informationen gibt es auf den Websites der Landesgruppen.

Bild/Foto
von Jill Wellington auf pixaby.com
Die internationale Allianz für natürliche Zeit hat eine klare Position, die ich hier veröffentliche:

Stellungnahme der Internationalen Allianz für Natürliche Zeit

Wissenschaftler, Gesundheitsvertreter und Organisationen haben sich mit Unterstützung durch Chronobiologen zu einer internationalen Allianz zusammengeschlossen, um das öffentliche Bewußtsein für die Notwendigkeit von dauerhaften sonnenbasierten Zeitzonen zu stärken, die den natürlichen Gegebenheiten für die geographische Lage der Länder entsprechen.

Ein Leben gegen unsere innere Uhr, – auch circadiane Uhr genannt -, führt zu akuten wie auch chronischen Schäden unserer Gesundheit. Hierfür existiert international eine überwältigende und stetig wachsende Anzahl an wissenschaflichen Belegen und Unterschungen.

Geht unsere innere Uhr nicht im Gleichtakt mit der sozialen Uhrzeit, dann erhöht sich signifikant das Auftreten von Schlafmangel, Schlafstörungen, Depressionen, Stoffwechselstörungen, Fettleibigkeit, Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems, Krebs und die Lebenserwartung sinkt dadurch. Es führt zu verringerter Leistungsfähigkeit, einem vermehrten Auftreten von Unfällen und damit zu Beeinträchtigungen des Straßenverkehrs, auch erhöht sich der Treibstoff- und Energieverbrauch durch den zeitlich verfrühten Tagesbeginn. Unser Potential an Arbeitskraft und Leistungsfähigkeit leidet in Arbeit, Schule und Studium. Sogar einzelne Religionsgemeinschaften sind davon betroffen. Insgesamt führt eine Fehlstellung zwischen innerer Uhr und sozialer Uhrzeit zu einer unnötigen Belastung für das Gesundheitssystem, der Wirtschaft und der Umwelt.

Die Fehlstellung der sozialen Uhrzeit zu unserer inneren Uhr wird der Gesellschaft durch die saisonale Uhrenumstellung im Frühling und im Herbst aufgezwungen. Hierbei wird die soziale Uhrzeit auf eine Zeitzone eingestellt, die nicht dem Längengrad des Landes entspricht. Durch dauerhaftes Einstellen der sozialen Uhrzeit auf Zeitzonen, die nicht dem Längengradbereich des Landes entsprechen, entsteht somit eine chronische Fehlstellung mit den oben genannten Folgen. Eine dauerhafte Beibehaltung einer Zeitzone, die möglichst nahe an der Sonnenzeit ist und damit nahe an den natürlichen Rhythmen, würde auf einfachem Wege die Probleme lösen, welche sich aus der chronischen Fehlstellung ergeben.

Unser Anliegen ist es den Bürgern und den politischen Entscheidern vollständige und zuverlässige Informationen zur Verfügung zu stellen, die für eine Entscheidung zur Wahl der zukünftig geltenden sozialen Uhrzeit relevant und wesentlich sind. Wir fordern die Regierungen auf, die wissenschaftlich geprüften Daten und Fakten anzuerkennen, sie bei ihren Überlegungen mit einzubeziehen und dauerhafte Zeitzonen zu wählen, die der geographischen Lage des Landes entsprechen.

Es ist ein Menschenrecht, in einer Gesellschaft zu leben, die unseren natürlichen Biorhythmus zum Erhalt unserer Gesundheit respektiert. Die Wiederherstellung oder Einführung dauerhafter und natürlicher Zeitzonen verbessert die Quantität und Qualität von Schlaf. Dies kommt der geistigen und körperlichen Gesundheit zu Gute, insbesondere den am stärksten gefährdeten Personen der Gesellschaft. Eine dauerhafte natürliche Zeitzone erhöht die Sicherheit auf Straßen und den Umgang mit Arbeitsmaschinen, sie verbessert die Leistungsfähigkeit in der Schule und bei der Arbeit. Kosten und Umweltverschmutzung werden reduziert und der Klimawandel verlangsamt. Dauerhafte natürliche Zeitzonen bieten zu jeder Jahreszeit eine ausgewogene und gesunde Ausnutzung von Tageslicht. Sie sind fair gegenüber allen Religionsgemeinschaften. Sie sind ein wesentlicher Aspekt einer gerechten und nachhaltigen Gesellschaft.

Wir fordern insbesondere die Europäische Union und ihre Mitgliedsstaaten sowie die Bundes-, Landes- und Provinzregierungen der Vereinigten Staaten und Kanadas auf, die weltweit führenden Forscher in der Chronobiologie und den Umweltwissenschaften zu konsultieren, die Ergebnisse dieser Forscher förmlich anzuerkennen und noch vor März 2021 konkrete Pläne für die Wiederherstellung oder Inkraftsetzung natürlich angemessener Zeitzonen zu veröffentlichen.

Jedem Land seine eigene natürliche Zeit!

.

Ich habe mich der Allianz angeschlossen.

Mach mit!

Bild/Foto
von jamoluk auf pixabay.com
\#normalzeit #Zeit #Sommerzeit #Winterzeit #natürlich #Normalzeit #International #IANT #Wissenschaft
Originally posted at: https://www.normalzeit-leben.de/wordpress/internationale-allianz-fuer-natuerliche-zeit/
 

future is here! in my lifetime!


at least in one respect i live in the future i imagined as a kid and teen: there are space rockets that can land again and it looks great to watch!

#blueorigin #space #science #wissenschaft #raumfahrt

https://youtu.be/O97dPDkUGg4?t=2131
 

Mai Thi Nguyen-Kim auf Twitter: "Corona hat meine Meinung geändert. Mehr Wissenschaftler*innen in den Medien sorgen nicht für mehr Aufklärung, sondern für mehr Verwirrung. Wir brauchen Qualitätskontrollen in der #Wisskomm, sonst steht Autorität/Popularität vor Expertise/Wahrhaftigheit: https://t.co/lb3qBzhcXH" / Twitter


#Wissenschaft

https://twitter.com/maithi_nk/status/1314096367640469504
 

who?


i only saw the headline of this and immediately asked myself:
who buried that water?
#science #wissenschaft #mars

Bild/FotoEuropean Space Agency (unofficial) wrote the following post Mon, 28 Sep 2020 17:05:02 +0200

Mars Express finds more underground water on Mars






Video: 00:01:00

ESA’s Mars Express spacecraft has discovered several ponds of liquid water buried under the ice in the south polar region of Mars. The spacecraft’s radar instrument, MARSIS (Mars Advanced Radar for Subsurface and Ionosphere Sounding), revealed one underground reservoir in 2018, buried about 1.5 km below the ice. Now, taking into account more data and analysing it in a different way, three new ponds have been discovered. The largest underground lake measures about 20 x 30 km, and is surrounded by several smaller ponds. The water is thought to be very salty in order for it to remain liquid at cold temperatures.

Mars was once warmer and wetter with water flowing across the surface, much like early Earth. While it is not possible for water to remain stable on the surface today the new result opens the possibility that an entire system of ancient lakes might exist underground, perhaps millions or even billions of years old. They would be ideal locations to search for evidence of life on Mars, albeit very difficult to reach.

Subglacial lakes are also known on Earth, like Lake Vostok in Antarctica. They may harbour unique ecosystems, providing useful analogies for astrobiologists exploring how life can survive in extreme environments. The techniques used to analyse the radar data on Mars are similar to those used in investigations of subglacial lakes in Antarctica, Canada and Greenland.

#space #science #esa #europeanspaceagency
posted by pod_feeder_v2
 
Die Coronakrise hat unerwartete Folgen für das Tierreich. Weil sie nicht mehr gegen den Stadtlärm ansingen mussten, sind die Lockrufe von Sperling-Männchen attraktiver geworden.
Corona-Lockdown machte Vogelgezwitscher attraktiver - DER SPIEGEL - Wissenschaft
#Wissenschaft #Natur #Coronavirus #Vögel #SanFrancisco
 
Die Coronakrise hat unerwartete Folgen für das Tierreich. Weil sie nicht mehr gegen den Stadtlärm ansingen mussten, sind die Lockrufe von Sperling-Männchen attraktiver geworden.
Corona-Lockdown machte Vogelgezwitscher attraktiver - DER SPIEGEL - Wissenschaft
#Wissenschaft #Natur #Coronavirus #Vögel #SanFrancisco
 
Es geht langsam los - und hört für Jahrhunderte nicht auf: Neue Simulationen zeigen, wie massiv die Eisschmelze der Antarktis den Planeten ändert. Helfen würde nur eine Maßnahme.
Eis der Antarktis: Simulationen zeigen, wie massiv eine Schmelze unseren Planeten verändert - DER SPIEGEL - Wissenschaft
#Wissenschaft #Natur #Antarktis #Klimawandel
 
Es geht langsam los - und hört für Jahrhunderte nicht auf: Neue Simulationen zeigen, wie massiv die Eisschmelze der Antarktis den Planeten ändert. Helfen würde nur eine Maßnahme.
Eis der Antarktis: Simulationen zeigen, wie massiv eine Schmelze unseren Planeten verändert - DER SPIEGEL - Wissenschaft
#Wissenschaft #Natur #Antarktis #Klimawandel
 
Es schmilzt und schmilzt und schmilzt: Das Eis der Arktis ist dieses Jahr besonders stark zusammengeschrumpft. Nur ein einziges Mal in mehr als 40 Jahren war die Ausdehnung noch kleiner.
Es schmilzt und schmilzt und schmilzt: Das Eis am Nordpol ist 2020 besonders stark zusammengeschrumpft - DER SPIEGEL - Wissenschaft
#Wissenschaft #Natur #Arktis #Alfred-Wegener-InstitutfürPolar-undMeeresforschungAWI #Klimawandel #Erderwärmung
 
Es schmilzt und schmilzt und schmilzt: Das Eis der Arktis ist dieses Jahr besonders stark zusammengeschrumpft. Nur ein einziges Mal in mehr als 40 Jahren war die Ausdehnung noch kleiner.
Es schmilzt und schmilzt und schmilzt: Das Eis am Nordpol ist 2020 besonders stark zusammengeschrumpft - DER SPIEGEL - Wissenschaft
#Wissenschaft #Natur #Arktis #Alfred-Wegener-InstitutfürPolar-undMeeresforschungAWI #Klimawandel #Erderwärmung
 
„Es kommt nur Unsinn dabei heraus, wenn man die Mitte sucht zwischen einer kugelförmigen und einer scheibenförmigen Erde. Zu glauben, man müsse auch abseitigen Ansichten eine Plattform bieten, ist ein journalistischer Kernfehler. Das schafft den Eindruck, dass der Unsinn eine Berechtigung hat“
#Wissenschaft #Medien
 
terrax ist mir zwar sehr unsympathisch seit sie irgendwann mal in den 90ern sendungen über vermeintliche megalithreiche gemacht haben, aber dieses interview ist doch wirklich passend

#wissenschaft #terrax

Bild/FotoEcho of You wrote the following post Sat, 19 Sep 2020 09:22:47 +0200

:
„Es kommt nur Unsinn dabei heraus, wenn man die Mitte sucht zwischen einer kugelförmigen und einer scheibenförmigen Erde. Zu glauben, man müsse auch abseitigen Ansichten eine Plattform bieten, ist ein journalistischer Kernfehler. Das schafft den Eindruck, dass der Unsinn eine Berechtigung hat“
\#Wissenschaft \#Medien
Wissenschaftsjournalismus: »Die Wahrheit liegt allein in der Wahrheit«
 
„Es kommt nur Unsinn dabei heraus, wenn man die Mitte sucht zwischen einer kugelförmigen und einer scheibenförmigen Erde. Zu glauben, man müsse auch abseitigen Ansichten eine Plattform bieten, ist ein journalistischer Kernfehler. Das schafft den Eindruck, dass der Unsinn eine Berechtigung hat“
#Wissenschaft #Medien
 
„Es kommt nur Unsinn dabei heraus, wenn man die Mitte sucht zwischen einer kugelförmigen und einer scheibenförmigen Erde. Zu glauben, man müsse auch abseitigen Ansichten eine Plattform bieten, ist ein journalistischer Kernfehler. Das schafft den Eindruck, dass der Unsinn eine Berechtigung hat“
#Wissenschaft #Medien
 
Later posts Earlier posts