social.stefan-muenz.de

Search

Items tagged with: wind

In den Landkreisen Diepholz und Vechta behindern Sandstürme immer wieder den Verkehr. Ein anhaltender Ostwind fegt seit Tagen Erdreich von den trockenen Äckern.
Sandstürme: Landkreis Diepholz staubt zu
#Diepholz #Emsland #Sandsturm #Staub #Wind #Trockenheit #Äcker #Verwehungen #Sturm #NDR
 
In den Landkreisen Diepholz und Vechta behindern Sandstürme immer wieder den Verkehr. Ein anhaltender Ostwind fegt seit Tagen Erdreich von den trockenen Äckern.
Sandstürme: Landkreis Diepholz staubt zu
#Diepholz #Emsland #Sandsturm #Staub #Wind #Trockenheit #Äcker #Verwehungen #Sturm #NDR
 
Bild/Foto
Persistent westerly wind yesterday, you couldn't see it...
But you sure could hear it, take a listen to my soundtrack for most of yesterday...
#Photo
#Photography
#Photographer
#video
#MyWork
#Wind
https://peertube.nogafa.org/videos/watch/b423dbae-c1db-4dfc-80de-bd3cacf958d0
 
you would think he would know how to avoid a draft...

Bild/Foto

#donaldtrump #wall #wind #understand #republicanfailure
 

Hör- und Lesetipp

Braucht die Energiewende die Stromtrassen wirklich?


Im #Deutschlandfunk stellt Ralf Hutter die Ergebnisse seines OBS-Recherchestipendiums zur Frage, ob #Stromtrassen für die #Energiewende tatsächlich unverzichtbar sind, beispielsweise um #Windstrom in den #Süden zu transportieren, vor.

Denn es gibt auch andere Interessen: Die Vorgaben der #EU-Kommission zum Stromhandel und das Interesse der #Großindustrie an einer Kostenübernahme der Stromtransportkosten durch die #Allgemeinheit sind Beispiele.

Gut recherchierte Hintergründe zum Thema und zu möglichen Alternativen einer dezentralen Energiewende findet ihr zum hören & lesen hier:
https://www.deutschlandfunkkultur.de/windstrom-fuer-den-sueden-braucht-die-energiewende-die.976.de.html?dram:article_id=468965
#Klima #Energie #Klimawandel #Strom #Erneuerbare #Windstrom #dezentral #ClimatChange #Protest #Demokratie #Wind #Öko
 

Hör- und Lesetipp

Braucht die Energiewende die Stromtrassen wirklich?


Im #Deutschlandfunk stellt Ralf Hutter die Ergebnisse seines OBS-Recherchestipendiums zur Frage, ob #Stromtrassen für die #Energiewende tatsächlich unverzichtbar sind, beispielsweise um #Windstrom in den #Süden zu transportieren, vor.

Denn es gibt auch andere Interessen: Die Vorgaben der #EU-Kommission zum Stromhandel und das Interesse der #Großindustrie an einer Kostenübernahme der Stromtransportkosten durch die #Allgemeinheit sind Beispiele.

Gut recherchierte Hintergründe zum Thema und zu möglichen Alternativen einer dezentralen Energiewende findet ihr zum hören & lesen hier:
https://www.deutschlandfunkkultur.de/windstrom-fuer-den-sueden-braucht-die-energiewende-die.976.de.html?dram:article_id=468965
#Klima #Energie #Klimawandel #Strom #Erneuerbare #Windstrom #dezentral #ClimatChange #Protest #Demokratie #Wind #Öko
 
Sie fragen: "Was sind denn Ihrer Meinung nach die aktuellen Lösungen für den großen Energiebedarf?
Was spricht z.b. gegen #Solar/#Wind und Wasserstoffspeicher ?
Aber was sind denn die wirklichen Verbesserungen oder aktuellen Möglichkeiten ?"

Sie haben richtig erkannt, ich beschreibe unter anderem, dass #Strom aus Windrädern und Solarpanels und #Elektro- oder #Wasserstoffmobilität nur ablenkende Scheinlösungen sind. Scheinlösungen sind keine Lösungen, sondern nur Vergeudung von #Energie.

Scheinlösungen können auch Mittel des Wirschaftskrieges sein, um die Ressourcen des Feindes in die falschen Kanäle zu lenken und ihn damit zu schwächen. So etwas wirkt besser als z.B. Handelszölle, da der Feind sich selbst zerstört.

Um es an den Autos konkret zu machen, jedes Gramm, dass nicht zur Kraftbildung und Kraftnutzung eines Verbrennungsmotors dient, ja sogar die Kraft drosselt ist Ballast, dass zum höheren Energieverbrauch führt. Katalysatoren, Elektrobatterien, Elektromotoren in Hybridfahrzeugen, Partikelfilter vergeuden mehr Energie, führen zu mehr Emissionen, als dass sie zum Umweltschutz beitragen. Ein Partikelfilter reduziert die Kraft eines Dieselmotors um mindestens 5%. Das sind 5% Mehrverbrauch!

Im Wesentlichen hat die Verbesserung der Effizienz der Kraftstoffe und Motoren die Abgase gereinigt, nicht der ganze unnütze Ballast.

Bevor wir über Lösungsmöglichkeiten reden, müssen wir doch erkennen, auf welchem Irrweg wir uns gerade befinden.
Wir müssen auch erkennen, von welchen Verbrechen wir mit den Scheinlösungen abgelenkt werden.
Und wir müssen erkennen, womit heutzutage wirklich Kraftstoff herstellt werden.
Wir müssen die Wahrheit von der Lüge trennen lernen.

Ich kläre über all diese Zusammenhänge auf, damit überhaupt ein Bewusstsein für die Realität entsteht und von dort aus sachliche, sinnvolle und intelligente Lösungen erdacht und erbaut werden können.

Eine wichtige Erkenntnis ist z.B. dass die #CO2-#Steuer etwa 150 bis 180 Dollar pro Tonne sein muss, damit sich das Sammeln von CO2 und die synthetische Herstellung Methan durch Pyrolyse von CO2 und #H2O rentiert. Es geht also bei der CO2-Steuer überhaupt nicht um Umweltschutz, sondern die Finanzierung eines neuen Kraftstoffkreislaufs.

Eine weitere Erkenntnis ist, dass die Kohle, der Ölsand, die Ölschiefer etc. nicht unten bleiben und nicht abgebaut werden sollen, sondern, dass die neuen Abbaumethoden mit Nuklearem Fracking, Untergrund-Vergasung viel effizienter den gesamten #Kohlenstoff aus dem Boden holen helfen und sogar direkt in Grundkraftstoffe, nämlich Methan und Wasserstoff, umwandeln.

Noch wichtiger ist zu erkennen, dass diese Methoden schon seit den 1950ern, noch systematischer ab dem Jahre 1967 und in globalisierter Form seit der Wende in 1990 angewandt werden. Die Ignoranz dieser Realität muss aufgebrochen werden, damit wir überhaupt über das Für und Wider dieser Anwendungen aufgeklärt diskutieren können.

Schließlich müssen wir uns der bereits wirkenden Gefahren all dieser Methoden bewusst sein. Wir müssen wissen, dass

– Nukleares Fracking zur radiaktiven Verseuchung führt,
– durch Nukleares #Fracking schwere Erdbeben und Tsunamis ausgelöst wurden und werden,
– die Wasserschieberei durch #Klimakontrolle zu tödlichen Extremwetterereignissen führt,
– die militärische Anwendung der Klimakontrolle bereits seit Jahrzehnten läuft,
– "#Energiesicherheit" gleichbedeutend ist mit Kriegen um troposphärische Wind-Wasser-Routen,
– der #Pinatubo-Effekt zu Gesundheitschäden durch Feinstaub und #VitaminD-Mangel führt
etc. etc.

Wenn wir all das begriffen haben, können wir über Lösungen sprechen, worin diese Methoden, die ich anprangere in einer gezähmten, zivilisierten Form enthalten sein können, ebenso eine rein zivile Nukleartechnik, dessen Infrastruktur nicht dem Bombenbau dient und dessen Anwendung die Abreicherung des radiaktiven Mülls einkalkuliert, so dass dieser #Müll erst gar nicht entsteht und unverantwortlich eingelagert werden muss.

#COP21 #geoengineering #SRM #HAARP #FightClimateControl #geophysical #warfare #ClimateControl #EarthSystemGovernance #KenFM #Klima #Geoengineering
 
Sie fragen: "Was sind denn Ihrer Meinung nach die aktuellen Lösungen für den großen Energiebedarf?
Was spricht z.b. gegen #Solar/#Wind und Wasserstoffspeicher ?
Aber was sind denn die wirklichen Verbesserungen oder aktuellen Möglichkeiten ?"

Sie haben richtig erkannt, ich beschreibe unter anderem, dass #Strom aus Windrädern und Solarpanels und #Elektro- oder #Wasserstoffmobilität nur ablenkende Scheinlösungen sind. Scheinlösungen sind keine Lösungen, sondern nur Vergeudung von #Energie.

Scheinlösungen können auch Mittel des Wirschaftskrieges sein, um die Ressourcen des Feindes in die falschen Kanäle zu lenken und ihn damit zu schwächen. So etwas wirkt besser als z.B. Handelszölle, da der Feind sich selbst zerstört.

Um es an den Autos konkret zu machen, jedes Gramm, dass nicht zur Kraftbildung und Kraftnutzung eines Verbrennungsmotors dient, ja sogar die Kraft drosselt ist Ballast, dass zum höheren Energieverbrauch führt. Katalysatoren, Elektrobatterien, Elektromotoren in Hybridfahrzeugen, Partikelfilter vergeuden mehr Energie, führen zu mehr Emissionen, als dass sie zum Umweltschutz beitragen. Ein Partikelfilter reduziert die Kraft eines Dieselmotors um mindestens 5%. Das sind 5% Mehrverbrauch!

Im Wesentlichen hat die Verbesserung der Effizienz der Kraftstoffe und Motoren die Abgase gereinigt, nicht der ganze unnütze Ballast.

Bevor wir über Lösungsmöglichkeiten reden, müssen wir doch erkennen, auf welchem Irrweg wir uns gerade befinden.
Wir müssen auch erkennen, von welchen Verbrechen wir mit den Scheinlösungen abgelenkt werden.
Und wir müssen erkennen, womit heutzutage wirklich Kraftstoff herstellt werden.
Wir müssen die Wahrheit von der Lüge trennen lernen.

Ich kläre über all diese Zusammenhänge auf, damit überhaupt ein Bewusstsein für die Realität entsteht und von dort aus sachliche, sinnvolle und intelligente Lösungen erdacht und erbaut werden können.

Eine wichtige Erkenntnis ist z.B. dass die #CO2-#Steuer etwa 150 bis 180 Dollar pro Tonne sein muss, damit sich das Sammeln von CO2 und die synthetische Herstellung Methan durch Pyrolyse von CO2 und #H2O rentiert. Es geht also bei der CO2-Steuer überhaupt nicht um Umweltschutz, sondern die Finanzierung eines neuen Kraftstoffkreislaufs.

Eine weitere Erkenntnis ist, dass die Kohle, der Ölsand, die Ölschiefer etc. nicht unten bleiben und nicht abgebaut werden sollen, sondern, dass die neuen Abbaumethoden mit Nuklearem Fracking, Untergrund-Vergasung viel effizienter den gesamten #Kohlenstoff aus dem Boden holen helfen und sogar direkt in Grundkraftstoffe, nämlich Methan und Wasserstoff, umwandeln.

Noch wichtiger ist zu erkennen, dass diese Methoden schon seit den 1950ern, noch systematischer ab dem Jahre 1967 und in globalisierter Form seit der Wende in 1990 angewandt werden. Die Ignoranz dieser Realität muss aufgebrochen werden, damit wir überhaupt über das Für und Wider dieser Anwendungen aufgeklärt diskutieren können.

Schließlich müssen wir uns der bereits wirkenden Gefahren all dieser Methoden bewusst sein. Wir müssen wissen, dass

– Nukleares Fracking zur radiaktiven Verseuchung führt,
– durch Nukleares #Fracking schwere Erdbeben und Tsunamis ausgelöst wurden und werden,
– die Wasserschieberei durch #Klimakontrolle zu tödlichen Extremwetterereignissen führt,
– die militärische Anwendung der Klimakontrolle bereits seit Jahrzehnten läuft,
– "#Energiesicherheit" gleichbedeutend ist mit Kriegen um troposphärische Wind-Wasser-Routen,
– der #Pinatubo-Effekt zu Gesundheitschäden durch Feinstaub und #VitaminD-Mangel führt
etc. etc.

Wenn wir all das begriffen haben, können wir über Lösungen sprechen, worin diese Methoden, die ich anprangere in einer gezähmten, zivilisierten Form enthalten sein können, ebenso eine rein zivile Nukleartechnik, dessen Infrastruktur nicht dem Bombenbau dient und dessen Anwendung die Abreicherung des radiaktiven Mülls einkalkuliert, so dass dieser #Müll erst gar nicht entsteht und unverantwortlich eingelagert werden muss.

#COP21 #geoengineering #SRM #HAARP #FightClimateControl #geophysical #warfare #ClimateControl #EarthSystemGovernance #KenFM #Klima #Geoengineering
 
RT @MikeHudema
This week, @gretathunberg joined forces with Lakota activist Tokata Iron Eyes to stand against the KeystoneXL #tarsands pipeline.

Tell Congress to #ActOnClimate and say #NoKXL: http://lakotalaw.org/kxl

#climate #energy #solar #wind #go100re #GreenNewDeal Vid via @LakotaLaw
 
Zug- und Fährausfälle wegen Sturm im Norden #Wetter #Herbstwetter #Wind #Sturm #Regen #Wettervorhersage #NDR #NorddeutscherRundfunk #Norddeutschland
 
Guten Morgen #Welt!

So eine #Straußenfeder ist schon ein wunderschönes Teil und wenn es im #Wind weht, dann wirkt es leicht und spielerisch.

Vor allem wenn es ganz extravagant an meinem #Fahrradkorb steckt :-)

Feder am Fahrradkorb

Ich mach dann mal #Kaffee, so zum #Einstieg in die #Woche.

Nachtrag:

Der Nachbar meinte, dass die Feder ja wohl an das Rad der besten Ehefrau ever gehöre.

Mitnichten, mein Lieber. Mitnichten!

Ist ja auch die Feder eines Hahns :-)
Bild/Foto
Bild/Foto
 
Bild/Foto
Wind Powered Bamboo Minesweeper....Afghani designer Massoud Hassani invented a wind powered bamboo minesweeper that can potentially save thousands of lives.Mine Kafon is a revolutionary landmine clearer/detonator that is very cheap to make,and could save many lives in countries troubled by landmines.
#Wind Powered #Bamboo #Minesweeper #Afghanistan #war #landmines
https://www.guaduabamboo.com/uses/wind-powered-bamboo-minesweeper
 
Bild/Foto
Wind Powered Bamboo Minesweeper....Afghani designer Massoud Hassani invented a wind powered bamboo minesweeper that can potentially save thousands of lives.Mine Kafon is a revolutionary landmine clearer/detonator that is very cheap to make,and could save many lives in countries troubled by landmines.
#Wind Powered #Bamboo #Minesweeper #Afghanistan #war #landmines
https://www.guaduabamboo.com/uses/wind-powered-bamboo-minesweeper
 
Bild/Foto
Wind Powered Bamboo Minesweeper....Afghani designer Massoud Hassani invented a wind powered bamboo minesweeper that can potentially save thousands of lives.Mine Kafon is a revolutionary landmine clearer/detonator that is very cheap to make,and could save many lives in countries troubled by landmines.
#Wind Powered #Bamboo #Minesweeper #Afghanistan #war #landmines
https://www.guaduabamboo.com/uses/wind-powered-bamboo-minesweeper
 
Wenn man #Instagram ins echte Leben übertragen würde, dürften #Frauen nur noch #Markenprodukte bei #Wind in #Unterwäsche genießen.
 
Tote #Feuerwanzen

Gestern noch Romeo und Julia, heute #gekühltes Vogelfutter.

Bild/Foto

Es ist wieder die gleiche Stelle, an der ich bereits tote #Spinnen und die #Hummelkönigin gestern gefunden habe. Es ist eine #Endmoränenkuppe mit einer häusergesäumten Straßenlage, durch die der #Wind durch fegt. Die Chance als #wechselwarmes Wesen da von #Bewegungsunfähigkeit übermannt zu werden, ist schon sehr hoch.

'Was müsste ich als #Landschaftsarchitektin da #ändern?' *grübel*
 
Bild/Foto
Bild/Foto
Bild/Foto
Bild/Foto
yeah... I went for a walk to st Lenoards, with wasn't raining nor was it too windy but the clouds had started to set in during sunset.

the [formations] were not that interesting though... =\

I did initially go to [that area] again and was planning to try and catch [that scene] again... but I decided to give up...

but I'm working on an alternative! hopefully it wont take too long (\^u^*)
#dunedin #newZealand #photo #photograph #photography #picture #image #sea #ocean #water #waves #bay #harbor #harbour #wind #windy #afternoon #dusk #twilight #mountain #mountains #nature #colourful #beautiful #otago #panorama #mywork
 
oO es gab nen #tornado bei #aachen :O
#wetter #wind #klima
 
Bild/Foto
Bild/Foto
Bild/Foto
Bild/Foto
It was really #windy #today... and by windy, I mean really REALLY fucking windy (O_O)

After my test, I #walked to the lookout point at the end of St. Kilda. I'll post #pictures from there when I get my website up and running.

also if you could vote in the poll on this post here: https://diasp.org/posts/11814055 that would be great! (\^u^)
#Dunedin #newZealand #photo #photograph #photography #picture #image #panorama #harbour #mywork #beach #sand #seaside #ocean #sea #waves #fog #mist #spray #sky #beautiful #wind #walk #walking
 
Later posts Earlier posts