Skip to main content

Search

Items tagged with: twitter


 

Wirbel im Fediverse


Content warning: Machtmissbrauch, Gewaltandrohungen und was sonst noch für normal genommen wird


 
Toll, wie Erwachsen sich so manch einer verhält, Leute in etwas mit rein zu ziehen, die absolut gar nichts mit der Sache zu tun haben. Richtig geiles Fediverse baut sich da mit den #Twitter-Usern auf .... NICHT.

 
I want to suggest #Friendica to a #Twitter.

The goal is to import all his Tweets without replies to others and without mentions of other people. Preferably imported tweets should look like native Friendica posts.
Is that easy to setup?

He just fled #Mastodon because of the people telling him that they don't want Crossposts. Which I agree to, but I can accept imports if the user replies to comments in the #Fediverse too. So not just a dump but an active account.

Thanks for comments.

 
Realsatire pur: Geht weiter mit dem "Leistungsschutzrecht".
Der neu formulierte Paragraf 87g des Urheberrechtsgesetzes (UrhG) schreibt demnach vor, dass die Überschrift einer Presseveröffentlichung, "ein kleinformatiges Vorschaubild mit einer Auflösung von bis zu 128 mal 128 Pixeln" und eine "Tonfolge, Bildfolge oder Bild- und Tonfolge mit einer Dauer von bis zu drei Sekunden" lizenzfrei genutzt werden dürfen.
Ja aber hey, das betrifft mich ja nicht, ich mach das ja privat und nicht als Nachrichtensite!!1!
So gilt das neue Leistungsschutzrecht nicht nur für Suchmaschinen und News-Aggregatoren, sondern für alle "Anbieter von Diensten der Informationsgesellschaft".
D.h. auch dein Blog, dein Facebook und dein Twitter.

#fefebot #facebook #twitter

 
Realsatire pur: Geht weiter mit dem "Leistungsschutzrecht".
Der neu formulierte Paragraf 87g des Urheberrechtsgesetzes (UrhG) schreibt demnach vor, dass die Überschrift einer Presseveröffentlichung, "ein kleinformatiges Vorschaubild mit einer Auflösung von bis zu 128 mal 128 Pixeln" und eine "Tonfolge, Bildfolge oder Bild- und Tonfolge mit einer Dauer von bis zu drei Sekunden" lizenzfrei genutzt werden dürfen.
Ja aber hey, das betrifft mich ja nicht, ich mach das ja privat und nicht als Nachrichtensite!!1!
So gilt das neue Leistungsschutzrecht nicht nur für Suchmaschinen und News-Aggregatoren, sondern für alle "Anbieter von Diensten der Informationsgesellschaft".
D.h. auch dein Blog, dein Facebook und dein Twitter.

#fefebot #facebook #twitter

 
Mal eine #Frage an die aktiveren #Twitter Nutzer hier. Ist es bei Twitter möglich, Kommentare unter den eigenen #Tweets, oder wie sich das nennt, zu löschen?

 
Der Tweet des Jahres kommt von der russischen Botschaft. Hut ab, Genossen! Und Danke nochmal für unsere Befreiung 1945!

#fefebot #twitter

 
Der Tweet des Jahres kommt von der russischen Botschaft. Hut ab, Genossen! Und Danke nochmal für unsere Befreiung 1945!

#fefebot #twitter

 
Der Tweet des Jahres kommt von der russischen Botschaft. Hut ab, Genossen! Und Danke nochmal für unsere Befreiung 1945!

#fefebot #twitter

 
Manchmal spiele ich mit dem Gedanken meiner #Oma #Twitter zu installieren. Ich glaube das wäre unterhaltsam, die Frau ist 80 und hätte sicher auch dort noch was zu erzählen.

 

Content warning: Politik, Medien + Aufregung auf Twitter


 
Ein nur unter dem Pseudonym @nusenu@twitter.com bekannter Netzaktivist veröffentlicht regelmäßig seine wertvollen Messungen zum Gesundheitszustand des #Tor-Netzwerks. Bis #Twitter ihn ohne Begründung rauswirft.

Jetzt macht er im #Fediverse weiter: https://mastodon.social/@nusenu/103471260338358602

/c

/cc @TwitterDE@twitter.com

 
Ein nur unter dem Pseudonym @nusenu@twitter.com bekannter Netzaktivist veröffentlicht regelmäßig seine wertvollen Messungen zum Gesundheitszustand des #Tor-Netzwerks. Bis #Twitter ihn ohne Begründung rauswirft.

Jetzt macht er im #Fediverse weiter: @nusenu

/c

/cc @TwitterDE@twitter.com

 
Vorhin habe ich einen Beitrag von @Debacle mit Link zu einem Video (in englisch) sowie in einen Kommentar mit einen Link zum passenden deutschsprachigen Video gepostet. Allerdings finde ich das Thema so interessant und wichtig das ich hier noch einmal die ganze Videoserie von Arte verlinken will:

» Dopamin (1/8) Tinder

» Dopamin (2/8) Facebook

» Dopamin (3/8) Candy Crush

» Dopamin (4/8) Instagram

» Dopamin (5/8) YouTube

» Dopamin (6/8) Snapchat

» Dopamin (7/8) Uber

» Dopamin (8/8) Twitter

Und ja es besteht auch bei den freien Sozialen Netzwerken inkl Federation ein gehöriger Suchtfaktor. Auch das sollte man nicht unterschätzen und hinterfragen.

Tags: #de #hintergrund #dopamin #sucht #manipulation #kapitalismus #tinder #snapchat #facebook #uber #twitter #youtube #instagram #candy-crash #arte #ravenbird #2020-01-11

 

Hintergrund | Wie Soziale Netzwerke und andere uns manipulieren


Vorhin habe ich einen Beitrag von @Debacle mit Link zu einem Video (in englisch) sowie in einen Kommentar mit einen Link zum passenden deutschsprachigen Video gepostet. Allerdings finde ich das Thema so interessant und wichtig das ich hier noch einmal die ganze Videoserie von Arte verlinken will:

» Dopamin (1/8) Tinder

» Dopamin (2/8) Facebook

» Dopamin (3/8) Candy Crush

» Dopamin (4/8) Instagram

» Dopamin (5/8) YouTube

» Dopamin (6/8) Snapchat

» Dopamin (7/8) Uber

» Dopamin (8/8) Twitter

Und ja es besteht auch bei den freien Sozialen Netzwerken inkl Federation ein gehöriger Suchtfaktor. Auch das sollte man nicht unterschätzen und hinterfragen.

Tags: #de #hintergrund #dopamin #sucht #manipulation #kapitalismus #tinder #snapchat #facebook #uber #twitter #youtube #instagram #candy-crash #arte #ravenbird #2020-01-11

 
#Twitter's new plan is awful and it's going to piss off so many people. Get ready for another wave when they roll this out yall :fediverse:

 
Erst mal neuen #Filter einrichten ... Ich hab nichts gegen #Crossposting, aber so was endet gerne in einem Monolog. Vor allem, wenn #Twitter als Hauptlieferant des Inhaltes ist.
Bild/Foto

 
dear twitter-staff,
could someone please click the "wrong" button to delete #trump's account!? ... and also the backup please. ... thanks. be a hero of the century - most people on earth will love you forever! 😙
#shutdowntrump #twitterhackplease #twitter #trump #fucktrump

 
Bild/Foto

Sex work is praxis (500k now holy SHIT)


I post pictures / meme every day about anarchy and other cool stuff.
Feel free to download and share them ! :)

#shitposting #anarchist meme for cool people
#ecology #twitter #nude #woman #wildfire #Australia #sw

 
Bild/Foto

Sex work is praxis (500k now holy SHIT)


I post pictures / meme every day about anarchy and other cool stuff.
Feel free to download and share them ! :)

#shitposting #anarchist meme for cool people
#ecology #twitter #nude #woman #wildfire #Australia #sw

 
Bild/Foto

Sex work is praxis (500k now holy SHIT)


I post pictures / meme every day about anarchy and other cool stuff.
Feel free to download and share them ! :)

#shitposting #anarchist meme for cool people
#ecology #twitter #nude #woman #wildfire #Australia #sw

 
Ach nee! Stellt sich raus, der von Trumps Schergen ermordete iranische General war gar nicht im Irak, um den Locals gegen ISIS zu helfen. Es ist noch krasser. Der war im Irak, um eine diplomatische Note zu übergeben. Was für eine diplomatische Note? Nun, an die Saudis. Der Iran ist nämlich gerade in geheimen Friedensverhandlungen mit den Saudis. Und der Irak vermittelt.

Damit gibt es direkt eine ganz neue Spekulation, wieso Trump den ermorden ließ. Die Amis haben nämlich in Saudi Arabien fette Militärbasen. Das ist ein alter Deal mit dem saudischen Königshaus. Die Amis haben Militärbasen und garantieren damit die Stabilität der Regentschaft des Haus Saud.

Nun haben die Saudis aber in den letzten Jahren so dermaßen krass viel Militärhardware gekauft, weil sie nicht wussten, wohin mit den ganzen Petrodollars, dass sie die Basen vielleicht gar nicht mehr ganz so dringend brauchen. Hauptsächlich eigentlich als Abschreckung gegen den Iran.

Die Amis haben als Gegenleistung nämlich von den Saudis auch Dinge gefordert, auf die die möglicherweise gar nicht so viel Bock haben, wie z.B. dass die Petrodollars wieder in die USA fließen sollen, und das hält die Zombie-Wirtschaft in den USA am Leben. Die Amis haben aber auch ihren Hebel gegen die Saudis benutzt, um die zum Ölpreissenken zu bringen, was ja nun überhaupt gar nicht im Interesse der Saudis ist, weil das ihren Haushalt in die roten Zahlen gedrückt hat. Die Amis wollten das tun, um Venezuela plattzumachen.

Jetzt bietet sich also die Theorie an, dass die Amis Wind gekriegt haben, dass die Saudis Vorkehrungen treffen, um sie und ihre Militärbasen rauszukanten. Und da haben sie schnell dem iranischen Unterhändler im Irak per Drohne einen Dolch in den Rücken gerammt. Wohl wissend, dass die Saudis da jetzt nicht groß protestieren können, denn offiziell sind die ja im kalten Krieg mit dem Iran. Und hoffend, dass der Iran das nicht verraten wird, dass sie Frieden mit den Saudis machen wollte, weil das vielleicht innenpolitisch nicht so zur Botschaft der Regierung passt.

Der Irak ist ja ein Vasallenregime der USA, daher war nicht damit zu rechnen, dass der Premierminister da persönlich an die Öffentlichkeit geht und das ausplaudert.

#fefebot #trump #twitter

 
Ach nee! Stellt sich raus, der von Trumps Schergen ermordete iranische General war gar nicht im Irak, um den Locals gegen ISIS zu helfen. Es ist noch krasser. Der war im Irak, um eine diplomatische Note zu übergeben. Was für eine diplomatische Note? Nun, an die Saudis. Der Iran ist nämlich gerade in geheimen Friedensverhandlungen mit den Saudis. Und der Irak vermittelt.

Damit gibt es direkt eine ganz neue Spekulation, wieso Trump den ermorden ließ. Die Amis haben nämlich in Saudi Arabien fette Militärbasen. Das ist ein alter Deal mit dem saudischen Königshaus. Die Amis haben Militärbasen und garantieren damit die Stabilität der Regentschaft des Haus Saud.

Nun haben die Saudis aber in den letzten Jahren so dermaßen krass viel Militärhardware gekauft, weil sie nicht wussten, wohin mit den ganzen Petrodollars, dass sie die Basen vielleicht gar nicht mehr ganz so dringend brauchen. Hauptsächlich eigentlich als Abschreckung gegen den Iran.

Die Amis haben als Gegenleistung nämlich von den Saudis auch Dinge gefordert, auf die die möglicherweise gar nicht so viel Bock haben, wie z.B. dass die Petrodollars wieder in die USA fließen sollen, und das hält die Zombie-Wirtschaft in den USA am Leben. Die Amis haben aber auch ihren Hebel gegen die Saudis benutzt, um die zum Ölpreissenken zu bringen, was ja nun überhaupt gar nicht im Interesse der Saudis ist, weil das ihren Haushalt in die roten Zahlen gedrückt hat. Die Amis wollten das tun, um Venezuela plattzumachen.

Jetzt bietet sich also die Theorie an, dass die Amis Wind gekriegt haben, dass die Saudis Vorkehrungen treffen, um sie und ihre Militärbasen rauszukanten. Und da haben sie schnell dem iranischen Unterhändler im Irak per Drohne einen Dolch in den Rücken gerammt. Wohl wissend, dass die Saudis da jetzt nicht groß protestieren können, denn offiziell sind die ja im kalten Krieg mit dem Iran. Und hoffend, dass der Iran das nicht verraten wird, dass sie Frieden mit den Saudis machen wollte, weil das vielleicht innenpolitisch nicht so zur Botschaft der Regierung passt.

Der Irak ist ja ein Vasallenregime der USA, daher war nicht damit zu rechnen, dass der Premierminister da persönlich an die Öffentlichkeit geht und das ausplaudert.

#fefebot #trump #twitter

 
Die Ära der Plattformen: Sieben Probleme für die nächsten Jahrzehnte – Sebastian Meineck

Sehr lesenswerter Beitrag über die Gesellschaft, #facebook #twitter und Co

 
Lacher am Rande: Es geistert gerade ein Gerücht durchs Internet, dass Trump seine Klappe nicht halten konnte, und irgendwelchen Gästen seines Mar-a-Lago-Golfclubs zugeraunt hat, bald geschehe "etwas sehr großes im Iran". Naja, Gerüchte, who cares.

Aber jetzt guckt euch mal den Aktienkurs von Lockheed Martin an (US-Kriegsavionik-Bauer und dick im Drohnengeschäft). Gefunden hat den Zusammenhang Craig Murray, der ja immer für eine schöne Verschwörungstheorie gut ist.

#fefebot #trump #twitter

 
Lacher am Rande: Es geistert gerade ein Gerücht durchs Internet, dass Trump seine Klappe nicht halten konnte, und irgendwelchen Gästen seines Mar-a-Lago-Golfclubs zugeraunt hat, bald geschehe "etwas sehr großes im Iran". Naja, Gerüchte, who cares.

Aber jetzt guckt euch mal den Aktienkurs von Lockheed Martin an (US-Kriegsavionik-Bauer und dick im Drohnengeschäft). Gefunden hat den Zusammenhang Craig Murray, der ja immer für eine schöne Verschwörungstheorie gut ist.

#fefebot #trump #twitter

 
"#Twitter ist nur eine sehr kleine Bubble
Nur zwei Prozent der Deutschen nutzen täglich Twitter. Frauen sogar so wenig, dass der Anteil in der oben verlinkten Studie auf null Prozent abgerundet wird. Medienforscher warnen deshalb bezüglich Twitter-Deutschland vor 'verzerrten Relevanzrahmen und Stimmungsbildern, welche mit denen der Gesamtbevölkerung nur wenig zu tun haben'."
https://www.zeit.de/kultur/2020-01/wdr-oma-umweltsau-lied-social-media-youtube-twitter

 
@peter
Zitat aus dem Artikel:
Schade sei, dass nun die große Reichweite und die unmittelbare Ansprechbarkeit verloren gehe. "Das tut schon weh. Aber wir müssen versuchen, eine rechtmäßige Alternative aufzubauen."
Naja, an der Reichweite kann man ja arbeiten.
Facebook ist auch mit einer Handvoll Studenten angefangen.
Vielleicht mag er ja seinen Followern bei Twitter mitteilen dass sie ihm auch bei Mastodon folgen können. Ansprechen können sie ihn ja auch hier...
#facebook #twitter

 
Der Landesdatenschutzbeauftragte von Baden-Württemberg verlässt Twitter: "Juristischer Hintergrund ist eine inzwischen vom Bundesverwaltungsgericht in deutsches Recht überführte Entscheidung des Europäischen Gerichtshofes zu Facebook: Demnach haben nicht nur die Betreiber sozialer Netzwerke - also etwa #Facebook oder #Twitter -, sondern auch die Nutzer Mitverantwortung für das, was sich dort abspielt."
https://www.t-online.de/region/stuttgart/news/id_87074022/datenschuetzer-verlaesst-twitter-folgenreich-fuer-behoerden-.html

 
Gute Nachricht!
Und nun ab ins Fediverse

 

Dem ist nichts hinzuzufügen! Außer ein Dank an Margarete Stokowski für ihre klare Position.

Hass-Stürme im Netz: Solidarität muss bedingungslos sein


#Neztlese #Hass #Hatespeech #Internet #socialmedia #Facebook #FB #Twitter

 

Dem ist nichts hinzuzufügen! Außer ein Dank an Margarete Stokowski für ihre klare Position.

Hass-Stürme im Netz: Solidarität muss bedingungslos sein


#Neztlese #Hass #Hatespeech #Internet #socialmedia #Facebook #FB #Twitter

 
Wenn Datenschutzbeauftragte den Datenschutz ernst nehmen, werden wir in Zukunft weniger von ihnen hören. Das ist schade. Ich bin zwar auch der Ansicht, dass Twitter sterben muss, aber Datenschutz ist der falsche Grund.

 
I’m #newhere , looking for social media alternatives (with better #privacy) I don’t use #Fakebook or #Twitter so trying out this space. I’m interested in #aquarium, #art, #coral, #scubadiving, #sculpture, #linux, #opensource, #travel, #photography etc. Plan on leaving #brexit #UK soon (too #littleEngland) and exploring #Malta and possibly other #eu countries, maybe #Belgium, #Netherlands and #Germany / #Deutschland. Follow me if you want to partake in my adventure. Help me out with info you think might be helpful.

 
A few years ago we thought #Twitter and #facebook were helping #arabspring and all was good. Now we know it didn’t and, even worse, social networks are fuelling hate, antisemitism and propaganda. We need to at least be aware.

 
I’m #newhere , looking for social media alternatives (with better #privacy) I don’t use #Fakebook or #Twitter so trying out this space. I’m interested in #aquarium, #art, #coral, #scubadiving, #sculpture, #linux, #opensource, #travel, #photography etc. Plan on leaving #brexit #UK soon (too #littleEngland) and exploring #Malta and possibly other #eu countries, maybe #Belgium, #Netherlands and #Germany / #Deutschland. Follow me if you want to partake in my adventure. Help me out with info you think might be helpful.

 
I’m #newhere , looking for social media alternatives (with better #privacy) I don’t use #Fakebook or #Twitter so trying out this space. I’m interested in #aquarium, #art, #coral, #scubadiving, #sculpture, #linux, #opensource, #travel, #photography etc. Plan on leaving #brexit #UK soon (too #littleEngland) and exploring #Malta and possibly other #eu countries, maybe #Belgium, #Netherlands and #Germany / #Deutschland. Follow me if you want to partake in my adventure. Help me out with info you think might be helpful.

 
I’m #newhere , looking for social media alternatives (with better #privacy) I don’t use #Fakebook or #Twitter so trying out this space. I’m interested in #aquarium, #art, #coral, #scubadiving, #sculpture, #linux, #opensource, #travel, #photography etc. Plan on leaving #brexit #UK soon (too #littleEngland) and exploring #Malta and possibly other #eu countries, maybe #Belgium, #Netherlands and #Germany / #Deutschland. Follow me if you want to partake in my adventure. Help me out with info you think might be helpful.

 
The twidere client is unmaintained for more than six months now. It's basically besides andStatus the only OSS twitter client that supports Twitter and Mastodon with a serious UX. It's a real problem for anyone who wants to convert over to mastodon in a soft break.

If anyone out there has the time and love to take this opportunity it would help the fediverse and many people out there for sure.

https://github.com/TwidereProject/Twidere-Android

#mastodon #fediverse #twitter #android #development

 
Das große Jahresendaufräumen: Gestern #twitter zweifach gelöscht. Domains gekündigt. Auf der Suche nach einem passenden Bloggingdienst. Probiere derzeit #Plume und #minds.com. Reichweite bei beiden eher gering. Hat jemand noch andere Vorschläge? "Kostenloses" Automattic-Wordpress zählt nicht.
#Blog

 

Twitter sperrt Polizei-Accounts in NRW


Die Accounts von über zehn Polizeibehörden in Nordrhein-Westfalen sind seit gestern gesperrt. Von ihnen sind laut Twitter "ungewöhnliche Aktivitäten ausgegangen".
Twitter sperrt Polizei-Accounts in NRW
#Twitter #Sperre #Overblocking #Polizei #SocialMedia

 

Twitter sperrt Polizei-Accounts in NRW


Die Accounts von über zehn Polizeibehörden in Nordrhein-Westfalen sind seit gestern gesperrt. Von ihnen sind laut Twitter "ungewöhnliche Aktivitäten ausgegangen".
Twitter sperrt Polizei-Accounts in NRW
#Twitter #Sperre #Overblocking #Polizei #SocialMedia

 

Twitter sperrt Polizei-Accounts in NRW


Die Accounts von über zehn Polizeibehörden in Nordrhein-Westfalen sind seit gestern gesperrt. Von ihnen sind laut Twitter "ungewöhnliche Aktivitäten ausgegangen".
Twitter sperrt Polizei-Accounts in NRW
#Twitter #Sperre #Overblocking #Polizei #SocialMedia

 
Zuerst #twitter, nun #google: Sie liefern Assange regelrecht aus. Dass es auch anders geht, hat Apple gezeigt als es sich erfolgreich dagegen zur Wehr setzte, das iPhone des San Bernardino-Schützen im Auftrag des FBI zu hacken (https://www.wsws.org/en/articles/2019/12/13/bean-d13.html). Apple hatte dies mit Einschränkungen des staatlichen Rechts begründet, das die Mithilfe dritter Parteien in Ermittlungsverfahren erzwingen kann, allerdings nur dann, wenn damit "diesen Drittparteien keine ungebührliche Belastung auferlegt wird".

Google war im vorliegenden Fall per Gerichtsbeschluß aufgefordert worden, sämtliche persönlichen Daten eines Assange-unterstützenden Google-Benutzers auszuhändigen, einschließlich aller Konten, Emails (auch gelöschter!), Browser-Suchhistorie, GPS- und Bewegungsdaten. Natürlich wäre es weitaus schwieriger als im Fall des zu hackenden Apple iPhones gewesen, eine ungebührliche Belastung für die Bereitstellung dieser Daten anzuführen. Möglicherweise hätte man andere Gründe finden können, die den Schutz der Privatsphäre Einzelner über die Interessen der Allgemeinheit stellt.

Bei all diesen Vorgängen geht es schon längst nicht mehr um Julian Assange. Es geht um nichts Geringeres als die Frage, ob staatliche (US-) Organe jeden ihnen mißliebigen Bürger egal welcher Herkunft oder Nationalität über den ganzen Planeten jagen und ausliefern lassen können, wenn sie zur Begründung "nationale Sicherheitsinteressen" angeben. Kurz gesagt: Dem "Krieg gegen den Terror" werden offenbar die elementarsten Bürgerrechte geopfert. Wieviel das bringt, zeigt für Deutschland z.B. der Anschlag vom Breitscheidplatz in Berlin. Da hatten die Behörden und Ermittlungsbeauftragten alle relevanten Daten und sogar darüberhinaus Hinweise aus dem Ausland. Und sie haben den Anschlag dennoch nicht verhindert.

Wer jetzt noch sagt, er oder sie habe nichts zu verbergen, möge sich bitte gleich einer chirurgischen Hirn-Resektion unterziehen, da das Organ offenbar nicht benötigt wird...

#FreeAssange #wikileaks #FBI #Google #USInvestigation #whistleblower #AntiAssangeCampaign

Warrant targeting Assange supporter reveals scope of US government campaign against WikiLeaks - World Socialist Web Site


https://www.wsws.org/en/articles/2019/12/13/bean-d13.html

 
Das #Fediverse

... mehr als nur eine gute Alternative zu Facebook und Co

https://write.kabi.tk/~/DenkArt/das-fediverse

#fediverse #twitter #facebook