social.stefan-muenz.de

Search

Items tagged with: tempolimit

📣 Die Franzosen gehen voran: ✊
Der #Klima-Rat aus 150 ausgelosten BürgerInnen hat beschlossen, dass in #Frankreich #Tempolimit 110, Verbot von #Inlandsflügen, #Klimaschutz in der Verfassung und vieles mehr kommen soll, um den Erfordernissen zur Begrenzung der Erderwärmung Rechnung zu tragen und den nötigen Beitrag zum globalen #Klimaschutz zu leisten.

@ExtinctionRebellion #BürgerInnenVersammlungen #einsKommafünf #FfF #XR #SystemChangeNotClimateChange #WeiterSoWarGestern
https://www.zeit.de/politik/ausland/2020-06/klimapolitik-frankreich-buergerrat-klimaschutz-gelbwesten-direkte-demokratie
 

News | Telepolis: Tempolimit: DUH contra CSU


Die Unionspartei argumentiert (mal wieder) unredlich

Ein Rennen der besonderen Art liefert sich gerade die Deutsche Umwelthilfe (DUH) mit der CSU. Die bayerische Regionalpartei mit gelegentlichen Kanzlerambitionen hat eine Kampagne gestartet, mit der gegen ein generelles Tempolimit mobil gemacht wird...

Tags: #de #news #deutschland #tempolimit #duh #csu #cdu #staat #kapitalismus #system #telepolis #ravenbird #2020-06-11
 
 
 

News | Tagesschau: Verkehrssicherheitsrat - Experten für 130km/h-Tempolimit


Tempolimit Ja oder Nein? Diese Frage ist seit langem heftig umstritten. Nun bezieht der Verkehrssicherheitsrat Position - dafür. Die Debatte dürfte wieder an Fahrt aufnehmen.

Nach langer Diskussion hat sich nun auch der Deutsche Verkehrssicherheitsrat für ein generelles Tempolimit auf Autobahnen ausgesprochen. Dadurch könnte die Zahl der Verkehrsopfer sinken, teilte der Verkehrssicherheitsrat (DVR) nach einem Beschluss des Vorstands mit...

Gedanken: Persönlich finde ich ja den 30/80/120-Ansatz der DUH besser. Aber ja es ist schon mal ein Fortschritt das die Experten des Verkehrssicherheitsrates sich langsam mal bewegen.

Tags: #de #news #deutschland #verkehr #straße #autobahn #tempolimit #130 #verkehrssicherheitsrat #gedanken #meinung #duh #30-80-120 #tagesschau #ravenbird #2020-05-12
 
lt. Umweltbundesamt #bmu CO2-Einsparung durch Tempolimit:

Pkw und leichte Nutzfahrzeuge auf deutschen Autobahnen insgesamt 39,1 Millionen Tonnen CO2 pro Jahr aus.

Tempo 100 würde ca. 1/4 einsparen.

#co2 #tempolimit #TellTheTruth #SagDieWahrheit
Bild/Foto
 
RT @VQuaschning
Jetzt, wo wir schon mal dabei sind, sollten wir auch in anderen Bereichen über den Schutz von #Menschenleben nachdenken.
Vorbild Niederlande: Ein neues #Tempolimit reduziert Verkehrstote und Klimatote infolge der #Klimakrise.

https://www.tagesschau.de/ausland/niederlande-tempo-100-101.html
 
Unterschrieben: Initiative #Tempolimit 100-70-30: Krankenhäuser während Corona-Krise entlasten!
 

Gedanken zur #Ausgangssperre


Bei aller berechtigten Sorge bin ich erstaunt, wie sehr hier und an anderer Stelle nach freiheitsfeindlichen Eingriffen gerufen wird. Vielleicht schreit das Problem nach restriktiven Maßnahmen, aber der Schutz der Bürger:innen vor restriktiven Maßnahmen vonseiten des Staates ist aus guten Gründen Bestandteil der freiheitlich-demokratischen Grundordnung.

Jährlich sterben (UN-Schätzung im GEO-6-Bericht) rd. neun Millionen Menschen an den Folgen mangelnden Umweltschutzes – und das seit Jahren und auf absehbare Zeit in der Zukunft. Strategien dagegen sind bekannt und getestet, aber wir als Gesellschaft haben uns in einem ausführlichen, demokratischen Prozess entschieden, dass uns die Freiheit, ohne #Tempolimit auf der Autobahn zu fahren, zu wichtig ist um sie hier zu opfern.

Wir halten auch das Recht der Pharmaindustrie für eminent wichtig, Patienten wirkungslose Pseudomedikamente und homöopathische #Schar­la­ta­ne­rie mit nachgewiesen deutlich geringeren Überlebensraten (u.a. DOI:10.1016/J.IJROBP.2018.07.1180, E399) aufzuschwatzen. Auch hier leiden und sterben Millionen.

Und bei #COVID2019? Gibt es bedauerlich viele, aber erheblich weniger Opfer. Die Strategien, mit der Situation umzugehen, sind viel weniger offensichtlich und erprobt. Und trotzdem: Offenbar traut niemand den zuständigen kommunalen Katastrophenschutz-Behörden zu, angemessene Reaktionen zu finden und zu implementieren. In einem föderalen, demokratischen Verfahren nach der besten Lösung suchen? Eine angemessene Güterabwägung? Stattdessen ruft der Pickelhaubendeutsche lieber nach einem politischen Spektakel, bei dem die starke Obrigkeit sich über die Zeichen des moralischen Niedergangs wie demokratische Institutionen und individuelle #Freiheiten hinwegsetzt.

Auch im Jahr 2020 sind die Bürger:innen in Deutschland sofort lammfromm, wenn starke Männer an der Spitze fordern, dass jetzt jede:r persönliche Opfer bringen soll, im Kampf gegen den Feind. Niemand hinterfragt es, wenn #Bürgerrechte eingeschränkt werden. Gesundheitsminister befiehl, wir folgen! Ich finde das verstörend.
 
»Wer schneller fährt als 100 km/h, zahlt hohe Geldstrafen.«

Die DDR hatte ein #Tempolimit.
 
#Tempolimit, gut für das #Klima – Wirklich?
#Rechnen wir nach.
Wie es der Zufall so will, hat das Umweltbundesamt eine 31seitige Studie zu der Frage, ob ein Tempolimit auf deutschen Autobahnen, einen Beitrag zum Klimaschutz leistet, erstellt. Wenig verwunderlich kommt dabei heraus: JA, das tut es. Wer hätte es gedacht?

[…]

Der deutsche Anteil am weltweiten CO2-Ausstoß beträgt gut 2%.
Durch ein Tempolimit von 120 km/h auf deutschen Autobahnen verringert sich der Beitrag um 0,0072% auf 1,9928%

Der menschliche Anteil am atmosphärischen CO2 beträgt knappe 4%.
Das atmosphärische CO2 hält einen Anteil von 0,04% an allem Atmosphärischem.
Der Anteil des menschlichen CO2 in der Atmosphäre beträgt somit 0,0016%. Herzlich wenig, was da einen Klimawandel verursachen soll. Aber gut.
An diesen 0,0016% hält Deutschland einen Anteil von 2%, das ergibt: 0,000032%.
Diese 0,000032% deutscher Anteil werden durch ein Tempolimit um satte 0,0000001152% reduziert, auf nunmehr 0,0000318848%.
Ein durchschlagender Erfolg und ein weiterer Beleg für den Größenwahnsinn, der unter deutschen Klimarettern zu grassieren scheint. Vielleicht sind sie auch einfach nur unverfroren, wenn es darum geht, einen Vorwand zu erfinden, den man benutzen kann, um die eigenen Bürger zu drangsalieren…

Es mag gute Gründe für ein Tempolimit geben, der Klimaschutz ist sicher keiner davon.

https://sciencefiles.org/2020/02/28/tempolimit-gut-fur-das-klima-wirklich/

#HeiligeGreta #FridaysforFuture #SUV #Greta #BioDeppen #Nachhaltigkeit
#Ablaßhandel #Wahrnehmungsstörung #Klima #Klimawandel
#Bessermenschen #Gutmenschen #Grüne #Grünfaschisten #E-Auto #Elektroauto
#Heuchler #Umweltzerstörung #Kongolesen #EUDSSR #FFF
#Ökofaschisten #Klimahysterie
Tempolimit, gut für das Klima – Wirklich?
 
#Tempolimit, gut für das #Klima – Wirklich?
#Rechnen wir nach.
Wie es der Zufall so will, hat das Umweltbundesamt eine 31seitige Studie zu der Frage, ob ein Tempolimit auf deutschen Autobahnen, einen Beitrag zum Klimaschutz leistet, erstellt. Wenig verwunderlich kommt dabei heraus: JA, das tut es. Wer hätte es gedacht?

[…]

Der deutsche Anteil am weltweiten CO2-Ausstoß beträgt gut 2%.
Durch ein Tempolimit von 120 km/h auf deutschen Autobahnen verringert sich der Beitrag um 0,0072% auf 1,9928%

Der menschliche Anteil am atmosphärischen CO2 beträgt knappe 4%.
Das atmosphärische CO2 hält einen Anteil von 0,04% an allem Atmosphärischem.
Der Anteil des menschlichen CO2 in der Atmosphäre beträgt somit 0,0016%. Herzlich wenig, was da einen Klimawandel verursachen soll. Aber gut.
An diesen 0,0016% hält Deutschland einen Anteil von 2%, das ergibt: 0,000032%.
Diese 0,000032% deutscher Anteil werden durch ein Tempolimit um satte 0,0000001152% reduziert, auf nunmehr 0,0000318848%.
Ein durchschlagender Erfolg und ein weiterer Beleg für den Größenwahnsinn, der unter deutschen Klimarettern zu grassieren scheint. Vielleicht sind sie auch einfach nur unverfroren, wenn es darum geht, einen Vorwand zu erfinden, den man benutzen kann, um die eigenen Bürger zu drangsalieren…

Es mag gute Gründe für ein Tempolimit geben, der Klimaschutz ist sicher keiner davon.

https://sciencefiles.org/2020/02/28/tempolimit-gut-fur-das-klima-wirklich/

#HeiligeGreta #FridaysforFuture #SUV #Greta #BioDeppen #Nachhaltigkeit
#Ablaßhandel #Wahrnehmungsstörung #Klima #Klimawandel
#Bessermenschen #Gutmenschen #Grüne #Grünfaschisten #E-Auto #Elektroauto
#Heuchler #Umweltzerstörung #Kongolesen #EUDSSR #FFF
#Ökofaschisten #Klimahysterie
Tempolimit, gut für das Klima – Wirklich?
 
#Umweltbundesamt berechnet #CO2-Einsparung durch #Tempolimit auf Bundesautobahnen
Tempolimit auf Autobahnen mindert CO2-Emissionen deutlich
 

#Tempolimit, gut für das #Klima – Wirklich?

#Rechnen wir nach.


Wie es der Zufall so will, hat das Umweltbundesamt eine 31seitige Studie zu der Frage, ob ein Tempolimit auf deutschen Autobahnen, einen Beitrag zum Klimaschutz leistet, erstellt. Wenig verwunderlich kommt dabei heraus: JA, das tut es. Wer hätte es gedacht?

[...]

Der deutsche Anteil am weltweiten CO2-Ausstoß beträgt gut 2%.
Durch ein Tempolimit von 120 km/h auf deutschen Autobahnen verringert sich der Beitrag um 0,0072% auf 1,9928%

Der menschliche Anteil am atmosphärischen CO2 beträgt knappe 4%.
Das atmosphärische CO2 hält einen Anteil von 0,04% an allem Atmosphärischem.
Der Anteil des menschlichen CO2 in der Atmosphäre beträgt somit 0,0016%. Herzlich wenig, was da einen Klimawandel verursachen soll. Aber gut.
An diesen 0,0016% hält Deutschland einen Anteil von 2%, das ergibt: 0,000032%.
Diese 0,000032% deutscher Anteil werden durch ein Tempolimit um satte 0,0000001152% reduziert, auf nunmehr 0,0000318848%.
Ein durchschlagender Erfolg und ein weiterer Beleg für den Größenwahnsinn, der unter deutschen Klimarettern zu grassieren scheint. Vielleicht sind sie auch einfach nur unverfroren, wenn es darum geht, einen Vorwand zu erfinden, den man benutzen kann, um die eigenen Bürger zu drangsalieren…

Es mag gute Gründe für ein Tempolimit geben, der Klimaschutz ist sicher keiner davon.

https://sciencefiles.org/2020/02/28/tempolimit-gut-fur-das-klima-wirklich/

#HeiligeGreta #FridaysforFuture #SUV #Greta #BioDeppen #Nachhaltigkeit
#Ablaßhandel #Wahrnehmungsstörung #Klima #Klimawandel
#Bessermenschen #Gutmenschen #Grüne #Grünfaschisten #E-Auto #Elektroauto
#Heuchler #Umweltzerstörung #Kongolesen #EUDSSR #FFF
#Ökofaschisten #Klimahysterie
Tempolimit, gut für das Klima – Wirklich?
 

#Tempolimit, gut für das #Klima – Wirklich?

#Rechnen wir nach.


Wie es der Zufall so will, hat das Umweltbundesamt eine 31seitige Studie zu der Frage, ob ein Tempolimit auf deutschen Autobahnen, einen Beitrag zum Klimaschutz leistet, erstellt. Wenig verwunderlich kommt dabei heraus: JA, das tut es. Wer hätte es gedacht?

[...]

Der deutsche Anteil am weltweiten CO2-Ausstoß beträgt gut 2%.
Durch ein Tempolimit von 120 km/h auf deutschen Autobahnen verringert sich der Beitrag um 0,0072% auf 1,9928%

Der menschliche Anteil am atmosphärischen CO2 beträgt knappe 4%.
Das atmosphärische CO2 hält einen Anteil von 0,04% an allem Atmosphärischem.
Der Anteil des menschlichen CO2 in der Atmosphäre beträgt somit 0,0016%. Herzlich wenig, was da einen Klimawandel verursachen soll. Aber gut.
An diesen 0,0016% hält Deutschland einen Anteil von 2%, das ergibt: 0,000032%.
Diese 0,000032% deutscher Anteil werden durch ein Tempolimit um satte 0,0000001152% reduziert, auf nunmehr 0,0000318848%.
Ein durchschlagender Erfolg und ein weiterer Beleg für den Größenwahnsinn, der unter deutschen Klimarettern zu grassieren scheint. Vielleicht sind sie auch einfach nur unverfroren, wenn es darum geht, einen Vorwand zu erfinden, den man benutzen kann, um die eigenen Bürger zu drangsalieren…

Es mag gute Gründe für ein Tempolimit geben, der Klimaschutz ist sicher keiner davon.

https://sciencefiles.org/2020/02/28/tempolimit-gut-fur-das-klima-wirklich/

#HeiligeGreta #FridaysforFuture #SUV #Greta #BioDeppen #Nachhaltigkeit
#Ablaßhandel #Wahrnehmungsstörung #Klima #Klimawandel
#Bessermenschen #Gutmenschen #Grüne #Grünfaschisten #E-Auto #Elektroauto
#Heuchler #Umweltzerstörung #Kongolesen #EUDSSR #FFF
#Ökofaschisten #Klimahysterie
Tempolimit, gut für das Klima – Wirklich?
 
 
#DeutscheUmwelthilfe:
Endlich Nägel mit Köpfen machen. Für mehr #Klimaschutz, weniger #Verkehr|stote und Staus brauchen wir ein generelles #Tempolimit. 120 km/h auf Autobahnen, 80 km/h auf Landstraßen und 30 km/h innerorts! Unterschreiben Sie unsere Protestaktion!
 
#DeutscheUmwelthilfe:
Endlich Nägel mit Köpfen machen. Für mehr #Klimaschutz, weniger #Verkehr|stote und Staus brauchen wir ein generelles #Tempolimit. 120 km/h auf Autobahnen, 80 km/h auf Landstraßen und 30 km/h innerorts! Unterschreiben Sie unsere Protestaktion!
 
#DeutscheUmwelthilfe:
Endlich Nägel mit Köpfen machen. Für mehr #Klimaschutz, weniger #Verkehr|stote und Staus brauchen wir ein generelles #Tempolimit. 120 km/h auf Autobahnen, 80 km/h auf Landstraßen und 30 km/h innerorts! Unterschreiben Sie unsere Protestaktion!
 
Volker Quaschning
Und wieder stimmt die #CDU für ein #AfD-Thema: Diesmal gegen ein #Tempolimit und damit gegen die Rettung von über 100 Menschenleben und gegen die Einsparung von 1 Mio. t #CO2 pro Jahr. #FridaysForFuture
https://www.tagesschau.de/inland/tempolimit-139.html
Quelle: https://twitter.com/VQuaschning/status/1228319116987117568
 
Kaffeecup:
Die finnische Hauptstadt Helsinki meldet im Jahr 2019 null tote #Radfahrer und null tote #Fußgänger: Das #Tempolimit auf den Straßen von Helsinki beträgt 30 Stundenkilometer.
Währenddessen diskutiert man in Deutschland noch immer über ein Tempolimit auf Autobahnen.
Tja nun.
Quelle:
 
Kaffeecup:
Die finnische Hauptstadt Helsinki meldet im Jahr 2019 null tote #Radfahrer und null tote #Fußgänger: Das #Tempolimit auf den Straßen von Helsinki beträgt 30 Stundenkilometer.
Währenddessen diskutiert man in Deutschland noch immer über ein Tempolimit auf Autobahnen.
Tja nun.
Quelle:
 
#extra3 #Satire

Twitter: extra3 on Twitter (extra3)

 
Kommentare bitte beim Originalbeitrag. Hier werden sie gefressen. :-)

Tempolimit: Grüne denken über Ausnahmen für Elektroautos nach | heise online


Mit Verlaub, das ist doch völliger Unsinn.
Elektroautos sind genauso gefährlich wie alle anderen auch. Tempolimit für alle udn fertig.
Haben übrignes die Nazis schon damals erkannt, dass es ohne Tempolimit nicht geht und eins eingeführt. Zwar aus einer anderen Motivation heraus, aber mit demselben Effekt.

#tempolimit
 

Tempolimit: Grüne denken über Ausnahmen für Elektroautos nach | heise online


Mit Verlaub, das ist doch völliger Unsinn.
Elektroautos sind genauso gefährlich wie alle anderen auch. Tempolimit für alle udn fertig.
Haben übrignes die Nazis schon damals erkannt, dass es ohne Tempolimit nicht geht und eins eingeführt. Zwar aus einer anderen Motivation heraus, aber mit demselben Effekt.

#tempolimit
 
@dadosch
Tangiert mich nicht, ich geb da nix ein

Ich bin alt genug um für ein #Tempolimit zu sein
 
Zusammengefasst:

wegen #GroKo wird sich in dieser Legislatur sowieso nichts bewegen, die CSU wirbt daher nicht um Zustimmung, sondern will lediglich von Scheuer ablenken.

#tempolimit #kampagne
 

Macht mit!


Bin zwar nicht von change.org begeistert, aber ist imho eine wichtige Sache.


„Tempolimit jetzt!”
NEIN zu #RASEREI - JA zum #TEMPOLIMIT
Jetzt unterschreiben! https://www.change.org/p/tempolimit-jetzt
 
Bild/Foto
„Tempolimit jetzt!”
NEIN zu #RASEREI - JA zum #TEMPOLIMIT
Jetzt unterschreiben! http://chng.it/85BDnSPj
 
Volker #Quaschning:
Der #ADAC gibt Widerstand gegen #Tempolimit auf.
Die #CSU übernimmt, weil es angeblich zu mehr Verkehrstoten führt. Liebe CSU:
Meine Physik sagt: Höhere Geschwindigkeit =
längerer Bremsweg =
mehr Wums beim Aufprall.
Habt Ihr eine alternative Physik?
 
Ohne jede Worte... 🦕 verschwindet
 
#Tempolimit #ADAC #DerPostillon #Satire
 
#Tempolimit #ADAC #DerPostillon #Satire
 
Bild/Foto
Hintergrund: Der ADAC gibt seine grundsätzliche Ablehnung eines Tempolimits auf.

© Phil Hubbe
#ADAC #Tempolimit #HubbeCartoon #Cartoons
 
Deutsche und ihr Verhältnis zur Freiheit:
Staatstrojaner? ¯\_(ツ)_/¯
Vorratsdatenspeicherung? ¯\_(ツ)_/¯
BND-Gesetz? ¯\_(ツ)_/¯
Videoüberwachung und Gesichtserkennung? ¯\_(ツ)_/¯
Nazis in den Parlamenten? ¯\_(ツ)_/¯
#Tempolimit? 😡😡😡
 

Ulrich Roski - Die sieben Todsünden


Album: Es geht auch anders..., 1987


Ich komme nun zu meinem Zyklus "Die sieben Todsünden". Er ist bisher noch unvollendet, weil ich sie nicht mehr alle beisammen habe, die Todsünden meine ich. Es sind mir ein paar entfallen, ich erinnere mich nur noch an Wollust, Neugier und Tobsucht. Aber heute soll uns hier eine andere beschäftigen, nämlich: der Neid.
Der Neid ist wirklich eine sehr häßliche Eigenschaft. Wer von uns aber wäre frei von dieser Sünde.
Seien wir einmal ehrlich. Einmal! Haben wir uns nicht schon alle zuweilen gewünscht, endlich auch mal in eine Spendenaffäre verwickelt zu werden, mal so richtig satt Kohle einzusacken, auch wenn sie von so einem industriellen Widerling stammt oder von einem übel riechenden Chemiekonzern. Geld stinkt nicht, was man von den eventuellen Spendern nicht so ohne weiteres behaupten sollte. Wir kennen die ja auch gar nicht persönlich, darum bietet uns auch keiner eine müde Mark an. So entsteht dann der Neid. Man hetzt und wettert gegen Geber und Nehmer, und die müssen dann am Ende sogar vor Gericht erscheinen, obwohl sie da unter Umständen gar nicht hin wollten. Aber keine Angst:
Denen passiert nichts.
Und was hat uns das neidische Getue also eingebracht? Ebenfalls nichts!
Neid ist also absolut nutzlos. Außerdem gleicht sich am Ende in den meisten Fällen ja alles wieder aus, spätestens im Himmel.
Aber auch hier auf der Erde kriegen wir einige eindrucksvolle Beispiele aus der Natur. Nehmen wir mal die Bäume. So ein Baum hat ja auch eine Seele, hat seine Gefühle. Und da gab es bisher in jedem Herbst ein neidvolles Rauschen im Wald. Da mußte nämlich so eine knorrige deutsche Eiche tatenlos miterleben, wie ihr nach und nach die Blätter ausfielen und sie am Ende nackt und kahl dastand, während so eine popelige Fichte oder Tanne den ganzen Winter grün blieb. Aber da hat ja nun doch die Gerechtigkeit gesiegt. Jetzt werden eben auch die Tannen und Fichten kahl. Allerdings bleiben sie es dann im Frühling auch, aber die haben ja auch viel nachzuholen nach den jahrhundertelangen Privilegien.
Manche wollen das nun wieder rückgängig machen, bloß weil sie grüne Bäume offenbar als Werbung für ihre Partei auffassen. Und da machen die dann die absurdesten Vorschläge: Geschwindigkeitsbegrenzung!
Wenn ich das schon höre! Ist doch der pure Schwachsinn. Wenn ich langsamer fahre, bleibe ich automatisch viel länger im Wald. Also wird der Wald auch viel stärker belastet. Das sagt ja auch schon der Volksmund: "Je schneller man in den Wald hinein fährt, desto eher kommt man wieder heraus".
Überhaupt, was sind das denn für Leute, die solche Vorschläge machen. Diese Latzhosenschlaffies in ihren selbst gestrickten Pudelmützen. Bei denen ist das mit der Geschwindigkeitsbegrenzung doch wieder nur der blanke Neid. Weil die sowieso nicht schneller fahren können als hundert mit ihren verlotterten Müslienten.
Und da wollen die dann einem Porschefahrer, der sich sein Auto vielleicht mühsam vom Munde abgespart hat, wenn auch nicht von seinem eigenen, den Spaß verderben. Da wird das Autofahren doch stinklangweilig. Bei Tempo hundert fehlt ja jegliche Freude am Risiko. Tja, und letztendlich ist das auch noch gesundheitsgefährdend.
Konstruieren wir mal ein Beispiel: Ein seriöser Herr, Immobilienmakler im besten Mannesalter, graue Schläfen, Maßanzug, man weiß ja: Kleider machen Leute, oder anders ausgedrückt: Je schlichter das Hirn, desto teurer der Zwirn. Also dieser Mann setzt sich ans Steuer seines Sportwagens und soll nun mit hundert dahinzuckeln. Der wird doch depressiv! Der muss doch sowieso schon einen psychischen Schaden haben. Warum kauft er sich sonst einen Porsche? Er will ihn mal ordentlich dröhnen lassen. Ja und wenn er nun so dahinschleicht und dann überholt ihn noch einer, dann kriegt er ein Magengeschwür. Tja, muß er ins Krankenhaus, und da tauchen dann schon wieder die ersten Neider unter den Patienten auf, denn der Immobilienmakler liegt auf der Privatstation mit Fernseher, Klimaanlage und Wasserbett, während die anderen auf Luftmatratzen im Gang lümmeln.
Nun glauben manche, man könnte den Neid abschaffen, indem man jedem ein Wasserbett und einen Porsche gibt. Aber das geht nu auch wieder nicht, das wär ja wie im Osten. Da fahren ja auch alle die gleichen Autos, bis auf manche. Tja und 'ne erste Klasse in der Eisenbahn haben die da auch. Also, das Gleichmachen führt auch zu nichts.
Fassen wir mal zusammen: Der Neid, besonders der Neid der Besitzlosen ist überflüssig und gemein.
Nicht das Sein bestimmt das Bewußtsein, sondern das Haben bestimmt das Sein!
Es steht geschrieben: "Wer da hat, dem wird gegeben".
Oder volkstümlicher ausgedrückt: "Neid hin, Neid her, der Teufel scheißt immer auf einen großen Haufen".


#UlrichRoski #satire #kabarett #neid #verkehr #tempolimit #umwelt #fridaysforfuture
 
Zu schnelles Fahren auf Autobahnen ist einer der Hauptgründe für tödliche Unfälle - das zeigt die amtliche Unfallstatistik für 2018. Die meisten Opfer gab es auf Abschnitten ohne Tempolimit. #Mobilität #Tempolimit #Straßenverkehr
 

Tesla, der Ökostrom und die Krisen: Öl war leider nie knapp


Selbst Kriege drosseln das Ölangebot nicht. Deshalb glauben viele, allen voran Tesla und die Autofahrer, auch Ökostrom sei beliebig verfügbar.
Tesla, der Ökostrom und die Krisen: Öl war leider nie knapp
#Öl #Erdöl #Tesla #Ökostrom #SUV #Tempolimit #Ökonomie #Öko
 

Tesla, der Ökostrom und die Krisen: Öl war leider nie knapp


Selbst Kriege drosseln das Ölangebot nicht. Deshalb glauben viele, allen voran Tesla und die Autofahrer, auch Ökostrom sei beliebig verfügbar.
Tesla, der Ökostrom und die Krisen: Öl war leider nie knapp
#Öl #Erdöl #Tesla #Ökostrom #SUV #Tempolimit #Ökonomie #Öko
 

Berliner Pilotversuch belegt: Tempo 30 kann Schadstoffe reduzieren


Sie können krank machen: Stickoxide aus Dieselautos. Als Gegenmaßnahme wird Tempo 30 erwogen. Deren Wirkung sollte ein Pilotversuch in Berlin belegen.
Berliner Pilotversuch belegt: Tempo 30 kann Schadstoffe reduzieren
#NO2-Grenzwerte #Schadstoffbelastung #Stickstoffdioxid #Straßenverkehr #Tempolimit
 

Berliner Pilotversuch belegt: Tempo 30 kann Schadstoffe reduzieren


Sie können krank machen: Stickoxide aus Dieselautos. Als Gegenmaßnahme wird Tempo 30 erwogen. Deren Wirkung sollte ein Pilotversuch in Berlin belegen.
Berliner Pilotversuch belegt: Tempo 30 kann Schadstoffe reduzieren
#NO2-Grenzwerte #Schadstoffbelastung #Stickstoffdioxid #Straßenverkehr #Tempolimit
 

Um den Widerstand gegen ein #Tempolimit zu überwinden schlage ich ein #Raserentschädigungsgeld vor, ähnlich dem #Windbürgergeld.

 
Das glaube ich erst, wenn es von Guido Knopp bestätigt wird. 🤔

Twitter: ZDFinfo on Twitter (ZDFinfo)

 
Das glaube ich erst, wenn es von Guido Knopp bestätigt wird. 🤔

Twitter: ZDFinfo on Twitter (ZDFinfo)

 
Bild/Foto
Vielleicht hilft ja eine Neugestaltung der Verkehrszeichen, ein #Tempolimit von #130 durchzusetzen...

#mywork #highspeed
 
 
Later posts Earlier posts