Skip to main content

Search

Items tagged with: system


 

Mindestens ungeeignet


"(...) Von den politischen Parteien über die staatlichen Institutionen bis hin zu den Bildungsinstitutionen und der Automobilindustrie haben wir es mit Funktionsträgern zu tun, deren Qualität nicht mit den Organisationen und Strukturen korrespondieren, in denen sie die Macht haben."

Link zum Beitrag von Gerhard Mersmann:
https://neue-debatte.com/2019/08/21/legitimationskrise-wie-sind-die-bloss-dorthin-gekommen/

www.neue-debatte.com | Journalismus und Wissenschaft von unten

Spenden: www.paypal.me/neuedebatte
Genossen gesucht! https://neue-debatte.com/genossenschaft/
Fragen? https://neue-debatte.com/kontakt/
Infos: https://neue-debatte.com/ueber-uns/
FAQ: https://neue-debatte.com/faq/

#NeueDebatte #Wirtschaft #Politik #Gesellschaft #Struktur #System #Parteien #Macht #Herrschaft
Legitimationskrise: Wie sind die bloß dorthin gekommen?

 

My question for you: How to motivate yourself to continue with confidence and serenity?


When looking through the stream activity on diaspora I come across some delighting posts about cats, some jokes, nice countryside pictures, wisdom and what ever else makes me enjoying a post. However, what hits mostly my attention are all the bad news shared here.

I grew up in Germany and do have good memories of living with people and remember many beautiful landscapes. Now I am living in Taiwan. Most of the news about Germany I receive via Diaspora. Not being in Germany and reading about what is going on there, I get the feeling that it becomes a no go area. Is it really as bad in Germany? Is there really no chance to change the course towards a different way of living together?
Is it true that the 'American way' is manifesting in Germany more and more? Are prepper, #afd and the like going to dominate the way of live in Germany or are those groups only highlighted in the media as a means of leading people's thinking towards more obedience to and refuge into the hardening rules of the state.

Are there ways to get more positive, inspiring or strengthening posts into one's stream? Can you recommend some tags or something I forgot to think about?

The above was triggered by this post. A post full of arrogance and hate for LGBTQ, African-American, Hispanic, Muslim ...

#white-supremacist #prepper #climate-change #extinction #surveillance #brexit #capitalism #climatechange #globalwarming
#question #help #hope #inspiration #gute-nachricht en #tags #system #change
#Weißsupremazist #Klimawandel #Aussterben #Überwachung #Kapitalismus
#Frage #Hilfe #Hoffnung # #Inspiration

 

My question for you: How to motivate yourself to continue with confidence and serenity?


When looking through the stream activity on diaspora I come across some delighting posts about cats, some jokes, nice countryside pictures, wisdom and what ever else makes me enjoying a post. However, what hits mostly my attention are all the bad news shared here.

I grew up in Germany and do have good memories of living with people and remember many beautiful landscapes. Now I am living in Taiwan. Most of the news about Germany I receive via Diaspora. Not being in Germany and reading about what is going on there, I get the feeling that it becomes a no go area. Is it really as bad in Germany? Is there really no chance to change the course towards a different way of living together?
Is it true that the 'American way' is manifesting in Germany more and more? Are prepper, #afd and the like going to dominate the way of live in Germany or are those groups only highlighted in the media as a means of leading people's thinking towards more obedience to and refuge into the hardening rules of the state.

Are there ways to get more positive, inspiring or strengthening posts into one's stream? Can you recommend some tags or something I forgot to think about?

The above was triggered by this post. A post full of arrogance and hate for LGBTQ, African-American, Hispanic, Muslim ...

#white-supremacist #prepper #climate-change #extinction #surveillance #brexit #capitalism #climatechange #globalwarming
#question #help #hope #inspiration #gute-nachricht en #tags #system #change
#Weißsupremazist #Klimawandel #Aussterben #Überwachung #Kapitalismus
#Frage #Hilfe #Hoffnung # #Inspiration

 

News | Tagesschau: Große Parteien - Mitgliederschwund kaum aufzuhalten


Die großen Parteien verlieren seit 1990 kontinuierlich Mitglieder. Nur AfD und Grüne wachsen weiter. Politikwissenschaftler gehen davon aus, dass der Negativtrend nicht mehr umkehrbar sei.

Warum Menschen nicht mehr in Parteien eintreten, hat viele Gründe. Oskar Niedermayer von der Freien Universität Berlin forscht seit langem dazu. Die Gesellschaft habe sich individualisiert, die alten, festen Milieus gebe es nicht mehr. Außerdem könnten sich Menschen auch außerhalb von Parteien politisch engagieren...
Meine Meinung: Das ist kontinuierlicher Prozess das stimmt. Und auch die Grünen und die AfD werden nur eine gewisse Menge an Mitgliedern erreichen können. Ich sehe das Ganze mit einem Schmunzeln, sind doch Parteien in meinen Augen generell nicht als ein Teil der Lösung sondern als ein Teil des Problems zu betrachten.
Tags: #de #news #deutschland #parteien #volksparteien #mitglieder #mitgliederschwund #negativtrend #staat #system #tagesschau #ravenbird #2019-08-06

 

Angst, Macht und Herrschaft


Mit dem Herrschaftsinstrument der Angsterzeugung wird der Demokratie die Grundlage entzogen und die Tür zu einem autoritären Sicherheitsstaat geöffnet. Denn erst die Freiheit von gesellschaftlicher Angst, macht eine Demokratie überhaupt möglich. Die ist aber nicht gewollt, weil sie Wirtschafts- und Kapitalinteressen im Wege steht …

Link zum Beitrag und Videointerview:
neue-debatte.com/2019/08/05/rainer-mausfeld-ueber-angst-und-macht-in-kapitalistischen-demokratien/

#Angst #Macht #Herrschaft #Politik #Bildung #Elitenherrschaft #Demokratie #Gesellschaft #System #Neoliberalismus #Kapitalismus

 

News | Telepolis: Frankreich: Brutale Polizeigewalt bringt Regierung in Bedrängnis


Proteste zum Tod von Steve Maia Caniço, seltsame Auszeichnungen für Polizisten, manipulierte Beweisführungen und Unwahrheiten - der öffentliche Druck wächst

Möglicherweise ist sie nicht vorbei, die Protestbewegung der "Gelbwesten", die Frankreich seit Herbst 2018 in Atem hielt. Es ist eine Protestbewegung politisch und sozial heterogenen Charakters, die sich im Laufe der Monate wandelte - und von ihren anfänglich stark rechts besetzten Ausgangsmilieus ablöste, auch Gewerkschaften gesellten sich ab Anfang Dezember 2018 hinzu - und ziemlich unterschiedliche Bewertungen erfuhr...
Tags: #de #news #frankreich #proteste #polizeigewalt #regierung #staat #system #telepolis #ravenbird #2019-08-05

 

News | Tagesschau: Abwertung der Währung - Chinas Antwort auf Trumps Strafzölle


Erst vergangene Woche hat US-Präsident Donald Trump neue Strafzölle auf chinesische Waren angekündigt. Doch die chinesische Notenbank führt die Bemühungen Trumps ad absurdum. Droht jetzt ein Währungskrieg?

Am Montag rutscht der chinesische Yuan auf den tiefsten Stand seit elfeinhalb Jahren. Erstmals seit 2008 kostet ein Dollar wieder mehr als 7,00 Yuan. Diese Marke galt unter Experten lange Zeit als "Schallmauer", welche die chinesische Notenbank nicht durchbrechen werde...

Dazu gehörendes Audio: Web | MP3
Meine Meinung: Der Handelskonflikt zwischen den USA und China (an sich zwischen Trump und China) spitzt sich also immer mehr zu und geht jetzt auch in einen Währungskrieg über. Ich bin gespannt wie sich das entwickelt. Wir leben in interessanten Zeiten...
Tags: #de #news #china #usa #handelskrieg #währungsabwertung #trump #strafzölle #währungskrieg #meinung #staat #system #tagesschau #ravenbird #2019-08-05

 

Artikel | Telepolis: Fresenius statt Daimler


Sozialstaats-Kolonialismus als Hintergrund der Bertelsmann-Antikrankenhaus-Studie

Mitte Juli 2019 hat die seit Herbst 2016 laufende Kampagne zum rabiaten Abbau von Krankenhausstandorten einen Höhepunkt erreicht. Zunächst hat 2016 eine so genannte "Nationale Akademie der Wissenschaften" mit Sitz in Halle gefordert, 1600 der 1900 Krankenhausstandorte in Deutschland zu eliminieren. Nur so sei die Qualität der Krankenhausversorgung zu verbessern...
Meine Meinung: In meinen Augen spricht an sich nichts gegen weniger Krankenhäuser, vor allen in den großen Städten wo ein massives Überangebot aufgebaut wurde. Wir brauchen eine gleichmäßige Versorgung die sowohl im ländlichen Raum als auch in den Städten garantiert ist. Außerdem solle man überlegen ob das Modell von privaten Arztpraxen noch sinnvoll ist, gut ausgerüstete medizinische Stationen die eine Erstversorgung und einfache Dinge übernehmen können sind da doch wesentlich sinnvoller, vor allen da auch sie nach den jeweiligen Gegebenheiten ausgerichtet werden können.
Tags: #de #artikel #krankenhäuser #medizinische-versorgung #sozialstaats-kolonialismus #bertelsmann #antikrankenhaus-studie #kapitalismus #staat #system #telepolis #ravenbird #2019-08-05

 

Info | ARD: Exclusiv im Ersten: Staatsgewalt


Jedes Jahr gibt es in Deutschland 2.300 Ermittlungsverfahren gegen Polizeibeamte wegen gewaltsamer Übergriffe - und die Opfer haben kaum eine Chance auf Aufklärung oder gar Wiedergutmachung. Im Gegenteil: Oft werden sie mit Ermittlungsverfahren überzogen und landen nicht selten selbst auf der Anklagebank. Die Dokumentation "Staatsgewalt" zeigt aktuelle Fälle und geht der Frage nach, warum Polizeigewalt in Deutschland faktisch straflos bleibt. Ein Fall ist der eines Rentners aus Jever, der bei einer zufälligen Begegnung mit der Polizei zu Tode kam...

Video: Web | MP4
Tags: #de #info #polizei #polizeigewalt #staat #staatsgewalt #system #gewalt #ard #kontraste #2019-07-29 #ravenbird #2019-07-30

 

News | Tagesschau: Studie von Kriminologen - Deutlich mehr Fälle von Polizeigewalt?


In Deutschland gibt es jährlich zwischen 2000 und 2500 Ermittlungsverfahren gegen Polizeibeamte. Forscher gehen bei Übergriffen durch Polizisten zudem von einer enormen Dunkelziffer aus.

In Deutschland kommt mutmaßlich rechtswidrige Polizeigewalt deutlich häufiger vor als bisher bekannt. Das ergeben Forschungen der Universität Bochum, über die das ARD-Politikmagazin Kontraste und "Der Spiegel" gemeinsam berichten. Demnach gibt es jährlich mindestens 12.000 mutmaßlich rechtswidrige Übergriffe durch Polizeibeamte - und damit deutlich mehr als angezeigt...

Video: Web | MP4
Meine Meinung: An sich etwas das die Menschen aus der linken politischen Ecke schon länger sagen. Was würde wohl heraus kommen wenn man mal den ganzen Filz, Korpsgeist & Co. aus der Polizei herausbürsten und ein wirklich ernstzunehmendes unabhängiges Kontrollsystem installieren würde...
Tags: #de #news #polizei #polizeigewalt #übergriffe #polizeibeamte #studie #staat #system #tagesschau #ravenbird #2019-07-26

 

News | Tagessschau: "Fridays for Future" - Erste Bußgelder für streikende Schüler


Offiziell ist Schulschwänzen eine Ordnungswidrigkeit. Viele Kommunen haben bisher bei den "Fridays for Future"-Demonstrationen ein Auge zugedrückt. Erste Behörden begannen jetzt aber, Bußgeldbescheide zu versenden.

Erstmals ist nach Angaben der Bewegung "Fridays for Future" ein Fall bekannt geworden, bei dem deutsche Behörden ein Bußgeld von klimastreikenden Schülern verlangen. Das Ordnungsamt der Stadt Mannheim fordere jeweils 88,50 Euro von sechs Teilnehmern für zwei versäumte Schulstunden nach einer Demonstration im Mai, teilte "Fridays for Future" mit...
Tags: #de #news #fridays-for-future #fff #bußgelder #schüler #streik #klima #klimawandel #repression #staat #system #tagesschau #ravenbird #2019-07-18

 

Artikel | Telepolis: Die Zwickmühle der CO2-Steuer


Wirksam oder mehrheitsfähig? Wer eine CO2-Steuer realisieren will, die auch wirkt, muss diese Zwickmühle überzeugend auflösen.

Welches Thema könnte die nächste Bundestagswahl entscheiden? Die CO2-Steuer hat das Potential dazu. Denn sie ist ein höchst geeignetes Thema für einen Wahlkampf

Laut Pew Research Studie ist Deutschland eines von 13 Ländern der Welt, in denen das Thema Klimawandel als größte Bedrohung überhaupt empfunden wird, noch vor Atomkrieg und Super-GAU, Kapitalismus und Schere zwischen Arm und Reich, Umweltzerstörung, Digitalisierung, Massenarbeitslosigkeit und Altersarmut. Zweitens unterscheiden sich die Parteien hier eklatant, polarisierend und leicht erkennbar. Und drittens ist die Grundidee so simpel, dass sie die meisten Wähler verstehen: Eine Besteuerung mit x Euro pro Tonne soll die Emissionen verringern...
Meine Meinung: In meinen Augen ist eine CO2-Steuer ein möglicher Ansatz, der jedoch nur greifen kann wenn die Höhe entsprechend ist und sie auf alles, inkl. der im Ausland für uns produzierten Güter und Dienstleistungen erhoben wird. Die Alternative sind feste Kontingente die bei Überschreitung eine Stilllegung (wie auch immer man die bei einen Menschen realisieren will) zur Folge hat. Aber das sehe ich noch viel weniger als Umsetzbar als eine CO2-Steuer in entsprechender Höhe.
Tags: #de #artikel #klima #klimaerwärmung #co2 #co2-steuer #wirksamkeit #alternativen #begrenzung #kontingent #staat #kapitalismus #system #telepolis #ravenbird #2019-07-18

 

Video | Y-Kollektiv:


April 2018: Kapstadt ist die erste westliche Millionenstadt der Welt, der droht das Wasser auszugehen. Nur noch 50 Liter pro Person und Tag dürfen die Einwohner verbrauchen. Wer mehr nutzt, muss hohe Strafen zahlen. Seit drei Jahren hat es kaum geregnet. Die Wasserspeicher der Stadt sind auf den niedrigsten Stand aller Zeiten zusammengeschrumpft, rechnerisch reichen die Vorräte noch bis Ende August 2018. Der Kampf ums letzte Wasser hat begonnen und vergrößert die Schere zwischen arm und reich. Wer es sich leisten kann, lässt sich in diesen Tagen einen eigenen Brunnen im Vorgarten bauen. In den Armenvierteln Kapstadts, den Townships, kommt hingegen kaum noch Wasser an. Was passiert mit einer Stadt, wenn es plötzlich kein Wasser mehr gibt?
Meine Meinung: Vieles bei uns basiert auf einen extrem hohen Wasserverbrauch. Da Wasser immer relativ gut und günstig verfügbar war, haben wir nie großartige Alternativen Entwickelt bzw. haben bestehendes durch wasserintensive Alternativen ersetzt. Ein paar Beispiele? Wir nutzen Toiletten mit Wasserspühlung, früher gab es Plumpsklos. Früher hat man sich recht selten gebadet und stattdessen den Waschlumpen genutzt und allenfalls die Haare gewaschen. Heute duschen und baden wir regelmäßig, nicht wenige sogar täglich. Klar gibt es da auch hygienische Gründe, aber es gibt auch sehr viel Potential den Wasserverbrauch zu verringern.
Tags: #de #video #doku #wasser #kapstadt #wassermangel #wasserverbrauch #townships #konsum #staat #kapitalismus #system #y-kollektiv #2018-04-26

 

Doku | Arte:


Die weltweite Textilproduktion hat sich seit der Jahrtausendwende verdoppelt. Möglich macht das der zunehmende Einsatz synthetischer Fasern wie Polyester, dem Treibstoff der Fast Fashion. Altkleidersammler stöhnen unter der Billigklamotten-Flut, die immer schlechter verwertbar ist. Eine junge Textiltechnik-Studentin sucht nach Alternativen.

Längst hat sich der Kleiderkauf vom Bedarf entkoppelt, ist zur Freizeitbeschäftigung geworden. 60 Kleiderstücke kauft jeder Deutsche pro Jahr. Doch die vielen Billigklamotten - meist aus Fasermix - schaffen am Ende ihres Lebens Probleme. Helmut Huber, Altkleidersammler aus Nürnberg, stellt fest: Die Qualität wird immer schlechter. Er muss rund ein Drittel mehr Ware abholen und sortieren, um gleichviele, tragbare Altkleider wie vor zehn Jahren zu erhalten.Ein weiteres Problem: Billiger Fasermix lässt sich nicht recyceln, Outdoorkleidung aus reinem Synthetik-Material, das weder saugt noch puffert, taugt nicht mal mehr als Putzlappen. Wenn sich nichts ändert, so Huber, muss die Kleidersammlung eines Tages bezuschusst werden. Dazu kommt, dass Synthetikfasern beim Waschen Mikroplastik ins Abwassersystem abgeben.Franziska Uhl macht all das fassungslos. Die angehende Textilingenieurin aus Reutlingen ist durch Studium und Nebenjobs zur Kritikerin der Textilindustrie und des ungebremsten Kleiderkonsums geworden. Sie will in ihrem späteren Job nicht mithelfen, noch mehr billigen Fasermix zu produzieren, sondern sucht nach Alternativen.Dabei hat sie eine eigenwillige Lösung gefunden: eine Naturfaser, die nicht extra produziert werden muss: Chiengora – Hundehaar! Weich wie Kaschmir und, wie Franziska sagt, im Überfluss vorhanden. Gemeinsam mit einer Freundin hat sie inzwischen ein Startup gegründet. Die ersten Wollknäuel liegen schon in den Ladenregalen. Nun muss noch die größte Herausforderung gemeistert werden: Wie kommt Franziska im großen Stil an den Rohstoff heran?
Meine Meinung: Ebenfalls ein in meinen Augen sehr wichtiges Thema. Ja es brennt an allen möglichen Ecken und Enden der Welt. Überall bringt unser kapitalistisches Wirtschafts- und Konsumsystem große Probleme hervor.
Tags: #de #doku #kleidung #textilien #textil #synthetik #synthetikfasern #plastik #mikroplastik #konsum #kapitalismus #staat #system #arte #2019-06-28 #ravenbird #2019-07-18

 

News | DLF: Luftfahrt - Fluggesellschaften spüren die Klimadebatte nicht


Fluggesellschaften sehen derzeit keine Auswirkungen der Klimaschutzdebatte auf ihre Buchungszahlen...
Meine Meinung: Hier sieht man sehr schön das es noch bei weiten zu wenig Druck auf die Regierungen und Parlamente ist. Nur wenn diesen Menschen überall der Protest gegen ihr fehlendes Handeln entgegenschlägt wird sich etwas ändern.
Tags: #de #news #luftfahrt #fluggesellschaften #klima #klimadebatte #staat #system #dlf #ravenbird #2019-07-14

 

News | Tagesschau: Leben in Deutschland - Große Ungleichheiten zwischen Regionen


Die Lebensverhältnisse in deutschen Regionen unterscheiden sich laut einer Untersuchung erheblich. Medienberichten zufolge kommt die Regierungskommission "Gleichwertige Lebensverhältnisse" zu diesem Schluss.

Vor einem Jahr hatte das Bundeskabinett die Regierungskommission "Gleichwertige Lebensverhältnisse" eingesetzt, um die Situation in deutschen Regionen zu analysieren. Nun liegt der Abschlussbericht vor, in dem laut den Zeitungen der Funke Mediengruppe von großen Ungleichheiten zwischen den Regionen die Rede ist. Es bestünden "erhebliche Disparitäten in den regionalen Einkommens- und Beschäftigungsmöglichkeiten, bei der Verkehrs- und Mobilfunkanbindung und beim Zugang zu Angeboten der Grundversorgung und Daseinsvorsorge"...
Meine Meinung: Die Sache mit den gleichwertigen Lebensverhältnissen fällt der Bundesregierung (ja dieser und den früheren) ja früh auf. Besonders angesichts dessen das es ja nicht erst seit Gestern ein Problem ist. Und um ehrlich zu sein glaube ich nicht wirklich das die Parteienpolitik da den Arsch hoch bekommt und Grundlegendes verändert.
Tags: #de #news #deutschland #ungleichheit #ungleiche-lebensverhältnisse #lebensverhältnisse #mensch #gesellschaft #wirtschaft #öpnv #infrastruktur #staat #system #tagesschau #ravenbird #2019-07-08

 


https://www.bregjevanboxtel.com/familymatter

'A #family is a #system #consisting of people. Family members are constantly #connected to each other and #respond to each other with every shift in the system. The customs, traditions and traits (as well as ballast due to family #secrets, quarrels or similar events within a family) are passed on from #generation to generation. This happens without us always being aware of it.'

'Family Matter' Abschlußarbeit von #BregjevanBoxtel


am https://aki.artez.nl/nieuws/aki-finals-2019/
#aki #roombeek #Boxtel
AKI Finals 2019

 

News | Tagesschau: Maas-Initiative - #DonnerstagderDemokratie


Bundesaußenminister Maas will mit seiner Initiative #DonnerstagderDemokrate den "Alltagshelden" Deutschlands danken - jenen Kommunalpolitikern, die in den vergangenen Jahren vermehrt angefeindet wurden.

Burkhard Jung ist Oberbürgermeister in Leipzig und Präsident des deutschen Städtetages. Und er ist ein Feindbild für viele Rechte. Nach eigenen Aussagen wird er seit Beginn der Debatte um Geflüchtete im Jahr 2015 regelmäßig beleidigt, auch Morddrohungen habe er bekommen. So wie Burkhard Jung geht es vielen Kommunalpolitikern in der ganzen Bundesrepublik. Für ihr Engagement für die Gesellschaft ernten sie oft Missgunst und persönliche Angriffe...
Meine Meinung: Ich lache mir nen Ast ab! Erst versucht Maas seine Idee des Donnerstag der Demokratie analog zu Fridays for Future zu platzieren und jetzt will er damit den 'Alltagshelden' die er in den Kommunalpolitikern sieht danken. All jene die sich teils schon seit Jahrzehnten auf der Straße gegen die braune Flut einsetzen und dabei recht häufig von 'Vater Staat' auch noch in den Rücken getreten bekommen, lässt er links liegen. Ja das ist mal ne Aussage! Aber sie passt durchaus zu Herr Maas.
Tags: #de #news #maas #donnerstag-der-demokratie #staat #system #fridays-for-future #meinung #tagesschau #ravenbird #2019-06-27

 

News | Tagesschau: Bundestag debattiert - Kurswechsel beim Tabakwerbeverbot?


Vor allem an der Union scheitert bisher eine Verschärfung des Tabakwerbeverbots. Das wird sich bei einer Bundestagsabstimmung heute kaum ändern. Doch eine Merkel-Äußerung könnte eine Kehrtwende einleiten.

Wie einflussreich Zigarettenwerbung sein kann: "In die Luft gehen wie ein HB-Männchen" fand Einzug in den westdeutschen Sprachgebrauch, wenn das Verhalten eines aufbrausenden Menschen beschrieben werden sollte. Grund dafür war die Werbefigur Bruno. Fast 30 Jahre lang ging er in Kino- und Fernsehspots wegen vielerlei Missgeschicke wutentbrannt an die Decke. Die Zigarette aber, die brachte ihm die nötige Ruhe und Coolness, mit der Situation umzugehen...
Meine Meinung: Wer mich ein wenig kennt, der weis das ich von dee Bedarfserweckung, sprich der Werbung nichts halte. Und Werbung für Suchtmittel ist da besonders wiederwärtig! Und dazu gehört nicht nur die für Tabak, sondern auch die für Alkohol und Lebensmittel die Alkohol enthalten. Das all das in Deutschland noch erlaubt ist, zeigt sehr schön welchen Einfluss die betreffenden Branchen immer noch haben.
Tags: #de #news #tabak #tabakwerbug #bundestag #debatte #lobbyismus #staat #kapitalismus #system #meinung #tagesschau #ravenbird #2019-06-27

 

News | Tagesschau: DAI-Studie - Altersvorsorge mit Aktien?


Experten schlagen Alarm: Für künftige Rentner wird die gesetzliche Rente nicht mehr reichen, den Lebensstandard zu halten. Eine kapitalgedeckte Altersvorsorge könnte hier helfen. Eine Studie zeigt, was Deutschland von anderen Ländern lernen kann.

In Schweden lebt's sich in hohem Alter relativ gut - dank Aktienerträgen. Die kapitalgedeckte Altersvorsorge sorgt dafür, dass den Rentnern mehr Geld zur Verfügung steht. In den vergangenen zehn Jahren hat die dortige Aktienorientierung in der Altersvorsorge dazu beigetragen, dass das Geldvermögen um gut 80 Prozent gestiegen ist. Denn die Ersparnisse wurden im Rahmen der Altersvorsorge vor allem in Aktien angelegt und warfen überdurchschnittlich hohe Erträge ab...
Meine Meinung: Kapitalgedeckte Altersvorsorge? So wie bei den ganzen Riester Verträgen etc. bei den die Versicherer inzwischen merken das sie sie gar nicht bedienen können und sich mit Hilfe der Regierung aus der Verantwortung stehlen? Nein! Was man im staatlichen Rahmen braucht ist eine steuerfinanzierte Standardrente von der jeder gut leben kann. Alternativ ein steuerfinanziertes Bedingungsloses Grundeinkommen von dem man gut leben und an der Gesellschaft teilhaben kann. Das Stichwort Steuerfinanziert ist dabei ganz wichtig, den die Finanzierung via Steuern ermöglicht es das Geld dort abzuziehen wo es sich sammelt.

Weiter interessant ist das es gerade zu einen so wichtigen Thema bei tagesschau.de mal wieder keine Möglichkeit der Kommentierung gibt. Dafür hat man bei zwei Beiträgen über die Bullenhitze die Möglichkeit seinen Senf abzugeben. Wie passend!
Tags: #de #news #rente #rentenfinanzierung #altersvorsorge #aktien #kapitalgedeckte-altersvorsorge #rentner #menschen #dai-studie #studie #ausland #staat #system #kapitalismus #meinung #tagesschau #ravenbird #2019-06-26

 

News | Tagesschau: Kampf gegen Rechtsextremismus - Maas für "Donnerstag der Demokratie"


Nach dem Mordfall Lübcke schlägt Außenminister Maas Proteste gegen Rechtsextremismus vor. Die Gesellschaft müsse zeigen, dass die Demokratie wehrhaft sei. Vorbild könnten demnach die "Fridays for Future"-Demonstrationen sein.

Außenminister Heiko Maas hat vor dem Hintergrund des Mordfalls des Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke zu Protesten gegen Rechtsextremisten aufgerufen. "Zeigen wir, dass wir mehr sind als die Rechtsradikalen, die Antisemiten, die Spalter. So wie die 'unteilbar'-Demonstranten in Berlin und an vielen anderen Orten", schreibt der SPD-Politiker in einem Gastbeitrag für die "Bild"...

Info: Meinen Beitrag dazu habe ich in einen eigenen Beitrag geschrieben. Man beachtet aber das da ausführlich nur von Rechter Gewalt und Rechtsextremismus die Rede ist. Alles darunter das dem Rechtsextremismus als ideologische Basis dient will man aber offenbar nicht groß antasten.

Tags: #de #news #maas #heiko-maas #außenminister #rechtsextremismus #rechte-gewalt #gesellschaft #staat #system #verlogenheit #donnerstag-der-demokratie #tagesschau #ravenbird #2019-06-22

 

Meinung | Ich glaub mein Schwein pfeift!!!


Da wach ich auf, schalte das Radio an und höre das unser Außenministerdödel Heiko Maas meint das wir mehr gegen den rechten Terror tun müssen, faselt etwas von einen "Donnerstag der Demokratie". Ich habe dann gleich mal nachgelesen (Tagesschau) ob ich mich da nicht verhört habe und mir dann in der Tat mit der Hand an den Kopf gelangt. Den was machen wir den hier seit langer Zeit!?! Wir führen den Kampf gegen Rechts und bekommen vom Staat und so Leuten wie Herrn Maas Steine in den Weg gelegt wo es nur geht. Bekommen auf entsprechenden Demos von den staatlichen Ordnungskräften die oftmals auf dem rechten Auge blind sind auf den Sack und dann kommt so was von diesem Typen!?!

Ja nur meine Meinung! Aber ich kann nicht anders angesichts solcher Verlogenheit und Überheblichkeit!

Tags: #de #meinung #deutschland #kampf-gegen-rechts #außenminister #heiko-maas #maag #donnerstag-der-demokratie #staat #system #ravenbird #2019-06-22

 

Meinung | Ich glaub mein Schwein pfeift!!!


Da wach ich auf, schalte das Radio an und höre das unser Außenministerdödel Heiko Maas meint das wir mehr gegen den rechten Terror tun müssen, faselt etwas von einen “Donnerstag der Demokratie”. Ich habe dann gleich mal nachgelesen (Tagesschau) ob ich mich da nicht verhört habe und mir dann in der Tat mit der Hand an den Kopf gelangt. Den was machen wir den hier seit langer Zeit!?! Wir führen den Kampf gegen Rechts und bekommen vom Staat und so Leuten wie Herrn Maas Steine in den Weg gelegt wo es nur geht. Bekommen auf entsprechenden Demos von den staatlichen Ordnungskräften die oftmals auf dem rechten Auge blind sind auf den Sack und dann kommt so was von diesem Typen!?!

Ja nur meine Meinung! Aber ich kann nicht anders angesichts solcher Verlogenheit und Überheblichkeit!

Tags: #de #meinung #deutschland #kampf-gegen-rechts #außenminister #heiko-maas #maas #rechtsextremismus #rechter-terror #donnerstag-der-demokratie #staat #system #ravenbird #2019-06-22

 

Frage | Und hat schon jemand Massenvernichtungswaffen im Iran gefunden?


Kleine Anspielung auf die angeblichen 'Weapons of Mass Destruction' die damals die britische Regierung im Irak ausfindig gemacht haben wollte und die sich hinterher als glatte Lüge herausstellten. Aber da war es schon zu spät, die 'Koalition der Willigen' hatte die Lüge schon als Vorwand für den Angriffskrieg gegen den Irak genutzt.

Und nein ich halte so rein gar nichts von dem Regime im Iran. Aber genauso wenig halte ich von der Kriegstreiberei der USA, Großbritanniens und Saudi Arabiens. Aber vielleicht muss man es auch so sehen, nächstes Jahr sind in den USA Wahlen. Trump braucht einen Krieg.

Tags: #de #frage #krieg #kriegstreiberei #lügen #iran #usa #großbritannien #saudi-arabien #interessen #macht #staat #system #ravenbird #2019-06-18

 

Eine Frage der Zeit


"(...) Nahezu amüsant ist es, dass im Regierungslager darüber gerätselt wird, warum der Zuspruch für die eigene Politik ausbleibt. Erkannt, das ist die Botschaft, haben die Malaise bereits viele. Es geht nur noch um die Frage – die nicht zu unterschätzen ist –, wie gegen diese Politik am wirkungsvollsten vorgegangen werden kann."

Link zum Beitrag von Gerhard Mersmann:
https://neue-debatte.com/2019/06/16/bolsonaro-das-weltgeschehen-und-medien-stumm-wie-ein-fisch/
◙ Neue Debatte | www.neue-debatte.com
Unabhängig | Nicht werbefinanziert | Der Leserschaft verpflichtet
◙ Verbreite die Neue Debatte in der digitalen Welt - weil es notwendig ist!
◙ Uns unterstützen: https://neue-debatte.com/spenden/
◙ PayPal: www.paypal.me/neuedebatte
#NeueDebatte #Gesellschaft #System #Besitzverhältnisse #Besitzlosigkeit #Arbeit #Gemeinschaft #Politik #Geopolitik
#Brasilien #Frankreich #Hongkong #Generalstreik
Bolsonaro, das Weltgeschehen und Medien, stumm wie ein Fisch

 

Hinter der Fassade


Um uns herum sehen wir eine Welt, die außerhalb unserer Kontrolle liegt. Unser täglicher Überlebenskampf richtet sich gegen eine immense und sich ständig verändernde Kulisse …

Ein Beitrag aus unserem Archiv: https://neue-debatte.com/2018/05/21/arbeit-gemeinschaft-politik-krieg/
◙ Neue Debatte | www.neue-debatte.com
Unabhängig | Nicht werbefinanziert | Der Leserschaft verpflichtet
◙ Verbreite die Neue Debatte in der digitalen Welt - weil es notwendig ist!
◙ Uns unterstützen: https://neue-debatte.com/spenden/
◙ PayPal: www.paypal.me/neuedebatte
#NeueDebatte #Gesellschaft #System #Besitzverhältnisse #Besitzlosigkeit #Arbeit #Gemeinschaft #Politik #Krieg #Bildung
Arbeit – Gemeinschaft – Politik – Krieg

 

Radio | DLF: Früh: Urteil zum Kükentöten - Wirtschaftlichkeit ein vernünftiger Grund?


Audio: MP3

Heute wird sich zeigen ob der Tierschutz der ja inzwischen auch im Grundgesetz steht und das Tierschutzgesetz wirklich Eier hat, oder ob man wieder einmal vor den kapitalistischen Interessen einknickt.

Tags: #de #radio #bundesverwaltungsgericht #kükentöten #wirtschaftlichkeit #system #staat #kapitalismus #dlf #ravenbird #2019-06-13

 

News | heise: Missing Link: Klimawandel und Wirtschaft - ein Index der ökologischen Verantwortung


Würden alle Unternehmen wie die Unternehmen des Börsenindex DAX 30 wirtschaften, würden sie eine Erderwärmung von 4,94 °C bis 2050 erzeugen.

Unternehmen bekannten sich nach der Pariser Klimakonferenz dazu, an der Begrenzung der globalen Erwärmung auf deutlich unter 2 °C mitzuwirken. Nach den jüngsten Ergebnissen des Sonderberichts des Weltklimarats müssen bis 2030 45 Prozent der CO2-Emissionen reduziert sein, um die globale Erderhitzung noch zu begrenzen. Aktuell sind die Unternehmen allerdings nicht auf Kurs: Würden alle Unternehmen wie die Unternehmen des Börsenindex DAX 30 wirtschaften, würden sie eine Erderwärmung von 4,94 °C bis 2050 erzeugen...

Tags: #de #news #klima #klimawanden #klimaerwärmung #erderhitzung #wirtschaft #unternehmen #dax30 #kapitaismus #system #heise #ravenbird #2019-06-02

 

News | heise: Missing Link: Klimawandel und Wirtschaft - ein Index der ökologischen Verantwortung


Würden alle Unternehmen wie die Unternehmen des Börsenindex DAX 30 wirtschaften, würden sie eine Erderwärmung von 4,94 °C bis 2050 erzeugen.

Unternehmen bekannten sich nach der Pariser Klimakonferenz dazu, an der Begrenzung der globalen Erwärmung auf deutlich unter 2 °C mitzuwirken. Nach den jüngsten Ergebnissen des Sonderberichts des Weltklimarats müssen bis 2030 45 Prozent der CO2-Emissionen reduziert sein, um die globale Erderhitzung noch zu begrenzen. Aktuell sind die Unternehmen allerdings nicht auf Kurs: Würden alle Unternehmen wie die Unternehmen des Börsenindex DAX 30 wirtschaften, würden sie eine Erderwärmung von 4,94 °C bis 2050 erzeugen...

Tags: #de #news #klima #klimawanden #klimaerwärmung #erderhitzung #wirtschaft #unternehmen #dax30 #kapitaismus #system #heise #ravenbird #2019-06-02

 

Nrws | Tagesschau: Zahlen der Bundesregierung - Einsamkeit - das wachsende Leid


Offenbar leiden immer mehr Menschen in Deutschland unter Einsamkeit. Das fängt schon bei Jugendlichen an, zeigen Zahlen der Bundesregierung. Für die Betroffenen hat die Einsamkeit oft gesundheitliche Folgen.

Einsamkeit kann quälend sein - und offenbar sind in Deutschland immer mehr Menschen davon betroffen. Das berichtet die "Rheinische Post" und beruft sich dabei auf eine Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der FDP...

Meine Meinung: Was ein Wunder. Unsere Gesellschaft und System ist geradezu auf Vereinsamung, Vereinzelung und Egozentrik ausgelegt. Nach all der Zeit zeigt das natürlich Folgen.

Tags: #de #news #einsamkeit #gesellschaft #mensch #system #egozentrik #konkurrenz #kapitalismus #tagesschau #ravenbird #2019-05-30

 

News | Tagesschau: Handelskrieg mit den USA - Seltene Erden - Chinas neue Drohung


Im Handelsstreit mit den USA errichtet China eine weitere Drohkulisse: Peking kündigte an, die Ausfuhr Seltener Erden in die USA beschränken zu wollen. Das würde die High-Tech-Branche und auch Deutschland treffen.

Im Handelskrieg mit den USA hat China mit einer Verknappung der Seltenen Erden gedroht. Ein hoher Regierungsbeamter sowie Staatsmedien machten deutlich, dass China die wichtigen High-Tech-Metalle als Waffe im Handelskonflikt und im Kampf gegen das Vorgehen der USA gegen den Telekom-Riesen Huawei einsetzen könnte. "Sagt hinterher nicht, wir hätten Euch nicht gewarnt", schrieb das Parteiorgan "Volkszeitung"...

Meine Meinung: Leider war das als ein weiterer Schritt Chinas vorauszusehen. Die Seltenen Erden sind ein Punkt mit welchen China den Hightech-Sektor der USA äußerst empfindlich treffen kann, hat es dort doch fast ein Monopol.

Tags: #de #news #tagesschau #china #usa #handelskrieg #seltene-erden #high-tech #trump #kapitalismus #staat #system #tagesschau #ravenbird #2019-05-29

 

Puppenspieler


"(...) Die Oligarchen beschleunigen den sozialen, politischen, kulturellen und ökonomischen Kollaps. Die unkontrollierten Plünderungen führen zum Zusammenbruch der Systeme. Die Weigerung, natürliche Ressourcen oder die ökonomischen Triebfedern, die den Staat erhalten, zu schützen, bedeutet, dass Armut zur Normalität und die Welt zu einer giftigen Ödnis wird."

Link zum Beitrag von Chris Hedges in unserem Archiv:
https://neue-debatte.com/2018/03/12/die-herrschaft-der-oligarchen/
#Gesellschaft #Staat #System #USA #Oligarchie
Die Herrschaft der Oligarchen

 

Hintergrund | Telepolis: Baltimore: Mit NSA-Cyberwaffe lahmgelegt


Mit EternalBlue, das der NSA irgendwie aus den Händen kam, wurden bereits die massenhaften WannaCry- und NonPetya-Erpressungen ausgeführt, jetzt werden zunehmend US-Städte digitale Geiseln

Baltimore, eine Stadt mit 600.000 Einwohnern, ist durch einen Ransomware-Angriff zur Geisel von noch unbekannten Hackern geworden. Sie haben am 7. Mai Tausende von städtischen Computern durch Verschlüsselung unzugänglich gemacht, was zur Folge hat, dass die Angestellten keine Emails mehr senden und empfangen können ("The City of Baltimore is currently unable to send or receive email. If you need assistance, please call the department you wish to contact."), Zahlungen können nicht mehr online erfolgen oder Gebühren erhoben werden. Sicherheitshalber waren auch die meisten anderen Computern ausgestellt, damit sich das Schadprogramm nicht weiter ausbreiten kann...

Tags: #de #hintergrund #sicherheit #security #eternalblue #wannacry #nonpetya #nsa #cyberkrieg #cyberwaffe #usa #baltimore #geheimdienste #staat #system #telepolis #ravenbird #2019-05-28

 

Hintergrund | Telepolis: Wie eine rot-rot-grüne Regierung Polizeispitzel schützt und einen NSU-Untersuchungsausschuss sabotiert


Thüringen: Mit Tricks und Winkelzügen hindert das Innenministerium das Parlament an der Aufklärung - Gutachten über V-Leute ohne Wert
  • Mai 2019: Sie feiern 70 Jahre Grundgesetz und hindern zugleich ein gewähltes Parlament an seiner Arbeit.
Tatort Erfurt, Landtag von Thüringen, NSU-Untersuchungsausschuss: Mit einem letzten großen Täuschungsmanöver hat es das Innenministerium des Landes geschafft, dem Parlamentsgremium bis zuletzt Zeugen vorzuenthalten, die für das Landeskriminalamt (LKA) und andere Polizeistellen als Informanten gearbeitet haben...

Meine Meinung: Das ist für mich einmal wieder ein Anlass darauf hinzuweisen das die Linke genauso wenig eine Lösung bringen wird wie alle anderen Parteien. Auch sie ist ein Teil des Systems das es zu überwinden gilt. eine Rot-Rote oder Rot-Rot-Grüne Regierung mag im Rahmen des bestehenden Systems noch am ehesten erträglich sein, aber gerade solche Fälle zeigen das man sich darauf nicht verlassen sollte.

Tags: #de #hintergrund #deutschland #thüringen #rot-rot-grün #polizei #polizeispitzel #v-leute #nsu #nsu-untersuchungsausschuss #sabotage #staat #system #telepolis #ravenbird #2019-05-27

 

Interview | RNZ: Bedingungsloses Grundeinkommen - Wie Richard David Precht den Sozialstaat retten will


Philosoph im RNZ-Interview über die Zukunft der Arbeitswelt - Autor warnt vor dramatischen Folgen der Digitalisierung

Die Digitalisierung der Arbeitswelt werde Millionen Arbeitsplätze kosten, meint der Philosoph und Autor Richard David Precht (54). Seine Idee zur Rettung des Sozialstaates: ein bedingungsloses Grundeinkommen, finanziert über eine Finanztransaktionssteuer...

Meine Meinung: Ich bin zwar grundsätzlich ein Befürworter eines Bedingungslosen Grundeinkommens in einer Höhe von welcher man anständig leben und an der Gesellschaft teilhaben kann, finde aber immer noch den Ansatz des Gratisprinzips besser.

Tags: #de #interview #grundeinkommen #richard-david-precht #sozialstaat #staat #system #automatisierung #arbeit #rnz #ravenbird #2019-05-26

 

Meinung | Die Sozialdemokratie ist gescheitert


Nach nun über 70 Jahren Sozialdemokratie, also dem Ansatz eines reformistischen demokratischen Sozialismus im Rahmen einer bürgerlichen parlamentarischen Demokratie, muss man offen sagen das die Sozialdemokratie gescheitert ist. Ja die Sozialdemokraten (SPD) können als gutes Beispiel dafür herangezogen werden, wie eine Partei vereinnahmt und korrumpiert wird und sich dabei immer mehr selbst zerstört. Das war ein langsamer schleichender Prozess, welcher dann unter der Regierung Schröder mit voller härte zuschlug.

Ich kann nur sagen "SPD geh sterben! Wir brauchen harte radikale Ansätze die sich nicht durch das bestehende System korrumpieren lassen!" Und ja das Problem des reformistischen Ansatzes haben nicht nur die Sozialdemokraten.

Tags: #de #meinung #sozialdemokraten #spd #reformismus #irrweg #staat #system #parlamentarismus #ravenbird #2019-05-24

 

News | Tagesschau: Industrie und Menschenrechte - Deutsche Politik bremst UN-Standards aus


Die UN haben einen Plan geschnürt, damit Konzerne Rohstoffe nach menschenwürdigen Standards importieren. Den soll auch Deutschland umsetzen, doch über das Wie streitet die Politik.

Strom aus deutschen Steckdosen wird teilweise auch mit kolumbianischer Kohle erzeugt. "Blutkohle" sei das, sagt die kolumbianische Anwältin Rosa María Mateus am Telefon. Sie vertritt die Menschen in einem der größten Steinkohleabbaugebiete der Erde - dem Bergwerk El Cerrejón...

Meine Meinung: Oh nein! Wer hätte das unseren Politikern den zugetraut?! Genau jeder der sich auch nur ein wenig damit beschäftigt und nicht blind durchs Leben geht! Da kann um genau zu sein keiner sagen er hätte nichts gewusst, allenfalls dass er bewusst weg geschaut hat!

Tags: #de #news #deutschland #un #menschenrechte #industrie #kapitalismus #neoliberalismus #neokolonialismus #kapitalistische-globalisierung #gier #gier-frisst-hirn #staat #system #tagesschau #ravenbird #2019-05-24

 

Die Opfergesellschaft


"(...) Nie zuvor konnte der Gesellschaft nahezu kollektiv suggeriert werden, dass jede und jeder in irgendeiner Form zu einer stark diskriminierten Gruppe gehört, die es zu schützen gilt."

Link zum Beitrag von Gerhard Mersmann:
https://neue-debatte.com/2019/05/22/das-entmuendigungsprogramm-opfer-taeter-und-der-teufel/
#Macht #Herrschaft #Gesellschaft #Politik #Kontrolle #Steuerung #System
Das Entmündigungsprogramm – Opfer, Täter und der Teufel

 
Meldet euch und helft dabei ein tolles #Mailserver #System noch besser zu machen.

https://mailcow.email/

#Mailcow :mailcow: #Servercow :servercow:

Zitat: "💡 Entwickler gesucht!
Wir möchten die Kuh clustern und noch sicherererer machen, daher suchen wir dringend Entwickler, die dabei unterstützen. Bis hin zur Festanstellung alle Möglichkeiten offen. Bitte meldet euch bei info@servercow.de"

@diekuh

 

Bruchlinie


"(...) Ich habe keinen Bock auf die einfachen Wahrheiten von Firmen wie Google und Co., denn nicht die vorgegebenen errechneten Algorithmen bestimmen uns und unser Leben miteinander. Wir gehören zu den Abweichungen und Überraschungen, denn nur diese werden unseren Horizont erweitern."

Link zum Beitrag: https://neue-debatte.com/2019/05/07/mensch-oder-maschine/
#Politik #Bildung #Philosophie #Mensch #Dasein #Sein #Handeln #Freiheit #Souveränität #Technik #System #Abhängigkeit #Unabhängigkeit
Mensch oder Maschine

 

News | Telepolis: Ungarn: Führt Nationalismus in die wirtschaftliche Krise?


Aufgrund der strikten Antimigrationspolitik fehlen dem vergreisenden Auswanderungsland zunehmend Arbeitskräfte

Von den Rechten wird Ungarn u.a. gefeiert, weil das Land unter Regierungschef Viktor Orban Vorreiter der radikalen Grenzschließung in der Zeit war, als sich viele Flüchtlinge über den Landkorridor nach Europa aufmachten, und weil Orban zum Anführer der Visegrad-Länder wurde, die gegen die Verteilung von Flüchtlingen und für Nullimmigration waren...

Meine Meinung: Nationalismus, Rassismus und Ausländerfeindlichkeit führen in meinen Augen immer in eine Sackgasse. Ungarn ist da wie es scheint ein sehr schönes Beispiel für. Einmal davon ab müssen die verschiedenen Regionen/Länder allerdings das Problem der Vergreisung bzw. Schrumpfung der Gesellschaften selbst lösen. Den es geht eben nicht unbegrenzt Fachkräfte aus anderen Ländern abzuziehen. Zumal diese anderen Länder dadurch in ihrer Entwicklung massiv geschädigt werden. In meinen Augen sollten wir den Kapitalismus und die Nationalstaaten eh über den Haufen werfen.

Tags: #de #news #ungarn #nationalismus #rassismus #ausländerfeindlichkeit #migration #migrationsfeindlichkeit #viktor-orban #flüchlinge #staat #system #kapitalismus #politik #meinung #telepolis #ravenbird #2019-05-07

 

Interview | Telepolis: "Es zählt nur das, was ökologisch notwendig ist, um diese Krise abzuwenden"


Ein Telepolis-Gespräch mit AktivistInnen der jungen radikalen Klimaschutzbewegung Extinction Rebellion

Mit spektakulären direkten Aktionen kämpfen Mitglieder der neu gegründeten Klimaschutzbewegung Extinction Rebellion für einen raschen, radikalen Wandel der globalen Klimapolitik. Die Menschheit stehen vor einer beispiellosen globalen Klimakatastrophe, während die Politik versage, obwohl die Lösungen "auf dem Tisch" lägen, hieß es in Aufrufen der Gruppe: Es gehe um das "Überleben der Menschheit". Telepolis sprach mit dem Aktivisten Karim Abu-Omar über die Praxis und Perspektiven radikaler Klimaschutzbewegungen. Abu-Omar ist Mitglied des Presseteams von Extinction Rebellion...

Meine Meinung: Ich stimme zu das wir tun müssen was ökologisch notwendig ist. Aber das kann nur geschehen wenn die Menschen dabei mitgenommen werden. Und letztendlich wird es auch nur mit der Überwindung des Kapitalismus gelingen.

Tags: #de #interview #extinction-rebellion #karim-abu-omar #klimaschutz #klimaschutzbewegung #klimapolitik #staat #system #kapitalismus #meinung #telepolis #ravenbird #2019-05-07