Skip to main content

Search

Items tagged with: staat


 

Radio | WDR: Gemeinnütziger Widerstand – Die Dänen und der Ghettoplan


Die dänische Regierung will mit ihrem Ghettoplan Parallelgesellschaften auflösen. Dafür erklärt sie auch gemeinnützige Wohngebiete zu Ghettos. Doch es regt sich Widerstand. Denn jeder fünfte Däne wohnt gemeinnützig.

Audio: Web | MP3

Tags: #de #radio #dänemark #staat #system #menschen #gesellschaft #ghetto #ghettoplan #gettoisierung #gemeinnütziger-wohnungssektor #mieterdemokratie #einwanderung #rechte-politik #widerstand #wohnen #wohngebiete #politik #wdr #2019-09-22 #ravenbird #2019-10-15

 

Radio | WDR: Lithium - die Jagd nach dem "weißen Gold" in Bolivien


Ein Trauma für die Bolivianer: beim Abbau ihrer Bodenschätze, von Silber bis Zinn, gingen sie stets leer aus. Das soll sich ändern: Das wertvolle Lithium, Schlüsselrohstoff für Batterien, soll nun im eigenen Land verarbeitet werden - auch mit deutscher Unterstützung.

Audio: Web | MP3

Tags: #de #radio #bolivien #lithium #weißes-gold #bodenschätze #menschen #umwelt #gift #grundwasser #gesundheit #kapitalismus #staat #system #wdr #2019-08-25 #ravenbird #2019-10-15

 

Filtered word: nsfw


 

Das Entsetzen des Linken vor der sozialistischen Verelendung


Das Problem war nicht Internet und nicht Online. Das Problem war der Paradigmenwechsel von „Du kaufst, was wir im Angebot haben” zu „Wir beschaffen, was Du kaufen willst.”

(…)

Man muss schon im öffentlich-rechtlichen Rundfunk verwurzelt sein, um eine Zusatzsteuer von 25% für „lebenswerter” zu halten.

Das Ergebnis wäre einfach nur, dass ein großer Teil der Bevölkerung dann von allem abgeschnitten wäre, was sie vor Ort nicht kaufen können (und fast nichts von dem, was ich so online kaufe, bekäme ich hier in einem Radius von 5km) und es sich online nicht mehr leisten können.

Anscheinend hat der Philosoph nicht sehr viel in seiner Wohnung und kann sich nicht vorstellen, dass andere da auch noch was haben wollen.

Oder er hat einfach so viel Geld (irgendwer hat ja neulich mal was von viele Millionen vorgerechnet), dass es ihm völlig egal ist, wieviel etwas kostet.

Der Mann ist ein Idiot. Ein unheilbarer Linker, der vor der Verelendung steht, die mit linker Politik einhergeht, und die nun mit absurden Steuererhöhungen kurieren will. Weil der als Linker und Philosoph es für „demokratisch” hält, wenn er im Alleingang eine Schnapsidee hat und das dann nach seiner Pfeife getanzt werden muss.“

https://www.danisch.de/blog/2019/10/13/das-entsetzen-des-linken-vor-der-sozialistischen-verelendung/

#Sozialisten #Marxisten #ZDF #Precht #Gesellschaft #Linke #Rechte #Nazis #TeileundHerrsche #Staat
Das Entsetzen des Linken vor der sozialistischen Verelendung

 

Das Entsetzen des Linken vor der sozialistischen Verelendung


Das Problem war nicht Internet und nicht Online. Das Problem war der Paradigmenwechsel von „Du kaufst, was wir im Angebot haben” zu „Wir beschaffen, was Du kaufen willst.”

(…)

Man muss schon im öffentlich-rechtlichen Rundfunk verwurzelt sein, um eine Zusatzsteuer von 25% für „lebenswerter” zu halten.

Das Ergebnis wäre einfach nur, dass ein großer Teil der Bevölkerung dann von allem abgeschnitten wäre, was sie vor Ort nicht kaufen können (und fast nichts von dem, was ich so online kaufe, bekäme ich hier in einem Radius von 5km) und es sich online nicht mehr leisten können.

Anscheinend hat der Philosoph nicht sehr viel in seiner Wohnung und kann sich nicht vorstellen, dass andere da auch noch was haben wollen.

Oder er hat einfach so viel Geld (irgendwer hat ja neulich mal was von viele Millionen vorgerechnet), dass es ihm völlig egal ist, wieviel etwas kostet.

Der Mann ist ein Idiot. Ein unheilbarer Linker, der vor der Verelendung steht, die mit linker Politik einhergeht, und die nun mit absurden Steuererhöhungen kurieren will. Weil der als Linker und Philosoph es für „demokratisch” hält, wenn er im Alleingang eine Schnapsidee hat und das dann nach seiner Pfeife getanzt werden muss.“

https://www.danisch.de/blog/2019/10/13/das-entsetzen-des-linken-vor-der-sozialistischen-verelendung/

#Sozialisten #Marxisten #ZDF #Precht #Gesellschaft #Linke #Rechte #Nazis #TeileundHerrsche #Staat
Das Entsetzen des Linken vor der sozialistischen Verelendung

 
Öffentlich – Gefällt mir · Kommentieren
Markus

Markus - vor 8 Minuten
Von Wolfgang Eggert

“GUTJAHR-SPUREN” IM TERROR-FALL HALLE ???
Soeben erhalte ich eine Nachricht via FB, daß die Person, welche den Hauptdarsteller von Halle von hinten/oben beim Beschiessen der Strasse aufgenommen hat, zufällig(!) vom Fach ist.

Das wurde von unverdächtigen Zeitungen in Holland und Norwegen gemeldet, u.a. hier

https://www.dagbladet.no/nyheter/jodehat-var-motivet/71692040

Der Fotoheld, der hier für seine Innung das Künststück vom Breitscheidplatz, Nizza und München wiederholt, heisst Andreas Splett

Seine Visitenkarte:

ATV Studio Halle Saale Andreas Splett Fernsehproduktionen Werbung Werbeclips Werbefilme Kameramann EB-Team TV Produktionsfirma Foto Fotografik - ATV-Studio Halle- Film- und TV-Produktionen - Andreas SplettATV-Studio Halle- Film- und TV-Produktionen – Andreas Splett

https://www.atv-halle.de/

Wie gesagt, der explizite Hinweis findet sich in holländischen und norwegischen Zeitungen. Hier bei uns im Land belassen es die Medien dabei, Splett neben AFP als Bildrechteinhaber neben die Fotoo-Stills zu setzen.

Ist n Ding, was? Dass der einzige, der diesen (keinesfalls vorproduzierten, sehr realen) Streckenabschnittteil des Amoklaufs abfilmt… - dass der dieses besondere Persönlichkeitsprofil hat. Und für die Lückenpresse schafft. Ein Kollege Gutjahrs ist. In einem Fall, der nun einmal mehr von Ex-Mossad-Agentin Rita Katz (sie fand im Internet das “Tätermanifest”) mitaufgeklärt wurde.

P.S. Ich habe diesen Beitrag an einen der aufgewecktesten Geister der Gegenbewegung geschickt: Kai Orak. Der hat seinen Recherchekünsten die Sporen gegeben und mir 10 Minuten später DAS zurückgeschickt: "Andreas Splett Bilder sind auch in Rahmen der israelischen Propagandakriegs benutzt https://www.palaestina-portal.eu/kana_wer_instrumentalisiert_wehrt_ab.htm

Er kann nach Ramallah reisen. https://www.atv-halle.de/sensationelles-konzert-im-palaestinensischen-ramallah

Um nach Ramallah zu reisen, braucht man sehr gute Beziehungen in Israel, da man eine israelische Sondergenehmigung braucht"

#Halle #Staat #Gesellschaft #Nazis
  • Jødehat var motivet
To døde i Halle. Gjerningsmannen livestreamet angrepet.

Öffentlich – Gefällt mir · Kommentieren
1 mal weitergesagt
werner wichtig
werner wichtig - vor weniger als eine Minute
§§§: alsso m i r wwwar von anfang an völlig klar, das das wwwieder , wie immer!!!; Staatserror war!!! oktbrfest lässt grüssen!!! RECHTE knallen nie, aus FRUST, n i c h t in eine SYNAGGE rengekommen u sein, wahllos ne Passantn ab, nee aelttere, 50-jaehrige FRAU!!! DAS warb, wieder einmal, wie in ORWEGEn mit BREIIK der MOSSAD!!! u n d hatre auch gleich , --natuerlih- eeinen HAUS-- & HOFFOTOGRAFEN m i t dabei…
§§§: diese SSATANISTEN sind so affentittenschweinee eitel, dass sie immer massive SPUREn zu ihrer AUFDECKUNg gleich --fest integriert in den TERROR m i t ausstreuen, die EITELKEIT des PFAUS, Sinnbild SATANS!!!

 
Von Wolfgang Eggert

"GUTJAHR-SPUREN" IM TERROR-FALL HALLE ???


Soeben erhalte ich eine Nachricht via FB, daß die Person, welche den Hauptdarsteller von Halle von hinten/oben beim Beschiessen der Strasse aufgenommen hat, zufällig(!) vom Fach ist.

Das wurde von unverdächtigen Zeitungen in Holland und Norwegen gemeldet, u.a. hier

https://www.dagbladet.no/nyheter/jodehat-var-motivet/71692040

Der Fotoheld, der hier für seine Innung das Künststück vom Breitscheidplatz, Nizza und München wiederholt, heisst Andreas Splett

Seine Visitenkarte:

ATV Studio Halle Saale Andreas Splett Fernsehproduktionen Werbung Werbeclips Werbefilme Kameramann EB-Team TV Produktionsfirma Foto Fotografik - ATV-Studio Halle- Film- und TV-Produktionen - Andreas SplettATV-Studio Halle- Film- und TV-Produktionen – Andreas Splett

https://www.atv-halle.de/

Wie gesagt, der explizite Hinweis findet sich in holländischen und norwegischen Zeitungen. Hier bei uns im Land belassen es die Medien dabei, Splett neben AFP als Bildrechteinhaber neben die Fotoo-Stills zu setzen.

Ist n Ding, was? Dass der einzige, der diesen (keinesfalls vorproduzierten, sehr realen) Streckenabschnittteil des Amoklaufs abfilmt..... - dass der dieses besondere Persönlichkeitsprofil hat. Und für die Lückenpresse schafft. Ein Kollege Gutjahrs ist. In einem Fall, der nun einmal mehr von Ex-Mossad-Agentin Rita Katz (sie fand im Internet das "Tätermanifest") mitaufgeklärt wurde.

P.S. Ich habe diesen Beitrag an einen der aufgewecktesten Geister der Gegenbewegung geschickt: Kai Orak. Der hat seinen Recherchekünsten die Sporen gegeben und mir 10 Minuten später DAS zurückgeschickt: "Andreas Splett Bilder sind auch in Rahmen der israelischen Propagandakriegs benutzt https://www.palaestina-portal.eu/kana_wer_instrumentalisiert_wehrt_ab.htm

Er kann nach Ramallah reisen. https://www.atv-halle.de/sensationelles-konzert-im-palaestinensischen-ramallah

Um nach Ramallah zu reisen, braucht man sehr gute Beziehungen in Israel, da man eine israelische Sondergenehmigung braucht"

#Halle #Staat #Gesellschaft #Nazis

 
Von Wolfgang Eggert

"GUTJAHR-SPUREN" IM TERROR-FALL HALLE ???


Soeben erhalte ich eine Nachricht via FB, daß die Person, welche den Hauptdarsteller von Halle von hinten/oben beim Beschiessen der Strasse aufgenommen hat, zufällig(!) vom Fach ist.

Das wurde von unverdächtigen Zeitungen in Holland und Norwegen gemeldet, u.a. hier

https://www.dagbladet.no/nyheter/jodehat-var-motivet/71692040

Der Fotoheld, der hier für seine Innung das Künststück vom Breitscheidplatz, Nizza und München wiederholt, heisst Andreas Splett

Seine Visitenkarte:

ATV Studio Halle Saale Andreas Splett Fernsehproduktionen Werbung Werbeclips Werbefilme Kameramann EB-Team TV Produktionsfirma Foto Fotografik - ATV-Studio Halle- Film- und TV-Produktionen - Andreas SplettATV-Studio Halle- Film- und TV-Produktionen – Andreas Splett

https://www.atv-halle.de/

Wie gesagt, der explizite Hinweis findet sich in holländischen und norwegischen Zeitungen. Hier bei uns im Land belassen es die Medien dabei, Splett neben AFP als Bildrechteinhaber neben die Fotoo-Stills zu setzen.

Ist n Ding, was? Dass der einzige, der diesen (keinesfalls vorproduzierten, sehr realen) Streckenabschnittteil des Amoklaufs abfilmt..... - dass der dieses besondere Persönlichkeitsprofil hat. Und für die Lückenpresse schafft. Ein Kollege Gutjahrs ist. In einem Fall, der nun einmal mehr von Ex-Mossad-Agentin Rita Katz (sie fand im Internet das "Tätermanifest") mitaufgeklärt wurde.

P.S. Ich habe diesen Beitrag an einen der aufgewecktesten Geister der Gegenbewegung geschickt: Kai Orak. Der hat seinen Recherchekünsten die Sporen gegeben und mir 10 Minuten später DAS zurückgeschickt: "Andreas Splett Bilder sind auch in Rahmen der israelischen Propagandakriegs benutzt https://www.palaestina-portal.eu/kana_wer_instrumentalisiert_wehrt_ab.htm

Er kann nach Ramallah reisen. https://www.atv-halle.de/sensationelles-konzert-im-palaestinensischen-ramallah

Um nach Ramallah zu reisen, braucht man sehr gute Beziehungen in Israel, da man eine israelische Sondergenehmigung braucht"

#Halle #Staat #Gesellschaft #Nazis

 

EXTINCTION Rebellion wird von extremen Marxisten geführt, deren Ziel es ist, "die Regierung zu stürzen",


warnte eine Führungsperson vor der Rebellengruppe, bevor er hinzufügte, dass Menschen dabei "sterben" können."

"Die Aussage wurde in einem Policy Exchange-Bericht offenbart, der von dem ehemaligen Anti-Terror-Chef Richard Walton mitverfasst wurde. In dem Bericht heißt es auch, dass die Gruppe, die dafür verantwortlich ist London im April zum Stillstand gebracht zu haben, indem sie sich an Zügen und Firmengebäuden festhält, bevor sie ein Boot in das Zentrum des Oxford Circus setzt, was zu Millionen Pfund Verlusten bei den Verkäufen von West End führte, darauf abzielt, einen totalen Zusammenbruch von Staat und Demokratie zu erreichen. Anführer Roger Hallam sagte: "Wir versenden nicht nur E-Mails und bitten um Spenden. Wir werden die Regierungen zum Handeln zwingen."

"Obwohl trotz eines offensichtlichen Anstiegs nach angeblichen Plänen, Heathrow mit Drohnen anzugreifen, die den Urlaubern Elend bereiten, sagten Ex-Mitglieder, dass Mobbing ausgehend von veganen Mitgliedern und Kämpfe die Extinction rebellion implodieren lassen könnten."

"Herr Hallam sagte in einem Mitgliederhandbuch, dass die Gruppe "hinter einer gemeinsamen Vision vereint ist". Eine Vision von radikalem Systemwandel."

"Er freute sich auch darüber: "Ich war mein ganzes Leben lang auf der linken Seite und ich denke, es ist fantastisch. Du kennst das ganze sozialistische Projekt, erstaunlich. Weißt du, es hat viele Menschen aus der Armut geholt, brillant."

Als er auf Forderungen reagierte, sagten er und Frau Bradbrook: "Wir lehnen ein System ab, das durch erstaunliche Innovationen enormen Reichtum generiert, aber schicksalhaft nicht in der Lage ist, gerecht zu verteilen und einen universellen Zugang zu seinen Beutetieren zu ermöglichen

"Wir brauchen eine "Revolution" im Bewusstsein, um das System, in dem wir leben, zu stürzen, unsere Demokratie zu stärken, Mut zu finden und unseren Kindern Hoffnung zu geben."

https://www.express.co.uk/news/uk/1155904/extinction-rebellion-marxism-vegan-bullying-Roger-Hallam-Gail-Bradbrook-protests

#EXTINCTIONRebellion #Gesellschaft #Linke #Staat #Grünen #Klimawandel #FFF

 

EXTINCTION Rebellion wird von extremen Marxisten geführt, deren Ziel es ist, "die Regierung zu stürzen",


warnte eine Führungsperson vor der Rebellengruppe, bevor er hinzufügte, dass Menschen dabei "sterben" können."

"Die Aussage wurde in einem Policy Exchange-Bericht offenbart, der von dem ehemaligen Anti-Terror-Chef Richard Walton mitverfasst wurde. In dem Bericht heißt es auch, dass die Gruppe, die dafür verantwortlich ist London im April zum Stillstand gebracht zu haben, indem sie sich an Zügen und Firmengebäuden festhält, bevor sie ein Boot in das Zentrum des Oxford Circus setzt, was zu Millionen Pfund Verlusten bei den Verkäufen von West End führte, darauf abzielt, einen totalen Zusammenbruch von Staat und Demokratie zu erreichen. Anführer Roger Hallam sagte: "Wir versenden nicht nur E-Mails und bitten um Spenden. Wir werden die Regierungen zum Handeln zwingen."

"Obwohl trotz eines offensichtlichen Anstiegs nach angeblichen Plänen, Heathrow mit Drohnen anzugreifen, die den Urlaubern Elend bereiten, sagten Ex-Mitglieder, dass Mobbing ausgehend von veganen Mitgliedern und Kämpfe die Extinction rebellion implodieren lassen könnten."

"Herr Hallam sagte in einem Mitgliederhandbuch, dass die Gruppe "hinter einer gemeinsamen Vision vereint ist". Eine Vision von radikalem Systemwandel."

"Er freute sich auch darüber: "Ich war mein ganzes Leben lang auf der linken Seite und ich denke, es ist fantastisch. Du kennst das ganze sozialistische Projekt, erstaunlich. Weißt du, es hat viele Menschen aus der Armut geholt, brillant."

Als er auf Forderungen reagierte, sagten er und Frau Bradbrook: "Wir lehnen ein System ab, das durch erstaunliche Innovationen enormen Reichtum generiert, aber schicksalhaft nicht in der Lage ist, gerecht zu verteilen und einen universellen Zugang zu seinen Beutetieren zu ermöglichen

"Wir brauchen eine "Revolution" im Bewusstsein, um das System, in dem wir leben, zu stürzen, unsere Demokratie zu stärken, Mut zu finden und unseren Kindern Hoffnung zu geben."

https://www.express.co.uk/news/uk/1155904/extinction-rebellion-marxism-vegan-bullying-Roger-Hallam-Gail-Bradbrook-protests

#EXTINCTIONRebellion #Gesellschaft #Linke #Staat #Grünen #Klimawandel #FFF

 

Gedanken | Die Verlogenheit der Parteien und ihrer Protagonisten


Angesichts des Anschlags (nein es ist kein Versuchter Anschlag, den es starben Menschen) in Halle, hört man jetzt überall wieder was die Parteien besser machen wollen. Das sie mehr Sicherheit wollen, das sie mehr gegen Rechts vorgehen wollen. Ja es werden zum Teil auch Zugeständnisse gemacht und dann wird fleißig weiter wie bisher gearbeitet. Sprich man ist weitgehend auf dem rechten Auge blind und versucht den Anschlag als Begründung für noch mehr Überwachung, für eine noch größere Aufweichung der Privatsphäre des Einzelnen heranzuziehen.

Das das eigentliche Problem ein gesellschaftliches und wirtschaftliches ist, wird wider besseren Wissens ignoriert. Ich habe hier angesichts des Terrors aus Richtung IS & Co. in der Vergangenheit schon einige Male geschrieben, daß das daran liegt das wir diesen Ideologien den Weg ebnen. Das wir massiv dafür verantwortlich sind das diesen Rattenfängern die Leute zulaufen. Weil wir massiv daran beteiligt sind das sie in ihrer Heimat nicht in Wohlstand, Friede und Freiheit leben können. Das ist wie ein starker Brandbeschleuniger für die Unzufriedenheit der Menschen und das wiederum führt dazu das sie für fundamentalistisches und extremistisches Gedankengut anfällig werden.

Hier in Deutschland ist das auch nicht anders als in den arabischen Ländern, ja selbst hier haben sich Menschen ob der Zustände in welchen sie leben im Sinne des IS & Co. radikalisiert. Und das sind Ideologien aus einen gänzlich anderen Teil der Welt. Was wundert es also das in einer Gesellschaft wie der unseren, in der die Schere zwischen Arm und Reich immer weiter auseinander geht, in der der gesellschaftliche Sprengstoff immer mehr zunimmt und die Zukunft düster ist, immer mehr auf die Einflüsterungen und Versuchungen aus dem rechten bis rechtsextremen Bereich hören? Auf die einfachen Lösungen die ihnen von dort geboten werden. Zumal wir in der Gesellschaft ein schweres Erbe mit uns tragen das entgegen aller Behauptungen nicht wirklich aufgearbeitet wurde und in den Köpfen der Menschen angekommen ist. Zumal in einer Gesellschaft in der auch nach dem Ende seines düstersten Kapitels, dem Dritten Reich und dem Nationalsozialismus, nie der tief liegende rassistische, nationalistische und antisemitische Bodensatz angetastet wurde. In der lieber eine offizielle Aufarbeitungs- und Gedenkstruktur geschaffen wurde die alles überdeckt, anstatt das Problem an den Wurzeln zu fassen und sie auszureißen. Und das in allen Bereichen der Gesellschaft!

Da müssen wir ansetzen! Nicht mit noch mehr Überwachung, noch mehr Zerstörung der Privatsphäre und noch mehr Lügen von wegen das man nicht mehr auf dem rechten Auge blind sein wolle!

Tags: #de #gedanken #meinung #deutschland #rassismus #nationalismus #antisemitismus #halle #anschlag #synagoge #sicherheit #überwachung #parteien #politiker #staat #system #gesellschaft #ravenbird #2019-10-11

 
Bild/Foto

Ein rechtsterroristische Anschlag.. Ja genau... zum kotzen, wie die Dienste die Leute an der Nase herumführen.. Pearl Habour lässt grüßen...

Den rechtsterroristische Anschlag vom Oktoberfest..kennen wir ja auch noch!


https://streamable.com/ihu64

#Halle #Staat #Politik Falseflag

 
Bild/Foto

Ein rechtsterroristische Anschlag.. Ja genau... zum kotzen, wie die Dienste die Leute an der Nase herumführen.. Pearl Habour lässt grüßen...

Den rechtsterroristische Anschlag vom Oktoberfest..kennen wir ja auch noch!


https://streamable.com/ihu64

#Halle #Staat #Politik Falseflag

 

Der Zustand


"(...) gerade in den europäischen Staaten sind die extremen nationalistischen Reflexe viel öfter das Resultat einer tiefgreifenden ökonomischen, politischen und kulturellen Verunsicherung und dem subjektiven Gefühl, angesichts vieler Veränderungen in kurzer Zeit und im Blick auf die Konsequenzen der Globalisierung auf der Verliererseite zu stehen."

Link zum Interview mit Prof. Jörn Leonhard:
https://neue-debatte.com/2019/10/07/deutschland-im-stresstest-aber-nicht-in-der-staatskrise/

Spenden: www.paypal.me/neuedebatte
Genossen gesucht! https://neue-debatte.com/genossenschaft/
Fragen? https://neue-debatte.com/kontakt/
Infos: https://neue-debatte.com/ueber-uns/
FAQ: https://neue-debatte.com/faq/

#NeueDebatte #Gesellschaft #Staat #Nationalismus #Identität #Globalismus #Wirtschaftskrise #Finanzkrise #Analyse #Politik #Geschichte
Deutschland im Stresstest, aber nicht in der Staatskrise

 

Meinung | Ja eine hohe CO2 Steuer geht!


Es ist kein Geheimnis das ich persönlich einen ganz anderen Weg bevorzugen würde. Doch wir haben aktuell nun einmal den staatlich kapitalistischen Rahmen. Also müssen wir nicht nur an der Überwindung von Staat und Kapitalismus arbeiten, sondern so lange sie noch existieren daran sie so zukunftsorientiert und sozial wie möglich zu gestalten.

In diesen Zusammenhang kotzt es mich an wenn ich sehe wie Menschen sich gegen hohe CO2 Steuern und andere wichtige Maßnahmen stellen, auch wenn inzwischen auch der letzte kapiert haben sollte das uns das Wasser bis zum Halse steht, auch wenn wir die Augen davor verschließen. Achso und ein Blick nach Schweden wo die CO2 Steuer derzeit bei 115 Euro pro Tonne liegt, zeigt das es geht. Und nein auch in Schweden ist nicht alles gut, siehe z. B. das Thema Atomkraft, aber man versucht neue Wege zu gehen und darubter ist vieles das man rivhtig macht.
Tags: #de #meinung #klima #klimawandel #co2 #co2-abgabe #klimaschutz #staat #kapitalismus #gesellschaft #system #schweden #ravenbird #2019-10-06

 

Radio | BR: Die Anarchie, der Staat und das Recht


"Der Mensch ist des Menschen Wolf" - stimmt das wirklich? Brauchen Menschen einen Staat, um zusammenleben zu können? Welche Formen des Zusammenlebens gibt es noch, und was kann man von ihnen lernen?

Audio: Web | MP3
Info: Das Audio ist zwar schon von 2011, aber trotzdem durchaus interessant. Hört einfach mal rein.
Tags: #de #radio #anarchie #staat #recht #anarchismus #gesellschaft #menschen #br #2011-06-01 #ravenbird #2019-10-04

 

... dann hört der Spaß auf.


"(...) Die Entscheidung, ob etwas zum Besseren zu bewegen ist, fällt an dem Tag, an dem erkannt wird, dass nicht nur die permanente Zerstörung des ökologischen Systems, sondern auch der Krieg als notwendiges Instrument der Wachstumsideologie und dem ihr zugrunde liegenden Wirtschaftssystem zusammen gehören."

Link zum Beitrag von Gerhard Mersmann:
https://neue-debatte.com/2019/09/22/junge-oeko-bewegung-reden-wir-tacheles/

Spenden: www.paypal.me/neuedebatte
Genossen gesucht! https://neue-debatte.com/genossenschaft/
Fragen? https://neue-debatte.com/kontakt/
Infos: https://neue-debatte.com/ueber-uns/
FAQ: https://neue-debatte.com/faq/

#NeueDebatte #Kapitalismus #Antikapitalismus #System #Wachstumslogik #F4F #FridaysForFuture #Grüne #Ideologie #Systemkritik #Staat #Widerstand #Bildung
Junge Öko-Bewegung, reden wir Tacheles!

 

Aus Gründen ...


Ein Beitrag aus unserem Archiv von Mathieu Aucouturier:

"(..) Wenn man über Gewalt urteilen will, muss man die tiefen Ursachen der Gewalt berücksichtigen und vor allem die Gründe ihrer Entstehung beseitigen. Unglücklicherweise sind die selbst ernannten Richter über die Gewalt dieselben Leute, die die institutionelle Gewalt ausüben. Wir können also nicht mit ihnen rechnen, wenn es darum geht, die Gewalt zu verurteilen, die sie ausüben, ..."

https://neue-debatte.com/2017/03/04/wie-die-medien-ueber-gewalt-berichten/

Spenden: www.paypal.me/neuedebatte
Genossen gesucht! https://neue-debatte.com/genossenschaft/
Fragen? https://neue-debatte.com/kontakt/
Infos: https://neue-debatte.com/ueber-uns/
FAQ: https://neue-debatte.com/faq/

#NeueDebatte #Polizeigewalt #Staat #Macht #Herrschaft #Widerstand #System #Unterdrückung #Frankreich #Gelbwesten #F4F #Fridays4Future
Wie die Medien über Gewalt berichten

 

Aus Gründen ...


Ein Beitrag aus unserem Archiv von Mathieu Aucouturier:

"(..) Wenn man über Gewalt urteilen will, muss man die tiefen Ursachen der Gewalt berücksichtigen und vor allem die Gründe ihrer Entstehung beseitigen. Unglücklicherweise sind die selbst ernannten Richter über die Gewalt dieselben Leute, die die institutionelle Gewalt ausüben. Wir können also nicht mit ihnen rechnen, wenn es darum geht, die Gewalt zu verurteilen, die sie ausüben, ..."

https://neue-debatte.com/2017/03/04/wie-die-medien-ueber-gewalt-berichten/

Spenden: www.paypal.me/neuedebatte
Genossen gesucht! https://neue-debatte.com/genossenschaft/
Fragen? https://neue-debatte.com/kontakt/
Infos: https://neue-debatte.com/ueber-uns/
FAQ: https://neue-debatte.com/faq/

#NeueDebatte #Polizeigewalt #Staat #Macht #Herrschaft #Widerstand #System #Unterdrückung #Frankreich #Gelbwesten #F4F #Fridays4Future
Wie die Medien über Gewalt berichten

 

"Ich kämpfe, also bin ich ..."


Während seines Militärdienstes Anfang der 1990er geriet Yannis Youlountas in Konflikt mit Vorgesetzten. Er wurde wegen Gehorsamsverweigerung degradiert. Youlountas entzog sich dem Militär und lebte als Deserteur in der Illegalität. Er betätigt sich heute als Schriftsteller und Kolumnist, ist politisch aktiv und beteiligte sich an der Gründung verschiedener Zeitungsprojekte. Der Dokumentarfilm "Ich kämpfe, also bin ich" entstand 2015.

Link zum Beitrag mit Video von labournet.tv in unserem Archiv:
https://neue-debatte.com/2017/10/30/dokumentation-ich-kaempfe-also-bin-ich/

www.neue-debatte.com | Journalismus und Wissenschaft von unten

Spenden: www.paypal.me/neuedebatte
Genossen gesucht! https://neue-debatte.com/genossenschaft/
Fragen? https://neue-debatte.com/kontakt/
Infos: https://neue-debatte.com/ueber-uns/
FAQ: https://neue-debatte.com/faq/

#NeueDebatte #Widerstand #System #Griechenland #Staat #Militarismus #Ungehorsam #Doku
Dokumentation: Ich kämpfe, also bin ich

 

Ärzte-Appell: Rettet die Medizin


Viele von uns haben bestimmt schon Ärzte kennen gelernt, die sich nicht die Zeit genommen haben für ein ausführliches Gespräch, weil ihnen ihr Verdienst wichtiger ist als das Wohl des Patienten. In Krankenhäusern scheint es noch krasser zu sein, weil die Ärzte dort angestellt sind und unter dem Zwang von Geschäftsführungen stehen, die ausschließlich auf Gewinn zielen - Profit vor Gesundheit.

Gegen dieses Diktat der Ökonomie in den Krankenhäusern wenden sich jetzt viele Ärzte in einem öffentlichen Appell. So schreiben Sie unter anderem:

Vor sechzehn Jahren gab es in Deutschland eine Revolution, deren Name keiner kennt. An unseren Krankenhäusern wurde ein völlig neues Abrechnungssystem eingeführt, die "Fallpauschalen". Jeder bekommt sie zu spüren, der heute eine Klinik betritt. Wir tragen dort unsichtbare Preisschilder auf der Stirn. Die Verdachtsdiagnose entscheidet darüber, wie interessant wir für das Haus sind.

und

Fast alle Ärztinnen und Ärzte nannten zwei Ursachen für die Misere: Extremen ökonomischen Druck und das "Fallpauschalen-System", für das Diagnosen in "Fallgruppen" gruppiert und pauschal vergütet werden – nach der Faustregel: Je höher der Aufwand, desto mehr Geld.

Sie fordern:

1) Das Fallpauschalensystem muss ersetzt oder zumindest grundlegend reformiert werden.

2) Die ökonomisch gesteuerte gefährliche Übertherapie sowie Unterversorgung von Patienten müssen gestoppt werden. Dabei bekennen wir uns zur Notwendigkeit wirtschaftlichen Handelns.

3) Der Staat muss Krankenhäuser dort planen und gut ausstatten, wo sie wirklich nötig sind. Das erfordert einen Masterplan und den Mut, mancherorts zwei oder drei Kliniken zu größeren, leistungsfähigeren und personell besser ausgestatteten Zentren zusammenzuführen.

#gerhardsgedankenbuch #appell #ärzte #krankenhäuser #mediziner #missstände #fallpauschalen #staat

 

Info | Telepolis: Polizeigewalt und Orbanisierung


Hintergründe zu den Räumungsaktionen in Exarchia, der Künstler- und Anarchisten-Hochburg, die zum "Montmartre" Athens werden soll

Dass die Polizei in Griechenland unter einer konservativen Regierung stärker und oft rücksichtsloser durchgreifen würde, war zu erwarten. Schließlich gehörte es zu den Wahlversprechen von Kyriakos Mitsotakis. Er wolle für Recht und Ordnung sorgen, versicherte er im Wahlkampf...
Info: Ich stelle ja an sich nicht mehr so viel Nachrichten ein, aber manches muss eben sein.
Tags: #de #info #griechenland #polizeigewalt #orbanisierung #polizei #regierung #mitsotakis #staat #system #telepolis #ravenbird #2019-08-30

 
Bild/Foto

Grundlagen für einen Neustart (Dossier)


|| Die Ausgangslage

Aufklärung allein genügt nicht, um einen gesellschaftlichen Wandel zu erreichen. Ohne Ressourcen, Wissen und Vernetzung gibt es keine Änderung. Eine Trilogie über die kaputte Megamaschine und einen neuen Masterplan.

https://neue-debatte.com/2019/02/06/sanierungsfall-megamaschine-die-ausgangslage/

|| Unternehmen Breakthrough!

Die Megamaschine droht zu zerbrechen. Was ist zu tun? Teil 2 der Trilogie „Sanierungsfall Megamaschine“ zeigt Möglichkeiten auf, um in Aktion und Interaktion zu treten. Es gilt, die Schallmauer zu durchbrechen, die die Worte von den Taten trennt.

https://neue-debatte.com/2019/03/06/sanierungsfall-megamaschine-unternehmen-breakthrough/

|| Radikal anders!

Wir müssen anders denken, fordert Albert Einstein, da wir mit dem alten Denken nicht die Probleme lösen können, die wir damit verursacht haben.

https://neue-debatte.com/2019/04/12/sanierungsfall-megamaschine-radikal-anders/

|| Die Vernetzung der Entschlossenen

Spielen wir David gegen Goliath. Ein Stein aus Logik genügt, um die Megamaschine zu überwinden und gemeinsam eine neue und bessere Welt aufzubauen!

https://neue-debatte.com/2019/04/18/sanierungsfall-megamaschine-die-vernetzung-der-entschlossenen/

Ergänzungen


|| Was ist der moderne Staat?

Der Begriff „Demokratie“, also „Volksherrschaft“, ist ein Widerspruch in sich. Solange ein Volk von oben ausgebeutet und beherrscht wird, kann es nicht selbst herrschen. Und über wen sollte es herrschen, wenn es keine Ausbeutung und keine benachteiligten Klassen mehr gibt?

https://neue-debatte.com/2017/10/11/realitaet-und-perspektive-teil-2-was-ist-der-moderne-staat/

|| Hilflos im Wandel: Der alte Staat

Die politische Administration und die Bürokratie erreichen den Punkt absoluter Handlungsunfähigkeit. Den Herausforderungen der Zukunft ist man nicht gewachsen. Wir brauchen einen grundlegenden politischen Neustart.

https://neue-debatte.com/2019/08/26/hilflos-im-wandel-der-alte-staat-die-buerokratie-und-das-machtkartell/
www.neue-debatte.com | Journalismus und Wissenschaft von unten

Spenden: www.paypal.me/neuedebatte
Genossen gesucht! https://neue-debatte.com/genossenschaft/
Fragen? https://neue-debatte.com/kontakt/
Infos: https://neue-debatte.com/ueber-uns/
FAQ: https://neue-debatte.com/faq/

#NeueDebatte #Gesellschaft #Kapitalismus #Staat #System #Systemkritik #Systemkrise #Gesellschaftskritik #Zukunft #Basisdemokratie #Souveränität #Klassen #Klassengesellschaft #Refeudalisierung #Feudalismus #Technokratie #Macht #Herrschaft

 

Gedanken | Was kostet uns das Verschlafen der Verkehrswende?


Eben habe ich diesen Artikel über die externen Kosten der Verschleppung der Verkehrswende gelesen. Also zum Beispiel Unfälle, Klimabelastung, Produktion aber auch langfristige Folgen. Darin enthalten war auch dieses kleine Video.

Es ist interessant zu sehen wie wir mit unserem heute meist stark motorisierten Individualverkehr die Allgemeinheit belasten. Die Lösung? ÖPNV, Fahrrad und gute Fußwege mit kurzen Strecken. Und wenn man wirkliche Lösungen will? Weg vom Kapitalismus und hin zu einer nachhaltigen bedarfsorientierten Wirtschaftsform mit starken solidarischen Grundsätzen. Den was auf Grund fehlender Nachfrage nicht produziert wird, muss auch nicht transportiert werden. Und weitgehend lokale Produktion schafft eben auch lokale Arbeitsplätze und weniger Transport- und Personenverkehr.
Tags: #de #gedanken #verkehr #verkehrswende #individualverkehr #auto #kosten #externe-kosten #allgemeinheit #kapitalismus #staat #system #ravenbird #2019-08-26

 

Radio | DLF: Einsamkeit in Großbritannien - Eine Ministerin kümmert sich


Neun Millionen Briten gelten als einsam. Als erstes Land weltweit hat Großbritannien ein Ministerium für Einsamkeit ins Leben gerufen. Seit 2018 koordiniert es die Versuche der Regierung, Menschen aus der Isolation und der Anonymität zu holen.

Es riecht nach Popcorn. Ein großer TV-Bildschirm zeigt den Trailer des neuen Godzilla Films. Aus den Lautsprechern tönt Filmmusik. Normalerweise finden in dem Kino am Leicester Square Filmpremieren statt. Aber die Tory-Politikerin Mims Davies ist nicht hier, um sich unterhalten zu lassen...

Audio: Web | MP3
Meine Meinung: Über das Problem der Vereinsamung von Menschen in unserer Gesellschaft hören wir ja schon seit Jahren, manche mögen davon auch selbst betroffen sein. Ob dabei allerdings ein Ministerium hilft wage ich irgendwie zu bezweifeln.
Tags: #de #radio #brexit #großbritannien #ministerium-für-einsamkeit #einsamkeit #brexit-blues #mensch #gesesllschaft #staat #dlf #2019-08-12 #ravenbird #2019-08-14

 

News | Tagesschau: Große Parteien - Mitgliederschwund kaum aufzuhalten


Die großen Parteien verlieren seit 1990 kontinuierlich Mitglieder. Nur AfD und Grüne wachsen weiter. Politikwissenschaftler gehen davon aus, dass der Negativtrend nicht mehr umkehrbar sei.

Warum Menschen nicht mehr in Parteien eintreten, hat viele Gründe. Oskar Niedermayer von der Freien Universität Berlin forscht seit langem dazu. Die Gesellschaft habe sich individualisiert, die alten, festen Milieus gebe es nicht mehr. Außerdem könnten sich Menschen auch außerhalb von Parteien politisch engagieren...
Meine Meinung: Das ist kontinuierlicher Prozess das stimmt. Und auch die Grünen und die AfD werden nur eine gewisse Menge an Mitgliedern erreichen können. Ich sehe das Ganze mit einem Schmunzeln, sind doch Parteien in meinen Augen generell nicht als ein Teil der Lösung sondern als ein Teil des Problems zu betrachten.
Tags: #de #news #deutschland #parteien #volksparteien #mitglieder #mitgliederschwund #negativtrend #staat #system #tagesschau #ravenbird #2019-08-06

 

News | Telepolis: Frankreich: Brutale Polizeigewalt bringt Regierung in Bedrängnis


Proteste zum Tod von Steve Maia Caniço, seltsame Auszeichnungen für Polizisten, manipulierte Beweisführungen und Unwahrheiten - der öffentliche Druck wächst

Möglicherweise ist sie nicht vorbei, die Protestbewegung der "Gelbwesten", die Frankreich seit Herbst 2018 in Atem hielt. Es ist eine Protestbewegung politisch und sozial heterogenen Charakters, die sich im Laufe der Monate wandelte - und von ihren anfänglich stark rechts besetzten Ausgangsmilieus ablöste, auch Gewerkschaften gesellten sich ab Anfang Dezember 2018 hinzu - und ziemlich unterschiedliche Bewertungen erfuhr...
Tags: #de #news #frankreich #proteste #polizeigewalt #regierung #staat #system #telepolis #ravenbird #2019-08-05

 

Artikel | Tagesschau: Mobilität in Deutschland - Wie das Auto die Verkehrswende bremst


Über Staus, schlechte Luft und fehlende Radwege in Städten ärgern sich viele. Eine echte Verkehrswende müsste zulasten der Autofahrer gehen. Diesen Schritt scheuen viele Politiker.

Zu viele Staus in den Städten, zu schlechte Luft, zu geringe Lebensqualität - die Verkehrswende ist aus Sicht vieler Menschen in Deutschland dringend notwendig. Um die CO2-Emissionen zu senken und die im Pariser Klimaabkommen gesetzten Ziele zu erreichen, müssen die entscheidenden Schritte nach Einschätzung von Experten auch im Verkehrsbereich jetzt eingeleitet werden...
Meine Meinung: Das die Öffentlich Rechtlichen das auch mal richtig benennen. Das Problem ist das Auto und ohne massive Einschnitte dort, wird es mit der Verkehrswende nicht voran kommen.
Tags: #de #artikel #verkehr #verkehrswende #städte #auto #carculture #mobilität #stau #schlechte-luft #radwege #öpnv #luft #lebensqualität #politik #parteien #politiker #staat #tagesschau #ravenbird #2019-08-05

 

News | Tagesschau: Abwertung der Währung - Chinas Antwort auf Trumps Strafzölle


Erst vergangene Woche hat US-Präsident Donald Trump neue Strafzölle auf chinesische Waren angekündigt. Doch die chinesische Notenbank führt die Bemühungen Trumps ad absurdum. Droht jetzt ein Währungskrieg?

Am Montag rutscht der chinesische Yuan auf den tiefsten Stand seit elfeinhalb Jahren. Erstmals seit 2008 kostet ein Dollar wieder mehr als 7,00 Yuan. Diese Marke galt unter Experten lange Zeit als "Schallmauer", welche die chinesische Notenbank nicht durchbrechen werde...

Dazu gehörendes Audio: Web | MP3
Meine Meinung: Der Handelskonflikt zwischen den USA und China (an sich zwischen Trump und China) spitzt sich also immer mehr zu und geht jetzt auch in einen Währungskrieg über. Ich bin gespannt wie sich das entwickelt. Wir leben in interessanten Zeiten...
Tags: #de #news #china #usa #handelskrieg #währungsabwertung #trump #strafzölle #währungskrieg #meinung #staat #system #tagesschau #ravenbird #2019-08-05

 

Artikel | Telepolis: Fresenius statt Daimler


Sozialstaats-Kolonialismus als Hintergrund der Bertelsmann-Antikrankenhaus-Studie

Mitte Juli 2019 hat die seit Herbst 2016 laufende Kampagne zum rabiaten Abbau von Krankenhausstandorten einen Höhepunkt erreicht. Zunächst hat 2016 eine so genannte "Nationale Akademie der Wissenschaften" mit Sitz in Halle gefordert, 1600 der 1900 Krankenhausstandorte in Deutschland zu eliminieren. Nur so sei die Qualität der Krankenhausversorgung zu verbessern...
Meine Meinung: In meinen Augen spricht an sich nichts gegen weniger Krankenhäuser, vor allen in den großen Städten wo ein massives Überangebot aufgebaut wurde. Wir brauchen eine gleichmäßige Versorgung die sowohl im ländlichen Raum als auch in den Städten garantiert ist. Außerdem solle man überlegen ob das Modell von privaten Arztpraxen noch sinnvoll ist, gut ausgerüstete medizinische Stationen die eine Erstversorgung und einfache Dinge übernehmen können sind da doch wesentlich sinnvoller, vor allen da auch sie nach den jeweiligen Gegebenheiten ausgerichtet werden können.
Tags: #de #artikel #krankenhäuser #medizinische-versorgung #sozialstaats-kolonialismus #bertelsmann #antikrankenhaus-studie #kapitalismus #staat #system #telepolis #ravenbird #2019-08-05

 

Info | ARD: Exclusiv im Ersten: Staatsgewalt


Jedes Jahr gibt es in Deutschland 2.300 Ermittlungsverfahren gegen Polizeibeamte wegen gewaltsamer Übergriffe - und die Opfer haben kaum eine Chance auf Aufklärung oder gar Wiedergutmachung. Im Gegenteil: Oft werden sie mit Ermittlungsverfahren überzogen und landen nicht selten selbst auf der Anklagebank. Die Dokumentation "Staatsgewalt" zeigt aktuelle Fälle und geht der Frage nach, warum Polizeigewalt in Deutschland faktisch straflos bleibt. Ein Fall ist der eines Rentners aus Jever, der bei einer zufälligen Begegnung mit der Polizei zu Tode kam...

Video: Web | MP4
Tags: #de #info #polizei #polizeigewalt #staat #staatsgewalt #system #gewalt #ard #kontraste #2019-07-29 #ravenbird #2019-07-30

 

Wenn Polizisten das Recht brechen


Auch Polizeibeamte sind Menschen. Und Menschen machen Fehler. Allerdings können Fehler durch die Staatsgewalt besonders fatal sein. Eine Studie liefert nun dazu Zahlen. Und einen bedrückenden Blick auf den Rechtsstaat.
#Gesellschaft #Polizei #Staat
https://www.dw.com/de/wenn-polizisten-das-recht-brechen/a-49769863

 

News | Tagesschau: Studie von Kriminologen - Deutlich mehr Fälle von Polizeigewalt?


In Deutschland gibt es jährlich zwischen 2000 und 2500 Ermittlungsverfahren gegen Polizeibeamte. Forscher gehen bei Übergriffen durch Polizisten zudem von einer enormen Dunkelziffer aus.

In Deutschland kommt mutmaßlich rechtswidrige Polizeigewalt deutlich häufiger vor als bisher bekannt. Das ergeben Forschungen der Universität Bochum, über die das ARD-Politikmagazin Kontraste und "Der Spiegel" gemeinsam berichten. Demnach gibt es jährlich mindestens 12.000 mutmaßlich rechtswidrige Übergriffe durch Polizeibeamte - und damit deutlich mehr als angezeigt...

Video: Web | MP4
Meine Meinung: An sich etwas das die Menschen aus der linken politischen Ecke schon länger sagen. Was würde wohl heraus kommen wenn man mal den ganzen Filz, Korpsgeist & Co. aus der Polizei herausbürsten und ein wirklich ernstzunehmendes unabhängiges Kontrollsystem installieren würde...
Tags: #de #news #polizei #polizeigewalt #übergriffe #polizeibeamte #studie #staat #system #tagesschau #ravenbird #2019-07-26

 

Reminder


Interview mit Thomas Feltes über die Subkultur Polizei. "(...) Polizeibeamte, die ihre Anweisungen nicht begründen können oder wollen, darf es heute nicht mehr geben. Wenn sie es dennoch versuchen, dann kommt es regelmäßig zu Konflikten. (...)"

Link zum Gespräch: https://neue-debatte.com/2019/06/28/subkultur-polizei-nachgefragt-beim-kriminologen-thomas-feltes/
◙ PayPal: www.paypal.me/neuedebatte
◙ Uns unterstützen: https://neue-debatte.com/spenden/
◙ Neue Debatte | www.neue-debatte.com
Unabhängig | Nicht werbefinanziert | Der Leserschaft verpflichtet
◙ Verbreite die Neue Debatte in der digitalen Welt - weil es notwendig ist!

#NeueDebatte #Macht #Herrschaft #Soziologie #Polizei #Staat #Repression #Gesellschaft #Kriminologie #Gewalt #Polizeigewalt #Unterdrückung #Subkultur
Subkultur Polizei – Nachgefragt beim Kriminologen Thomas Feltes

 

News | Tagessschau: "Fridays for Future" - Erste Bußgelder für streikende Schüler


Offiziell ist Schulschwänzen eine Ordnungswidrigkeit. Viele Kommunen haben bisher bei den "Fridays for Future"-Demonstrationen ein Auge zugedrückt. Erste Behörden begannen jetzt aber, Bußgeldbescheide zu versenden.

Erstmals ist nach Angaben der Bewegung "Fridays for Future" ein Fall bekannt geworden, bei dem deutsche Behörden ein Bußgeld von klimastreikenden Schülern verlangen. Das Ordnungsamt der Stadt Mannheim fordere jeweils 88,50 Euro von sechs Teilnehmern für zwei versäumte Schulstunden nach einer Demonstration im Mai, teilte "Fridays for Future" mit...
Tags: #de #news #fridays-for-future #fff #bußgelder #schüler #streik #klima #klimawandel #repression #staat #system #tagesschau #ravenbird #2019-07-18

 

Artikel | Telepolis: Die Zwickmühle der CO2-Steuer


Wirksam oder mehrheitsfähig? Wer eine CO2-Steuer realisieren will, die auch wirkt, muss diese Zwickmühle überzeugend auflösen.

Welches Thema könnte die nächste Bundestagswahl entscheiden? Die CO2-Steuer hat das Potential dazu. Denn sie ist ein höchst geeignetes Thema für einen Wahlkampf

Laut Pew Research Studie ist Deutschland eines von 13 Ländern der Welt, in denen das Thema Klimawandel als größte Bedrohung überhaupt empfunden wird, noch vor Atomkrieg und Super-GAU, Kapitalismus und Schere zwischen Arm und Reich, Umweltzerstörung, Digitalisierung, Massenarbeitslosigkeit und Altersarmut. Zweitens unterscheiden sich die Parteien hier eklatant, polarisierend und leicht erkennbar. Und drittens ist die Grundidee so simpel, dass sie die meisten Wähler verstehen: Eine Besteuerung mit x Euro pro Tonne soll die Emissionen verringern...
Meine Meinung: In meinen Augen ist eine CO2-Steuer ein möglicher Ansatz, der jedoch nur greifen kann wenn die Höhe entsprechend ist und sie auf alles, inkl. der im Ausland für uns produzierten Güter und Dienstleistungen erhoben wird. Die Alternative sind feste Kontingente die bei Überschreitung eine Stilllegung (wie auch immer man die bei einen Menschen realisieren will) zur Folge hat. Aber das sehe ich noch viel weniger als Umsetzbar als eine CO2-Steuer in entsprechender Höhe.
Tags: #de #artikel #klima #klimaerwärmung #co2 #co2-steuer #wirksamkeit #alternativen #begrenzung #kontingent #staat #kapitalismus #system #telepolis #ravenbird #2019-07-18

 

Video | Y-Kollektiv:


April 2018: Kapstadt ist die erste westliche Millionenstadt der Welt, der droht das Wasser auszugehen. Nur noch 50 Liter pro Person und Tag dürfen die Einwohner verbrauchen. Wer mehr nutzt, muss hohe Strafen zahlen. Seit drei Jahren hat es kaum geregnet. Die Wasserspeicher der Stadt sind auf den niedrigsten Stand aller Zeiten zusammengeschrumpft, rechnerisch reichen die Vorräte noch bis Ende August 2018. Der Kampf ums letzte Wasser hat begonnen und vergrößert die Schere zwischen arm und reich. Wer es sich leisten kann, lässt sich in diesen Tagen einen eigenen Brunnen im Vorgarten bauen. In den Armenvierteln Kapstadts, den Townships, kommt hingegen kaum noch Wasser an. Was passiert mit einer Stadt, wenn es plötzlich kein Wasser mehr gibt?
Meine Meinung: Vieles bei uns basiert auf einen extrem hohen Wasserverbrauch. Da Wasser immer relativ gut und günstig verfügbar war, haben wir nie großartige Alternativen Entwickelt bzw. haben bestehendes durch wasserintensive Alternativen ersetzt. Ein paar Beispiele? Wir nutzen Toiletten mit Wasserspühlung, früher gab es Plumpsklos. Früher hat man sich recht selten gebadet und stattdessen den Waschlumpen genutzt und allenfalls die Haare gewaschen. Heute duschen und baden wir regelmäßig, nicht wenige sogar täglich. Klar gibt es da auch hygienische Gründe, aber es gibt auch sehr viel Potential den Wasserverbrauch zu verringern.
Tags: #de #video #doku #wasser #kapstadt #wassermangel #wasserverbrauch #townships #konsum #staat #kapitalismus #system #y-kollektiv #2018-04-26

 

Doku | Arte:


Die weltweite Textilproduktion hat sich seit der Jahrtausendwende verdoppelt. Möglich macht das der zunehmende Einsatz synthetischer Fasern wie Polyester, dem Treibstoff der Fast Fashion. Altkleidersammler stöhnen unter der Billigklamotten-Flut, die immer schlechter verwertbar ist. Eine junge Textiltechnik-Studentin sucht nach Alternativen.

Längst hat sich der Kleiderkauf vom Bedarf entkoppelt, ist zur Freizeitbeschäftigung geworden. 60 Kleiderstücke kauft jeder Deutsche pro Jahr. Doch die vielen Billigklamotten - meist aus Fasermix - schaffen am Ende ihres Lebens Probleme. Helmut Huber, Altkleidersammler aus Nürnberg, stellt fest: Die Qualität wird immer schlechter. Er muss rund ein Drittel mehr Ware abholen und sortieren, um gleichviele, tragbare Altkleider wie vor zehn Jahren zu erhalten.Ein weiteres Problem: Billiger Fasermix lässt sich nicht recyceln, Outdoorkleidung aus reinem Synthetik-Material, das weder saugt noch puffert, taugt nicht mal mehr als Putzlappen. Wenn sich nichts ändert, so Huber, muss die Kleidersammlung eines Tages bezuschusst werden. Dazu kommt, dass Synthetikfasern beim Waschen Mikroplastik ins Abwassersystem abgeben.Franziska Uhl macht all das fassungslos. Die angehende Textilingenieurin aus Reutlingen ist durch Studium und Nebenjobs zur Kritikerin der Textilindustrie und des ungebremsten Kleiderkonsums geworden. Sie will in ihrem späteren Job nicht mithelfen, noch mehr billigen Fasermix zu produzieren, sondern sucht nach Alternativen.Dabei hat sie eine eigenwillige Lösung gefunden: eine Naturfaser, die nicht extra produziert werden muss: Chiengora – Hundehaar! Weich wie Kaschmir und, wie Franziska sagt, im Überfluss vorhanden. Gemeinsam mit einer Freundin hat sie inzwischen ein Startup gegründet. Die ersten Wollknäuel liegen schon in den Ladenregalen. Nun muss noch die größte Herausforderung gemeistert werden: Wie kommt Franziska im großen Stil an den Rohstoff heran?
Meine Meinung: Ebenfalls ein in meinen Augen sehr wichtiges Thema. Ja es brennt an allen möglichen Ecken und Enden der Welt. Überall bringt unser kapitalistisches Wirtschafts- und Konsumsystem große Probleme hervor.
Tags: #de #doku #kleidung #textilien #textil #synthetik #synthetikfasern #plastik #mikroplastik #konsum #kapitalismus #staat #system #arte #2019-06-28 #ravenbird #2019-07-18

 

News | DLF: Luftfahrt - Fluggesellschaften spüren die Klimadebatte nicht


Fluggesellschaften sehen derzeit keine Auswirkungen der Klimaschutzdebatte auf ihre Buchungszahlen...
Meine Meinung: Hier sieht man sehr schön das es noch bei weiten zu wenig Druck auf die Regierungen und Parlamente ist. Nur wenn diesen Menschen überall der Protest gegen ihr fehlendes Handeln entgegenschlägt wird sich etwas ändern.
Tags: #de #news #luftfahrt #fluggesellschaften #klima #klimadebatte #staat #system #dlf #ravenbird #2019-07-14

 

News | Tagesschau: Leben in Deutschland - Große Ungleichheiten zwischen Regionen


Die Lebensverhältnisse in deutschen Regionen unterscheiden sich laut einer Untersuchung erheblich. Medienberichten zufolge kommt die Regierungskommission "Gleichwertige Lebensverhältnisse" zu diesem Schluss.

Vor einem Jahr hatte das Bundeskabinett die Regierungskommission "Gleichwertige Lebensverhältnisse" eingesetzt, um die Situation in deutschen Regionen zu analysieren. Nun liegt der Abschlussbericht vor, in dem laut den Zeitungen der Funke Mediengruppe von großen Ungleichheiten zwischen den Regionen die Rede ist. Es bestünden "erhebliche Disparitäten in den regionalen Einkommens- und Beschäftigungsmöglichkeiten, bei der Verkehrs- und Mobilfunkanbindung und beim Zugang zu Angeboten der Grundversorgung und Daseinsvorsorge"...
Meine Meinung: Die Sache mit den gleichwertigen Lebensverhältnissen fällt der Bundesregierung (ja dieser und den früheren) ja früh auf. Besonders angesichts dessen das es ja nicht erst seit Gestern ein Problem ist. Und um ehrlich zu sein glaube ich nicht wirklich das die Parteienpolitik da den Arsch hoch bekommt und Grundlegendes verändert.
Tags: #de #news #deutschland #ungleichheit #ungleiche-lebensverhältnisse #lebensverhältnisse #mensch #gesellschaft #wirtschaft #öpnv #infrastruktur #staat #system #tagesschau #ravenbird #2019-07-08

 

Gegenkurs


"(...) Dieser korrupten Medienmaschine, den marktradikalen, transatlantischen Ideologen in Regierungen EU und NATO gilt es, mit allen zur Verfügung stehenden gewaltfreien Mitteln zu widerstehen. Dieser Widerstand ist in der Tat „alternativlos“, wenn wir als Bürgerinnen und Bürger Europas über unser Schicksal bestimmen wollen."

Link zu Teil 3 der Beitragsserie von Ullrich Mies:
https://neue-debatte.com/2019/07/08/wie-der-kapitalismus-krisen-erzeugt-und-kriege-vorbereitet-teil-3/
◙ PayPal: www.paypal.me/neuedebatte
◙ Uns unterstützen: https://neue-debatte.com/spenden/
◙ Neue Debatte | www.neue-debatte.com
Unabhängig | Nicht werbefinanziert | Der Leserschaft verpflichtet
◙ Verbreite die Neue Debatte in der digitalen Welt - weil es notwendig ist!

#NeueDebatte #Neoliberalismus #Kapitalismus #Verwertung #Entdemokratisierung #Macht #Herrschaft #Marktfundamentalismus #Wirtschaft #Staat #Recht #Verrechtlichung
Wie der Kapitalismus Krisen erzeugt und Kriege vorbereitet (Teil 3)

 

Die Herrenmenschenideologie der Neoliberalen


"(...) Es ist die „große Propaganda-Leistung“ der Neoliberalen, eine (neue) klassenbasierte Herrenmenschenideologie unter dem Deckmantel eines umdefinierten Demokratie- und Freiheitsbegriffs geschaffen zu haben.

„Armut ist das Ergebnis von Faulheit“. Die, die sich „im Wettbewerb“ nicht bewährt haben, werden als die Schwachen, Dummen, Armen und Faulen abgestempelt; diejenigen, die nicht mehr mitmachen können oder wollen, werden ausgegrenzt oder mit „Absturz“ bedroht; die „Ausgeschiedenen und Überflüssigen“ werden nach unten getreten, denunziert und gedemütigt. Vor allem sollen sie auch unten bleiben. Sie sind nutzloser „Humanschrott“."

Link zu Teil 2 der Beitragsserie von Ullrich Mies:
https://neue-debatte.com/2019/07/08/wie-der-kapitalismus-krisen-erzeugt-und-kriege-vorbereitet-teil-2/
◙ PayPal: www.paypal.me/neuedebatte
◙ Uns unterstützen: https://neue-debatte.com/spenden/
◙ Neue Debatte | www.neue-debatte.com
Unabhängig | Nicht werbefinanziert | Der Leserschaft verpflichtet
◙ Verbreite die Neue Debatte in der digitalen Welt - weil es notwendig ist!

#NeueDebatte #Neoliberalismus #Kapitalismus #Verwertung #Entdemokratisierung #Macht #Herrschaft #Marktfundamentalismus #Wirtschaft #Staat #Recht #Verrechtlichung
Wie der Kapitalismus Krisen erzeugt und Kriege vorbereitet (Teil 2)

 

Entfesselt


"(...) Ziel der Neoliberalen war seit den Anfängen des Neoliberalismus in den 1930er Jahren die „Entfesselung des Kapitalismus“ aus seinen regulativen Beschränkungen. Das heißt, der Kapitalismus sollte sich je nach neoliberaler Schule weitgehend oder ohne Staatseingriffe als freie Marktgesellschaft entfalten können."

Link zu Teil 1 der Beitragsserie von Ullrich Mies:
https://neue-debatte.com/2019/07/07/wie-der-kapitalismus-krisen-erzeugt-und-kriege-vorbereitet-teil-1/
◙ PayPal: www.paypal.me/neuedebatte
◙ Uns unterstützen: https://neue-debatte.com/spenden/
◙ Neue Debatte | www.neue-debatte.com
Unabhängig | Nicht werbefinanziert | Der Leserschaft verpflichtet
◙ Verbreite die Neue Debatte in der digitalen Welt - weil es notwendig ist!

#NeueDebatte #Neoliberalismus #Kapitalismus #Verwertung #Entdemokratisierung #Macht #Herrschaft #Marktfundamentalismus #Wirtschaft #Staat #Recht #Verrechtlichung
Wie der Kapitalismus Krisen erzeugt und Kriege vorbereitet (Teil 1)

 

Negative Freiheit


"(...) In Martha Nussbaums "aristotelischen Sozialdemokratismus" soll der Staat eine aktive Rolle einnehmen, um für das "gute menschliche Leben" zu sorgen. Jedem muss der nötige Lebensunterhalt zugesichert und zudem nach den individuellen Bedürfnissen des Einzelnen geschaut werden. Dementsprechend muss es dann zu einer Förderung und Befähigung kommen."

Link zum Beitrag und Video von Linda Moulhem Arous:
https://neue-debatte.com/2019/07/07/linda-moulhem-arous-die-negative-freiheit-im-system/
◙ PayPal: www.paypal.me/neuedebatte
◙ Uns unterstützen: https://neue-debatte.com/spenden/
◙ Neue Debatte | www.neue-debatte.com
Unabhängig | Nicht werbefinanziert | Der Leserschaft verpflichtet
◙ Verbreite die Neue Debatte in der digitalen Welt - weil es notwendig ist!

#NeueDebatte #Freiheit #Philosophie #PositiveFreiheit #NegativeFreiheit #Gesellschaft #Staat #Unterdrückung #Macht #Herrschaft #Gewalt #Freiheitstheorie
Linda Moulhem Arous: Die negative Freiheit im System

 

Die „#Prepper“ haben offenbar unter Zuhilfenahme von Dienstcomputern der #Polizei knapp 25.000 Namen und Adressen für ihre #Todesliste zusammengetragen. Mehr dazu in unserer #Presseschau: https://www.belltower.news/presseschau/presseschau-28-06-2019/
#Belltower #Rechte #Bundeswehr #Staat #Gesellschaft #Politik #Hannibal #Nordkreuz #NachDenRechtenSehen
Presseschau … 28.06.2019

 

Die „#Prepper“ haben offenbar unter Zuhilfenahme von Dienstcomputern der #Polizei knapp 25.000 Namen und Adressen für ihre #Todesliste zusammengetragen. Mehr dazu in unserer #Presseschau: https://www.belltower.news/presseschau/presseschau-28-06-2019/
#Belltower #Rechte #Bundeswehr #Staat #Gesellschaft #Politik #Hannibal #Nordkreuz #NachDenRechtenSehen
Presseschau … 28.06.2019

 

Die „#Prepper“ haben offenbar unter Zuhilfenahme von Dienstcomputern der #Polizei knapp 25.000 Namen und Adressen für ihre #Todesliste zusammengetragen. Mehr dazu in unserer #Presseschau: https://www.belltower.news/presseschau/presseschau-28-06-2019/
#Belltower #Rechte #Bundeswehr #Staat #Gesellschaft #Politik #Hannibal #Nordkreuz #NachDenRechtenSehen
Presseschau … 28.06.2019

 

Die „#Prepper“ haben offenbar unter Zuhilfenahme von Dienstcomputern der #Polizei knapp 25.000 Namen und Adressen für ihre #Todesliste zusammengetragen. Mehr dazu in unserer #Presseschau: https://www.belltower.news/presseschau/presseschau-28-06-2019/
#Belltower #Rechte #Bundeswehr #Staat #Gesellschaft #Politik #Hannibal #Nordkreuz #NachDenRechtenSehen
Presseschau … 28.06.2019