Skip to main content

Search

Items tagged with: schweden


 

Meinung | Ja eine hohe CO2 Steuer geht!


Es ist kein Geheimnis das ich persönlich einen ganz anderen Weg bevorzugen würde. Doch wir haben aktuell nun einmal den staatlich kapitalistischen Rahmen. Also müssen wir nicht nur an der Überwindung von Staat und Kapitalismus arbeiten, sondern so lange sie noch existieren daran sie so zukunftsorientiert und sozial wie möglich zu gestalten.

In diesen Zusammenhang kotzt es mich an wenn ich sehe wie Menschen sich gegen hohe CO2 Steuern und andere wichtige Maßnahmen stellen, auch wenn inzwischen auch der letzte kapiert haben sollte das uns das Wasser bis zum Halse steht, auch wenn wir die Augen davor verschließen. Achso und ein Blick nach Schweden wo die CO2 Steuer derzeit bei 115 Euro pro Tonne liegt, zeigt das es geht. Und nein auch in Schweden ist nicht alles gut, siehe z. B. das Thema Atomkraft, aber man versucht neue Wege zu gehen und darubter ist vieles das man rivhtig macht.
Tags: #de #meinung #klima #klimawandel #co2 #co2-abgabe #klimaschutz #staat #kapitalismus #gesellschaft #system #schweden #ravenbird #2019-10-06

 

Präzedenzfall WikiLeaks


Der UN-Sonderberichterstatter Nils Melzer hat seine Position zum Fall Assange noch einmal klar gestellt - doch keine Zeitung wollte den Beitrag drucken
Der Sonderberichterstatter des Hochkommissariats für Menschenrechte bei den Vereinten Nationen, der Schweizer Nils Melzer, der zusammen mit zwei medizinischen Experten Julian Assange im Gefängnis besuchen konnte, hatte in seinem Gutachten am 31. Mai 2019 von der massiven "psychologischen Folter" gesprochen, der Assange seit Jahren ausgesetzt werde und ein sofortiges Ende der "kollektiven Verfolgung" des Wikileaks-Gründers gefordert. "In 20 Jahren Arbeit mit Opfern von Krieg, Gewalt und politischer Verfolgung", so Nils Melzer, "habe ich noch nie erlebt, dass sich eine Gruppe demokratischer Staaten zusammenschließt, um ein einzelnes Individuum so lange Zeit und unter so geringer Berücksichtigung der Menschenwürde und der Rechtsstaatlichkeit bewusst zu isolieren, zu verteufeln und zu missbrauchen".
https://www.heise.de/tp/features/Praezedenzfall-WikiLeaks-4458012.html
#assange #wikileaks #usa #grossbritannien #schweden

 

Präzedenzfall WikiLeaks


Der UN-Sonderberichterstatter Nils Melzer hat seine Position zum Fall Assange noch einmal klar gestellt - doch keine Zeitung wollte den Beitrag drucken
Der Sonderberichterstatter des Hochkommissariats für Menschenrechte bei den Vereinten Nationen, der Schweizer Nils Melzer, der zusammen mit zwei medizinischen Experten Julian Assange im Gefängnis besuchen konnte, hatte in seinem Gutachten am 31. Mai 2019 von der massiven "psychologischen Folter" gesprochen, der Assange seit Jahren ausgesetzt werde und ein sofortiges Ende der "kollektiven Verfolgung" des Wikileaks-Gründers gefordert. "In 20 Jahren Arbeit mit Opfern von Krieg, Gewalt und politischer Verfolgung", so Nils Melzer, "habe ich noch nie erlebt, dass sich eine Gruppe demokratischer Staaten zusammenschließt, um ein einzelnes Individuum so lange Zeit und unter so geringer Berücksichtigung der Menschenwürde und der Rechtsstaatlichkeit bewusst zu isolieren, zu verteufeln und zu missbrauchen".
https://www.heise.de/tp/features/Praezedenzfall-WikiLeaks-4458012.html
#assange #wikileaks #usa #grossbritannien #schweden

 

Präzedenzfall WikiLeaks


Der UN-Sonderberichterstatter Nils Melzer hat seine Position zum Fall Assange noch einmal klar gestellt - doch keine Zeitung wollte den Beitrag drucken
Der Sonderberichterstatter des Hochkommissariats für Menschenrechte bei den Vereinten Nationen, der Schweizer Nils Melzer, der zusammen mit zwei medizinischen Experten Julian Assange im Gefängnis besuchen konnte, hatte in seinem Gutachten am 31. Mai 2019 von der massiven "psychologischen Folter" gesprochen, der Assange seit Jahren ausgesetzt werde und ein sofortiges Ende der "kollektiven Verfolgung" des Wikileaks-Gründers gefordert. "In 20 Jahren Arbeit mit Opfern von Krieg, Gewalt und politischer Verfolgung", so Nils Melzer, "habe ich noch nie erlebt, dass sich eine Gruppe demokratischer Staaten zusammenschließt, um ein einzelnes Individuum so lange Zeit und unter so geringer Berücksichtigung der Menschenwürde und der Rechtsstaatlichkeit bewusst zu isolieren, zu verteufeln und zu missbrauchen".
https://www.heise.de/tp/features/Praezedenzfall-WikiLeaks-4458012.html
#assange #wikileaks #usa #grossbritannien #schweden

 
Studie: #US-Verteidigungsministerium stößt mehr #Treibhausgase aus als #Portugal

Die #USA erzeugen alleine durch ihre #Militäroperationen mehr Treibhausgase als Portugal oder #Schweden. Laut einer Studie setzte das #Pentagon im Jahr 2017 mit all seinen Strukturen und Aktionen weltweit 59 Millionen Tonnen #Kohlendioxid und andere #klimaerwärmende Gase frei.

Forscher haben errechnet, dass das #US-Militär mehr Treibhausgase erzeuge als Industrienationen wie Portugal und Schweden. Das besagt eine #Studie der #Brown #University aus dem #US-Bundesstaat #Rhode #Island, die am Mittwoch vorgestellt wurde. Demnach habe das Pentagon, das US-Verteidigungsministerium, mit seinen #Militärmanövern 59 Millionen Tonnen klimaerwärmende Gase, beispielsweise #CO2, verursacht.

 
Studie: #US-Verteidigungsministerium stößt mehr #Treibhausgase aus als #Portugal

Die #USA erzeugen alleine durch ihre #Militäroperationen mehr Treibhausgase als Portugal oder #Schweden. Laut einer Studie setzte das #Pentagon im Jahr 2017 mit all seinen Strukturen und Aktionen weltweit 59 Millionen Tonnen #Kohlendioxid und andere #klimaerwärmende Gase frei.

Forscher haben errechnet, dass das #US-Militär mehr Treibhausgase erzeuge als Industrienationen wie Portugal und Schweden. Das besagt eine #Studie der #Brown #University aus dem #US-Bundesstaat #Rhode #Island, die am Mittwoch vorgestellt wurde. Demnach habe das Pentagon, das US-Verteidigungsministerium, mit seinen #Militärmanövern 59 Millionen Tonnen klimaerwärmende Gase, beispielsweise #CO2, verursacht.

 

Überstunden: Flexibilität und Feierabendbier | ZEIT ONLINE


Sowas ist in Deutschland undenkbar.

#Arbeitszeit #Schweden

https://www.zeit.de/wirtschaft/2019-05/ueberstunden-schweden-eugh-arbeitszeiterfassung-freizeit?utm_source=pocket-newtab

 

Widdewidde, sie macht jetzt, was ihr gefällt


Sie stemmt ihr Pferd hoch und besiegt den stärksten Mann der Welt im Ringkampf. Besitzt einen Koffer voller Goldstücke und einen Limonadenbaum. Bringt Räuber zum Weinen, Polizisten zur Verzweiflung - und niemand sagt ihr, wann sie ins Bett gehen soll: Pippilotta Viktualia Rollgardina Schokominza Efraimstochter Langstrumpf ist das großartigste, berühmteste, beneidenswerteste Mädchen aller Zeiten.

Weniger beneidenswert: Inger Nilsson, die Darstellerin der sommersprossigen Draufgängerin in Kino und Fernsehen. Auf ihre Paraderolle reduziert, bekam die Schwedin jahrzehntelang kaum Angebote und hielt sich als Sekretärin über Wasser. Am Samstag wird Inger Nilsson 60 Jahre alt - und hat sich endlich vom ewigen "Pippi"-Image befreit. Beim Gespräch ist die Schauspielerin ziemlich erkältet, aber gut gelaunt.

Link: https://www.spiegel.de/einestages/inger-nilsson-als-pippi-langstrumpf-die-anarcho-goere-a-1265107.html

#schweden #menschen #boulevard interessiert

 

Widdewidde, sie macht jetzt, was ihr gefällt


Sie stemmt ihr Pferd hoch und besiegt den stärksten Mann der Welt im Ringkampf. Besitzt einen Koffer voller Goldstücke und einen Limonadenbaum. Bringt Räuber zum Weinen, Polizisten zur Verzweiflung - und niemand sagt ihr, wann sie ins Bett gehen soll: Pippilotta Viktualia Rollgardina Schokominza Efraimstochter Langstrumpf ist das großartigste, berühmteste, beneidenswerteste Mädchen aller Zeiten.

Weniger beneidenswert: Inger Nilsson, die Darstellerin der sommersprossigen Draufgängerin in Kino und Fernsehen. Auf ihre Paraderolle reduziert, bekam die Schwedin jahrzehntelang kaum Angebote und hielt sich als Sekretärin über Wasser. Am Samstag wird Inger Nilsson 60 Jahre alt - und hat sich endlich vom ewigen "Pippi"-Image befreit. Beim Gespräch ist die Schauspielerin ziemlich erkältet, aber gut gelaunt.

Link: https://www.spiegel.de/einestages/inger-nilsson-als-pippi-langstrumpf-die-anarcho-goere-a-1265107.html

#schweden #menschen #boulevard interessiert

 

News | Tagesschau: Schweden - Ungewöhnlich frühe Waldbrände


An mehreren Orten Schwedens kämpft die Feuerwehr gegen Waldbrände. Einige Gebiete wurden evakuiert. Ungewöhnlich ist der frühe Beginn der Waldbrandzeit. Durch anhaltende Trockenheit ist die Feuergefahr weiter hoch.

Es brennt im Süden Schwedens - und das sehr viel früher als gewöhnlich. Grasbrände seien üblich, sagt der Meteorologe Nitzan Cohen im schwedischen Fernsehen. Aber diesmal sei es mehr. "Meist steigt zunächst das Grasbrandrisiko im Frühjahr, bis das neue Gras die Reste vom Vorjahr überdeckt", so Cohen. "Waldbrände tauchen dann üblicherweise erst in der trockenen Sommerperiode auf. Jetzt überlappen die beiden Risiken, und wir sehen das Resultat...

Meine Meinung: Ja langsam kommt die Klimaerwärmung auch in den westlichen Staaten immer mehr zum tragen. Und zwar nicht nur in Schweden. Allein die Trockenheit und die Waldbrandgefahr aktuell hier in Deutschland spricht Bände. An sich war der April einmal ein noch recht feuchter und wechselhafter Monat, aber das ist wohl Vergangenheit.

Tags: #de #news #schweden #waldbrände #klimaerwärmung #klimawandel #trockenheit #feuergefahr #tagesschau #2019-04-24 #ravenbird #2019-04-25

 

Luisa Ansprache bei #FridaysForFuture am 1. März in #Hamburg


Luisa streikt für das #Klima und unserer aller #Zukunft und hat dafür eine schlechte Note für ihre Batchlerarbeit bekommen. Neben ihr steht Greta Thunberg, die Initiatorin der Schulstreiks aus #Schweden. Laut Luisa ist jeder Teilnehmer der FridaysForFuture-Protestbewegung eine kleine Greta.

Den unglückliche Kommentar der Kanzlerin, den sie anspricht kann man hier finden:
"Diese hybride Kriegsführung im Internet ist sehr schwer zu erkennen, weil sie plötzlich Bewegungen haben, von denen sie gedacht haben, dass die nie auftreten – die immer ansetzen an einem Manko. In Deutschland protestieren jetzt die Kinder für Klimaschutz. Das ist ein wirklich wichtiges Anliegen. Aber dass plötzlich alle deutschen Kinder – nach Jahren ohne sozusagen jeden äußeren Einfluss – auf die Idee kommen, dass man diesen Protest machen muss, das kann man sich auch nicht vorstellen. Also Kampagnen können heute übers Internet viel einfacher gemacht werden und wir haben andere Kampagnen, ich will da nicht ins Detail gehen. Und wir haben auch andere Gruppen, ich will da durchaus Steve Bannon nennen, die nicht das europäische Modell im Sinn haben. Und dagegen müssen wir uns gemeinsam wehren." - Angela Merkel
Quellle: https://www.heise.de/tp/news/Schulstreiks-Merkel-sieht-Russland-am-Werk-4311139.html

Später ist Frau #Merkel allerdings zurückgerudert und hat den #Protest der Schulstreiker über den Klee gelobt. Das nützt natürlich nichts, wenn sie trotzdem nicht für den #Klimaschutz handelt und die #Politiker in der großen Koalition weiterhin lieber über die #Schulpflicht diskutieren als über die Einhaltung der Klimaziele. Luisa bringt es treffend auf den Punkt was sie von dieser #Politik hält: „Keine Stimme mehr für eine Partei, die keinen konkreten Plan zum Klimaschutz hat!“

Zitate aus der Ansprache von Luisa:

* Viele Leute fragen ob wir ernst genommen werden, doch das muss die Politik beantworten!
* Viele fragen warum wir Freitags streiken? Weil wir keine Zeit mehr haben! Wir wollen nicht in der Ignoranz der Politik ertrinken.
* Die Wissenschaft hat die Antworten und das bringen wir auf die politische Agenda.
* Die Politik will ihre Klimaziele verfehlen und wir werden das verhindern.
* Jeder von euch ist heute eine kleine Greta!

Hamburg weiß was die Klimakrise bedeutet, wir wissen was es bedeutet wenn die Elbe übertritt, wir wissen was ein Deichbruch ist, wir wissen was es bedeutet wenn hier Zentimeter für Zentimeter die Meere ansteigen weil wir sind die Ersten die davon mitbekommen. Hamburg lässt sich davon nicht unterkriegen, Hamburg geht auf die Straße, Hamburg sagt Zukunft erst und Ölindustrie, Geiz, Kapitalsucht und Politikignoranz danach. (Jubel der Demonstrierenden.)

*
* https://invidio.us/watch?v=W9c4REutaYA
* https://hooktube.com/watch?v=W9c4REutaYA

Bitte unterstützt freie Software und schaut das #Video bei #PeerTube:

https://devtube.dev-wiki.de/videos/watch/f21ec99b-a781-417a-ac13-fcfe23a8bdf1


#Klimaschutz #Politik #Demo #Protest #Demonstration #Umwelt #Umweltschutz #Schule #Schüler #Streik #SchulStreik #Zukunft #Menschheit #Ansprache #Meinung

 

Luisa Ansprache bei #FridaysForFuture am 1. März in #Hamburg


Luisa streikt für das #Klima und unserer aller #Zukunft und hat dafür eine schlechte Note für ihre Batchlerarbeit bekommen. Neben ihr steht Greta Thunberg, die Initiatorin der Schulstreiks aus #Schweden. Laut Luisa ist jeder Teilnehmer der FridaysForFuture-Protestbewegung eine kleine Greta.

Den unglückliche Kommentar der Kanzlerin, den sie anspricht kann man hier finden:
"Diese hybride Kriegsführung im Internet ist sehr schwer zu erkennen, weil sie plötzlich Bewegungen haben, von denen sie gedacht haben, dass die nie auftreten – die immer ansetzen an einem Manko. In Deutschland protestieren jetzt die Kinder für Klimaschutz. Das ist ein wirklich wichtiges Anliegen. Aber dass plötzlich alle deutschen Kinder – nach Jahren ohne sozusagen jeden äußeren Einfluss – auf die Idee kommen, dass man diesen Protest machen muss, das kann man sich auch nicht vorstellen. Also Kampagnen können heute übers Internet viel einfacher gemacht werden und wir haben andere Kampagnen, ich will da nicht ins Detail gehen. Und wir haben auch andere Gruppen, ich will da durchaus Steve Bannon nennen, die nicht das europäische Modell im Sinn haben. Und dagegen müssen wir uns gemeinsam wehren." - Angela Merkel
Quellle: https://www.heise.de/tp/news/Schulstreiks-Merkel-sieht-Russland-am-Werk-4311139.html

Später ist Frau #Merkel allerdings zurückgerudert und hat den #Protest der Schulstreiker über den Klee gelobt. Das nützt natürlich nichts, wenn sie trotzdem nicht für den #Klimaschutz handelt und die #Politiker in der großen Koalition weiterhin lieber über die #Schulpflicht diskutieren als über die Einhaltung der Klimaziele. Luisa bringt es treffend auf den Punkt was sie von dieser #Politik hält: „Keine Stimme mehr für eine Partei, die keinen konkreten Plan zum Klimaschutz hat!“

Zitate aus der Ansprache von Luisa:

* Viele Leute fragen ob wir ernst genommen werden, doch das muss die Politik beantworten!
* Viele fragen warum wir Freitags streiken? Weil wir keine Zeit mehr haben! Wir wollen nicht in der Ignoranz der Politik ertrinken.
* Die Wissenschaft hat die Antworten und das bringen wir auf die politische Agenda.
* Die Politik will ihre Klimaziele verfehlen und wir werden das verhindern.
* Jeder von euch ist heute eine kleine Greta!

Hamburg weiß was die Klimakrise bedeutet, wir wissen was es bedeutet wenn die Elbe übertritt, wir wissen was ein Deichbruch ist, wir wissen was es bedeutet wenn hier Zentimeter für Zentimeter die Meere ansteigen weil wir sind die Ersten die davon mitbekommen. Hamburg lässt sich davon nicht unterkriegen, Hamburg geht auf die Straße, Hamburg sagt Zukunft erst und Ölindustrie, Geiz, Kapitalsucht und Politikignoranz danach. (Jubel der Demonstrierenden.)

*
* https://invidio.us/watch?v=W9c4REutaYA
* https://hooktube.com/watch?v=W9c4REutaYA

Bitte unterstützt freie Software und schaut das #Video bei #PeerTube:

https://devtube.dev-wiki.de/videos/watch/f21ec99b-a781-417a-ac13-fcfe23a8bdf1


#Klimaschutz #Politik #Demo #Protest #Demonstration #Umwelt #Umweltschutz #Schule #Schüler #Streik #SchulStreik #Zukunft #Menschheit #Ansprache #Meinung