social.stefan-muenz.de

Search

Items tagged with: rassismus

[bookmark=https://twitter.com/FerdaAtaman/status/1268657817801699337]Caroline Kebekus bietet in ihrer ARD-Show einen "Brennpunkt #Rassismus" und kommentiert nicht oder fragt Schwarze Menschen, "wie fühlst du dich?"
Sie überlässt ihnen die Bühne, damit sie ihr Expert*innenwissen teilen können. 👍🏼👍🏼👍🏼 [/bookmark]
 

SEHENSWERT: Deutsche mit dunkler Hautfarbe berichten von ihren Erfahrungen mit #Rassismus im Alltag … in #Deutschland.

 
#Rassismus #blacklivesmatter #icantbreathe
 
#WeAreAllAntifaNow
US-#PIRATEN unterstützen friedliche Proteste gegen Polizeigewalt und #Rassismus!
piratenpartei.de/2020/06/03/us-…
#GeorgeFloyd #BlackLivesMatter #Trump #noracism #SayTheirNames
US-PIRATEN unterstützen friedliche Proteste gegen Polizeigewalt und Rassismus
 
Ein Polizeichef in den USA, der schwarzen Demonstranten sagt, sein Police Department liebe die Menschen, erinnert mich sehr an Erich Mielke: "Ich liebe doch alle Menschen."

#usa #rassismus
 
RT @fbanaszak@twitter.com

Nein, @DasErste@twitter.com & @maischberger@twitter.com - es ist eine verdammt schlechte Idee, in rein Weißer Runde (und dann in dieser!) über #Rassismus diskutieren zu wollen. Wie kommt ihr auf so eine Idee? Warum werden keine BPoC eingeladen? Was soll das Ziel sein? Korrigiert das! #BlackLivesMatter https://twitter.com/DasErste/status/1267783034838880261

🐦🔗: https://twitter.com/fbanaszak/status/1267827499641135105
 
Heiko #Maas:
Heute vor einem Jahr wurde Walter #Lübcke ermordet. Vor rund 100 Tagen war der Anschlag in #Hanau. #Rechtsextremismus und #Rassismus töten. Wenn wir in die USA schauen, muss uns klar sein: Hass tötet nicht nur dort - Hass tötet auch hier. Stellen wir uns ihm gemeinsam entgegen.
Quelle:
 
RT @barbaraclemm@twitter.com

Auch das ist #Rassismus bei den Ermittlungsbehören: Als die aus Kenia stammende Rita O. in Hohenleipisch (Brandenburg) verschwand und ihre beiden sehr kleinen Kinder zurückließ unternahmen die Ermittlungsbehörden fast nichts. 1/4 https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2019-12/fluechtlingsheim-hohenleipisch-kenianerin-rita-ojunge-mord-rassismus-asylpolitik?wt_zmc=sm.ext.zonaudev.twitter.ref.zeitde.share.link.x via @zeitonline@twitter.com

🐦🔗: https://twitter.com/barbaraclemm/status/1267396651485990915
 
Der #Rassismus in den #USA als Folge der Fehlgeburt der USA als Staat.

https://www.heise.de/tp/features/Grundsaetzliches-zu-Rassismus-und-Polizeigewalt-in-den-USA-4770638.html

Oder wie ich es einmal anlässlich der transatlantischen Kriegsdebatte formulierte. Sie sind das Böse, das glaubt, das Gute zu sein.

https://www.sudelbuch.de/2002/08/13/ein-teil-von-jener-kraft-die-stets-das-gute-will-und-stets-das-b%C3%B6se-schafft/
 
Bild/Foto

Mehr Engagement gegen rechts!


Orte von Naziverbrechen werden zur Zielscheibe von Rechten

Ob Bomben legen, Gedenksteine umstürzen oder "nur" mal Hakenkreuze malen - Hunderte Anschläge von Rechtsradikalen gegen die Gedenkstätten an Orten von Naziverbrechen gab es in den letzten Jahren. In einem ausführlichen Artikel listet Peter Laudenbach in der taz die einzelnen Taten der letzten Jahre auf.

Nur in den seltensten Fällen wurden die Täter gefasst. Ihre Botschaft ist klar, sie wollen die Opfer von damals erneut verhöhnen und denen drohen, die sich ihnen heute in den Weg stellen. 2017 hatte der AfD-Poltiker Björn Höcke, den man gerichtsfest einen Nazi nennen darf, eine "erinnerungspolitische Wende um 180 Grad" gefordert.

Mit dem Aufstieg der AfD haben diese Anschläge wesentlich zugenommen. Die Beschäftigten in Gedenkstätten werden bedroht oder verhöhnt, Führungen werden immer wieder gestört. Die Politiker der AfD beklagen in Parlamenten den „Schuldkomplex“ und stellen die Arbeit und die Finanzierung von NS-Gedenkstätten in Frage.

Wir fordern konsequente Aufklärungsarbeit von der Polizei und müssen von uns mehr Engagement gegen rechts einfordern. Die Verbrechen des Faschismus dürfen nicht vergessen werden - nur dann können wir eine Wiederholung verhindern!

Mehr dazu bei https://taz.de/Angriffe-auf-KZ-Gedenkstaetten/!5684941/
und https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/7279-20200529-mehr-engagement-gegen-rechts.htm

#AfD #RechtsaußenNeo-Nazis #NSU #Faschisten #Rassismus #Gedenkstätten #Anschläge #Drohungen #Erinnerungskultur
 
Bild/Foto

Mehr Engagement gegen rechts!


Orte von Naziverbrechen werden zur Zielscheibe von Rechten

Ob Bomben legen, Gedenksteine umstürzen oder "nur" mal Hakenkreuze malen - Hunderte Anschläge von Rechtsradikalen gegen die Gedenkstätten an Orten von Naziverbrechen gab es in den letzten Jahren. In einem ausführlichen Artikel listet Peter Laudenbach in der taz die einzelnen Taten der letzten Jahre auf.

Nur in den seltensten Fällen wurden die Täter gefasst. Ihre Botschaft ist klar, sie wollen die Opfer von damals erneut verhöhnen und denen drohen, die sich ihnen heute in den Weg stellen. 2017 hatte der AfD-Poltiker Björn Höcke, den man gerichtsfest einen Nazi nennen darf, eine "erinnerungspolitische Wende um 180 Grad" gefordert.

Mit dem Aufstieg der AfD haben diese Anschläge wesentlich zugenommen. Die Beschäftigten in Gedenkstätten werden bedroht oder verhöhnt, Führungen werden immer wieder gestört. Die Politiker der AfD beklagen in Parlamenten den „Schuldkomplex“ und stellen die Arbeit und die Finanzierung von NS-Gedenkstätten in Frage.

Wir fordern konsequente Aufklärungsarbeit von der Polizei und müssen von uns mehr Engagement gegen rechts einfordern. Die Verbrechen des Faschismus dürfen nicht vergessen werden - nur dann können wir eine Wiederholung verhindern!

Mehr dazu bei https://taz.de/Angriffe-auf-KZ-Gedenkstaetten/!5684941/
und https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/7279-20200529-mehr-engagement-gegen-rechts.htm

#AfD #RechtsaußenNeo-Nazis #NSU #Faschisten #Rassismus #Gedenkstätten #Anschläge #Drohungen #Erinnerungskultur
 
Bild/Foto

Mehr Engagement gegen rechts!


Orte von Naziverbrechen werden zur Zielscheibe von Rechten

Ob Bomben legen, Gedenksteine umstürzen oder "nur" mal Hakenkreuze malen - Hunderte Anschläge von Rechtsradikalen gegen die Gedenkstätten an Orten von Naziverbrechen gab es in den letzten Jahren. In einem ausführlichen Artikel listet Peter Laudenbach in der taz die einzelnen Taten der letzten Jahre auf.

Nur in den seltensten Fällen wurden die Täter gefasst. Ihre Botschaft ist klar, sie wollen die Opfer von damals erneut verhöhnen und denen drohen, die sich ihnen heute in den Weg stellen. 2017 hatte der AfD-Poltiker Björn Höcke, den man gerichtsfest einen Nazi nennen darf, eine "erinnerungspolitische Wende um 180 Grad" gefordert.

Mit dem Aufstieg der AfD haben diese Anschläge wesentlich zugenommen. Die Beschäftigten in Gedenkstätten werden bedroht oder verhöhnt, Führungen werden immer wieder gestört. Die Politiker der AfD beklagen in Parlamenten den „Schuldkomplex“ und stellen die Arbeit und die Finanzierung von NS-Gedenkstätten in Frage.

Wir fordern konsequente Aufklärungsarbeit von der Polizei und müssen von uns mehr Engagement gegen rechts einfordern. Die Verbrechen des Faschismus dürfen nicht vergessen werden - nur dann können wir eine Wiederholung verhindern!

Mehr dazu bei https://taz.de/Angriffe-auf-KZ-Gedenkstaetten/!5684941/
und https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/7279-20200529-mehr-engagement-gegen-rechts.htm

#AfD #RechtsaußenNeo-Nazis #NSU #Faschisten #Rassismus #Gedenkstätten #Anschläge #Drohungen #Erinnerungskultur
 

Flüchtling verbrannte im Gefängnis Kleve: Eine brisante Notiz - taz.de


https://taz.de/Fluechtling-verbrannte-im-Gefaengnis-Kleve/!5688720/

#taz #Rassismus #Polizei #NRW
 

Flüchtling verbrannte im Gefängnis Kleve: Eine brisante Notiz - taz.de


https://taz.de/Fluechtling-verbrannte-im-Gefaengnis-Kleve/!5688720/

#taz #Rassismus #Polizei #NRW
 
Eine Frau und ihr Baby schliefen in einem Wohnwagen, als mutmaßliche Rechtsextremisten eine Fackel in ihre Richtung warfen. Nun hat das Gericht entschieden, die Verdächtigen aus der Haft zu entlassen.
Attacke mit Fackel auf Roma-Familie - Gericht hebt alle Haftbefehle auf - DER SPIEGEL - Panorama
#Panorama #Justiz #Rassismus #SintiundRoma #Rechtsextremismus #Kriminalität
 
Eine Frau und ihr Baby schliefen in einem Wohnwagen, als mutmaßliche Rechtsextremisten eine Fackel in ihre Richtung warfen. Nun hat das Gericht entschieden, die Verdächtigen aus der Haft zu entlassen.
Attacke mit Fackel auf Roma-Familie - Gericht hebt alle Haftbefehle auf - DER SPIEGEL - Panorama
#Panorama #Justiz #Rassismus #SintiundRoma #Rechtsextremismus #Kriminalität
 
RT @vogelprspktve@twitter.com

Systemrelevant und doch ausgebeutet?
#Erntehelfer*innen in Almería berichten von Lohnbetrug und #Rassismus in Bio-Betrieb @HaciendasBio_@twitter.com
https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=2853043741400282&id=802868543084489
@Interbrigadas@twitter.com
@demeter_de@twitter.com
@rls_agrar@twitter.com
@FaireMobilitaet@twitter.com
@IGBAU@twitter.com
@sezonieri@twitter.com
@nyeleni_de@twitter.com
@Naturland_eV@twitter.com

🐦🔗: https://twitter.com/vogelprspktve/status/1255071084560482305
 
heute ist 8 mai, ein #dank an die #alliierten für die befreiung, aber es gibt noch einiges zu tun, kampf dem faschismus!
#8mai #antifa #kampfdemfaschismus #migrantifa #solidarität #hanauwarkeineinzelfall #rassismus #antisemitismus
 
 

„Diskriminierung wie nie zuvor“


Jae-Hyun Yoo berät koreastämmige Menschen, die in Deutschland #Rassismus erlebt haben. Die #Coronakrise habe zu einer Enthemmung geführt, sagt er. http://www.taz.de/Rassismus-wegen-Corona/!5681995/ … #taz #tazgezwitscher #tageszeitung #Rassismus #Korea #Asien

Schwerpunkt: Coronavirus
 

„Diskriminierung wie nie zuvor“


Jae-Hyun Yoo berät koreastämmige Menschen, die in Deutschland #Rassismus erlebt haben. Die #Coronakrise habe zu einer Enthemmung geführt, sagt er. http://www.taz.de/Rassismus-wegen-Corona/!5681995/ … #taz #tazgezwitscher #tageszeitung #Rassismus #Korea #Asien

Schwerpunkt: Coronavirus
 

Antidiskriminierungsstelle des Bundes: Meist rassistisch motiviert


Fast ein Drittel der gemeldeten Diskriminierungsfälle betraf 2019 die ethnische Herkunft. Die Betroffenen bräuchten mehr Schutz, fordert die Linke.
Antidiskriminierungsstelle des Bundes: Meist rassistisch motiviert
#Rassismus #Antidiskriminierungsstelle #Gleichstellung #Sexismus #Behinderung #Alltag #Gesellschaft
 

Antidiskriminierungsstelle des Bundes: Meist rassistisch motiviert


Fast ein Drittel der gemeldeten Diskriminierungsfälle betraf 2019 die ethnische Herkunft. Die Betroffenen bräuchten mehr Schutz, fordert die Linke.
Antidiskriminierungsstelle des Bundes: Meist rassistisch motiviert
#Rassismus #Antidiskriminierungsstelle #Gleichstellung #Sexismus #Behinderung #Alltag #Gesellschaft
 

Corona verschärft Rassismus: Ein Stigma, das bleibt - taz.de


https://taz.de/Corona-verschaerft-Rassismus/!5678303/

#taz #Rassismus #Migration
 
@glsbank

Da können wir nur zustimmen - und verweisen auf folgende Untersuchung, die zeigt, dass es tatsächlich ein Glückspiel ist, ob der eigenen Verein vom Finanzamt als gemeinnützig anerkannt wird.

❗ Je nachdem um welches Thema es geht (z.B. Einsatz gegen #Rassismus) ist es genau eine 50/50-Chance❗

👆 https://www.otto-brenner-stiftung.de/wissenschaftsportal/informationsseiten-zu-studien/studien-2018/engagiert-euch-nicht/

#gemeinnützig #Attac #zivilgesellschaft #demokratie
 
Quarantäne-Quattromilf:
Zwei Monate nach dem rassistischen Anschlag in #Hanau werfen Unbekannte die Fenster des Tatorts ein, die Pegida darf trotz #lockdown demonstrieren und die BILD titelt weiterhin vor allem von Kriminellen Migrant*innen.

Zwei Monate nach Hanau, als wäre nichts passiert!
Quelle: https://twitter.com/ebonyplusirony/status/1252506068116267008

#Rassismus
 
Quarantäne-Quattromilf:
Zwei Monate nach dem rassistischen Anschlag in #Hanau werfen Unbekannte die Fenster des Tatorts ein, die Pegida darf trotz #lockdown demonstrieren und die BILD titelt weiterhin vor allem von Kriminellen Migrant*innen.

Zwei Monate nach Hanau, als wäre nichts passiert!
Quelle: https://twitter.com/ebonyplusirony/status/1252506068116267008

#Rassismus
 
#PIRATEN - Rundschau 19.04.2020
Der #Rassismus in #Queidersbach zwingt die Kirche, den dortigen Pfarrer zu versetzen.
@piratenrlp fragen: "Rechte, rassistische Hetze – Queidersbach, und wie weiter?"
piraten-rlp.de/2020/04/rechte… von @enavigo.
#RheinlandPfalz
Rechte, rassistische Hetze – Queidersbach, und wie weiter?
 

Ausbeutung in Corona-Krise: Spargel unser - taz.de


Was wiegt mehr: Der Wunsch nach #billig geerntetem #Spargel oder der Schutz von Menschenleben? In dieser Gesellschaft ist es leider der Spargel.
https://taz.de/Ausbeutung-in-Corona-Krise/!5676706/

#deutschlanddumiesesstückscheisse #rassismus #nationalismus #helotenvölker #antifa #kapitalismus
 

Ausbeutung in Corona-Krise: Spargel unser - taz.de


Was wiegt mehr: Der Wunsch nach #billig geerntetem #Spargel oder der Schutz von Menschenleben? In dieser Gesellschaft ist es leider der Spargel.
https://taz.de/Ausbeutung-in-Corona-Krise/!5676706/

#deutschlanddumiesesstückscheisse #rassismus #nationalismus #helotenvölker #antifa #kapitalismus
 
Bild/Foto
Bild/Foto

Bild/Foto

#dwr #foto #fotografieren #mywork

No Fritzfeed


Einmal reingeschaut und #Rassismus und #Nazithemen quellen aus allen Ritzen.

netzpolitik.org formuliert es noch recht sanft, wie ich finde:

https://netzpolitik.org/2020/fritzfeed-virale-propaganda-afd/

#afd #cdu #rechtsradikal
 

Gegen die Barbarei


Das von Paul Mason verfasste Essay, aus dem Englischen übersetzt von Dr. Rainer Funk, dem Nachlassverwalter von Erich Fromm, ist eine analytische Auseinandersetzung mit dem Neoliberalismus, der die Welt in eine dramatische Lage geführt hat.

Mason benennt Ursachen für dessen nicht mehr zu verschleiernden Niedergang. Er zeigt das Absterben der Illusionen und Träume auf, die dieses System bisher aufrechterhalten haben, die fehlenden Perspektiven für die Menschen und die begonnene Flucht in irrationale Überlegenheitsmythen und nationalistische Nostalgie. Umso dringlicher ist die Aufforderung, Demokratie und Humanismus gegen den aufziehenden Faschismus und die drohende Barbarei zu verteidigen. Dieser Widerstand setzt die unerschrockene Beschreibung einer positiven Zukunft voraus und Entschlossenheit: den eigenen Status nicht nur infrage zu stellen, sondern ihn sogar aufzugeben.

Link zum Essay: https://neue-debatte.com/2020/04/02/sieben-impulse-des-widerstands-radikaler-humanismus-in-einer-finster-werdenden-welt/

#Widerstand #Faschismus #Demokratie #Humanismus #Neoliberalismus #Totalitarismus #Rassismus #Antikapitalismus #Antifaschismus #Kapitalismus #Entschlossenheit #Mut #Standhaftigkeit #Kooperation #sozialeMacht
Sieben Impulse des Widerstands: Radikaler Humanismus in einer finster werdenden Welt
 
[…] Die falsche Annahme von vor wenigen Wochen, #Afrika würde nach China als nächstes hart getroffen, fußte zum einen auf den intensiven Austausch zwischen einigen afrikanischen Ländern und China. Doch zum anderen wohnt dem auch ein selbstverständlicher kultureller #Rassismus inne. Er besagt, dass man sich ständig Sorgen um Afrika machen müsse, weil Menschen dort einfach nichts hinkriegen.

Dieses Bild ist nicht neu: Es wurde lange Zeit als Legitimierung für Sklaverei und Kolonialismus genutzt. Der Rassismus ist heute nicht so offensichtlich. Biologistische Annahmen wurden durch kulturelle ersetzt: So wird beispielsweise immer von Korruption und Misswirtschaft gesprochen. Für viele Expert*innen gelten solche Annahmen unhinterfragt und für alle Länder des Kontinents gleichermaßen. […]
https://wirkommen.akweb.de/2020/03/ploetzlich-apokalypse/

#Corona #Covid-19 #Ebola #Wissenschaft #Gesundheitswesen
 
[…] Die falsche Annahme von vor wenigen Wochen, #Afrika würde nach China als nächstes hart getroffen, fußte zum einen auf den intensiven Austausch zwischen einigen afrikanischen Ländern und China. Doch zum anderen wohnt dem auch ein selbstverständlicher kultureller #Rassismus inne. Er besagt, dass man sich ständig Sorgen um Afrika machen müsse, weil Menschen dort einfach nichts hinkriegen.

Dieses Bild ist nicht neu: Es wurde lange Zeit als Legitimierung für Sklaverei und Kolonialismus genutzt. Der Rassismus ist heute nicht so offensichtlich. Biologistische Annahmen wurden durch kulturelle ersetzt: So wird beispielsweise immer von Korruption und Misswirtschaft gesprochen. Für viele Expert*innen gelten solche Annahmen unhinterfragt und für alle Länder des Kontinents gleichermaßen. […]
https://wirkommen.akweb.de/2020/03/ploetzlich-apokalypse/

#Corona #Covid-19 #Ebola #Wissenschaft #Gesundheitswesen
 
@imageschaden
Menschen in #Lager stecken, #Menschenrechte aussetzen und jetzt #Zwangsarbeit. #rassismus ist zurück in Deutschland.
 

Berater über rassistische Polizeigewalt: „Man kann der Polizei nicht trauen“ - taz.de


https://taz.de/Berater-ueber-rassistische-Polizeigewalt/!5671660/

#taz #Polizei #Rassismus #KOP #ReachOut #DeathInCustody
 
Von den #EU -Außengrenzen
Was sich dieser Stunde an den östlichen Außengrenzen der EU abspielt. Ein Bericht vom Aegean Boat Report:

'Was sich heute auf den griechischen Inseln der Ägäis abspielt, ist schockierend. Die Information, dass die türkische Küstenwache die Anweisung erhalten hat, sich zurückzuziehen, wird zweifellos durch und durch bestätigt!Es war schwierig, gute bestätigte Informationen über die Ankünfte zu erhalten, weil es so viele gab. Es scheint, dass heute bis jetzt mindestens 16 Boote mit über 600 Personen auf den Inseln angekommen sind (10 Boote auf Lesbos, 4 Boote auf Chios und 2 Boote auf Samos).

Diese Zahlen sind nicht bestätigt, und wahrscheinlich viel zu niedrig, und ich werde versuchen, die Ankünfte heute später zu posten. Aber es kommen immer wieder Boote, das war erst der Beginn.Es gibt auch zahlreiche Berichte über Boote, die von der griechischen Küstenwache in griechischen Gewässern blockiert werden, und über Boote in Seenot, die die griechische Küstenwache nicht zu retten versucht. Diese Informationen sind äußerst beunruhigend!Auf Lesbos sind Boote, die es geschafft haben, sich dem Land zu nähern, in einigen Fällen von wütenden Einheimischen zurückgedrängt worden, die Straße nach Moria wurde auch von Einheimischen blockiert, so dass niemand mehr ein- noch auskann.

Presse wurde angegriffen, einige so schwer verletzt, dass sie im Krankenwagen ins Krankenhaus gebracht werden mussten. Kameras und Ausrüstung wurden zerstört, die Situation ist völlig außer Kontrolle geraten!In einigen Gebieten wurden Freiwillige und Organisationen von der Polizei aufgefordert, sich zurückzuziehen, wenn sie an Stränden, Ankunftsorten usw. aufgefunden werden, werden sie höchstwahrscheinlich verhaftet. Die ankommenden Menschen werden dann ohne jegliche Unterstützung sein, es scheint, dass die Behörden wollen, dass die Menschen leiden..

Die Situation ist außer Kontrolle, örtlicher Mob beherrscht die Straßen, es muss etwas getan werden, um die Sicherheit aller zu gewährleisten. (Übersetzung: News from the Med)

https://jungle.world/index.php/blog/von-tunis-nach-teheran/2020/03/von-den-eu-aussengrenzen
leider https://www.facebook.com/NewsfromtheMed/

#flüchtlinge #rassismus #türkei #griechenland #rechtaufasyl #europäischeunion #solidarität #antifa
 

Ist Minderheitenschutz nur eine Meinung?: Behörde rügt Antirassimuss - taz.de


https://taz.de/Ist-Minderheitenschutz-nur-eine-Meinung/!5667095/

#taz #Hamburg #Rassismus #Alltag
 

Ist Minderheitenschutz nur eine Meinung?: Behörde rügt Antirassimuss - taz.de


https://taz.de/Ist-Minderheitenschutz-nur-eine-Meinung/!5667095/

#taz #Hamburg #Rassismus #Alltag
 
Lasse Gismo - vor 27 Minuten
Aktion Freiheit statt Angst
Aktion Freiheit statt Angst - vor etwa einer Stunde

Generalstreik gegen Rechts vor 100 Jahren
100 Jahre erfolgreicher Widerstand gegen Rechts

Vor 100 Jahren stand die noch junge Demokratie der Weimarer Republik vor dem Aus, als die „Brigade Ehrhardt” am 13. März 1920 in Berlin einmarschierte und sich der ehemalige ostpreußische Generallandschaftsdirektor Wolfgang Kapp zum Reichskanzler ausrufen ließ, während die rechtmäßig gewählte Regierung – von der Reichswehr vorsätzlich im Stich gelassen – aus Berlin fliehen musste.

Dass die Republik gerettet werden konnte, ist den arbeitenden Menschen und ihren Gewerkschaften zu verdanken. Noch am selben Tag riefen ADGB und AfA-Bund zum Generalstreik auf, am 15. März auch die Christlichen Gewerkschaften und am 16. März endlich auch der Deutsche Beamtenbund.

Am 17. März 1920 – nach fünf Tagen Generalstreik – gaben die Putschisten auf. Der Generalstreik war erfolgreich, die Reichswehr- und Freikorpseinheiten wurden zurückgeschlagen oder zur Kapitulation gezwungen. Die demokratische Republik war durch den einheitlichen Widerstand der Arbeiter- und Gewerkschaftsbewegung gerettet.

Waren in den 5 Tagen bereits streikende Arbeiter getötet und noch viel mehr von ihnen verletzt worden, so nahmen die verrohten Militaristen nach Beendigung des Generalstreiks blutige Rache. Ihr wütender Terror überzog auch die Arbeiterviertel Berlins. Viele Arbeiter und ihre Familienangehörigen mussten insbesondere im Ruhrgebiet, wo sich die militärischen Auseinandersetzungen noch über Wochen hinzogen, ihren Einsatz mit dem Leben bezahlen.

Mit einer erinnerungspolitischen Veranstaltung möchte der DGB heute an dieses Ereignis erinnern, weil der Generalstreik in der öffentlichen und geschichtswissenschaftlichen Wahrnehmung bislang weitgehend ein Schattendasein führte, hingegen die putschenden antidemokratischen Freikorps im Fokus der Aufmerksamkeit standen.

Wir sollten in Erinnerung behalten, wie dünn die Decke der Demokratie ist und wie schnell es persönlichen Einsatz erfordert für ihren Erhalt zu kämpfen.

Mehr dazu bei https://www.verdi.de/ueber-uns/idee-tradition/jahrestage-gedenktage/++co++bb80409a-a346-11e1-67a2-0019b9e321e1
und https://www.aktion-freiheitstattangst.org/events/2678-20200309.htm
und https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/7196-20200309-generalstreik-gegen-rechts-vor-100-jahren.htm

#Kapp #Putsch #ADGB #Rechtsaußen #NeoNazis #NSU #Faschisten #Rassismus #Aufstand #Frieden #Krieg #Grundrechte #Menschenrechte #Weimar #Ruhrgebiet #Berlin #Reichswehr, #Militär

Öffentlich – Gefällt mir · Kommentieren
2 Personen gefällt das
1 mal weitergesagt
werner wichtig
Verfassen
Vorschau
Es sind alle Dinge so voll Mühe, daß es niemand ausreden kann. Das Auge sieht sich nimmer satt, und das Ohr hört sich nimmer satt. (Psalm 90.10) 9 Was ist's, das geschehen ist? Eben das hernach geschehen wird. Was ist's, das man getan hat? Eben das man hernach tun wird; und geschieht nichts Neues unter der Sonne. 10 Geschieht auch etwas, davon man sagen möchte: Siehe, das ist neu? Es ist zuvor auch geschehen in den langen Zeiten, die vor uns gewesen sind. 11 Man gedenkt nicht derer, die zuvor gewesen sind; also auch derer, so hernach kommen, wird man nicht gedenken bei denen, die darnach sein werden.

§§§: KKKKKOOOOOOMMMMMIIIIISSSSSCCCCHHHH...... D I E NAZIS /N s d A P der REAl-GESCHICHTE, die historischen N A Z I S; ......

§§§: WWWAREN politisch L I N K S & sogar auch ÖKO, G R U E N !!!!!!

DER PROPHET in Prediger 1 , : ; BIBEL-ZITAT:

Es geschieht nichts NEUES unter der Sonne


.Prediger - Kapitel 1
Alles Irdische ist eitel
1 Dies sind die Reden des Predigers, des Sohnes Davids, des Königs zu Jerusalem.
2 Es ist alles ganz eitel, sprach der Prediger, es ist alles ganz eitel. 3 Was hat der Mensch für Gewinn von aller seiner Mühe, die er hat unter der Sonne? (Prediger 2.22) 4 Ein Geschlecht vergeht, das andere kommt; die Erde aber bleibt ewiglich. (Psalm 90.3) 5 Die Sonne geht auf und geht unter und läuft an ihren Ort, daß sie wieder daselbst aufgehe. 6 Der Wind geht gen Mittag und kommt herum zur Mitternacht und wieder herum an den Ort, da er anfing. 7 Alle Wasser laufen ins Meer, doch wird das Meer nicht voller; an den Ort, da sie her fließen, fließen sie wieder hin.
8 Es sind alle Dinge so voll Mühe, daß es niemand ausreden kann. Das Auge sieht sich nimmer satt, und das Ohr hört sich nimmer satt. (Psalm 90.10) 9 Was ist's, das geschehen ist? Eben das hernach geschehen wird. Was ist's, das man getan hat? Eben das man hernach tun wird; und geschieht nichts Neues unter der Sonne. 10 Geschieht auch etwas, davon man sagen möchte: Siehe, das ist neu? Es ist zuvor auch geschehen in den langen Zeiten, die vor uns gewesen sind. 11 Man gedenkt nicht derer, die zuvor gewesen sind; also auch derer, so hernach kommen, wird man nicht gedenken bei denen, die darnach sein werden.
Auch das Streben nach Weisheit ist eitel
12 Ich, der Prediger, war König zu Jerusalem (Prediger 1.1) 13 und richtete mein Herz zu suchen und zu forschen weislich alles, was man unter dem Himmel tut. Solche unselige Mühe hat Gott den Menschenkindern gegeben, daß sie sich darin müssen quälen. 14 Ich sah an alles Tun, das unter der Sonne geschieht; und siehe, es war alles eitel und Haschen nach dem Wind. 15 Krumm kann nicht schlicht gerade werden noch, was fehlt, gezählt werden. 16 Ich sprach in meinem Herzen: Siehe, ich bin herrlich geworden und habe mehr Weisheit denn alle, die vor mir gewesen sind zu Jerusalem, und mein Herz hat viel gelernt und erfahren. 17 Und richtete auch mein Herz darauf, daß ich erkennte Weisheit und erkennte Tollheit und Torheit. Ich ward aber gewahr, daß solches auch Mühe um Wind ist. (Prediger 2.12) (Prediger 7.25) 18 Denn wo viel Weisheit ist, da ist viel Grämens; und wer viel lernt, der muß viel leiden.
vorheriges Kapitelnächstes Kapitel
CID - christliche internet dienst GmbH
 
Later posts Earlier posts