social.stefan-muenz.de

Search

Items tagged with: meinung

Meinung | 15 Dollar Mindestlohn


In den USA will Biden dafür sorgen das in Zukunft in allen Staaten zumindest 15 Euro Mindestlohn pro Stunde gezahlt wird, in vielen Staaten wird dieser Wert jedoch auch heute schon überschritten. 15 Dollar, dass sind nach aktuellen Kurs 12,38 Euro und im Gegensatz zu Deutschland gibt es da wo die Vorgabe herrscht auch keine Unterschreitungen und Ausnahmen für diese. Wie geht das im Kernland des Kapitalismus? Oder andersherum gefragt, wie kann es sein das in den USA in welchen die Lebenshaltungskosten generell betrachtet geringer als hier sind ein wesentlich höherer Mindestlohn als hier bezahlt wird? Ja bei uns liegt der Mindestlohn bei 9,35 Euro die Stunde. In meinen Augen sollte man das den herrschenden Parteien und da vor allen der SPD einmal ganz dick aufs Brot schmieren bzw. wohl besser hart um die Ohren hauen!

Tags: #de #Meinung #Mindestlohn #Deutschland #USA #Ravenbird #2020-01-15
 

Video | NDR:


Klimafreundlich, bezahlbar und flexibel: So sollen die Häuser von Zimmermeister Wolfgang Denker aus Niedersachsen sein.

Info: Ich bin zwar der Meinung das kleine Häuser eben wegen des Landfraßes nicht die Lösung sind sondern wir größere Häuser für viele Menschen brauchen. Aber trotzdem sind die vorgestellten Ansätze sehr interessant, auch für größere Gebäude.

Tags: #de #Video #Haus #Hausbau #Holz #Umweltfreundlich #Modulbauweise #Meinung #NDR #2020-11-17 #Ravenbird #2021-01-14
 

Meinung | Cookie voll krass!


Schaut Euch mal die an wie viele Cookies Euch die Rhein-Neckar-Zeitung in den Pelz setzen will. Mir ist das zwar egal da Cookies hier eh recht schnell wieder gelöscht werden, aber dass was da unter Berechtigtes Interesse zu finden ist ist schon krass!

Tags: #de #Cookies #Rhein-Neckar-Zeitung #Werbung #Meinung #Ravenbird #2021-01-09
 

So meine Lieben ..............was mir eben vor Augen und Ohren kam ist so unglaublich dass ich einfach EURE #Meinung dazu erfahren möchte !


#Wahnsinn ....kann ich nur immer wieder sagen wenn uns, dem doofen Volk was alles bezahlt , an Sylvester sogar das #Tischfeuerwerk zu Hause im eigenen Wohnzimmer unter #Strafe gestellt wird . und hier eine riesen #Party stattfindet ..........nee...Leute......mir kommt nicht nur die #Galle ,sondern auch die Kotze hoch !

 

News | Tagesschau: Coronavirus - Koalition prüft Verbot von Impf-Privilegien


Die Große Koalition prüft rechtliche Schritte, mit denen Privilegien für bereits gegen das Coronavirus geimpfte Personen in der Privatwirtschaft ausgeschlossen werden sollen. Politiker von Union und SPD fordern Solidarität.

Rechtspolitiker von Union und SPD prüfen ein gesetzliches Verbot von Sonderrechten für Menschen mit Corona-Impfung. "Die SPD-Fraktion prüft derzeit gesetzliche Maßnahmen, wie Ungleichbehandlungen von Nicht-Geimpften und Geimpften durch die Privatwirtschaft ausgeschlossen werden könnten", sagte der rechtspolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, Johannes Fechner, der "Welt". "Es ist nicht hinnehmbar, dass Fluggesellschaften nur Geimpfte mitnehmen oder Restaurants Nicht-Geimpften den Zutritt verwehren. Eine solche Sonderregelung würde zu Spaltungen in der Gesellschaft führen."

Meine Meinung: Grundsätzlich bin ich aus solidarischen Gründen auch gegen Privilegien für Geimpfte, zumal es wohl auch Menschen geben wird die man aus gesundheitlichen Gründen nicht impfen kann. Allerdings wären solche Privilegien sobald die Impfung für jeden problemlos verfügbar ist ein probates Mittel Impfskeptiker zur Impfung zu bringen. Natürlich müssten bei solchen Regelungen solche Menschen die sich aus gesundheitlichen Gründen nicht impfen lassen können ausgenommen werden. Wirklich ein sehr zwiespältiges Thema.

Tags: #de #News #Coronavirus #Corona #Covid-19 #Impfung #Impf-Privilegien #Politik #GroKo #CDU #CSU #SPD #Meinung #Tagesschau #Ravenbird #2020-12-29
 

Meinung | Manchmal fasst man sich doch an den Kopf


Ich beobachte ja die Coronaberichterstattung regelmäßig und auch im besonderen auf Baden-Württemberg wo ich wohne bezogen. Da greife ich mir dann an den Kopf wenn ich höre das zwar kein Feuerwerk gekauft und auf öffentlichen Flächen abgebrannt werden darf und das in Stuttgart sogar ein Gebiet ist in dem Feuerwerk generell verboten ist. Und gleichzeitig habe ich im Hinterkopf das doch so oder so rein rechtlich keiner Feuerwerk abfeuern kann, da in Baden-Württemberg ab 20 Uhr eine Ausgangssperre herrscht, Feuerwerk erst am 0 Uhr erlaubt ist und Böllern kein wichtiger Grund ist der von der Ausgangssperre befreien würde. Letzteres wird aber in den Medien soweit ich es mitbekommen habe nicht entsprechend dargestellt, obwohl es für die Böllerei das absolute Totschlagargument ist.

Tags: #de #Meinung #2020 #Sylvester #Feuerwerk #Baden-Württemberg #Ravenbird #2020-12-23
 

Ausblick auf das Wahljahr 2021: Schwarz-Grün kommt - taz.de


https://taz.de/Ausblick-auf-das-Wahljahr-2021/!5735727/

#taz #Meinung #CDU #Grüne
 

Diskurs?


Alle, die gelernt haben, dass es zu den Grundprinzipien der modernen Zivilisation gehört, um Wahrheit in einem Wettstreit sich widersprechender Meinungen und Erkenntnisse zu ringen, müssen sich die Augen reiben, wenn sie das betrachten, was von einem gesellschaftlichen Diskurs überhaupt noch zu identifizieren ist.

https://neue-debatte.com/2020/12/14/renaissance-der-apologetik/
#Meinung #Deutungshoheit #Kommunikation #Diskurs
Renaissance der Apologetik
 

Meinung | Na da bin ich ja mal gespannt ob das mit dem Test SpaceX Starship SN8 klappt


Gerade läuft ja ein Livestream ( | SpaceX) zum Test des SpaceX Starship SN8 und ich bin gespannt ob das klappt. Momentan gibt es ja noch Verzögerungen, aber ok es ist ein Prototyp und da gibt es sicher noch einiges zu verbessern. Auch wenn ich der Meinung bin das wir uns zuerst einmal um die Probleme hier auf der Erde kümmern sollten, bin ich doch auch von der Raumfahrt fasziniert.

Tags: #de #Meinung #SpaceX #Starship #NASA #Test #Video #Raumfahrt #Livestream #Ravenbird #2020-12-08
 

Meinung | Warum ich die heise Foren inzwischen weitgehend meide


Es gab einmal eine Zeit in der ich sehr gerne in den Foren von heise online unterwegs war. Auch damals gab es dort schon Trolle, aber die waren eine kleine Minderheit die recht schnell gezeigt bekam wo der Hammer hängt. Der Rest der Diskussion war meist sehr technisch geprägt. Doch inzwischen ist nicht nur die Artikelqualität in Teilen zurück gegangen, sondern auch das Niveau in den Artikeldiskussionen ist meist unter aller Kanone, zumal wenn es sich um ein kontroverses Thema handelt. Als Beispiel möchte ich einmal die Artikeldiskussionen zu diesem Beitrag bringen. Da sieht die Artikeldiskussion folgendermaßen aus:







Ihr wisst was ich meine?

Leider ist auch bei Telepolis das ebenfalls zu heise gehört seit längeren eine ähnliche Entwicklung zu spüren. Wirklich schade das der Verlag zulässt das diese Plattform so verkommt.

Tags: #de #Meinung #heise #heise-online #Artikel #Artikeldiskussion #Trolle #Niveau #Ravenbird #2020-12-02
 

News | Mal wieder 26 Einzelfälle bei der Bundeswehr


Eben habe ich in einen Artikel der Tagesschau gelesen das man in der Bundeswehr mal wieder 26 rechtsextreme Einzelfälle aufgestanden hat, die sich rein zufällig in einer Chatgruppe getroffen haben.

Da kannste gar nicht so viel fressen wie Du kotzen willst!

Tags: #de #News #Bundeswehr #Rechtsextreme #Chatgruppe #Einzelfälle #Meinung #Tagesschau #Ravenbird #2020-11-27
 

Meinung | Sozialismus ist auch keine Lösung


Ja die Idee eines Sozialismus der den Kapitalismus beseitigt und die staatlichen Strukturen nutzt um den Staat unter Führung einer kommunistischen Partei nach und nach so transformiert, dass er sich irgendwann in Wohlgefallen auflöst wenn man den Kommunismus erreicht ist schon schön, zumal die breite Masse sich nach wie vor nicht großartig mit Gesellschaft und Politik auseinandersetzen muss, sondern weitgehend nur dem was andere für sie vordenken folgen muss. Jedoch stellt sich für mich die Frage wieso solch ein sozialistischer Staat mit seinen Machtstrukturen und den entsprechenden Machtpositionen für Einzelne und auch Gruppen sich von selbst in Wohlgefallen auflösen sollte. Bisherige Ansätze haben ja immer eine gehörige Bruchlandung hin gelegt, oder wurden korrumpiert, nicht selten war der Grund für das Scheitern schon von Anfang an angelegt. Oftmals dienten Sozialismus und Kommunismus auch nur als Feigenblatt für Diktaturen und autoritäre Regime die einzig und allein ihrem eigenen Interessen zugewandt waren bzw. sind. Nun gibt es auch noch den Ansatz des sogenannten 'Demokratischen Sozialismus' welcher meint den Sozialismus mit einem parlamentarischen System bzw. demokratischen Entscheidungen zu verbinden wäre die Lösung. Jedoch würde das bedeuten das der Sozialismus dank der 'demokratischen Kontrolle' spätestens bei der ersten Wahl am Ende wäre, den so schnell verändert sich das Denken der Menschen nicht.

Aus diesem Grund bin ich der Meinung das der Sozialismus ein falscher Ansatz, eine falsche Versprechung ist. Das er ein Ansatz ist der in die Irre führt. Wenn wir dauerhaft tiefgreifende Veränderungen wollen, dann geht das nur über den direkten und für viele sicher recht harten Weg den Staat und den Kapitalismus auf einen Schlag hinweg zu fegen und die Menschen dazu zu bringen sich selbst zu organisieren. Sicher kann und muss man für diese Entwicklung schon im heutigen System die nötigen Vorbedingungen schaffen und den Weg ebnen, aber das kann eben nicht im staatlichen-kapitalistischen Rahmen geschehen wie es der Ansatz des Sozialismus forciert, sondern nur direkt und ohne faule Kompromisse.

Tags: #de #Meinung #Sozialismus #Kommunismus #Freiheit #Staat #Kapitalismus #System #Ravenbird #2020-11-22
 

Hintergrund | Tagesschau: Debatte um Grundsatzprogramm - Die Grünen umarmen alle und jeden


Die Grünen haben das erreicht, was sie unbedingt vermeiden wollten - im politischen Establishment ankommen. Nun geht es um Macht. Dafür werden Konflikte unter den Teppich gekehrt.

Wenn Klimaaktivisten im hessischen Dannenröder Forst oder auch in Baden-Württemberg jetzt enttäuscht sind, dass sie in Sachen radikalem Klimaschutz nicht bedingungslos auf die Grünen zählen können, dann muss man sagen: Sorry Leute, aber das war auch keine Überraschung. Die Grünen sind nicht der politische Arm der Klimabewegung. Sie sind (mittlerweile) eine Partei - eine wie jede andere, auch wenn sie genau das vor 40 Jahren mit ihrem ersten Grundsatzprogramm unbedingt vermeiden wollten...

Anmnerkung: Die Grünen sind ein Paradebeispiel für unser System. Eine Partei mag noch so progressiv und radikal sein wie sie will, sobald sie an Bedeutung gewinnt, wird sie nach und nach durch das System assimiliert und vereinnahmt. Deshalb wird man in diesem Staat über Parteien auch nie etwas wirklich tiefgreifendes verändern können.

Tags: #de #hintergrund #deutschland #grüne #debatte #grundsatzprogramm #assimilation #parteien #staat #system #tagesschau #2020-11-20 #meinung #ravenbird #2020-11-21
 

Du hast Zeit und Lust auf ein #Experiment?


Dieser Artikel ist "Fachchinesisch" (Wortwitz, versteht man wenn man den Artikel zuende liest).
Je weniger Ahnung du vom Thema hast, um so mehr bin ich an deiner #Meinung an deinen Gedanken interessiert.
Bevor du hier eine Antwort schreibst, lies bitte die Aufgabe sorgfältig. Es ist kein "Witz" oder "Veräppelung". Du musst dich nicht davor fürchten, dich lächerlich zu machen oder eine Wissenslücke preis zu geben. Es ist ein ganz ernst gemeintes Angebot und es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass du etwas über dich lernst und eine Erfahrung machst.

https://www.frontiersin.org/articles/10.3389/fnhum.2020.556457/

Sei unbesorgt, beim erstmaligen Lesen, hatte ich im ersten Abschnitt auch kaum einen Satz verstanden. Ganz ehrlich.
Es ist ein #Experiment.
Wenn du so gar keine Ahnung hast vom Thema, dann interessiert mich eine Antwort von dir um so mehr.

Mach einfach mit, wenn du Zeit und Lust hast. Sei achtsam und unbesorgt.

Entweder du kannst fließend Englisch lesen, oder lässt dir den Text automatisch Übersetzen.
Letzteres ist ausdrücklich erwünscht! Egal ob wie, lass dir den Text übersetzen, damit du ihn lesen kannst.
Lies den Text bitte bis zum Ende.
Lesezeit wird sicherlich mehr als 5 Minuten erfordern. Wahrscheinlich >10.
Lese den Text unbefangen bis zum Ende, ohne Querverweise nachzuschlagen oder dir weitere Infos zu recherchieren.
Lass dich nicht davon stören, dass viele Sätze für dich scheinbar gar keinen Sinn ergeben.

Sei einfach wie ein Kind, das glaubt alles zu verstehen und lies weiter.

Anschliessend bitte ich dich nochmal um deine Zeit und einen möglichst offenen, ehrlichen Kommentar.

WICHTIG:


Schreibe deine Antwort, deinen Kommentar nicht sofort hier in Diaspora!
Schreibe deine Antwort gleich nach dem Lesen des Fach-Artikels in ein Textdokument. Speichere es lokal ab.
Denke nicht weiter darüber nach. Recherchiere nicht.
Suche bitte noch nicht nach weiteren Infos zu dem Thema.
Schlafe bitte erst eine Nacht!
Am nächsten Tag, lese deine eigene Antwort.
Bitte schreibe erst danach eine Antwort hier in Diaspora.
Wenn du deine Antwort vom Vortag anpasst, veränderst oder umformulierst,
schreibe bitte dass sich deine Antwort geändert hat.
Es gibt kein richtig oder falsch, jede Antwort von dir ist ein Erkenntnis Gewinn.

Es würde mich sehr interessieren, was für einen Eindruck du bekommen hast, welche Gefühle, welche Gedanken dir vorher, während und anschließend durch den Kopf gingen.

Diese Fragen sind nur ein Angebot, du musst sie nicht beantworten.
Vielleicht ist dir etwas anderes wichtiges aufgefallen, das du mitteilen möchtest? Das wäre toll.

Wie fühlte sich das erstmalige Lesen an?
Was waren deine ersten #Gedanken?
Bist du hinterher genauso unwissend, im Bezug auf das Thema, wie vorher?
Hast du irgend etwas #lernen können, eine #Erkenntnis gewonnen?
Hat sich über Nacht irgendetwas an deiner Antwort "verändert" ?

Herzlichen Dank im Voraus.
 

Meinung | TikTok ist nichts für mich...


Ich war man möchte sich darüber wundern bis eben noch nie auf TikTok, einfach weil es mich nie wirklich interessiert hat. Eben bin ich durch einen Link den jemand eingestellt hat doch dort gelandet. Absolut nicht mein Ding, weder vom Konzept her noch von den Inhalten, aber klar jene die keine große Aufmerksamkeitsspanne haben ist es geradezu ideal. Dazu ist es definitiv ideal dazu geeignet Zeit zu verschwenden. Aber klar das ist nur meine persönliche Meinung.

Tags: #de #meinung #tiktok #video #aufmerksamkeitsspanne #zeitdieb #ravenbird #2020-11-14
 

Du hast Zeit und Lust auf ein #Experiment?


Dieser Artikel ist "Fachchinesisch" (Wortwitz, versteht man wenn man den Artikel zuende liest).
Je weniger Ahnung du vom Thema hast, um so mehr bin ich an deiner #Meinung an deinen Gedanken interessiert.
Bevor du hier eine Antwort schreibst, lies bitte die Aufgabe sorgfältig. Es ist kein "Witz" oder "Veräppelung". Du musst dich nicht davor fürchten, dich lächerlich zu machen oder eine Wissenslücke preis zu geben. Es ist ein ganz ernst gemeintes Angebot und es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass du etwas über dich lernst und eine Erfahrung machst.

https://www.frontiersin.org/articles/10.3389/fnhum.2020.556457/

Sei unbesorgt, beim erstmaligen Lesen, hatte ich im ersten Abschnitt auch kaum einen Satz verstanden. Ganz ehrlich.
Es ist ein #Experiment.
Wenn du so gar keine Ahnung hast vom Thema, dann interessiert mich eine Antwort von dir um so mehr.

Mach einfach mit, wenn du Zeit und Lust hast. Sei achtsam und unbesorgt.

Entweder du kannst fließend Englisch lesen, oder lässt dir den Text automatisch Übersetzen.
Letzteres ist ausdrücklich erwünscht! Egal ob wie, lass dir den Text übersetzen, damit du ihn lesen kannst.
Lies den Text bitte bis zum Ende.
Lesezeit wird sicherlich mehr als 5 Minuten erfordern. Wahrscheinlich >10.
Lese den Text unbefangen bis zum Ende, ohne Querverweise nachzuschlagen oder dir weitere Infos zu recherchieren.
Lass dich nicht davon stören, dass viele Sätze für dich scheinbar gar keinen Sinn ergeben.

Sei einfach wie ein Kind, das glaubt alles zu verstehen und lies weiter.

Anschliessend bitte ich dich nochmal um deine Zeit und einen möglichst offenen, ehrlichen Kommentar.

WICHTIG:


Schreibe deine Antwort, deinen Kommentar nicht sofort hier in Diaspora!
Schreibe deine Antwort gleich nach dem Lesen des Fach-Artikels in ein Textdokument. Speichere es lokal ab.
Denke nicht weiter darüber nach. Recherchiere nicht.
Suche bitte noch nicht nach weiteren Infos zu dem Thema.
Schlafe bitte erst eine Nacht!
Am nächsten Tag, lese deine eigene Antwort.
Bitte schreibe erst danach eine Antwort hier in Diaspora.
Wenn du deine Antwort vom Vortag anpasst, veränderst oder umformulierst,
schreibe bitte dass sich deine Antwort geändert hat.
Es gibt kein richtig oder falsch, jede Antwort von dir ist ein Erkenntnis Gewinn.

Es würde mich sehr interessieren, was für einen Eindruck du bekommen hast, welche Gefühle, welche Gedanken dir vorher, während und anschließend durch den Kopf gingen.

Diese Fragen sind nur ein Angebot, du musst sie nicht beantworten.
Vielleicht ist dir etwas anderes wichtiges aufgefallen, das du mitteilen möchtest? Das wäre toll.

Wie fühlte sich das erstmalige Lesen an?
Was waren deine ersten #Gedanken?
Bist du hinterher genauso unwissend, im Bezug auf das Thema, wie vorher?
Hast du irgend etwas #lernen können, eine #Erkenntnis gewonnen?
Hat sich über Nacht irgendetwas an deiner Antwort "verändert" ?

Herzlichen Dank im Voraus.
 

Meinung | Ja was wollt Ihr den?


Eben habe ich einen Artikel auf der Webseite der Tagesschau gelesen in dem es darum geht das sich Verbraucherschützer gegen das Vorgehen der Energieversorger und der Schufa einschalten, die mit Hilfe einer weiteren Datenbank erkennen wollen wer ein 'Bonushopper' ist, also genau das macht was mit der Liberalisierung des Strommarktes angestrebt wurde und immer zu dem Stromanbieter wechselt welcher ihm die günstigsten Konditionen bietet.

Und so bleibt mir nur die Energieversorger zu fragen 'Ja was wollt Ihr den?' Genau das man sich immer den in den eigenen Augen günstigsten Anbieter aussucht und wenn der Vorteil dadurch groß genug ist auch wechselt, entspricht doch dem kapitalistischen Ansatz von wegen minimalen Einsatz bei maximaler Ausbeute. Klar in diesem Fall zum Nachteil der Anbieter die ihre Preise für Bestandskunden nicht flexibel anpassen bzw. versuchen diese über den Tisch zu ziehen und in teuren Tarifen zu halten. Und eine solche Datenbank die auf Dauer wohl dazu führen würde das die Kunden die ihren Vorteil durch das regelmäßige Wechseln des Anbieters maximieren Nachteile haben, ist in diesem Sinne absolut illegitim und muss deshalb verboten werden.

Tags: #meinung #energieanbieter #stromanbieter #schufa #bonushopper #kapitalismus #strommarkt #energiemarkt #liberalisierung #datenbank #ravenbird #2020-11-01
 
Bild/Foto
Ein so simples Statement, aber es ist genau so auch meines, weswegen ich vielem gegenüber nur noch Kopfschütteln aufbringen kann ... leider ...

#quer #statement #meinung #corona #covid19
 
Bild/Foto
Ein so simples Statement, aber es ist genau so auch meines, weswegen ich vielem gegenüber nur noch Kopfschütteln aufbringen kann ... leider ...

#quer #statement #meinung #corona #covid19
 
Bild/Foto
Ein so simples Statement, aber es ist genau so auch meines, weswegen ich vielem gegenüber nur noch Kopfschütteln aufbringen kann ... leider ...

#quer #statement #meinung #corona #covid19
 
Bild/Foto
Ein so simples Statement, aber es ist genau so auch meines, weswegen ich vielem gegenüber nur noch Kopfschütteln aufbringen kann ... leider ...

#quer #statement #meinung #corona #covid19
 
Bild/Foto

Willkommen um der Normalzeit


So nun haben wir also einmal mehr die absolut kontraproduktive Zeitumstellung hinter uns gebracht und sind wieder in der Normalzeit. Ich hatte gehofft das die Zeitumstellung endlich Vergangenheit wäre und wir nicht mehr zwei mal im Jahr für diese kranke Schnapsidee bezahlen dürften. Aber offenbar ist es in der EU nicht machbar sich auf Normalzeit oder Sommerzeit zu einigen. Ich will dabei nicht verhehlen das ich selbst für die Normalzeit bin, bei Bedarf auch mit mehreren Zeitzonen.

#Zeitumstellung #Normalzeit #Sommerzeit #EU #Europäische-Union #Meinung #2020-10-25
 

Gedanken | Na da hat die deutsche Regierung ja mal wieder ein schönes Ei gelegt


Gerade lese ich in einen Artikel bei Telepolis das der geplante 'Anbau' des Kanzleramts in Berlin eben mal schlappe 600 Millionen Euro kosten soll. Dafür wird das eh im Verhältnis schon recht große Gebäude zur Superlative aufgeblasen die dann sechzehnmal so groß wie das Weiße Haus ist.

Da kann man nur mit dem Kopf schütteln und sich an eben jenen fassen. Geht es noch!?!

Tags: #de #gedanken #deutschland #berlin #kanzleramt #anbau #geldverschwendung #meinung #ravenbird #2020-10-20
 

Meinung | Ich hätte gerne eine saftige Strafe auf Hamsterkäufe!


Momentan geht der Inzidenzwert in Sachen Coronavirus ja wieder steil nach oben. Leider merkt man das auch wieder beim Einkaufen, die Hamster kommen wieder aus ihren Löchern. Ich befürchte fast das das genauso fatal wie bei der ersten Welle wird und da ich nicht auf die Vernunft der Menschen die vom gegenwärtigen System geprägt werden setzen will, hätte ich gerne eine klare und harte Strafe für Hamsterkäufe. So 250 Euro pro Hamster und Einkauf und gut ist. Das Ganze natürlich bitte auch kontrollieren und nicht wie es bei den aktuellen Coronaschutzmaßnahmen ist weitgehend der Verantwortung des Einzelnen überlassen. Spätestens wenn mal einige Hamster ihren die Rechnung bekommen hätten, wäre es wohl schnell Schluss mit den Hamsterkäufen. Und das würde bedeuten das die Warenverfügbarkeit für Alle kein Problem mehr wäre. Leider lernen es gewisse Menschen offenbar nicht anders.

Tags: #meinung #corona #coronakrise #hamsterkäufe #strafen #versorgung #gesellschaft #mensch #ravenbird #2020-10-16
 

Meinung | Verantwortungslosigkeit und Rücksichtslosigkeit hat einen Namen... Trump!


Da lässt er sich während er an Corvid-19 erkrankt und unter strenger Quarantäne ist durch die Gegend gondeln und nimmt damit billigend im Kauf das alle anderen im Auto sich mit allen möglichen gesundheitlichen Folgen anstecken. In Quarantäne werden sie so oder so landen.

Tags: #de #meinung #usa #trump #corons #corvid-19 #ausfahrt #quarantäne #rücksichtslosigkeit #verantwortungslosigkeit #ravenbird #2020-10-05
 

Meinung | Das Verhältnis der Tagesschau zur Kommentarfunktion


Wer hin und wieder auf der Webseite der Tagesschau unterwegs ist, kennt auch die Kommentarfunktion die bei einigen der Beiträge angeboten wird, zumeist sind das Beiträge deren Themen nicht ganz so kontrovers sind oder die Beiträge werden zu Zeiten eingestellt in denen man sie im Normalfall erst mitbekommt wenn die zeitlich befristete Kommentarfunktion eh schon vorüber ist. Manchmal hat man aber auch offenbar so gar keine Lust auf Kommentare und stoppt die Kommentarfunktion nach kurzer Zeit, wie z . B. in diesem Beispiel:



(Das Bild für eine größere Version anklicken)

Beim Vorgehen der Tagesschau in Sachen Kommentare fragt man sich freilich warum man dort nicht konsequent ist und gar keine Kommentare zulässt. Den das Konzept wie es jetzt ist, ist ganz klar ein Armutszeugnis! Und für alternative Vorschläge wie z. B. das man Diskussionen evtl. nicht zu bestimmten Beiträgen sondern zu bestimmten Themengebieten machen sollte ist man offenbar ebenfalls nicht offen. Oft wird als Begründung vorgeschoben das man die ganzen Beiträge ja überprüfen muss und ja die Sache mit den Arbeitszeiten etc. Doch gerade solche vorgeschobenen Begründungen machen das Verhalten der Tagesschau bzw. der ARD nicht wirklich glaubhafter, vor allen da man die Kommentarfunktion bei Facebook und Twitter nicht im geringsten zensiert oder begrenzt.

So und nun würde mich Eure Meinung dazu interessieren.

Tags: #de #meinung #tagesschau #kommentare #kommentarfunktion #glaubhaftigkeit #facebook #twitter #ravenbird #2020-09-26
 

Hintergrund | RNZ: Elektromobilität - "500 Kilometer sind technisch kein Problem"


Professor Klein von der Hochschule Mosbach sieht bei der Elektromobilität noch viele Mythen und die Autoindustrie unter Zugzwang...

Kommentar: Ja 500 Kilometer sind machbar, das ändert aber in meinen Augen nichts daran das ein Konzept mit genormten Wechselakkus wichtig und richtig wäre. Und es ändert auch nichts daran das das Auto für den Massentrabsport innerhalb und zwischen Städten ein Auslaufmodell sein muss!

Tags: #de #hintergrund #elektromobilität #reichweite #interview #rainer-klein #kommentar #meinung #rnz #ravenbird #2020-09-16
 
Zu diesem Beitrag verkneife ich mir Ausnahmsweise meine #Meinung !
 

Hintergrund | Telepolis: "Brandstifter gehören nicht auch noch belohnt"


Nationales Coming out: Die Empörung über einen Meinungsbeitrag des Deutschlandfunks zu den Flüchtlingen in Moria ist berechtigt. Ein Kommentar

Im Sommer 2018 sorgte eine Debatte in der Wochenzeitung Die Zeit für Empörung, in der über die Seenotrettung diskutiert wurde. Auffallend war, dass vor allem der Beitrag der Kolumnistin Mariam Lau heftig kritisiert wurde, obwohl sie Positionen einnahm, die eigentlich von den Parteien rechts von den Grünen ähnlich vertreten wurden...

Meine Meinung: Der Deutschlandfunk täte gut daran sich von Frau Hasselmann und ihren Kommentar klar zu distanzieren und jegliche Kontakte zu dieser Frau zu lösen.

Tags: #de #hintergrund #deutschlandfunk #dlf #silke-hasselmann #flüchtlinge #kommentar #nationalismus #rechts #rechtsradikal #meinung #telepolis #ravenbird #2020-09-15
 

Meinung | Elend lange Beiträge im Stream für die auch ein Anriss oder ein kurzer Link gereicht hätte


Leute macht mir den Gefallen und stellt bei längeren Texten die eh im Netz stehen hier keine Vollzitate ein und sagt so was auch nicht weiter. Ich meine solche Trümmer. Nicht nur das man unter Diaspora diese langen Beiträge nicht wieder einklappen kann wenn man sie einmal ausgeklappt hat, in der mobilen Version werden sie gnadenlos immer komplett angezeigt und müllen einem den Stream zu. Nutzt Anrisse mit Link oder eine eigene kurze Beschreibung mit Link und gut ist. Den diese ellenlangen Brecher, zumal wenn sie zig im Text eingebaute Bilder haben sind nervig und zumindest in meinen Augen der ich oft die mobile Version von Diaspora nutze nicht besser als SPAM! Haben fertig!

Und ja mir ist klar das es sich an sich um eine technische Unzulänglichkeit handelt, aber so lange es nicht in der Desktop und der Mobilversion von Diaspora möglich ist lange Beiträge Aus und Einzuklappen nerven sie ziemlich.

Tags: #de #meinung #diaspora #stream #lange-beiträge #spam #ravenbird #2020-09-13
 
Es kommen tatsächlich immer mehr aus ihren Löchern um auch öffentliche Kritik an den #Mikroben Maßnahmen laut werden zu lassen !............................Sagt verdammt noch mal endlich Eure ehrliche #Meinung dazu
 
Zwei mutige Polizeibeamte die ihrem #Gewissen gefolgt sind , und dadurch ihren Arbeitsplatz von gleich auf jetzt verloren haben , geben hier ihre #Meinung zur Demo und zur derzeitigen Situation in unserem verkorksten System ab !

 

Wer seine #Meinung sagt , fliegt !

 

Frage | Wie kommt es eigentlich das wir in BaWü trotz Grünen an der Macht immer noch eine so restriktive Cannabispolitik haben?


Obwohl die Grünen hier schon das zweite mal die dominierende Regierungspartei sind, haben wir in Baden-Württemberg immer noch mit die restriktivsten Gesetze bezüglich Cannabisbesitz. Und das wo die Grünen offiziell für die Legalisierung von Cannabis eintreten. Mal wieder ein schönes Beispiel von Wählertäuschung...

Tags: #de #frage #bawü #baden-württemberg #cannabis #grüne #wählertäuschung #meinung #ravenbird #2020-08-29
 

Meinung | Snap ist Müll!


Ich nutze ja seit Jahren Ubuntu bzw. Ableger davon, war von Anfang an dabei, aber was Snap betrifft muss ich sagen das es schlicht und ergreifend Müll ist! Folgende Punkte gehen mir dabei auf den Senkel:

* Snap ist von der Serverseite her proprietär und allein an Canonical gebunden
* Jeder Snap bringt alle Abhängigkeiten mit was dazu führt das im System wesentlich mehr Last als nötig erzeugt wird. Auch entsprechend mehr Speicherplatz wird benötigt.
* Snaps binden sich nicht konsistent ins System ein. So werden die Einstellungen fürs Design und Skalierung nicht adaptiert und auch der Zusammenspiel mit dem restlichen System ist nicht einwandfrei.

Mir ist schon klar das Canonical eine Art AppStore für Linux unter der eigenen Kontrolle will. Aber das ist Müll. Sowohl in der technischen Umsetzung als auch in Sachen der Kontrollphantasien. Will man ein Distributionsübergreifendes System so hätte auch ein universelles Paketsystem das neben dem Paketsystem der jeweiligen Distribution läuft und z. B. nach /opt/... und ~/apps/... installiert gereicht. Und zwar mit einer offenen Serverplattform an der sich alles beteiligen können!

Und ja man kann Snap komplett aus Ubuntu und Derivaten entfernen. Aber was bringt das wenn die Distribution so stark darauf setzt und versucht es den Nutzern auf biegen und brechen aufzuzwingen?

Tags: #de #meinung #snap #ubuntu #canonical #linux #grummel #ravenbird #2020-08-25
 
Hahahahahahaha
Jeder sollte NOCH seine #Meinung kundtun dürfen @(((Dirk Weber)))
Ich jedenfalls lasse Dir Deine .................Laß DU mir bitte ohne Beleidigungen auch meine
 
Bild/Foto

Ist so ein Aufkleber geeignet, um über freie #Software nachzudenken?


In meinem letzten Beitrag haben wir uns reichhaltigen über die Schwächen von freier Software ausgetauscht. Diesmal wollen wir etwas zielgerichteter diskutieren:

1) Werden die richtigen Vorteile angesprochen?
2) Ist die Aussage leicht verständlich?
3) Ist der Aufkleber ansprechend?

Eure #Meinung zählt wie immer 😘


#gpl #linux #gnu #opensource #Freiheit #technologie
 
Bild/Foto

Ist so ein Aufkleber geeignet, um über freie #Software nachzudenken?


In meinem letzten Beitrag haben wir uns reichhaltigen über die Schwächen von freier Software ausgetauscht. Diesmal wollen wir etwas zielgerichteter diskutieren:

1) Werden die richtigen Vorteile angesprochen?
2) Ist die Aussage leicht verständlich?
3) Ist der Aufkleber ansprechend?

Eure #Meinung zählt wie immer 😘


#gpl #linux #gnu #opensource #Freiheit #technologie
 
Hier eine #Meinung und #Aussage gegen die #Coronamaßnahmen der Regierung !
 

Gedanken | Es wird Zeit für eine teilweise Maskenpflicht im Freien


Ich bin gerade in Heidelberg in der Fußgängerzone um etwas abzuholen. Es ist brummend voll und den meisten Menschen scheint der pandemiebedingte Mindestabstand von eineinhalb Metern absolut am Arsch vorbei zu gehen. Deshalb wird es gerade in Situationen in denen das mit dem Mindestabstand nicht klappt auch im Freien Zeit für eine Maskenpflicht die dann auch durchgesetzt und sanktioniert wird!

Tags: #de #gedanken #corona #mindestabstand #masken #maskenpflicht #heidelberg #meinung #ravenbird #2020-08-04
 

Denkanstoß | Anarchistische Bibliothek: Radikale Linke, ich trenne mich von dir!


Nach mehreren Jahren, die ich als Anarchistin in der radikalen Linken zugebracht habe, weil ich dachte, dass ich dort Leute finde, die meine Ideen teilen (was teilweise durchaus auch passiert ist), bin ich heute an einem Punkt, an dem ich frage, wie ich jemals glauben konnte, dass Anarchismus und die radikale Linke irgendwie kompatibel sind. Dass ich diesem Irrtum erlegen bin, liegt dabei auch an der selbstverständlichen Teilhabe vieler anarchistischer Menschen an der radikallinken Bewegung und der Selbstverständlichkeit, mit der der Anarchismus als Teil linker Ideologien verstanden wird (vielleicht auch verstärkt durch den Verfassungsschutz, der beides – die linksradikale Bewegung und den Anarchismus – als „linksextremistisch“ einstuft). Dabei versammeln sich unter dem Begriff der radikalen Linken komplett konträre Ideen...

Info: In dem Text werden viele Dinge aufgegriffen die mir so oder so ähnlich auch schon durch den Kopf gegangen sind. Den es stimmt, die Ziele und Herangehensweise etc. von Anarchisten auf der einen Seite und Menschen aus der Radikalen Linken auf der anderen Seite unterscheiden sich meist essentiell.

Wie ist Eure Meinung dazu?

Tags: #de #denkanstoß #anarchismus #radikale-linke #links #frage #meinung #anarchistische-bibliothek #2020-02-25 #ravenbird #2020-07-29
 

Meinung | Light Mode / Dark Mode


Mich kotzt es momentan ein wenig an das es bei vielen Betriebssystemen und auch Anwendungen sowohl einen Light Mode als auch einen Dark Mode gibt, aber keine Möglichkeit einzustellen von welcher Uhrzeit bis zu welcher Urzeit man welchen davon haben will. Den der Dark Mode ist in dunkleren Umgebungen durchaus besser, in hellen Umgebungen nervt er aber extrem. Und ja sowohl im Büro als auch daheim sitze ich eben nicht im Bunker wo die Lichtbedingungen immer gleich sind. Also warum denkt bei den Entwicklern keiner so weit?

Tags: #de #meinung #computer #benutzeroberfläche #light-mode #dark-mode #zeitsteuerung #ravenbird #2020-07-20
 

Radio | DLF: Braunkohlekraftwerke im Abschiedsmodus - Wie der Kohleausstieg gelingen soll


Die Verhandlungen um den Kohleausstieg zogen sich über Jahre. Nun steht der Fahrplan bis zum endgültigen Ausstieg 2038 fest: Ende des Jahres wird im rheinischen Braunkohlerevier das erste Kraftwerk abgeschaltet. Die Braunkohleregionen werden sich verändern müssen – in West und Ost...

Audio: Web | MP3

Meine Meinung: Die Politik hat den Betreibern von Braunkohletagebauen und Kohlekraftwerke den Ausstieg butterweich gemacht, anstatt die entsprechenden Umwelt- und Klimaschutzregeln einfach entsprechend anzuziehen. Den letzteres hätte zu einen sehr viel schnelleren und günstigeren Ausstieg aus der Braunkohle geführt. Und ja natürlich muss auch betrachtet werden was der Ausstieg für die betroffenen Menschen und Regionen bedeutet. Doch die dort anstehenden tiefgreifenden Veränderungen hätte man mit dem Geld den man der Kohleindustrie in den Allerwertesten bläst auch viel besser gestalten können.

Tags: #de #radio #braunkohle #braunkohleausstieg #politik #kohleausstieg #energie #fosile-energieträger #fahrplan #heuchelei #meinung #dlf #2020-07-19 #ravenbird #2020-07-20
 

Meinung | Huawei und USB-C Kopfhörer


Eben habe ich an meinem Huawei Tablet USB-C Kopfhörer angeschlossen und bekam die Warnung das diese sehr viel Strom verbrauchen und ich besser analoge Kopfhörer nutzen soll. Dumm nur das das Tablet gar keinen analogen Audioanschluss mehr hat. Danke Huawei!

Tags: #de #meinung #huawei #tablet #usb-c #kopfhörer #analoganschluss #ravenbird #2020-07-17
 

Gedanken | Entwicklungsstand einer Zivilisation


Den Entwicklungsstand einer Zivilisation kann man immer nur global und nicht national oder gar regional ermitteln. Er bemisst sich nicht nach technologischen Fortschritt und der sogenannten Hochkultur. Viel mehr bemisst er sich danach wie gerecht die Ressourcen verteiltt werden, wie die Mitglieder einer Zivilisation einander behandeln und wie viel Freiheit das einzelne Individuum hat. Auch ist entscheidend wie die Zivilisation mit den zur Verfügung stehenden Ressourcen und mit der Natur der Welten auf welchen sie lebt umgeht. Je weniger Ressourcen sie verbraucht und je besser erhalten die Natur und ihre Ökosysteme sind, desto höher ist der Entwicklungsstand der Zivilisation auf einem Planeten.

So gesehen haben wir hier auf der Erde zwar technologisch einen recht hohen Stand erreicht, in allen anderen Teilen jedoch kläglich versagt.

Tags: #de #gedanken #zivilisation #entwicklungsstand #mensch #menschen #erde #natur #meinung #ravenbird #2020-07-12
 
Und ich bleibe bei meiner #Meinung : #Corona soll nur vom Wesentlichen ablenken !!

 
Es tut mir leid, aber es kotzt mich an, wenn ich Dinge lese wie: "Justizministerin stellt Pläne vor Kinderpornos sollen Verbrechen werden; Stand: 01.07.2020 12:52 Uhr" (Tagesschau.de) oder im Podcast Lage der Nation am Ende auch wieder vom selben Begriff gesprochen wird (ja da wird sich in der nächsten Folge sicher für entschuldigt, weil es beim Gespräch als Wort so fällt, das passiert und Fehler macht jede/r).

Es geht mir um den Begriff "Kinderpornographie". Ich habe jetzt keine fertige, wissenschaftlich fundierte Begriffsdefinition. Aber bei Vergewaltigung oder genauer Dokumentiertem Kindesmissbrauch von Pornographie zu sprechen ist so falsch, fast könnte man es als eine Verniedlichung (in der Sprache), eines menschenunwürdiges Ergeignisses betrachten.
Bitte nutzt das Wort nicht, verwendet Dokumentierter Kindesmissbrauch oder etwas ähnliches, damit wird die Bedeutung dessen was den Kindern passiert klar.

Das Thema an sich ist noch wesentlich komplexer, wenn aber die #ARD von dieser Studie über #Framing irgendwas gelernt hat, dann sollten sie etwas besser auf solche Begriffe achten, sonst war das Geld einfach nur rausgeworfen, niemand hat was gelernt und es suggeriert ein seltsammes Bild zu Dokumentiertem Kindesmissbrauch.

#Meinung #Deutsch #Sprache #DokumentierterKindesmissbrauch #Kinderrechte
 

Meinung | Wenn ich im Radio über das andauernde Brexit Gehampel höre kann ich nur noch den Kopf schütteln


Und zwar nicht unbedingt über Johnson, da ist eh Hopfen und Malz verloren, sondern über die EU die dem wirren Treiben kein Ende macht und Johnsen das Messer auf die Brust setzt. Warum hat man GB nicht von Anfang an klar gesagt das es wenn sie austreten abgesehen von den nötigen Übergangsregelungen nur die EFTA als Option gibt und sie ein Freihandelsabkommen vergessen können? Das hätte uns den ganzen Schlamassel erspart und einem Herrn Johnson klar gezeigt wo der Hammer hängt.

Tags: #de #meinung #brexit #eu #gb #johnson #efta #ravenbird #2020-06-30
 

Info | DLF: AfD präsentiert Reformkonzept für öffentlich-rechtlichen Rundfunk - Kollegengespräch mit Moritz Küpper


Audio: MP3

Meine Meinung: Ich bin ja auch für eine massive Anpassung des Öffentlich Rechtlichen Rundfunks. Doch das was die AfD da schwafelt stößt mir äußerst übel auf.

Tags: #de #info #afd #öffentlich-rechtlicher-rundfunk #reformkonzept #meinung #kollegengespräch #moritz-küpper #dlf #ravenbird #2020-06-29
 
Wie kann man zu mehr #Klimabewusstsein motivieren? Welche Fehler können vermieden werden?
Dr. phil. Josef Berghold erzählt, wie wir zu mehr Klimabewusstsein motivieren können. Was können wir dabei falsch machen? Wie sollten wir es angehen?



Was müsste passieren, damit die Klimakatastrophe von jedem als Katastrophe wahrgenommen wird?



Warum nehmen die meisten #Menschen die #Klimakatastrophe nicht ernst?


https://www.uke.de/kliniken-institute/institute/allgemeinmedizin/team/josef-berghold.html

#Psychologie #Umweltschutz #Psyche #Wissenschaft #Meinung
 
Later posts Earlier posts