social.stefan-muenz.de

Search

Items tagged with: liberté

Sortie de ma lettre d'info de mars avec mes propositions d'ateliers au nord-ouest de Toulouse:
- cercle de femmes
- matinée découverte oracles et tarots
- matinée bien-être
- danse libre
- atelier photo
- découverte soin reiki
- atelier "entrez dans le printemps"
...

https://3qkcv.r.a.d.sendibm1.com/mk/mr/7NGC2_kiqtm7r4SCgyAZ4rRRIhCw9Ws8oobN0OlBJMpB49g_hjzU6JPevdCLd8LOPUD2iAWSUDq9n5nKSS-vie44eiuf3kZhf3dKG2zoEg

Contactez-moi pour plus d'info ou pour vous inscrire.

Bonne journée, bon mois de mars!

#atelier #cercledefemmes #lune #bienêtre #oracle #tarot #danse #liberté #photo #reiki #printemps #launac #toulouse
 
#snowden #usa #liberté #LanceurDalerte #hero
 
#snowden #usa #liberté #LanceurDalerte #hero
 



LIBEREZ AMELIE


20 ième JOUR DE DÉTENTION POUR AMELIE HAUDIQUET (21 ANS), MILITANTE, INCARCÉRÉE LE 9 DÉCEMBRE 2019 À VERSAILLES PAR UN ÉTAT FASCISTE.
ELLE A ÉTÉ CONDAMNÉE À 17 MOIS DE PRISON, POUR AVOIR FILMÉ DES FLICS PUIS DIFFUSÉ LES PHOTOS SUR LES RÉSEAUX SOCIAUX !

UNE PÉTITION EST À SIGNER À LA FIN DE L’ARTICLE DONT LE LIEN EST INSCRIT CI-DESSOUS.

#amélie-haudiquet #liberté #france #macron #fascisme #répression #police #justice #gilets-jaunes

SI TU AS ENVIE D’EN SAVOIR PLUS :
https://www.nantes-revoltee.com/amelie-emprisonnee-pour-avoir-filme-des-policiers/

https://threadreaderapp.com/thread/1209113563047981056.html
 
Bild/Foto
site et Démocratique alliance_progressiste_et_d@framasphere.org
#liberté #égalité #fraternité #alliance
@
Beiträge Fotos 11
L'Alliance Progressite et Démocratique

L'Alliance Progressite et Démocratique - vor 5 Tagen
werner wichtig
werner wichtig - vor 8 Monaten

Bild/Foto #Langeoog

Mehr zeigen
Öffentlich – Gefällt mir · Weitersagen · Kommentieren
mariefuchs@joindiaspora.com

mariefuchs@joindiaspora.com - vor 2 Monaten
hoergen
hoergen - vor 2 Monaten
Symbolbild #Fediverse

Bild/Foto
#friendica #mastodon #diaspora #pleroma #gnusocial #misskey #funkwhale #peertube #hubzilla #osada #plume #pixelfed #riot #xmpp #decentraliceIT

Mehr zeigen
Öffentlich – Gefällt mir · Weitersagen · Kommentieren
werner wichtig
werner wichtig - vor weniger als eine Minute
De-CEntralized Netwwworks mean ( and are very very mean, too!!!) that the TECHIES = almostE VERY TECHIE automatically becomes an AMATEUR:

Politician via CENSORSHIP, Blocking, erasing, throwing out, and such MOBBUÌNG
So MOBBER , see above 4 DETAILS
So Criminal , see above 4 Details
So Soziopath, see abb…
So Psychipat/Narcist , cause POWER ruins CHARACTER
§§§: …SO, w h at could be good with decentralized NETWORKSS ??? --NOTHING besides the FACT, that some PEOPLE get ruined CHARACTERS and some of these might hopefully get into personell Crisis and hopefully might recover from this BULLSHIT a n d afterwards hopefully might act and be a tiny little bit better HUMANS than they were, before they were given SOFTWARE POWER 2 reign over decntralized NETWORK !!!
§§§:
That n o t enough, and its only H O P E in 4 out of 5 CASES!!!

SO, all in all:

§§§: Decentralized NETWORK is 95-99% satanic, PEOPLE-killing BULLSHIT and belongs 2 get F O R B I D D E N !!!
Mehr zeigen
Öffentlich – Gefällt mir · Kommentieren
Einer Person gefällt das
werner wichtig
werner wichtig - vor weniger als eine Minute
Hey… WWWie h i e r aber b-kannt ist?/sein dürfte/sollte, —hattte ich nur vergessen, zum OBIGEN neegativ bewertend Stellung zu nehmen, ich Hirnie— bin ich, --nach den sextrem schlechten Erfahrungen hh i e r im FEDIVERSE/DIASPORA stramm & strenggg g e g e n ditributed-MOBBING-//Distributed–CENSORSHIT-FASCHO-DECENTRALIZED-ROT–/Inter-NAZIWERKE der FLAGELLANTEN, LEMMINGE & LEMMINGITIS-KRANKEN, der sog. rotgruen–versifften PSEUDOGUTMENSCHEN !!!

§§§: TOD dem FEDIVERSE, reine FASCHOBRUT–/ZUCHTANLAGE !!! ECHTES NTIFA MUSSG A N Z WOANDERS GESUCHT WERDEN; L E I D E R !!!
HIER ein TEIL (NICHT NUR ) M E I N E R BE—GRUEN–DUNG (HAE???: GRUEN—DUNG?! , schoen waers…) DER TEXT ist allerdings von JUERGEN FRITZ, nur , dass ich halt 99,9% mit ihm darin ueberein stimme, ja gibts sowas auch??? : EINIGKEIT unter CHRISTEN/WERTKONSERVATIVEN, DEUTSCHLANDRETTERN & TRUTHERN??? —H I E R mal: JA!!! ENJOY the great JUERGEN FRITZ:

Warum Sie mit psychophathologisch gestörten grün-linken Gutmenschen nicht diskutieren sollten
23
Feb
von Jürgen Fritz

Von Jürgen Fritz, 23. Feb 2017, Titelbild: Pixabay, CC0 Public Domain

Eine offene und ehrliche Diskussion setzt voraus, dass beide sich von besseren Argumenten und Fakten potentiell überzeugen lassen. Ansonsten hat die Diskussion ja gar keinen Sinn. Sie setzt die Bereitschaft zum Denken, zur kritischen Überprüfung der eigenen Position und den gemeinsamen Willen zur Wahrheitsfindung voraus. Genau dazu sind psychopathologisch gestörte Gutmenschen aber nicht fähig.

Vorwort
Normalerweise liegt es mir vollkommen fern, Menschen zu pathologisieren. Damit sollte man äußerst vorsichtig sein und wenn immer möglich davon absehen. In diesem speziellen Fall erscheint es mir aber notwendig, da ansonsten nicht verständlich wird, was in nahezu allen westlichen Gesellschaften seit einigen Jahrzehnten so gewaltig schief läuft. Und da ich hier keine Einzelpersonen anspreche respektive diagnostiziere, sondern ein gesamtgesellschaftliches Phänomen, möchte ich mir heute diese Freiheit nehmen, von meinem Grundsatz ausnahmsweise abzurücken.

Abkoppelung von der Realität – das Schweben in einer Welt des Wunschdenkens
Grün-linke Gutmenschen sind – und ich sage das nicht einfach so dahin – krank (oder formulieren wir es vorsichtiger: auffällig). Nicht körperlich, sondern geistig-psychisch. Daher ist es auch weder sinnvoll noch empfehlenswert, sich auf größere Diskussionen mit ihnen einzulassen. Warum nicht?

Eine offene und ehrliche Diskussion setzt voraus, dass beide sich von besseren Argumenten und Fakten potentiell überzeugen lassen. Ansonsten hat die Diskussion ja gar keinen Sinn. Sie setzt die Bereitschaft zum Denken, zum Nachdenken, zur kritischen Überprüfung der eigenen Position und den gemeinsamen Willen zur Wahrheitsfindung voraus. Andernfalls sind es reine Machtkämpfe, in denen der Eine sich selbst, dem Anderen und Umstehenden seine Überlegenheit demonstrieren und sich mit allen Mitteln durchzusetzen versucht.

Ersteres funktioniert bei psychopathologisch gestörten Gutmenschen aber nicht. Sie haben sich partiell von der Realität abgekoppelt und schweben in einer Welt des Wunschdenkens, genauer: der Illusionen, der Negation jeglicher Negationen, was natürlich ein Widerspruch in sich ist, dessen sie aber wiederum nicht gewahr werden, weil sie nicht kritisch denken, vor allem sich selbst nicht reflektieren können.

Gestörtes Verhältnis zum eigenen Ich, Minderwertigkeitsgefühle, Realitätsverlust plus Unfähigkeit zur Selbstkritik
Sie können Differenzierungen und Bewertungen von Menschen, die immer auch mit Negationen einhergehen, auch solche rein sachlicher Art, innerlich nicht ertragen, weil sie rein gefühlsgesteuert agieren und ihnen die Vorstellung, dass Menschen unterschiedlich, auch für die Gesellschaft unterschiedlich wertvoll, ja, viele sogar schädlich sind, unangenehme Gefühle bereitet und dies für sie der höchste und im Grunde einzige Maßstab ist, wie sich etwas anfühlt. Ganz wie beim Tier oder beim Kleinkind.

Grün-linke Gutmenschen meinen, wenn sie die Vorstellung unterschiedlicher Bewertungen, damit auch der Wertigkeit, mithin das Negieren von etwas zulassen, dass dann das Negative in sie hinein käme und da dies ihr Harmoniebedürfnis und ihr Bedürfnis mit allem verbunden, mit allem eins zu sein (Verschmelzungssehnsucht) und ihr Bedürfnis, das eigene Ich aufzulösen, konterkariert, lehnen sie dies ab, was natürlich wiederum eine Negation darstellt, die ihnen aber nicht bewusst wird, da sie nicht denken, sondern primär fühlen.

Dem liegt ein tief gestörtes Verhältnis zum eigenen Ich, welches sich allererst aus Abgrenzung konstituiert und entwickelt, dem liegt Angst vor Bewertung, vor dem Gefühl der Minderwertigkeit sowie Realitätsverlust zu Grunde und schwere Traumatisierungen, die nie verarbeitet wurden, sowie die völlige Unfähigkeit der kritischen Selbstreflexion.

Warum Diskussionen mit grün-linken Gutmenschen meist keinen Sinn haben
Mit derart gestörten Personen sollte man nicht großartig diskutieren. Man muss sie behandeln. Aber das müssen spezialisierte Fachärzte machen. Dies würde wiederum voraussetzen, dass die davon Betroffenen ihre Krankheit selbst erkennen und vor sich selbst eingestehen. Einem Alkoholiker kann man nur helfen, wenn er sich a) eingesteht, ein solcher zu sein, und b) die Bereitschaft und den festen Willen aufbringt, das ändern zu wollen, was alles andere als leicht ist.

Da dies bei den psychisch gestörten Gutmenschen fast nie der Fall ist – sie halten sich ja für gesund und die anderen für böse, zeichnen sich regelrechte Feindbilder (alle, die ihre Negation aller Negationen nicht teilen) – kann ihnen wahrscheinlich nicht geholfen werden, zumal wenn sie auch noch in der Mehrheit sind und sich permanent ihrer selbst gegenseitig versichern und sich so immer tiefer in die Pathologie hineintreiben. Ein Ausbrechen aus dieser Spirale wird in den meisten Fällen kaum möglich sein.

Mit ihnen diskutieren, ist daher sinnlos und wenn man sie argumentativ aushebelt und sie der Argumentation folgen können, was allerdings fast nie der Fall ist, da sie das Denken a priori und per se abwerten, da sie es nicht so gut können, dann schotten sie sich von einem ab, weil das ihr von der Realität partiell losgelöstes Konstrukt stören, sie in ein inneres Ungleichgewicht (kognitive Dissonanzen) bringen würde, was unangenehme Gefühle verursacht und genau die versuchen sie ja rund um die Uhr zu vermeiden.

Chronisches Infanitilitätssyndrom
Da sie rein gefühlsgesteuert sind und angenehme Gefühle zum absoluten Maßstab ihres eigenen wie jedes anderen Daseins erheben, wollen sie dem, wenn immer möglich, aus dem Weg gehen. Dadurch stagnieren sie natürlich kognitiv und überhaupt seelisch, bleiben bis zu ihrem Tode im Grunde auf dem personal-psychisch-emotionalen Niveau von Kleinkindern. Insofern könnte man auch von einem chronischen Infantilitätssyndrom sprechen.

Und mit Kleinkindern kann man nicht auf Augenhöhe diskutieren. Man muss sich um sie kümmern und für sie sorgen, ihnen die Welt erklären, was aber voraussetzt, dass sie zuhören und lernen wollen. Bei kleinen Kindern ist das nahezu immer der Fall. Sie sind geradezu lern- und wissbegierig und dankbar für Anstöße und Erklärungen. Wenn sie auf kognitive Dissonanzen stoßen, bauen sie ihr Weltbild so lange um, bis es wieder zur Realität passt. Jean Piaget, der Vater der Entwicklungspsychologie, nannte diesen Vorgang: Akkomodation. Kinder passen also ihr Inneres, ihre Vorstellungswelt immer mehr der Realität, der tatsächlichen Welt an, so dass eine innere Entwicklung stattfindet, sowohl kognitiv wie auch emotional.

Genau das wollen die psychopathologisch gestörten Erwachsenen, die übrigens unsere Gesellschaft inzwischen weitgehend dominieren, aber nicht. Jemand, der nicht dazulernen will, der „so bleiben will, wie er ist“, ist geistig-seelisch im Grunde schon tot. Und mit so jemand diskutieren zu wollen, ist vergebliche Liebesmüh. Schonen Sie also bitte Ihre Nerven und tun Sie es nicht.

Lieber mit geistig offenen Erwachsenen diskutieren
Reden Sie lieber mit denen, die geistig offen, die – abgesehen von kleinen psychischen Störungen, die wir wohl alle haben – innerlich weitgehend gesund sind. Das ist a) befriedigender für einen selbst und b) kann man so etwas Positives bewirken, indem man gegenseitig voneinander lernt, so dass beide vorankommen und sich weiterentwickeln können, was wohl neben dem Genießen des Lebens und dem sich für eine bessere Welt einzusetzen eine weitere Sinndimension unseres Daseins darstellt und unserer Existenz mehr Tiefe verleihen kann.

Nachwort zur Wirkungsgeschichte
Dieser Essay erschien zuerst auf Tichys Einblick. Dort wurde er nach zwei Tagen von Roland Tichy gelöscht, nachdem über eine angedrohte Xing-Kündigungswelle enormer Druck auf ihn ausgeübt, später (nach der Löschung) sogar Morddrohungen gegen ihn und seine Familie ausgesprochen wurden. Daraufhin trat er als Herausgeber von Xing-News zurück. In den zwei Tagen war der Text auf Tichys Einblick bereits mindestens 50.000 bis 150.000 mal gelesen (hatte schon über 11.000 Likes) und war nach nur 50 Stunden einer der erfolgreichsten Artikel, die dort jemals publiziert wurden.

Anschließend wurde der Essay auf mehreren anderen Portalen veröffentlicht, insbesondere auf Philosophia perennis. Allein dort hatte er dann nochmals über 50.000 Leser, einige Zeit später auf meinem Blog hier inzwischen über 130.000. Außerdem ist er in Printversion in der sehr empfehlenswerten ‚HINTERGRUND – Zeitschrift für kritische Gesellschaftstheorie und Politik‘ der Gesellschaft für wissenschaftliche Aufklärung und Menschenrechte erschienen.

hintergrund-heft-big

Literaturempfehlungen

Rudolf Brandner (Philosoph): Analytik des Gutmenschen, erschienen in TUMULT – Vierteljahresschrift für Konsensstörung, Sommer 2016
Hartmut Krauss (Erziehungswissenschaftler und Vorsitzender der Gesellschaft für wissenschaftliche Aufklärung und Menschenrechte): Deutschland als postfaktische Niedergangsgesellschaft – Zur geistigen Lage der Nation, HINTERGRUND-Verlag
**

Aktive Unterstützung: Jürgen Fritz Blog ist vollkommen unabhängig und kostenfrei (keine Bezahlschranke). Es kostet allerdings Geld, Zeit und viel Arbeit, Artikel auf diesem Niveau regelmäßig und dauerhaft anbieten zu können. Wenn Sie meine Arbeit entsprechend würdigen wollen, so können Sie dies tun per klassischer Überweisung auf:

Jürgen Fritz, IBAN: DE44 5001 0060 0170 9226 04, BIC: PBNKDEFF, Verwendungszweck: Jürgen Fritz Blog. Oder über PayPal – 5 EUR – 10 EUR – 20 EUR – 30 EUR – 50 EUR – 100 EUR

Teilen mit:
 

#internet #freedom #liberté
 
Bild/Foto
Au revoir Bretagne, merci de m'avoir laissé te découvrir, te parcourir et t'aimer.

(statue de la liberté de Gourin, que je quitte avant d'être bloquée par 172 coureurs cyclistes)

#voyage #Bretagne #liberté #Gourin #photo #tourisme
 
Bild/Foto

La navigatrice et sauveteuse en mer Pia Klemp refuse la médaille de la ville de Paris !!!


par Yannis Youlountas · Publié 20/08/2019 · Mis à jour 20/08/2019

[English below] [Aidez-nous à partager massivement]

LA NAVIGATRICE ET SAUVETEUSE EN MER PIA KLEMP REFUSE LA MÉDAILLE DE LA VILLE DE PARIS !!!

Menacée de 20 ans de prison en Italie pour avoir sauvé des milliers de migrant.es en Méditerranée à la barre du Iuventa puis du Sea Watch 3, la navigatrice et sauveteuse en mer Pia Klemp a décidé de refuser la médaille que voulait lui remettre Anne Hidalgo, maire de Paris. Après avoir évoqué cette intention à Athènes samedi soir, elle vient d’annoncer officiellement son refus sur sa page Facebook il y a quelques minutes.

Voici la lettre magnifique qu’elle vient de publier, en français et en anglais :

– – – – –

COMMUNIQUÉ DE PIA KLEMP

« Paris, je t’aime. Je t’aime pour tous les gens libres et solidaires qui vivent en ton sein. Des gens qui se battent pour la liberté chaque jour, debout, bras dessus bras dessous, distribuant des couvertures, de l’amitié et de la solidarité. Je t’aime pour ceux qui partagent leur logement, leur amour et leurs luttes chaque jour, sans se soucier de la nationalité des personnes ni de savoir si elles ont des papiers ou pas.

Madame Hidalgo, vous voulez me décorer pour mon action solidaire en mer Méditerranée, parce que nos équipages « travaillent quotidiennement à sauver des migrants dans des conditions difficiles ». Simultanément votre police vole les couvertures de gens contraints de vivre dans la rue, pendant que vous réprimez des manifestations et criminalisez des personnes qui défendent les droits des migrants et des demandeurs d’asile. Vous voulez me donner une médaille pour des actions que vous combattez à l’intérieur de vos propres remparts. Je suis sûre que vous ne serez pas surprise de me voir refuser votre médaille Grand Vermeil.

Paris, je ne suis pas une humanitaire. Je ne suis pas là pour « aider ». Je suis solidaire à tes côtés. Nous n’avons pas besoin de médailles. Nous n’avons pas besoin de pouvoirs décidant qui est un « héro » et qui est « illégal ». En fait, il n’y a pas lieu de faire cela, car nous sommes tous égaux.

Ce dont nous avons besoin, c’est de liberté et de droits. Il est temps de dénoncer les honneurs hypocrites et de combler le vide par la justice sociale. Il est temps que toutes les médailles soient lancées comme des fers de lance de la révolution!

Papiers et logements pour toutes et tous!
Liberté de circulation et d’installation! »

Pia KLEMP, 20 août 2019

– – – – –

« Paris, I love you. I love you for all the free and solidarian people that live in you. Fighting for their freedom everyday, standing shoulder to shoulder, distributing blankets, friendship and solidarity. I love you for those who are sharing their homes, love and struggles everyday – regardless of their nationality, regardless if they have papers or not.

Madame Hidalgo, you want to award me a medal for my solidarian action in the Mediterranean Sea, because our crews ‘work to rescue migrants from difficult conditions on a daily basis’. At the same time your police is stealing blankets from people that you force to live on the streets, while you raid protests and criminalize people that are standing up for rights of migrants and asylum seekers. You want to give me a medal for actions that you fight in your own ramparts. I am sure you won’t be surprised that I decline the medaille Grand Vermeil.

Paris, I’m not a humanitarian. I am not there to ‘aid’. I stand with you in solidarity. We do not need medals. We do not need authorities deciding about who is a ‘hero’ and who is ‘illegal’. In fact they are in no position to make this call, because we are all equal.

What we need are freedom and rights. It is time we call out hypocrite honorings and fill the void with social justice. It is time we cast all medals into spearheads of revolution!

Documents and housing for all!
Freedom of movement and residence! »

#Pia #Klemp #Pia-Klemp Pia|KLEMP #révolution #NAVIGATRICE #SAUVETEUSE #MER Méditerranée #MÉDAILLE #PARIS #migrant #MÉDAILLE #Hidalgo #libressolidaires #liberté #solidarité #nationalité #papiers #sauver #migrants #police #manifestations #criminalisez #droits #humanitaire #aide #pouvoirs #égaux #honneurs #hypocrites #justicesociale #Papiers #logements
 
Bild/Foto

La navigatrice et sauveteuse en mer Pia Klemp refuse la médaille de la ville de Paris !!!


par Yannis Youlountas · Publié 20/08/2019 · Mis à jour 20/08/2019

[English below] [Aidez-nous à partager massivement]

LA NAVIGATRICE ET SAUVETEUSE EN MER PIA KLEMP REFUSE LA MÉDAILLE DE LA VILLE DE PARIS !!!

Menacée de 20 ans de prison en Italie pour avoir sauvé des milliers de migrant.es en Méditerranée à la barre du Iuventa puis du Sea Watch 3, la navigatrice et sauveteuse en mer Pia Klemp a décidé de refuser la médaille que voulait lui remettre Anne Hidalgo, maire de Paris. Après avoir évoqué cette intention à Athènes samedi soir, elle vient d’annoncer officiellement son refus sur sa page Facebook il y a quelques minutes.

Voici la lettre magnifique qu’elle vient de publier, en français et en anglais :

– – – – –

COMMUNIQUÉ DE PIA KLEMP

« Paris, je t’aime. Je t’aime pour tous les gens libres et solidaires qui vivent en ton sein. Des gens qui se battent pour la liberté chaque jour, debout, bras dessus bras dessous, distribuant des couvertures, de l’amitié et de la solidarité. Je t’aime pour ceux qui partagent leur logement, leur amour et leurs luttes chaque jour, sans se soucier de la nationalité des personnes ni de savoir si elles ont des papiers ou pas.

Madame Hidalgo, vous voulez me décorer pour mon action solidaire en mer Méditerranée, parce que nos équipages « travaillent quotidiennement à sauver des migrants dans des conditions difficiles ». Simultanément votre police vole les couvertures de gens contraints de vivre dans la rue, pendant que vous réprimez des manifestations et criminalisez des personnes qui défendent les droits des migrants et des demandeurs d’asile. Vous voulez me donner une médaille pour des actions que vous combattez à l’intérieur de vos propres remparts. Je suis sûre que vous ne serez pas surprise de me voir refuser votre médaille Grand Vermeil.

Paris, je ne suis pas une humanitaire. Je ne suis pas là pour « aider ». Je suis solidaire à tes côtés. Nous n’avons pas besoin de médailles. Nous n’avons pas besoin de pouvoirs décidant qui est un « héro » et qui est « illégal ». En fait, il n’y a pas lieu de faire cela, car nous sommes tous égaux.

Ce dont nous avons besoin, c’est de liberté et de droits. Il est temps de dénoncer les honneurs hypocrites et de combler le vide par la justice sociale. Il est temps que toutes les médailles soient lancées comme des fers de lance de la révolution!

Papiers et logements pour toutes et tous!
Liberté de circulation et d’installation! »

Pia KLEMP, 20 août 2019

– – – – –

« Paris, I love you. I love you for all the free and solidarian people that live in you. Fighting for their freedom everyday, standing shoulder to shoulder, distributing blankets, friendship and solidarity. I love you for those who are sharing their homes, love and struggles everyday – regardless of their nationality, regardless if they have papers or not.

Madame Hidalgo, you want to award me a medal for my solidarian action in the Mediterranean Sea, because our crews ‘work to rescue migrants from difficult conditions on a daily basis’. At the same time your police is stealing blankets from people that you force to live on the streets, while you raid protests and criminalize people that are standing up for rights of migrants and asylum seekers. You want to give me a medal for actions that you fight in your own ramparts. I am sure you won’t be surprised that I decline the medaille Grand Vermeil.

Paris, I’m not a humanitarian. I am not there to ‘aid’. I stand with you in solidarity. We do not need medals. We do not need authorities deciding about who is a ‘hero’ and who is ‘illegal’. In fact they are in no position to make this call, because we are all equal.

What we need are freedom and rights. It is time we call out hypocrite honorings and fill the void with social justice. It is time we cast all medals into spearheads of revolution!

Documents and housing for all!
Freedom of movement and residence! »

#Pia #Klemp #Pia-Klemp Pia|KLEMP #révolution #NAVIGATRICE #SAUVETEUSE #MER Méditerranée #MÉDAILLE #PARIS #migrant #MÉDAILLE #Hidalgo #libressolidaires #liberté #solidarité #nationalité #papiers #sauver #migrants #police #manifestations #criminalisez #droits #humanitaire #aide #pouvoirs #égaux #honneurs #hypocrites #justicesociale #Papiers #logements
 
La télévision forge-t-elle des individus ou des moutons ?

Vivre en troupeau en se pensant libres

#liberté #télévision #mouton #individu

https://www.monde-diplomatique.fr/2008/01/DUFOUR/15491
Tags: #dandelíon

via dandelion* client (Source)
 
Salut le monde, je suis #nouveauici.

J'aime la #liberté #voiture #moto
les #balades, la bonne #cuisine, les #piques-nique aussi
et bien sur ... les #apéro(s) ;)

Je tourne sous #GNU / #Linux

A bientôt

Je s'appelle Groot ;)
 
Bild/Foto

un bâton dans la roue du libéralisme


« barricadés dans des salles interdites au public, des négociateurs tapissent d’acronymes les nouvelles tables de la loi commerciale »
« une nouvelle vague de libéralisation déferle »
« l’ordre marchand n’a pas de principes »
« l’armée des lobbyistes et avocats d’affaires ... n’a d’autre mandat que celui de l’argent »

le Monde Diplomatique : un bâton dans la roue du libéralisme

#LeMondeDiplomatique #le-monde-diplomatique #mdiplo #Monde #Diplomatique #MondeDiplomatique #monde-diplomatique
#TTIP #TAFTA = Traité de libre-échange transatlantique #UE / #USA
#CETA = traité de libre-échange entre l’UE et le #Canada
#JEFTA = traité de libre-échange entre l’UE et le #Japon
#accord-de-libre-échange #UE #Singapore #Singapour
#multinationales #mondialisation #lobbies #lobby #lobbying #corruption #EvasionFiscale #evasions-fiscales #leaks #impôts #mensonges #fraude #compétitivité #exportations #délocalisations #salaires #normes #norme #contraintes #contrainte #dumping #social #social-dumping #observatoire-des-multinationales #ObservatoireDesMultinationales
#europe #oligarchie #EuropäischeUnion #EU Commission #EU #UE #UnionEuropéenne #CommissionEuropéenne #élites #élite #politique #mépris #mépris-de-classe #politique #austérité #directives #réformes #troïka #traité #economy #finance #économie #argent #croissance
#France #liberté #peuple #citoyen #citoyens #Attac #attac fr #droits-des-citoyens #droits-humains #précarité
 
Salut le monde, je suis #nouveauici.

J'aime la #liberté #voiture #moto
les #balades, la bonne #cuisine, les #piques-nique aussi
et bien sur ... les #apéro(s) ;)

Je tourne sous #GNU / #Linux

A bientôt

Je s'appelle Groot ;)
 
Salut le monde, je suis #nouveauici.

J'aime la #liberté #voiture #moto
les #balades, la bonne #cuisine, les #piques-nique aussi
et bien sur ... les #apéro(s) ;)

Je tourne sous #GNU / #Linux

A bientôt

Je s'appelle Groot ;)
 
Later posts Earlier posts