social.stefan-muenz.de

Search

Items tagged with: kontaktverfolgung

Anonyme Corona Kontaktverfolgung?

Eine kurze #Idee zur #Corona #Kontaktverfolgung vs. Warnung:

Wieso müssen sich eigentlich immer die Besucher anmelden?

Wenn wir das Prinzip umdrehen, erhalten wir automatisch mehr Anonymität - der Ort ist ja eh bekannt.

Jeder Ort (Laden, Gaststätte, Veranstaltung, ...) agiert dabei wie eine Person und generiert, via App o. Internetseite, einen Key mit #QR-Code. Dieser wird vom Besucher erfasst, das sollte auch mit der #CWA gehen - denn da gibt es ja bereits eine funktionierende Infrastruktur. Könnte man auch via Handy mit APP und Bluetooth am Eingang (o.ä.) verteilen. Evtl. auch mit extra verstärkten stationären BT-Sendern. Der Orts-Key sollte einen speziellen Prefix haben, damit die #Corona-Warn-App diesen Key auf jeden Fall als kritischen Key hinterlegt.

Gibt es nun einen positiven Test, werden bei der Meldung eh alle im Zeitraum möglichen Keys gewarnt, somit auch die von Orten. Ergo bekommen auch die Leute die an diesem Ort zu der Zeit waren die Meldung.

Für die Offliner, könnten im Meldungsfall auf einer Webseite alle im selbstgewählten Umkreis aktuellen Meldungen angezeigt werden. So eine Abfrage ließe sich auch per RSS parametrisieren. (So als Beispiel mal die LUGs im Umkreis: https://linux-events.org/index.php?&p=export&s=!co&radius=90&c=LAT=52.25;LON=10.52;entry_type=lug)

Auf jeden Fall würden so auch Bezirksweite Hotspots sichtbar, und könnten gezieltere Gegenmaßnamen erlauben.


Jo, das ist im behördlichen Sinne keine Kontaktverfolgung, aber das ist schon mal mehr als jetzt. Und das ist sicher noch nicht zu Ende gedacht, doch steck da IMHO Potential drin, mir fehlt gerade die Zeit mich damit näher zu beschäftigen. :-(
Der Deutschlandfunk fasst den aktuellen Stand zum Thema Corona-Warn-App zusammen.

#CoronaApp #CoronaWarnApp #ContactTracing #Kontaktverfolgung
 
CWA-Trollkonzept:

In einem vollen Bus das Händi aus der Tasche ziehen, aufs Display schauen und laut sagen: „Oh, die App meint, ich wäre vielleicht infiziert.“ Danach dreimal husten.

Kann allerdings auch damit enden, dass der Troll zu Fuß nach Hause geht oder direkt ins Krankenhaus kommt.

#CoronaWarnApp #CoronaApp #ContactTracing #Kontaktverfolgung
 
Ich habe mir die vorgestern veröffentlichten User Stories für die #CoronaWarnApp etwas näher angeschaut. Mit den Usern hat man sich wohl nicht so intensiv beschäftigt, sondern das in eine Textschablone gepresst, was man eh machen will beziehungsweise soll.

#CoronaApp #Kontaktverfolgung #ContactTracing
 
Was passiert eigentlich, wenn die Polizei früh um sechs zur Durchsuchung anrückt und der Bewohner ruft ihnen durch die Tür zu, er sei gestern von seiner #CoronaApp in Quarantäne geschickt worden? Ignorieren sie das und kommen trotzdem rein, warten sie zwei Wochen vor der Tür oder wie stellen sie sich das vor?

#Kontaktverfolgung #ContactTracing
 
#ContactTracing #CoronaApp #Kontaktverfolgung
 
#ContactTracing #CoronaApp #Kontaktverfolgung
 
TL;DR: Alles nicht so einfach und viele Fragen bleiben offen.

https://www.heise.de/ct/artikel/Tracing-Apps-zwischen-Lebensretter-und-Ueberwachungswerkzeug-4713863.html

#CoronaApp #ContactTracing #Kontaktverfolgung
 
#Kontaktverfolgung in der Realität.

#ContactTracing #CoronaApp
 
Vielleicht liegt es daran, dass so viele Offizielle für eine #CoronaApp beten:
Die Gesundheitsämter in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen sind derzeit nur eingeschränkt in der Lage, künftige Coronavirus-Infektionsketten schnell zu erkennen und zu stoppen. Recherchen der MDR-Wirtschaftsredaktion haben ergeben, dass nur gut ein Drittel der Ämter in Sachsen schon Kontakt-Nachverfolgungsteams in geplanter Personalstärke haben. In Thüringen hat nur knapp die Hälfte der Ämter die Sollstärke in etwa erreicht. Sachsen-Anhalt gab nur Zahlen zum Landesdurchschnitt heraus. Demnach fehlt hier noch gut ein Drittel des vorgesehenen Personals.
https://www.mdr.de/nachrichten/panorama/ticker-corona-virus-mittwoch-sechster-mai-100.html

(Der Fairness halber: Sechs Wochen sind wenig Zeit, um Fachpersonal zu rekrutieren, und dieses Personal muss auch erst einmal auf dem Markt sein. Importieren kann man in diesem Fall auch schlecht, denn erstens müssen Kontaktverfolger mit Leuten reden und dafür gut Deutsch sprechen und zweitens brauchen andere Länder ihre Fachkräfte gerade selbst.)

#ContactTracing #Kontaktverfolgung
 
#Hintertür #Google #Apple #Tracing #Kontaktverfolgung #Gesundheitsbehörden #Ilka_Kiezgöre

Was beim Sex oft sehr angenehm sein kann, präsentieren Google & Apple auf eine höchst unappetitliche Art & Weise:

Die Nutzung des "Hintertürchens" ☝

https://www.heise.de/newsticker/meldung/Coronavirus-Kontaktverfolgung-wird-Teil-von-Android-und-iOS-4702166.html

ICH glaube allen Beteiligten wie immer KEIN EINZIGES VERFICKTES WORT, überlasse aber gern euch, wie ihr das bewertet 😉
 
Later posts Earlier posts