Skip to main content

Search

Items tagged with: klimawandel


 

Radio | Radio Dreyeckland: Weltwasserbericht 2020 - Klimaschutz muss Wasserschutz mitdenken (und umgekehrt)


Dass der Klimawandel und die Verfügbarkeit von Wasser zusammenhängen, konnte man in Europa gut im letzten Sommer beobachten. Wochenlang blieb Regen aus, wenn es dann regnete, war der Boden so aufgeheizt, dass ein großer Teil des Wassers wieder verdampfte. Die darauffolgende Dürre war besonders gut in den Wäldern zu beobachten.

Der Zusammenhang zwischen Klima und Wasser ist aber komplexer - und auch die Lösungsansätze erstrecken sich über Bereiche wie Infrastruktur, Hochwasserschutz und Landwirtschaft. Das sagt zumindest der Weltwasserbericht, der jedes Jahr von der UNESCO veröffentlicht wird. Lutz Möller, der stellvertretende Generalsekretär der deutschen UNESCO-Kommission, erläutert im Gespräch mit Radio Dreyeckland die Befunde...

Audio: Web | MP3

Tags: #de #radio #weltwasserbericht #klimaschutz #wasserschutz #wasser #wassernutzung #klimawandel #radio-dreyeckland #ravenbird #2020-03-30

 
Das #Coronavirus und der #Klimawandel

Durch die Coronavirus-Krise sind in zahlreichen Ländern Industrie und Verkehr teils stark eingeschränkt, der #CO2-Ausstoß hat sich dadurch etwa in #China und #Italien verringert. Internationale Experten und Expertinnen warnen jedoch. Auch in #Österreich ist man skeptisch, ob die Coronavirus-Krise nicht nur kurzfristig die Luftqualität verbessert.

https://orf.at/stories/3159402/

#Klimakrise

 

News | Tagesschau: Debatte um Hilfspakete - Corona als Chance für den Klimaschutz?


Weltweit werden Staatshilfen an Unternehmen verteilt. Von einer „Bazooka“ im Kampf gegen Corona hat Vizekanzler Scholz gesprochen. Doch wie sehr sollen die Hilfsmittel auch nach "grünen" Öko-Kriterien verteilt werden?

Audio: MP3

Meine Meinung: Ein durchaus wichtiges Thema bei dem wir unbedingt Druck machen müssen! Leider ist es mal wieder typisch von der ARD das solche Themen zu einem Zeitpunkt (Nachts 1:24 Uhr) eingestellt werden das der normale Mensch sie erst dann sieht wenn die Kommentierungsfrist schon vorrüber ist. Wäre interessant zu wissen ob man es auf Facebook und Twitter genauso handhabt, oder ob man nur die die direkt auf der Webseite kommentieren wollen so verarscht.

Tags: #de #news #corona #coronakrise #klima #klimawandel #klimaschutz #hilfspakete #unterstützung #chance #tagesschau #ravenbird #2020-03-27

 
Pressemitteilung
#Klimabuendnis #Hamm in Zeiten der #Corona-Krise

Das Klimabündnis Hamm hat sich in den letzten Tagen darum bemüht, auch während der Corona-Krise und den damit verbundenen Einschränkungen für die inhaltliche Diskussion und politische Kommunikation eine Lösung zu finden.

Dazu hat das Bündnis im Internet einen Webinar-Raum eingerichtet. Hier können öffentliche Online-Veranstaltungen und interne Besprechungen durchgeführt werden. Neben dem Vortrag des Referenten kann eine Folien-Präsentationen mit Videos, Animationen und Web-Inhalte gezeigt werden. Für die Teilnahme benötigen Interessenten einen Computer oder ein mobiles Endgerät. Die Besucher des virtuellen Raumes können sich dabei mit dem Referenten und den anderen Teilnehmern unterhalten. So wird aus einer starren Vortragssituation ein lebendiges Gespräch miteinander.

Dieses ist auch das Ziel der Initiatoren: Während die Menschen ihre Zeit zuhause verbringen müssen, kann mit dem Online-System über Themen wie den #Klimawandel und das #Artensterben informiert werden. Gleichzeitig können Lösungsansätze wie #Energiewende, #Verkehrswende und #Agrarwende diskutiert werden.

“Menschen sind soziale Wesen, die über den Austausch miteinander neue Gedanken und Ideen entwickeln”, fasst Ulrich Mandel vom Klimabündnis Hamm den grundlegenden Ansatz der neuen Veranstaltungsreihe zusammen. “Wir müssen auch während der Virus-Isolation Lösungen für weitere Bedrohungen unserer Zivilisation besprechen und dabei ggfls. notwendige Forderungen an die Politik benennen.”

Das Klimabündnis Hamm startet zunächst mit zwei Veranstaltungen, die regelmäßig im Internet stattfinden, so z.B. am morgigen Samstag um 16 Uhr und um 19 Uhr. Am Nachmittag wird in dem Webinar ‘ #FlattenAllCurves - alle Kurven absenken’ das Konzept der Veranstaltungsreihe vor dem Hintergrund der Bedrohung durch den Klimawandel erläutert.

Am Samstagabend um 19 Uhr geht es um die #Klimaziele. Die Veranstaltung ‘Das Ende der 1,5°C-Illusion’ hinterfragt dabei, ob die Klimaziele überhaupt noch zu erreichen sind. Im Anschluss an die Darstellung aktueller Prognosen soll dann miteinander diskutiert werden, welche Konsequenzen diese Zukunftsaussichten nach sich ziehen müssen - insbesondere für die Umwelt- und Klimaschutz-Bewegung. Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenlos. Dauer ist in der Regel zwischen 60 und 75 Minuten.

Das Klimabündnis Hamm ist offen für weitere Vorträge und Referenten, die diese Plattform nutzen möchten, um ihr Wissen und ihre Ideen mit anderen Menschen zu teilen. Alle Informationen zu der Veranstaltungsreihe, sowie aktuelle Termine, sowie den Zugangsmöglichkeiten sind hier zu finden: https://wp.me/P5evR0-5nr

Langversion der URL: https://www.klimabuendnis-hamm.de/aktuelles/kommunikation-im-virtuellen-raum/

 
#Lernprogramme #Schulfernsehen #Telekolleg und co.. Willkommen in 2020 oder so.. ;) *kchichichi*

#Programmänderungen wegen #Schulausfall

Die #Maus grüßt ab #Mittwoch #täglich

Vom #Tigerenten #Club #spezial bis zu diversen #Lernformaten: #Öffentlich-rechtliche #Sender reagieren mit #Programmänderungen auf den #Corona-Schulausfall.

[...]
Nach der #Schließung von #Schulen und #Kindertagesstätten haben mehrere Sender #angekündigt, ihre #Programme zu #ändern:
[...]

[...]
Der #SWR sendet ab Montag 8 Uhr ein #Tigerenten #Club spezial mit #Serien und #Dokus wie #Tiere bis unters Dach, #Schmecksplosion oder #Dein #großer #Tag. #Zuschauerinnen und #Zuschauer können dazu #Fragen ins #Studio schicken, die von #Experten #beantwortet werden. Ab 10.45 Uhr laufen #Planet #Schule und #Planet #Wissen zu #Themen zu #Natur und #Umwelt, #Wissenschaft und #Technik, #Sprachen, #Geschichte und #Gesellschaft, #konkret geht es beispielsweise um den #Klimawandel, das #Mittelalter, #Ludwig #van #Beethoven oder das #Grundgesetz. Ab #Dienstag werde die #gesamte #Sendestrecke #auch #im #Livestream übertragen.
[...]

[...]
Der #WDR will #Die #Sendung #mit #der #Maus statt wie bisher wöchentlich #ab #kommendem #Mittwoch #täglich ausstrahlen - und zwar am #Vormittag. Die genaue Uhrzeit stehe noch nicht fest. #Alle #Folgen sollen auch in der #Mediathek #zur #Verfügung stehen und per #App #abrufbar sein. In diesem Zusammenhang verweist der #WDR auch auf sein #Internetangebot #schule #digital mit #Unterrichtsmaterial zu #verschiedenen #Themen.
[...]

[...]
Der Bayerische Rundfunk #BR startet am Montag sein Programm #Schule #daheim und will auf dem Kanal #ARD-alpha #montags #bis #freitags #von #9 #bis #12 #Uhr #Lernformate senden. Die Inhalte sollen auch über die #BR-Mediathek #abrufbar sein und mit Materialien auf dem #Infoportal #Mebis #ergänzt werden.
[...]

 
#Lernprogramme #Schulfernsehen #Telekolleg und co.. Willkommen in 2020 oder so.. ;) *kchichichi*

#Programmänderungen wegen #Schulausfall

Die #Maus grüßt ab #Mittwoch #täglich

Vom #Tigerenten #Club #spezial bis zu diversen #Lernformaten: #Öffentlich-rechtliche #Sender reagieren mit #Programmänderungen auf den #Corona-Schulausfall.

[...]
Nach der #Schließung von #Schulen und #Kindertagesstätten haben mehrere Sender #angekündigt, ihre #Programme zu #ändern:
[...]

[...]
Der #SWR sendet ab Montag 8 Uhr ein #Tigerenten #Club spezial mit #Serien und #Dokus wie #Tiere bis unters Dach, #Schmecksplosion oder #Dein #großer #Tag. #Zuschauerinnen und #Zuschauer können dazu #Fragen ins #Studio schicken, die von #Experten #beantwortet werden. Ab 10.45 Uhr laufen #Planet #Schule und #Planet #Wissen zu #Themen zu #Natur und #Umwelt, #Wissenschaft und #Technik, #Sprachen, #Geschichte und #Gesellschaft, #konkret geht es beispielsweise um den #Klimawandel, das #Mittelalter, #Ludwig #van #Beethoven oder das #Grundgesetz. Ab #Dienstag werde die #gesamte #Sendestrecke #auch #im #Livestream übertragen.
[...]

[...]
Der #WDR will #Die #Sendung #mit #der #Maus statt wie bisher wöchentlich #ab #kommendem #Mittwoch #täglich ausstrahlen - und zwar am #Vormittag. Die genaue Uhrzeit stehe noch nicht fest. #Alle #Folgen sollen auch in der #Mediathek #zur #Verfügung stehen und per #App #abrufbar sein. In diesem Zusammenhang verweist der #WDR auch auf sein #Internetangebot #schule #digital mit #Unterrichtsmaterial zu #verschiedenen #Themen.
[...]

[...]
Der Bayerische Rundfunk #BR startet am Montag sein Programm #Schule #daheim und will auf dem Kanal #ARD-alpha #montags #bis #freitags #von #9 #bis #12 #Uhr #Lernformate senden. Die Inhalte sollen auch über die #BR-Mediathek #abrufbar sein und mit Materialien auf dem #Infoportal #Mebis #ergänzt werden.
[...]

 
Die Welt-Meteorologie-Organisation WMO ist so etwas wie die oberste Wetterbehörde der Welt. Einmal im Jahr veröffentlicht die WMO den Bericht "State of the Global Climate".

Die Jahre 2015 bis 2019 sind demnach die fünf wärmsten Jahre seit Beginn der Messungen. Die Auswirkungen auf die Natur waren 2019 dramatisch: Das Meereis in der Arktis schrumpfte im September auf die drittgeringste je gemessene Ausdehnung.

https://www.sueddeutsche.de/wissen/klimawandel-hitze-stuerme-waldbraende-naturkatastrophen-1.4839422

#Klimawandel #Klimakrise

 
Ich wünschte mir ebensolche Bereitschaft dringend notwendige Maßnahmen gegen den #Klimawandel durchzusetzen wie sie derzeit in #Österreich gegen das #Corona Virus gesetzt werden.

Das wäre ein weitsichtiger Gewinn für die nächsten Jahrtausende.....

#Klimakrise
Bild/Foto
Bild/Foto

 
Besonnene Erwachsene zeigen derzeit landauf, landab durchgeknallten Klimakids wie man rational mit Herausforderungen umgeht. #Coronvirus #F4F #Klimawandel #GretaThunberg #corona #Hamsterkaeufe
Bild/Foto

 
#Tempolimit, gut für das #Klima – Wirklich?
#Rechnen wir nach.
Wie es der Zufall so will, hat das Umweltbundesamt eine 31seitige Studie zu der Frage, ob ein Tempolimit auf deutschen Autobahnen, einen Beitrag zum Klimaschutz leistet, erstellt. Wenig verwunderlich kommt dabei heraus: JA, das tut es. Wer hätte es gedacht?

[…]

Der deutsche Anteil am weltweiten CO2-Ausstoß beträgt gut 2%.
Durch ein Tempolimit von 120 km/h auf deutschen Autobahnen verringert sich der Beitrag um 0,0072% auf 1,9928%

Der menschliche Anteil am atmosphärischen CO2 beträgt knappe 4%.
Das atmosphärische CO2 hält einen Anteil von 0,04% an allem Atmosphärischem.
Der Anteil des menschlichen CO2 in der Atmosphäre beträgt somit 0,0016%. Herzlich wenig, was da einen Klimawandel verursachen soll. Aber gut.
An diesen 0,0016% hält Deutschland einen Anteil von 2%, das ergibt: 0,000032%.
Diese 0,000032% deutscher Anteil werden durch ein Tempolimit um satte 0,0000001152% reduziert, auf nunmehr 0,0000318848%.
Ein durchschlagender Erfolg und ein weiterer Beleg für den Größenwahnsinn, der unter deutschen Klimarettern zu grassieren scheint. Vielleicht sind sie auch einfach nur unverfroren, wenn es darum geht, einen Vorwand zu erfinden, den man benutzen kann, um die eigenen Bürger zu drangsalieren…

Es mag gute Gründe für ein Tempolimit geben, der Klimaschutz ist sicher keiner davon.

https://sciencefiles.org/2020/02/28/tempolimit-gut-fur-das-klima-wirklich/

#HeiligeGreta #FridaysforFuture #SUV #Greta #BioDeppen #Nachhaltigkeit
#Ablaßhandel #Wahrnehmungsstörung #Klima #Klimawandel
#Bessermenschen #Gutmenschen #Grüne #Grünfaschisten #E-Auto #Elektroauto
#Heuchler #Umweltzerstörung #Kongolesen #EUDSSR #FFF
#Ökofaschisten #Klimahysterie
Tempolimit, gut für das Klima – Wirklich?

 
#Tempolimit, gut für das #Klima – Wirklich?
#Rechnen wir nach.
Wie es der Zufall so will, hat das Umweltbundesamt eine 31seitige Studie zu der Frage, ob ein Tempolimit auf deutschen Autobahnen, einen Beitrag zum Klimaschutz leistet, erstellt. Wenig verwunderlich kommt dabei heraus: JA, das tut es. Wer hätte es gedacht?

[…]

Der deutsche Anteil am weltweiten CO2-Ausstoß beträgt gut 2%.
Durch ein Tempolimit von 120 km/h auf deutschen Autobahnen verringert sich der Beitrag um 0,0072% auf 1,9928%

Der menschliche Anteil am atmosphärischen CO2 beträgt knappe 4%.
Das atmosphärische CO2 hält einen Anteil von 0,04% an allem Atmosphärischem.
Der Anteil des menschlichen CO2 in der Atmosphäre beträgt somit 0,0016%. Herzlich wenig, was da einen Klimawandel verursachen soll. Aber gut.
An diesen 0,0016% hält Deutschland einen Anteil von 2%, das ergibt: 0,000032%.
Diese 0,000032% deutscher Anteil werden durch ein Tempolimit um satte 0,0000001152% reduziert, auf nunmehr 0,0000318848%.
Ein durchschlagender Erfolg und ein weiterer Beleg für den Größenwahnsinn, der unter deutschen Klimarettern zu grassieren scheint. Vielleicht sind sie auch einfach nur unverfroren, wenn es darum geht, einen Vorwand zu erfinden, den man benutzen kann, um die eigenen Bürger zu drangsalieren…

Es mag gute Gründe für ein Tempolimit geben, der Klimaschutz ist sicher keiner davon.

https://sciencefiles.org/2020/02/28/tempolimit-gut-fur-das-klima-wirklich/

#HeiligeGreta #FridaysforFuture #SUV #Greta #BioDeppen #Nachhaltigkeit
#Ablaßhandel #Wahrnehmungsstörung #Klima #Klimawandel
#Bessermenschen #Gutmenschen #Grüne #Grünfaschisten #E-Auto #Elektroauto
#Heuchler #Umweltzerstörung #Kongolesen #EUDSSR #FFF
#Ökofaschisten #Klimahysterie
Tempolimit, gut für das Klima – Wirklich?

 

DER #RUFMORD

Wie die #bürgerliche #Mitte an den #rechten #Rand gedrängt wird


Die Wähler der AfD werden für Morde in #Geiselhaft genommen, die nicht einmal aufgeklärt sind. Völlig maßlos werden nun auch #Liberale und Parteigänger der Union unter „Rechtsradikalen“- #Verdacht gestellt, #Bürgerbüros angegriffen. Wie die bürgerliche Mitte verleumdet wird

[...]
https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/tichys-einblick-04-2020-der-rufmord-wie-die-buergerliche-mitte-an-den-rechten-rand-gedraengt-wird/

#Gutmenschen #politik #roberthabeck #grüne
#HeiligeGreta #FridaysforFuture #SUV #Greta #BioDeppen #Nachhaltigkeit
#Ablaßhandel #Wahrnehmungsstörung #Klima #Klimawandel
#Bessermenschen #Gutmenschen #Grüne #Grünfaschisten #E-Auto #Elektroauto
#Heuchler #Umweltzerstörung #EUDSSR #FFF
#Ökofaschisten #Klimahysterie #KlimaSekte
Tichys Einblick 04-2020: Der Rufmord – Wie die bürgerliche Mitte an den rechten Rand gedrängt wird

 

DER #RUFMORD

Wie die #bürgerliche #Mitte an den #rechten #Rand gedrängt wird


Die Wähler der AfD werden für Morde in #Geiselhaft genommen, die nicht einmal aufgeklärt sind. Völlig maßlos werden nun auch #Liberale und Parteigänger der Union unter „Rechtsradikalen“- #Verdacht gestellt, #Bürgerbüros angegriffen. Wie die bürgerliche Mitte verleumdet wird

[...]
https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/tichys-einblick-04-2020-der-rufmord-wie-die-buergerliche-mitte-an-den-rechten-rand-gedraengt-wird/

#Gutmenschen #politik #roberthabeck #grüne
#HeiligeGreta #FridaysforFuture #SUV #Greta #BioDeppen #Nachhaltigkeit
#Ablaßhandel #Wahrnehmungsstörung #Klima #Klimawandel
#Bessermenschen #Gutmenschen #Grüne #Grünfaschisten #E-Auto #Elektroauto
#Heuchler #Umweltzerstörung #EUDSSR #FFF
#Ökofaschisten #Klimahysterie #KlimaSekte
Tichys Einblick 04-2020: Der Rufmord – Wie die bürgerliche Mitte an den rechten Rand gedrängt wird

 

Maja Lunde: Die Geschichte der Bienen


#Bücherhamstern

* Autorin Maja Lunde in Wikipedia
* Roman Die Geschichte der Bienen in Wikipedia

Beschreibung auf der Verlagsseite:
England im Jahr 1852: Der Biologe und Samenhändler William kann seit Wochen das Bett nicht verlassen. Als Forscher sieht er sich gescheitert, sein Mentor Rahm hat sich abgewendet, und das Geschäft liegt brach. Doch dann kommt er auf eine Idee, die alles verändern könnte – die Idee für einen völlig neuartigen Bienenstock.

Ohio, USA im Jahr 2007: Der Imker George arbeitet hart für seinen Traum. Der Hof soll größer werden, sein Sohn Tom eines Tages übernehmen. Tom aber träumt vom Journalismus. Bis eines Tages das Unglaubliche geschieht: Die Bienen verschwinden.

China, im Jahr 2098: Die Arbeiterin Tao bestäubt von Hand Bäume, denn Bienen gibt es längst nicht mehr. Mehr als alles andere wünscht sie sich ein besseres Leben für ihren Sohn Wei-Wen. Als der jedoch einen mysteriösen Unfall hat, steht plötzlich alles auf dem Spiel: das Leben ihres Kindes und die Zukunft der Menschheit.

Wie alles mit allem zusammenhängt: Mitreißend und ergreifend erzählt Maja Lunde von Verlust und Hoffnung, vom Miteinander der Generationen und dem unsichtbaren Band zwischen der Geschichte der Menschen und der Geschichte der Bienen. Sie stellt einige der drängendsten Fragen unserer Zeit: Wie gehen wir um mit der Natur und ihren Geschöpfen? Welche Zukunft hinterlassen wir unseren Kindern? Wofür sind wir bereit zu kämpfen?
Themen: #Biene #Bienen #Imker #Imkerei #Bienensterben #Insektensterben #CCD #ColonyCollapseDisorder #Klimawandel #Klimakrise

Mag ich. Hab es ziemlich am Stück durchgelesen :) Als ich durch war, hab ich ein paar Dinge nachgeschlagen, und dass einige Details der Handlungen von 1852 und 2007 echt sind, macht es noch besser. Am Anfang war der genaue Zusammenhang der drei Handlungen noch nicht klar, und ich finds toll, wenn man dann so Stück für Stück überall Verbindungen findet. Hab ausserdem noch ein paar Details über Bienen und Imkerei gelernt.

#buch #bücher #lesen #bücherdrache
(-> Büchersammelpost)

 
RT @ProfGuidoKuehn@twitter.com

Besonnene Erwachsene zeigen derzeit landauf, landab durchgeknallten Klimakids wie man rational mit Herausforderungen umgeht. #Coronvirus #F4F #Klimawandel #GretaThunberg #corona #Hamsterkaeufe

🐦🔗: https://twitter.com/ProfGuidoKuehn/status/1235479171628961794
Bild/Foto

 
Die Dauerbeschallung mit schlechten Umweltnachrichten macht traurig, ängstlich, verzweifelt, wütend. Diese Gefühlslage beschreiben viele Menschen, die sich im vergangenen Jahr durch Fridays For Future zum ersten Mal mit der Klima- und Umweltkrise auseinandergesetzt haben.

Diese Gefühle müssen uns aber nicht lähmen oder gegeneinander aufbringen, sondern sie lassen sich in etwas Produktives verwandeln. Doch das benötigt psychologisches Geschick.

https://www.ted.com/talks/renee_lertzman_how_to_turn_climate_anxiety_into_action/discussion#t-589970

#Klimawandel #Klimakrise

 
MARCH 3, 2020

Was macht die #Klimahysterie um die #Arktis?

Aktuelle Daten erklären das #Schweigen der #Hysteriker


Wie man die letzten Tagen lesen konnte, sitzt die Polarstern, das Forschungsschiff des Alfred-Wegener-Instituts, gewollt im Eis am Nordpol fest. Die Mannschaft will forschen. Die Mannschaft will auch abgelöst werden, aber die Ablösung und der Nachschub, beides an Bord der Kapitan Dranitsyn, einem russischen Eisbrecher, ließen auf sich warten. Das Eis war dicker als gedacht. Die Arktis schmilzt nicht. Sie gefriert. Wie das im Winter so üblich ist. Am 28. Februar ist es Kapitan Dranitsyn nun gelungen, in rund 973 Metern Entfernung von der Polarstern vor Anker zu gehen. Der Nachschub muss also über rund einen Kilometer Eis transportiert werden. Das ist gut, um sich warm zu halten. Wer nachlesen will, wie man ein nahe-Fiasko sprachlich zu einer Routineaktion umwidmet, der kann das hier tun.

Der folgende Hinweis: “in Russia another icebreaker will soon leave port in order to supply Kapitan Dranitsyn with additional fuel on her return trip”, kommt fast wie Planung daher, ist es aber nicht. Die zusätzlichen Kosten, die für den zweiten Eisbrecher entstehen, sind entstanden, weil Kapitan Dranitsyn im dicken Eis nicht vorangekommen ist, wie geplant. Deshalb reicht der Treibstoff des Eisbrechers nicht mehr, um die gesamte Rückreise zu bewältigen. Deshalb ist der zweite Eisbrecher notwendig, der die Kapitan Dranitsyn versorgen soll.
[...]
https://sciencefiles.org/2020/03/03/was-macht-die-klimahysterie-um-die-arktis-aktuelle-daten-erklaren-das-schweigen-der-hysteriker/

#politik #roberthabeck #grüne
#HeiligeGreta #FridaysforFuture #SUV #Greta #BioDeppen #Nachhaltigkeit
#Ablaßhandel #Wahrnehmungsstörung #Klima #Klimawandel
#Bessermenschen #Gutmenschen #Grüne #Grünfaschisten #E-Auto #Elektroauto
#Heuchler #Umweltzerstörung #Kongolesen #EUDSSR #FFF
#Ökofaschisten #Klimahysterie #KlimaSekte
Was macht die Klimahysterie um die Arktis? Aktuelle Daten erklären das Schweigen der Hysteriker

 
MARCH 3, 2020

Was macht die #Klimahysterie um die #Arktis?

Aktuelle Daten erklären das #Schweigen der #Hysteriker


Wie man die letzten Tagen lesen konnte, sitzt die Polarstern, das Forschungsschiff des Alfred-Wegener-Instituts, gewollt im Eis am Nordpol fest. Die Mannschaft will forschen. Die Mannschaft will auch abgelöst werden, aber die Ablösung und der Nachschub, beides an Bord der Kapitan Dranitsyn, einem russischen Eisbrecher, ließen auf sich warten. Das Eis war dicker als gedacht. Die Arktis schmilzt nicht. Sie gefriert. Wie das im Winter so üblich ist. Am 28. Februar ist es Kapitan Dranitsyn nun gelungen, in rund 973 Metern Entfernung von der Polarstern vor Anker zu gehen. Der Nachschub muss also über rund einen Kilometer Eis transportiert werden. Das ist gut, um sich warm zu halten. Wer nachlesen will, wie man ein nahe-Fiasko sprachlich zu einer Routineaktion umwidmet, der kann das hier tun.

Der folgende Hinweis: “in Russia another icebreaker will soon leave port in order to supply Kapitan Dranitsyn with additional fuel on her return trip”, kommt fast wie Planung daher, ist es aber nicht. Die zusätzlichen Kosten, die für den zweiten Eisbrecher entstehen, sind entstanden, weil Kapitan Dranitsyn im dicken Eis nicht vorangekommen ist, wie geplant. Deshalb reicht der Treibstoff des Eisbrechers nicht mehr, um die gesamte Rückreise zu bewältigen. Deshalb ist der zweite Eisbrecher notwendig, der die Kapitan Dranitsyn versorgen soll.
[...]
https://sciencefiles.org/2020/03/03/was-macht-die-klimahysterie-um-die-arktis-aktuelle-daten-erklaren-das-schweigen-der-hysteriker/

#politik #roberthabeck #grüne
#HeiligeGreta #FridaysforFuture #SUV #Greta #BioDeppen #Nachhaltigkeit
#Ablaßhandel #Wahrnehmungsstörung #Klima #Klimawandel
#Bessermenschen #Gutmenschen #Grüne #Grünfaschisten #E-Auto #Elektroauto
#Heuchler #Umweltzerstörung #Kongolesen #EUDSSR #FFF
#Ökofaschisten #Klimahysterie #KlimaSekte
Was macht die Klimahysterie um die Arktis? Aktuelle Daten erklären das Schweigen der Hysteriker

 
#HaraldLesch #Klime #Klimawandel

Harald #Leschs Klimavideo restlos widerlegt!




#HaraldLesch #AfD #Klimawandel Harald Lesch Terra X Lesch & Co Klimawandel Globale Erwärmung Das AfD-Programm wissenschaftlich geprüft Pseudowissenschaft Faktencheck AfD Parteiprogramm Klimaschwindel Kritik Medienkritik entlarvt Klimalüge Energiewende Pariser Klimaabkommen COP21 CO2 Treibhausgase Klimaschutz Klimamodelle Klima-Modelle IPCC IPCC-Bericht Weltklimarat Analyse Europäisches Institut für Klima & Energie EIKE Klimaforschung Aufklärung aufgeklärt Michael Limburg Horst-Joachim Lüdecke Klimaforscher Klimaexperten Klimaskeptiker Klimarealisten

In diesem Videobeitrag kann man sehen, wie echte Klimaexperten* die Behauptungen des ausgewiesenen ZDF-Klimaalarmisten Prof. Dr. Harald Lesch widerlegen – im Sommer 2016 machte Lesch für einen der YouTube-Kanäle des ZDF, „Terra X Lesch & Co“, den Videobeitrag, „Das AfD-Programm wissenschaftlich geprüft“, der für Furore sorgte. (Btw - der Titel „Das AfD-Programm pseudowissenschaftlich geprüft“ hätte m. E. besser gepasst.) *Prof. Dr. rer. nat. Horst-Joachim Lüdecke, Pressesprecher des Europäischen Instituts für Klima & Energie (EIKE), und Dipl.-Ing. Michael Limburg, Vizepräsident des EIKE, schrieben kurze Zeit später einen Blog-Beitrag, in dem sie die Behauptungen aus besagtem „Terra X Lesch & Co“-Beitrag widerlegen:
„ZDF-Wissenschaftserklärer Harald Lesch gegen die AfD: Mogeln, tricksen, täuschen.“
Dieser Beitrag ist nun von mir als Videobeitrag hier zu sehen.
Der Blog-Beitrag ist, inkl. Quellen zu Lüdeckes und Limburgs Ausführungen, hier abrufbar:
2010 – wo steht es in der Liste der wärmsten Jahre?

EIKE - Europäisches Institut für Klima & Energie: 2010 – wo steht es in der Liste der wärmsten Jahre? (Dr. Don J. Easterbrook)


 
#HaraldLesch #Klime #Klimawandel

Harald #Leschs Klimavideo restlos widerlegt!




#HaraldLesch #AfD #Klimawandel Harald Lesch Terra X Lesch & Co Klimawandel Globale Erwärmung Das AfD-Programm wissenschaftlich geprüft Pseudowissenschaft Faktencheck AfD Parteiprogramm Klimaschwindel Kritik Medienkritik entlarvt Klimalüge Energiewende Pariser Klimaabkommen COP21 CO2 Treibhausgase Klimaschutz Klimamodelle Klima-Modelle IPCC IPCC-Bericht Weltklimarat Analyse Europäisches Institut für Klima & Energie EIKE Klimaforschung Aufklärung aufgeklärt Michael Limburg Horst-Joachim Lüdecke Klimaforscher Klimaexperten Klimaskeptiker Klimarealisten

In diesem Videobeitrag kann man sehen, wie echte Klimaexperten* die Behauptungen des ausgewiesenen ZDF-Klimaalarmisten Prof. Dr. Harald Lesch widerlegen – im Sommer 2016 machte Lesch für einen der YouTube-Kanäle des ZDF, „Terra X Lesch & Co“, den Videobeitrag, „Das AfD-Programm wissenschaftlich geprüft“, der für Furore sorgte. (Btw - der Titel „Das AfD-Programm pseudowissenschaftlich geprüft“ hätte m. E. besser gepasst.) *Prof. Dr. rer. nat. Horst-Joachim Lüdecke, Pressesprecher des Europäischen Instituts für Klima & Energie (EIKE), und Dipl.-Ing. Michael Limburg, Vizepräsident des EIKE, schrieben kurze Zeit später einen Blog-Beitrag, in dem sie die Behauptungen aus besagtem „Terra X Lesch & Co“-Beitrag widerlegen:
„ZDF-Wissenschaftserklärer Harald Lesch gegen die AfD: Mogeln, tricksen, täuschen.“
Dieser Beitrag ist nun von mir als Videobeitrag hier zu sehen.
Der Blog-Beitrag ist, inkl. Quellen zu Lüdeckes und Limburgs Ausführungen, hier abrufbar:
2010 – wo steht es in der Liste der wärmsten Jahre?

EIKE - Europäisches Institut für Klima & Energie: 2010 – wo steht es in der Liste der wärmsten Jahre? (Dr. Don J. Easterbrook)


 

WOT! | Zum ersten Mal kein Eiswein


Content warning: Gerade habe ich gelesen das es in letzten Winter in keinen der Weinanbaugebiete hier in Deutschland kalt genug für Eiswein war. Ich mach mir zwar nichts groß aus Eiswein, aber einen guten Tropfen Wein weiß ich durchaus zu schätzen. Tags: #de #wot #wein #e


 

#Tempolimit, gut für das #Klima – Wirklich?

#Rechnen wir nach.


Wie es der Zufall so will, hat das Umweltbundesamt eine 31seitige Studie zu der Frage, ob ein Tempolimit auf deutschen Autobahnen, einen Beitrag zum Klimaschutz leistet, erstellt. Wenig verwunderlich kommt dabei heraus: JA, das tut es. Wer hätte es gedacht?

[...]

Der deutsche Anteil am weltweiten CO2-Ausstoß beträgt gut 2%.
Durch ein Tempolimit von 120 km/h auf deutschen Autobahnen verringert sich der Beitrag um 0,0072% auf 1,9928%

Der menschliche Anteil am atmosphärischen CO2 beträgt knappe 4%.
Das atmosphärische CO2 hält einen Anteil von 0,04% an allem Atmosphärischem.
Der Anteil des menschlichen CO2 in der Atmosphäre beträgt somit 0,0016%. Herzlich wenig, was da einen Klimawandel verursachen soll. Aber gut.
An diesen 0,0016% hält Deutschland einen Anteil von 2%, das ergibt: 0,000032%.
Diese 0,000032% deutscher Anteil werden durch ein Tempolimit um satte 0,0000001152% reduziert, auf nunmehr 0,0000318848%.
Ein durchschlagender Erfolg und ein weiterer Beleg für den Größenwahnsinn, der unter deutschen Klimarettern zu grassieren scheint. Vielleicht sind sie auch einfach nur unverfroren, wenn es darum geht, einen Vorwand zu erfinden, den man benutzen kann, um die eigenen Bürger zu drangsalieren…

Es mag gute Gründe für ein Tempolimit geben, der Klimaschutz ist sicher keiner davon.

https://sciencefiles.org/2020/02/28/tempolimit-gut-fur-das-klima-wirklich/

#HeiligeGreta #FridaysforFuture #SUV #Greta #BioDeppen #Nachhaltigkeit
#Ablaßhandel #Wahrnehmungsstörung #Klima #Klimawandel
#Bessermenschen #Gutmenschen #Grüne #Grünfaschisten #E-Auto #Elektroauto
#Heuchler #Umweltzerstörung #Kongolesen #EUDSSR #FFF
#Ökofaschisten #Klimahysterie
Tempolimit, gut für das Klima – Wirklich?

 

#Tempolimit, gut für das #Klima – Wirklich?

#Rechnen wir nach.


Wie es der Zufall so will, hat das Umweltbundesamt eine 31seitige Studie zu der Frage, ob ein Tempolimit auf deutschen Autobahnen, einen Beitrag zum Klimaschutz leistet, erstellt. Wenig verwunderlich kommt dabei heraus: JA, das tut es. Wer hätte es gedacht?

[...]

Der deutsche Anteil am weltweiten CO2-Ausstoß beträgt gut 2%.
Durch ein Tempolimit von 120 km/h auf deutschen Autobahnen verringert sich der Beitrag um 0,0072% auf 1,9928%

Der menschliche Anteil am atmosphärischen CO2 beträgt knappe 4%.
Das atmosphärische CO2 hält einen Anteil von 0,04% an allem Atmosphärischem.
Der Anteil des menschlichen CO2 in der Atmosphäre beträgt somit 0,0016%. Herzlich wenig, was da einen Klimawandel verursachen soll. Aber gut.
An diesen 0,0016% hält Deutschland einen Anteil von 2%, das ergibt: 0,000032%.
Diese 0,000032% deutscher Anteil werden durch ein Tempolimit um satte 0,0000001152% reduziert, auf nunmehr 0,0000318848%.
Ein durchschlagender Erfolg und ein weiterer Beleg für den Größenwahnsinn, der unter deutschen Klimarettern zu grassieren scheint. Vielleicht sind sie auch einfach nur unverfroren, wenn es darum geht, einen Vorwand zu erfinden, den man benutzen kann, um die eigenen Bürger zu drangsalieren…

Es mag gute Gründe für ein Tempolimit geben, der Klimaschutz ist sicher keiner davon.

https://sciencefiles.org/2020/02/28/tempolimit-gut-fur-das-klima-wirklich/

#HeiligeGreta #FridaysforFuture #SUV #Greta #BioDeppen #Nachhaltigkeit
#Ablaßhandel #Wahrnehmungsstörung #Klima #Klimawandel
#Bessermenschen #Gutmenschen #Grüne #Grünfaschisten #E-Auto #Elektroauto
#Heuchler #Umweltzerstörung #Kongolesen #EUDSSR #FFF
#Ökofaschisten #Klimahysterie
Tempolimit, gut für das Klima – Wirklich?

 

Klimaschutz und Flugverkehr: Gericht stoppt Heathrow-Erweiterung


Klimaschutz hat Vorrang vor Wirtschaftswachstum, sagt der Richter. Die Pariser Verträge zum Klimaschutz sieht er als rechtlich bindend.
Klimaschutz und Flugverkehr: Gericht stoppt Heathrow-Erweiterung
#Klima #Großbritannien #Klimawandel #Ökonomie #Öko #Schwerpunkt

 

Klimaschutz und Flugverkehr: Gericht stoppt Heathrow-Erweiterung


Klimaschutz hat Vorrang vor Wirtschaftswachstum, sagt der Richter. Die Pariser Verträge zum Klimaschutz sieht er als rechtlich bindend.
Klimaschutz und Flugverkehr: Gericht stoppt Heathrow-Erweiterung
#Klima #Großbritannien #Klimawandel #Ökonomie #Öko #Schwerpunkt

 

Coronavirus in der Lombardei: Chronik einer Massenhysterie


https://www.pressenza.com/de/2020/02/coronavirus-in-der-lombardei-chronik-einer-massenhysterie/

Was hat das Bild einer blühenden Mimose mit dem Coronavirus zu tun, das insbesondere in der Lombardei gerade drastische Sofortmaßnahmen auslöst und Panik unter der Bevölkerung verbreitet?




Warum interessiert sich niemand für die Meinungen kompetenter Persönlichkeiten wie Giovanni Maga, Leiter des Instituts für Molekulargenetik des Nationalen Forschungsrats (CNR), der in einer Pressemitteilung erklärte „19 Fälle bei einer Gesamtbevölkerung von 60 Millionen rechtfertigen keine Panikstimmung”. Warum hört niemand auf Maria Rita Gismondi, Laborleiterin im Krankenhaus Sacco in Mailand, die seit Tagen Proben auf mögliche Coronavirusinfektionen prüft und auf Facebook schreibt: „In der vergangenen Woche sind 217 Menschen pro Tag an Virusgrippe gestorben! Am Coronavirus hingegen nur einer. Das erscheint mir verrückt. Hier wird eine Infektion, die nur geringfügig schwerwiegender ist als eine normale Virusgrippe, als todbringende Pandemie dargestellt. Das ist schlicht und einfach falsch!“

#Frieden #Abrüstung #Ökologie #Umwelt #Atomwaffen #coronavírus #italien #Klimawandel #Lombardei #Massenhysterie #Panik

via Diaspora* Publisher -
Coronavirus in der Lombardei: Chronik einer Massenhysterie

 
Interessanter Artikel mit einer ebenso interessanten These:

"Die Umweltbewegung verschwendet ihre Kraft"

Nicht nur bei der #Klimakrise, auch in anderen Feldern registrieren Klima- und Umweltschützer enttäuschend wenig Fortschritt: Wilderei, Überfischung, Biodiversität oder industrielle Landwirtschaft.

Viele Umweltprobleme hingen mit der neoliberalen Ideologie des freien Marktes zusammen. Man sollte sich an deren Außen-Kommunikation orientieren.

https://www.riffreporter.de/klimasocial/schrader-interview-bennett-umweltbewegung-kommunikationsstrategie-neoliberale/

#Klimawandel

 
Unger erklärt die psychologischen Ursachen des Gutmenschentums und der #Klimareligion. Kann man auch sehr gut im Umfeld zeigen!



#Klimawandel #fff #gesellschaft

 
Unger erklärt die psychologischen Ursachen des Gutmenschentums und der #Klimareligion. Kann man auch sehr gut im Umfeld zeigen!



#Klimawandel #fff #gesellschaft

 
Unglaublich wichtiges Interview. Unger erklärt die psychologischen Ursachen des Gutmenschentums und der #Klimareligion. Kann man auch sehr gut im Umfeld zeigen!



#Klimawandel #fff #gesellschaft

 
Unglaublich wichtiges Interview. Unger erklärt die psychologischen Ursachen des Gutmenschentums und der #Klimareligion. Kann man auch sehr gut im Umfeld zeigen!



#Klimawandel #fff #gesellschaft

 

Im #UK fällt #Klimawandel aus, und Deutschland ist gestern untergegangen


https://sciencefiles.org/2020/02/23/im-uk-fallt-klimawandel-aus-und-deutschland-ist-gestern-untergegangen/
Zwei Netzfunde, die einmal mehr den Irrsinn, der sich hinter dem angeblich von Menschen gemachten Klimawandel verbirgt, dokumentieren.

Ein Leser hat uns den folgenden Mantel der Bildzeitung vom 22. Februar 2007 geschickt.
https://sciencefiles.org/2020/02/23/im-uk-fallt-klimawandel-aus-und-deutschland-ist-gestern-untergegangen/

Wir hoffen auf zahlreiche Lebensmeldungen aus Deutschland, damit wir nicht der Gewissheit anheim fallen müssen, dass sich die Ankündigung der BILD-ZEITUNG, die sich 2007 in allen nationalen Zeitungen gefunden hat, bewahrheitet hat und Deutschland heute, am 23. Februar 2020, 13 Jahre und einen Tag nach dem Bekanntwerden der Tatsche, dass Deutschland zum Untergang verurteilt ist, tatsächlich nicht mehr existent, weil es gestern untergegangen ist.

#HeiligeGreta #FridaysforFuture #SUV #Greta #BioDeppen #Nachhaltigkeit
#Ablaßhandel #Wahrnehmungsstörung #Klima #Klimawandel
#Bessermenschen #Gutmenschen #Grüne #Grünfaschisten #E-Auto #Elektroauto
#Heuchler #Umweltzerstörung #Kongolesen #EUDSSR #FFF
#Ökofaschisten #Klimahysterie
Im UK fällt Klimawandel aus, und Deutschland ist gestern untergegangen

 

Im #UK fällt #Klimawandel aus, und Deutschland ist gestern untergegangen


https://sciencefiles.org/2020/02/23/im-uk-fallt-klimawandel-aus-und-deutschland-ist-gestern-untergegangen/
Zwei Netzfunde, die einmal mehr den Irrsinn, der sich hinter dem angeblich von Menschen gemachten Klimawandel verbirgt, dokumentieren.

Ein Leser hat uns den folgenden Mantel der Bildzeitung vom 22. Februar 2007 geschickt.
https://sciencefiles.org/2020/02/23/im-uk-fallt-klimawandel-aus-und-deutschland-ist-gestern-untergegangen/

Wir hoffen auf zahlreiche Lebensmeldungen aus Deutschland, damit wir nicht der Gewissheit anheim fallen müssen, dass sich die Ankündigung der BILD-ZEITUNG, die sich 2007 in allen nationalen Zeitungen gefunden hat, bewahrheitet hat und Deutschland heute, am 23. Februar 2020, 13 Jahre und einen Tag nach dem Bekanntwerden der Tatsche, dass Deutschland zum Untergang verurteilt ist, tatsächlich nicht mehr existent, weil es gestern untergegangen ist.

#HeiligeGreta #FridaysforFuture #SUV #Greta #BioDeppen #Nachhaltigkeit
#Ablaßhandel #Wahrnehmungsstörung #Klima #Klimawandel
#Bessermenschen #Gutmenschen #Grüne #Grünfaschisten #E-Auto #Elektroauto
#Heuchler #Umweltzerstörung #Kongolesen #EUDSSR #FFF
#Ökofaschisten #Klimahysterie
Im UK fällt Klimawandel aus, und Deutschland ist gestern untergegangen

 

LIVE: Klima-Trottel entlarven sich und die FDP will die Steuern abschaffen. 😃




#Klimawandel #fff #fridayforfurure #agenda #nwo #politik #kommunisten #Linke

 
Öl-, Gas- und Kohleförderung sind
klimaschädlicher als bislang gedacht.

Eine neue, in „Nature“ veröffentlichte Studie zeigt, dass bei der Öl-, Gas- und Kohle-Förderung 25 bis 40 Prozent mehr Methan in die Atmosphäre entweicht, als bislang vermutet.

Dass diese Emissionen bislang unterschätzt wurden, werten die Wissenschaftler als positive Nachricht, könne die Politik diese Emissionen stärker als bisher gedacht eindämmen.

https://www.nzz.ch/wissenschaft/viel-mehr-anthropogene-methan-emissionen-als-gedacht-ld.1541469

#klimakrise #Klimawandel

 
RT @NJaehring
#FridaysForFuture Demo in #Flensburg. Viele junge Menschen haben wieder ein Zeichen gesetzt, wie wichtig die Bekämpfung des Klimawandels ist. Und das bei frühlingshaften Temperaturen, mitten im Februar! #Klimakrise #Klimawandel #GretaThunberg
Bild/Foto

 
Öl-, Gas- und Kohleförderung sind
klimaschädlicher als bislang gedacht.

Eine neue, in „Nature“ veröffentlichte Studie zeigt, dass bei der Öl-, Gas- und Kohle-Förderung 25 bis 40 Prozent mehr Methan in die Atmosphäre entweicht, als bislang vermutet.

Dass diese Emissionen bislang unterschätzt wurden, werten die Wissenschaftler als positive Nachricht, könne die Politik diese Emissionen stärker als bisher gedacht eindämmen.

https://www.nzz.ch/wissenschaft/viel-mehr-anthropogene-methan-emissionen-als-gedacht-ld.1541469

#klimakrise #Klimawandel

 
Langsam ist es schon so weit, dass nicht mehr über die Reduzierung des CO2-Ausstoßes nachgedacht wird, sondern darüber die Auswirkungen zu dämpfen.

Ein Forscherteam schlug vor, die Nordsee im Kampf gegen den steigenden Meeresspiegel einzudeichen. Notwendig wäre es, einen Damm zwischen Norwegen und Schottland zu bauen sowie einen zwischen Frankreich und England. 637 Kilometer müssten beide Dämme lang und 100 bis 320 Meter hoch werden,

http://www.weltinnenpolitik.net/18/02/2020/eindeichung-der-nordsee-ist-die-billigste-losung/

#Klimawandel #klimakrise

 
20,75 Grad Celsius: Neuer Wärmerekord in der Antarktis. Das ist gar nicht gut.

Wissenschaftler der Universität Viçosa haben am 9. Februar auf der Seymour-Insel an der Spitze der Antarktischen Halbinsel plus 20,75 Grad Celsius gemessen. Die mittlere Jahrestemperatur liegt hier, an der Spitze des nördlichen Zipfels der Antarkis, normalerweise bei minus 9 Grad.

https://www.tagesanzeiger.ch/wissen/natur/erhoehung-des-meeresspiegels-wurde-massiv-unterschaetzt/story/22647105

#klimakrise #Klimawandel

 
#PIRATEN-Rundschau 16.02.2020
Wir werden häufiger nach unserem #17Punkteplan zur #Klimapolitik gefragt, den unsere AG #Umwelt erarbeitet hat, deshalb posten wir ihn heute hier noch einmal.
Schaut ihn Euch an und sagt uns Eure Meinung.
piratenpartei.de/2019/09/19/17-…
#Klimawandel #Klima
17-Punkte-Plan der Piratenpartei zur Klimapolitik