Skip to main content

Search

Items tagged with: klimawandel


 

My question for you: How to motivate yourself to continue with confidence and serenity?


When looking through the stream activity on diaspora I come across some delighting posts about cats, some jokes, nice countryside pictures, wisdom and what ever else makes me enjoying a post. However, what hits mostly my attention are all the bad news shared here.

I grew up in Germany and do have good memories of living with people and remember many beautiful landscapes. Now I am living in Taiwan. Most of the news about Germany I receive via Diaspora. Not being in Germany and reading about what is going on there, I get the feeling that it becomes a no go area. Is it really as bad in Germany? Is there really no chance to change the course towards a different way of living together?
Is it true that the 'American way' is manifesting in Germany more and more? Are prepper, #afd and the like going to dominate the way of live in Germany or are those groups only highlighted in the media as a means of leading people's thinking towards more obedience to and refuge into the hardening rules of the state.

Are there ways to get more positive, inspiring or strengthening posts into one's stream? Can you recommend some tags or something I forgot to think about?

The above was triggered by this post. A post full of arrogance and hate for LGBTQ, African-American, Hispanic, Muslim ...

#white-supremacist #prepper #climate-change #extinction #surveillance #brexit #capitalism #climatechange #globalwarming
#question #help #hope #inspiration #gute-nachricht en #tags #system #change
#Weißsupremazist #Klimawandel #Aussterben #Überwachung #Kapitalismus
#Frage #Hilfe #Hoffnung # #Inspiration

 

My question for you: How to motivate yourself to continue with confidence and serenity?


When looking through the stream activity on diaspora I come across some delighting posts about cats, some jokes, nice countryside pictures, wisdom and what ever else makes me enjoying a post. However, what hits mostly my attention are all the bad news shared here.

I grew up in Germany and do have good memories of living with people and remember many beautiful landscapes. Now I am living in Taiwan. Most of the news about Germany I receive via Diaspora. Not being in Germany and reading about what is going on there, I get the feeling that it becomes a no go area. Is it really as bad in Germany? Is there really no chance to change the course towards a different way of living together?
Is it true that the 'American way' is manifesting in Germany more and more? Are prepper, #afd and the like going to dominate the way of live in Germany or are those groups only highlighted in the media as a means of leading people's thinking towards more obedience to and refuge into the hardening rules of the state.

Are there ways to get more positive, inspiring or strengthening posts into one's stream? Can you recommend some tags or something I forgot to think about?

The above was triggered by this post. A post full of arrogance and hate for LGBTQ, African-American, Hispanic, Muslim ...

#white-supremacist #prepper #climate-change #extinction #surveillance #brexit #capitalism #climatechange #globalwarming
#question #help #hope #inspiration #gute-nachricht en #tags #system #change
#Weißsupremazist #Klimawandel #Aussterben #Überwachung #Kapitalismus
#Frage #Hilfe #Hoffnung # #Inspiration

 

 
#Offtopicgesprächsübertrag von hier ..
das man ne Machete braucht um zu ihnen durchzukommen. :-(
Hier ist gerade #Wahlkampf, im Oktober sind Wahlen … hab mich mal auf# YT bei einem Radiokanal der einige Interviews und Gesprächsrunden auf #youtube veröffentlicht zum “mit diskutieren” eingeklinkt … also einer der relativ gut ist, eine gewisse Reichweite hat, eigentlich so das einzige einigermaßen intellektuell akzeptable Niveau das ich gefunden habe, auch wenn es eher so von der großen Koalition (die in der Opposition ist) finanziert wird.

Was da in der Kommentarspalte abgeht Alter … 'nee Eisballschlacht ist Zuckerschlecken dagegen. Immerhin gibt’s hier kaum #Klimawandelleugner, dafür erzählt dir dann einer das die nächste Eiszeit vor der Tür steht und verweist auf den Kanal von irgend einem Ami.

Da “CDU/CSU” in der #Opposition sind blöken sie nur rum und schreien von Unfähigkeit, Verrat und Korruption, während “die Linken” die einzigen sind die natürlich “verständnisvoll und auf intellektuell einigermaßen anständigen Niveau” argumentieren. Vor fünfzehn Jahren war es genau umgekehrt. Das geht dann exakt einen Kommentar gut und nach der ersten Beleidigung a la @murdeRED dreams GrandWizardOfZOG erwidern die dann natürlich auf der Höhe des unterirdischen Niveaus. Jeder zweite stellt einen Kommentar ein, natürlich eine Beleidigung oder blinde Verteidigung in anderthalb Sätzen, so in etwa ein halber tweet. Und keiner Antwortet keinem. Alle kotzen ihren Unmut in dem Stream und keiner hört zu oder fragt nach.

Na und wenn alle so intelligente Kommentare wie ich hier “normalerweise” einstellen mache ich natürlich einen auf @Gokh und “diskutier” aus, oder stelle “dumme Fragen” …
Die gehen alle ab wie Nachbars Lumpi … lol …

Zu allem Überfluss hat sich jetzt auch noch eine Art AfD gegründet mit dem ehemaligen Oberbefehlshaber den der amtierende Präsident wegen eines üblen Skandals vor einen halben Jahr rausgeworfen hat und die scheinen es bisher auf satte 5% zu bringen (gibt hier keine Hürde, mit einem Prozent etwa erreichst du einen Abgeordneten). Der schlägt nun vor die arbeitslose Jugend die auf der Straße rumlungert per #THW, freiwillige Feuerwehr und 9 Monate “freiwilliges” soziales Jahr abzuholen, ohne Lohn mit Erziehung. Die sollen allerdings von einer vom Innenministerium organisierten bezahlten Bürgerwehr die den öffentlichen Raum Nachts befrieden soll einsammeln. Die Linken schreien “#Hitlerjugend” und ich berichtige sie: “… nee ne … das war die #SA …”
Ich teile einfach in alle Richtungen aus und alle denken ich sei ein linker Wähler, weil ich in ihrer Umgangssprache argumentiere und moderiere während ich allen ein bisschen an den Karren strullere, nur halt natürlich den Rechten ein bisschen (viel) mehr …

Es ist wirklich zum verzweifeln, im besonderen was youtube da abzieht.
Die haben einen Algorithmus der nicht Profile per #Shadowban aus dem Verkehr zieht sondern Kommentare und/oder Benachrichtigungen über Antworten! Die jatzen einfach die “partizipation”, Views, #Klickzahlen und Verbleib auf der Plattform hoch während sie gleichzeitig die wirkliche Kommunikation und jene die das Gespräch suchen unterbinden, mit dem Ergebnis das sich alle nur noch mehr anblöken beziehungsweise gar nicht mehr antworten sondern nur noch in den #Stream plärren.
Wirklich wahr!
Der shadowban hat einen Bug, das haben die offensichtlich noch nicht bemerkt. Die Benachrichtigung über den #Kommentar geht raus aber wenn du dann den #Diskussionsfaden aufrufst ist der Kommentar nicht mehr da. Beim dritten mal hab ich ganz automatisch nachgefragt, man will ja wissen mit wem man es zu tun hat und warum der andere seinen Kommentar gelöscht hat.
Antwort:
“Nee den hab ich nicht gelöscht, steht doch “da oben”!”
Ich:
“Nee da steht nix!”
… er so:
“Komm hier stell ich dir noch mal rein!”
copy/paste … und da war sie die ganze Antwort und komplett nachvollziehbar den die Benachrichtigung enthält die ersten etwa 100 Zeichen einer Antwort, und wer hat schon eine getreue Kopie der Texte die er einstellt. Zu allem Unglück war es auch noch eine Diskussion über jene AfD, #Juden, #Rassismus, #Nazis … ich also einen auf murde gemacht und erst mal eine A4 Vortrag über was Rassismus per Definition eigentlich ist als Antwort eingestellt.
Keine Antwort.
Ich so “Komisch!”, besuche noch mal das Profil lese mir den Text durch, denke mir so “unmöglich das der das unbeantwortete lässt!” Logge mich aus. Besuche die Seite wie jeder der nicht eingeloggt ist … Antwort nicht da!

Wenn ich das publik mache geht (bei dem Inhalt) die jüdische Gemeinde in #Montevideo unter die Decke (die haben ein gutes Megafon in diesem Land) und die ganze politische Landschaft wird sich äußern müssen zu dem was in ihrem Land in Sachen Meinungsbildung so passiert.

Zu allem Überfluss haben sie in dem Kanal dann gestern auch noch den, ich würde mal sagen “moderaten” General a la FJS interviewt und ich ganz dezidiert das interview auseinander genommen. Sprich ein Kommentar :
“… hier spricht er von THW und #Sozialdienst”
ein anderer:
“hier spricht er von einem Projekt das angesichts des #Klimawandel und dem zu erwartenden #Meerespiegelanstieg so unsinnig ist”
… und jedem der mir in den Kommentar kotzt “Hack ich den Kopf ab” mit Kommentaren wie:
“Und? … mal eben deine Eltern beleidigen in dem du allen beweist wie schlecht erzogen du bist? Mach das bitte wo anders. Danke”
“Na du kleiner #Dopamin-abhängiger mal wieder deine Dosis abholen?”
(natürlich während ich über die #Cannabis #Politik der aktuellen Regierung argumentiere :)

Wer taucht auf?
Natürlich ein Soldat der seinen General verteidigen muss und mich beschimpft und bedroht.
Warum ich das weis, das er Soldat ist?
Weil hier absolut alle auf #fb erzogen wurden, fast alle mit #Klarnamen unterwegs sind und zwar beide Nachnamen (Vater und Mutter) und google natürlich nur einen klick entfernt ist.

Da kommen dann so Einzeiler wie:
“Na du feige Sau, musst dich wohl hinter einem #Pseudonym verstecken, zitterst wohl schon, jetzt kommen wir und kriegen dich auch noch”
oder:
“Wenn du nichts zu verstecken hast brauchst du dir auch keine Sorgen machen”.

Der ganze Schwachsinn halt den man eh schon kennt.
Und ich halt nur so:
Bild/Foto

… plus, wie könnt es anders sein, ein paar echte Argumente hinterher geschoben.
Die beschweren sich sogar wenn ich Wikipedialinks rüber schiebe die THW oder #dualeAusbildung erklären, Dinge die absolute Fremdworte für sie sind.

Derweil gehen die Linken durch die Decke weil sie immer nur Beispiele aus Deutschland von mir hören:
“Das sind doch alles nur Holocaust-Nazis!”
Lakonische Antwort:
“Das heißt #Shoa, wie wär’s mit dem gebührenden Respekt?
Und wenn wir schon dabei sind:
Und die Linken die in die KZ’s gewandert sind?
Und die schwulen Linken?
Und die jüdischen schwulen Linken?
Waren das keine Deutsche?”

Komm mir vor wie beim Weihnachtsgans stopfen … :(
das man ne Machete braucht um zu ihnen durchzukommen. :-(
Control Machete muchacho …
Gokh - vor etwa 9 Stunden
@mʕ•ﻌ•ʔm jeSuisatire bitPickup / [italic]~ irony: Danke. für Deine kurze Öffnung oder semi-Monolog.
Was ist denn jetzt konstruktiver?
mache ich natürlich einen auf @Gokh und “diskutier” aus
oder
nach der ersten Beleidigung a la @murdeRED dreams GrandWizardOfZOG
oder beides gleich schei…

mʕ•ﻌ•ʔm jeSuisatire bitPickup / [italic]~ irony - vor etwa 8 Stunden

… kommt immer auf die Umstände an …
… der Zweck heiligt die Mittel …
Bild/Foto

 

von wegen neu


ich kann mich auch erinnern, dass ich schon in den 90ern artikel zu dem bevorstehenden klimawandel gelesen habe. ich habe latürnich keine ahnung mehr, wo ich das gelesen hatte. hier mal jemand, der solch einen beleg für diese informationen aus den 80ern aufgetrieben hat

#klimawandel #neuland #Thunberg

Bild/FotoAndreas 🇪🇺 wrote the following post Sat, 17 Aug 2019 22:09:15 +0200




meine Eltern haben heute beim Räumen eine Badische Zeitung vom 2. Juli 1988 gefunden... 😳

 

von wegen neu


ich kann mich auch erinnern, dass ich schon in den 90ern artikel zu dem bevorstehenden klimawandel gelesen habe. ich habe latürnich keine ahnung mehr, wo ich das gelesen hatte. hier mal jemand, der solch einen beleg für diese informationen aus den 80ern aufgetrieben hat

#klimawandel #neuland #Thunberg

Bild/FotoAndreas 🇪🇺 wrote the following post Sat, 17 Aug 2019 22:09:15 +0200




meine Eltern haben heute beim Räumen eine Badische Zeitung vom 2. Juli 1988 gefunden... 😳

 

von wegen neu


ich kann mich auch erinnern, dass ich schon in den 90ern artikel zu dem bevorstehenden klimawandel gelesen habe. ich habe latürnich keine ahnung mehr, wo ich das gelesen hatte. hier mal jemand, der solch einen beleg für diese informationen aus den 80ern aufgetrieben hat

#klimawandel #neuland #Thunberg

Bild/FotoAndreas 🇪🇺 wrote the following post Sat, 17 Aug 2019 22:09:15 +0200




meine Eltern haben heute beim Räumen eine Badische Zeitung vom 2. Juli 1988 gefunden... 😳

 
Europa

Dutzende Atomkraftwerke laufen offenbar ohne ausreichende Genehmigung


Zahlreiche Reaktoren in der EU und über ein Dutzend weitere Meiler in europäischen Nachbarstaaten werden nach SPIEGEL-Informationen ohne gültige Genehmigung betrieben. Die Bundesregierung zeigt sich ahnungslos.

Mindestens 18 Atomkraftwerke in der Europäischen Union (EU) werden nach SPIEGEL-Informationen offenbar ohne die notwendigen Genehmigungen betrieben. Sie könnten womöglich durch Klagen von Anwohnern, Nichtregierungsorganisationen oder Nachbarstaaten stillgelegt werden. Das ist das Ergebnis einer Untersuchung der Atomexpertin und Grünen-Bundestagsabgeordneten Sylvia Kotting-Uhl, die dem SPIEGEL vorliegt.

Hier weiterlesen auf Spiegel-Online [klick]

#atomkraftwerk #kernkraftwerk #atom #energie #energiewende #klimawandel #klima #strom #europa #eu

 
Europa

Dutzende Atomkraftwerke laufen offenbar ohne ausreichende Genehmigung


Zahlreiche Reaktoren in der EU und über ein Dutzend weitere Meiler in europäischen Nachbarstaaten werden nach SPIEGEL-Informationen ohne gültige Genehmigung betrieben. Die Bundesregierung zeigt sich ahnungslos.

Mindestens 18 Atomkraftwerke in der Europäischen Union (EU) werden nach SPIEGEL-Informationen offenbar ohne die notwendigen Genehmigungen betrieben. Sie könnten womöglich durch Klagen von Anwohnern, Nichtregierungsorganisationen oder Nachbarstaaten stillgelegt werden. Das ist das Ergebnis einer Untersuchung der Atomexpertin und Grünen-Bundestagsabgeordneten Sylvia Kotting-Uhl, die dem SPIEGEL vorliegt.

Hier weiterlesen auf Spiegel-Online [klick]

#atomkraftwerk #kernkraftwerk #atom #energie #energiewende #klimawandel #klima #strom #europa #eu

 
Kreuzfahrt for Futures!
Da fällt einem nix mehr zu ein.

#Klimawandel
Ursprünglich geteilt von @funstuff

Realer Irrsinn: Die vegane Kreuzfahrt | extra 3 | NDR


 

Der Focus kritisiert Gretas Reise zum #KlimaGipfel

Auch die Segeljachtfahrt wird vielfach kritisch kommentiert, weil es sich um eine der teuersten Rennjachten der Welt handelt, weil ihr „Team Malizia“ aus Monaco stammt und also aus einem Steuerparadies, weil das Schiff einem ominösen Stuttgarter Immobilienmillionär gehört, weil man #Greta unnötig in atlantische Sturmgefahren begibt.
Von hier: https://www.focus.de/finanzen/boerse/greta-thunberg-die-erstaunlich-lukrativen-geschaefte-ihrer-hintermaenner_id_11028183.html

Das ist so eine sie kann gar nicht das richtige tun #Kritik. Fliegen kann sie nicht wegen dem CO2. Mit der Yacht ⛵ fahren darf sie nicht weil zu viel Luxus und zu gefährlich.

Mich würde echt mal interessieren welches Transportmittel über den #Atlantik Greta nutzen dürfte ohne dafür kritisiert zu werden?

Solange sie nicht wie Jesus zu Fuß geht hat sie glaube ich in dieser Welt keine Chance 😵🤔

#umwelt #Natur #klima #Verschmutzung #klimawandel #Nachhaltigkeit #Reise #gefahr #Aktivismus #presse

 

Der Focus kritisiert Gretas Reise zum #KlimaGipfel

Auch die Segeljachtfahrt wird vielfach kritisch kommentiert, weil es sich um eine der teuersten Rennjachten der Welt handelt, weil ihr „Team Malizia“ aus Monaco stammt und also aus einem Steuerparadies, weil das Schiff einem ominösen Stuttgarter Immobilienmillionär gehört, weil man #Greta unnötig in atlantische Sturmgefahren begibt.
Von hier: https://www.focus.de/finanzen/boerse/greta-thunberg-die-erstaunlich-lukrativen-geschaefte-ihrer-hintermaenner_id_11028183.html

Das ist so eine sie kann gar nicht das richtige tun #Kritik. Fliegen kann sie nicht wegen dem CO2. Mit der Yacht ⛵ fahren darf sie nicht weil zu viel Luxus und zu gefährlich.

Mich würde echt mal interessieren welches Transportmittel über den #Atlantik Greta nutzen dürfte ohne dafür kritisiert zu werden?

Solange sie nicht wie Jesus zu Fuß geht hat sie glaube ich in dieser Welt keine Chance 😵🤔

#umwelt #Natur #klima #Verschmutzung #klimawandel #Nachhaltigkeit #Reise #gefahr #Aktivismus #presse

 
Trockenheit: Dem Wald geht es schlecht
https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/nordmagazin/Trockenheit-Dem-Wald-geht-es-schlecht,nordmagazin65528.html
#Klimawandel #Trockenheit #Wald #Bäume #Fichte #Natur #Umwelt #Wetter #Umweltschutz

 
Trockenheit: Dem Wald geht es schlecht
https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/nordmagazin/Trockenheit-Dem-Wald-geht-es-schlecht,nordmagazin65528.html
#Klimawandel #Trockenheit #Wald #Bäume #Fichte #Natur #Umwelt #Wetter #Umweltschutz

 
Klima: Medien verführen mit der Wortwahl zu passivem Verhalten
"Die Begriffe «Klimawandel» oder «Klimaerwärmung» verharmlosen das Problem, schreibt eine deutsche Sprachforscherin"

#Klimawandel #Klimaerwärmung
https://www.infosperber.ch/Artikel/Umwelt/Klima-Medien-verfuhren-mit-Wortwahl-zu-passivem-Verhalten

 
Klima ins Grundgesetz oder Das Klima des Aktionismus
"Das Grundgesetz soll das Klima retten. Nachdem die Grünen den Vorschlag machten, das Klima in die deutsche Übergangs- verfassung zu drucken, liebäugelt nun auch Markus Söder mit dieser Maßnahme. Kann man machen – aber ein Blick auf die Verfassungsrealität lässt ahnen, dass das wohl kaum nutzen wird."

#aktionismus #drückerkolonne #söder #klimaschutz #klimawandel
https://www.neulandrebellen.de/2019/08/klima-ins-grundgesetz-oder-das-klima-des-aktionismus/

 
Am 08.08.2019 haben wir eine #PIRATEN-Pressemitteilung zur #Fleischsteuer veröffentlicht.
Hier nun unser längerer Blogartikel dazu:
"Warum eine Besteuerung von Fleisch der falsche Weg ist!"
piratenpartei.de/2019/08/12/war… von @Maurice_Conrad und Tensor.
#Klimawandel #Umwelt #Tierschutz
Warum eine Besteuerung von Fleisch der falsche Weg ist

 
Kaffeecup:
Vor was #CDU / #CSU und #FDP warnen sollten:

• #Altersarmut und #Kinderarmut
• soziale #Ungerechtigkeit
• #Wohnungsnot
• #Lehrermangel
• #Pflegenotstand
• #Rechtsextremismus
• #Hetze
• #Artensterben
• #Klimawandel

Vor was CDU/CSU und FDP warnen:

• "Schreckensszenario" Rot-Rot-Grün
Quelle:

 
Kritik am menschengemachten #Klimawandel ist auch Kritik an Kapitalismus und Politik:
"Politiker wussten seit Jahrzehnten über den Klimawandel Bescheid. Sie haben die Verantwortung für unsere Zukunft bereitwillig Profiteuren überlassen, deren Suche nach schnellem Geld unsere Existenz bedroht."

#politik #kapitalismus #fff
https://diefreiheitsliebe.de/politik/20-september-weltweiter-klimastreiktag-tut-sich-was-auch-in-den-deutschen-gewerkschaften/

 
Klimakrise in Kanada: Alberta gleicht einem Räucherofen #Kanada #Waldbrand #Klimawandel #Ökologie #Öko #Schwerpunkt

 
Klimakrise in Kanada: Alberta gleicht einem Räucherofen #Kanada #Waldbrand #Klimawandel #Ökologie #Öko #Schwerpunkt

 
Bild/Foto

Nur 16% der AfD-Wähler glauben an den menschengemachten Klimawandel


https://civey.com/umfragen/659/ist-der-klimawandel-ihrer-ansicht-nach-von-menschen-verursacht-oder-ein-naturliches-phanomen

Während in einer repräsentativen Umfrage immerhin 2% der BürgerInnen behaupten, es gäbe keinen #Klimawandel, sind das bei der #AfD 7%. Krass ist aber, dass bei der #FDP nur 48% und bei der AfD sogar nur 16% der WählerInnen zugestehen, dass der #Mensch überhaupt einen Anteil am Klimawandel hat. Ich hätte nicht gedacht, dass es in Deutschland 2019 derart viele Klimawandel-LeugnerInnen gibt!

 

Wüstenbildung: "Wenn das Ökosystem kippt, hilft auch kein Regen mehr"


Auch dieses Interview befasst sich mit dem heute veröffentlichten IPCC-Sonderbericht zur Wechselwirkung von Klimakrise, Landwirtschaft und Lebensmittelversorgung. Es enthält aber nicht nur Katastrophenanzeigen, sondern benennt ebenfalls Handlungsoptionen, die durchaus den größten Pessimismus vertreiben können – vorausgesetzt, dass die skizzierten Handlungsoptionen politisch mehrheitsfähig sind.

#Klimawandel #Klimaerwärmung #Klimakrise #Klimapolitik #Erderwärmung #CO2 #Politik #FFF #FridaysForFuture #YouthForClimate #Umweltzerstörung #Umweltpolitik #Umweltkrise #Umwelt #Umweltschutz #Klimaschutz

 
Hier noch ein letzter Post zum Bericht des Weltklimarates, in dem die Handlungsempfehlungen ganz gut zusammengefasst sind:

Weltklimarat: Erderwärmung beeinträchtigt Versorgung mit Lebensmitteln – Müssen Konsumverhalten ändern


#Klimawandel #Klimaerwärmung #Klimakrise #Klimapolitik #Erderwärmung #CO2 #Politik #FFF #FridaysForFuture #YouthForClimate #Umweltzerstörung #Umweltpolitik #Umweltkrise #Umwelt #Umweltschutz #Klimaschutz
Weltklimarat: Erderwärmung beeinträchtigt Versorgung mit Lebensmitteln – Müssen Konsumverhalten ändern

 

Klimawandel | Weltklimarat: Nahrungsmittelproduktion gefährdet die Erde


Und hier ein zweiter Beitrag über den neuen und gerade veröffentlichten Bericht des Weltklimarates. Auch dieser Bericht verdeutlicht einerseits, wie daramatisch die Klimakrise mittlerweile ist: Sie betrifft längst die Lebesmittelversorgung. Doe werden zwar industriell be- und verarbeitet und kommen aus dem Supermarktregal. Vorher müssen sie aber erst einmal auf einem Acker heranwachsen. Indirekt gilt das auch für Tierzucht. Denn auch Tiere brauchen Futter, bevor sie auf dem Teller enden (oft recht grauenvoll).

Andererseits zeigt auch dieser Artikel Handlungsmöglichkeiten auf, die letztlich nicht so schwierig umzusetzen sind. Wenn denn die (politische) Bereitschaft dazu vorhanden ist.

#Klimawandel #Klimaerwärmung #Klimakrise #Klimapolitik #Erderwärmung #CO2 #Politik #FFF #FridaysForFuture #YouthForClimate #Umweltzerstörung #Umweltpolitik #Umweltkrise #Umwelt #Umweltschutz #Klimaschutz

 

Sonderbericht des Weltklimarats: Die Klimakrise erreicht die Landwirtschaft


Hier ein erster Beitrag über den neuen und gerade veröffentlichten Bericht des Weltklimarates. Der Bericht macht einerseits deutlich, wie daramatisch die Klimakrise mittlerweile ist: Sie betrifft längst die Lebesmittelversorgung. Doe werden zwar industriell be- und verarbeitet und kommen aus dem Supermarktregal. Vorher müssen sie aber erst einmal auf einem Acker heranwachsen. Indirekt gilt das auch für Tierzucht. Denn auch Tiere brauchen Futter, bevor sie auf dem Teller enden (oft recht grauenvoll). Das kommt in diesem Artikel ganz gut zum Ausdruck.

Gleichzeitig zeigt der Artikel aber auch Handlungsmöglichkeiten auf, die letztlich nicht so schwierig umzusetzen sind. Wenn denn die (politische) dazu vorhanden ist.

#Klimawandel #Klimaerwärmung #Klimakrise #Klimapolitik #Erderwärmung #CO2 #Politik #FFF #FridaysForFuture #YouthForClimate #Umweltzerstörung #Umweltpolitik #Umweltkrise #Umwelt #Umweltschutz #Klimaschutz

 
Bild/Foto

Everything's fine


... und Trump säuft ab.

Kunst zum #Klimawandel in Metz im Rahmen von Constellations de Metz

 
#PIRATEN-Rundschau 04.08.2019
"Die Förderung der #Solarenergie zu deckeln war von vornherein eine falsche Entscheidung" sagt @derBorys von den @PiratenBW und die fordern:
"Energiewende beschleunigen!"
piratenpartei-bw.de/2019/07/30/ene…
#BadenWürttemberg #Klimawandel #FridaysForFuture
Energiewende beschleunigen

 
Eine sehr emotionale Rede von Harrsion Ford (Indianer Jones, Hollywood Held meiner Jugend), die Klima Krise ernst zu nehmen. Wir brauchen noch mehr unserer berühmten Künstler, um viele Menschen zu erreichen, damit sie aufwachen.

A very emotional speech by Harrsion Ford (Indian Jones, Hollywood hero of my youth) to take the climate crisis seriously. We need even more of our famous artists to reach many people so that they wake up.

#ExtinctionRebellion



#climatchange #klimawandel #TellTheTruth #ActNow #BeyondPolitics

 
Eine sehr emotionale Rede von Harrsion Ford (Indianer Jones, Hollywood Held meiner Jugend), die Klima Krise ernst zu nehmen. Wir brauchen noch mehr unserer berühmten Künstler, um viele Menschen zu erreichen, damit sie aufwachen.

A very emotional speech by Harrsion Ford (Indian Jones, Hollywood hero of my youth) to take the climate crisis seriously. We need even more of our famous artists to reach many people so that they wake up.

#ExtinctionRebellion



#climatchange #klimawandel #TellTheTruth #ActNow #BeyondPolitics

 
Bild/Foto
Kann mir das bitte, bitte mal jemand beantworten!!
Warum leugnen alle fremdenfeindlichen Menschen auch gleichzeitig den #Klimawandel!
Das ist wirklich bei allen so.
Ich habe den Zusammenhang noch nicht verstanden.
Ich brauche nur eine logische Erklärung, nur eine!
Quelle: https://twitter.com/Nicoles44180590/status/1157690329174368256
#Fremdenfeindlich

 
Ein lesenswertes Interview, in welchem Themen aufgeworfen werden, über die bislang wenig gesprochen wurde:

#Klimawandel : #Klimaschutz und/oder Anpassung an den Wandel?

http://www.tagesschau.de/investigativ/klimawandel-anpassung-interview-bender-101.html

 
Es gibt keinen wissenschaftlichen #Konsens zum menschengemachten #Klimawandel!

Lassen Sie sich nicht belügen.

Wissenschaft ist ein stetiger Prozess. Ergebnisse werden produziert, verallgemeinert, geprüft, falsifiziert, modifiziert, abermals verallgemeinert, abermals geprüft, abermals falsifiziert usw. Wer in einer solchen Situation davon spricht, dass es einen wissenschaftlichen #Konsens gibt, dass man genau sagen könne, wie es sich mit bestimmten Dingen verhalte, der ist entweder ein #Ideologe oder ein #Lügner in keinem Fall ein #Wissenschaftler.

Im Folgenden geben wir eine Aufstellung von mehr als 200 wissenschaftlichen Beiträgen, die in der ersten Hälfe des Jahres 2019 publiziert wurden. Alle 200+ Beiträge formulieren Anomalien, Fakten, die mit der Hypothese, dass der Klimawandel menschengemacht sei, nicht vereinbart werden können. Alle 200+ Beiträge wecken Zweifel daran, dass Menschen einen Einfluss auf den Klimawandel haben und dass dieser Einfluss über CO2 vermittelt wird.

Die Position der Klimarealisten kann wie folgt zusammengefasst werden:
• Der Einfluss von CO2 auf das #Klima ist geringer als derzeit angenommen. Natürliche Prozesse spielen eine größere Rolle.
• Extreme Wetterereignisse, Dürren, Stürme, Überschwemmungen, Hitze sind heute nicht häufiger als sie das früher waren.
• #Klimamodelle sind nicht in der Lage, die #Klimaveränderung vorherzusagen.
• #Klimapolitik und ihr Niederschlag in erneuerbarer #Energiegewinnung sind im besten Fall nutzlos im schlechtesten Fall schädigen sie die Menschheit.
Die Position der #Klimaalarmisten stellt sich wie folgt dar:
• Die Erderwärmung seit 1950 kann fast vollständig durch eine Erhöhung der CO2-Konzentration in der Erdatmosphäre erklärt werden.
• Klimawandel führt zu einer Zunahme extremer Wetterereignisse, dem Abschmelzen von Gletschern und dem Ansteigen der Meeresspiegel.
• Klimamodelle sind zuverlässig.
• Solar- und Windenergie sind sichere und effiziente Mittel, um Klimawandel zu bekämpfen.
https://sciencefiles.org/2019/07/05/es-gibt-keinen-wissenschaftlichen-konsens-zum-menschengemachten-klimawandel/

 
Bild/Foto
Bild/Foto
Bild/Foto
Bild/Foto
Bild/Foto
Bild/Foto

Klimawandel: So sehen beliebte Wahrzeichen im Jahr 2100 aus


Eine amerikanische NGO hat errechnet, wie stark der Meeresspiegel bis zum Jahr 2100 ansteigen würde – und erschreckende Bilder von bedrohten Wahrzeichen der Welt veröffentlicht.

https://utopia.de/klimawandel-meeresspiegel-staedte-150634

#Klimawandel

 
Bild/Foto
Bild/Foto
Bild/Foto
Bild/Foto
Bild/Foto
Bild/Foto

Klimawandel: So sehen beliebte Wahrzeichen im Jahr 2100 aus


Eine amerikanische NGO hat errechnet, wie stark der Meeresspiegel bis zum Jahr 2100 ansteigen würde – und erschreckende Bilder von bedrohten Wahrzeichen der Welt veröffentlicht.

https://utopia.de/klimawandel-meeresspiegel-staedte-150634

#Klimawandel

 
Letzte Woche wurde aufgrund der #Hitze viel öffentlich über den #Klimawandel diskutiert.
Wer sich zur Klimapolitik politisch engagieren möchte, ist herzlich willkommen bei der AG #Umwelt und #Klima, heute, Mi., 31.07.2019 um 20.30 Uhr im #PIRATEN-NRW-#Mumble.
#FridaysForFuture

Bild/Foto

 
Habe gerade über die Seite von #scientists4future https://www.klimafakten.de gefunden. Super Zusammenstellung von Fakten zum #Klimawandel und insbesondere auch deren Kommunikation.

#Klimakrise #Klima

 
Bild/Foto
#DiePARTEI #Klimawandel

Hatten das ja sogar mal als Werbung am Flughafen

 
#Klima-Hysterie?

Vor kurzem bat mich eine der am auflagenstärksten deutschen Zeitungen um einen Kommentar zum #Klimawandel. Ich schilderte die ganz reale Lage wie sie uns die #Klimaforscher seit rund 30 Jahren berichten. Doch die Kollegen schickten mir den Artikel zurück mit der Bemerkung, er sei zu „#alarmistisch“. Von Franz Alt

https://www.sonnenseite.com/de/franz-alt/kommentare-interviews/klima-hysterie.html