Skip to main content

Search

Items tagged with: klimakatastrophe


 

 
Ganz ernsthaft, habe gedacht das wäre vom Postillion!

Sie warnt? What? Wer ist denn an der Regierung? Das MUSS Satire sein, ach ne? Ernst gemeint?

#Klimakatastrophe

„Merkel warnt: Erdtemperatur würde bei jetzigen Klimazielen um drei Grad steigen“ https://id.handelsblatt.com/login?service=https%3A%2F%2Fwww.handelsblatt.com%2Fpolitik%2Fdeutschland%2Fklimawandel-merkel-warnt-erdtemperatur-wuerde-bei-jetzigen-klimazielen-um-drei-grad-steigen%2F25231152.html&gateway=true

 
Demokratie in der Krise: Schluss mit Peter Pan
https://taz.de/Demokratie-in-der-Krise/!5637595/
#KrisederDemokratie #EisernerVorhang #rechteParteien #Kapitalismus #Klimakatastrophe #Künste #Kultur

 
Sehr gutes Gespräch.
Den Teilnehmern fehlt nur noch die Kenntnis über die Bedeutung des Geoengineering, insbesondere #Climate Geoengineering (Klimakontrolle) zum Verständnis der globalen Ziele des globalen TiefenStaates.

Hier sind die beiden wichtigen Belege über den Begin der Klimakontrolle; der erste auch in deutscher Übersetzung in einem Artikel.

1960, #CIA Memorandum zur #Klimakontrolle!
http://geoarchitektur.blogspot.com/p/cia-1960-memorandum-fur-general-charles.html

Originalquelle:
https://www.cia.gov/library/readingroom/docs/CIA-RDP78-03425A002100020014-2.pdf

How the #Geoengineering Scam began in 1965! LBJ JFK
http://geoarchitektur.blogspot.com/2016/08/how-geoengineering-scam-began.html

Originalquelle:
https://www.documentcloud.org/documents/3227654-PSAC-1965-Restoring-the-Quality-of-Our-Environment.html

Wo kann sich der Leser, so wie KenFM schlau machen?
Na auf meinem Blog, das meiste auch auf Deutsch!
http://geoarchitektur.blogspot.com/

Sicher wird dieses Wissen nicht auf Rubikon oder Nachdenkseiten geliefert – bei KenFM nur im Kommtarbereich. 🙂

Rubikon, die programmierte Todgeburt des "alternativen" Journalismus als Propaganda-Organ der Klimakontrolle!
https://geoarchitektur.blogspot.com/p/rubikon-die-todgeburt-des-alternativen.html
Schaut bitte in das folgende Dokument.

THE ROYAL NAVY'S FUEL SUPPLIES, 1898-1939;
THE TRANSITION FROM COAL TO OIL.
Ph. D. Warwick Michael Brown, King's College London, University of London
https://kclpure.kcl.ac.uk/portal/files/2932258/408161.pdf

"This thesis examines the consequences of the Royal Navy's transition from burning coal to burning oil 1898-1939, and argues they were more far reaching than recognised hitherto. That because the Navy was fundamental to the existence of the British Empire and fuel fundamental to a modern mechanised Navy securing naval fuel supplies became a decisive factor in determining the Government's oil policy."

"Although the technical aspects of the transition were completed quite rapidly, fears over oil supplies delayed its completion and had ramifications for Britain's industrial, foreign and domestic policies. Consequently, the decision to introduce oil fuel was a political rather than a military one. The thesis examines the two main strategies the Admiralty adopted to secure its oil supplies. First, controlling where possible the sources of oil through ownership of an oil company."

Zitate daraus, werde ich in meinen Artikel einbringen, wo ich die Kriegsplanung des aktuellen Weltimperiums gegen Russland behandelt habe.

US-imperialer Kriegszug gegen Russland ist unvermeidbar!
Europa dient als Aufmarsch- und Frontgebiet und Quelle von Kanonenfutter!
https://geoarchitektur.blogspot.com/p/us-imperialer-kriegszug-gegen-russland.html

Im Artikel über Libyen werden weitere historische Hintergründe zum Wechsel auf Erdöl zitiert. Vorläufig gibt es nur eine englische Version dieses Artikels

Global Shale Gas Initiative of Hitlery Killary Clinton and the water theft of Muammar Gaddafi!
https://geoarchitektur.blogspot.com/p/global-shale-gas-initiative-of-hitlery.html
Ich überlege, das ganze zu übersetzen und in einem Artikel einzubetten, ähnlich wie das Memorandum zur Klimakontrolle aus dem Jahre 1960. Wenn es hier freiwillige gibt, die selbst vollständig übersetzen wollen, dann kooperiere ich gerne.

Hier wird bereits die Idee der Kohleverflüssigung, bzw. Kohlevergasung erwähnt. Inzwischen wird die Kohlenflöz-Untergrundvergasung bereits von EXXON im Ruhrgebiet angegangen. Voraussetzung dafür ist das Nukleare Fracking!! Es wäre gut, wenn die Teilnehmer dieser Runde ihr Augenmerk auf diese Entwicklung lenken würden.

In Deutschland wird der Untergrund seit 1961 "unkonventionell" mit Atombomben gefrackt!
Warum die Kohle "unten bleiben" soll!
#Nuclear #Fracking #UTG #UGC #gasification #syngas #methane #Methan
https://geoarchitektur.blogspot.com/p/in-deutschland-wird-der-untergrund-seit.html

Ich zitiere weiter aus dem englischen Dokument.

"The sinking of the first deep oil well in Pennsylvania in 1859 is widely considered to have initiated the modem oil industry. At the time, petroleum was used for the manufacture of the newly developed kerosene, the only alternative portable source of illumination to candles, which dominated the oil industry for the next fifty years. ' To produce it petroleum was heated and the lighter fractions such as kerosene and naphtha were distilled off. The residue, a thick treacle-like substance, was initially of little value, small quantities were burnt to heat the distilleries, and the remainder was often discarded. The quantity and composition of the residue depended on the properties of the original petroleum, and varied from field to field. Pennsylvanian petroleum was very light and left little residue? Petroleum found in Romania and on the Russian shores of the Caspian Sea left far more. Consequently, the first oil-fired ships appeared on the Caspian Sea in the 1870s. They employed primitive burners, and had
no incentive to burn the waste product economically.
"

"The advantages of liquid fuel over a solid fuel, such as coal, were soon recognised by officers in the British, French, Russian and American navies. With its greater calorific value, oil promised greater ranges, easy refuelling and smaller boilerroom complements. Supply was not a problem envisaged by its early proponents, who with no evidence were supremely confident of its ubiquity, and, in Britain thought it could be readily obtained from coal."

"Two of the foremost advocates of oil for the Navy were Captain (later Admiral) J. H. Selwyn and a Mr. Richardson. After learning of trials in America, in 1865 Selwyn persuaded the Admiralty to instigate its own trials at Woolwich Dockyard. A boiler designed by Richardson was constructed based on a method employed in Russia in which the oil vapours were ignited as oil ran into the firebox along heated stepped
troughs. ' The tests confirmed oil's greater evaporative power, but the design required a firebox two and a half times the length normally used for coal.
"
Herr Pohlmann, die Römisch Katholische #Kirche ist aber zu 100% in den neuen #Ablaßhandel zur Tilgung der Klimasünden eingebunden und damit ein Förderer der Geophysischen Kriegsführung.
Mensch Herr #Pohlmann, Sie haben nun so viel detektivisches Vermögen und erkennen noch immer nicht, dass die "#Klimakatastrophe" nichts anderes als die eskalierende Geophysische #Kriegsführung ist?

Wachen Sie bitte auf, lesen Sie dazu die öffentlich verfügbaren Schlüsseldokumente, wovon ich 2 hier mehrfach verlinkt habe. Wenn Sie dies weiterhin im Sinne der Propaganda verbreiten, dann sind Sie bewusst oder unbewusst Teil des globalistischen TiefenStaates.

#USA #US #Deutschland #UK #Krieg

 
Sehr gutes Gespräch.
Den Teilnehmern fehlt nur noch die Kenntnis über die Bedeutung des Geoengineering, insbesondere #Climate Geoengineering (Klimakontrolle) zum Verständnis der globalen Ziele des globalen TiefenStaates.

Hier sind die beiden wichtigen Belege über den Begin der Klimakontrolle; der erste auch in deutscher Übersetzung in einem Artikel.

1960, #CIA Memorandum zur #Klimakontrolle!
http://geoarchitektur.blogspot.com/p/cia-1960-memorandum-fur-general-charles.html

Originalquelle:
https://www.cia.gov/library/readingroom/docs/CIA-RDP78-03425A002100020014-2.pdf

How the #Geoengineering Scam began in 1965! LBJ JFK
http://geoarchitektur.blogspot.com/2016/08/how-geoengineering-scam-began.html

Originalquelle:
https://www.documentcloud.org/documents/3227654-PSAC-1965-Restoring-the-Quality-of-Our-Environment.html

Wo kann sich der Leser, so wie KenFM schlau machen?
Na auf meinem Blog, das meiste auch auf Deutsch!
http://geoarchitektur.blogspot.com/

Sicher wird dieses Wissen nicht auf Rubikon oder Nachdenkseiten geliefert – bei KenFM nur im Kommtarbereich. 🙂

Rubikon, die programmierte Todgeburt des "alternativen" Journalismus als Propaganda-Organ der Klimakontrolle!
https://geoarchitektur.blogspot.com/p/rubikon-die-todgeburt-des-alternativen.html
Schaut bitte in das folgende Dokument.

THE ROYAL NAVY'S FUEL SUPPLIES, 1898-1939;
THE TRANSITION FROM COAL TO OIL.
Ph. D. Warwick Michael Brown, King's College London, University of London
https://kclpure.kcl.ac.uk/portal/files/2932258/408161.pdf

"This thesis examines the consequences of the Royal Navy's transition from burning coal to burning oil 1898-1939, and argues they were more far reaching than recognised hitherto. That because the Navy was fundamental to the existence of the British Empire and fuel fundamental to a modern mechanised Navy securing naval fuel supplies became a decisive factor in determining the Government's oil policy."

"Although the technical aspects of the transition were completed quite rapidly, fears over oil supplies delayed its completion and had ramifications for Britain's industrial, foreign and domestic policies. Consequently, the decision to introduce oil fuel was a political rather than a military one. The thesis examines the two main strategies the Admiralty adopted to secure its oil supplies. First, controlling where possible the sources of oil through ownership of an oil company."

Zitate daraus, werde ich in meinen Artikel einbringen, wo ich die Kriegsplanung des aktuellen Weltimperiums gegen Russland behandelt habe.

US-imperialer Kriegszug gegen Russland ist unvermeidbar!
Europa dient als Aufmarsch- und Frontgebiet und Quelle von Kanonenfutter!
https://geoarchitektur.blogspot.com/p/us-imperialer-kriegszug-gegen-russland.html

Im Artikel über Libyen werden weitere historische Hintergründe zum Wechsel auf Erdöl zitiert. Vorläufig gibt es nur eine englische Version dieses Artikels

Global Shale Gas Initiative of Hitlery Killary Clinton and the water theft of Muammar Gaddafi!
https://geoarchitektur.blogspot.com/p/global-shale-gas-initiative-of-hitlery.html
Ich überlege, das ganze zu übersetzen und in einem Artikel einzubetten, ähnlich wie das Memorandum zur Klimakontrolle aus dem Jahre 1960. Wenn es hier freiwillige gibt, die selbst vollständig übersetzen wollen, dann kooperiere ich gerne.

Hier wird bereits die Idee der Kohleverflüssigung, bzw. Kohlevergasung erwähnt. Inzwischen wird die Kohlenflöz-Untergrundvergasung bereits von EXXON im Ruhrgebiet angegangen. Voraussetzung dafür ist das Nukleare Fracking!! Es wäre gut, wenn die Teilnehmer dieser Runde ihr Augenmerk auf diese Entwicklung lenken würden.

In Deutschland wird der Untergrund seit 1961 "unkonventionell" mit Atombomben gefrackt!
Warum die Kohle "unten bleiben" soll!
#Nuclear #Fracking #UTG #UGC #gasification #syngas #methane #Methan
https://geoarchitektur.blogspot.com/p/in-deutschland-wird-der-untergrund-seit.html

Ich zitiere weiter aus dem englischen Dokument.

"The sinking of the first deep oil well in Pennsylvania in 1859 is widely considered to have initiated the modem oil industry. At the time, petroleum was used for the manufacture of the newly developed kerosene, the only alternative portable source of illumination to candles, which dominated the oil industry for the next fifty years. ' To produce it petroleum was heated and the lighter fractions such as kerosene and naphtha were distilled off. The residue, a thick treacle-like substance, was initially of little value, small quantities were burnt to heat the distilleries, and the remainder was often discarded. The quantity and composition of the residue depended on the properties of the original petroleum, and varied from field to field. Pennsylvanian petroleum was very light and left little residue? Petroleum found in Romania and on the Russian shores of the Caspian Sea left far more. Consequently, the first oil-fired ships appeared on the Caspian Sea in the 1870s. They employed primitive burners, and had
no incentive to burn the waste product economically.
"

"The advantages of liquid fuel over a solid fuel, such as coal, were soon recognised by officers in the British, French, Russian and American navies. With its greater calorific value, oil promised greater ranges, easy refuelling and smaller boilerroom complements. Supply was not a problem envisaged by its early proponents, who with no evidence were supremely confident of its ubiquity, and, in Britain thought it could be readily obtained from coal."

"Two of the foremost advocates of oil for the Navy were Captain (later Admiral) J. H. Selwyn and a Mr. Richardson. After learning of trials in America, in 1865 Selwyn persuaded the Admiralty to instigate its own trials at Woolwich Dockyard. A boiler designed by Richardson was constructed based on a method employed in Russia in which the oil vapours were ignited as oil ran into the firebox along heated stepped
troughs. ' The tests confirmed oil's greater evaporative power, but the design required a firebox two and a half times the length normally used for coal.
"
Herr Pohlmann, die Römisch Katholische #Kirche ist aber zu 100% in den neuen #Ablaßhandel zur Tilgung der Klimasünden eingebunden und damit ein Förderer der Geophysischen Kriegsführung.
Mensch Herr #Pohlmann, Sie haben nun so viel detektivisches Vermögen und erkennen noch immer nicht, dass die "#Klimakatastrophe" nichts anderes als die eskalierende Geophysische #Kriegsführung ist?

Wachen Sie bitte auf, lesen Sie dazu die öffentlich verfügbaren Schlüsseldokumente, wovon ich 2 hier mehrfach verlinkt habe. Wenn Sie dies weiterhin im Sinne der Propaganda verbreiten, dann sind Sie bewusst oder unbewusst Teil des globalistischen TiefenStaates.

#USA #US #Deutschland #UK #Krieg

 
#WiWo #Wirtschaftswoche

Die Klima-Kirche


Purzelbaum zurück in die Voraufklärung? Wissenschaft wird jedenfalls zu Religion, wenn „1,5 Grad Celsius“ eine unkritisierbare #Letztbegründung ist. Die #Klimadebatte braucht dringend einen Säkularisierungsschub.
[...]
Warum ich Ihnen heute mit einem florentinischen Bußprediger komme? Nun, weil es in Deutschland neuerdings ein paar #klimapanische Medienschaffende gibt, die sich in Zeitungen, Zeitschriften und im gebührenfinanzierten Fernsehen wie wachtturmapokalyptische Zwerg-Savonarolas aufführen, um uns aus dem Fegefeuer des kohlenstoffbefeuerten Kapitalismus und seiner übermächtigen Wachstumszwänge zu befreien – um uns von all unseren #Konsumsünden und #Wohlstandseitelkeiten zu reinigen. Letzte Chance! Gehen wir jetzt nicht den #Kreuzweg der #Erlösung, dann nimmermehr! Aber #Herrgottnochmal, wir sind zu schwach, arme #Sünderlein, wir können nicht – also strafe uns, Vater Staat, damit wir dem #Klimagott #gefällig #Gehorsam bezeigen dürfen!
https://www.wiwo.de/politik/deutschland/tauchsieder-die-klima-kirche/24867176.html

#Klima #Klimalüge #Klimawandel #Klimakatastrophe #Neusprech #Propaganda #Sozialismus #Faschismus #Grüne #Grün #EUDSSR #Denken #SelberDenken #SelbstDenken #Klimareligion
#KlimaKirche #KlimaNationalismus #Klimagott

 
#WiWo #Wirtschaftswoche

Die Klima-Kirche


Purzelbaum zurück in die Voraufklärung? Wissenschaft wird jedenfalls zu Religion, wenn „1,5 Grad Celsius“ eine unkritisierbare #Letztbegründung ist. Die #Klimadebatte braucht dringend einen Säkularisierungsschub.
[...]
Warum ich Ihnen heute mit einem florentinischen Bußprediger komme? Nun, weil es in Deutschland neuerdings ein paar #klimapanische Medienschaffende gibt, die sich in Zeitungen, Zeitschriften und im gebührenfinanzierten Fernsehen wie wachtturmapokalyptische Zwerg-Savonarolas aufführen, um uns aus dem Fegefeuer des kohlenstoffbefeuerten Kapitalismus und seiner übermächtigen Wachstumszwänge zu befreien – um uns von all unseren #Konsumsünden und #Wohlstandseitelkeiten zu reinigen. Letzte Chance! Gehen wir jetzt nicht den #Kreuzweg der #Erlösung, dann nimmermehr! Aber #Herrgottnochmal, wir sind zu schwach, arme #Sünderlein, wir können nicht – also strafe uns, Vater Staat, damit wir dem #Klimagott #gefällig #Gehorsam bezeigen dürfen!
https://www.wiwo.de/politik/deutschland/tauchsieder-die-klima-kirche/24867176.html

#Klima #Klimalüge #Klimawandel #Klimakatastrophe #Neusprech #Propaganda #Sozialismus #Faschismus #Grüne #Grün #EUDSSR #Denken #SelberDenken #SelbstDenken #Klimareligion
#KlimaKirche #KlimaNationalismus #Klimagott

 
Bei der zunehmenden Ignoranz der #Politik zum Thema #Umwelt und #Klimakatastrophe brauchen wir weniger "Ich bin's der Martin" Sprecher. Wir brauchen mehr Klaus Kinski Sprecher, die dem fehlgeleiteten Politikgesindel ohne Pause und laut die Meinung geigen, bis sie verstehen, um was es geht, es fehlerfrei wiederholen können und es mit höchster Priorität umsetzen.

Kuscheln können wir immer noch, wenn die Winter eiskalt, die Sommer glühend heiß werden und uns das Wasser bis zum Halse steht, während wir uns die kleinen übrig gebliebenen Fleckchen mit all den Millionen Klimaflüchtlingen teilen. Auf die eine oder andere Art, werden wir alle zu Klimaflüchtlingen werden!

https://www.youtube.com/watch?v=DesT1Jxp0xs

 
Bin froh, daß es #Greta gibt. Erst dadurch habe ich gemerkt, daß die #Klimakatastrophe nicht gibt. Es gibt Menschen, die genau das Gegenteil bewirken als sie wollten.

 

 

Shell wusste schon vor 30 Jahren im Detail über den Treibhauseffekt Bescheid


Es wird (i.d.R. von Leugnern der Klimakatastrohpe) stets behauptet, man könne Klimaveränderungen nicht vorhersehen.
Jedoch: Shell, hat schon vor 30 Jahren die heutige Situation überraschend genau vorhergesehen.
"Sobald die globale Erwärmung messbar" werde, schrieben die Shell-Experten, "könnte es bereits zu spät sein, effektive Gegenmaßnahmen zu ergreifen oder die Situation auch nur zu stabilisieren".
Da sind wir heute.

PS: Lieber Spiegel, es heißt CO₂, nicht CO². Denn die 2 bezieht sich auf die Anzahl der Sauerstoffatome im Kohlendioxidmolekül, sonst wäre es die Ladungszahl z.

#derspiegel #shell #klimakrise #klimakatastrophe #fridaysforfuture #verkehr

 

Shell wusste schon vor 30 Jahren im Detail über den Treibhauseffekt Bescheid


Es wird (i.d.R. von Leugnern der Klimakatastrohpe) stets behauptet, man könne Klimaveränderungen nicht vorhersehen.
Jedoch: Shell, hat schon vor 30 Jahren die heutige Situation überraschend genau vorhergesehen.
"Sobald die globale Erwärmung messbar" werde, schrieben die Shell-Experten, "könnte es bereits zu spät sein, effektive Gegenmaßnahmen zu ergreifen oder die Situation auch nur zu stabilisieren".
Da sind wir heute.

PS: Lieber Spiegel, es heißt CO₂, nicht CO². Denn die 2 bezieht sich auf die Anzahl der Sauerstoffatome im Kohlendioxidmolekül, sonst wäre es die Ladungszahl z.

#derspiegel #shell #klimakrise #klimakatastrophe #fridaysforfuture #verkehr

 
#Methan-Emissionen
#Trump will wohl Auflagen für gefährliches #Klimagas lockern

Bei der Förderung von #Öl und #Erdgas wird klimaschädliches #Methan frei. Bisher muss die #US-Industrie #Umweltauflagen erfüllen, um den Ausstoß zu kontrollieren. Laut Medienberichten könnte sich das bald ändern.

#Klimakatastrophe #Erwärmung #trumpduvollhorst

https://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/donald-trump-will-auflagen-fuer-gefaehrliches-klimagas-lockern-a-1284212.html

Es ist wie mit Zombies, die kommen immer wieder und immer öfter und immer mehr....

Und nochmal das großartige Statement eines US-Freundes:

This man has shit coming out of both ends. Really can’t wait until the press stops reporting the utter trash he vomits out and more importantly he should leave the planet as soon as possible.... for everyone’s safety in the United States.

 
#Methan-Emissionen
#Trump will wohl Auflagen für gefährliches #Klimagas lockern

Bei der Förderung von #Öl und #Erdgas wird klimaschädliches #Methan frei. Bisher muss die #US-Industrie #Umweltauflagen erfüllen, um den Ausstoß zu kontrollieren. Laut Medienberichten könnte sich das bald ändern.

#Klimakatastrophe #Erwärmung #trumpduvollhorst

https://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/donald-trump-will-auflagen-fuer-gefaehrliches-klimagas-lockern-a-1284212.html

Es ist wie mit Zombies, die kommen immer wieder und immer öfter und immer mehr....

Und nochmal das großartige Statement eines US-Freundes:

This man has shit coming out of both ends. Really can’t wait until the press stops reporting the utter trash he vomits out and more importantly he should leave the planet as soon as possible.... for everyone’s safety in the United States.

 
[de]7 Hauptvorträge, 9 Veranstaltungen bei der Bühne von @3_headed_monkey@twitter.com, und 13 unabhängig organisierte Veranstaltungen mit Bezug zu #Nachhaltigkeit und der #Klimakatastrophe beim #cccamp19. Aufbereitet bei https://events.ccc.de/camp/2019/wiki/Village:Bits%26Bäume mit nach Zeit sortierbarem Kalender! #BitsUndBäume

 
"Die #Erde entwickelt sich zunehmend zu einem Wüstenplaneten, mit katastrophalen Konsequenzen für die meisten Lebewesen!"

Ja, es klingt alarmierend, weil es das auch ist!

Nur Politiker'innen verstehen das anscheinend noch nicht ...

#Klimakatastrophe
#ClimateBreakdown

RT @ClimateBen@twitter.com

Earth is rapidly being transformed into a desert planet with catastrophic consequences for most living things.


[THREAD]Bild/Foto

 
Bild/Foto
Wer bisher wieviel #CO2 in die Atmosphäre gepustet hat (wo es größtenteils immer noch ist) und somit hauptsächlich Schuld an der #Klimakatastrophe ist. Vielleicht könnten Ministerpräsident Kretschmer, Wolfgang Kubicki & Co. anhand dieser Grafik nochmal ihre Asien-und-Afrika-Behauptung erläutern?
Quelle: https://twitter.com/sixtus/status/1160189323574161409

 
Unser Planet brennt 🔥

Zeit zu handeln. Zeit zu rebellieren - gegen ein toxische System, dass uns seit über 30 Jahren wissentlich in den Abgrund führt.

7. Oktober, Berlin

#JoinTheRebellion #AufstandOderAussterben
#ActNow #RebelForLife
#klimakatastrophe

RT @dwnews@twitter.com

From Canada to Siberia, the Arctic is on fire 😱

🐦🔗: https://twitter.com/dwnews/status/1156402855336697858

 
Drohende Klimakatastrophe Vor dem Absturz

Wir sind in einem Flugzeug über dem Atlantik, und der Tank hat ein Leck. Notlanden? Oder Augen zu und durch? Vor genau dieser Frage steht die #Klimapolitik.

Drohende #Klimakatastrophe Vor dem Absturz

https://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/klimawandel-den-absturz-kann-man-nicht-wegdiskutieren-kolumne-a-1271315.html

Christian #Stöcker - der gefällt mir immer besser

#regierung #kroko #cdu #csu #spd #Klöckner

 

Radikal


"(...) Es gilt zu sagen, was Sache ist, das dumpf in der Gesellschaft schwelende Krisenbewusstsein zu radikalisieren, es auf den krisentheoretischen Nenner zu bringen. [...]

Die Verhinderung der Klimakatastrophe muss als globales Projekt begriffen werden, als eine gigantische Anstrengung der gesamten Menschheit, die nicht nur den kapitalistischen Wachstumswahn, sondern auch die Nation abzuschaffen hätte; das ist das Minimum dessen, was die Menschheit im 21. Jahrhundert zu realisieren hätte, wenn sie denn überleben will."

Link zum Beitrag von Tomasz Konicz: https://neue-debatte.com/2019/05/28/minimalprogramm/
#Gesellschaft #Mensch #Natur #Umwelt #Wirtschaft #Wirtschaftssystem #Politik #Ökonomie #Ökologie #Klima #Klimawandel #Klimakrise #Klimakatastrophe #Widerstand
Minimalprogramm

 

 
Seit Beginn der Satelliten-Beobachtung trat in der Region #Mosambik kein Zyklon auf.

Schon gar nicht zwei innerhalb weniger Wochen!

Das neue "Normal":
Extremwetter-Ereignisse der #Klimakatastrophe bei einer #Erderwärmung von 1°C.

Was passiert bei 4°C, auf die wir zusteuern?

 
1986: In seiner 33. Ausgabe berichtet der Spiegel ausführlich über die #Klimakatastrophe und bezieht sich unter anderem auf die Warnungen der DPG: https://www.spiegel.de/spiegel/print/d-13519133.html
Bild/Foto

 
1985: In einem 14-seitigen Manifest richtet der AK Energie der Deutschen Physikalischen Gesellschaft, eine dringende Warnung vor einer drohenden #Klimakatastrophe an die Politiker, Wirtschaft und Wissenschaft, jeden einzelnen Bürger: https://bit.ly/2EOq4sw
Bild/Foto

 
Es bleibt dabei. Der @fdp@twitter.com ist die #Klimakatastrophe scheißegal. Hauptsache billig Fliegen, irgendwelche Profis irgendwann irgendwas machen lassen & keinem "grünen Zeitgeist" hinterherlaufen. Eure Freiheit ist nur die Freiheit derjenigen, die keine Rücksicht nehmen wollen! #BPT19

 
und schon wieder ein Bericht über „Extinction Rebellion“

Die britische Gruppe „Extinction Rebellion“ („Widerstand gegen unsere Auslöschung“ — Übersetzung der Redaktion) hat für den 15. April zu Aktionen gewaltlosen zivilen Ungehorsams in den Metropolen dieser Welt aufgerufen, um unseren „Weg in den Untergang“ umzukehren.

„Es ist unsere heilige Pflicht zu rebellieren, um unsere Heimat, unsere Zukunft und die Zukunft allen Lebens auf der Erde zu schützen“, schreibt die Gruppe. Das ist keine Übertreibung. Denn wie jeder wesentliche Klimabericht darlegt, bleibt uns dafür nur noch sehr wenig Zeit. Vielleicht ist es sogar schon zu spät.

„Wir werden also an diesem Montag, dem 15. April, loslegen. Wir werden einige Hauptkreisverkehre im Londoner Zentrum blockieren. Wir werden uns in der ganzen Stadt verteilen....."

Das gibt Hoffnung. Das ist etwas, das auch nicht alle tun müssen. Da reichen ein paar tausend von dem Mutigsten in unseren Großstädten.

https://www.rubikon.news/artikel/die-letzte-chance

#Klima #Klimawandel #klimakatastrophe #zukunft #Hoffnung #mut #Widerstand #bewustsein #fridaysforfuture #erde #politik #gewaltfrei

 
und schon wieder ein Bericht über „Extinction Rebellion“

Die britische Gruppe „Extinction Rebellion“ („Widerstand gegen unsere Auslöschung“ — Übersetzung der Redaktion) hat für den 15. April zu Aktionen gewaltlosen zivilen Ungehorsams in den Metropolen dieser Welt aufgerufen, um unseren „Weg in den Untergang“ umzukehren.

„Es ist unsere heilige Pflicht zu rebellieren, um unsere Heimat, unsere Zukunft und die Zukunft allen Lebens auf der Erde zu schützen“, schreibt die Gruppe. Das ist keine Übertreibung. Denn wie jeder wesentliche Klimabericht darlegt, bleibt uns dafür nur noch sehr wenig Zeit. Vielleicht ist es sogar schon zu spät.

„Wir werden also an diesem Montag, dem 15. April, loslegen. Wir werden einige Hauptkreisverkehre im Londoner Zentrum blockieren. Wir werden uns in der ganzen Stadt verteilen....."

Das gibt Hoffnung. Das ist etwas, das auch nicht alle tun müssen. Da reichen ein paar tausend von dem Mutigsten in unseren Großstädten.

https://www.rubikon.news/artikel/die-letzte-chance

#Klima #Klimawandel #klimakatastrophe #zukunft #Hoffnung #mut #Widerstand #bewustsein #fridaysforfuture #erde #politik #gewaltfrei

 
Aus einer Diskussion musste ich mal folgendes extrahieren, weil ich es gut fand.

Klimawandelesoterik erkennt man an folgenden Stichworten:
“die anderen” 
“Kompensation” 
“Filter” 
“Wirtschaft” 
“Ausgleichszahlungen” 
“Zertifikate” 
“Handel”

#klima #klimawandel #klimakatastrophe #fridaysforfuture

 
#Klimakatastrophe
Die #Kinder sind längst noch nicht wütend genug

Die #Schülerinnen und #Schüler, die jeden #Freitag auf die Straße gehen, haben etwas Entsetzliches verstanden: Sie werden gerade verraten. Dafür hat diese Woche wieder erschütternde Beispiele geliefert.

#Fridays4Future #Scheuerdasarschloch #BScheuerT

http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/fridays-for-future-die-kinder-sind-laengst-noch-nicht-wuetend-genug-a-1260262.html

"Würden Sie Ihrem Kind erklären, Sie hätten das mal durchgerechnet, das sei einfach zu viel verlangt?"