social.stefan-muenz.de

Search

Items tagged with: klima

Die Hitzewelle in Sibirien löste dramatische Waldbrände aus. Währenddessen beeinflussen Treibhausgase aus schmelzendem Permafrost das Wetter auch in anderen Erdteilen
#Klima
 
"Weltweit legen Regierungen Konjunkturprogramme auf, um die Wirtschaft während der Corona-Pandemie vor dem Absturz zu bewahren oder sie danach wieder in Schwung zu bringen. Heikel für das Klima: Wenn man nicht aufpasst, steigen mit der wirtschaftlichen Aktivität auch die Emissionen."
(piqd; engl.) #Klima
Coronavirus: Tracking how the world’s ‘green recovery’ plans aim to cut emissions
 
ProPublica und New York Times zeigen, was der Klimawandel für Millionen von Menschen, die in armen Regionen leben, bedeuten bedeutet. Ihr Modell konzentriert sich auf Mittelamerika und Mexiko und sagt voraus, dass es zu einem Desaster kommen wird, wenn die USA ihre Einwanderungspolitik weiterhin verschärfen
#Klima #Migration #ca
 
Bitte boosten.

aktuelle Spendenempfehlungen & Proteste, Blockaden auf der wichtigen Landstrasse 277, die zwischen den Dörfern und dem Rheinischen Kohlerevier ist.

Aktuell finden regelmässig Blockaden statt um die wichtige Landstrasse L277 zu erhalten, die RWE abreissen will. In diesem Video

youtube link: https://www.youtube.com/watch?v=ew_ciaaWyIU
invidious proxy: https://invidio.us/watch?v=ew_ciaaWyIU

könnt ihr sehen, warum. Links ist das Kohlerevier, rechts die Dörfer. Die Landstraße L277 in der Mitte. Wie ihr weiter sehen könnt ist diese Straße ganz schön lang und bereits wenige Menschen können große Auswirkungen haben. Hier sitzt eine Person beispielsweise auf einem Bagger, um ihn vom Arbeiten abzuhalten.



Und auf diesem Bild hier kann man einen sogennanten Lock-On sehen. Dabei stecken jeweils zwei Personen jeweils einen Arm in eine Metallröhre. Weil die Polizei keine Personen verletzen darf, muss sie zuerst die Metallröhre entfernen, bevor sie die Sitzblockade auflösen kann.

Und das kostet Zeit, weil die Polizei spezielles Equipment dafür anschaffen muss.




Wenn man so eine Aktion des zivilen Ungehorsams gemacht hat, muss man häufig Geld bezahlen. Beispielsweise, weil man eine Ordnungswidrigkeit oder eine Straftat begangen hat und die Strassenverkehrsordnung oder ein anderes Gesetz verletzt hat. Oder, weil man vom Großkonzern RWE verklagt wird.

Die juristische Absicherung und Betreuung, d.h. auch die Vermittlung von Anwälten übernimmt hier der Ermittlungsausschuss ("EA") von @hambibleibt #riseup4Rojava

Daher möchte ich einmal die Webseite von untenlassen.org zitieren, die sich häufig um Repressionsbewältigung kümmern:

Es braucht vor allem Geld. Das klingt platt und entspricht so gar nicht unserem Anspruch, aber: Ein Zivilprozess kostet zwischen 2.000 und 5.000 Euro pro Person – allein in der ersten Instanz. Eine Musterklage bis zum Bundesverfassungsgericht wird rund 32.000 Euro kosten. Wir wollen dafür streiten, dass Widerstand legitim ist, und wir wollen es Konzernen so schwer wie möglich machen, mit ihren Einschüchterungsversuchen durchzukommen. Dabei sind wir dringend auf eure großen und kleinen Spenden angewiesen.

Und je mehr Geld man für Repressionskosten zur Verfügung hat, desto wirkungsvollere Aktionen des zivilen Ungehorsams kann man durchführen.

Der Kampf gegen die Zerstörung unserer Zukunft ist noch nicht verloren! noch lange nicht!

Daher würde ich euch alle gern bitten, euch solidarisch an den Repressionskosten dieser und den zukünftigen Blockaden zu beteiligen. Details dazu gibt es hier: https://hambacherforst.org/sachspenden/

um daraus zu zitieren:

2) ABC Rheinland: Geld geht an Prozesskosten, Gerichtskosten, Anwälte, Betreuung von Gefangenen etc.!

Konto: Schwarzes Kreuz Dresden
IBAN: DE57 4306 0967 1216 4248 00
BIC: GENODEM1GLS
Bank: GLS GEMEINSCHAFTSBANK EG
Betreff: Spende ABC Rheinland

Für die Zukunft lohnt es sich auch an untenlassen.org zu spenden: https://untenlassen.org/unterstuetzen#spenden

Konto: Spenden & Aktionen
IBAN: DE29 5139 0000 0092 8818 06
BIC: VBMHDE5FXXX
Bank: Volksbank Mittelhessen
Betreff (bitte unbedingt angeben, da Sammelkonto): UNTENLASSEN

und wir, d.h. Ende Gelände, würden uns auch über Spenden freuen.

Spendenkonto: Ende Gelände
IBAN: DE48 4306 0967 1120 8464 00
BIC: GENODEM1GLS

Weiterhin wäre eine Spende für @Zucker im Tank sehr toll:

Account: Spenden & Aktionen
IBAN: DE29 5139 0000 0092 8818 06
BIC: VBMHDE5FXXX
Reference: Zucker im Tank

https://www.zuckerimtank.net/language/en/contact/?lang=en

Und natürlich kann man den Dörfern selbst auch noch spenden. Beispielsweise wurden manche Familien da enteignet - die sich für ihren Kampf, in den Dörfern weiter leben zu können, juristisch ebenfalls verteidigen wollen.

https://www.alle-doerfer-bleiben.de/spenden/

Kontoinhaber: Kib e.V.
IBAN: DE93 8609 5604 0307 1799 54
Verwendungszweck: „Alle Doerfer bleiben“

Vielen, vielen Dank!

#HambiBleibt #HambacherForst #umwelt #klima #EndeGelaende @Soli_Lausitz23

YouTube: Enter a title (Alle Dörfer BLEIBEN!)

 
Trotz Kohleausstieg: Wie in Deutschland Dörfer für den Kohleabbau zerstört werden (piqd)
#Kohle #Klima #Energie
 
Wer ist am Thema #Klima interessiert und hat Ideen für unsere Klimapolitik?
Dann kommt heute, Mi., 22.07.2020 um 21 Uhr ins #PIRATEN-NRW-#Mumble zum Treffen der AG #Umwelt.
wiki.piratenpartei.de/AG_Umwelt

How to mumble:
1. wiki.piratenpartei.de/Mumble
2. bildung.piratenpartei.de/2020/04/06/pir…

Bild/Foto
 
...und was es für uns bedeutet:
Rund um den Nordpol hat sich das Eis derzeit so weit zurückgezogen wie noch nie zu dieser Jahreszeit seit Beginn meteorologischer Aufzeichnungen. (piqd)
#Klima
 
Neun von 15 Kipppunkten sind bereits erreicht
#Klima
Klimaforscher: Zusammenbruch der Zivilisation ist der wahrscheinlichste Ausgang

Utopia.de: Klimaforscher: Zusammenbruch der Zivilisation ist der wahrscheinlichste Ausgang (Nadja Ayoub)

 
"Wann begreift die Welt den Klimanotfall? Wir haben fünf Forscher gefragt, wie es sich anfühlt, wenn ihre Warnungen verpuffen. Im Video sprechen sie über ihre Emotionen."
#Klima
 
Bürgerräte zum Klimaschutz: Die Franzosen machen es vor.
#Klima

RiffReporter: Mehr Klimaschutz durch Bürgerräte? (Daniela Becker)

 
Den Böden in Deutschland fehlte nach den beiden Dürresommern 2018 und 2019 so viel Wasser, dass es normalerweise nicht innerhalb eines Jahres ausgeglichen werden könne. Das zeigen Satellitendaten der europäischen GRACE-FO-Mission. Allein 2019 fehlten den Böden in Deutschland ca. 145 Gigatonnen Wasser. #klima

https://agupubs.onlinelibrary.wiley.com/doi/abs/10.1029/2020GL087285
 
Schon ist die Erde ein Grad wärmer als zu präindustriellen Zeiten und bis 2024 könnte sogar die Schwelle von 1,5 Grad Erwärmung im Jahresmittel erreicht sein
#Klima
Klima: 1,5 Grad Erwärmung schon bis 2024?
 

Wie Konsum den Planeten zerstört


Um eine Verschlechterung und irreversible Schädigung der natürlichen und gesellschaftlichen Systeme zu vermeiden, wird eine globale und schnelle Abkopplung der schädlichen Auswirkungen von den Wirtschaftstätigkeit erforderlich sein.

Link: https://neue-debatte.com/2020/07/09/umwelt-studie-1-wie-konsum-den-planeten-zerstoert/

Mit Dank an @schwarzerpfeil

#Ökonomie #Ökologie #Wohlstand #Konsum #Gesellschaft #Umwelt #Klima #Verbrauch #Produktion
Umwelt-Studie (1): Wie Konsum den Planeten zerstört
 
Die Energie- und Klimawochenschau auf Heise: Von Fluten, Dürren und Sojawüsten, von brennenden Wäldern, einem neuen Freihandelsvertrag und der Götterdämmerung der Automobilindustrie
#Klima #Energie
 
In Spanien geht es fast sofort, in Deutschland lässt man sich noch 18 Jahre Zeit. Ein Kommentar
#Klima
 
Der Staat sollte eine Prioritätenliste festlegen, welche Nutzer in welcher Reihenfolge Wasser verwenden dürfen. Das fordert Hydrologe Dietrich Borchardt. (piqd)
#Klima
 

Was oder wie wollen wir den #Kapitalismus?


In dem folgenden Beitrag geht es um fliegen und #Urlaub während der Coronazeit.

Siehe:

Am Anfang geht es um einen voll besetzten Urlaubsflieger in dem alle mit Maske sitzen und der Mindestabstand nicht eingehalten wird. Die Reporterin Interviewt ein paar Fluggäste und alle fühlen sich unwohl. Hätte man vorhersehen können.

Der Moderator wirft aber die entscheidende Frage auf:
Was wollen wir denn? #Flugzeuge, die nur halb besetzt sind und dafür dann zwei fliegen müssen? Oder weiterhin Billigpreise und dafür eingequetscht wie im Hühnerstall, weil es sonst nicht wirtschaftlich ist? Das #Klima will ja auch noch geschont werden.
Richtig grotesk wird die Kritik dann am Urlaubsort in Majorca. Der leere Strand stört. Hui darüber würde ich mich freuen. Dann fehlen die Eimersauftouristen. Ähm wenn die da wären lägen überall Besoffene und Erbrochenes rum und die Reporterin würde angegröllt werden, was sie sicher noch mehr stören würde. Abgesehen davon wenn alle dicht zusammen stehen und mit einem Strohhalm aus dem selben Eimer saufen überträgt sich so ein #Corona-Virus richtig gut. Dass die das als erstes verbieten hätte ihr Captain Obvious aber erzählen können.

#funk #ör #fail #shitstorm #kritik #reise #omg #wtf #aua #Corona #COVID-19
 

Was oder wie wollen wir den #Kapitalismus?


In dem folgenden Beitrag geht es um fliegen und #Urlaub während der Coronazeit.

Siehe:

Am Anfang geht es um einen voll besetzten Urlaubsflieger in dem alle mit Maske sitzen und der Mindestabstand nicht eingehalten wird. Die Reporterin Interviewt ein paar Fluggäste und alle fühlen sich unwohl. Hätte man vorhersehen können.

Der Moderator wirft aber die entscheidende Frage auf:
Was wollen wir denn? #Flugzeuge, die nur halb besetzt sind und dafür dann zwei fliegen müssen? Oder weiterhin Billigpreise und dafür eingequetscht wie im Hühnerstall, weil es sonst nicht wirtschaftlich ist? Das #Klima will ja auch noch geschont werden.
Richtig grotesk wird die Kritik dann am Urlaubsort in Majorca. Der leere Strand stört. Hui darüber würde ich mich freuen. Dann fehlen die Eimersauftouristen. Ähm wenn die da wären lägen überall Besoffene und Erbrochenes rum und die Reporterin würde angegröllt werden, was sie sicher noch mehr stören würde. Abgesehen davon wenn alle dicht zusammen stehen und mit einem Strohhalm aus dem selben Eimer saufen überträgt sich so ein #Corona-Virus richtig gut. Dass die das als erstes verbieten hätte ihr Captain Obvious aber erzählen können.

#funk #ör #fail #shitstorm #kritik #reise #omg #wtf #aua #Corona #COVID-19
 
Die Groko geht vor der Kohle-Lobby in die Knie - Ein Kommentar
#Klima #NoGroKo #Energie
 
Kohleausstieg beschlossen. Milliarden als Entschädigung. Für die Klimapolitik wird in erster Linie viel Geld an die verteilt, die die Luft verschmutzen. In einer umfassenden Recherche zeigt Investigate Europe, wie es die Industrie in Europa seit Jahren schafft, dass Klimaziele oft formuliert, aber selten umgesetzt werden. (correctiv)
#Klima
Milliarden-Subventionen gegen die Klimaziele
 
Schlechte Karten: Warum sich wohl in Indien entscheidet, ob wir die globalen Klimaziele erreichen (piqd, engl.) #Klima
https://www.washingtonpost.com/climate-solutions/2020/06/12/india-emissions-climate/?arc404=true
 
Um 21 Uhr heute, Mi., 01.07.2020 machen wir uns im #PIRATEN-NRW-#Mumble wieder Gedanken um die #Klimapolitik und ähnliches. Beim Treffen der AG Umwelt.
wiki.piratenpartei.de/AG_Umwelt
#Klimawandel #Klima

Mumbleinfos gibts hier:
1. wiki.piratenpartei.de/Mumble
2. bildung.piratenpartei.de/2020/04/06/pir…

Bild/Foto
 
#Klima Europa trocknet aus
In weiten Teilen Europas herrscht Dürre und Wasserknappheit: Das dritte Jahr in Folge regnet es zu wenig, der Grundwasserspiegel ist auf ein dramatisches Niveau gesunken. Daran wird sich auch im Sommer nichts ändern.

In der Tschechischen Republik steht man derzeit vor der schlimmsten Dürre des Landes seit 500 Jahren. 8o Prozent aller Brunnen sind von einer leichten bis extremen Trockenheit gezeichnet.

https://www.energiezukunft.eu/klimawandel/europa-trocknet-aus/
 
📣 Die Franzosen gehen voran: ✊
Der #Klima-Rat aus 150 ausgelosten BürgerInnen hat beschlossen, dass in #Frankreich #Tempolimit 110, Verbot von #Inlandsflügen, #Klimaschutz in der Verfassung und vieles mehr kommen soll, um den Erfordernissen zur Begrenzung der Erderwärmung Rechnung zu tragen und den nötigen Beitrag zum globalen #Klimaschutz zu leisten.

@ExtinctionRebellion #BürgerInnenVersammlungen #einsKommafünf #FfF #XR #SystemChangeNotClimateChange #WeiterSoWarGestern
https://www.zeit.de/politik/ausland/2020-06/klimapolitik-frankreich-buergerrat-klimaschutz-gelbwesten-direkte-demokratie
 
Die Energie- und Klimawochenschau: Vom viel zu langsamen Kohleausstieg, sibirischer Rekordhitze und dem Ende der römischen Republik
#Klima
 
Von ganz rechts, #AfD und #FDP, wird vor dem Hintergrund von #Corona gegen Klimaschutz geschossen. Wissenschaftler warnen bereits vor einem “Zusammenbruch der Zivilisation”.
#Klima
 

Es wird Zeit.

time to question


Whoever takes a look at this survey will probably be positively surprised.
Wer sich diese Umfrage einmal anschaut, wird wahrscheinlich positiv überrascht sein.

https://time-to-question.com/de
https://time-to-question.com/en
日本語でも:
https://time-to-question.com/ja
サステナブルをつくる130問
and other languages, just pick up any of the links and choose a contry.

Nicht nur die Antworten unserer Mitmenschen könnten für erstaunen sorgen, selbst die Fragen dürfte für viele Menschen ungewöhnlich sein.
Not only the answers of our fellow men could cause astonishment, even the questions might be unusual for many people.

I've been surprised a few times, but overall I'm happy to see that humanity has evolved.
Ich war ein paar Mal überrascht, aber insgesamt bin ich froh zu sehen, dass die Menschheit sich weiter entwickelt hat.

Wirklich toll gemacht, dass man hinterher auch die Möglichkeit hat, die Antworten nach zB Länder und Altersgruppen zu Filtern.
Really great job, that you have the possibility to filter the answers by countries and age groups.

#arte #Zukunft #Klima #climate #Future #humans #Menschen #Kultur #Gesellschaft #Culture #Society #survey #poll #International #Umwelt #Nature #economy #wirtschaft #democracy #demokratie #change

 
Wenn Liebe blind macht:
Deutschland und das Auto
(piqd; engl.)
#Klima #Verkehr
 
Ozeane und #Klima:
Wir Menschen haben ohne es zu wollen ein riesiges Experiment begonnen, das uns mit etwas Pech und kollektiver Dummheit den Boden unter den Füßen wegziehen wird.
Die fünf apokalyptischen Reiter des Meeres:
Versauerung
Sauerstoffmangel
Erwärmung
Verschmutzung
Überfischung
(piqd; engl.)
 

Hintergrund | Telepolis: Weidetiere helfen, das Klima zu schützen


Grünland und Wiederkäuer gehen seit Jahrtausenden eine Symbiose ein. Weidegang für Nutztiere ist nicht nur artgerecht, er dient auch dem Klimaschutz

Rund ein Drittel der von Menschen gemachten Methan-Emissionen stammen aus der Gewinnung und Nutzung fossiler Brennstoffe, schätzen Wissenschaftler. Eine Studie an der University of Rochester vom Februar dieses Jahres korrigierte diesen Wert deutlich nach oben. Bisher seien die Methanemissionen aus fossilen Quellen um 25 bis 40 Prozent unterschätzt worden, wird darin behauptet...

Meine Meinung: Es gibt viele verschiedene Gründe für die Klimaerwärmung, wir sind an einen Punkt angekommen an welchen wir wohl nur durch tiefgreifende radikale Veränderungen noch wirklich etwas reißen können. Doch leider sieht es in der Tat nicht so aus als würde das die Mehrheit der Menschheit wirklich wollen. Also fröhlich in den Untergang! :-( Was die im Artikel angesprochene Weidetierhaltung betrifft so haben wir sie kaum noch. Früher hat man hier auf sehr vielen Wiesen Rinder gehabt. Heute stehen sie nur noch im Stall und der Bauer holt das Heu ein um sie zu füttern. Auf den wenigen verbliebenen Weiden findet man heute vor allen noch Ziegen, Schafe und Pferde.

Nebenbei bemerkt wird in dem Artikel auf den Methanausstoß beim Reisanbau eingegangen. Dieses bezieht sich vor allen auf den Nassreisanbau. Allerdings kann man auch dort massiv Wasser sparen und den Methanausstoß gehörig senken indem man die Planzen nicht vollvernässt sondern nur dafür sorgt das der Wasserspiegel im Boden auf einer gewissen Marke gehalten wird.

Tags: #de #hintergrund #tierwirtschaft #landwirtschaft #weidetiere #klima #klimaschutz #weidehaltung #methan #methanausstoß #telepolis #2020-06-07 #meinung #ravenbird #2020-06-08
 

Hintergrund | Telepolis: Stromfresser Internet


Jetzt ist die Zeit für einen Umbau der Wirtschaft, wenn wir den Klimawandel noch bremsen wollen. Einer der größten Stromfresser ist das Internet

Man könnte das Internet, da rund die halbe Menschheit online lebt, als das größte Land der Erde bezeichnen - allerdings eines, das sich nie Ziele oder Regeln zum Umgang mit Ressourcen gesetzt hat. Dieses "Land" belegt direkt nach den USA und China Platz 3 im Stromverbrauch und liegt mit 800 Millionen Tonnen CO2 wie Deutschland auf Platz 6 bei den Emissionen. Mit 3,7 Prozent der weltweiten Treibhausgasemissionen hat es den zu recht thematisierten Flugverkehr längst hinter sich gelassen. Auf den Punkt brachte es Martin Wimmer, Chief Digital Officer im Bundesumweltministerium: "Die Schlote der Digitalisierung rauchen genauso wie früher die in Gelsenkirchen." Während wir in anderen Bereichen engagiert Wege diskutieren, um den Stromverbrauch zu senken, wächst der Verbrauch der Digitaltechnologien still um jährlich 9 Prozent...

Meine Meinung: Das ist ein Thema das dringend angegangen werden muss. Und Möglichkeiten des Stromsparens gibt es sicher manche, zumal die größten Datenmengen immer noch für den Privatgebrauch drauf gehen. Gerade in diesem Bereich wäre ein komplett dezentraler Ansatz der beste Weg, würde er doch erlauben in den meisten Fällen auf die fette Serverinfrastruktur zu verzichten. Darüber hinaus wäre es wichtig ob es aus Energiegründen sinnvoller ist Datenverbindungen via Funk oder via Kabel zu führen. Und natürlich müssen die Dienste die im Internet angeboten nur noch mit alternativer umweltfreundlicher Energie betrieben werden. Wie gesagt Ansatzpunkte gibt es sicher viele.

Tags: #de #hintergrund #internet #stromverbrauch #infrastruktur #dienste #stromfresser #ökologie #klima #klimawandel #technologie #telepolis #meinung #ravenbird #2020-06-08
 
Von überflüssigen Kohlekraftwerken, Beethoven gegen RWE, einem erneut zu trockenem Frühjahr und von neuen Ökostromrekorden
#Klima
 
Massenflucht von Tieren an die Pole hat begonnen

Tausende Tierarten versuchen dem Klimawandel zu entkommen. Am dramatischsten ist die Situation in den Weltmeeren.

https://futurezone.at/science/massenflucht-von-tieren-an-die-pole-hat-begonnen/400928198
#Klima
Einführung zu einer neuen KlimaSocial-​Serie
#Klima
 
Later posts Earlier posts