Skip to main content

Search

Items tagged with: instagram


 
Vorhin habe ich einen Beitrag von @Debacle mit Link zu einem Video (in englisch) sowie in einen Kommentar mit einen Link zum passenden deutschsprachigen Video gepostet. Allerdings finde ich das Thema so interessant und wichtig das ich hier noch einmal die ganze Videoserie von Arte verlinken will:

» Dopamin (1/8) Tinder

» Dopamin (2/8) Facebook

» Dopamin (3/8) Candy Crush

» Dopamin (4/8) Instagram

» Dopamin (5/8) YouTube

» Dopamin (6/8) Snapchat

» Dopamin (7/8) Uber

» Dopamin (8/8) Twitter

Und ja es besteht auch bei den freien Sozialen Netzwerken inkl Federation ein gehöriger Suchtfaktor. Auch das sollte man nicht unterschätzen und hinterfragen.

Tags: #de #hintergrund #dopamin #sucht #manipulation #kapitalismus #tinder #snapchat #facebook #uber #twitter #youtube #instagram #candy-crash #arte #ravenbird #2020-01-11

 

Hintergrund | Wie Soziale Netzwerke und andere uns manipulieren


Vorhin habe ich einen Beitrag von @Debacle mit Link zu einem Video (in englisch) sowie in einen Kommentar mit einen Link zum passenden deutschsprachigen Video gepostet. Allerdings finde ich das Thema so interessant und wichtig das ich hier noch einmal die ganze Videoserie von Arte verlinken will:

» Dopamin (1/8) Tinder

» Dopamin (2/8) Facebook

» Dopamin (3/8) Candy Crush

» Dopamin (4/8) Instagram

» Dopamin (5/8) YouTube

» Dopamin (6/8) Snapchat

» Dopamin (7/8) Uber

» Dopamin (8/8) Twitter

Und ja es besteht auch bei den freien Sozialen Netzwerken inkl Federation ein gehöriger Suchtfaktor. Auch das sollte man nicht unterschätzen und hinterfragen.

Tags: #de #hintergrund #dopamin #sucht #manipulation #kapitalismus #tinder #snapchat #facebook #uber #twitter #youtube #instagram #candy-crash #arte #ravenbird #2020-01-11

 

Digitalagenturen müssen alle Leistungen frei von (rechtlichen) Mängeln erbringen. Wenn nicht: Volle Haftung.


Knapp aber bündig: #Digitalagenturen müssen alle Leistungen frei von (rechtlichen) Mängeln erbringen. Wenn nicht: Volle Haftung. AGB-Haftungsbegrenzungen sind unwirksam. #Analytics #Ads #Instagram #TikTok #CMS #Hosting #Datenschutz #DSGVO

Quelle:
https://www.spiritlegal.com/de/aktuelles/details/dsb-datenschutzrecht-als-haftungsrisiko-fuer-digitalagenturen.html

 
If you want to follow friends on Instagram without opening their garbage soul- and time-sucking app: https://github.com/RSS-Bridge/rss-bridge is your ticket.

Great piece of software & it will run on any bog-standard PHP-capable webserver.

#rss #instagram

 
Die Kritik, die die New York Times und in der deutschen Interpretation die Süddeutsche Zeitung bzgl. Apps wie ToTok äußern, ist m.E. scheinheilig. Letztlich machen z.B. us-amerikanische Apps wie #Facebook, #Instagram oder #WhatsApp nichts anderes, wenn auch vielleicht auf den ersten Blick nicht ganz so offensichtlich: Sie messen menschliches Verhalten, um Verhalten prognostizieren und steuern zu können. #ToTok
https://www.sueddeutsche.de/digital/spyware-arabische-emirate-totok-1.4734367

 
Radio Bremen berichtet kurz vom Eisbärennachwuchs im Zoo von Bremerhaven.
Weitere Informationen bei #Facebook oder #Instagram. Nichts auf deren Internetauftritt.
🤬

Mir wird also zwangsweise Rundfunkbeitrag abgezogen damit ich mir die Informationen einer von Zwangsbeiträgen finanzierten öffentlich rechtlichen Medienanstalt dann bei einem der größten Datenschleudern und Werbekonzernen holen darf?

Geht's noch?

*Böses Schimpfwort einfügen*

 
Huhu @nipos . Ich bin gerade gedanklich nochmal bei deiner Antwort. #peertube oder #funkwhale hätten tatsächlich sehr großen Charme. Eine #instagram Alternative ebenso.

 
#Volltext i.S. „Gericht verbietet #Whatsapp, #Facebook und #Instagram in Deutschland“

LG München I, Endurteil vom 05.12.2019, 7 O 5314/18, nicht rechtskräftig

 

Follower kaufen: Wir haben unseren Bürohund zum Influencer gemacht - VICE


#instagram #bots

 
Dear #India after #twitter its also time to ditch #Instagram ! Here is the #Fediverse alternative for #photos - #Pixelfed a federated #picture sharing site. You can also follow pixelfed accounts and posts directly from #Mastodon itself. http://www.tuxmachines.org/node/131158

 
ok.... wir haben #Nitter und #invidious Gibt es zufälligerweise noch einen Privatsfreundlichen Layer für so Müll wie #Instagram?

 

Social Network Cliquen - Extra3


Auch wenn hier nur kommerzielle Netzwerke verarscht werden, so sollte man sich immer vor Augen führen, dass es ausschließlich die Menschen sind, die so ein Klima schaffen. Und man kann kein Netzwerk (auch nicht das Fedivers) oder Ort davon ausnehmen, wenn Mensch sich so verhält, weil Mensch sich eventuell weigert reifer mit anderen Menschen umzugehen.


#Facebook #Twitter #youtube #Instagram #G+ #Humor #Video #Extra3 #Fedivers

 
Facebooks Idee #WhatsApp, #Messenger und #Instagram zusammenzuführen ist eine schlechte Idee.

Ersetzt *FB Dienste* durch #XMPP, #Matrix und #Signal und es wäre die perfekte Idee.

 

Censorship in Instagram: The photo of a plate of food is removed because of alleged "graphic violence":


https://www.elcorreogallego.es/tendencias/ecg/guerra-instagram-cocido-gallego-violencia-grafica/idEdicion-2019-10-23/idNoticia-1209476/
#StupidCensorship #Instagram #Spain #Galicia #TraditionalFood

 
Ja, #DeleteFacebook ist eine gute Entscheidung. Aber immer daran denken, dass #Instagram und #WhatsApp zum gleichen Konzern gehören.

 
#Facebook, #Instagram und #Twitter sind deshalb keine Kommunikationsplattformen, weil sie nur betrieben werden, um ein bestimmtes Geschäftsmodell zu erfüllen. Wenn das nicht mehr gegeben ist, werden sie einfach abgeschaltet.

Leider hat die Zivilgesellschaft immer noch nicht verstanden, dass freie und offe Kommunikation zwangsweise Geld (oder Arbeitsleistung) kostet. Wenn sie kein Geld kostet, dann ist sie weder frei noch offen.

Deshalb benutz:
#Matrix #Mastodon #Fediverse #Mail #XMPP

#Föderation

 
#Facebook, #Instagram und #Twitter sind deshalb keine Kommunikationsplattformen, weil sie nur betrieben werden, um ein bestimmtes Geschäftsmodell zu erfüllen. Wenn das nicht mehr gegeben ist, werden sie einfach abgeschaltet.

Leider hat die Zivilgesellschaft immer noch nicht verstanden, dass freie und offe Kommunikation zwangsweise Geld (oder Arbeitsleistung) kostet. Wenn sie kein Geld kostet, dann ist sie weder frei noch offen.

Deshalb benutz:
#Matrix #Mastodon #Fediverse #Mail #XMPP

 

ZEN$UR auf Instagram


#Fotografie #Instagram #Zensur
ZEN$UR auf Instagram

 
@piratenpartei Und ich kriege das noch nicht ganz mit diesem Artikel zusammen:

Facebooks willige Helfer

https://www.piratenpartei.de/2019/08/31/facebooks-willige-helfer/

Exklusiv für #instagram zu produzieren füttert doch diese Plattform.
Was meint Ihr dazu?

 
@piratenpartei
Echt jetzt? Die Vollversion nur auf #instagram von #facebook?

Es wäre gut, wenn es einen alternativen Kanal geben würde.

 
#shadowban 2.0
Macht instagram übrigens auch, die zerstören gerade das Internet und das Sozialtier Mensch, planieren jegliche kulturellen Unterschiede mit Bulldozern und keinen stört es, keinen juckt es, man lässt sie gewähren und wir sind einfach nur Mäuse in ihren Laboratorien ..

Die Weltbevölkerung ist ein paar Kriminellen ausgeliefert :(

Bild/Foto
Instagram testet Maßnahmen gegen Cyber-Mobbing
Instagram will seine Nutzer besser vor Cyber-Mobbing und Belästigungen schützen und blendet bestimmte Kommentare aus. Dabei helfen soll Künstliche Intelligenz.
https://www.heise.de/newsticker/meldung/Instagram-testet-Massnahmen-gegen-Cyber-Mobbing-4465988.html
#Cyber-Mobbing #Instagram #Shadowban
@Ravenbird @Gokh @murde@murdeRED dreams GrandWizardOfZOG @anonymiss @Armada Deus @Daily Anarchist Meme For Cool People @Anna Testet @Michael Vogel

Hier gibt's übrigens auf spanisch in Uruguay zu dem Thema ..

.. und ..
.. ¡voila! ..

Ich hatte eine megalange Antwort auf'm Handy verfasst, YT sagte "Antwort zu lang!" .. ich hab sie in vier Teile aufgeteilt, eingestellt und der Algorithmus hat den zweiten Teil nicht veröffentlicht, ich habe ihn jedoch auf'm Handy. Soll heißen das betreffende Profil, der benutzte Benutzer, der User denkt die Antwort ist sichtbar. Wollen wir drei mal raten was jetzt jener der Antwort 1,3 und 4 sieht denkt oder als nächstes Fragt?
Ein deutsche Gehirn würde sich fragen:
"Will der mich verarsch**?
Trollt der mich gerade?"
Bingo!
(und dann auch noch just der Absatz der sie ins dezentrale Netz einlädt, wie man dort hinkommt und einen #neuhier Artikel erstellt, selbst @Geraspora Team wird erwähnt)

¿Und jetzt?

Das ist Zufällig auch noch das Interview mit den bei weitem meisten Views auf dem Kanal, momentan bereits bei 90k Views wird gerade viral (normal haben die nur 1-5k) den es ist ein Interview mit Jose Mujica, ihr wisst schon:
¡el #Pepe #Mujica!
der legendäre Tupamaropräsi und jesusisatire ist ihm volle an die Karre gefahren ..

.. bumpercar halt, wie immer ..
Bild/Foto

Ich stell erst mal den kompletten Text von der Antwort und allen Beweisscreens hier ein den ich hatte ihn ja zunächst hier "bei uns" zwischengespeichert und sag der @taz bescheid ..

Alter eye ,,
Sachen gibt's ..

Hat nicht jemand 'nee like-Armee auf youtube zur Hand?
Das ist ein Interview mit Don Pepe über die "verehrenden" Vorwahlen in Argentinien, das wird sich halb Lateinamerika anhören und alle Argentinier.
Wenn mein Kommentar über likes nach oben geschwemmt wird ist die Hölle los!
Und die komplette Timeline ist real und nachvollziehbar inklusive parallelen Veröffentlichungen hier in unseren dezentralen Netzwerken.
¡Ay! si es que yo miento… / que el cantar que yo canto / lo borre el viento. / ¡Ay! qué desencanto… / si me borrara el viento / lo que yo canto.
Und mein Profile kennt mehr als einen User auf anderen pods .. :)

¡Kann die #friendica Fraktion mal bitte sicherheitshalber abspeichern?

.. erst mal mein Profil runter laden nicht das Framasphere noch ..

Bild/Foto
Lieber unbekannter #TAZ Voluntär.
Kannst du mal bitte bitte bitte bitte in der Redaktion bescheid geben das sich jemand mit guten Spanischenkentnissen den gesamten Zusammenhang, mein Kommentar und Gesprächsverlauf auf Youtube und den Teil den ich gerade hier veröffentlicht habe (der den "zensierten" Text enthält) durchliest?

Das wär echt wichtig. Wie du im Ursprungsthema hier sehen kannst entstand diese ganze Geschichte ursprünglich aufgrund von folgendem:
Zu allem Unglück war es auch noch eine Diskussion über jene AfD, #Juden, #Rassismus, #Nazis … ich also einen auf murde gemacht und erst mal eine A4 Vortrag über was Rassismus per Definition eigentlich ist als Antwort eingestellt.
Keine Antwort.
Das ganze Thema hat sich aufgrund von diesem Thema der Zeitung "La Diaria" zu der ihr Kontakte habt ergeben. Und wie ich hier im Ursprungsthema bereits geschrieben habe:
Wenn ich das publik mache geht (bei dem Inhalt) die jüdische Gemeinde in #Montevideo unter die Decke (die haben ein gutes Megafon in diesem Land) und die ganze politische Landschaft wird sich äußern müssen zu dem was in ihrem Land in Sachen Meinungsbildung so passiert.
Guckt euch mal das Bild an was die Jungs von "La Diaria" de rausgehauen haben! ..

.. jetzt oder nie! ..#help .. I need somebody! ..

 
Are servers from #Facebook #Instagram, #Twitter, #Google #YouTube and #Amazon running with #renewableenergy?

If not, why are most of the green movements using these platforms, while any click could mean they are using fossil energy! I think it's not in their interest!

Maybe they haven't thought about it yet?
Could it be an argument for the #fediverse?
What do you think?

#greenfediverse #futurefediverse #climatecrisis #fridaysforfuture #extinctionrebellion

 
Ich hatte es vergessen und poste es hier, damit ich es nicht wieder vergesse, aber auch für euch und alle, die es noch nicht wissen. Eine gute

#Alternative für #Instagram


is #Pixelfed.
Instanzen z.B. unter https://pixelfed.de/ oder https://pixelfed.social/
Infos unter https://pixelfed.org/ und https://fediverse.network/pixelfed

#Diaspora würde theoretisch auch als #Instagram-Alternative herhalten können, aber da man beim Hochladen von #Fotos nichtmal die Reihenfolge der #Bilder festlegen kann. leider doch nicht. Das wäre die Minimalvoraussetzung, wie ich im Gespräch mit einigen #Fotografen herausgefunden habe, vielleicht erbarmt sich ja einer unserer Entwicklerinnen.

#Insta #Ruby

 
Ich hatte es vergessen und poste es hier, damit ich es nicht wieder vergesse, aber auch für euch und alle, die es noch nicht wissen. Eine gute

#Alternative für #Instagram


is #Pixelfed.
Instanzen z.B. unter https://pixelfed.de/ oder https://pixelfed.social/
Infos unter https://pixelfed.org/ und https://fediverse.network/pixelfed

#Diaspora würde theoretisch auch als #Instagram-Alternative herhalten können, aber da man beim Hochladen von #Fotos nichtmal die Reihenfolge der #Bilder festlegen kann. leider doch nicht. Das wäre die Minimalvoraussetzung, wie ich im Gespräch mit einigen #Fotografen herausgefunden habe, vielleicht erbarmt sich ja einer unserer Entwicklerinnen.

#Insta #Ruby

 
Ich hatte es vergessen und poste es hier, damit ich es nicht wieder vergesse, aber auch für euch und alle, die es noch nicht wissen. Eine gute

#Alternative für #Instagram


is #Pixelfed.
Instanzen z.B. unter https://pixelfed.de/ oder https://pixelfed.social/
Infos unter https://pixelfed.org/ und https://fediverse.network/pixelfed

#Diaspora würde theoretisch auch als #Instagram-Alternative herhalten können, aber da man beim Hochladen von #Fotos nichtmal die Reihenfolge der #Bilder festlegen kann. leider doch nicht. Das wäre die Minimalvoraussetzung, wie ich im Gespräch mit einigen #Fotografen herausgefunden habe, vielleicht erbarmt sich ja einer unserer Entwicklerinnen.

#Insta #Ruby

 
Ich hatte es vergessen und poste es hier, damit ich es nicht wieder vergesse, aber auch für euch und alle, die es noch nicht wissen. Eine gute

#Alternative für #Instagram


is #Pixelfed.
Instanzen z.B. unter https://pixelfed.de/ oder https://pixelfed.social/
Infos unter https://pixelfed.org/ und https://fediverse.network/pixelfed

#Diaspora würde theoretisch auch als #Instagram-Alternative herhalten können, aber da man beim Hochladen von #Fotos nichtmal die Reihenfolge der #Bilder festlegen kann. leider doch nicht. Das wäre die Minimalvoraussetzung, wie ich im Gespräch mit einigen #Fotografen herausgefunden habe, vielleicht erbarmt sich ja einer unserer Entwicklerinnen.

#Insta #Ruby

 

Content warning: police, climatejustice accounts being blocked, twitter/fb


 
@Pinguinsreisende Wenn ich's wüsste, dann hätte ich nicht fragen müssen, ob die Klum erneut heiratete. (*❛‿❛)→ #instagram

 
Today's #unpopular #opinion:

#Attribution is overrated


What I agree with about attribution:
- It shouldn't be lied about who the author of the work is, in the same way in which lying about anything is bad.
- In the current economical framework, requirement of attribution is a little more justified for free as in freedom works, as an alternative reward for direct money. BUT by requiring an attribution, the artist is still dealing with #business -- they're buying an ad, just not with money, but with time invested in creating the ad. In this sense I find such works not purely independently created #art, but largely a product of the #market.
- Asking for attribution is totally okay as long as it is not a legal requirement of the license.
- It is a good habit to attribute works that you extensively reused if it is not a big hassle, no matter the license conditions. I always try to do this.

The main points why I think it's overrated and why everything should be public domain ( #CC0 ):
  • The fact that attribution is not required legally doesn't mean it won't be attributed. In fact most people naturally do this, even with #publicdomain works. It is not like people are waiting for an opportunity to use a work without giving credit, there is no gain to such behavior. Not even in the commercial world!
  • The idea of "everything has to be owned by someone" is a product of the """intellectual property""" #propaganda, and leaks to the #freeculture world. The #copyright cancer makes us believe we own any piece of fart (#pun intended) we involuntarily produce in order to participate in a lottery of "this can go viral and you can become rich just by chance". That makes us believe we have to sign under everything just in case. In fact, as #freeculture argues, this copyright lottery has a lot of very wrong side effect that make the net result negative. Let's not support this.
  • One the side effects is that a required attribution creates real problems in practice. Creating a work based on many other works (personal experience: a Minetest texture pack) adds a lot of hassle, and requires the artist to keep a mile long list of every small work they used for any brush and small chunks of pixels or audio samples, with proper attribution format each individual artist requires. That is discouraging to creating new art and takes a bit of the precious energy of the artist away, making them not be able to fully concentrate on the art. A small mistake in such list makes you infringe on copyright as if you simply """pirated""" the work. For this reason, I personally filter out all free content that is not in public domain when creating derivative works -- so if you create an amazing work but license it CC-BY, I won't ever even see it.
  • If the work is really great and does go viral, the original author will absolutely most certainly be found and credited even without an attribution requirement. Why? Simply because people are curious and do want to support that person to create more such work. It is society's interest to find the true author in order to make them create more great work. The fact that authorship can be stolen changes nothing about the requirement of attribution -- it can be stolen either way (and that is wrong).
  • Love for creating art is a prerequisite for being an artist, and so the creative process is always a reward in itself. The net gain of creating art is therefore always positive for the artist, unlike as for example a factory worker, who hates their #job and has to be compensated with #money for doing it. The artist should require no compensation, which the attribution (an ad) represents. The fact that no one pays artists unless they fight for money is just a fault of #capitalism. So the attribution requirement may be a necessity at this specific moment, but we should admit that it is a hotfix of a faulty system and this should be eliminated eventually.
  • Requiring attribution is saying I need attention. If you want attention, don't do art (in a broad sense, such as programming, math, ...). Start a food blog at #instagram.
So please, dear #freeculture friend, next time you #share your work, please consider the #CC0 option, as I do :-)