Skip to main content

Search

Items tagged with: info


 

Info | RNZ: Heidelberg - "Extinction Rebellion" muss nach Brücken-Blockade vor Gericht


Content warning: Landgericht: Protestaktion im Mai 2019 war wohl doch Nötigung - Neun angeklagten Aktivisten drohen nun Geldstrafen - Verhandlung im Mai Heidelberg. Eigentlich wollte ein Richter am Heidelberger Amtsgericht das Verfahren gegen neun Mitglieder von "Extincti


 

Info | Tagesschau: Abfallentsorgung - Von wegen Recycling-Weltmeister


Gelbe Tonne oder gelber Sack - seit fast 30 Jahren trennen die Deutschen ihren Plastik- vom Restmüll. Und gefühlt sind wir alle Recycling-Weltmeister. Aber ist das wirklich so? Juliane Fliegenschmidt geht dieser Frage nach... (weiter)

https://media.tagesschau.de/video/2020/0204/TV-20200204-1233-3200.webxl.h264.mp4

Info: Am Ende kommt der einzig richtige Ansatz. Weniger Plastik! Leider geht das momentan in eine gänzlich andere Richtung. Und Recycling? Das ist weitgehend eine Lüge und Illusion! Von wahren Recycling oder gar einer Kreislaufwirtschaft sind wir noch sehr weit weg.

Tags: #de #info #deutschland #recycling #müllverbrennung #plastik #plastikmüll #kapitalismus #staat #video #tagesschau #ravenbird #2020-02-05

 

Info | Arte: Push - Für das Grundrecht auf Wohnen


In Städten auf der ganzen Welt schießen die Immobilienpreise in die Höhe. Für das Einkommen der Menschen gilt das nicht. Der Dokumentarfilm beleuchtet eine neue Sorte anonymer Vermieter, zunehmend unbewohnbar werdende Städte und eine sich zuspitzende Krise, die uns alle betrifft. Hier geht es nicht um Gentrifizierung - wir haben es mit einem ganz anderen Monster zu tun... (weiter)

Video: https://rodlzdf-a.akamaihd.net/none/3sat/19/05/190514_push_kuz/1/190514_push_kuz_3296k_p15v13.mp4

Tags: #de #info #mensch #wohnen #gentrifizierung #grundrecht #finanzkapitalismus #mietkosten #verdrängung #kapitalismus #staat #arte #2020-02-03 #ravenbird #2020-02-04

 

Info | Änderungen beim Verteilweg


Hallo Zusammen,

ich habe nach vielen Durchprobieren herausgefunden wie ich über Friendica Forum meine Beiträge etc. gezielter verteilen kann, so das nicht mehr jeder damit überschwemmt wird.

Wenn ihr einer der folgenden Quellen wollt, einfach dem dahinter stehenden Account folgen.

Nachrichten: info@talk.anarchismus.xyz

Geteilte Beiträge: teilen@talk.anarchismus.xyz

Anarchismus: anarchismus@talk.anarchismus.xyz

Politik: politik@talk.anarchismus.xyz

Ihr bekommt alle neuen Beiträge, ab dem Zeitpunkt zu denen ihr dem Account folgt.

Ich hoffe das ich damit das was ich so einstelle ein wenig kanalisieren kann und nur die die es wollen die entsprechenden Beiträge bekommen. Optimal ist auch diese Lösung nicht. Richtige Gruppen wären nach wie vor die beste Lösung.

Tags: #de #info #ravenbird #beiträge #verteilwege #foren #userforen #2020-02-04

 

Video | Rojava Vortrag von Dr. Michael Wilke


Nach dem Angriffskrieg der Türkei auf Afrin - Der Arzt Dr. Michael Wilk über die humanitäre Lage in Rojava (Nordsyrien) 26.05.2018 - Eindrucksvoll berichtete der Wiesbadener Arzt , Aktivist und Autor der Monatszeitschrift Graswurzelrevolution Dr. Michael Wilk über medizinische Nothilfe, die Selbstverwaltung in Rojava (Nordsyrien) und über die aktuelle Situation seit der türkischen Invasion mit seinen verbündeten Dschihadisten-Banden in Afrin...



Info: Nachdem ich vor kurzem auf einen Vortrag von Michael den ich schon eine Weile kenne war, hat mich @Rudolf Goldman darauf aufmerksam gemacht das ein Teil seiner Vorträge auch im Netz verfügbar sind. Leider ist der Vortrag schon wieder rund ein Jahr alt, sprich in der aktuellen Version gibt es noch ein paar Ergänzungen. Soweit ich auf die Schnelle feststellen konnte nur auf YouTube. Peertube oder Archive.org wäre mir da wesentlich lieber gewesen. Aber vielleicht kommt das ja noch. Die Hoffnung stirbt bekanntlich nie.

Tags: #de #video #rojava #vortrag #2019-01-20 #martin-wilke #nordsyrien #info #afrin #türkei #russland #syrien #usa #ravenbird #2020-01-25

 

Info | Tagesschau: Anhaltende Demonstrationen - Darum geht es bei den Bauern-Protesten


Seit Monaten protestieren Landwirte in ganz Deutschland. Sie werfen der Politik vor, sie im Stich zu lassen - und sie demonstrieren, weil sie die "alltäglichen Grausamkeiten" satt haben.

Grüne Kreuze auf den Feldern, Traktoren-Konvois in den Innenstädten - seit Monaten demonstrieren Landwirte, und sie tun das auch heute wieder, rund um das Brandenburger Tor in Berlin. Eine immer wiederkehrende Klage der Bauern lautet: Wir bekommen zu wenig Wertschätzung. Und vor allem auch: wir bekommen zu wenig Geld für das, was wir produzieren... (weiter)

Audio: Web | MP3 | OGG

Meine Meinung: Ja zum Teil haben sie recht die Landwirte. Aber eben nur zum Teil. Den anstatt sich zu organisieren und selbst mehr lokal und regional zu vermarkten, arbeitet man lieber mit den großen Supermärkten zusammen, die als kapitalistische Unternehmen klar alles tun um sich Vorteile zu sichern. Im Artikel wurde dabei von einem Marktversagen geredet und dabei wird übersehen das die Marktwirtschaft in sehr vielen Bereichen von solch einem Marktversagen geprägt ist. Denn sie könnte nur mit Handelspartnern auf Augenhöhe, mit absoluter Transparenz, ohne Manipulation und ohne Abhängigkeiten so funktionieren wie sie es in der Theorie sollte. Theoretisch sollte der Staat genau dafür sorgen, versagt aber in den meisten Fällen. Das die Landwirtschaft darüber hinaus grün werden und ihrer Aufgabe der Landschaftspflege endlich einmal nachkommen muss kommt noch dazu. Und da ist noch sehr viel zu tun.

Tags: #de #info #landwirtschaft #landwirte #markt #marktversagen #marktwirtschaft #staat #staatsversagen #lokal #regional #meinung #tagesschau #ravenbird #2020-01-17

 

Info | Zeit: Rechtsradikalismus: Das Hufeisen schlägt zurück


Die Behauptung, Deutschland sei von links bedroht, kann man als albern abtun. Besonders im Osten aber zeigt sich, wie stark diese Erzählung inzwischen die Politik lähmt.

Es gibt Positionen, die sind vollkommen absurd, aber weil sie so viele mit ernsten Gesichtern aussprechen, hat man sich fast an sie gewöhnt. Menschen, die "Nazis raus" sagen, linksradikal zu nennen, ist so eines dieser Dinge. Ein anderes ist es, die Linkspartei und die AfD gleichzusetzen. Sie getreu der Extremismustheorie gleichermaßen als Gefahr für die Demokratie zu beschreiben... (weiter)

Meine Meinung: Leider gerade auf dem Sprung, aber gerade überflogen und durchaus als lesenswert empfunden. Ich weiß nicht ob Zeit.de nen Paywall hat. Zur Sicherheit hier ne Kopie.

Tags: #de #info #deutschland #rechts #rechtsradikalismus #zeit #kommentar #2020-01-14 #ravenbird #2020-01-16

 

Info | Recherche-Projekt Mieten, kaufen, wohnen: Wem gehört die Stadt?


In vielen Städten wird Wohnen zum existenziellen Problem, Investoren profitieren von knappem Wohnraum und steigenden Preisen. Der BR und das Recherchezentrum Correctiv wollen herausfinden: Wem gehören Augsburg, München und Würzburg? (Link)

Tags: #de #info #wem-gehört-die-stadt #augsburg #münchen #würzbug #recherche #kapitalismus #staat #br #correctiv #mitmachen #ravenbird #2020-01-13

 
Wenn es zu Medienprozessen kommt, fällt häufig der Name einer Kölner Kanzlei: "Höcker Rechtsanwälte". Die Mediensozietät verklagt oft Redaktionen im Auftrag von echten und vermeintlichen Medienopfern - und hat den Ruf, dabei besonders aggressiv vorzugehen... (Link)

Video - NDR Zapp: Groß gegen klein: Medienanwalt vs. Redaktion

Tags: #de #info #kontext #häcker #rechtsanwälte #represion #presse #zapp #ndr #2020-01-08 #ravenbird #2020-01-10

 

Info | NDR: Groß gegen klein: Medienanwalt vs. Redaktion


Wenn es zu Medienprozessen kommt, fällt häufig der Name einer Kölner Kanzlei: "Höcker Rechtsanwälte". Die Mediensozietät verklagt oft Redaktionen im Auftrag von echten und vermeintlichen Medienopfern - und hat den Ruf, dabei besonders aggressiv vorzugehen... (Link)

Video - NDR Zapp: Groß gegen klein: Medienanwalt vs. Redaktion

Tags: #de #info #kontext #häcker #rechtsanwälte #represion #presse #zapp #ndr #2020-01-08 #ravenbird #2020-01-10

 

Info | Neuhier und mit eigener Friendica Instanz


Nachdem ich jahrelang Diaspora genutzt habe, habe ich mich nun zum Wechsel zu Friendica entschieden. Wollte ich Anfangs einfach mit einen oder zwei Accounts auf einen der bestehenden Server weiter machen, habe ich mich jetzt dazu entschlossen einen eigenen Friendica-Server einzurichen. Da ich momentan noch am basteln und Erfahrungen sammeln bin, werde ich nur bei Leuten die ich kenne eine Anmeldung zulassen. Friendica ist für mich eben auch noch recht neu, erst recht wenn es um das Betreiben eines Servers geht.

Zwar gibt es auch bei Friendica noch einige Dinge die für mich nicht passen. Aber bei der Entwicklungsgeschwindigkeit von Friendica ist es in meinen Augen nur eine Frage der Zeit bis auch das der Vergangenheit angehört.

Tags: #de #info #neuhier #friendica #umzug #diaspora #ravenbird #2019-12-25

 

Danke heise, für den interessanten Artikel…


Ich denke, das ist ja mal eine gute Tat von einem Hacker und gute Taten könnten Nachmacher finden. ;)
Zu Schade, ich verstehe nichts von derartigen Dingen.
Aber es ist ein lesenswerter Artikel!!! 😀)
I think this is a good deed by a hacker and good deeds could find imitators. ;)
Too bad, I don't know anything about such things.
But it's an article worth reading!!! 😀)
#Info #Spam #Hacker #GuteTat

 

Danke heise, für den interessanten Artikel…


Ich denke, das ist ja mal eine gute Tat von einem Hacker und gute Taten könnten Nachmacher finden. ;)
Zu Schade, ich verstehe nichts von derartigen Dingen.
Aber es ist ein lesenswerter Artikel!!! 😀)
I think this is a good deed by a hacker and good deeds could find imitators. ;)
Too bad, I don't know anything about such things.
But it's an article worth reading!!! 😀)
#Info #Spam #Hacker #GuteTat

 

Danke heise, für den interessanten Artikel…


Ich denke, das ist ja mal eine gute Tat von einem Hacker und gute Taten könnten Nachmacher finden. ;)
Zu Schade, ich verstehe nichts von derartigen Dingen.
Aber es ist ein lesenswerter Artikel!!! 😀)
I think this is a good deed by a hacker and good deeds could find imitators. ;)
Too bad, I don't know anything about such things.
But it's an article worth reading!!! 😀)
#Info #Spam #Hacker #GuteTat

 

Info | Telepolis: Polizeigewalt und Orbanisierung


Hintergründe zu den Räumungsaktionen in Exarchia, der Künstler- und Anarchisten-Hochburg, die zum "Montmartre" Athens werden soll

Dass die Polizei in Griechenland unter einer konservativen Regierung stärker und oft rücksichtsloser durchgreifen würde, war zu erwarten. Schließlich gehörte es zu den Wahlversprechen von Kyriakos Mitsotakis. Er wolle für Recht und Ordnung sorgen, versicherte er im Wahlkampf...
Info: Ich stelle ja an sich nicht mehr so viel Nachrichten ein, aber manches muss eben sein.
Tags: #de #info #griechenland #polizeigewalt #orbanisierung #polizei #regierung #mitsotakis #staat #system #telepolis #ravenbird #2019-08-30

 

Info | Intifra: Aus für CasaPound-Partei


Gut einen Monat war es still um die faschis­ti­sche Bewe­gungs­par­tei Casa­Po­und Ita­lia gewe­sen. Seit ihrem kata­stro­pha­len Wahl­er­geb­nis von 0,33 Pro­zent der abge­ge­be­nen Stim­men bei der Wahl zum EU-Par­la­ment Ende Mai 2019 gab es zwar eini­ge Ver­an­stal­tun­gen der Faschistinnen und auch das Casa­Po­und Fes­ti­val „Tana del­le tigri 11“ fand am 22. Juni in Rom mit gro­ßer Betei­li­gung statt. Aber die übli­chen Medi­en­ka­nä­le der „fascis­ti del ter­zo mill­en­nio“ (dt.: Faschis­ten des 21. Jahr­hun­derts) erschie­nen merk­wür­dig ver­waist, ihre ansons­ten groß­spu­ri­gen Ankün­di­gun­gen unter­blie­ben und die Auf­trit­te ihrer Exponentinnen wirk­ten gera­de­zu zag­haft. Seit dem 27. Juni 2019 ist nun die Kat­ze aus dem Sack: Casa­Po­und gibt ihre Par­tei­ar­beit auf...
Info: Das Thema CasaPound ist interessant und erschreckend zugleich. Auch wenn die Sache mit einer eigenen Partei ganz offenbar in die Hose ging, ist CasePound eine gefährliche Organisation die sich immer weiter ausbreitet und darüber hinaus ihre Strategien an andere faschistische Organisationen und Gruppen weiter gibt. Und wie man z. B. in diesem Beitrag sehen kann, gehen die Kontakte von CasaPound schon weit über Europa hinaus.
Tags: #de #info #casapound #partei #italien #faschismus #nationalismus #antira #antifa #antifra #rosa-luxemburg-stiftung #2019-07-04 #ravenbird #2019-08-28

 
Bild/Foto

Pegel Ruhrort: 316 / Level Ruhrort: 316


am Leinpfad in Ruhrort (Duisburg), August 2019

Fotoalbum

#Pegel #Ruhrgebiet #Ruhrort #Duisburg #foto #photo #fotografie #photography
#objects #signs #info #level

 

Info | ARD: Exclusiv im Ersten: Staatsgewalt


Jedes Jahr gibt es in Deutschland 2.300 Ermittlungsverfahren gegen Polizeibeamte wegen gewaltsamer Übergriffe - und die Opfer haben kaum eine Chance auf Aufklärung oder gar Wiedergutmachung. Im Gegenteil: Oft werden sie mit Ermittlungsverfahren überzogen und landen nicht selten selbst auf der Anklagebank. Die Dokumentation "Staatsgewalt" zeigt aktuelle Fälle und geht der Frage nach, warum Polizeigewalt in Deutschland faktisch straflos bleibt. Ein Fall ist der eines Rentners aus Jever, der bei einer zufälligen Begegnung mit der Polizei zu Tode kam...

Video: Web | MP4
Tags: #de #info #polizei #polizeigewalt #staat #staatsgewalt #system #gewalt #ard #kontraste #2019-07-29 #ravenbird #2019-07-30

 

Info | Telepolis: Sonnenernte auf dem Acker


Nahrungspflanzen konkurrieren mit Energiepflanzen und Solarmodulen. Fruchtbares Ackerland wird knapp. Ein Ausweg könnte Agrophotovoltaik sein

In der Region um den Bodensee lässt sich die Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien nicht so einfach umsetzen. Windkraftanlagen lohnen sich nicht, denn es gibt kaum Wind. Photovoltaik wäre eine Option, doch Ackerland ist knapp und teuer. Zudem geraten Energieversorger, die auf Freiflächen Photovoltaikanlagen betreiben, immer öfter unter Druck, weil sie der Landwirtschaft Nutzflächen entziehen...
Meine Meinung: Ein durchaus interessanter Ansatz der uns helfen könnte den Anteil der Erneuerbaren nach oben zu treiben, verhindert das der Landwirtschaft Flächen entzogen werden und die Landwirte stärken könnte.
Tags: #de #info #agrarphotovoltaik #photovoltaik #landwirtschaft #energie #erneuerbare-energien #telepolis #ravenbird #2019-07-29

 

Kommentar | Telepolis: Klima-Hysterie? Ein Kommentar


Vor kurzem bat mich eine der am auflagenstärksten deutschen Zeitungen um einen Kommentar zum Klimawandel. Ich schilderte die ganz reale Lage wie sie uns die Klimaforscher seit rund 30 Jahren berichten. Doch die Kollegen schickten mir den Artikel zurück mit der Bemerkung, er sei zu "alarmistisch"...
Info: Ich bin bei Beiträgen von Franz Alt ob dessen Hintergrund immer ein wenig vorsichtig. Aber ja oft schreibt er viel richtiges und interessantes. So auch dieses mal. In meinen Augen vor allen interessant im Bezug auf Medien und Politik.
Tags: #de #kommentar #klima #klimawandel #klima-hysterie #presse #medien #politik #franz-alt #info #telepolis #ravenbird #2019-07-27

 

Info | ZDF: Transparenzplattform "Topf Secret" - Gastro-Lobby gegen Hygieneberichte-Veröffentlichung


Über die Internetseite "Topf Secret" können Verbraucher bei Behörden nachfragen, wie sauber ihr Lieblingsrestaurant oder der Bäcker um die Ecke ist. Darum ist ein Streit entbrannt.

Die Online-Plattform "Topf Secret" beschäftigt zunehmend Behörden - und neuerdings auch die Justiz. Über die Seite ist es Nutzern möglich, bei den zuständigen Lebensmittelsicherheitsbehörden Hygieneberichte der Lebensmittelkontrollen zu beantragen. Grundlage dafür ist das Verbraucherinformationsgesetz (VIG). Die meisten Behörden geben die Kontrollberichte daraufhin an die Antragsteller heraus. Die können die Berichte dann auf der Online-Seite "Topf Secret" hochladen und somit für alle anderen Nutzer zugänglich machen... (MP4 Video)
Meine Meinung: Wirklich eine sehr gute Plattform und ich kann jedem nur empfehlen mitzumachen und zumindest mal die Gastronomie und Lebensmittelläden in seiner eigenen Umgebung abzuchecken. Am besten ist es dann natürlich wenn das Ganze dann direkt auf der 'Topf Secret' Seite landet, damit auch andere es mitbekommen. Optimal wäre sicher das Smiliesysttem, doch davon sind wir noch weit entfernt. Also muss man das machen was bereits geht. Und das es da natürlich von Seiten der Gastro-Lobby massiv Gegenwind gibt, war zu erwarten. Aber offenbar gibt es da ja keine Handhabe. Und es zeigt auch sehr schön das man dort massiv aktiv werden muss. Also Mitmachen!
Tags: #de #info #topf-secret #gastro-lobby #lebensmittel #transparenz #mitmachen #meinung #zdf #frontal21 #2019-07-09 #ravenbird #2019-07-11

 

Info | ZDF: Transparenzplattform "Topf Secret" - Gastro-Lobby gegen Hygieneberichte-Veröffentlichung


Über die Internetseite "Topf Secret" können Verbraucher bei Behörden nachfragen, wie sauber ihr Lieblingsrestaurant oder der Bäcker um die Ecke ist. Darum ist ein Streit entbrannt.

Die Online-Plattform "Topf Secret" beschäftigt zunehmend Behörden - und neuerdings auch die Justiz. Über die Seite ist es Nutzern möglich, bei den zuständigen Lebensmittelsicherheitsbehörden Hygieneberichte der Lebensmittelkontrollen zu beantragen. Grundlage dafür ist das Verbraucherinformationsgesetz (VIG). Die meisten Behörden geben die Kontrollberichte daraufhin an die Antragsteller heraus. Die können die Berichte dann auf der Online-Seite "Topf Secret" hochladen und somit für alle anderen Nutzer zugänglich machen... (MP4 Video)
Meine Meinung: Wirklich eine sehr gute Plattform und ich kann jedem nur empfehlen mitzumachen und zumindest mal die Gastronomie und Lebensmittelläden in seiner eigenen Umgebung abzuchecken. Am besten ist es dann natürlich wenn das Ganze dann direkt auf der 'Topf Secret' Seite landet, damit auch andere es mitbekommen. Optimal wäre sicher das Smiliesysttem, doch davon sind wir noch weit entfernt. Also muss man das machen was bereits geht. Und das es da natürlich von Seiten der Gastro-Lobby massiv Gegenwind gibt, war zu erwarten. Aber offenbar gibt es da ja keine Handhabe. Und es zeigt auch sehr schön das man dort massiv aktiv werden muss. Also Mitmachen!
Tags: #de #info #topf-secret #gastro-lobby #lebensmittel #transparenz #mitmachen #meinung #zdf #frontal21 #2019-07-09 #ravenbird #2019-07-11

 
#podmin #info #podmins #pod dapor net #spam

Aufgrund wieder steigender UNSINN-SPAM-Registrierungen auf meinem pod habe ich das SPAM-Python Script nun auf 2 Tage "ohne-eine-Aktivität" verschärfen müssen - wer sich hier anmeldet und dann 2 Tage nix macht - wird geschlossen und muss sich halt nochmal anmelden -BASTA-

Alle anderen sind willkommen !!!!!


Because of increasing spam accounts, all accounts with 2 days without interaktion (after registration) will be closed. Feel free to register again, when you are a false-positive

All others will get a warm welcome !!!

 
#podmin #info #podmins #pod dapor net #spam

Aufgrund wieder steigender UNSINN-SPAM-Registrierungen auf meinem pod habe ich das SPAM-Python Script nun auf 2 Tage "ohne-eine-Aktivität" verschärfen müssen - wer sich hier anmeldet und dann 2 Tage nix macht - wird geschlossen und muss sich halt nochmal anmelden -BASTA-

Alle anderen sind willkommen !!!!!


Because of increasing spam accounts, all accounts with 2 days without interaktion (after registration) will be closed. Feel free to register again, when you are a false-positive

All others will get a warm welcome !!!

 

Info | Tagesschau: Vor "Kyffhäusertreffen" - Die Macht des "Flügels" in der AfD


Der "Flügel" gilt als Rechtsaußenströmung in der AfD. Heute treffen sich die Anhänger zu ihrem jährlichen "Kyffhäusertreffen" in Thüringen. Was wollen sie - und wie viel Macht hat die Gruppe?

Audio: MP3
Tags: #de #info #afd #flügel #kyffhäusertreffen #macht #höcke #kalbitz #gauland #tagesschau #ravenbird #2019-07-06

 
Bild/Foto
Die Grafik visualisiert die Durchschnittstemperatur für Deutschland zwischen 1881 und 2017; jeder Streifen steht für ein Jahr, Basis ist der Datensatz des DWD; Grafik: Ed Hawkins/klimafakten.de

Info | klimafakten.de: Jetzt auch für Deutschland: Der Klimawandel als unheimlich schöner Strichcode


In seinen sogenannten "warming stripes" macht der britische Klimawissenschaftler Ed Hawkins den Temperaturanstieg auf der Erde mit einem Blick erfassbar. Gemeinsam mit ihm haben wir nun eine Version der "Wärmestreifen" für Deutschland produziert...

Info: Zwar schon von 2018, aber das habe ich zumindest meiner Erinnerung nach nicht mitbekommen. In der Visualisierung wird die Klimaerwärmung sehr gut dargestellt und verdeutlicht.

Tags: #de #info #klima #klimawandel #klimaerwärmung #warning-stripes #ed-hawkins #temperaturanstieg #klimawandel-de #2018 #ravenbird #2019-05-19

 

News | n-tv: Von wegen umweltfreundlich - "Abbaubare" Tüten verrotten jahrelang nicht


Es gibt sie für den Einkauf, für Hausmüll oder Hundekot. Tüten aus Bioplastik werden als umweltfreundliche Alternative beworben - das sind sie aber oft gar nicht. Eine aktuelle Studie zeigt, dass einige auch nach Jahren nicht zerfallen. Es gibt aber eine ganz einfache, bessere Alternative.

Auch Tüten aus biologisch abbaubarem Kunststoff können länger die Natur belasten, als wohl viele Menschen annehmen. Eine Studie zeigt, dass sie nach drei Jahren im Boden oder im Meerwasser noch so stabil sein können, dass sie auch mit mehr als zwei Kilogramm Inhalt nicht reißen. Am stärksten zerfiel biologisch abbaubarer Kunststoff - wie auch gewöhnlicher Kunststoff - wenn er Luft und Sonne ausgesetzt war, berichten Imogen Napper und Richard Thompson von der Universität Plymouth (Großbritannien) im Fachmagazin "Environmental Science & Technology"...

Meine Meinung: An sich nichts wirklich neues. Nur denke ich das es wichtig ist dieses Wissen in die Allgemeinheit zu tragen. Den damit zersticht man die Blase des Gedankens das man sich durch sogenannten 'Biokunstoff' von einer radikalen Veränderung der Lebensgewohnheiten frei kaufen kann.

Tags: #de #news #info #hintergrund #kunststoff #plastik #biokunststoff #abbaubarer-kunststoff #lügen #alternativen #n-tv #2019-06-03 #ravenbird #2019-06-06

 

Info | Wir sind neu hier


Da der Despora-Pod auf welchen wir bisher waren geschlossen wird, sind wir hierher nach Diaspod gewechselt. Wir sind eine kleine Gruppe die sich im nordbadischen Städtchen Mosbach gegen den Rechtsruck einsetzen. Der Schwerpunkt ist dabei sicher die AfD, aber es gibt ja auch noch andere.

Tags: #de #info #mosgr #mosbach-gegen-rechts #gegen-rechts #antifa #74821 #mosbach #2019-05-29

 

Info | Wir sind neu hier


Da der Despora-Pod auf welchen wir bisher waren geschlossen wird, sind wir hierher nach Diaspod gewechselt. Wir sind eine kleine Gruppe die sich im nordbadischen Städtchen Mosbach gegen den Rechtsruck einsetzen. Der Schwerpunkt ist dabei sicher die AfD, aber es gibt ja auch noch andere.

Tags: #de #info #mosgr #mosbach-gegen-rechts #gegen-rechts #antifa #74821 #mosbach #2019-05-29

 

Info | Despora stellt den Dienst ein


Wie wir gerade in diesem Beitrag erfahren habe, wird es Despora bald nicht mehr geben. Wir werden aus diesem Grund auf die Suche nach einen neuen Pod gehen und hier so schnell wie möglich die neue Adresse veröffentlichen.

Tags: #de #info #despora #einstellung #wechsel #podwechsel #mosgr #2019-05-29

 

Info | Despora stellt den Dienst ein


Wie wir gerade in diesem Beitrag erfahren habe, wird es Despora bald nicht mehr geben. Wir werden aus diesem Grund auf die Suche nach einen neuen Pod gehen und hier so schnell wie möglich die neue Adresse veröffentlichen.

Tags: #de #info #despora #einstellung #wechsel #podwechsel #mosgr #2019-05-29

 

Info | Despora stellt den Dienst ein


Wie wir gerade in diesem Beitrag erfahren habe, wird es Despora bald nicht mehr geben. Wir werden aus diesem Grund auf die Suche nach einen neuen Pod gehen und hier so schnell wie möglich die neue Adresse veröffentlichen.

Tags: #de #info #despora #einstellung #wechsel #podwechsel #mosgr #2019-05-29

 
Bild/Foto
Bild/Foto
Bild/Foto
Bild/Foto
Bild/Foto
Bild/Foto
Bild/Foto
Bild/Foto
Bild/Foto

Info | Ein paar Impressionen aus Openbook


Vor einiger Zeit bekam ich Zugriff auf Openbook welches sich momentan noch in der Entwicklung befindet. Es gibt momentan keine Weboberfläche, sondern nur eine App für Android und iOS. Die Screenshots stammen von einer inoffiziellen Adaption der App auf Linux.

Generell ist Openbook eine Mischung der Oberfläche von Facebook und G+. Es gibt keine Werbung und vorgeblich werden die entstehenden Daten auch nicht andersweitig verwendet. Die Software selbst ist Open Source, sprich grundsätzlich kann sich jeder einen Server aufsetzen. Wobei natürlich zu beachten ist das sie sich noch in der Entwicklung befindet. Potentiell ist es laut der Entwickler möglich das sie später eine Möglichkeit schaffen das sich verschiedene Openbook Instanzen miteinander verbinden (Federation), aber davon ist man noch weit entfernt.

Die Software macht von der Benutzung her Spaß, hat aber auch einige Ecken und Kanten an welchen sie meiner Meinung nach noch bearbeitet werden muss. Auch ist eine Weboberfläche dringend notwendig. Auch um Menschen die bisher nicht unterstützte Plattformen nutzen einen Zugang zu ermöglichen.

Sicher können andere wie z. B. @Don Krypton die sich länger und intensiver mit Openbook beschäftigen noch mehr dazu sagen.

Tags: #de #info #openbook #impressionen #social-network #beta #closed-beta #ravenbird #2019-05-27

 
Bild/Foto
Seit 10 Jahren unterstützt das Anarchist Black Cross Belarus Anarchistinnen und Antifaschistinnen in Belarus. Diese Aufgabe bringt, neben anderen, viele finanzielle Herausforderungen mit sich.
Leider wird dort recht wenig für Repressionskosten gespendet, da viele Gefährt*innen selbst in einer prelären finanziellen Lage sind. Daher benötigt das ABC Belarus internationale Unterstützung.

In diesem Jahr gibt es eine kleine Tour, um über die Situation und insbesondere das repressive Klima in Belarus zu informieren. Dabei wird die Transformation von einer seit 25 Jahren bestehenden Diktatur hin zu einem Partnerland Europas im Osten betrachtet (bei der jedoch die Machtstrukturen unangetastet blieben und der seit nunmehr 25 Jahren amtierende Präsident weiterhin im Amt ist).
Wie überstehen Anarchist*innen die Repression und schaffen es dagegen anzukämpfen?
Wer sind diese Anarchist*innen und was sind die aktuellen Ziele verschiedener Gruppen, die immer noch in diesem Land aktiv sind?

#ABC #Belarus #Veranstaltung #Fundraising #Info #Anarchie #Leipzig

 
Bild/Foto
Seit 10 Jahren unterstützt das Anarchist Black Cross Belarus Anarchistinnen und Antifaschistinnen in Belarus. Diese Aufgabe bringt, neben anderen, viele finanzielle Herausforderungen mit sich.
Leider wird dort recht wenig für Repressionskosten gespendet, da viele Gefährt*innen selbst in einer prelären finanziellen Lage sind. Daher benötigt das ABC Belarus internationale Unterstützung.

In diesem Jahr gibt es eine kleine Tour, um über die Situation und insbesondere das repressive Klima in Belarus zu informieren. Dabei wird die Transformation von einer seit 25 Jahren bestehenden Diktatur hin zu einem Partnerland Europas im Osten betrachtet (bei der jedoch die Machtstrukturen unangetastet blieben und der seit nunmehr 25 Jahren amtierende Präsident weiterhin im Amt ist).
Wie überstehen Anarchist*innen die Repression und schaffen es dagegen anzukämpfen?
Wer sind diese Anarchist*innen und was sind die aktuellen Ziele verschiedener Gruppen, die immer noch in diesem Land aktiv sind?

#ABC #Belarus #Veranstaltung #Fundraising #Info #Anarchie #Leipzig

 

Danke GoogleWatchBlog für die interessante Information


#info #Foto-Dienste #GooglePhotos #Google-apps #foto #photo
GoogleWatchBlog - 2019-05-13 17:18:18 GMT

Google Fotos: Eingeladenen Personen kann der Zugriff auf geteilte Alben nicht mehr entzogen werden






Google Photos ist eine sehr praktische und von vielen Nutzern verwendete Fotoverwaltung, die insbesondere ihre Stärke in der Organisation von Fotos hat, wie wir euch in diesen 13 Google Photos Tipps bereits gezeigt haben. Doch wenn es darum geht, Fotos mit anderen zu Teilen, ist es plötzlich nicht mehr ganz so smart. Jetzt ist aufgefallen, dass es tatsächlich keine Möglichkeit gibt, einen einmal eingeladenen Nutzer wieder zu entfernen.

Fotos sind für viele Menschen sehr wertvoll und sollen natürlich für die Ewigkeit aufbewahrt werden – wobei Google Photos sowohl mit dem unbegrenzten Speicherplatz als auch mit der intelligenten Sortierung helfen kann. Gerade Fotos sind aber auch ein Beispiel für Inhalte, die häufig mit anderen Nutzern geteilt werden. Natürlich hat Google Photos eine Teilen-Funktion und kann Bilder oder Alben an beliebige Personen senden. Das sollte man sich aber vorher gut überlegen.




Google Photos macht es sehr leicht, ein ganzes Album zu teilen und kann sowohl intern als auch per E-Mail eine Einladung an andere Nutzer senden. Allerdings ist es aufgrund der verwendeten Methode nicht möglich, einen Nutzer den Zugriff wieder zu entziehen. Das liegt daran, dass Google Photos keine echte Einladung erstellt, sondern lediglich das Album unter einem speziellen Link ablegt, der für alle Nutzer gleich ist. Ist der Link also bekannt, hat der Nutzer dauerhaften Zugriff, selbst wenn er wieder entfernt wird.

Der Google Support schlägt zwei Lösungen vor:- Die Person blockieren: Wird die Person blockiert, hat sie keinen Zugriff mehr – allerdings nur dann, wenn sie in das Google-Konto eingeloggt ist. Nutzt die Person Inkognito oder loggt sich aus, ist der Zugriff wieder gegeben.
- Das ganze Album nicht mehr teilen: Wird das gesamte Album zurückgezogen, ist der Link nicht mehr gültig und führt ins Leere. Das betrifft dann natürlich auch alle anderen Nutzer

Beides ist nicht wirklich praktikabel, aber angeblich arbeitet das Team bereits seit geraumer Zeit an einer Lösung. Diese dürfte aber aufgrund der Link-Methode nicht so einfach umzusetzen sein. Das Einfachste wäre es wohl, für jeden Nutzer eine eigene URL zu erstellen, die dann nach Entfernen nicht mehr funktioniert. Wann mit einer Lösung zu rechnen ist, ist nicht bekannt.

Siehe auch
» Interessanter Einblick: So erstellt Google Photos die Animationen und Video-Highlights für den Nutzer

[AndroidPolice]
Bild/Foto
Google Fotos: Eingeladenen Personen kann der Zugriff auf geteilte Alben nicht mehr entzogen werdenGoogleWatchBlog
GoogleWatchBlog auf MeWe Bild/FotoGoogleWatchBlog auf Facebook Bild/FotoBild/Foto
#info

 

Aktion | OL-HN: 1. Mai 2019 – Zukunft gestalten statt Krisen verwalten


Es ist wieder soweit, der 1.Mai steht vor der Tür. Wie jedes Jahr gehen wir gemeinsam für eine Perspektive fernab der kapitalistischen Zustände auf die Straße. Das ist auch trotz der über hundertjährigen Geschichte des Kampftages der Arbeiter*innenklasse dringend notwendig...

Wo: Busbahnhof Karlstraße, Heilbronn

Wann: 1. Mai 2019, 10:30 Uhr

Info: Ich werde morgen dort auf der Demo und wenn alles nach Plan verläuft danach auch auf dem Fest im Sozialen Zentrum Käthe sein. Treffe ich dort jemanden von Euch?

Tags: #de #aktion #info #2019-05-01 #demo #ol-hn #sz-käthe #soziales-zentrum-käthe #ravenbird #2019-04-31
1. Mai 2019 – Zukunft gestalten statt Krisen verwalten

 

News | MDR: Männlich, mittelalt, angetrunken: Hassgewalttäter in Sachsen


Seit Jahren ist Sachsen in der Spitzengruppe der Länder mit besonders vielen rechts motivierten Gewalttaten. Ist Sachsen wirklich eine Hochburg rechtsextremer Hassgewalt? Weicht Sachsen so sehr von der Norm ab, wie oft behauptet? Das wollte die Gleichstellungsbeauftragte des Landes, Petra Köpping, wissen und beauftragte den Extremismusforscher Prof. Uwe Backes, das herauszufinden. Am Montag haben sie die Studie "Rechte Hassgewalt in Sachsen - Entwicklungstrends und Radikalisierung" vorgestellt...

Tags: #de #info #rechte-gewalt #sachsen #deutschland #rechtsradikal #perspektivlosigkeit #mdr #ravenbird #2019-04-15

 

Info | Mein letzter Beitrag mit xkcd-Bild war wohl zu groß für Dandelion


Ich habe vorhin einen Beitrag mit einem Bild von xkcd eingestellt. Auf jeden Fall scheint das für Dandelion das ja auf der mobilen Ansicht von Diaspora basiert und Bilder immer gleich komplett lädt zu viel zu sein. Auf jeden Fall stürzt es immer ab wenn ich den Beitrag einzeln öffne oder im Stream bis zu dem Beitrag herab scrolle. Vielleicht hat mein Smartphone (Variante mit 3GB RAM) auch einfach zu wenig Ressourcen, auch wenn ich damit bisher noch keine Probleme hatte.

Tags: #de #info #dandelion #diaspora #mobile-ansicht #großes-bild #absturz #android #ravenbird #2019-04-13

 

Info | Y-Kollektiv:


Es heißt jeder könne abnehmen. Man brauche nur ein bisschen Motivation und Durchhaltevermögen zu einer gesunden Ernährung und Sport. Aber was, wenn das nicht klappt? Wenn die Motivation und ein eiserner Willen nicht ausreichen um Gewicht zu verlieren?

Die Binge-Eating-Störung (engl. Binge Eating Disorder) ist die häufigste Essstörung und trotzdem viel weniger bekannt als Bulimie oder Magersucht. Wer unter dieser Essstörung leidet bekommt regelmäßig Heißhungeranfälle daraus resultieren maßlose Essattacken bei denen die Betroffenen die Kontrolle über ihr eigenes Essverhalten verlieren. Bei solchen Essattacken nehmen die Betroffenen mehrere Tausend Kalorien in kürzester Zeit zu sich. Ca. 800.000 Menschen in Deutschland leiden an dieser Krankheit und viele wissen es gar nicht. Wenn die Krankheit nicht behandelt wird kann es zu schlimmen körperlichen und psychischen Folgen kommen. Übergewichtige Menschen gelten oft als faul, die sich einfach zu einer bewussten Ernährung disziplinieren müssen und werden aufgrund ihres Gewichts diskriminiert. Dieses „Fat-Shaming“ hat allerdings genau den gegenteiligen Effekt, weil der Frust der Betroffenen dadurch noch größer wird. Felix Franz trifft Laura, 22, die schon seit ihrer Kindheit an der Krankheit leidet, besucht die Psychologin für Adipositas-Störungen Prof. Dr. Anja Hilbert und schaut sich zwei Therapieformen der Krankheit an.

Info: Weiterführende Links findet Ihr bei dem Video auf YouTube

Tags: #de #info #gesundheit #binge-eating-störung #fressattacken #binge-eating-disorder #heißhungeranfälle #essstörungen #fat-shaming #y-kollektiv #2019-03-28 #ravenbird #2019-04-03

 

Recherche | Auslandsjournal: Inside Facebook


Inside Facebook - Netzwerk außer Kontrolle?

Warum konnte der Mörder von Christchurch seine Tat live auf Facebook stellen und warum blieb das Video so lange online? Wer löscht die Hasskommentare, Kinderpornos und Fake News auf Facebook? Ein Undercover-Reporter hat ein Facebook-Ausbildungszentrum besucht und die Praktiken des Konzerns kennengelernt...

Tags: #de #recherche #info #facebook #inside-facebook #hintergründe #krank #auslandsjournal #2019-03-23 #ravenbird #2019-03-26

 

Info | Was geht ab im britischen Unterhaus?


Im Rahmen des Brexit war ja schon öfters einmal was vom britischen Unterhaus zu hören. Ich fand dieses Video (MP4) dazu recht interessant um einen kurzen Einblick in das dortige System zu bekommen, und zu erkennen dass sich doch so einiges von dem was man hier in Deutschland gewöhnt ist unterscheidet.

Tags: #de #info #gb #großbritannien #unterhaus #politisches-system #brexit #auslandsjournal #2019-03-26

 

Info | Pro Asyl: Drei EuGH-Urteile – eine fragwürdige Berichterstattung


Am Dienstag entschied der EuGH gleich in drei bedeutsamen Fällen. Während in der öffentlichen Berichterstattung falsche Schlüsse aus zwei Urteilen gezogen wurden, blieb das dritte sogar unberücksichtigt – obwohl gerade dieses politische Sprengkraft hat, denn es zeigt, dass Seehofers Deal mit Griechenland europarechtswidrig ist.

Am 19. März 2019 ver­öf­fent­lich­te der Euro­päi­sche Gerichts­hof (EuGH) äußerst rele­van­te Urtei­le im soge­nann­ten Vor­la­ge­ver­fah­ren, bei dem natio­na­le Gerich­te dem EuGH unkla­re Rechts­fra­gen zur Ent­schei­dung vor­le­gen. Medi­al auf­ge­grif­fen wur­de pri­mär eine Aus­sa­ge, die so nicht in den Urtei­len wie­der­zu­fin­den ist: Abschie­bun­gen in EU-Län­der wür­den ver­ein­facht (so im Titel Tages­schau, ZDFheu­te). Tat­säch­lich aber hat der EuGH erneut betont, dass sich jede Über­stel­lung in unmensch­li­che oder ernied­ri­gen­de Situa­ti­on ver­bie­tet, und zwar unab­hän­gig ob wäh­rend oder nach dem Asyl­ver­fah­ren– eine Erwei­te­rung der aktu­el­len Recht­spre­chung. Lei­der unbe­ach­tet blieb zudem das EuGH-Urteil, wel­ches den Gro­Ko-Beschluss zu Ver­fah­ren an der deutsch-öster­rei­chi­schen Gren­ze hin­fäl­lig wer­den lässt...

Tags: #de #info #pro-asyl #eugh #eugh-urteile #berichterstattung #zdf #ard #tagesschau #manipulaton #asyl #flüchtlinge #menschenrechte #abschiebung #ravenbird #2019-03-22
Drei EuGH-Urteile – eine fragwürdige Berichterstattung

 

Info | Pro Asyl: Drei EuGH-Urteile – eine fragwürdige Berichterstattung


Am Dienstag entschied der EuGH gleich in drei bedeutsamen Fällen. Während in der öffentlichen Berichterstattung falsche Schlüsse aus zwei Urteilen gezogen wurden, blieb das dritte sogar unberücksichtigt – obwohl gerade dieses politische Sprengkraft hat, denn es zeigt, dass Seehofers Deal mit Griechenland europarechtswidrig ist.

Am 19. März 2019 ver­öf­fent­lich­te der Euro­päi­sche Gerichts­hof (EuGH) äußerst rele­van­te Urtei­le im soge­nann­ten Vor­la­ge­ver­fah­ren, bei dem natio­na­le Gerich­te dem EuGH unkla­re Rechts­fra­gen zur Ent­schei­dung vor­le­gen. Medi­al auf­ge­grif­fen wur­de pri­mär eine Aus­sa­ge, die so nicht in den Urtei­len wie­der­zu­fin­den ist: Abschie­bun­gen in EU-Län­der wür­den ver­ein­facht (so im Titel Tages­schau, ZDFheu­te). Tat­säch­lich aber hat der EuGH erneut betont, dass sich jede Über­stel­lung in unmensch­li­che oder ernied­ri­gen­de Situa­ti­on ver­bie­tet, und zwar unab­hän­gig ob wäh­rend oder nach dem Asyl­ver­fah­ren– eine Erwei­te­rung der aktu­el­len Recht­spre­chung. Lei­der unbe­ach­tet blieb zudem das EuGH-Urteil, wel­ches den Gro­Ko-Beschluss zu Ver­fah­ren an der deutsch-öster­rei­chi­schen Gren­ze hin­fäl­lig wer­den lässt...

Tags: #de #info #pro-asyl #eugh #eugh-urteile #berichterstattung #zdf #ard #tagesschau #manipulaton #asyl #flüchtlinge #menschenrechte #abschiebung #ravenbird #2019-03-22
Drei EuGH-Urteile – eine fragwürdige Berichterstattung

 

Info | Pro Asyl: Drei EuGH-Urteile – eine fragwürdige Berichterstattung


Am Dienstag entschied der EuGH gleich in drei bedeutsamen Fällen. Während in der öffentlichen Berichterstattung falsche Schlüsse aus zwei Urteilen gezogen wurden, blieb das dritte sogar unberücksichtigt – obwohl gerade dieses politische Sprengkraft hat, denn es zeigt, dass Seehofers Deal mit Griechenland europarechtswidrig ist.

Am 19. März 2019 ver­öf­fent­lich­te der Euro­päi­sche Gerichts­hof (EuGH) äußerst rele­van­te Urtei­le im soge­nann­ten Vor­la­ge­ver­fah­ren, bei dem natio­na­le Gerich­te dem EuGH unkla­re Rechts­fra­gen zur Ent­schei­dung vor­le­gen. Medi­al auf­ge­grif­fen wur­de pri­mär eine Aus­sa­ge, die so nicht in den Urtei­len wie­der­zu­fin­den ist: Abschie­bun­gen in EU-Län­der wür­den ver­ein­facht (so im Titel Tages­schau, ZDFheu­te). Tat­säch­lich aber hat der EuGH erneut betont, dass sich jede Über­stel­lung in unmensch­li­che oder ernied­ri­gen­de Situa­ti­on ver­bie­tet, und zwar unab­hän­gig ob wäh­rend oder nach dem Asyl­ver­fah­ren– eine Erwei­te­rung der aktu­el­len Recht­spre­chung. Lei­der unbe­ach­tet blieb zudem das EuGH-Urteil, wel­ches den Gro­Ko-Beschluss zu Ver­fah­ren an der deutsch-öster­rei­chi­schen Gren­ze hin­fäl­lig wer­den lässt...

Tags: #de #info #pro-asyl #eugh #eugh-urteile #berichterstattung #zdf #ard #tagesschau #manipulaton #asyl #flüchtlinge #menschenrechte #abschiebung #ravenbird #2019-03-22
Drei EuGH-Urteile – eine fragwürdige Berichterstattung