social.stefan-muenz.de

Search

Items tagged with: heise

Mensch Annalena!
NEIN! Soo geht das nicht.
So kannste vielleicht Fehlerstimmen für die Wahl einsammeln, aber nix verbessern!
Frau Baerbock, echt mal. Schleimen Sie doch bitte nicht der Konsumgläubigkeit hinterher.
Nicht
"Mehr Autos für alle"
sondern
"Weg mit den Dingern"
ist die Marschrichtung.

"""
Baerbock will Wenigverdiener beim Gebrauchtwagenkauf unterstützen
"""
https://heise.de/-6062245
#Heise
 
@gehrke_test Ich hatte auch den Eindruck, dass #heise auf meine Kündigung (Make + Heise Plus) etwas beleidigt reagiert hat. Aber diese Doppelmoral (Beitrage zum Thema #Privacy vs. Integration des "neuen" #HeisePrivacyManager) möchte ich nicht unterstützen.
 
✅ Endlich das lange überfällige getan (durchaus mit Wehmut).

Den Leuten von #ct habe ich das erklärt mit dem Privacy-Destaster auf #heise-online. Fanden die nicht gut und fühlten sich ungerecht behandelt, weil unabhängiges Schwesterunternehmen. OK, mag sein und tut mir auch leid - aber mitgefangen, mitgehangen.
Ich brauch beides nicht mehr.
Screenshot Terminal: Dokumente Kündigung c't und JavaMagazin
#Heise #ZopfAb #Kündigung
Juhuu! Der Klimawandel kann kommen!

#Heise #Klima #Kaffee
 

@heise: Serverstandort 'Europa' bei Matrix?!?

Content warning: Ach #Heise... In der aktuellen #ct wieder so ein Artikel zu #WhatsApp-Alternativen, in denen bei #Element in der Tabellenspalte #Serverstandort 'Europa' angegeben ist. Kein Sternchen, keine Nummer, keine weitere Information zu dieser Einordnung. Was soll

Info | heise: Marktmacht: Lieferando verdrängt Webseiten der Partner-Restaurants


Lieferando, Plattform für Essensbestellungen, hat zehntausende Domains registriert, die Restaurant-Adressen ähneln. Dürfen die das?

Lieferando hat 50.000 .de-Domains registriert, die Adressen echter Restaurants teils sehr ähnlich sind. Unter 18.000 Adressen hat Lieferando Schattenwebseiten eingerichtet und nimmt dort Bestellungen für das echte Restaurant entgegen. Das Restaurant muss für jede vermittelte Bestellung Provision zahlen. Europaweit hat der niederländische Mutterkonzern Just Eat Takeaway sogar über 120.000 einschlägige Domains registriert...

Tags: #de #Info #Lieferando #Marktmacht #Internet #Webseiten #Partner-Restaurants #Essen #Nahrung #Nein-Danke #heise #Ravenbird #2021-02-26
 

News | heise: Flüssige Luft als Energiespeicher


Wenn die erneuerbaren Energien weiter voran kommen sollen, werden günstige stationäre Stromspeicher benötigt. Ein Münchner Start-up belebt eine bestehende Idee.

Wie kann es gelingen, langfristig die schwankende Energie aus Solar- und Windkraft ökonomisch sinnvoll in den Stromsektor zu integrieren? Das ist eine Frage, der mit verschiedenen wissenschaftlichen Berechnungen nachgegangen wird. Eine 2019 in den USA veröffentlichte Studie kommt zu dem Schluss, dass Stromspeicher zukünftig nicht mehr als 150 US-Dollar pro Kilowattstunde kosten dürfen...

Tags: #de #News #Erneuerbare-Energie #Solarenergie #Windenergie #Energiespeicher #Flüssige-Luft #Stromspeicher #heise #Ravenbird #2021-02-24
 

News | heise: Vorschlag aus der Schweiz: Digitales Zentralbankgeld mit GNU-Taler


Ein Schweizer Nationalbanksvorstand und zwei Entwickler haben sich Gedanken gemacht, wie ein digitales Bargeld von der Zentralbank aussehen kann.

Über digitales Zentralbankgeld wird aktuell viel diskutiert. Eine mögliche technische Umsetzung stellen Thomas Moser, Vorstandsmitglied der Schweizer Nationalbank (SNB), GNU-Entwickler Christian Grothoff und der Vater von DigiCash, David Chaum, vor. In einem gemeinsamen Papier argumentieren sie für die Vorzüge eines token-basierten digitalen Bargelds namens GNU Taler...

Meine Meinung: So ungern ich den Staat und zentrale Institutionen mag, ist mir dieses Modell doch wesentlich lieber als der Bitcoin mit seinen gigantischen Energieverbrauch und starken Wertschwankungen. Auch der Ansatz von wegen anonymen bezahlen sinnvoll.

Tags: #de #News #Digitales-Zentralbankgeld #Schweiz #GNU-Taler #heise #Ravenbird #2021-02-24
 
Querdenken / Ballweg / Volksverpetzer / Einschüchterungsversuch

Querdenken will nicht, dass wir über diese geleakte Mail berichten

[...] Gestern (23.02.2021 a.v.m.) erreichten uns bei Volksverpetzer drei gleichlautende Mails von Michael Ballweg sowie zwei weiterer Mitglieder. Mit gewohntem Quatsch-Jura und dem Zitieren diverser Paragrafen wurde behauptet, Volksverpetzer dürfe die vom Verfassungsschutz beobachtete Bewegung nicht als “extremistisch” bezeichnen, weil das eine “strafrechtliche Beurteilung” sei. “Extremismus” ist kein Strafbestand. Außerdem hätten wir “personenbezogene Daten” veröffentlicht, die wir löschen sollen. Wir und auch Anwalt Jun fragen uns, welche das sein sollen. [...]

[...] Letztlich drohte uns Ballweg und sein Team mit einer Beschwerde beim Datenschutzbeauftragten, wenn wir nicht innerhalb von 48h die seit Monaten öffentlich einsehbare, geleakte E-Mail löschen würden, in welcher keinerlei personenbezogene Daten zu sehen sind. Ballweg will nicht, dass man seinen Namen kennt oder was stellt er sich darunter vor? Außerdem verlangt Ballweg einfach Informationen über uns und unsere gUG. Der Tonfall der E-Mail ist extrem herablassend und wirkt, als würden Ballweg & Co. uns über grundlegende Informationen belehren wollen. Was besonders ironisch ist, da die ganzen Forderungen trotz putzig zitierter Paragrafen keinerlei Grundlage besitzen. [...]

Ballweg will nicht, dass ihr diese Mail seht. Veröffentlicht bei Telepolis von Heise.de (Quelle)

Von: xxx | QUERDENKEN-711
Gesendet: Dienstag, 10. November 2020 23:09
Cc: Michael Ballweg, Sonja Guttstein, Theresa Fischer
Betreff: WICHTIG !! Einladung zu strategischem Querdenken-Treffen EILIG !!

Hallo liebe Querdenker und Freunde,

am 15.11. möchten wir Euch gerne zu einem ganz besonderen Zusammentreffen einladen.

Seit vielen Monaten leisten wir alle vielseitigen Beiträge und organisieren Versammlungen, um unseren Mitmenschen und unserer Regierung die Augen zu öffnen und einen öffentlichen Diskurs zu fördern.

Wir finden, es ist an der Zeit, dass wir uns nach neuen Möglichkeiten und anderen Strategien umsehen.

Die Änderung des Infektionsschutzgesetzes steht zur Diskussion im Bundestag und eine Entspannung der allgemeinen "pandemischen Lage" ist leider nicht in Aussicht.

Dennoch gibt es Hoffnung: wir haben einen Lichtblick gefunden und uns informieren lassen. Der nächste Schritt ist die sorgfältige Prüfung dieses Weges, dafür brauchen wir EUCH!

Bitte kommt zu unserem Treffen und lasst Euch überraschen!

Wann? 15.11.2020 um 11:00 Uhr
Wo? Saalfeld Thüringen (Genauere Informationen folgen nach Anmeldung)

Ganz wichtig: Bitte teilt diese Information NICHT weiter. Es ist sehr wichtig, dass Ihr Niemanden mitbringt, der keine persönliche Einladung bekommen hat. Der Einlass erfolgt nach Gästeliste. Bei Fragen wendet euch bitte nur DIREKT an uns.

Bitte behandelt diese Einladung vertraulich, REDET NICHT in Eurem Umfeld über dieses Treffen und über unsere neuen Ideen.

Wir bitten um eine kurze schriftliche Zu- bzw. Absage bis Mittwoch, 11.11.2020 um 20:00 Uhr! Auch wenn es kurzfristig ist, versucht diesen Termin wahrzunehmen, da die Informationen im Nachgang NICHT geteilt werden!

Friedvolle und freiheitliche Grüße
Michael Ballweg
Artikel dazu auf Telepolis von Heise vom 19. November 2020
#telepolis #heise #volksverpetzer #querdenken #einschüchterungsversuch #leak #email
Einschüchterungsversuch: Querdenken will nicht, dass wir über diese geleakte Mail berichten
 
Querdenken / Ballweg / Volksverpetzer / Einschüchterungsversuch

Querdenken will nicht, dass wir über diese geleakte Mail berichten

[...] Gestern (23.02.2021 a.v.m.) erreichten uns bei Volksverpetzer drei gleichlautende Mails von Michael Ballweg sowie zwei weiterer Mitglieder. Mit gewohntem Quatsch-Jura und dem Zitieren diverser Paragrafen wurde behauptet, Volksverpetzer dürfe die vom Verfassungsschutz beobachtete Bewegung nicht als “extremistisch” bezeichnen, weil das eine “strafrechtliche Beurteilung” sei. “Extremismus” ist kein Strafbestand. Außerdem hätten wir “personenbezogene Daten” veröffentlicht, die wir löschen sollen. Wir und auch Anwalt Jun fragen uns, welche das sein sollen. [...]

[...] Letztlich drohte uns Ballweg und sein Team mit einer Beschwerde beim Datenschutzbeauftragten, wenn wir nicht innerhalb von 48h die seit Monaten öffentlich einsehbare, geleakte E-Mail löschen würden, in welcher keinerlei personenbezogene Daten zu sehen sind. Ballweg will nicht, dass man seinen Namen kennt oder was stellt er sich darunter vor? Außerdem verlangt Ballweg einfach Informationen über uns und unsere gUG. Der Tonfall der E-Mail ist extrem herablassend und wirkt, als würden Ballweg & Co. uns über grundlegende Informationen belehren wollen. Was besonders ironisch ist, da die ganzen Forderungen trotz putzig zitierter Paragrafen keinerlei Grundlage besitzen. [...]

Ballweg will nicht, dass ihr diese Mail seht. Veröffentlicht bei Telepolis von Heise.de (Quelle)

Von: xxx | QUERDENKEN-711
Gesendet: Dienstag, 10. November 2020 23:09
Cc: Michael Ballweg, Sonja Guttstein, Theresa Fischer
Betreff: WICHTIG !! Einladung zu strategischem Querdenken-Treffen EILIG !!

Hallo liebe Querdenker und Freunde,

am 15.11. möchten wir Euch gerne zu einem ganz besonderen Zusammentreffen einladen.

Seit vielen Monaten leisten wir alle vielseitigen Beiträge und organisieren Versammlungen, um unseren Mitmenschen und unserer Regierung die Augen zu öffnen und einen öffentlichen Diskurs zu fördern.

Wir finden, es ist an der Zeit, dass wir uns nach neuen Möglichkeiten und anderen Strategien umsehen.

Die Änderung des Infektionsschutzgesetzes steht zur Diskussion im Bundestag und eine Entspannung der allgemeinen "pandemischen Lage" ist leider nicht in Aussicht.

Dennoch gibt es Hoffnung: wir haben einen Lichtblick gefunden und uns informieren lassen. Der nächste Schritt ist die sorgfältige Prüfung dieses Weges, dafür brauchen wir EUCH!

Bitte kommt zu unserem Treffen und lasst Euch überraschen!

Wann? 15.11.2020 um 11:00 Uhr
Wo? Saalfeld Thüringen (Genauere Informationen folgen nach Anmeldung)

Ganz wichtig: Bitte teilt diese Information NICHT weiter. Es ist sehr wichtig, dass Ihr Niemanden mitbringt, der keine persönliche Einladung bekommen hat. Der Einlass erfolgt nach Gästeliste. Bei Fragen wendet euch bitte nur DIREKT an uns.

Bitte behandelt diese Einladung vertraulich, REDET NICHT in Eurem Umfeld über dieses Treffen und über unsere neuen Ideen.

Wir bitten um eine kurze schriftliche Zu- bzw. Absage bis Mittwoch, 11.11.2020 um 20:00 Uhr! Auch wenn es kurzfristig ist, versucht diesen Termin wahrzunehmen, da die Informationen im Nachgang NICHT geteilt werden!

Friedvolle und freiheitliche Grüße
Michael Ballweg
Artikel dazu auf Telepolis von Heise vom 19. November 2020
#telepolis #heise #volksverpetzer #querdenken #einschüchterungsversuch #leak #email
Einschüchterungsversuch: Querdenken will nicht, dass wir über diese geleakte Mail berichten
 
Wie nett

#Apple warnt die #Regierung davor Sie zu verklagen, weil Sie das "sehr viel" #Geld kosten könnte.


und es möchte ja niemand, das die Billiarden von Steuergeldern die Apple jedes jahr Bezahlt für ein Justizverfahren ausgegeben werden müssen...

Times
"Apple and its lobbyists warned that the bill could put North Dakota at risk of expensive lawsuits."

#heise #kapitalismus #werte #lol #trumpsprech
 
Wie nett

#Apple warnt die #Regierung davor Sie zu verklagen, weil Sie das "sehr viel" #Geld kosten könnte.


und es möchte ja niemand, das die Billiarden von Steuergeldern die Apple jedes jahr Bezahlt für ein Justizverfahren ausgegeben werden müssen...

Times
"Apple and its lobbyists warned that the bill could put North Dakota at risk of expensive lawsuits."

#heise #kapitalismus #werte #lol #trumpsprech
 
@gehrke_test Wenn ich alle Anbieter aus dem heise.de Privacy-Manager einblende und die Seite bei 400 Pixel pro Sekunde nach unten scrolle, brauche ich 29 Minuten 46 Sekunden bis zum Seitenenende. Hier die ersten 15 Sekunden....😂 #heise #Tracking
 
#Heise fällt nun leider auch als Quelle aus. Sehr schade. #opt-out

 
Wie ich heise.de nutzen möchte?

Also wenn ich sowas hier sehe, dann am liebsten gar nicht mehr.
Habe seit 20 Jahren ein Abo der c't und erwäge, sowohl die Nutzung der Site sein zu lassen, als auch das Abo zu kündigen. Schiebt Euch eurer #Tracking sonst wohin.
Danke.

Einstellungsdialog zum Tracking von heise.de
#heise
Wer braucht noch was zum Lesen an diesem Sonntag?

#Heise liefert.
 

Hintergrund | heise: rC3: Photovoltaik auf dem Dach "stabilisiert ökosuizidale Lebensweise"


Der Postwachstumsökonom Niko Paech sieht Deutschland keineswegs als "Musterschüler" der Energiewende. Das EEG werde verklärt, Ablasshandel betrieben.

Der deutsche Ansatz, das Wirtschaftswachstum zu steigern und mit erneuerbaren Energien den CO2-Ausstoß zu senken, ist für den Siegener Volkswirt Niko Paech zum Scheitern verurteilt. Der technologische Fortschritt werde religiös überschätzt, Rebound-Effekte würden dagegen massiv unterschätzt, erklärte er am Dienstag auf dem remote Chaos Communication Congress...

rC3 Video: Web

Tags: #de #Photovoltaik #Ökologie #Klimawandel #Kapitalismus #Wachstum #CO2 #Energiewende #EEG-Umlage #EEG #Rebound-Effekt #Niko-Paech #r3c #heise #Ravenbird #2020-12-29
 
Boah ey, #Heise,

wie wär's mal mit einem menschlichen Übersetzer?

#Journalismus #Handwerk #Sprachschluderei
 

Meinung | Warum ich die heise Foren inzwischen weitgehend meide


Es gab einmal eine Zeit in der ich sehr gerne in den Foren von heise online unterwegs war. Auch damals gab es dort schon Trolle, aber die waren eine kleine Minderheit die recht schnell gezeigt bekam wo der Hammer hängt. Der Rest der Diskussion war meist sehr technisch geprägt. Doch inzwischen ist nicht nur die Artikelqualität in Teilen zurück gegangen, sondern auch das Niveau in den Artikeldiskussionen ist meist unter aller Kanone, zumal wenn es sich um ein kontroverses Thema handelt. Als Beispiel möchte ich einmal die Artikeldiskussionen zu diesem Beitrag bringen. Da sieht die Artikeldiskussion folgendermaßen aus:







Ihr wisst was ich meine?

Leider ist auch bei Telepolis das ebenfalls zu heise gehört seit längeren eine ähnliche Entwicklung zu spüren. Wirklich schade das der Verlag zulässt das diese Plattform so verkommt.

Tags: #de #Meinung #heise #heise-online #Artikel #Artikeldiskussion #Trolle #Niveau #Ravenbird #2020-12-02
 

Hintergrund | heise: Verbraucherschützer: Langlebige Smartphones und Laptops sparen viel Geld und CO2


Allein bei länger genutzten Handys, Notebooks, Fernsehern und Waschmaschinen müssten deutsche Verbraucher pro Jahr 3,67 Milliarden Euro weniger ausgeben.

Kaufentscheidungen für haltbare Produkte und deren lange Nutzung bergen ein großes finanzielles Einsparpotenzial für Verbraucher und könnten erheblich zur Reduktion von schädlichen Klimagasen beitragen. Dies geht aus einer am Donnerstag veröffentlichten Studie zu ökonomischen und ökologischen Auswirkungen einer verlängerten Nutzungsdauer elektronischer Geräte des Freiburger Öko-Instituts im Auftrag des Bundesverbands der Verbraucherzentralen (vzbv) hervor...

Tags: #de #Hintergrund #Nachhaltigkeit #Kosten #Smartphones #Laptops #Tablets #Fernseher #Waschmaschinen #Klimaschutz #Umweltschutz #heise #Ravenbird #2020-11-26
 

News | heise: Plug-in-Hybride: Verkehrsclubs wittern erneuten Emissionsskandal


Autohersteller geben zu niedrige CO2-Emissionswerte für ihre PEHV an, meint der Dachverband T&E. Das berge einen "neuen Dieselskandal".

Plug-in-Hybride (PEHV) belasten das Klima weitaus stärker als von den Autoherstellern behauptet. Das meint der Dachverband der umweltschützenden Verkehrsverbände Transport & Environment (T&E). "Plug-In-Hybrid-Fahrzeuge werden nicht für einen sauberen Betrieb im Straßenverkehr, sondern zur Ausschöpfung der staatlichen Förderung und Erreichung der europäischen Flottengrenzwerte gebaut", erläutert Stef Cornelis, Direktor Deutschland bei T&E. "Derzeit verschwendet Deutschland mehr als 500 Millionen Euro an Subventionen für fake E-Fahrzeuge. Kein anderes Land in Europa gibt mehr Steuergelder für die Subventionierung von PHEVs aus.”

Tags: #de #Auto #Hybride #PHEV #Abgase #Abgasausstoß #Abgaswerte #Plug-In-Hybride #Lügen #Autoindustrie #heise #ravenbird #2020-11-23
 
Maaaan...ist der Typ völlig irre? Was für Zeug haut der sich ins Müsli?
Herr Andi Scheuer, hören sie auf, den Junkies am Bahnhof das Crack und die Schmerztabletten wegzufressen!
Gehen Sie auf Entzug!
Was soll das denn -->
"""
Scheuer wirbt fuer Lkw Abwrackpraemie. Auch für konventionelle Antriebe.
"""
https://heise.de/-4954549
#Heise
Wir brauchen keine Kaufanreize, sondern eine ABSCHAFFPRÄMIE!
Did U get it?
Der Kerl gehört auf Station S3.
Alda, mein Blutdruck.
 

News | heise: Antarktische Erwärmung stört Meereszirkulation


Die Temperatur der Tiefsee des Weddellmeeres steigt deutlich schneller als angenommen. Das könnte weitreichende Folgen für die wichtigen Ozeanströmungen haben.

Die Weltmeere nehmen mehr als 90 Prozent der Wärme auf, die durch Emissionen von Treibhausgas in der Atmosphäre entsteht. Sie sind elementar, um den Klimawandel zu bremsen. Im Süden fließt der atlantische Ozean ins Weddellmeer, in dem dann gigantische Wassermengen abgekühlt werden...

Tags: #de #news #hintergrund #klimaerhitzung #klimawandel #meer #weddellmeer #meeresströmungen #ozeanströmungen #antarktis #erwärmung #heise #ravenbird #2020-11-11
 
#Heise #JuliaReda #UploadFilter #Art17 #CDU
 

News | heise: EU-Regierungen planen Verbot sicherer Verschlüsselung


Der Wiener Terroranschlag ist für die Regierungen Gelegenheit zum Ausbau der Überwachung. Onlinedienste sollen Zweitschlüssel bei Behörden hinterlegen müssen.

Die Regierungen der EU-Mitgliedsstaaten haben sich darauf verständigt, sichere Verschlüsselung EU-weit zu verbieten. Das geht aus dem geheimen Entwurf einer geplanten Deklaration des EU-Ministerrats hervor, die der Österreichische Rundfunk (ORF) veröffentlicht hat. Zwar betont das Dokument zunächst die Bedeutung der Verschlüsselung und gelobt, sie zu fördern, doch dann wird nach "innovativen Ansätzen" und technischen Lösungen zur Brechung der Verschlüsselung verlangt...

Meine Meinung: Mir ist klar das das vor allen auf Messengerdienste abzielt, aber das könnte noch viel weitreichendere Folgen haben. Wenn entsprechendes kommt, wird es wohl Zeit die EU zu verlassen. Die Frage ist wie man darauf reagieren, wie man derartige Gesetze verhindern kann.

Tags: #de #news #eu #europäische-union #regierungen #eu-mitgliedsstaaten #verschlüsselungen #überwachung #onlinedienste #staat #system #heise #ravenbird #2020-11-09
 
Bild/Foto
Diese Woche im.Briefkasten gewesen
😍♥
#c't #Heise #retro
 

News | heise: Blogger enttarnt künstlich intelligenten Bot auf Reddit


Sorgen wegen täuschend echter Texte auf Grundlage des Sprachmodells GPT-3 scheinen sich zu bestätigen: Im Web wurden damit viele Nutzer in die Irre geführt.

Eine Woche lang veröffentlichte ein Bot auf der Grundlage des modernen Sprachmodells GPT-3 von OpenAI Beiträge auf Reddit, bis er enttarnt wurde. Unter dem Nutzernamen /u/thegentlemetre tauschte er sich mit anderen Teilnehmern von /r/AskReddit aus, einem populären Forum für allgemeine Themen mit 30 Millionen Mitgliedern. Ungefähr einmal pro Minute schickte er Nachrichten ab, wenn er aktiv war...

Tags: #de #news #ki #ai #Manipulation #bot #reddit #heise #ravenbird #2020-10-16
 
Was geht den bei #Heise ab? @Telepolis
In Berlin gingen noch mehr Menschen gegen die autoritären Maßnahmen auf die Straße als vor vier Wochen - Ein Kommentar
Was dann folgt hat nichts mit einen Kommentar zu tun.

https://www.heise.de/tp/features/Corona-Proteste-Polizei-verhindert-Umzug-muss-Kundgebung-aber-zulassen-4881936.html?wt_mc=rss.red.tp.tp.atom.beitrag.beitrag
 
#Telepolis #Heise #JensSpahn #Datenschutz
 
#Telepolis #Heise #JensSpahn #Datenschutz
 
#Telepolis #Heise #JensSpahn #Datenschutz
 

Info | heise: Was wir über die Wirkung von Covid-19 auf den Körper wissen


Der neue Corona-Virus verursacht vorrangig eine Atemwegsinfektion. Doch inzwischen finden Ärzte überall im Körper unerwartete Auswirkungen und Schäden.

Wer am neuen Coronavirus erkrankt und Symptome bekommt, hat meist Atemschwierigkeiten, wodurch auch der Rest des Körpers nicht genügend Sauerstoff erhält. Schnell können Lungenentzündung und andere Atemwegserkrankungen auftreten und im schlimmsten Fall zum Tod führen, wenn der Körper die Infektion nicht erfolgreich bekämpfen kann. Doch das Sars-CoV-2-Virus schädigt den Körper auch jenseits von Nasenhöhlen, Rachen und der Lunge. Hier eine Zusammenfassung dessen, was wir darüber in den letzten Wochen gelernt haben...

Tags: #de #info #corona-virus #corvid-19 #körper #mensch #gesundheit #auswirkungen #heise #ravenbird #2020-05-26
 

Info | heise: Umwelt: Lang unterschätzter Fluor-Schaden


Sie sind der neue Stern am Schadstoffhimmel: PFAS. Sie kommen zu tausenden und werden von Experten ähnlich gefährlich eingestuft wie DDT oder Dioxin.

PFAS (per- und polyfluorierte Alkylsubstanzen) stecken in der Outdoorjacke ebenso wie im Teppichboden, der beschichteten Pfanne und dem Feuerlöschschaum. Sie schützen Pizzakartons vor dem Durchweichen und machen Autositze unempfindlich gegen Kaffeeflecken. Sie sind verführerisch für die Konsumgüter-Industrie, weil sie wasser-, fett- und schmutzabweisend, feuerhemmend, extrem stabil und damit sehr widerstandsfähig auf Oberflächen sind...

Meine Meinung: Die PFAS zeigen einmal mehr wie sorglos wir mit neuartigen Stoffen umgehen ohne bevor wir sie groß in Umlauf bringen ihr Gefahrenpotential gründlich zu erforschen. Hauptsache der Profit stimmt...

Tags: #de #info #umwelt #pfas #ddt #dioxin #schadstoffe #gefahrstoffe #staat #system #kapitalismus #profilt #meinung #heise #2020-05-18 #ravenbird #2020-05-19
 

News | heise online: Hasta la vista, GVU!


Die Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen e.V. ist insolvent

Dieser Tage gibt es auch gute Nachrichten: Die Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen e.V. (GVU) ist pleite! Damit endigt die überflüssigste und kontraproduktivste Pressure-Group seit Menschengedenken...

Meine Meinung: Eine in meinen Augen sehr positive Nachricht. Auch wenn die GVU letztendlich nur ein Symptom unserer kranken Gesellschaft und System ist.

Tags: #de #news #deutschland #gvu #insolvent #urheberrecht #heise #ravenbird #2020-04-30
 

News | heise online: Hasta la vista, GVU!


Die Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen e.V. ist insolvent

Dieser Tage gibt es auch gute Nachrichten: Die Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen e.V. (GVU) ist pleite! Damit endigt die überflüssigste und kontraproduktivste Pressure-Group seit Menschengedenken...

Meine Meinung: Eine in meinen Augen sehr positive Nachricht. Auch wenn die GVU letztendlich nur ein Symptom unserer kranken Gesellschaft und System ist.

Tags: #de #news #deutschland #gvu #insolvent #urheberrecht #heise #ravenbird #2020-04-30
 

News | heise online: Hasta la vista, GVU!


Die Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen e.V. ist insolvent

Dieser Tage gibt es auch gute Nachrichten: Die Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen e.V. (GVU) ist pleite! Damit endigt die überflüssigste und kontraproduktivste Pressure-Group seit Menschengedenken...

Meine Meinung: Eine in meinen Augen sehr positive Nachricht. Auch wenn die GVU letztendlich nur ein Symptom unserer kranken Gesellschaft und System ist.

Tags: #de #news #deutschland #gvu #insolvent #urheberrecht #heise #ravenbird #2020-04-30
 

Content warning: boos / tracingapp

 
Bild/Foto
Niemand hat die Absicht, bei #Heise Suchergebnisse zu kaufen!
 
#Heise #Datenschutz #Tracking #Grundrechte #PeterSchaar
 
Von #Heise in der Kategorie #WTF veröffentlicht - zurecht.

Ein Bett für Zocker …
 
Und für alle, die nur Singen und Klatschen in der Schule hatten: Kommentare bei #Heise gleich bäh
 

Hintergrund | Heise: #Cryptoleaks: CIA und BND steckten jahrzehntelang hinter Verschlüsselungsfirma

Die CIA und der BND haben über Jahrzehnte Hintertüren in Verschlüsselungsgeräte für Regierungen in aller Welt eingebaut. Was sie dann erfuhren, blieb geheim.

Der BND und die CIA haben über Jahrzehnte Hintertüren in die Verschlüsselungsgeräte des Weltmarktführers eingebaut und konnten dadurch die Kommunikation von mehr als 130 Regierungen und Geheimdiensten mitlesen. Das berichten das ZDF, die Washington Post und das Schweizer Fernsehen unter Berufung auf bislang geheime Unterlagen, in denen diese "wahrscheinlich wichtigste Geheimdienstoperation der Geschichte" zusammenfassend beschrieben werde. Demnach haben die Geheimdienste so gemeinsam Staaten in aller Welt ausspioniert und unter anderem von blutigen Verbrechen erfahren... (weiter) (zdf)

Meine Meinung: Lest den Artikel mal schön und dann reden wir noch mal darüber warum ich der Meinung bin das sämtliche Staaten, der Kapitalismus und alle Machtstrukturen zerschlagen werden müssen.

Tags: #de #hintergrund #cryptoleaks #cia #bnd #usa #deutschland #geheimdienst # #crypto-ag #minerva #rubikon #staat #kapitalismus #system #heise #zdf #2020-02-11 #ravenbird #2020-02-12
 

News | Heise: EU-Umweltagentur: Klimawandel in Europa bereits unausweichlich

Die Europäische Umweltagentur spricht von "Herausforderungen von nie da gewesener Größenordnung und Dringlichkeit".

Die EU-Staaten müssten sich darauf einstellen und zugleich alles daran setzen, die Erderwärmung abzubremsen, erklärte die EEA am Montag. "Der Klimawandel vollzieht sich schon jetzt und wird in der Zukunft gravierender werden, selbst wenn die globalen Bemühungen zur Senkung der Treibhausgase Erfolg haben", erklärte die Behörde mit Sitz in Kopenhagen. "Doch werden die Folgen viel weniger schlimm, wenn es durch Senkung der Treibhausgase gelingt, die globale Erderwärmung deutlich unter 2 °C zu halten, wie es das Pariser Abkommen vorsieht." Steige die Temperatur stärker, würde dies einen erheblich stärkeren Klimawandel bedeuten, erklärten die EU-Fachleute... (weiter)

Tags: #de #news #klimawandel #kipppunkte #eu-umweltagentur #europa #heise #2020-02-10 #ravenbird #2020-02-11
 
OK, dass ist eine Premiere, ich habe einen Kommentar bei #Heise gefunden, der gut und hilfreich ist.

Wer von euch hier bei #Friendica war das?
https://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Nach-dem-NetzDG/Besseres-als-Diaspora-gibt-s-schon-laenger-als-Diaspora/thread-5280654/#posting_30501212

@Friendica Support
 
#Datenschutz #Transparenz

Privat vor Staat hat doch seine Vorteile. Wenn staatliche Behörden SSDs ausmustern, und die nicht selbst schreddert, sondern die dann auf verschnörkelten Wegen im Gebrauchthandel landen, wird der Staat halt transparent. Dass da auch Privatdaten von Behördenmitarbeitern, Bürgern oder Firmen betroffen sein können, ist lediglich ein bedauerlicher Kollateralschaden.

#Heise #ct via #fefe
 
Later posts Earlier posts