Skip to main content

Search

Items tagged with: frio


 
Bild/Foto

🇩🇪 Germany on #friday! 💪🏼 Where did you take part?

#whyisitnotonthenews ❔❓❔ #fridaysforfuture #extinctionrebellion #savetheplanet #frio #takeaction #climatebreakdown #climatechange #climatecrisis #ecologicalbreakdown #environment
#Repost @fridaysforfuture.de
• • • • • •
We are unstoppable, another world is possible!🌍 Das haben auch heute wieder tausende Menschen in ganz Deutschland gezeigt.
Wir haben erneut die Schule und Uni bestreikt und auf den Straßen und Plätzen mehr Klimaschutz eingefordert.

Während wir jede Woche konsequent beweisen, wie ernst wir es mit unserem Anliegen meinen, beweist die Politik Woche für Woche, dass sie offenbar den Trend der Zeit noch immer nicht verstanden hat.

Wir werden auch weiterhin jeden Freitag überall in Deutschland zu finden sein, um die Politik an diesen Trend zu erinnern. Denn wir dürfen keine Zeit mehr verschwenden!
Unsere Streiks sind inzwischen zu einem Wettlauf gegen die Zeit geworden, den wir unbedingt gewinnen müssen!🌳😊🌍✊
#fridaysforfuture
#voteclimate
#actnow

 
Warum ist das Teilen von Inhalten in #Frio eigentlich so kompliziert?

-Editor und Vorschau gehören aus meiner Sicht immer zusammen und sollten nicht über verschiedene Reiter getrennt werden. Bei den Kommentaren ist eine Vorschau möglich. So sollte es auch bei neuen Beiträgen möglich gemacht werden.

-Auch das hochladen und einbinden neuer Dateien (Bilder) ist durch die Reiter eher komplex gestaltet. #Vier löst es sehr viel intuitiver.

-Warum kann man eigentlich keine Video oder Dokumente unter dem Menuepunkt 'Video' hochladen?

Die Funktion und das (mini) Icon zum Hochladen von Videos und Dokumenten ist nur möglich, wenn man den Editor öffnet. So ist es eher ein Zufall es zu entdecken.

-Button 'Neuer Beitrag' oben rechts? Gehört der nicht auf die Linke Seite? Es ist wenig ergonomisch, wenn sich die meisten Bedienelemente rechts befindet, nur die wesentlichste Funktion eines Social Media fährt dieser Logik zuwider.

Ja, selber ändern/machen; wäre cool... kann ich aber nicht ;)

Bild/Foto

 
@Oliver Zet:
Das sehe ich beispielsweise als riesen Nachteil, denn das Profil das bei #Diaspora* angezeigt wird ist extrem reduziert und unterschlägt jede Menge Informationen. Beispielsweise werden weder die Kategorien, noch die Schlagwortwolke und auch nicht das Archiv von Friendica angezeigt. Es fehlt quasi die Hälfte dessen, was ein Profil bei Friendica ausmacht.
Jain, bei Diaspora ist das Problem dahingehend vor allen die Federierung von Profilinformationen und Beiträgen. Das etwas das in der Software von Diaspora gar nicht vorgesehen ist nicht angezeigt wird kann Diaspora recht wenig. Es gibt bei Diaspora durchaus nicht wenige die z. B. beim Profil bevorzugen würden das dort neben dem Profilnamen und den Profiltags (die nicht verpflichtend sind) nur ein großes Freifeld ist in dem jeder beschreiben kann wie er will. Und das ist so lange man User nicht nach Feldern einordnen bzw. evtl. auch suchen will ein sehr guter Ansatz.
Das stimmt, da könnte man bei #Friendica noch einiges an Streamlining betreiben, wobei das #Frio Theme schon einen relativ guten Job macht und im Vergleich zu #Hubzilla kann man Friendica auch out of the Box nutzen ohne Einstellungen vornehmen zu müssen oder Addons zu installieren.
Das muss ich mir evtl. noch mal genauer anschauen, mein letzter Friendica Versuch ist auch schon wieder gut ein Jahr her. Am besten wäre etwas wie 'User skill level' in Verbindung mit einer guten Vorkonfiguration.

 
@Ravenbird

Ravenbird hat geschrieben:
Bei Diaspora ist zum einen alles aus einer Hand, ich muss nur um mir das Profil eines Accounts auf einen anderen Server nicht erst die Profilseite auf dem anderen Server anschauen...
Das sehe ich beispielsweise als riesen Nachteil, denn das Profil das bei #Diaspora* angezeigt wird ist extrem reduziert und unterschlägt jede Menge Informationen. Beispielsweise werden weder die Kategorien, noch die Schlagwortwolke und auch nicht das Archiv von Friendica angezeigt. Es fehlt quasi die Hälfte dessen, was ein Profil bei Friendica ausmacht.

Ravenbird hat geschrieben:
ich fühle mich bei Friendica & Co. dafür oft erschlagen.
Das stimmt, da könnte man bei #Friendica noch einiges an Streamlining betreiben, wobei das #Frio Theme schon einen relativ guten Job macht und im Vergleich zu #Hubzilla kann man Friendica auch out of the Box nutzen ohne Einstellungen vornehmen zu müssen oder Addons zu installieren.

@Ulf Rompe
Ulf Rompe hat geschrieben:
So ergibt es wenig Sinn, Diaspora-Kommentare zu liken oder zu disliken, weil man das dort ja nicht sehen kann
Das ist nur teilweise richtig. Likes von Friendica kommen durchaus bei Diaspora* an. Das funktioniert problemlos. Dislikes sind bei D* nur einfach nicht vorgesehen und werden deshalb ignoriert.