Skip to main content

Search

Items tagged with: frankfurt


 
RT @hanvoi
An der Bockenheimer Warte beginnt gleich die erste Demo der @FFF_Frankfurt im Jahr 2020. Es werde ein entscheidendes Jahr für die Klimapolitik, sagte gerade eine Rednerin. Man wolle den Druck weiter erhöhen. #Frankfurt #FridaysForFuture
Bild/Foto

 
Grobe Auswertung des mobilen Feinstaubsensors auf dem Balkon Silvesternacht. Schon erschreckend, wie selbst im Innenhof im dritten Stock #Feinstaub messbar ist.

Weitere Auswertung folgt noch, gestriger Link zum Spreadsheet ist nicht mehr gültig. #Frankfurt #Ostend #Bornheim
Bild/Foto

 
#PIRATEN-Rundschau 22.12.2019
@PiratenHessen fordern nach den Hackerangriffen in #Frankfurt und #Giessen höhere Sicherheitsstandards der #IT öffentlicher Einrichtungen.
piratenpartei-hessen.de/blog/2019/12/2… von @schulze_yasi
#Hessen
PIRATEN fordern höhere Sicherheitsstandards der IT öffentlicher Einrichtungen

 
Bild/Foto

Traumschläger Meet & Art 26/2019


Das war’s jetzt dann bald mit 2019. Also noch nicht ganz, aber was das Öffentliche um das Traumschläger Kollektiv betrifft, ist bald nichts mehr zu tun. Für den Rest des Jahres zumindest.

Und so laden wir Euch auch zum letzten Mal 2019 zum Traumschläger Meet & Art ein! Wie um die Jahreszeit schon gelegentlich vorgekommen gibt’s auch eine Bescherung
– für alle, die Kalender bestellt haben UND uns vor Mittwoch Bescheid geben, dass sie ihre(n) Kalender beim Meet & Art abholen wollen (auf Verdacht mitnehmen ist leider nicht tragbar, wortwörtlich)!

Davon abgesehen bleibt’s bei uns aber unbeschaulich,
und gesungen wird bei uns auch nich.
Stress und „müssen“ gibt’s im Leben schon genug,
setzt Euch zu uns und trinkt entspannt einen Krug!
Dass ich jetzt gereimt hab, war auch nur ein Versehen,
und ich verspreche, das wird nicht wieder geschehen!

Also bis Mittwoch, und zum letzten Meet & Art 2019!
Euer TraumschlägerTeam!

Wann: 18.12.2019, ab 20h
Wo: Balalaika, Schifferstraße 3, 60594 FFM

P.S. Bitte denkt dran: Das Balalaika macht gerne „c.t.“ auf, also nicht Schlag 20h, sondern ein paar Minuten später.

P.P.S. Vorabinfo für 2020: Der 14-tägige Rhythmus würde uns doch tatsächlich schon am 1.1.20 wieder zusammenrufen – also nee. Bei aller Liebe zum Kollektiv, aber… Neujahr bleibt vereinsfrei, und die Einladung zum ersten Meet & Art 2020 kommt rechtzeitig vorher.
#traumschläger #traumschlägerkollektiv #kunst #kultur #musik #theater #foto #lyrik #künstlertreffen #meet-and-art #frankfurt #kalender #bescherung

https://www.traumschlaeger.com/2019/traumschlaeger-meet-art-26-2019/

(auch bei Facebook: https://www.facebook.com/events/2491381101098814/

 
Bild/Foto

Traumschläger Meet & Art 26/2019


Das war’s jetzt dann bald mit 2019. Also noch nicht ganz, aber was das Öffentliche um das Traumschläger Kollektiv betrifft, ist bald nichts mehr zu tun. Für den Rest des Jahres zumindest.

Und so laden wir Euch auch zum letzten Mal 2019 zum Traumschläger Meet & Art ein! Wie um die Jahreszeit schon gelegentlich vorgekommen gibt’s auch eine Bescherung
– für alle, die Kalender bestellt haben UND uns vor Mittwoch Bescheid geben, dass sie ihre(n) Kalender beim Meet & Art abholen wollen (auf Verdacht mitnehmen ist leider nicht tragbar, wortwörtlich)!

Davon abgesehen bleibt’s bei uns aber unbeschaulich,
und gesungen wird bei uns auch nich.
Stress und „müssen“ gibt’s im Leben schon genug,
setzt Euch zu uns und trinkt entspannt einen Krug!
Dass ich jetzt gereimt hab, war auch nur ein Versehen,
und ich verspreche, das wird nicht wieder geschehen!

Also bis Mittwoch, und zum letzten Meet & Art 2019!
Euer TraumschlägerTeam!

Wann: 18.12.2019, ab 20h
Wo: Balalaika, Schifferstraße 3, 60594 FFM

P.S. Bitte denkt dran: Das Balalaika macht gerne „c.t.“ auf, also nicht Schlag 20h, sondern ein paar Minuten später.

P.P.S. Vorabinfo für 2020: Der 14-tägige Rhythmus würde uns doch tatsächlich schon am 1.1.20 wieder zusammenrufen – also nee. Bei aller Liebe zum Kollektiv, aber… Neujahr bleibt vereinsfrei, und die Einladung zum ersten Meet & Art 2020 kommt rechtzeitig vorher.
#traumschläger #traumschlägerkollektiv #kunst #kultur #musik #theater #foto #lyrik #künstlertreffen #meet-and-art #frankfurt #kalender #bescherung

https://www.traumschlaeger.com/2019/traumschlaeger-meet-art-26-2019/

(auch bei Facebook: https://www.facebook.com/events/2491381101098814/

 
Bild/Foto

AfD gegen Grundgesetz Artikel 3


Respekt! Kein Platz für Rassismus

Das steht auf einem Schild am Frankfurter Rathaus - und das ist auch gut und richtig!

Die AfD mag dieses Schild nicht und will es verbieten lassen. Sie droht mit einer Klage (AfD will ‘Kein Platz für Rassismus’-Schild entfernen lassen, FAZ, 5. Dezember 2019). Wenn Rassismus kritisiert wird, fühlt die Partei sich offenbar angesprochen. Die AfD wirft der Stadt vor, sie verstoße gegen ihre Pflicht zur parteipolitischen Neutralität. Dabei sind öffentliche Einrichtungen nicht nur zur Neutralität gegenüber Parteien verpflichtet, sondern auch gegenüber zentralen Werten des Grundgesetzes. Die AfD versucht durch ihre Klage den Begriff der Neutralitätspflicht einzuengen und umzudeuten.

Das erscheint uns wiederum fragwürdig, denn wie hält es die Partei mit dem Grundgesetz? Rassismus ist eindeutig verfassungswidrig, denn in Artikel 3 GG steht:

(1) Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich.
(2) Männer und Frauen sind gleichberechtigt. Der Staat fördert die tatsächliche Durchsetzung derGleichberechtigung von Frauen und Männern und wirkt auf die Beseitigung bestehender Nachteile hin.
(3) Niemand darf wegen seines Geschlechtes, seiner Abstammung, seiner Rasse, seiner Sprache, seiner Heimatund Herkunft, seines Glaubens, seiner religiösen oder politischen Anschauungen benachteiligt oder bevorzugtwerden. Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden.

Outet sich die AfD damit endlich gerichtsfest als verfassungswidrig? Hoffen wir es!

Aufgehängt hatte das bemängelte Schild der Oberbürgermeister der Stadt Frankfurt, Peter Feldmann (SPD), zusammen mit der gemeinnützigen Initiative "Respekt! Kein Platz für Rassismus". Campact hat nun beschlossen daraus eine Kampagne zumachen und schreibt:

Hinter diese Initiative stellen wir uns nun - und bedrucken weitere Plakate und Aufkleber mit ihrem Slogan. So drehen wir die Sache einfach um: Es wird nicht ein Plakat weniger, sondern Tausende mehr geben. Ob im Kindergarten, im Gemeindehaus oder in der Schule - überall soll die Botschaft für Respekt und gegen Rassismus zu sehen sein.

Machen Sie bitte mit. Setzen Sie ein Zeichen für Respekt und Menschlichkeit. Gemeinsam stoppen wir den Versuch der AfD, den gesellschaftlichen Konsens gegen Rassismus zu zerstören. Unsere Bitte an Sie: Bestellen Sie unser kostenloses Materialpaket und bringen Sie die Plakate in Umlauf. Ein Plakat an der Eingangstür, ein Aufkleber auf dem Laptop - mit Ihrer Hilfe wird die Aktion unübersehbar!

Weitere Hinweise zur Verfassungsfeindlichkeit der AfD
[1]"AfD will ‘Kein Platz für Rassismus’-Schild entfernen lassen", FAZ, 5. Dezember 2019
[2]Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland, § 3, Abs. 3
[3]"Respekt-Schild: Feldmann wünscht sich ‘viele öffentliche Stellen’, die Inhalt teilen", Frankfurter Rundschau, 9. Dezember 2019
[4]"AfD Frankfurt hat ein Problem mit antirassistischem ‘Respekt’-Schild am Rathaus", Frankfurter Rundschau, 7. Dezember 2019
[5]"AfD will Förderung von "Schulen ohne Rassismus" stoppen", Deutschlandfunk, 24. Mai 2018
[6]"AfD setzt Treibhaus unter Druck", Sächsische Zeitung, 4. Dezember 2019
[7]"Die Meinungsfreiheit der AfD ist keine", n-tv, 26. November 2019

Mehr dazu bei https://blog.campact.de
und https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/7106-20191214-afd-gegen-grundgesetz-artikel-3.htm

#Rechtsaußen #AfD #Neo-Nazis #NSU #Faschisten #Rassismus #Schule #Schild #Rathaus #Frankfurt #Gleichberechtigung #Gender #Diskriminierung #Ungleichbehandlung #Verhaltensänderung #Klage #Grundrechte #Menschenrechte #Aufkleber #Campact

 
Bild/Foto

AfD gegen Grundgesetz Artikel 3


Respekt! Kein Platz für Rassismus

Das steht auf einem Schild am Frankfurter Rathaus - und das ist auch gut und richtig!

Die AfD mag dieses Schild nicht und will es verbieten lassen. Sie droht mit einer Klage (AfD will ‘Kein Platz für Rassismus’-Schild entfernen lassen, FAZ, 5. Dezember 2019). Wenn Rassismus kritisiert wird, fühlt die Partei sich offenbar angesprochen. Die AfD wirft der Stadt vor, sie verstoße gegen ihre Pflicht zur parteipolitischen Neutralität. Dabei sind öffentliche Einrichtungen nicht nur zur Neutralität gegenüber Parteien verpflichtet, sondern auch gegenüber zentralen Werten des Grundgesetzes. Die AfD versucht durch ihre Klage den Begriff der Neutralitätspflicht einzuengen und umzudeuten.

Das erscheint uns wiederum fragwürdig, denn wie hält es die Partei mit dem Grundgesetz? Rassismus ist eindeutig verfassungswidrig, denn in Artikel 3 GG steht:

(1) Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich.
(2) Männer und Frauen sind gleichberechtigt. Der Staat fördert die tatsächliche Durchsetzung derGleichberechtigung von Frauen und Männern und wirkt auf die Beseitigung bestehender Nachteile hin.
(3) Niemand darf wegen seines Geschlechtes, seiner Abstammung, seiner Rasse, seiner Sprache, seiner Heimatund Herkunft, seines Glaubens, seiner religiösen oder politischen Anschauungen benachteiligt oder bevorzugtwerden. Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden.

Outet sich die AfD damit endlich gerichtsfest als verfassungswidrig? Hoffen wir es!

Aufgehängt hatte das bemängelte Schild der Oberbürgermeister der Stadt Frankfurt, Peter Feldmann (SPD), zusammen mit der gemeinnützigen Initiative "Respekt! Kein Platz für Rassismus". Campact hat nun beschlossen daraus eine Kampagne zumachen und schreibt:

Hinter diese Initiative stellen wir uns nun - und bedrucken weitere Plakate und Aufkleber mit ihrem Slogan. So drehen wir die Sache einfach um: Es wird nicht ein Plakat weniger, sondern Tausende mehr geben. Ob im Kindergarten, im Gemeindehaus oder in der Schule - überall soll die Botschaft für Respekt und gegen Rassismus zu sehen sein.

Machen Sie bitte mit. Setzen Sie ein Zeichen für Respekt und Menschlichkeit. Gemeinsam stoppen wir den Versuch der AfD, den gesellschaftlichen Konsens gegen Rassismus zu zerstören. Unsere Bitte an Sie: Bestellen Sie unser kostenloses Materialpaket und bringen Sie die Plakate in Umlauf. Ein Plakat an der Eingangstür, ein Aufkleber auf dem Laptop - mit Ihrer Hilfe wird die Aktion unübersehbar!

Weitere Hinweise zur Verfassungsfeindlichkeit der AfD
[1]"AfD will ‘Kein Platz für Rassismus’-Schild entfernen lassen", FAZ, 5. Dezember 2019
[2]Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland, § 3, Abs. 3
[3]"Respekt-Schild: Feldmann wünscht sich ‘viele öffentliche Stellen’, die Inhalt teilen", Frankfurter Rundschau, 9. Dezember 2019
[4]"AfD Frankfurt hat ein Problem mit antirassistischem ‘Respekt’-Schild am Rathaus", Frankfurter Rundschau, 7. Dezember 2019
[5]"AfD will Förderung von "Schulen ohne Rassismus" stoppen", Deutschlandfunk, 24. Mai 2018
[6]"AfD setzt Treibhaus unter Druck", Sächsische Zeitung, 4. Dezember 2019
[7]"Die Meinungsfreiheit der AfD ist keine", n-tv, 26. November 2019

Mehr dazu bei https://blog.campact.de
und https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/7106-20191214-afd-gegen-grundgesetz-artikel-3.htm

#Rechtsaußen #AfD #Neo-Nazis #NSU #Faschisten #Rassismus #Schule #Schild #Rathaus #Frankfurt #Gleichberechtigung #Gender #Diskriminierung #Ungleichbehandlung #Verhaltensänderung #Klage #Grundrechte #Menschenrechte #Aufkleber #Campact

 
Bild/Foto

AfD gegen Grundgesetz Artikel 3


Respekt! Kein Platz für Rassismus

Das steht auf einem Schild am Frankfurter Rathaus - und das ist auch gut und richtig!

Die AfD mag dieses Schild nicht und will es verbieten lassen. Sie droht mit einer Klage (AfD will ‘Kein Platz für Rassismus’-Schild entfernen lassen, FAZ, 5. Dezember 2019). Wenn Rassismus kritisiert wird, fühlt die Partei sich offenbar angesprochen. Die AfD wirft der Stadt vor, sie verstoße gegen ihre Pflicht zur parteipolitischen Neutralität. Dabei sind öffentliche Einrichtungen nicht nur zur Neutralität gegenüber Parteien verpflichtet, sondern auch gegenüber zentralen Werten des Grundgesetzes. Die AfD versucht durch ihre Klage den Begriff der Neutralitätspflicht einzuengen und umzudeuten.

Das erscheint uns wiederum fragwürdig, denn wie hält es die Partei mit dem Grundgesetz? Rassismus ist eindeutig verfassungswidrig, denn in Artikel 3 GG steht:

(1) Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich.
(2) Männer und Frauen sind gleichberechtigt. Der Staat fördert die tatsächliche Durchsetzung derGleichberechtigung von Frauen und Männern und wirkt auf die Beseitigung bestehender Nachteile hin.
(3) Niemand darf wegen seines Geschlechtes, seiner Abstammung, seiner Rasse, seiner Sprache, seiner Heimatund Herkunft, seines Glaubens, seiner religiösen oder politischen Anschauungen benachteiligt oder bevorzugtwerden. Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden.

Outet sich die AfD damit endlich gerichtsfest als verfassungswidrig? Hoffen wir es!

Aufgehängt hatte das bemängelte Schild der Oberbürgermeister der Stadt Frankfurt, Peter Feldmann (SPD), zusammen mit der gemeinnützigen Initiative "Respekt! Kein Platz für Rassismus". Campact hat nun beschlossen daraus eine Kampagne zumachen und schreibt:

Hinter diese Initiative stellen wir uns nun - und bedrucken weitere Plakate und Aufkleber mit ihrem Slogan. So drehen wir die Sache einfach um: Es wird nicht ein Plakat weniger, sondern Tausende mehr geben. Ob im Kindergarten, im Gemeindehaus oder in der Schule - überall soll die Botschaft für Respekt und gegen Rassismus zu sehen sein.

Machen Sie bitte mit. Setzen Sie ein Zeichen für Respekt und Menschlichkeit. Gemeinsam stoppen wir den Versuch der AfD, den gesellschaftlichen Konsens gegen Rassismus zu zerstören. Unsere Bitte an Sie: Bestellen Sie unser kostenloses Materialpaket und bringen Sie die Plakate in Umlauf. Ein Plakat an der Eingangstür, ein Aufkleber auf dem Laptop - mit Ihrer Hilfe wird die Aktion unübersehbar!

Weitere Hinweise zur Verfassungsfeindlichkeit der AfD
[1]"AfD will ‘Kein Platz für Rassismus’-Schild entfernen lassen", FAZ, 5. Dezember 2019
[2]Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland, § 3, Abs. 3
[3]"Respekt-Schild: Feldmann wünscht sich ‘viele öffentliche Stellen’, die Inhalt teilen", Frankfurter Rundschau, 9. Dezember 2019
[4]"AfD Frankfurt hat ein Problem mit antirassistischem ‘Respekt’-Schild am Rathaus", Frankfurter Rundschau, 7. Dezember 2019
[5]"AfD will Förderung von "Schulen ohne Rassismus" stoppen", Deutschlandfunk, 24. Mai 2018
[6]"AfD setzt Treibhaus unter Druck", Sächsische Zeitung, 4. Dezember 2019
[7]"Die Meinungsfreiheit der AfD ist keine", n-tv, 26. November 2019

Mehr dazu bei https://blog.campact.de
und https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/7106-20191214-afd-gegen-grundgesetz-artikel-3.htm

#Rechtsaußen #AfD #Neo-Nazis #NSU #Faschisten #Rassismus #Schule #Schild #Rathaus #Frankfurt #Gleichberechtigung #Gender #Diskriminierung #Ungleichbehandlung #Verhaltensänderung #Klage #Grundrechte #Menschenrechte #Aufkleber #Campact

 
Bild/Foto

AfD gegen Grundgesetz Artikel 3


Respekt! Kein Platz für Rassismus

Das steht auf einem Schild am Frankfurter Rathaus - und das ist auch gut und richtig!

Die AfD mag dieses Schild nicht und will es verbieten lassen. Sie droht mit einer Klage (AfD will ‘Kein Platz für Rassismus’-Schild entfernen lassen, FAZ, 5. Dezember 2019). Wenn Rassismus kritisiert wird, fühlt die Partei sich offenbar angesprochen. Die AfD wirft der Stadt vor, sie verstoße gegen ihre Pflicht zur parteipolitischen Neutralität. Dabei sind öffentliche Einrichtungen nicht nur zur Neutralität gegenüber Parteien verpflichtet, sondern auch gegenüber zentralen Werten des Grundgesetzes. Die AfD versucht durch ihre Klage den Begriff der Neutralitätspflicht einzuengen und umzudeuten.

Das erscheint uns wiederum fragwürdig, denn wie hält es die Partei mit dem Grundgesetz? Rassismus ist eindeutig verfassungswidrig, denn in Artikel 3 GG steht:

(1) Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich.
(2) Männer und Frauen sind gleichberechtigt. Der Staat fördert die tatsächliche Durchsetzung derGleichberechtigung von Frauen und Männern und wirkt auf die Beseitigung bestehender Nachteile hin.
(3) Niemand darf wegen seines Geschlechtes, seiner Abstammung, seiner Rasse, seiner Sprache, seiner Heimatund Herkunft, seines Glaubens, seiner religiösen oder politischen Anschauungen benachteiligt oder bevorzugtwerden. Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden.

Outet sich die AfD damit endlich gerichtsfest als verfassungswidrig? Hoffen wir es!

Aufgehängt hatte das bemängelte Schild der Oberbürgermeister der Stadt Frankfurt, Peter Feldmann (SPD), zusammen mit der gemeinnützigen Initiative "Respekt! Kein Platz für Rassismus". Campact hat nun beschlossen daraus eine Kampagne zumachen und schreibt:

Hinter diese Initiative stellen wir uns nun - und bedrucken weitere Plakate und Aufkleber mit ihrem Slogan. So drehen wir die Sache einfach um: Es wird nicht ein Plakat weniger, sondern Tausende mehr geben. Ob im Kindergarten, im Gemeindehaus oder in der Schule - überall soll die Botschaft für Respekt und gegen Rassismus zu sehen sein.

Machen Sie bitte mit. Setzen Sie ein Zeichen für Respekt und Menschlichkeit. Gemeinsam stoppen wir den Versuch der AfD, den gesellschaftlichen Konsens gegen Rassismus zu zerstören. Unsere Bitte an Sie: Bestellen Sie unser kostenloses Materialpaket und bringen Sie die Plakate in Umlauf. Ein Plakat an der Eingangstür, ein Aufkleber auf dem Laptop - mit Ihrer Hilfe wird die Aktion unübersehbar!

Weitere Hinweise zur Verfassungsfeindlichkeit der AfD
[1]"AfD will ‘Kein Platz für Rassismus’-Schild entfernen lassen", FAZ, 5. Dezember 2019
[2]Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland, § 3, Abs. 3
[3]"Respekt-Schild: Feldmann wünscht sich ‘viele öffentliche Stellen’, die Inhalt teilen", Frankfurter Rundschau, 9. Dezember 2019
[4]"AfD Frankfurt hat ein Problem mit antirassistischem ‘Respekt’-Schild am Rathaus", Frankfurter Rundschau, 7. Dezember 2019
[5]"AfD will Förderung von "Schulen ohne Rassismus" stoppen", Deutschlandfunk, 24. Mai 2018
[6]"AfD setzt Treibhaus unter Druck", Sächsische Zeitung, 4. Dezember 2019
[7]"Die Meinungsfreiheit der AfD ist keine", n-tv, 26. November 2019

Mehr dazu bei https://blog.campact.de
und https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/7106-20191214-afd-gegen-grundgesetz-artikel-3.htm

#Rechtsaußen #AfD #Neo-Nazis #NSU #Faschisten #Rassismus #Schule #Schild #Rathaus #Frankfurt #Gleichberechtigung #Gender #Diskriminierung #Ungleichbehandlung #Verhaltensänderung #Klage #Grundrechte #Menschenrechte #Aufkleber #Campact

 

Für's Klima: Müller und Pop wollen die IAA wieder in Berlin


Michael Müller (SPD) und Ramona Pop (Grüne) wollen etwas für's Klima tun. Weil jedes Jahr tausende von Anti-IAA-Demonstranten von Berlin nach Frankfurt fahren und somit — selbst bei Nutzung der Bahn — das Klima belasten, wollen sie die IAA nach Berlin (zurück) holen. Man kann dann einfach zur Blockade radeln oder den ÖPNV nutzen. In Frankfurt selbst gibt es viel weniger Anti-IAA-Aktivisten. Diese könnten sogar nach Berlin fliegen und hätten dennoch eine bessere CO₂-Bilanz!

„Meine Liebe gehört dem Automobil. Das Auto hat mir die schönsten Stunden meines Lebens geschenkt, das muß ich wirklich sagen: Menschen, Landschaften, Denkmäler!"


Die Autoausstellung fand ursprünglich in Berlin statt, von 1897 bis 1939. 1905 wurde die Ausstellung von HoZo-Kaiser Wilhelm II. eröffnet, der sich ein Jahr zuvor einen Daimler gekauft hatte, nachdem er noch um 1900 ans Pferd geglaubt und das Auto für eine vorrübergehende Erscheinung gehalten hatte. Schon 1937 wurden nicht nur Autos präsentiert, sondern auch motorisierte Fahrräder. Der Mann mit dem Chaplin-Bart, der halb bewundernd, halb belustigt das Fahrrad mit Hilfsmotor betrachtet, wollte offensichtlich nicht zurück auf's Fahrrad. Er hatte selbst 1915 im Weltkrieg als "bicycle messenger" eines Bayerischen Regiments gejobbt und hielt nunmehr das Automobil für eines der „schönsten Geschenke an die Menschheit". Von ihm stammt auch obiges Zitat.




#iaa #berlin #frankfurt #michaelmüller #ramonapop #spd #grüne #adolfhitler #fahrrad #autowahn #verkehr #autolobby #vda #nskk #kaiserwilhelmii #hozo-clan #daimler

 
Oberbürgermeister Peter Feldmann, #Frankfurt:
Dass ein Schild mit der Aufschrift ,Respekt! Kein Platz für #Rassismus‘ am #Rathauseingang die sogenannte Alternative für Deutschland inhaltlich ärgert, wundert mich nicht. Dass die AfD juristisch dagegen vorgeht, hat aber eine neue Qualität.
https://www.fr.de/frankfurt/afd-frankfurt-geht-gegen-antirassistisches-schild-vor-13271366.html
https://twitter.com/OBPeterFeldmann/status/1202304817013624833

 

 
Heute mit #ICE526 von #München nach #Frankfurt...
Gleis 22
Wagen 22
Platz 22
;-)
Bild/Foto

 
Pressemitteilung der #PIRATEN 05.11.2019
Der Schildower Kreis lädt zur Fachtagung #SK2019 mit der Überschrift „Vom Schaden der Prohibition“ nach #Frankfurt/a.M. ein - und #PIRATEN sind mit @Bestenfalls, unserem drogenpolitischen Themenbeauftragten dabei!
Vom Schaden der Prohibition

 
Der #Römer in #Frankfurt ist am frühen Morgen noch erfreulich leer.

Mal sehen, wo ich einen #Kaffee her bekomme..
Bild/Foto

 
Bild/Foto
Bild/Foto
Wir waren letzte Woche für zwei Tage in #Frankfurt und mir sind aus dem Hotel ein paar paar schöne Fotos der #Skyline gelungen.

 
Amykos, in der Ausstellung "Medea und die Jagd nach dem goldenen Fließ" in #Liebighaus #Frankfurt. Fotografiert ohne Stativ mit meiner #Hasselblad 500cm auf #Ilford Delta 3200 . Der Film lag eine Weile unentwickelt und ich hatte schon vergessen, dass ich dort fotografierte. Das ist, was ich #analog so mag.
.
.
.
#phitography #filmphotography #meduumformat #120
Bild/Foto

 
Im Warmen bei einem Cappucino auf meinen verspäteten #ICE523 nach München warten. #Frankfurt #DBLounge
Bild/Foto

 
Danke an @Sebastian Lasse für den gruseligen #Verbalsadimus in #Frankfurt

 
Danke an @Sebastian Lasse für den gruseligen #Verbalsadimus in #Frankfurt

 
Das Übliche bei der Bahn... mein ohne mich weiterfahrende ICE war mit irgendwas kollidiert, Streckensperrung, stellte sich raus es war ein Tier und kein Mensch... meine RB wurde umgeleitet und ich hab eine S-Bahn später erwischt... alles gut und tiefenentspannt.
Die #DBlounge #Frankfurt hat immer noch keine funktionierende Toilette (die 2 Weissbiere wollten wo hin ;-) ) doch gibt es dort die Marken für das Bezahl-WC zwischen Gleis 7&8, nur mal als Tipp...

 

Warum am Samstagmorgen kein Zug den Frankfurter Hauptbahnhof erreicht | hessenschau.de | Wirtschaft


#Frankfurt #Bahn
Krasse Sache. Aber wer ist denn bitteschön auf "Gateway Gardens" gekommen?
Erinnert mich irgendwie an Bioshock so vom Namen,

 
Bild/Foto

Traumschläger Meet & Art 22/2019


Eigentlich alles wie immer bei unserem alle 2 Wochen stattfindenden Kneipentreffen zwecks Vernetzung von Kunst/Kultur/Musik und den dahinter Schaffenden…

Mit dem kleinen Unterschied, dass eins unserer Vorstandsmitglieder am Vortag Geburtstag hat und das Treffen nutzt, um ein wenig zu feiern. Es ist natürlich wie immer offen für alle Interessierten, also kommet zahlreich und gut gelaunt!

Bis Mittwoch,
Euer TraumschlägerTeam!
  • Wann: 23.10.2019, ab 20h

- Wo: Zur Biertonne, Mainzer Landstr. 103, 60329 FFM


#traumschläger #traumschlägerkollektiv #kunst #kultur #musik #theater #foto #lyrik #künstlertreffen #meet-and-art #frankfurt

https://www.traumschlaeger.com/2019/traumschlaeger-meet-art-22-2019/

(auch bei Facebook: https://www.facebook.com/events/407102193536452/

 
Bild/Foto

Traumschläger Meet & Art 22/2019


Eigentlich alles wie immer bei unserem alle 2 Wochen stattfindenden Kneipentreffen zwecks Vernetzung von Kunst/Kultur/Musik und den dahinter Schaffenden…

Mit dem kleinen Unterschied, dass eins unserer Vorstandsmitglieder am Vortag Geburtstag hat und das Treffen nutzt, um ein wenig zu feiern. Es ist natürlich wie immer offen für alle Interessierten, also kommet zahlreich und gut gelaunt!

Bis Mittwoch,
Euer TraumschlägerTeam!
  • Wann: 23.10.2019, ab 20h

- Wo: Zur Biertonne, Mainzer Landstr. 103, 60329 FFM


#traumschläger #traumschlägerkollektiv #kunst #kultur #musik #theater #foto #lyrik #künstlertreffen #meet-and-art #frankfurt

https://www.traumschlaeger.com/2019/traumschlaeger-meet-art-22-2019/

(auch bei Facebook: https://www.facebook.com/events/407102193536452/

 
#ExtinctionRebellion #Frankfurt hat sich auf #RubikonNews, ein Querfront/Verschwörungsprojekt eingelassen.

XR Köln ebenfalls.

Mehr info's zu #Rubikon gibts hier:
https://todon.nl/@hambibleibt/102988895301169487

(aus Transparenzgründen: dies betrifft auch Menschen aus dem hambibleibt Umfeld, wird aber gerade aufgearbeitet. *Fremdschäm*)
Bild/Foto
Bild/Foto

 

Riseup4Rojava Demotermine heute, TagX+1


#Rojava #Erdogan #Türkei #Kurden

Hier die Demo-Treffpunkte und zeiten für heute:

https://twitter.com/RISEUP4R0JAVA/status/1182242298622611456
(TW ohne Memmingen, leider)

Donnerstag den 10.10.19
#Augsburg auf dem Connex Square Platts 18 Uhr
#Aurich neben Sparcas Marina 14 Uhr
#Berlin vor dem Reichtstag 16 Uhr
#Berlin Oranienplatz 18 Uhr
#Bremen vor dem Bahnhof 15 Uhr
#Bielefeld Hbf 18 Uhr
#Bochum gegenüber dem Bahnhof 18 Uhr
#Bonn Münsterplatz (Vor Media Markt) 18Uhr
#Braunschweig Kohlmarkt 18 Uhr
#Celle Stechbahn 17 Uhr
#Dresden Prager Straße 18 Uhr
#Dortmund Vor dem Bahnhof 17:30
#Duisburg Konigstrasse 18 Uhr
#Düsseldorf HBF Hauptausgang 18uhr
#Erfurt /Torringen Inka-Platz 18 Uhr
#Essen HBF (Vor Kaufhof) 18 Uhr
#Flensburg Südermarkt 17:30 Uhr
#Frankfurt Hbf / Kaisereck 18 Uhr
#Freiburg Platz der alten Synagog. 16 Uhr
#Gelsenkirchen Walze um 18.00 Uhr vor dem Bahnhof
#Göttingen Gänseliesel 18 Uhr
#Hamburg Hbf 18Uhr
#Hannover HBF 18 Uhr
#Halle Marktplatz 18Uhr
#Heidelberg Uniplatz 18 Uhr
#Kassel Königsplatz 18 Uhr
#Konstanz Marktstätte 18 Uhr
#Karlsruhe Waldstraße 18 Uhr
#Köln Bahnhofsvorplatz 18 Uhr
#Lübeck am Lindenplatz (Hbf/Bismark-Denkmal) 17Uhr
#Mansion in der Stadt 18 Uhr
#Mainz Hbf 18 Uhr
#Magdeburg HBF 18Uhr
#Memmingen Marktplatz 18 Uhr
#Mönchengladbach HBF 18h
#Münster Hbf 18:00 Uhr
#München Karlsplatz 18 Uhr
#Nürnberg Lorenzkirche 18 Uhr
#Osnabrück Hbf 18:30 Uhr
#Potsdam Louisenplatz 18h
#Stadt Lage (Rotes Kreuz Platz) 18Uhr
#Stuttgart Schloßplatz 18 Uhr
#Tübingen Holzmarkt 18 Uhr
#Vechta beim Pferd 17 Uhr
#Wuppertal Vor City Arcaden 18 Uhr
Eintragen in die Liste, leere Mail an: klimabewegungsnetzwerk-subscribe@lists.riseup.net
Austragen aus der Liste, leere Mail an: klimabewegungsnetzwerk-unsubscribe@lists.riseup.net

 

Riseup4Rojava Demotermine heute, TagX+1


#Rojava #Erdogan #Türkei #Kurden

Hier die Demo-Treffpunkte und zeiten für heute:

https://twitter.com/RISEUP4R0JAVA/status/1182242298622611456
(TW ohne Memmingen, leider)

Donnerstag den 10.10.19
#Augsburg auf dem Connex Square Platts 18 Uhr
#Aurich neben Sparcas Marina 14 Uhr
#Berlin vor dem Reichtstag 16 Uhr
#Berlin Oranienplatz 18 Uhr
#Bremen vor dem Bahnhof 15 Uhr
#Bielefeld Hbf 18 Uhr
#Bochum gegenüber dem Bahnhof 18 Uhr
#Bonn Münsterplatz (Vor Media Markt) 18Uhr
#Braunschweig Kohlmarkt 18 Uhr
#Celle Stechbahn 17 Uhr
#Dresden Prager Straße 18 Uhr
#Dortmund Vor dem Bahnhof 17:30
#Duisburg Konigstrasse 18 Uhr
#Düsseldorf HBF Hauptausgang 18uhr
#Erfurt /Torringen Inka-Platz 18 Uhr
#Essen HBF (Vor Kaufhof) 18 Uhr
#Flensburg Südermarkt 17:30 Uhr
#Frankfurt Hbf / Kaisereck 18 Uhr
#Freiburg Platz der alten Synagog. 16 Uhr
#Gelsenkirchen Walze um 18.00 Uhr vor dem Bahnhof
#Göttingen Gänseliesel 18 Uhr
#Hamburg Hbf 18Uhr
#Hannover HBF 18 Uhr
#Halle Marktplatz 18Uhr
#Heidelberg Uniplatz 18 Uhr
#Kassel Königsplatz 18 Uhr
#Konstanz Marktstätte 18 Uhr
#Karlsruhe Waldstraße 18 Uhr
#Köln Bahnhofsvorplatz 18 Uhr
#Lübeck am Lindenplatz (Hbf/Bismark-Denkmal) 17Uhr
#Mansion in der Stadt 18 Uhr
#Mainz Hbf 18 Uhr
#Magdeburg HBF 18Uhr
#Memmingen Marktplatz 18 Uhr
#Mönchengladbach HBF 18h
#Münster Hbf 18:00 Uhr
#München Karlsplatz 18 Uhr
#Nürnberg Lorenzkirche 18 Uhr
#Osnabrück Hbf 18:30 Uhr
#Potsdam Louisenplatz 18h
#Stadt Lage (Rotes Kreuz Platz) 18Uhr
#Stuttgart Schloßplatz 18 Uhr
#Tübingen Holzmarkt 18 Uhr
#Vechta beim Pferd 17 Uhr
#Wuppertal Vor City Arcaden 18 Uhr
Eintragen in die Liste, leere Mail an: klimabewegungsnetzwerk-subscribe@lists.riseup.net
Austragen aus der Liste, leere Mail an: klimabewegungsnetzwerk-unsubscribe@lists.riseup.net

 

Riseup4Rojava Demotermine heute, TagX+1


#Rojava #Erdogan #Türkei #Kurden

Hier die Demo-Treffpunkte und zeiten für heute:

https://twitter.com/RISEUP4R0JAVA/status/1182242298622611456
(TW ohne Memmingen, leider)

Donnerstag den 10.10.19
#Augsburg auf dem Connex Square Platts 18 Uhr
#Aurich neben Sparcas Marina 14 Uhr
#Berlin vor dem Reichtstag 16 Uhr
#Berlin Oranienplatz 18 Uhr
#Bremen vor dem Bahnhof 15 Uhr
#Bielefeld Hbf 18 Uhr
#Bochum gegenüber dem Bahnhof 18 Uhr
#Bonn Münsterplatz (Vor Media Markt) 18Uhr
#Braunschweig Kohlmarkt 18 Uhr
#Celle Stechbahn 17 Uhr
#Dresden Prager Straße 18 Uhr
#Dortmund Vor dem Bahnhof 17:30
#Duisburg Konigstrasse 18 Uhr
#Düsseldorf HBF Hauptausgang 18uhr
#Erfurt /Torringen Inka-Platz 18 Uhr
#Essen HBF (Vor Kaufhof) 18 Uhr
#Flensburg Südermarkt 17:30 Uhr
#Frankfurt Hbf / Kaisereck 18 Uhr
#Freiburg Platz der alten Synagog. 16 Uhr
#Gelsenkirchen Walze um 18.00 Uhr vor dem Bahnhof
#Göttingen Gänseliesel 18 Uhr
#Hamburg Hbf 18Uhr
#Hannover HBF 18 Uhr
#Halle Marktplatz 18Uhr
#Heidelberg Uniplatz 18 Uhr
#Kassel Königsplatz 18 Uhr
#Konstanz Marktstätte 18 Uhr
#Karlsruhe Waldstraße 18 Uhr
#Köln Bahnhofsvorplatz 18 Uhr
#Lübeck am Lindenplatz (Hbf/Bismark-Denkmal) 17Uhr
#Mansion in der Stadt 18 Uhr
#Mainz Hbf 18 Uhr
#Magdeburg HBF 18Uhr
#Memmingen Marktplatz 18 Uhr
#Mönchengladbach HBF 18h
#Münster Hbf 18:00 Uhr
#München Karlsplatz 18 Uhr
#Nürnberg Lorenzkirche 18 Uhr
#Osnabrück Hbf 18:30 Uhr
#Potsdam Louisenplatz 18h
#Stadt Lage (Rotes Kreuz Platz) 18Uhr
#Stuttgart Schloßplatz 18 Uhr
#Tübingen Holzmarkt 18 Uhr
#Vechta beim Pferd 17 Uhr
#Wuppertal Vor City Arcaden 18 Uhr
Eintragen in die Liste, leere Mail an: klimabewegungsnetzwerk-subscribe@lists.riseup.net
Austragen aus der Liste, leere Mail an: klimabewegungsnetzwerk-unsubscribe@lists.riseup.net

 
Heute Mittag "mal eben schnell" von #Frankfurt nach #Dormagen auf den 80ten vom Patenonkel und Nachts zurück. Geht alles mit der #Bahn, wenn nicht, lest ihr es sicher hier ;-)

Drückt mir mal die Daumen, das meine Frau das übersteht... Reisen mit Zug, Flugzeug oder Bus sind nicht einfach für sie...
Aber Training für eine gemeinsame USA/Kanada Reise nächstes Jahr muss sein...

 
Guten Morgen aus #Frankfurt vom Einstieg in den #ICE521 nach #München
Bild/Foto

 
Wir sind heute mit @jugendhackt bei #fridaysforfurture #Frankfurt dabei. Alpaka natürlich auch. 🙌 #climatestrike
Bild/Foto

 
Heute, ab 17 Uhr, habe ich den Offenbacher DJ und Produzenten Rey & Kjavic bei #VirusMusik auf #RadioX zu Gast. Tune in! (Foto: Stipe Braun) #offenbach #frankfurt #techno #house #rkjvk
Bild/Foto

 
#PIRATEN-Rundschau 15.08.2019
Gestern gabs in #Frankfurt eine Protestkundgebung zur #IAA. Auch die @PiratenHessen riefen zur Teilnahme auf. Was sie noch zu #Mobilität und Verkehrkonzepten sagen, könnt Ihr hier lesen.
piratenpartei-hessen.de/blog/2019/09/1… von @AKress84+@Herb_Foxley
#Hessen
Piratenpartei Hessen fordert #Aussteigen und #fahrscheinfrei in den ÖPNV einsteigen.

 
Wenn die #Automobilindustrie sich bei der #IAA als komplett uneinsichtig erweist, stolz neue #SUV-Spritschlucker und Zivilpanzer präsentiert und kaum eine Bemühung um eine Steigerung der #Effizienz vom #miV erkennen lässt, dann sind #Proteste genau dort in #Frankfurt gerechtfertig und notwendig. Die #Verkehrswende lässt sich nicht weg ignorieren. Und die #Staedte gehören nicht dem #Verkehr, sondern den Bewohnern.

 
Vor den Toren der Automesse IAA haben sich erneut mehrere hundert Demonstranten versammelt. Sie blockierten den Haupteingang, die Besucher konnten aber umgeleitet werden. Bereits am Samstag hatte es Proteste gegeben.
"Autos sind überholt": Aktivisten besetzen mehrere Eingänge der IAA
#Business #Demonstrationen #Education #Entertainment #Frankfurt #Gesundheit #Health #IAA #Legal #Lifestyle #Politics #Religion #Science #Technology #Umwelt #Verkehr

 
Die Internationale Automobil-Ausstellung in Frankfurt steht diesmal im Zeichen der Umbruchs in der Autoindustrie. 20.000 Klimaaktivisten wollen heute gegen die Messe protestieren, gegen einige wird schon ermittelt.
Klima-Aktivisten machen gegen IAA mobil - schon 22 Strafanzeigen
#Business #Demonstrationen #Education #Entertainment #Frankfurt #Gesundheit #Headlines #Health #IAA #Legal #Lifestyle #Politics #Religion #Technology #Umwelt #Verkehr

 
Die Internationale Automobil-Ausstellung in Frankfurt steht diesmal im Zeichen der Umbruchs in der Autoindustrie. 20.000 Klimaaktivisten wollen heute gegen die Messe protestieren, gegen einige wird schon ermittelt.
Klima-Aktivisten machen gegen IAA mobil - schon 22 Strafanzeigen
#Business #Demonstrationen #Education #Entertainment #Frankfurt #Gesundheit #Headlines #Health #IAA #Legal #Lifestyle #Politics #Religion #Technology #Umwelt #Verkehr

 
Die Internationale Automobil-Ausstellung in Frankfurt steht diesmal im Zeichen der Umbruchs in der Autoindustrie. 20.000 Klimaaktivisten wollen heute gegen die Messe protestieren, gegen einige wird schon ermittelt.
Klima-Aktivisten machen gegen IAA mobil - schon 22 Strafanzeigen
#Business #Demonstrationen #Education #Entertainment #Frankfurt #Gesundheit #Headlines #Health #IAA #Legal #Lifestyle #Politics #Religion #Technology #Umwelt #Verkehr

 
#PIRATEN-Rundschau 01.09.2019
#Antikriegstag
Leute! Das ist HEUTE!
Die @PiratenHessen rufen auf zur Demo:
„Abrüsten statt Aufrüstung – Zukunft statt Zerstörung“
Kommt ab 14 Uhr nach #Frankfurt.
Mehr dazu hier:
piratenpartei-hessen.de/blog/2019/08/2…
#Hessen
Antikriegstag 2019

 
RT @JuliaKrohmer
@FFF_Frankfurt in #Frankfurt, auch beim 37. Mal laut:
"What do we want - Climate Justice!"
#FridaysForFuture #Climatestrike
#ClimateActionNow #ClimateEmergency

 
Nächstes #FSFERM Treffen am kommenden Mitwoch (4.9.2019) in #Frankfurt #RheinMain.

http://wiki.fsfe.org/LocalGroups/RheinMain

Diesmal ist @kirschner (@FSFE Präsident) zu Gast.

 
In der #dblounge #frankfurt sind die WC ausgefallen... wer es also eilig damit hat, kann sich den Besuch sparen...

 
Und morgen geht es weiter mit einem Vortrag über die @fsfe bei der #FRALUG im Saalbau Gallus

https://wiki.fsfe.org/LocalGroups/RheinMain/

#RheinMain #Frankfurt

 
Unterwegs mit der Bahn nach #Heppenheim (Bergstraße) zu einer Sitzung des #LFA Digitales (Landes Fach-Ausschuss)
Mal sehen wer sich alles in den hessischen Süden aufgemacht hat.
Hatte ja schon befürchtet, dass ich noch in Zürich bin, doch das hat sich anders ergeben.
In #Frankfurt mal schnell in der #DBLounge etwas Wasser tanken, das hatte ich vergessen einzupacken, die Technik natürlich nicht ;-)

 
Bild/Foto

Traumschläger Meet & Art 18/2019


Etwas knapp mit der Ankündigung, aber da ist sie:
Schon am Mittwoch laden wir wieder ein, sich gemeinsam mit ein paar unserer Mitstreiter bei einem Kalt- oder Warmgetränk zusammenzusetzen und sich zwanglos über Kunst/Kultur/Musik oder wasauchimmer zu unterhalten. Dafür haben wir uns diesmal "Die Brücke" ausgesucht.
Wie immer ist jede/r eingeladen, der/die sich motiviert fühlt, über neue Projekte zu reden, welche vorzuschlagen, oder einfach nur neue Leute kennenzulernen.
Wir freuen uns auf euch und sehen uns dann am Mittwoch.

Euer TraumschlägerTeam.

Wann: 28.08.2019, ab 20h
Wo: Die Brücke, Brückenstraße 19, 60594 FFM
https://www.traumschlaeger.com/2019/traumschlaeger-meet-art-18-2019/

#traumschläger #traumschlägerkollektiv #kunst #kultur #musik #theater #foto #lyrik #künstlertreffen #meet-and-art #frankfurt

(auch bei Facebook: https://www.facebook.com/events/665902540597368/)

 
Bild/Foto

Traumschläger Meet & Art 18/2019


Etwas knapp mit der Ankündigung, aber da ist sie:
Schon am Mittwoch laden wir wieder ein, sich gemeinsam mit ein paar unserer Mitstreiter bei einem Kalt- oder Warmgetränk zusammenzusetzen und sich zwanglos über Kunst/Kultur/Musik oder wasauchimmer zu unterhalten. Dafür haben wir uns diesmal "Die Brücke" ausgesucht.
Wie immer ist jede/r eingeladen, der/die sich motiviert fühlt, über neue Projekte zu reden, welche vorzuschlagen, oder einfach nur neue Leute kennenzulernen.
Wir freuen uns auf euch und sehen uns dann am Mittwoch.

Euer TraumschlägerTeam.

Wann: 28.08.2019, ab 20h
Wo: Die Brücke, Brückenstraße 19, 60594 FFM
https://www.traumschlaeger.com/2019/traumschlaeger-meet-art-18-2019/

#traumschläger #traumschlägerkollektiv #kunst #kultur #musik #theater #foto #lyrik #künstlertreffen #meet-and-art #frankfurt

(auch bei Facebook: https://www.facebook.com/events/665902540597368/)

 
Ein anstrengendes aber schönes #Drachenboot Wochenende wurde mit Gesprächen mit einem Team von AS+P und einem tollen Feuerwerk am #museumsuferfest #frankfurt beendet.
Es ist schon komisch, wenn man im Gespräch mit Menschen einer anderen Beratungsrichtung laufend auf die gleichen Knackpunkte kommt...

 
Hier Bilder aus dem Zieleinlauf des Finales Damen-Cup beim #drachenbootcup auf dem #museumsuferfest in #frankfurt
Bild/Foto
Bild/Foto
Bild/Foto
Bild/Foto