social.stefan-muenz.de

Search

Items tagged with: dlf

News | DLF: Nordrhein-Westfalen - Skandal um rechte Chatgruppen bei der Polizei weitet sich aus


In Nordrhein-Westfalen weitet sich der Skandal um rechte Chatgruppen bei Sicherheitsbehörden aus.

Wie Landesinnenminister Reul in Düsseldorf mitteilte, stehen inzwischen 173 Beamte im Verdacht, in den Gruppen rechtsextreme Inhalte gepostet zu haben. Das seien rund 20 mehr als vor drei Wochen. Bei der Mehrzahl der Verdächtigten handele es sich um Polizisten, führte der CDU-Politiker aus. Es seien Symbole des Nationalsozialismus wie Fotos mit SS-Runen, Hakenkreuzen sowie „Sieg Heil“-Parolen gepostet worden. Auf einem Video singen mehrere Polizisten die erste Strophe des Deutschlandliedes. Weiter hieß es, ein Polizist habe sich in Uniform auf zwei Streifenwagen stehend fotografieren lassen, wie er den „Hitler-Gruß“ zeige. Es wurden den Angaben zufolge ferner Musikdateien von indizierten rechtsradikalen Bands entdeckt...

Tags: #de #news #deutschland #nrw #nordrhein-westfalen #polizei #rechts #rechte-chatgruppen #korpsgeist #sicherheitsbehörden #staat #system #dlf #2020-11-19 #ravenbird #2020-11-21
 

News | DLF: Nordrhein-Westfalen - Skandal um rechte Chatgruppen bei der Polizei weitet sich aus


In Nordrhein-Westfalen weitet sich der Skandal um rechte Chatgruppen bei Sicherheitsbehörden aus.

Wie Landesinnenminister Reul in Düsseldorf mitteilte, stehen inzwischen 173 Beamte im Verdacht, in den Gruppen rechtsextreme Inhalte gepostet zu haben. Das seien rund 20 mehr als vor drei Wochen. Bei der Mehrzahl der Verdächtigten handele es sich um Polizisten, führte der CDU-Politiker aus. Es seien Symbole des Nationalsozialismus wie Fotos mit SS-Runen, Hakenkreuzen sowie „Sieg Heil“-Parolen gepostet worden. Auf einem Video singen mehrere Polizisten die erste Strophe des Deutschlandliedes. Weiter hieß es, ein Polizist habe sich in Uniform auf zwei Streifenwagen stehend fotografieren lassen, wie er den „Hitler-Gruß“ zeige. Es wurden den Angaben zufolge ferner Musikdateien von indizierten rechtsradikalen Bands entdeckt...

Tags: #de #news #deutschland #nrw #nordrhein-westfalen #polizei #rechts #rechte-chatgruppen #korpsgeist #sicherheitsbehörden #staat #system #dlf #2020-11-19 #ravenbird #2020-11-21
 

Hintergrund | DLF: Ungarn und Polen blockieren EU-Haushalt – Interview Katarina Barley, SPD-MdEP


Audio: MP3 (7:56)

Anmerkung: Mehr und mehr treten die Konstruktionsfehler der EU immer mehr in den Vordergrund bzw. bekommen mehr und mehr Gewicht. Sachen wie eine politische Einigung die man über Jahrzehnte vernachlässigt hat, rächen sich nun mehr und mehr.

Tags: #de #hintergrund #eu #europäische-union #rechtsstaatlichkeit #sanktionen #eu-haushalt #polen #ungarn #interview #katarina-barlay #dlf #ravenbird #2020-11-17
 

Hintergrund | DLF: Querdenken-Bewegung - Rechte Hooligans und Kampfsportler als „Rammbock“


Bei den Protesten gegen die Corona-Maßnahmen spielen rechtsextreme Hooligans und Kampfsportler eine Hauptrolle. Die Szene habe sich immer stärker politisiert, meinen Forscher Robert Claus und Stephan Kramer, Verfassungsschutzpräsident in Thüringen.

Am 7. November demonstrieren zehntausende Menschen gegen die Corona-Maßnahmen der Bundesregierung, viele davon ohne Mundschutz und ohne Abstand einzuhalten. Am Abend kommt es dann zu gewaltsamen Angriffen auf die Polizei. Unter den vermummten Angreifern: Hooligans aus dem Umfeld ostdeutscher Fußballvereine und rechtsextreme Kampfsportler...

Audio: Web | MP3

Tags: #de #hintergrund #querdenker #querdenken-bewegung #hooligans #kampfsportler #rechte #rechtsradikale #rechtsextreme #dlf #2020-11-15 #ravenbird #2020-11-16
 

Radio | DLF: Neuro-Covid: Wie SARS-CoV-2 das Nervensystem schädigt


COVID-19 schädigt nicht nur die Atemwege. Die Erkrankung und die damit verbundene Immunreaktion können auch Schäden in Gehirn und Nervenbahnen verursachen. Dazu gibt es erste Studien. Ein Überblick über die wichtigsten bisherigen Erkenntnisse...

Audio: Web |MP

Tags: #de #radio #corona #sars-cov-2 #covid #gesundheit #nervensystem #dlf #ravenbird #2020-11-06
 
Ich bin bestimmt nicht der einzige, der zu Beginn der Morgenandacht aufspringt und schnell das Radio ausschaltet. Es ist eine Unverschämtheit, für sowas gibt es Radio Vatikan u. a., das gehört nicht in die Öffentlichen!
#Medien #Religion #DLF
 

Hintergrund | Telepolis: "Brandstifter gehören nicht auch noch belohnt"


Nationales Coming out: Die Empörung über einen Meinungsbeitrag des Deutschlandfunks zu den Flüchtlingen in Moria ist berechtigt. Ein Kommentar

Im Sommer 2018 sorgte eine Debatte in der Wochenzeitung Die Zeit für Empörung, in der über die Seenotrettung diskutiert wurde. Auffallend war, dass vor allem der Beitrag der Kolumnistin Mariam Lau heftig kritisiert wurde, obwohl sie Positionen einnahm, die eigentlich von den Parteien rechts von den Grünen ähnlich vertreten wurden...

Meine Meinung: Der Deutschlandfunk täte gut daran sich von Frau Hasselmann und ihren Kommentar klar zu distanzieren und jegliche Kontakte zu dieser Frau zu lösen.

Tags: #de #hintergrund #deutschlandfunk #dlf #silke-hasselmann #flüchtlinge #kommentar #nationalismus #rechts #rechtsradikal #meinung #telepolis #ravenbird #2020-09-15
 

Radio | DLF: Ein Leben nach Jahrzehnten in Haft - Helmut. Oder: Wie resozialisiert man einen Langzeithäftling?


Helmut hat eine sehr genaue Vorstellung davon, was er nach seiner Entlassung aus dem Gefängnis machen will: in ein betreutes Wohnheim ziehen, Zeit mit Kindern verbringen und sich um Tiere kümmern. Helmut ist über 65 Jahre alt, könnte eigentlich in Rente gehen. Stattdessen sitzt er im Knast. Nachdem er mit 16 Jahren eine Jugendstrafe absitzen musste, ist er in einen Kreislauf geraten: kaum in Freiheit, beging er neue Straftaten, es folgte wieder Gefängnis. Nun hat Helmut die Chance auf eine vorzeitige Entlassung. Doch das Leben draußen ist ihm fremd und er muss sich eingestehen: Er weiß nicht sicher, ob er wirklich bereit dafür ist. Die Feature-Autoren begleiten Helmut fünf Jahre lang. Es entwickelt sich eine Freundschaft, die den Verlauf der Haftstrafe schließlich mit beeinflusst...

Audio: Web | MP3

Tags: #de #radio #staat #gesellschaft #gefängnis #haft #knast #langzeithaft #resozialisierung #menschen #dlf #2020-09-12 #ravenbird #2020-09-13
 

Höflich sein mit Sprache - Sprachwissenschaftlerin Tanja Ackermann

Es ist schon schwierig mit dem richtigen Ton: Was in Zürich oder Konstanz als höflich gilt, kann in Flensburg oder Berlin total umständlich wirken. Denn Höflichkeit ist regional sehr unterschiedlich - und sprachlich oft paradox: Manchmal sagen wir etwas ganz anderes als das, was wir meinen, um den richtigen Ton zu treffen. Ein Vortrag der Sprachwissenschaftlerin Tanja Ackermann.

#Podcast #Sprache #Psychologie #DLF #Hörsaal
https://www.ardaudiothek.de/hoersaal/hoeflich-sein-mit-sprache-sprachwissenschaftlerin-tanja-ackermann/79405860
#DRadio-Feature: "Das #Virus und die #Wahrheit: #Verschwörungsideologien als Gefahr für die Demokratie"

#DLF- Beitrag mit @kattascha , Pia Lamberty & Stefan Blume mit nützlichen Tips und wertvollen Hintergrundinformationen

https://www.deutschlandfunk.de/anti-corona-proteste-warum-verschwoerungsideologien-die.724.de.html?dram:article_id=482935
 

Von wegen: Es ist nur ein leichter Schnupfen


https://www.deutschlandfunk.de/langzeitfolgen-von-covid-19-fuer-immer-krank-nach-corona.676.de.html?dram:article_id=482736

#covid19 #corona #deutschlandfunk #dlf
 

Radio | DLF: Gegenwartsgedränge - Mit dem Fahrrad durch die Stadt


Gegenwartsgedränge (1/3) - Mit dem Fahrrad durch die Stadt – Phase Rot: gestern

Im ersten Essay einer dreiteiligen Serie erinnert sich Johannes Ullmaier daran, wie das Fahrradfahren in den 80er-Jahren war: nämlich höchst gefährlich und abenteuerlich! In den 80er-Jahren war Deutschland ein Autoland. Das Radfahren wirkte da wie eine Praxis aus einer vormodernen Gesellschaft...

Audio: Web | MP3

Gegenwartsgedränge (2/3) - Mit dem Fahrrad durch die Stadt – Phase Gelb: heute

Viel hat sich seit den fahrradfeindlichen 80er-Jahren getan, wenn es um Zweiräder in der City geht. Für Johannes Ullmaier bewegt sich die Gegenwart irgendwo zwischen Autoland und grüner Zukunft...

Audio: Web | MP3

Gegenwartsgedränge (3/3) - Mit dem Fahrrad durch die Stadt – Phase Grün: morgen

Autos bewegen sich autonom durch die Straßen, ohne wie einst Fahrräder gnadenlos abzudrängen. In der Zukunft, so hofft Johannes Ullmaier, ist Radfahren endlich eine entspannte Angelegenheit...

Audio: Web | MP3

Info: hört einfach mal ein wenig rein und schmunzelt. Ein wenig Zeit zum hören müsst Ihr freilich mitbringen.

Tags: #de #radio #fahrrad #stadt #vergangenheit #gegenwart #zukunft #verkehr #entwicklung #dlf #essay-und-diskurs #ravenbird #2020-08-16
 

Radio | DLF: Buchrezension - Aldred, Jonathan – „Der korrumpierte Mensch.“


Habe ich gestern angehört und fand ich durchaus interessant. Vielleicht auch etwas für Euch.

Audio: MP3

Auch die anderen Beiträge von Andruck, dem Magazin für politische Literatur beim Deutschlandfunk fahren durchaus interessant.

Tags: #de #radio #buchrezension #der-korrumpierte-mensch #jonathan-aldred #andruck #politische-literatur #2020-08-03 #dlf #ravenbird #2020-08-04
 

Radio | DLF: Rechtsextremismus in der Polizei - Kriminologe: Bei selbstkritischer Debatte noch „Luft nach oben“


Bei der Auseinandersetzung mit Rassismus und Rechtsextremismus sieht der Kriminologe Tobias Singelnstein vor allem die Polizei selbst in der Pflicht. Eine Art Korpsgeist verhindere oft eine offene Debatte, sagte er im Dlf. Doch die sei nötig, um das Vertrauen der Bürger zu gewinnen...

Audio: Web | MP3

Tags: #de #radio #polizei #rassismus #polizeigewalt #debatte #rechtsextremismus #korpsgeist #vertrauen #dlf #2020-07-17 #ravenbird #2020-07-20
 

Radio | DLF: Rechtsextremismus in der Polizei - Kriminologe: Bei selbstkritischer Debatte noch „Luft nach oben“


Bei der Auseinandersetzung mit Rassismus und Rechtsextremismus sieht der Kriminologe Tobias Singelnstein vor allem die Polizei selbst in der Pflicht. Eine Art Korpsgeist verhindere oft eine offene Debatte, sagte er im Dlf. Doch die sei nötig, um das Vertrauen der Bürger zu gewinnen...

Audio: Web | MP3

Tags: #de #radio #polizei #rassismus #polizeigewalt #debatte #rechtsextremismus #korpsgeist #vertrauen #dlf #2020-07-17 #ravenbird #2020-07-20
 

Radio | DLF: Braunkohlekraftwerke im Abschiedsmodus - Wie der Kohleausstieg gelingen soll


Die Verhandlungen um den Kohleausstieg zogen sich über Jahre. Nun steht der Fahrplan bis zum endgültigen Ausstieg 2038 fest: Ende des Jahres wird im rheinischen Braunkohlerevier das erste Kraftwerk abgeschaltet. Die Braunkohleregionen werden sich verändern müssen – in West und Ost...

Audio: Web | MP3

Meine Meinung: Die Politik hat den Betreibern von Braunkohletagebauen und Kohlekraftwerke den Ausstieg butterweich gemacht, anstatt die entsprechenden Umwelt- und Klimaschutzregeln einfach entsprechend anzuziehen. Den letzteres hätte zu einen sehr viel schnelleren und günstigeren Ausstieg aus der Braunkohle geführt. Und ja natürlich muss auch betrachtet werden was der Ausstieg für die betroffenen Menschen und Regionen bedeutet. Doch die dort anstehenden tiefgreifenden Veränderungen hätte man mit dem Geld den man der Kohleindustrie in den Allerwertesten bläst auch viel besser gestalten können.

Tags: #de #radio #braunkohle #braunkohleausstieg #politik #kohleausstieg #energie #fosile-energieträger #fahrplan #heuchelei #meinung #dlf #2020-07-19 #ravenbird #2020-07-20
 

Radio | DLF: Steckbrief mit Lücken - Was wir über das Coronavirus wissen


Das Erbgut von SARS-CoV-2 ist bekannt und entschlüsselt. Trotzdem gibt uns das Coronavirus noch zahlreiche Rätsel auf. Welche offenen Fragen sollten zur Zeit oberste Priorität haben? Einschätzungen und Antworten von der Virologin Ulrike Protzer...

Audio: Web | MP3

Tags: #de #radio #coronavirus #sars-cov-2 #wissensstand #interview #ulrike-protzer #wissenschaft #dlf #2020-07-19 #ravenbird #2020-07-20
 

Radio | DLF: Rechtsextremismus in der Polizei - Kriminologe: Bei selbstkritischer Debatte noch „Luft nach oben“


Bei der Auseinandersetzung mit Rassismus und Rechtsextremismus sieht der Kriminologe Tobias Singelnstein vor allem die Polizei selbst in der Pflicht. Eine Art Korpsgeist verhindere oft eine offene Debatte, sagte er im Dlf. Doch die sei nötig, um das Vertrauen der Bürger zu gewinnen...

Audio: Web | MP3

Tags: #de #radio #polizei #rassismus #polizeigewalt #debatte #rechtsextremismus #korpsgeist #vertrauen #dlf #2020-07-17 #ravenbird #2020-07-20
 

Radiotipp | DLF: Kontrovers - Drohschreiben aus Amtsstuben - Die Polizei: Dein Feind oder Helfer?


Das könnte evtl. interessant werden. Ich kann es leider nicht live mitverfolgen, aber beim DLF kann man ja wenn man es will später nachhören. An der Diskussion nehmen folgende Leute teil:

Idil Baydar, Kabarettistin, Adressatin von Droh-Schreiben
Michael Kuffer, CSU, Mitglied im Innenausschuss des Deutschen Bundestags
Jörg Radek, stv. Vorsitzender Gewerkschaft der Polizei

Am Mikrofon: Christine Heuer

Hörerbeteiligung ist über folgenden beiden Wege möglich:

Telefon: 00800 – 4464 4464 (europaweit kostenlos)
E-Mail: kontrovers@deutschlandfunk.de

Tags: #de #radiotipp #radio #dlf #kontrovers #polizei #drohschreiben #polizeigewalt #mitmachen #hörerbeteiligung #ravenbird #2020-07-20
 

Radio | DLF: Hetze gegen „Nestbeschmutzer“ - Rechte Kulturstörung. Eine Bestandsaufnahme


Ein Afrikaner als Hauptmann von Köpenick? Unmöglich! Erinnerung an den Nationalsozialismus? Nestbeschmutzung! Homosexuelle auf der Bühne? Missbrauch öffentlicher Mittel! „Kunst und Wissenschaft sind frei“, steht in Artikel 5 des Grundgesetzes. Dort ist auch die Meinungsfreiheit garantiert, die Rechtsextreme gegen Andersdenkende nutzen...

Audio: Web | MP3

Tags: #de #radio #rechts #rechte-kulturströrung #rechte-einflussnahme #kultur #hetze #bestandsaufnahme #dlf #2020-07-17 #ravenbird #2020-07-19
 

Radio | DLF: Kunst und selbstgewählte Isolation - Hunger nach Einsamkeit


Künstler brauchen Rückzugsräume – auch wenn ihnen das Leben in Isolation manchmal schwerfällt. Sie stehen damit in einer Tradition, in der Alleinsein als Voraussetzung für Produktivität gilt. Magne Furuholmen, Keyboarder der Band a-ha, die Künstlerin A K Dolven und die Choreografin Doris Ulrich erzählen davon...

Audio: Web

Tags: #de #radio #kunst #künstler #mensch #einsamkeit #selbstgewählte-isolation #isolation #rückzug #rückzugsräume #dlf #2020-07-17 #ravenbird #2020-07-19
 
#DLF #EuGH #Privacy #Security
 

Radio | DLF: Ernährungsgewohnheiten im Wandel - Wie Fleischkonsum und sozialer Status zusammenhängen


Ist Fleisch essen out? Immer mehr Menschen verzichten auf Steaks, Koteletts und Wurst. Vor dem Hintergrund der Skandale bei Tönnies, Westfleisch und anderen Schlachtbetrieben gewinnt dieser Trend neuen Schwung. Aber auch Bildungsgrad und Geldbeutel spielen eine wichtige Rolle bei den Ernährungsgewohnheiten.

Eine Fleischtheke irgendwo in einem deutschen Supermarkt. Filets und Steaks, Rollbraten und Mett, Rouladen und Nacken, saftig rot, optisch ansprechend drapiert – für Fleischliebhaber ein Eldorado. Der Fleischkonsum lag 2019 in Deutschland bei 59,5 Kilogramm pro Person und damit um 2,5 Prozent unter dem Wert des Vorjahres. Nicht zu verwechseln übrigens mit der Fleischproduktion, die liegt bei knapp 88 Kilogramm pro Person. Den höchsten Fleischverzehr haben mit mehr als 100 Kilogramm pro Jahr und Person Nordamerikaner und Australier, Schlusslichter sind Indien und Bangladesch, deren Fleischkonsum gerade mal bei vier Kilogramm pro Einwohner liegt...

Audio: Web | MP3

Tags: #de #radio #ernährung #ernährungsgewohnheiten #fleisch #menschn #wandel #fleischkonsum #sozialer-status #dlf #2020-07-02 #ravenbird #2020-07-03
 

Radio | DLF: Debatte um Tweets von Siegfried Reiprich - Forderungen nach dem sofortigen Rücktritt


Wegen eines NS-Vergleichs ist der Geschäftsführer der Stiftung Sächsische Gedenkstätten, Siegfried Reiprich, unter Druck geraten. Zu seinen Kritikern gehört auch der Historiker Jens-Christian Wagner. Reiprich sei nicht mehr tragbar, sagt er.

Wegen umstrittener Äußerungen auf Twitter gerät der Geschäftsführer der Stiftung Sächsische Gedenkstätten, Siegfried Reiprich, zunehmend unter Druck. In einer gemeinsamen Presseerklärung fordern verschiedene Leiterinnen und Leiter von Gedenkstätten in Deutschland seinen sofortigen Rücktritt. Sie wollen nicht bis zum 30. November warten...

Info: Der wesentlich klarere Titel im DLF-Audio Archiv war 'Rechstruck in Sachsens Erinnerungskultur? Gedenkstättenchef soll zurücktreten'.

Audio: Web | MP3

Tags: #de #radio #siegfried-reiprich #debatte #ns-vergleich #rechts #stiftung-sächsische-gedenkstätten #sachsen #deutschland #dlf #2020-07-02 #ravenbird #2020-07-03
 

Radio | DLF: Rechtsextremismus im KSK - Die Truppe muss umfassender und dauerhaft überprüft werden


Wer diesen Staat so unmittelbar vertritt wie das Kommando Spezialkräfte, der darf zu keinerlei Zweifeln an seiner Verfassungstreue Anlass geben, kommentiert Marcus Pindur. Zu Recht werde deshalb die Ausbildungskompanie aufgelöst. Damit sei das Problem aber nicht gelöst.

Das Kommando Spezialkräfte (KSK) hat sich innerhalb weniger Jahre von der Vorzeigeeinheit zum Sorgenkind der Bundeswehr entwickelt. Nirgends in der Bundeswehr gibt es prozentual mehr rechtsextremistische Vorfälle als beim KSK. Dass Annegret Kramp-Karrenbauer handeln musste, war klar...

Audio: Web | MP3

Tags: #de #radio #bundeswehr #ksk #rechtsextremismus #kommentar #rechts #verfassungstreue #dlf #2020-06-30 #ravenbird #2020-07-01
 

Hintergrund | DLF: Das Revival des Kibbuz - Zusammen leben!


Helen Mirren und Anthony Hopkins haben es getan, Sigourney Weaver, Boris Johnson und Jörg Pilawa ebenfalls – sie alle haben schon einmal in einem israelischen Kibbuz gearbeitet, der einst Freiwillige aus der ganzen Welt anzog. In den 90ern war es still geworden um die sozialistischen Kommunen, doch neuerdings stehen sie vor einem großen Revival.

Nach ihrer Blüte in den 1960er- bis 80er-Jahren schien es lange Zeit, als hätten die Kibbuzim ihre historische Mission erfüllt – Land und Wüste waren besiedelt. Die jungen Leute verließen die Gemeinschaft, zogen nach Tel Aviv oder New York, ließen Eltern und Großeltern zurück. Der Zauber der roten Utopie verblasste. Und irgendwann kamen kaum noch Freiwillige. Die Historiker und Soziologen waren sicher: Der Kibbuz ging seinem natürlichen Ende entgegen...

Audio: Web | MP3

Tags: #de #hintergrund #kibbuz #revival #israel #zusammen-leben #sozialismus #sozialistische-kommunen #dlf #ravenbird #2020-06-30
 

Info | DLF: AfD präsentiert Reformkonzept für öffentlich-rechtlichen Rundfunk - Kollegengespräch mit Moritz Küpper


Audio: MP3

Meine Meinung: Ich bin ja auch für eine massive Anpassung des Öffentlich Rechtlichen Rundfunks. Doch das was die AfD da schwafelt stößt mir äußerst übel auf.

Tags: #de #info #afd #öffentlich-rechtlicher-rundfunk #reformkonzept #meinung #kollegengespräch #moritz-küpper #dlf #ravenbird #2020-06-29
 

Hintergrund | DLF: Studie mit Fruchtfliegen - Warum Schlafmangel tödlich sein kann


Schlafmangel schadet der Gesundheit. Er kann zum Beispiel Darmkrebs begünstigen. Aber wieso ist es für Körper und Gehirn ein Problem, wach zu bleiben? Der Antwort auf diese Frage ist eine amerikanische Forscherin jetzt durch Beobachtungen bei Fruchtfliegen nähergekommen.

Vor 120 Jahren haben russische Forscher Hundewelpen Tag und Nacht in ständiger Bewegung gehalten. Nach fünf Tagen waren die Tiere tot. Tatsächlich konnten sie länger ohne Nahrung als ohne Schlaf überleben. Oder starben sie, weil sie sich ständig bewegen mussten? Es ist gar nicht so einfach, die Effekte der Schlaflosigkeit wirklich isoliert zu untersuchen. An der Harvard Medical School arbeitet Dragana Rogulia mit Fruchtfliegen...

Meine Meinung: Durchaus interessanter Beitrag. Wer hätte gedacht das der Darm als einer der ältesten Teile des Körpers solche Auswirkungen haben könnte.

Audio: Web | MP3

Tags: #de #hintergrund #forschung #wissenschaft #schlafmangel #fruchtfliegen #mäuse #darm #freie-radikale #dlf #ravenbird #2020-06-29
 

Hintergrund | DLF: Politik und Tierrechte - Philosoph Ladwig: Vom Menschen dominierte Nutztierhaltung abschaffen


Bernd Ladwig, Professor für politische Theorie und Philosophie an der FU Berlin, fordert, Tieren gesetzlich dieselben Grundrechte zuzusprechen wie Menschen. Es gebe keinen Grund, Individuen nur aufgrund ihres Erbguts zu diskriminieren, sagte Ladwig im Dlf.

Das Recht auf körperliche Unversehrtheit, das Recht einer Mutter, nicht von ihrem Kind getrennt zu werden, das Recht, nicht in engen Räumen eingesperrt zu werden: Tiere hätten in vielerlei Hinsicht die gleichen Bedürfnisse wie Menschen, sagte Ladwig im Dlf...

Audio: Web | MP3

Tags: #de #hintergrund #tiere #tierhaltung #tierrechte #politik #philosophie #ethik #nutztierhaltung #bernd-ladwig #interview #dlf #ravenbird #2020-06-28
 

Radio | DLF: Warum Firmen mehr Demokratie wagen - Weg mit den Chefs!


80 Prozent der Zeit verbringen die Deutschen arbeitend, sehen die Kollegen oft häufiger als Familienmitglieder. Dafür haben sie auf das, was in der Firma passiert, erstaunlich wenig Einfluss. Die deutschen Unternehmen wirken wie die letzten Bastionen des Feudalismus.

In seinem Buch „Das Büro“ beschrieb der niederländische Autor J. J. Voskuil „das Gefühl von Einsamkeit, das man hat, das Gefühl, jeden Moment vor die Tür gesetzt werden zu können“. Er sprach damit all denen aus der Seele, die sich in ihrem Job ungehört fühlen…

Audio: Web | MP3

Meine Meinung: Durchaus interessant. Wobei ich der Redaktion den Wortlaut ‘Demokratie auf der Arbeit bedeutet nicht gleich Anarchie’ übel nehme. Den in der Tat wird da wieder einmal bewusst Anarchie mit Chaos gleichgesetzt anstatt anzuerkennen das Anarchismus an sich zu einen großen Teil genau das ist was man will, Selbstorganisation.

Tags: #de #radio #arbeit #unternehmen #firmen #hierachie #demokratie #selbstorganisation #wirtschaft #dlf #2020-06-26 #ravenbird #2020-06-27
 

Radio | DLF: Selbstausbreitende Impfstoffe - Auf stiller Mission im Urwald


Tollwut, Ebola oder das neue Coronavirus: Viren aus dem Tierreich können dem Menschen gefährlich werden. Eine mögliche Gegenstrategie: Wildtiere impfen, und zwar mit Impfstoffen, die sich genau wie Viren selbstständig in einer Population ausbreiten. Die Idee klingt gut, ist aber nicht ganz ohne Tücken.

Viruskrankheiten, die von Tieren auf den Menschen überspringen, sind eine reale Gefahr. Seit Monaten leben wir bereits mit Sars-Cov-2, wir haben weder Impfstoff noch Medikament dagegen und sind dem Virus schutzlos ausgeliefert, weil es eben dauert, Medikament oder Impfstoff zu entwickeln. Vielleicht sollte man die Tiere impfen. Rechtzeitig. Mit Spritzen durch den Dschungel zu laufen und tausende Tiere zu immunisieren, ist jedoch nicht praktikabel. Wissenschaftler forschen deshalb an Impfstoffen, die sich – genau wie eine Krankheit – ganz von alleine ausbreiten. Welches Potential hat die Idee? Und: Wie sicher ist das Ganze?

Audio: Web | MP3

Meine Meinung: Das hört sich interessant an und ich habe außer aus der SciFi bisher nichts groß von dem Thema mitbekommen. Auf der anderen Seitei, stellt Euch mal den Aufschrei bei den Impfgegnern etc. vor, wenn mal jemand so was für den Menschen entwickelt.

Tags: #de #radio #medizin #impfstoffe #selbstausbreitende-impfstoffe #viren #impfungen #sars-cov-2 #tollwut, #ebola #coronavirus #dlf #meinung #ravenbird #2020-05-31
 
In den Nachrichten des #Dlf war gerade die Rede von *jüdischen Mitbürgern.* Wieso nicht von Bürgern?

Da scheint noch ein wenig Denkarbeit nötig zu sein.
#Dlf
 
In den Nachrichten des #Dlf war gerade die Rede von jüdischen Mitbürgern. Wieso nicht von Bürgern?

Da scheint noch ein wenig Denkarbeit nötig zu sein.
#Dlf
 

Radio | DLF: Niedriglohnsektor - Abgezockt, betrogen, gefährdet – Rumänen und Bulgaren in Deutschland


Der Skandal um die Firma Westfleisch wirft ein Schlaglicht auf die Fleischindustrie: Hunderttausende Osteuropäer arbeiten in Deutschland unter unwürdigen Arbeitsbedingungen. Sie schuften bis zu zwölf Stunden am Tag auf dem Bau oder in Fleischfabriken, leben in kargen Unterkünften, bekommen weniger als den Mindestlohn.

Viele Rumänen und Bulgaren hoffen in Deutschland auf ein besseres Einkommen, das sie der Familie nach Hause schicken können. Sie zahlen an dubiose deutsche Firmen Vermittlungsgebühren, um dann als billige Arbeitskräfte ausgebeutet zu werden. Kritiker sprechen von systematischem Betrug, der in Deutschland bekannt ist und gegen den kaum vorgegangen wird...

Audio: Web | MP3

Info: Die Zustände sind seit längeren bekannt, gemacht hat der Staat aber wenig. In der großen Schlachthöfen wurde die Leiharbeit und ähnliches inzwischen verboten, in all den anderen Bereichen in denen Menschen unter unwürdigen Bedingungen ausgebeutet werden nicht!

Tags: #de #radio #deutschland #fleischindustrie #baugewerbe #arbeit #prekäre-arbeit #lohnsklaverei #ausnutzung #billiges-fleisch #fleisch #kapitalismus #staat #system #dlf #ravenbird #2020-05-23
 
Later posts Earlier posts