Skip to main content

Search

Items tagged with: co2-steuer


 
Bild/Foto
Der Chef der Wirtschaftsweisen, Christoph Schmidt, lobt #FridayForFuture. Dank der Bewegung nehme die Politik die Idee einer #CO2-Steuer "endlich mal ernst", sagte er beim Sommerkongress der jungen Leute in #Dortmund.
Quelle: https://twitter.com/WDR/status/1157611477169246208

 
Sina #Trinkwalder:
Okay, #CO2-Steuer ist also ne #Strafsteuer. Menschen, die so denken, denken auch, dass der Lebensraum aller ihr Eigentum ist.
#Freiheit ist nur ein Synonym für #Verantwortung.
Aber gut, spielen wir den Gedanken weiter: wenn die Klimasteuer ne Strafsteuer ist, wird belangt, wer einen Schaden verursacht.
Sonst hat in dieser Vollkasko-mentalitären Gesellschaft auch niemand ein Problem damit. Dieses Prozedere ist völlig normal. Wieso jetzt auf einmal?
Leute, wer keine Steuern zahlen möchte, möge sich bitte aus diesem Staat verabschieden. Steuern sind die Einnahmen, die es braucht, um den Staat zu gestalten. Was passiert, wenn man das nicht macht? Siehe nach Italien, Griechenland...
Quelle:

 

Artikel | Telepolis: Die Zwickmühle der CO2-Steuer


Wirksam oder mehrheitsfähig? Wer eine CO2-Steuer realisieren will, die auch wirkt, muss diese Zwickmühle überzeugend auflösen.

Welches Thema könnte die nächste Bundestagswahl entscheiden? Die CO2-Steuer hat das Potential dazu. Denn sie ist ein höchst geeignetes Thema für einen Wahlkampf

Laut Pew Research Studie ist Deutschland eines von 13 Ländern der Welt, in denen das Thema Klimawandel als größte Bedrohung überhaupt empfunden wird, noch vor Atomkrieg und Super-GAU, Kapitalismus und Schere zwischen Arm und Reich, Umweltzerstörung, Digitalisierung, Massenarbeitslosigkeit und Altersarmut. Zweitens unterscheiden sich die Parteien hier eklatant, polarisierend und leicht erkennbar. Und drittens ist die Grundidee so simpel, dass sie die meisten Wähler verstehen: Eine Besteuerung mit x Euro pro Tonne soll die Emissionen verringern...
Meine Meinung: In meinen Augen ist eine CO2-Steuer ein möglicher Ansatz, der jedoch nur greifen kann wenn die Höhe entsprechend ist und sie auf alles, inkl. der im Ausland für uns produzierten Güter und Dienstleistungen erhoben wird. Die Alternative sind feste Kontingente die bei Überschreitung eine Stilllegung (wie auch immer man die bei einen Menschen realisieren will) zur Folge hat. Aber das sehe ich noch viel weniger als Umsetzbar als eine CO2-Steuer in entsprechender Höhe.
Tags: #de #artikel #klima #klimaerwärmung #co2 #co2-steuer #wirksamkeit #alternativen #begrenzung #kontingent #staat #kapitalismus #system #telepolis #ravenbird #2019-07-18

 

Meinung | Wow! Gleich drei Artikel zum Thema CO2 bei der Tageeschau

Klimaschutz - Wirtschaft sympathisiert mit CO2-Steuer

In der Debatte um die CO2-Steuer mehren sich die positiven Stimmen aus der Wirtschaft. Umweltministerin Schulze sieht sich von den Wirtschaftsweisen bestätigt, Unionsabgeordnete präsentieren ein eigenes Konzept...
Treibhausgas-Emissionen - Wer wie viel CO2 verbraucht

Wirtschaftsweise empfehlen die Besteuerung von CO2 als "zentrales klimapolitisches Instrument". Doch wie hoch sind die Emissionen des klimaschädlichen Gases eigentlich? Und woher kommen sie? Ein Überblick...
Kosten von Treibhausgasen - Der CO2-Preis muss her

Mit dem Gutachten der Wirtschaftsweisen zum CO2-Preis hat das Klimakabinett jetzt jede Menge Grundlagen für eine Entscheidung. Und die sollte schnell fallen. Vor allem die Union muss sich endlich sortieren...
Meine Meinung: Eine durchaus interessante Entwicklung. Wenn wir von dem Wert der Deutschen von 11,3 Tonnen CO2-Äquivalent (Spitze in der EU) ausgehen und von 180Euro/Tonne CO2-Steuer, dann kommen wir im Jahr auf 2034 Euro pro Nase und Jahr. Das Problem ist nun zweierlei. Zum einen wie stützt man jene die eh zu wenig haben. Und zum anderen wie verhindert man da es jenen für die Geld keine oder keine große Rolle mehr spielt am Arsch vorbei geht.
Tags: #de #klima #klimawandel #co2 #co2-steuer #co2-äquivalent #tagesschau #ravenbird #2019-07-12

 

News | Tagesschau: Gutachten zu CO2-Preis - Schulze will Steuer mit sozialem Ausgleich


Seit Monaten diskutiert die Bundesregierung über einen Preis für den CO2-Ausstoß. Die Bundesumweltministerin stellt heute drei Gutachten dazu vor. Das Ziel von Schulze: Eine CO2-Besteuerung mit sozialem Ausgleich...
Meine Meinung: Ja was den sonst?! Eine CO2 Steuer brauchen wir so oder so und zwar auf alles, nicht nur auf den Verkehr. Und auch in entsprechender Höhe. Jedoch geht das gar nicht ohne sozialen Ausgleich, den ohne Ausgleich wäre eine CO2 Steuer ein absolutes K.O. Kriterium.
Tags: #de #news #gutachten #co2 #klima #klimaerwärmung #co2-steuer #co2-preis #schulze #bundesumweltministerin #gutachten #sozialer-ausgleich #meinung #tagesschau #ravenbird #2019-07-05

 
Bild/Foto
Konkrete Vorschläge für das #Klimakabinett:
Einführung einer #CO2-Steuer
52 GW Deckel bei der #Photovoltaik abschaffen
10 GW Photovoltaik Zubau pro Jahr
#EEG-Umlage auf selbstverbrauchten Strom abschaffen
#Batteriespeicher fördern und von Abgaben entlasten
https://www.tagesschau.de/inland/css-klimaschutz-101.html
https://twitter.com/energy_charts_d/status/1133673439385063424

 
Umweltminister einigen sich auf CO2-Steuer #Umweltminister #Konferenz #Hamburg #OlafLies #CO2-Steuer #Wolf #Düngeverordnung #Umweltpolitik #NDR #NorddeutscherRundfunk

 
Wissenschaft: Eine #CO2-Steuer kann ein wirksames Instrument für den #Klimaschutz sein.
#CDU: Na, da gibt es bessere Möglichkeiten!
W: Oh, ja spannend, was ist euer Vorschlag?
CDU:
W: ?
CDU:
W: ?
CDU:
W: ?
CDU: Jetzt ist‘s eh zu spät

 
Wissenschaft: Eine #CO2-Steuer kann ein wirksames Instrument für den #Klimaschutz sein.
#CDU: Na, da gibt es bessere Möglichkeiten!
W: Oh, ja spannend, was ist euer Vorschlag?
CDU:
W: ?
CDU:
W: ?
CDU:
W: ?
CDU: Jetzt ist‘s eh zu spät

 

News | Tagesschau: CO2-Steuer in der Schweiz - Ein Mix aus Abgabe und Erstattung


Eine CO2-Steuer belaste vor allem Geringverdiener, argumentieren ihre Gegner, mancher fürchtet auch wachsenden Politfrust. In der Schweiz gibt es eine CO2-Steuer seit Jahren.

Im Hintergrund verschneite Berggipfel, auf der Wiese des Nachbarn grasen Kühe - Schweizer Idylle wie aus dem Bilderbuch. Das Ehepaar Grossen sitzt auf seiner Terrasse im 6000-Seelen-Ort Frutigen (Kanton Bern) und blättert in Aktenordnern, unterhält sich leise auf Schwyzerdütsch. Wir haben sie gebeten, die Schweizer CO2-Abgabe zu erklären, haben ihnen von der heftigen politischen Debatte in Deutschland erzählt, in der mit großer Leidenschaft genau so eine CO2-Abgabe von den einen als Wundermittel gepriesen, von den anderen strikt abgelehnt wird.

Tags: #de #news #schweiz #co2-steuer #co2 #abgabe #erstattung #tagesschau #ravenbird #2019-05-04