social.stefan-muenz.de

Search

Items tagged with: bio

Bonjour tout le monde, je suis #nouveauici sur diaspora.psyco venant de diasp.org qui a eu une longue panne mais dont je n'ai récupéré le compte qu'aujourd'hui après environ 15 jours, après #framasphère d'ailleurs, je suis donc #renouveauici. Mes centres d’intérêt sont #agriculture #belgique #bio #bruxelles (où je suis né comme un des imbéciles de Brassens) #diversité #écoconstruction #vélo #menuiserie #libre-pensée #écologie #français #humour #jardinage #légumes #local #maraîchage #potager #santé etc.
 
Bonjour tout le monde, je suis #nouveauici sur diaspora.psyco venant de diasp.org qui a eu une longue panne mais dont je n'ai récupéré le compte qu'aujourd'hui après environ 15 jours, après #framasphère d'ailleurs, je suis donc #renouveauici. Mes centres d’intérêt sont #agriculture #belgique #bio #bruxelles (où je suis né comme un des imbéciles de Brassens) #diversité #écoconstruction #vélo #menuiserie #libre-pensée #écologie #français #humour #jardinage #légumes #local #maraîchage #potager #santé etc.
 


Robin Hood Store in #Berlin #Neukölln


https://robinhood.store/


Ich möchte hier mal die Werbetrommel rühren für das Projekt eines antikapitalistischen Biosupermarktes in meinem Neuköllner Kiez.

Der Robin Hood Store funktiomiert so:
* Die Gewinne fließen ausschließlich in die Bekämpfung von extremer #Armut und #Klimawandel.
* Mit monatlich einem Beitrag von 1% deines Einkommens oder 3h anpacken im Laden bist du Teil der Pionier-Community und sparst 20% bei jedem Einkauf !
* Um die ersten Investitionen zu decken, zahlst du 50 € Guthaben ein, die dann über ein Jahr verteilt mit Einkäufen verrechnet werden.
* Als Teil der Community kannst du bei allen Entscheidungen im Laden mitmischen

Weitere Infos jeden Samstag von 10-16 Uhr an der Mobilen Filiale des Robin Hood Stores auf dem #Wochenmarkt am #Herrfurthplatz in Berlin Neukölln

Anfang November 2020 ist es soweit - der Robin Hood Store öffnet in der Altenbraker Str. 15 im #Körnerkiez!

#kiez #kultur #laden #bio #solidarität #ökologie #kiezladen #Kapitalismus #gesellschaft #robinhoodstore #stadtkultur #kiezkultur #gemeinwohl #einkaufen #food
Pionier-Community v1.2
 


Robin Hood Store in #Berlin #Neukölln


https://robinhood.store/


Ich möchte hier mal die Werbetrommel rühren für das Projekt eines antikapitalistischen Biosupermarktes in meinem Neuköllner Kiez.

Der Robin Hood Store funktiomiert so:
* Die Gewinne fließen ausschließlich in die Bekämpfung von extremer #Armut und #Klimawandel.
* Mit monatlich einem Beitrag von 1% deines Einkommens oder 3h anpacken im Laden bist du Teil der Pionier-Community und sparst 20% bei jedem Einkauf !
* Um die ersten Investitionen zu decken, zahlst du 50 € Guthaben ein, die dann über ein Jahr verteilt mit Einkäufen verrechnet werden.
* Als Teil der Community kannst du bei allen Entscheidungen im Laden mitmischen

Weitere Infos jeden Samstag von 10-16 Uhr an der Mobilen Filiale des Robin Hood Stores auf dem #Wochenmarkt am #Herrfurthplatz in Berlin Neukölln

Anfang November 2020 ist es soweit - der Robin Hood Store öffnet in der Altenbraker Str. 15 im #Körnerkiez!

#kiez #kultur #laden #bio #solidarität #ökologie #kiezladen #Kapitalismus #gesellschaft #robinhoodstore #stadtkultur #kiezkultur #gemeinwohl #einkaufen #food
Pionier-Community v1.2
 


Robin Hood Store in #Berlin #Neukölln


https://robinhood.store/


Ich möchte hier mal die Werbetrommel rühren für das Projekt eines antikapitalistischen Biosupermarktes in meinem Neuköllner Kiez.

Der Robin Hood Store funktiomiert so:
* Die Gewinne fließen ausschließlich in die Bekämpfung von extremer #Armut und #Klimawandel.
* Mit monatlich einem Beitrag von 1% deines Einkommens oder 3h anpacken im Laden bist du Teil der Pionier-Community und sparst 20% bei jedem Einkauf !
* Um die ersten Investitionen zu decken, zahlst du 50 € Guthaben ein, die dann über ein Jahr verteilt mit Einkäufen verrechnet werden.
* Als Teil der Community kannst du bei allen Entscheidungen im Laden mitmischen

Weitere Infos jeden Samstag von 10-16 Uhr an der Mobilen Filiale des Robin Hood Stores auf dem #Wochenmarkt am #Herrfurthplatz in Berlin Neukölln

Anfang November 2020 ist es soweit - der Robin Hood Store öffnet in der Altenbraker Str. 15 im #Körnerkiez!

#kiez #kultur #laden #bio #solidarität #ökologie #kiezladen #Kapitalismus #gesellschaft #robinhoodstore #stadtkultur #kiezkultur #gemeinwohl #einkaufen #food
Pionier-Community v1.2
 


Das sieht doch wie eine gute Idee aus, oder?

#Ökologisch #Bio #Umwelt #Natur #China #Natur
 
[ENG]good morning
we are a young couple that lives in the south of france
in august we would travel for holidays to italy by train or car
we are looking for 3 other people with the same travel program
to make new friends and divide expenses
our interest are written in tags at the end
so if the idea to travel to italy and share this trip concern you
or one of your friends will do the same trip
you can contact us via phone or sms to get ready
thanks
(+33)0755985116 xim
update: now we are in 3 we need 2 more people and we can leave
(sorry if i delete and re-post every time i have to update but there is not edit option so i have no choice)


[ITA]buongiorno
siamo una giovane coppia che vive in francia del sud
ad agosto vorremmo partire in vacanza per l' italia in treno o in macchina
cerchiamo altre 3 persone che hanno in programma un viaggio simile al nostro
per fare amicizia e per poter dividere le spese
i nostri interessi sono scritti in tags alla fine
quindi se l’idea di partire per l’ italia e condividere questo viaggio vi piace
oppure conoscete qualcuno che fara' lo stesso viaggio
potete contattarci chiamando o scrivendo un messaggio per organizzarci
grazie
(+33)0755985116 xim
update: ora siamo in 3 mancano 2 persone per partire
(scusate se cancello ogni volta questo post ma siccome non si puo' modificare sono costretto a cancellarlo e poi riscriverlo)
_

https://www.mobicoop.fr/utilisateur/profil/NDc0NTkx

#agricoltura #agriculture
#agroecology #agroécologie #agroecologia #permaculture #permacultura
#health
#bio #biologico #biologique #organic #slowfood #vegan
#ecologia #ecology #environnement
#climate-chance #recycling #upcycling #zerowaste #zerodechet
#politic #politica #politique
#democracy #démocratie #democratie #democrazia
#economia #economie #economy
#circulareconomy #decroissance #décroissance #degrowth #économiecirculaire #ess
#association
#alternatiba #fablab #framasoft #hackerspace #mixart-myrys #myrys #mobicoop #tetalab #toulibre #tetaneutral #terredeliens
#event #capitoledulibre #thsf
#diy #bricoleur #bricolagerécup
#computer #computerscience
#developer #foss #framasphere #opensource #libre #libriste #linux #logiciellibre #lug
#france #francia
#ariege #foix #hautegaronne #haute-garonne #lille #marseille #montpellier #nice #occitanie #paris #toulouse
#italia #italie #italy
#firenze #florence #genova #genes #milan #milano #naples #napoli #roma #rome #siena #torino #toscana #turin #tuscany
#italian #french #italiano #francese #italian #french #italien #français #francais
#voyage #international
#agritourisme #agriturismo #cyclotourisme #wwoof
#bike #vélo #velo
#bicycle #bikepacking #cycling #mountainbiking #mtb #vtt
#newhere #nouveauici #nouvelleici #NuovoUtente
 
[ENG]good morning
we are a young couple that lives in the south of france
in august we would travel for holidays to italy by train or car
we are looking for 3 other people with the same travel program
to make new friends and divide expenses
our interest are written in tags at the end
so if the idea to travel to italy and share this trip concern you
or one of your friends will do the same trip
you can contact us via phone or sms to get ready
thanks
(+33)0755985116 xim
update: now we are in 3 we need 2 more people and we can leave
(sorry if i delete and re-post every time i have to update but there is not edit option so i have no choice)


[ITA]buongiorno
siamo una giovane coppia che vive in francia del sud
ad agosto vorremmo partire in vacanza per l' italia in treno o in macchina
cerchiamo altre 3 persone che hanno in programma un viaggio simile al nostro
per fare amicizia e per poter dividere le spese
i nostri interessi sono scritti in tags alla fine
quindi se l’idea di partire per l’ italia e condividere questo viaggio vi piace
oppure conoscete qualcuno che fara' lo stesso viaggio
potete contattarci chiamando o scrivendo un messaggio per organizzarci
grazie
(+33)0755985116 xim
update: ora siamo in 3 mancano 2 persone per partire
(scusate se cancello ogni volta questo post ma siccome non si puo' modificare sono costretto a cancellarlo e poi riscriverlo)
_

https://www.mobicoop.fr/utilisateur/profil/NDc0NTkx

#agricoltura #agriculture
#agroecology #agroécologie #agroecologia #permaculture #permacultura
#health
#bio #biologico #biologique #organic #slowfood #vegan
#ecologia #ecology #environnement
#climate-chance #recycling #upcycling #zerowaste #zerodechet
#politic #politica #politique
#democracy #démocratie #democratie #democrazia
#economia #economie #economy
#circulareconomy #decroissance #décroissance #degrowth #économiecirculaire #ess
#association
#alternatiba #fablab #framasoft #hackerspace #mixart-myrys #myrys #mobicoop #tetalab #toulibre #tetaneutral #terredeliens
#event #capitoledulibre #thsf
#diy #bricoleur #bricolagerécup
#computer #computerscience
#developer #foss #framasphere #opensource #libre #libriste #linux #logiciellibre #lug
#france #francia
#ariege #foix #hautegaronne #haute-garonne #lille #marseille #montpellier #nice #occitanie #paris #toulouse
#italia #italie #italy
#firenze #florence #genova #genes #milan #milano #naples #napoli #roma #rome #siena #torino #toscana #turin #tuscany
#italian #french #italiano #francese #italian #french #italien #français #francais
#voyage #international
#agritourisme #agriturismo #cyclotourisme #wwoof
#bike #vélo #velo
#bicycle #bikepacking #cycling #mountainbiking #mtb #vtt
#newhere #nouveauici #nouvelleici #NuovoUtente
 

La guerre des graines


https://invidio.us/watch?v=vGtGSFneI7o
Les graines sont-elles une marchandise ou un bien commun de l’humanité au même titre que l’eau ou l’air ? Dans un avenir très proche, les agriculteurs n’auront peut être plus le droit de replanter leurs propres graines. En Europe, une loi émerge pour contrôler l’utilisation des semences agricoles… Derrière cette confiscation, 5 grands semenciers qui possèdent déjà la moitié du marché des graines et cherchent à étendre leur privatisation.

L’histoire que nous révélons dans ce documentaire, c’est celle d’une guerre silencieuse, méconnue et dont l’enjeu est pourtant crucial : notre indépendance alimentaire.

#semences #monsanto #agriculture #brevet-sur-le-vivant #agro-alimentaire #ogm #semences-paysannes #varietes-anciennes #limagrin #bayer #agriculture-biologique #bio #biodiversite
 

La guerre des graines


https://invidio.us/watch?v=vGtGSFneI7o
Les graines sont-elles une marchandise ou un bien commun de l’humanité au même titre que l’eau ou l’air ? Dans un avenir très proche, les agriculteurs n’auront peut être plus le droit de replanter leurs propres graines. En Europe, une loi émerge pour contrôler l’utilisation des semences agricoles… Derrière cette confiscation, 5 grands semenciers qui possèdent déjà la moitié du marché des graines et cherchent à étendre leur privatisation.

L’histoire que nous révélons dans ce documentaire, c’est celle d’une guerre silencieuse, méconnue et dont l’enjeu est pourtant crucial : notre indépendance alimentaire.

#semences #monsanto #agriculture #brevet-sur-le-vivant #agro-alimentaire #ogm #semences-paysannes #varietes-anciennes #limagrin #bayer #agriculture-biologique #bio #biodiversite
 

Hintergrund | SWR: Gefälschte Eier - Wie uns die Industrie austrickst


Bio boomt. Besonders bei Eiern setzen viele Verbraucher darauf, dass diese aus biologischer oder zumindest aus Freilandhaltung kommen. Und sie sind bereit, dafür einen deutlich höheren Preis zu zahlen. Aber nicht überall, wo „bio“ aufgedruckt ist, ist auch „bio“ drin. Das zeigt die Reportage „Gefälschte Eier – Wie uns die Industrie austrickst“ am Mittwoch, 21. März, ab 20:15 Uhr im SWR Fernsehen...

Video: Web | MP4

Tags: #de #hintergrund #lebensmittel #bio #eier #hühner #lügen #tierhaltung #industrie #biohaltung #freilandhaltung #lügen #herstellungsland #lebensmittelindustrie #swr #2018-03-21 #ravenbird #2020-06-02
 
Bild/Foto

Bio-. nano-, organic-, anti-5G, holographic, quantum, green, non-GMO, anti-globalist (sexist, rapist, rasist, etc.) Shield - £339 only!

TL;DR: 128(!) Mb USB-stick


Rory Cellan-Jones
28 May 2020

Trading Standards squad targets anti-5G USB stick



Trading Standards officers are seeking to halt sales of a device that has been claimed to offer protection against the supposed dangers of 5G via use of quantum technology.

Cyber-security experts say the £339 5GBioShield appears to no more than a basic USB drive.

"We consider it to be a scam," Stephen Knight, operations director for London Trading Standards told the BBC.

His said his team is working with City of London Police's Action Fraud squad.

They are seeking a court order to take down the company's website.

"People who are vulnerable need protection from this kind of unscrupulous trading," he added.

The intervention follows an examination of the device, which was first reported by the BBC.

The vendor - BioShield Distribution - had previously said the device was backed by "research", but has not responded to the latest development.

'Holographic nano-layer catalyser'

The rollout of the new 5G mobile networks began in the UK only last summer and has not yet reached outside urban areas.

Yet across the country there is already a cottage industry offering protection against the supposed negative health effects, even though they have been dismissed by regulators and mainstream scientists.

The 5GBioShield was recommended by a member of Glastonbury Town Council's 5G Advisory Committee, which has called for an inquiry into 5G.

One of nine external members, Toby Hall, said: "We use this device and find it helpful," and provided a link to its website, which describes it as a USB key that "provides protection for your home and family, thanks to the wearable holographic nano-layer catalyser, which can be worn or placed near to a smartphone or any other electrical, radiation or EMF [electromagnetic field] emitting device".

"Through a process of quantum oscillation, the 5GBioShield USB key balances and re-harmonises the disturbing frequencies arising from the electric fog induced by devices, such as laptops, cordless phones, wi-fi, tablets, et cetera," it adds.

Each of these USB keys costs £339.60 including VAT, though there is a special offer of three for £958.80.

But, at first sight, it seems to be just that - a USB key, with just 128MB of storage.

"So what's different between it and a virtually identical 'crystal' USB key available from various suppliers in Shenzhen, China, for around £5 per key?" asks Ken Munro, whose company, Pen Test Partners, specialises in taking apart consumer electronic products to spot security vulnerabilities.

And the answer appears to be a circular sticker.

"Now, we're not 5G quantum experts but said sticker looks remarkably like one available in sheets from stationery suppliers for less than a penny each," he says.

'Time dilation'

Mr Munro and his colleague Phil Eveleigh proceeded to dismantle the USB key to find out if there were any whizz-bang electronics inside.

But all they found was an LED light on the circuit board, similar to those on any other USB key.

Their conclusion was that trading standards bodies should carry out their own investigations.

A search in Companies House shows the two directors of BioShield Distribution are Anna Grochowalska and Valerio Laghezza.

Both of them appear to have been involved previously in a business called Immortalis, which sells a dietary supplement called Klotho Formula.

Its website - rather similar in design to that of the BioShield - says Klotho Formula uses a "proprietary procedure that leads to relativistic time dilation and biological quantum entanglement at the DNA level".

'Sensitive information'

Ms Grochowalska told BBC News her company was the sole global distributor of the 5GBioShield - but it did not manufacture or own the product.

"We are in possession of a great deal of technical information, with plenty of back-up historical research," she said.

"As you can understand, we are not authorised to fully disclose all this sensitive information to third parties, for obvious reasons."

And she rejected the suggestion selling a £5 product for more than £300 was unreasonable.

"In regard to the costs analysis your research has produced, I believe that the lack of in-depth information will not drive you to the exact computation of our expenses and production costs, including the cost of IP [intellectual property rights], and so on," she said.

"It is therefore hard to take your evaluation seriously, since you have evidently not researched the background facts in any meaningful way."
MORE:
https://www.bbc.com/news/technology-52810220

The technical details and reverse engineering

[PenTest Partners]

(...) When plugged in to our test machine we may have missed the bubble of “quantum holographic catalyzer technology” appearing.

The stick comes loaded with a 25 page PDF version of the material from 5GbioShield ‘s website. It included a Q&A of distances for the “bubble” and how to know if it is working. It’s an “always on” system apparently, is always working, powered or not, so no visual checks needed.

A review of the stick’s properties revealed nothing more that what you’d expect from a regular 128MB USB key. We weren’t even sure that 128s are still in production! (...)
MORE:
https://www.pentestpartners.com/security-blog/reverse-engineering-a-5g-bioshield/

(c) Photo: PenTest Partners

~~Greta~~ (sorry) Fools wanted!


#fuck #fools #bio #nano #organic #anti-5G #5G #holographic #green #quantum #non-GMO #GMO #anti-globalism #sexism #rapism #rasism #USB #USB-stick #UK #England #technology #market #news #photo #activism #activist
 
#Zotter hat eine Schokolade in Bezug auf #Trump kreiert. Deren politisches Statement geht so weit, dass es die schlechteste #Schokolade ist, die ich bisher von Ihnen probiert habe.

#fairtrade #WFTO #bio
Bild/Foto
 

Radio | DLF: Bioeier-Produktion - Nicht immer so ökologisch wie gedacht


Die Nachfrage nach Eiern aus ökologischer Haltung von Legehennen ist gestiegen. In Deutschland werden zwölf Prozent aller Eier biologisch erzeugt. Doch es gibt je nach Biosiegel deutliche Unterschiede bei der Produktion, wie Tierschützer kritisieren. So ist Massentierhaltung auch unter Biokriterien erlaubt...

Audio: Web | MP3

Tags: #de #deutschland #eu #bioeier #tierwirtschaft #bio #schwindel #legehennen #biosiegel #staat #massentierhaltung #dlf #ravenbird #2020-04-06
 
Und da sprichst duetwas sehr perverses an. #Bio Lebensmittel wurden ja nicht erst jetzt neu erfunden. Nein, die Lebensmittelindustrie lässt sich nun aber teuer bezahlen, dass Bio Lebensmittel wirklich so erzeugt und weiterverarbeitet werden, wie es z.B. Vor 100 Jahren war. Und dafür verlangen die unverschämt viel Geld. Eine unnötige Abzocke mit natürlichen Ressourcen um die Kunden bloß bei den günstig erzeugten und verarbeiteten Produkten zu halten wo die Gewinnmargen am größten ist
@nipos
 
Bio hier. Bio da. Alles fail !?
Es tut mir wirklich leid, aber ich rege mich heftigst auf...

Ich habe mal meine Suchmaschine genutzt und diesen Link vom WWF gefunden, der das Problem mit Bio Anbau und Erzeugnissen im Grunde sehr gut erklärt.

Lebensmittel darf man erst dann mit dem "Bio" Label versehen, wenn folgende Kriterien erfüllt sind:

Kein
https://frank.gronendahl.de/2019/11/bio-hier-bio-da-alles-fail/
#Bio #Demeter #Gesundheit #Lebensmittelindustrie #Vegan #Vegetarier
 
Dieser Meinungs Beitrag kann Spuren von Ironie, Sarkasmus und "naiver Idiologie" beinhalten. Ein paar Fakten zur Unterhaltung sind auch dabei.

Sind Erdgasautos klimafreundlicher als eAutos?


Solange wir Biomethan, Kohle oder Erdgas in Strom umwandeln kann ein #eAuto nicht sauberer fahren, als die Bilanz des Strommixes mit fossilen und Biogas. Ist ja logisch, oder?
Dieselben die also dem Strommix die Klimaneutralität verhageln, rügen das eAuto für die schlechte Klimabilanz.
(🤦‍♂️+🤦‍♀️)³

Dass ich als Stromkunde für Erneuerbaren Strom bezahle, der zertifiziert wurde, - naja, egal ... das will ja keiner Wissen von denen die billigen Kohle, Gas, ... strom "beziehen". Weil, vielleicht schlechtes Gewissen und so? Denn wer Ökostrom kauft, finanziert Ökostrom. Dass das funktioniert zeigen die Zahlen, die Windräder, die PV Anlagen etc. Ist aber unwichtig, schuld sind ja immer die Gutmenschen.

Und was machen die Journalisten ? Die Qualitäts-, Leit- und Elitenpresse?
https://www.springerprofessional.de/antriebsstrang/emissionen/erdgas-pkw-haben-bessere-treibhausgas-bilanz-als-elektroautos/17127862

Aber mal langsam von vorn.

Derzeit gibt es wieder massiv Propaganda, aus der Richtung der konventionellen Landwirtschaft unterstützt von der Industrie, die vollautomatisiert mittels CNC Fräsen, Laserschweißen und Hightech Robotik, Verbrennungsmotoren am Fließband herstellen.
Die Behauptung steht im Raum, konventionelle Landwirtschaft (die mit der Massentierhaltung und den chemischen Hilfsmitteln) hätten demnach eine bessere Klimabilanz als #Bio Landbau.
Doch der Rundumschlag kommt noch mit anderen Studien in die Nachrichten.
Mobilität mit Gas aus Bio-gas/methan sei fürs Klima besser, als alles andere. Vor allem im Bezug auf " #Elektromobilität ". Eine total gute Klimabilanz und so. Einfach mal Google anschmeissen und "Biomethan" + "Klimabilanz" gucken.
Erdgas Autos haben in der Tat eine bessere Klimabilanz als Diesel Fahrzeuge, das wusste ich schon lange. Erdgas Fahrzeuge hatten jedoch auch Probleme in Deutschland und das waren nicht nur die fehlenden Tankstellen. Opel hat die Erdgastanks so verkackt, dass moderne Erdgasautos wie der Vectra jetzt nur noch Schrottwert sind. Andere Hersteller waren schlauer, konnten sich aber auch nicht durchsetzen. Jetzt, wo Diesel und Benziner in Verruf geraten, besinnt man sich plötzlich auf Erdgas, denn - da muss man nur ein paar Bauteile am Treibstoffeinlass ändern und zack - das Auto ist plötzlich ein Erdgas Auto. Das fürfte auch Putins Pipeline finanzierer erfreuen. Das Putin jetzt kein Biogas bereitstellt ... egal. Das ist schnell wieder vergessen, wenn man erst ein Erdgas Auto gekauft hat.

Doch sind Erdgas Autos auch besser als eAutos? Ich bezweifelte das. Ich war irritiert und ging dem nach.

Das wichtigste zuerst:
Mit "Biogas" zu fahren, wäre soweit gar nicht so verkehrt, nur, in den meisten Fällen fehlt ein kleiner, entscheidender Satz:

".. wenn Biomethan / Biogas aus Abfall- und Reststoffen produziert würde."
(Das sage ich bereits seit bald 15 Jahren immer wieder.)

Aber das verschweigen wir mal besser, dass die Rechnung nur aufgeht, wenn man nicht extra dafür Anbau betreibt. Merkt ja keiner. Weil Journalisten sind ja zu blöd, komplexe Systeme zu verstehen. 😜

Kein scheiss, dieses kleine entscheidende Detail wird einfach mal so unter den Tisch fallen gelassen. Ihr könnt das selbst im Internet nach schauen.

Dabei heißt es in der Pressemitteilung der Studie, auf die sich Biomethan Produzenten, die Landwirte, die Gaslobby, Journalisten! und Biogasanlagen Hersteller berufen eindeutig:
Von den anderen untersuchten Alternativen sind vor allem batterieelektrische Pkw eine gute Option zur merklichen Reduzierung der Treibhausgase: Da die Emissionen in der Stromerzeugung aller Voraussicht nach weiter deutlich sinken werden, haben Elektrofahrzeuge bei der Nutzung des Strommixes eine gute Treibhausgasbilanz. Weiterhin existieren viele Möglichkeiten, die Klimabilanz deutlich zu verbessern, beispielsweise die Nutzung von erneuerbarem Strom oder die Reduzierung der Treibhausgase, die bei der Batterieproduktion anfallen.
https://www.isi.fraunhofer.de/de/presse/2019/presseinfo-23-2019-klimabilanz-kosten-potenziale-antriebe-pkw-lkw.html

Und jetzt mal ernsthaft: Es gibt Autohersteller die sind mittlerweile von A-Z komplett CO2 Neutral in ihrer Produktion. Das war nicht immer so, das hat Unmengen an Kapital verschlungen. Das andere Autohersteller nicht auch ausschließlich erneuerbare Energien Nutzen ist kein Problem der Technologie, sondern schlicht ein Problem des mangelnden Problembewusstseins und der Profitgier.

Der größte Witz jedoch ist:
Solange wir Biogas in Strom umwandeln kann ein eAuto mit nicht CO2 freier fahren als die Bilanz aus dem Strommix mit Biogas. Ist ja logisch oder?
Dieselben die also dem Strommix die CO2 Neutralität nehmen, rügen das eAuto für die eigene schlechte Bilanz.

Andere Technologien können aus physikalischen Gründen niemals CO2 Neutral werden.
Selbst eine Solarzelle muss auch erst einmal den Strom erwirtschaften, der zur Herstellung der Solarzelle notwendig war. Erst danach kann sie CO2 neutral Sonnenlicht in Strom umwandeln.
Würde man jedes Jahr die Solarzellen abreißen und neu errichten …
Weil, genau das macht man mit „Energiepflanzen“. Sinnvoller wäre die Fläche für Holz zu nutzen, das nicht „vergärt“ oder „verbrannt“ wird. Bei Biomethan werden Permament neue Rohstoffe benötigt, zur Düngung, zur Insektenvernichtung, zur Unkrautvernichtung, zur Instandhaltung, zur Produktion … das kann und wird in absehbarer Zukunft keine klimaneutrale oder nachhaltige Stromproduktion sein. Der Wirkungsgrad für die Stromproduktion ist zu schlecht. Mit der Wärmenutzung wird der Wirkungsgrad deutlich besser, aber liegt immer noch bei einem Bruchteil von PV, wenn man Primärenergie (Sonne) und Endenergie (Strom & Heizleistung / Fernwärme vs Wärmepumpe) über die gesamte Prozesskette vergleicht. (Hier fehlt mir noch eine öffentlich einsehbare Studie.... ist also ersteinmal eine Behauptung von mir. Müsst ihr selber nachvollziehen / denken)

Bei Biogasanlagen wird und das ist jetzt wirklich mal ein Lob, sogar die Abwärme der Umwälz-Motoren genutzt.
Fragt jetzt nicht wo die Energie für die Motoren der Biogasanlagen herkommt, die kommt selbstredend von einem BHKW.
Ein Blockheizkraftwerk ist, für die, die das noch nicht wussten, nichts anderes als ein Ottomotor, wie zB ein Dieselaggregat oder PKW Motor mit einem etwas größeren und besseren Fahrraddynamo, ähnlich dem eines Windrades.

Das Hauptargument bleibt aber, wo Energie wächst, wächste keine Nahrung und Geld können wir nicht essen.
Also bitte liebe "Landwirte" nutzt zukünftig AgroPV! Das ist die eindeutig bessere Alternative mit höherem Wirkungsgrad.

Biologisch erscheint mir Biogas auch unsinnig.

Wenn die Gase die, bei dem was in der Natur ohnehin einfach nur verfaulen und verrotten würde, aufgefangen und gesammelt würden um sie dann in Energie umzuwandeln, dann wäre die Klimabilanz für Biogas selbstredend toll. Wir haben dazu als Jugendliche gesagt: "Fortbewegung mittels Blähungen, funktioniert prima im Weltraum."

Aber wozu verfaulen die Dinge in der Natur eigentlich?
Wie dumm ist die Natur, dass sie ständig furzt und rülpst?
Wer braucht diesen umständlich Prozess, bei dem in freier Wildbahn Bakterien rumpupse? Was soll das ganze Laub so nutzlos rumgammeln! Bakterien sind doch so saugefährliche Biester die uns krank machen! Und da wo totes Zeug rumliegt laufen auch so eklige Dinger rum wie Asseln ... also wozu brauchen wir denn diese fiese Natur, die ekelig aussieht, ekelig riecht und sich gegenseitig auffrisst?

Schauen wir doch mal …

https://hypersoil.uni-muenster.de/0/06/10.htm (und folgende/vorangehende https://hypersoil.uni-muenster.de/0/04/04.htm etc)

Mikroorganismen sind ebenso Futter für Kleinstlebewesen.
Ohne natürlichen Kreislauf, wird dieser Planet bald nur noch von Menschen bewohnt.
Wir müssten dann Roboter bauen, die den Boden auflockern, Schimmel entfernen, Bakterien bekämpfen, Totholz und Blätter einsammeln, Pflanzen bestäuben. Die Roboter müssten klein sein, autark sein und am besten ohne Energiequelle auskommen.

Heh! Voll die starke Idee, wir bauen uns unsere eigenen Insekten! Oder noch besser, wir hören auf Insekten zu töten und überlassen denen den Job. Weil, die tun uns nichts, die sind nützlich!

Die Natur hat, welch Wunder, für jedes Tier, Pflanze, Lebewesen auf diesem Planeten irgendeine Art Futter bereit gestellt. Oder war das vielleicht andersherum? Da wo es Futter gab, spezialisierten sich Viecher? Blöd nur, dass wir uns gar nicht vorstelllen können, dass es Lebewesen gibt die so doof sind, Bakterien zu essen um dann selbst wieder Futter zu sein für klein Viecher. Und die sind dann wieder Futter für ....

Unerwähnt bisher Pilze, die symbiotisch Mittels Bakterien ... ach was weiß ich schon. Überlassen wir das den Experten, den Landwirten, den Großkonzernen ... ich bins leid mir hier die Finger wund zu tippen.

Ihr merkt schon, warum Bio Landwirte der Natur mehr nutzen als Schaden, oder?

Ein letzter Aspekt:
https://www.umweltbundesamt.de/themen/biogasanlagen-muessen-sicherer-emissionsaermer

Eine einzige Havarie im Lebenszyklus einer Biogasanalge, kann deren gesamte CO2 Einsparung zunichte machen, denn noch immer ist Methan, egal ob Bio oder konventionell, ein 250mal stärkeres Treibhausgas als CO2.

Ein kaputter Wechselrichter oder eine zerstörte Solarzelle hingegen … drauf geschissen.

Wollte ich damit sagen eMobilität ist gut?
Jain. Sie ist klimafreundlicher als viele andere Technologien unter diesen jetzt gegebenen Umständen mit großem Zukunftspotential.
Aber was man mit Sicherheit sagen kann ist, Biogas/Biomethan etc... hat keine so tolle Klimabilanz, wenn dazu der Mensch wieder extra Arbeiten gehen muss, um mit viel Energieaufwand Maschinen herzustellen, die Energie benötigen um, Düngemittel herzustellen, Pestizide herzustellen, Insektizide herzustellen und das ganze dann zu transportieren um Landwirten den Anbau von Energiepflanzen zu ermöglichen mit einem Ertrag der imposant aussieht, aber eigentlich nur wie ein großer Furz ins Hirn wirkt, um die Sinne zu vernebeln.



So, fertig mit meinem Rant. Das musste mal raus.
Wenn ihr mehr davon wollt müsst ihr das sagen. Wenn ihr das nicht wollt, Fresse halten, interessiert mich nicht ;)
https://www.handelsblatt.com/unternehmen/energie/energiewende-zu-teuer-und-politisch-ungewollt-die-biogas-branche-kaempft-ums-ueberleben/23658942.html


https://www.youtube.com/watch?v=4X_NcIpXIcs
 
Wieder Tierquälerei an Hühnern und wieder kommt die Kontrolle zu spät - Jetzt dagegen aktiv werden!

Das Tierschutzbüro hat im September 2019 Tierquälereien an Hühnern in einem Bio-Betrieb dokumentiert und angezeigt.
“Wir haben umgehend Strafanzeige gegen den Betrieb gestellt und das Niedersächsische Ministerium für Landwirtschaft in Hannover, das Niedersächsische Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit sowie die Bio-Zertifizierungsstelle und das zuständige Veterinäramt informiert.”
(Zitat: Meldung Tierschutzbüro )
Verschiedene Medien wie WDR, NDR, taz oder Süddeutsche Zeitung hatten hierüber berichtet.

“Wie jetzt” (Stand: 13.Oktober 2019) “die Staatsanwaltschaft Oldenburg uns mitteilte, wurden die Ermittlungen aufgenommen
(AZ NZS 1103 Js 60231/19). Neben der Staatsanwaltschaft hatten wir auch eine Anzeige bei der zuständigen Veterinärbehörde erstattet, diese hat jedoch nach aktuellen Pressemeldungen erst mehrere Tage nach Eingang unserer Anzeige eine Kontrolle durchgeführt und dabei offenbar “nur kleine Mängel” festgestellt. Der Tierhalter hatte so also mehr als genug Zeit, alle Spuren zu beseitigen. Unsere Bilder belegen jedoch klare Verstöße und Tierquälerei. Die Staatsanwaltschaft wird nun hoffentlich basierend auf unseren Bildern ermitteln, denn diese sind authentisch und nachweislich aus dem angezeigten Stall.”
(Zitat: Newsletter-Tierschutzbüro)




“Doch leider haben wir in den vergangen Jahren oft die Erfahrung machen müssen, dass unsere Anzeigen nicht zu den gewünschten Sanktionen führen und sogar oft einfach eingestellt werden. Wir lernen somit daraus, dass wir alle diesem ausbeuterischem System der Nutztierindustrie nur durch unser eigenes Handeln entgegnen können”
(Zitat: Newsletter-Tierschutzbüro)

Was Eier betrifft, so mag eine vegane Lebensweise tatsächlich den hiesigen Hühnern helfen.
Viel schlimmer jedoch ist die Tatsache, daß Deutschland ein Exportland für Tiere und Tierprodukte ist.
Dies in Zukunft zu verhindern ist nur möglich durch einen Wechsel in der politischen Führung!
Macht den Parteien Dampf, daß sie Exporte von Tieren und Tierprodukten stark reduzieren, entweder direkt oder indirekt durch verhindernde Rahmenbedingungen, die für exportorientierte Betriebe das Geschäft uninteressant machen.

Leider gerät im Zuge der CO2-Klima-Debatten die deutsche Nutztierhaltung mit ihrer systembedingten Tierqälerei völlig aus dem öffentlichen Blick der Medien.
Dabei ist die Landwirtschaft mit der meist schändlichen Nutztierhaltung ein großer CO2-Erzeuger.

Und sie ist eben auch oft an tierquälerischen Handlungen beteiligt, denen in der Regel nicht ausreichend nachgegangen wird und die durch politische Rahmenbedingungen vermutlich gewollt unentdeckt bleiben oder straffrei ausgehen!
Selbst ganz offensichtliche und bekannte Tierquälereien wie das betäubungslose Kastrieren von männlichen Eber-Babys oder die
folterähnliche Kastenstand-Haltung für Sauen wird trotz Verbot politisch weiter geduldet und die Politiker lassen sich von den
passiv-aggressiven Verhaltensweisen der Betreiber auf der Nase herum tanzen.
Hier scheint sich ein weitgehendst rechtsfreier Raum zu gestalten und zu erhalten.
Das dürfen wir im Namen der Tiere nicht hinnehmen!

Bei all der Gleichgültigkeit, politischer Demoralisierung und Verzweiflung, die einem beim Thema Tierquälerei an Nutztieren entgegenschlägt, so ist doch positiv zu beobachten, daß die Händler Edeka und Marktkauf, die von dem tierquälerischen Hühnerhof beliefert wurden, die Eier sofort aus dem Sortiment nahmen.
Auch andere Discounter taten dies in der jüngsten Vergangenheit, wenn sie aus verlässlicher Quelle informiert wurden.
  • Öffentlich Aufrufe an Discounter zum Stop des Verkaufs von Tierprodukten aus tierquälerischer Haltung können wirken.
  • Wir müssen sie nur stellen bzw. unterstützen.
  • Das können auch diejenigen machen, die aus persönlichen Gründen nicht bereit sind, vegan zu leben aber etwas gegen die
    Tierqälereien unternehmen wollen.
  • Politikern mailen und fragen, was sie gegen die Rechtsbrüche gegen das Tierschutzgesetz zeitnah wirksam unternehmen werden.
  • Discounter auffordern Produkte aus bekannter Tierqual-Haltung zu entfernen.
  • Im Geschäft fragen, woher ein Tier-Produkt kommt und ob es den Tieren gut ging (Sensibilisierung der Händler fordern!)
  • Newsletter lesen von Verbänden wie z.B. dem Tierschutzbüro oder AnimalRightsWatch und deren Informationen und Recherchen im
    Bekannten- und Kollegenkreis verbreiten sowie in sozialen Medien, damit die Rechtsverstöße bekannt werden und das System
    der Verschwiegenheit gebrochen wird.
  • Wer schon vegan lebt kann dafür werben und neuen Veganern den Start erleichtern mit Tips und eigenen Erfahrungen.
Es gibt gewiss noch mehr, was wir tun können, diese Liste soll nur eine Anregung sein, um AKTIV zu werden statt deprimiert den Kopf in den Sand zu stecken.

MACH MIT!

🐷🐖🐄🐂🦃🐇🐣🐋🐟🐙🦀🐝

#Tierquälerei #Hühner #Ei #Bio #Ferkelkastration #Fleisch #Massentierhaltung #Tiere #Tierschutz #Einkaufen #Discounter #Kochen #Animalrightswatch #ARIWA #Tierschutzbüro #Newsletter #Oldenburg #Sau #Zucht #Käfig #Kastenstand #Kastenstand-Urteil #vegan #Tierleid #Tierschutzgesetz #Verstoß #Landwirtschaft #Agrar #Export #Landwirtschaftsministerium #Agrarindustrie #Recht #Gesetz #Aktivismus
Newsletter
 
Vergeßt Chia-Samen! Ich erkläre #hanfnuesse zum "neuen" Superfood! Essentielle Aminosäuren, pflanzliche Proteine, Omega-3 und -6-Säuren im idealen Verhältnis zueinander, viele weitere gesundheitsfördernde und krankheitenvorbeugende Inhaltsstoffe und Eigenschaften! Und ich finde, sie schmecken auch lecker! Yeah! (Außerdem wachsen die auch in der Region und müssen nicht aus irgendwelchen fernen Ländern über weite Wege mit einem elendigen CO2-Abdruck importiert werden)

Gibt's z.B. hier https://www.hanfprodukte.de/info/Hanfnuesse.html oder vermutlich auch im Reformhaus oder Bio-Einzelhandel Deiner Wahl.

#hanf #bio #regional #regionaleAgrarerzeugnisse #umwelt #gesundheit #gutLeben
 
Vergeßt Chia-Samen! Ich erkläre #hanfnuesse zum "neuen" Superfood! Essentielle Aminosäuren, pflanzliche Proteine, Omega-3 und -6-Säuren im idealen Verhältnis zueinander, viele weitere gesundheitsfördernde und krankheitenvorbeugende Inhaltsstoffe und Eigenschaften! Und ich finde, sie schmecken auch lecker! Yeah! (Außerdem wachsen die auch in der Region und müssen nicht aus irgendwelchen fernen Ländern über weite Wege mit einem elendigen CO2-Abdruck importiert werden)

Gibt's z.B. hier https://www.hanfprodukte.de/info/Hanfnuesse.html oder vermutlich auch im Reformhaus oder Bio-Einzelhandel Deiner Wahl.

#hanf #bio #regional #regionaleAgrarerzeugnisse #umwelt #gesundheit #gutLeben
 

"Darwin is dead, and we have killed him!"

Mathematical challenges to Darwin’s Theory of Evolution, with #DavidBerlinski, #StephenMeyer, and #DavidGelernter





Based on new #evidence and #knowledge that functioning #proteins are extremely rare, should #Darwin’s theory of evolution be dismissed, dissected, developed or replaced with a theory of intelligent design?

Has #Darwinism really failed? #PeterRobinson discusses it with David #Berlinski, David #Gelernter, and Stephen #Meyer, who have raised #doubts about Darwin’s #theory in their two books and essay, respectively #TheDeniableDarwin, #DarwinsDoubt, and “Giving Up Darwin” (published in the Claremont Review of Books).

#Robinson asks them to convince him that the term “species” has not been defined by the authors to Darwin’s disadvantage. Gelernter replies to this and explains, as he expressed in his essay, that he sees Darwin’s theory as #beautiful (which made it difficult for him to give it up): “Beauty is often a telltale sign of #truth. Beauty is our guide to the intellectual #universe—walking beside us through the uncharted wilderness, pointing us in the right direction, keeping us on track—most of the time.” Gelernter notes that there’s no reason to doubt that Darwin successfully explained the small adjustments by which an #organism #adapts to local circumstances: changes to fur density or wing style or beak shape. Yet there are many reasons to doubt whether Darwin can answer the hard questions and explain the big picture—not the fine-tuning of #existing #species but the #emergence of new ones. Meyer explains Darwinism as a comprehensive #synthesis, which gained #popularity for its #appeal. Meyer also mentions that one cannot disregard that Darwin’s book was based on the facts present in the 19th century.

Robinson then asks the panel whether Darwin’s theory of gradual evolution is contradicted by the explosion of fossil records in the #Cambrian period, when there was a sudden occurrence of many species over the span of approximately seventy million years (Meyer’s noted that the date range for the Cambrian period is actually narrowing). Meyer replies that even #population #genetics, the mathematical branch of Darwinian theory, has not been able to support the explosion of fossil records during the Cambrian period, biologically or geologically.

Robinson than asks about Darwin’s main problem, #molecular #biology, to which Meyer explains, comparing it to digital world, that building a new biological function is similar to building a new #code, which Darwin could not understand in his era. Berlinski does not second this and states that the cell represents very complex machinery, with complexities increasing over time, which is difficult to explain by a theory. Gelernter throws light on this by giving an example of a necklace on which the positioning of different beads can lead to different #permutations and #combinations; it is really tough to choose the best possible combination, more difficult than finding a needle in a haystack. He seconds Meyer’s statement that it was impossible for Darwin to understand that in his era, since the math is…

#science #biology #mathematics #maths #bio #research #evidence #empiricism
 

"Darwin is dead, and we have killed him!"

Mathematical challenges to Darwin’s Theory of Evolution, with #DavidBerlinski, #StephenMeyer, and #DavidGelernter





Based on new #evidence and #knowledge that functioning #proteins are extremely rare, should #Darwin’s theory of evolution be dismissed, dissected, developed or replaced with a theory of intelligent design?

Has #Darwinism really failed? #PeterRobinson discusses it with David #Berlinski, David #Gelernter, and Stephen #Meyer, who have raised #doubts about Darwin’s #theory in their two books and essay, respectively #TheDeniableDarwin, #DarwinsDoubt, and “Giving Up Darwin” (published in the Claremont Review of Books).

#Robinson asks them to convince him that the term “species” has not been defined by the authors to Darwin’s disadvantage. Gelernter replies to this and explains, as he expressed in his essay, that he sees Darwin’s theory as #beautiful (which made it difficult for him to give it up): “Beauty is often a telltale sign of #truth. Beauty is our guide to the intellectual #universe—walking beside us through the uncharted wilderness, pointing us in the right direction, keeping us on track—most of the time.” Gelernter notes that there’s no reason to doubt that Darwin successfully explained the small adjustments by which an #organism #adapts to local circumstances: changes to fur density or wing style or beak shape. Yet there are many reasons to doubt whether Darwin can answer the hard questions and explain the big picture—not the fine-tuning of #existing #species but the #emergence of new ones. Meyer explains Darwinism as a comprehensive #synthesis, which gained #popularity for its #appeal. Meyer also mentions that one cannot disregard that Darwin’s book was based on the facts present in the 19th century.

Robinson then asks the panel whether Darwin’s theory of gradual evolution is contradicted by the explosion of fossil records in the #Cambrian period, when there was a sudden occurrence of many species over the span of approximately seventy million years (Meyer’s noted that the date range for the Cambrian period is actually narrowing). Meyer replies that even #population #genetics, the mathematical branch of Darwinian theory, has not been able to support the explosion of fossil records during the Cambrian period, biologically or geologically.

Robinson than asks about Darwin’s main problem, #molecular #biology, to which Meyer explains, comparing it to digital world, that building a new biological function is similar to building a new #code, which Darwin could not understand in his era. Berlinski does not second this and states that the cell represents very complex machinery, with complexities increasing over time, which is difficult to explain by a theory. Gelernter throws light on this by giving an example of a necklace on which the positioning of different beads can lead to different #permutations and #combinations; it is really tough to choose the best possible combination, more difficult than finding a needle in a haystack. He seconds Meyer’s statement that it was impossible for Darwin to understand that in his era, since the math is…

#science #biology #mathematics #maths #bio #research #evidence #empiricism
 
#science #lupus #gene #mutations #genemutations #biology #bio
 
#science #lupus #gene #mutations #genemutations #biology #bio
 
Bild/Foto

Cachorrinho abandonado pela família passa o dia inteiro atacando veículos. Um prenúncio de uma tragédia está anunciado. Culpado pelo acidente que irá acontecer: o dono q abandou o animal no Distrito industrial de Petrolina-PE, exatamente na frente da @addiper
.
.
. . (( #PraCegoVer )) 🙈 imagens de lixo que as pessoas espalham. . . . . . . . | #gpaadi | #petrolina | #juazeiro | #pernambuco | #valedosaofrancisco | #petrolinacresce | #petrolinaeduca | #IsThisYours? | #noplastic | #fridaysforfuture | #SchoolStrike4Climate | #ClimateStrike | #climatebreakdown | PERMATAGS| #noplastic | #GuardioesDaFloresta | #DesmatamentoZero | #Desmatamento | #consumoconsciente | #lixozero | #sustentabilidade | #bioambiental | #educaçãoambiental | #conservation | #nature | #animalplanet | #environment | #saveourplanet | #forest | #bio |
 
Manchmal frage ich mich, besonders beim Frühstück mit den #Bio-Haferflocken, ob wir wirklich soviel Bioland haben, wie an Bioprodukten verkauft wird. 🤔
 
Neue Recherche: was steckt hinter den gefärbten Ostereiern? - Deutsches Tierschutzbüro e.V. https://www.tierschutzbuero.de/eier-recherche/

Nicht alle Bio-Eier sind eine Alternative.
Recherchen vom "Deutschen Tierschutzbüro" zeigen die bittere Wahrheit, daß auch in einzelnen Bio-Betrieben die Tiere leiden müssen.
Im SWR Marktcheck gibt es heute um 19:15 Uhr im TV einen Bericht dazu.
Die Bio-Verbände haben unterschiedliche Vorgaben und Kontrollen.




Die EU-Bioverordnung und Naturland unterscheiden sich deutlich von den jahrzehnte währenden Verbänden Bioland oder Demeter.
Schon damals als die EU-Bioverordnung in Kraft trat, protestierten Bioland, Demeter u.a. Verbände gegen die Aufweichung wichtiger Standards im Bio-Bereich.
Auch im Bio-Bereich gilt wie überall: Tierschutz gibt es nur über höhere Preise!
Deshalb ist es auch hier wichtig darauf zu achten, welcher Bio-Verband zertifiziert hat.
Schwarze Schafe wie im Beitrag gibt es überall.
Dennoch ist die Trefferquote für reale Tierwohl-Haltung in Bio-Betrieben immer noch vielfach höher als im konventionellen, quälerischen Ausbeuterbetieben der industriellen Massentierhaltung.
Allerdings finde ich es fragwürdig, wenn ein EU- oder Naturland-Bio-Betrieb 12000 Tiere in einem Stall hat.
Mit Bio und Tierwohl hat das in meinen Augen nichts mehr zu tun.

Am Besten ganz verzichten auf Fleisch, Ei, Käse, Fisch und Milch.
Es gibt inzwischen viele tierfreie Lebensmittel, die lecker sind.
Die Tiere werden es danken!
🐔🐣🐇🐄🐖🦀🐟🐙🐋

Tags
#tierschutz #ausbeutung #oster #ostereier #bio #deutsches tierschutzbüro #swr #marktcheck #EU-Bioverordnung #Bio-Verbände #tierwohl #werawelt
Neue Recherche: was steckt hinter den gefärbten Ostereiern?
 
Bild/Foto
This is a honey bee. The pollen on her legs is from dandelions. Her tongue is sticking out due to what killed her that was on the dandelions. #environment #bio #biology
It’s spring, dandelions are the bees first food. This bee is dead from weed killer spread on what we see as weeds, but what nature sees as food. Please don’t spray for weeds until you see the blackberries blooming. In this area, weeds, flowers and fruit trees are bees only source of food until middle of June. There are FAR more weeds than flowers or fruit trees, so it's their only food source. No bees, no food crops for us and we all starve.
 
Bild/Foto
This is a honey bee. The pollen on her legs is from dandelions. Her tongue is sticking out due to what killed her that was on the dandelions. #environment #bio #biology
It’s spring, dandelions are the bees first food. This bee is dead from weed killer spread on what we see as weeds, but what nature sees as food. Please don’t spray for weeds until you see the blackberries blooming. In this area, weeds, flowers and fruit trees are bees only source of food until middle of June. There are FAR more weeds than flowers or fruit trees, so it's their only food source. No bees, no food crops for us and we all starve.
 
Later posts Earlier posts