social.stefan-muenz.de

Search

Items tagged with: ausgrenzung

Neu im Challenge100-Blog 📣

Kommentare sind für einen Blogger wie ein Ritterschlag. Daher freue ich mich immer sehr über direktes Feedback im Blog wenn ihr mögt ♥️

Schwerstgewichtige – Die Schattenmenschen

https://challenge100.kaptain.info/schattenmenschen/

#AdipositasPerMagna #Ausgrenzung #Essstörung #Randgruppe #Schwerstgewichtige
Bild/Foto
 

Lieber nur die Alten einsperren ...


"Spätestens seit Mitte März werden wir mit dem Thema 'Corona' so flächendeckend und lautstark zugedröhnt, dass man höllisch aufpassen muss, um überhaupt noch andere Geräusche wahrzunehmen."

Link zum Beitrag von Knut Mellenthin
https://neue-debatte.com/2020/07/31/das-groesste-risiko-der-risikogruppen-hausarrest-und-isolierung/
#Überwachung #Isolation #Ausgrenzung #Psyche
Das größte Risiko der „Risikogruppen“: Hausarrest und Isolierung
 
#Corona-Lockerungen können zu #Ausgrenzung führen. Wenn ihr euch nun wieder persönlich trefft, zeigt Angehörigen von Risikogruppen bitte, dass ihr sie gern dabei hättet, fragt sie, ob und wie sie evtl. virtuell teilhaben wollen und versucht, entsprechende Wünsche ggf. umzusetzen.
 

„Es ist alles schon gesagt, nur nicht von jedem!“


Dirk C. Fleck schreibt über das Risiko, 77 Jahre alt zu sein - und ausgegrenzt zu werden ...
Link zum Beitrag
https://neue-debatte.com/2020/03/26/risiko-ueber-die-traurigkeit-eines-jungen-alten-mannes/

#Corona #Ausgrenzung #Isolation #Philosophie #Krise #Gesellschaft #Wert #Norm #Freundschaft #Solidarität
Risiko! Über die Traurigkeit eines jungen alten Mannes
 
Ich werde es keinem Politiker, Journalisten oder sonst wem jemals verzeihen, mit jenen zu paktieren, derer mittel- und langfristige politische Agenda lautet, dass einer wie ich, oder alle, die sie sonst zu „den anderen“ erklären, (hier) nicht mehr leben sollen.
#Ausgrenzung #Solidarität
 
Ich werde es keinem Politiker, Journalisten oder sonst wem jemals verzeihen, mit jenen zu paktieren, derer mittel- und langfristige politische Agenda lautet, dass einer wie ich, oder alle, die sie sonst zu „den anderen“ erklären, (hier) nicht mehr leben sollen.
#Ausgrenzung #Solidarität
 
RT @BR24@twitter.com

Die #Angst geht um vor dem #Coronavirus. Weil es aus #China kommt, bekommen es viele #Asiaten mittlerweile mit #Ausgrenzung, teilweise mit rassistischen Kommentaren zu tun. Sie wehren sich nun über die sozialen Medien, unter #JeNeSuisPasUnVirus.
https://www.br.de/nachrichten/netzwelt/ich-bin-kein-virus-asiaten-wehren-sich-auf-twitter,RoyGYSc

🐦🔗: https://twitter.com/BR24/status/1222521906714284038
 

Radio | DLF-Kommentar: #unteilbar-Demo in Dresden - Traurig, dass die CDU sich gedrückt hat


35.000 Menschen sind heute in Dresden für „Solidarität statt Ausgrenzung“ auf die Straße gegangen. Und für die Verteidigung demokratischer Grundwerte, kommentiert Sachsen-Korrespondent Bastian Brandau. Dass Michael Kretschmer (CDU) da fernbleibe, wirke wie ein schäbiges politisches Kalkül...

Audio: Web | MP3
Tags: #de #radio #dlf #kommentar #unteilbar #demo #dresden #cdu #sachsen #solidarität #ausgrenzung #landtagswahl #dlf #2019-08-24 #ravenbird #2019-08-25
 
Diese #Gabianer geben wohl auch nicht auf. Jedesmal bekommt man so einen follow oder diese scheiße in die #Timeline gespült, in der sie in #Selbstmitleid versinken und sich über #Ausgrenzung beschweren 😒
Bild/Foto
 

Das Unveränderliche annehmen


Verschiedentlich habe ich hier schon von meinen Versuchen berichtet, mich endgültig von WhatsApp zu verabschieden (z.B. hier und hier). Das ist mir leider nicht gelungen. Nach meinem letzten Versuch habe ich mich entschlossen, zusätzlich zu Telegram und zu Threema wieder WhatsApp zu nutzen. Erklären kann ich das nur mit den folgenden Worten:
Ich habe das Handtuch geworfen:
~ Bis auf die Kontakte, die ohnehin Telegram schon nutzen, haben sich leider alle geweigert, sich einen zusätzlichen Messenger zu installieren.
~ Ich will mir diese „Diskussion“ bei neuen Kontakten nicht mehr antun: Entweder sind sie bereit für einen alternativen Messenger oder nicht. Im letzten Fall bleibt es dann eben bei WhatsApp .
In einem Kommentar auf Diaspora* hat ein Leser geschrieben, dass die Nichtnutzung von WhatsApp teilweise mit sozialer Ausgrenzung „geahndet“ wird. Ganz so schlimm war es nicht, aber mein Gefühl ging in diese Richtung.

Ich stelle mir auch immer wieder die Frage: Womit gebe ich mehr Privatsphäre preis – mit meinem Blog „Gerhards Gedankenbuch“ oder mit meinen WhatsApp-Nachrichten?

#gerhardsgedankenbuch #whatsapp #telegram #threema #kontakte #messenger #diaspora* #ausgrenzung #gefühl #privatsphäre
 
Warum der Buddha kein Buddhist war (von Wolfgang Koch)
https://blogs.taz.de/wienblog/2012/04/23/warum-der-buddha-kein-buddhist-war/
#Religion #Ausgrenzung #Glaube
 
Later posts Earlier posts