Skip to main content

Search

Items tagged with: armut


 

Angst vor Terror?


Angst vor Dem, was landläufig als Terror bezeichnet wird - Bomben- und Selbstmordanschläge - habe ich nicht. Ein Haushalts-, Verkehrs- oder sonstiger Unfall ist da wesentlich wahrscheinlicher. Und wenn ich Opfer eines Bombenanschlages würde, würde ich mir wünschen, im Zentrum zu sein und schnell zu sterben. Denn ich habe nicht nur vor einem solchen Tod Angst, sondern vor dem Tod allgemein.

Es gibt aber auch für mich eine Angst vor Terror: Es ist der Terror des Sozialabbaus, des langsamen Entzugs meiner Existenz. Es ist meine Angst, nicht zu wissen, wie ich finanziell über den Monat kommen kann. Es ist die Angst und das Wissen darum, dass Armut - die Folge des zynischen und Menschen verachtenden Sozialabbaus - auch zum sicheren Ausschluss vom sozialen Leben führt.

Für mich ist der langsame soziale Tod grausamer als der "schnelle" Tod durch eine Bombe.

#gerhardsgedankenbuch #tod #angst #terror #unfall #opfer #bombenanschlag ##sozialabbau #armut

 
Butterwegge:
"Nach meinem Kenntnisstand arbeiten 24,3 Prozent aller Beschäftigten im Niedriglohnsektor.... Der ab 2015 gültige Mindestlohn von 8,50 hat nur fünf Prozent der Aufstocker aus Hartz IV rausgeholt, also gerade mal 60.000. Auch mit der Erhöhung auf 8.84 Euro bleibt der deutsche Mindestlohn der niedrigste in ganz Westeuropa."

#armut #agenda2010 #niemehrspd

 

Oxfam-Studie: #Frauen leisten Milliarden Stunden unbezahlter #Arbeit

#Oxfam rechnet vor: Würde man den Frauen für diese Arbeit auch nur den #Mindestlohn zahlen, dann entspreche das einem Gegenwert von über elf Billionen US-Dollar pro Jahr. Das sei 24 Mal mehr als der #Umsatz der Technologie-Riesen #Apple, #Google und #Facebook zusammen.
siehe: https://www.tagesschau.de/ausland/oxfam-ungleichheit-studie-davos-101.html

#Wirtschaft #Politik #Menschenrechte #Gleichberechtigung #Ausbeutung #Armut

 

Oxfam-Studie: #Frauen leisten Milliarden Stunden unbezahlter #Arbeit

#Oxfam rechnet vor: Würde man den Frauen für diese Arbeit auch nur den #Mindestlohn zahlen, dann entspreche das einem Gegenwert von über elf Billionen US-Dollar pro Jahr. Das sei 24 Mal mehr als der #Umsatz der Technologie-Riesen #Apple, #Google und #Facebook zusammen.
siehe: https://www.tagesschau.de/ausland/oxfam-ungleichheit-studie-davos-101.html

#Wirtschaft #Politik #Menschenrechte #Gleichberechtigung #Ausbeutung #Armut

 

Content warning: Armut, Jobcenter, Tools


 
Teuer wie nie: Die Energiepreise steigen vielerorts. Für Bezieher von Hartz IV und Sozialhilfe ist das alarmierend
#HartzIV #Armut

 
Teuer wie nie: Die Energiepreise steigen vielerorts. Für Bezieher von Hartz IV und Sozialhilfe ist das alarmierend
#HartzIV #Armut

 
Teuer wie nie: Die Energiepreise steigen vielerorts. Für Bezieher von Hartz IV und Sozialhilfe ist das alarmierend
#HartzIV #Armut

 
In diesem Jahr steigerten dem Bloomberg Billionaires Index zufolge die reichsten 500 Menschen ihr Nettovermögen um $1,2 Billionen. Das Vermögen dieser Milliardäre wuchs dieses Jahr um 25 Prozent von $4,7 auf $5,9 Billionen. #Armut

 
Christoph Butterwegge zu den sozialen Gegensätzen in der Bundesrepublik und die möglichen Auswirkungen der #Migration #Armut

 
Und nach dem Hinweis auf den Ansturm armer Rentner auf die Tafeln ein Artikel über Millionenerben, die bei uns kaum Steuern zahlen. #Rente #Armut

 

Keine Erlösung


"(...) Dass das Ergebnis der parteiinternen Abstimmung auf der einen Seite Entsetzen, auf der anderen Erlösungsgefühle auslöst, spricht für zweierlei: Einerseits für die Relevanz, die die Existenz der SPD noch für viele Menschen besitzt. Andererseits für das Wissen um die Notwendigkeit eines Kurswechsels in der Politik generell. Ein „Weiter so!“ kann es nicht geben."

Link zum Beitrag von Gerhard Mersmann:
https://neue-debatte.com/2019/12/01/zwischen-schrecken-und-erloesung-reaktionen-auf-die-spd/

Home: www-neue-debatte.com
Spenden: www.paypal.me/neuedebatte
Genossen gesucht! https://neue-debatte.com/genossenschaft/
Fragen? https://neue-debatte.com/kontakt/
Infos: https://neue-debatte.com/ueber-uns/
FAQ: https://neue-debatte.com/faq/

#SPD #Armut #HartzIV #Neoliberalismus #Politik #Agenda2010
Zwischen Schrecken und Erlösung: Reaktionen auf die SPD

 

Die trügerische Ruhe


Der 5. Dezember wird in Frankreich zum Tag der gewerkschaftlichen Massenmobilisierung gegen die sogenannte „Rentenreform“. Aber es geht um viel mehr. Aus aktuellem Anlass ein Beitrag des Historikers Reinhard Paulsen aus unserem Archiv:

Europa taumelt und die Welt gerät aus den Fugen: Was ist jetzt zu tun?

"(...) Man kann die Regierungsform „Demokratie“ nur im historischen Zusammenhang mit den zentralen Aufgaben von Staaten in den Klassenauseinandersetzungen verstehen. Der Amerikaner Noam Chomsky hat recht, wenn er klarstellt:

Es kann keine kapitalistische Demokratie geben!

Beides ist nicht miteinander vereinbar. Die größte historische Lüge kapitalistischer Nationalstaaten lautet: „Alle Macht geht vom Volke aus!“ In Wahrheit „geht alle Macht vom Kapital aus!“

Alle westlichen repräsentativen Demokratien sind im Kern als parlamentarische Systeme getarnte plutokratische Oligarchien. Volksherrschaft, wirkliche Demokratie kann unmöglich längere Zeit unbehelligt existieren, weil man Kapital nicht durch Mehrheiten abwählen und so die Gesellschaft aus seinem Griff befreien kann. [...]"

Link zum Essay: https://neue-debatte.com/2017/01/02/mein-lieber-yanis-ein-essay-ueber-linke-strategie/

#Frankreich #EU #Europa #Gesellschaft #Klassen #Schichten #Wirtschaft #Politik #SozialeKämpfe #Reichtum #Armut #Generalstreik
Europa taumelt und die Welt gerät aus den Fugen: Was ist jetzt zu tun?

 

Die trügerische Ruhe


Der 5. Dezember wird in Frankreich zum Tag der gewerkschaftlichen Massenmobilisierung gegen die sogenannte „Rentenreform“. Aber es geht um viel mehr. Aus aktuellem Anlass ein Beitrag des Historikers Reinhard Paulsen aus unserem Archiv:

Europa taumelt und die Welt gerät aus den Fugen: Was ist jetzt zu tun?

"(...) Man kann die Regierungsform „Demokratie“ nur im historischen Zusammenhang mit den zentralen Aufgaben von Staaten in den Klassenauseinandersetzungen verstehen. Der Amerikaner Noam Chomsky hat recht, wenn er klarstellt:

Es kann keine kapitalistische Demokratie geben!

Beides ist nicht miteinander vereinbar. Die größte historische Lüge kapitalistischer Nationalstaaten lautet: „Alle Macht geht vom Volke aus!“ In Wahrheit „geht alle Macht vom Kapital aus!“

Alle westlichen repräsentativen Demokratien sind im Kern als parlamentarische Systeme getarnte plutokratische Oligarchien. Volksherrschaft, wirkliche Demokratie kann unmöglich längere Zeit unbehelligt existieren, weil man Kapital nicht durch Mehrheiten abwählen und so die Gesellschaft aus seinem Griff befreien kann. [...]"

Link zum Essay: https://neue-debatte.com/2017/01/02/mein-lieber-yanis-ein-essay-ueber-linke-strategie/

#Frankreich #EU #Europa #Gesellschaft #Klassen #Schichten #Wirtschaft #Politik #SozialeKämpfe #Reichtum #Armut #Generalstreik
Europa taumelt und die Welt gerät aus den Fugen: Was ist jetzt zu tun?

 
Es wird leider oft vergessen, dass Klimaschutz präventive Sozialpolitik ist – denn ohne Klimaschutz sind es die Ärmsten, die noch schlechter gestellt werden. Kurz gesagt: Sozial ist, was Klimaschutz schafft. #Klima #armut
Von Klimagutscheinen, Ungleichheit und Holidays4Future

 

Schenken und Beschenktwerden


Es ist schon viele Jahre her, kommt mir aber auf Grund meiner materiellen Lage immer wieder in Erinnerung:

Als meine Eltern noch lebten, haben wir ihnen zu ihren Geburtstagen auf Initiative meines Bruders zweimal zwei Musicalkarten geschenkt - einmal in Hamburg einschließlich Übernachtung und einmal in Bochum. Obwohl ich zu der Zeit schon arbeitslos war, habe ich jedes Mal 50 DM beigesteuert. Das war es mir als Dankeschön an meine Eltern wert.

Und obwohl mein Bruder meine materielle Lage kannte und wusste, dass ich Musik sehr mag, habe ich ein ähnliches Geschenk nie bekommen. Ihm war ich grundsätzlich nur ein paar müde Mark wert.

Das klingt wie Neid und nachtragend sein. Doch es war eine Kränkung, weil mir mein Bruder damit seine Gleichgültigkeit gezeigt hat. Nach dem Tod meiner Eltern habe ich mich von ihm (und auch meiner Schwester) los gesagt und bereue das bis heute nicht.

Leider gibt es im Leben auch Menschen, die einem eigentlich nahe stehen sollten und von denen man sich trotzdem aus Selbstschutz und auch wenn es schmerzt trennen muss.

#gerhardsgedankenbuch #bruder #schwester #eltern #geschenke #armut #neid #kränkung #gleichgültigkeit #leben #menschen #selbstschutz #trennung

 
Neue Schuldenfallen durch öffentliche Gläubiger: Der überschuldete Mensch kommt an sein Geld auf der Bank nicht mehr ran, riskiert seinen Arbeitsplatz durch die Lohnpfändung zu verlieren und seine Vermögenssituation kann beim Amtsgericht im Schuldnerverzeichnis eingesehen werden. #Armut
Neue Schuldenfallen durch öffentliche Gläubiger – die Drangsalierung armer Schuldner am Beispiel Dortmund

 

Vorschlag für mehr soziale #gerechtigkeit 💡


Die meisten #Politiker handeln nur schnell wenn sie selbst betroffen sind. Deswegen schlage ich vor alle Politiker, die damals für #Hartz4 gestimmt haben, 2 Jahre lang auf Hartz4 zu setzen. Ich bin mir sicher, dass mit der Maßnahme die Reformen von Hartz4 ungeahnten Schwung bekommen würden. Die Richter, die geurteilt haben, dass man Hartz4 ruhig um 30% senken darf sollten dann 2 Jahre von dem gesenkten Satz leben.

#sozialsystem #Armut #Demokratie #Verantwortung #idee

 

Vorschlag für mehr soziale #gerechtigkeit 💡


Die meisten #Politiker handeln nur schnell wenn sie selbst betroffen sind. Deswegen schlage ich vor alle Politiker, die damals für #Hartz4 gestimmt haben, 2 Jahre lang auf Hartz4 zu setzen. Ich bin mir sicher, dass mit der Maßnahme die Reformen von Hartz4 ungeahnten Schwung bekommen würden. Die Richter, die geurteilt haben, dass man Hartz4 ruhig um 30% senken darf sollten dann 2 Jahre von dem gesenkten Satz leben.

#sozialsystem #Armut #Demokratie #Verantwortung #idee

 

News: Reportage aus Stroke-on-Trent - Wie der Brexit das Klima vergiftet


Die Spaltung ist hörbar und spürbar - gerade in Städten wie Stroke-on-Trent. Dort gab es eine klare Mehrheit für den Brexit. Und dort leben viele Migranten. Seit dem Referendum ist die Stimmung zunehmend feindselig.

Niedergang der Industrie, hohe Arbeitslosigkeit, Armut, soziale Probleme. Die Folgen davon sind in der Großstadt Stoke-on-Trent zwischen Birmingham und Manchester deutlich zu sehen. Sichtbar auch: der hohe Anteil von Migranten. Vor allem Menschen mit pakistanischem Hintergrund trifft man hier im Stadtteil Shelton - aber auch Europäer...

Audio: Web | MP3

Tags: #de #news #brexit #gb #großbritannien #stroke-on-trent #soziale-probleme #spaltung #rassismuss #fremdenfeindlichkeit #stimmung #arbeitslosigkeit #armut #tagesschau #ravenbird #2019-11-10

 
via @thomas_

Bild/FotoMme de Faune ☳ wrote the following post Wed, 06 Nov 2019 11:45:55 +0100

Du denkst mit 29 an deine ausgeplünderte Zukunft mit 69

„Durch die demographische Entwicklung gerät die umlagefinanzierte gesetzliche Rentenversicherung künftig unter erheblichen Druck, insbesondere ab Mitte der 2020er Jahre“ – Monatsbericht der Deutschen Bundesbank vom Montag. Nach Ansicht der Notenbank-> Ökonomen müsse das Rentenbeitrittsalter auf 69 Jahre und vier Monate steigen, und
Du denkst an die schwarze Null
Du denkst an den steuerfreien Handel auf der Börse mit einer virtuellen Wertsumme in Billionenhöhe
Du denkst an die geforderte Budgeterhöhung im Militär in Milliardenhöhe
Du denkst an die abgeschaffte Vermögenssteuer in einem Land der Vermögenden
Du denkst an die jämmerlichen Löhne der Schaffenden
Du denkst an ergraute, im Schatten der #Scham sich bewegende Pfandflaschensammler
Du denkst an die akzeptierte Gebrochenheit vieler Bekannter
Du denkst an die psychische Verstümmelung durch den #Markt und die Konkurrenz
Du denkst an deinen seit über dreißig Jahren im Drei-Schicht arbeitenden Vater
Du denkst an die Bandscheibenvorfälle tüchtiger und aufrichtiger Lohnarbeiterinnen und -arbeiter
Du denkst an durchgeführte und angekündigte Entlassungen bei Daimler, Schaeffler, Bosch, Siemens, Opel, Bayer, Mahle, Thyssen und und und
Du denkst an die von der Bundesregierung nicht registrierten Obdachlosen
Du denkst an die Bedeutungslosigkeit eines Bachelorabschlusses, überhaupt eines Studiums
Du denkst an die Schlangen beim Arbeitsamt, an besiegte Gesichter
Du denkst an den energieverspeisenden Drogenkonsum aus #Verzweiflung, #Ohnmacht und deprimierender #Wut in unteren Klassen, in deinem Viertel, unter deinen Freunden
Du denkst mit 29 an deine ausgeplünderte Zukunft mit 69
Du denkst an die, die nichts wissen vom Leben als Ausgebeuteter, weil sie Ausbeuter sind, werden wollen oder von ihnen leben und herrschende Meinungen vorgeben, weil sie Herrschende sind
Du denkst…
– und dann vernimmst du die technische Härte aus den Worten der Bundesbank, die Lebenserwartung und erzwungene Gefolgschaft mit längerer #Lohnarbeit bestrafen will. Das ist das Echo der Klassengewalt. F*** you.
http://blogs.taz.de/stilbruch/2019/10/25/du-denkst-mit-29-an-deine-ausgepluenderte-zukunft-mit-69/

#Armut #Kapitalismus #Neoliberalismus #Klassenkampf #Obdachlosigkeit #Wohnungslosigkeit #SozialeGerechtigkeit

 

Alltägliche Gewalt


Täglich sehen, hören und lesen wir in den Medien von der “alltäglichen Gewalt”. Doch leider ist hier immer nur die Rede von einem sehr eingegrenzten Gewaltbegriff – dem der körperlichen Gewalt gegen andere Menschen und der Gewalt gegen Sachen. Es ist schon makaber, dass Gewalt gegen Sachen (richtig wäre “Sachbeschädigung”) ein größeres Vergehen ist als die Gewalt gegen Menschen, die ich im Weiteren darstellen werde. Es geht nicht darum, dass über diese Themen nicht berichtet wird; vielmehr geht es mir darum, dass diese Tatsachen nicht als das bezeichnet werden, was sie letztendlich sind, nämlich Alltägliche Gewalt:

Da gibt es die wirtschaftliche Gewalt: Es ist nahezu jedem Arbeitgeber erlaubt, aus unfähiger Betriebsführung oder Gewinnsucht “seine” Mitarbeiter auf die Straße zu setzen und sie damit ihrer wirtschaftlichen Grundlage zu berauben.

Da gibt es die politische Gewalt: Obwohl Millionen Menschen in Armut leben müssen, wird das Arbeitslosengeld II entgegen besseren Wissens nicht erhöht, werden nicht die Arbeitslosen unterstützt, sondern die Unternehmer mit Ein-Euro-Jobs, Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen, 400 €-Jobs (die immer mehr die Vollzeitbeschäftigung verdrängen) und ergänzendem Arbeitslosengeld II.

Da gibt es die soziale Gewalt: Altbundeskanzler Schröder hat vor Jahren die Arbeitslosen beleidigt, ohne sich je dafür zu entschuldigen und ohne je dafür wegen Volksverhetzung (die Arbeitslosen gehören tatsächlich noch zum Volk!) und übler Nachrede juristisch belangt zu werden. Und dieses Denken ist auch heute leider immer noch vorherrschend.

Da gibt es die psychische Gewalt: “Und willst Du nicht mein Bruder sein, so schlag ich Dir den Schädel ein.” Anders kann ich es nicht bezeichnen, wenn Arbeitgeber ihre Mitarbeiter und der Staat seine Bürger unter den Druck wirtschaftlicher Sanktionen setzen dürfen.

Das alles hat System: Die Menschen sollen zermürbt und ausgelaugt werden. Beständige und erfolgreiche Gegenwehr soll verhindert werden und wird es in den allermeisten Fällen auch. Der Einzelne ist viel zu ausgelaugt, als dass er sich noch wehren kann. Hinzu kommt, dass diesen Menschen häufig die Solidarität verweigert wird.

Die alltägliche Gewalt ist auch mit meiner hier geschilderten erweiterten Sichtweise nur annähernd beschrieben, weil das Thema äußerst verzweigt und vielschichtig ist. Vielmehr will ich auch mit diesem Beitrag nicht missionieren, sondern zum Denken über den Tellerrand hinaus anregen – und vielleicht auch ein Stück zum eigenen Handeln.

#gerhardsgedankenbuch #gewalt #arbeitgeber #gewinnsucht #armut #hartz4 #hartzIV #arbeitslosigkeit #volksverhetzung #solidarität

 

Alltägliche Gewalt


Täglich sehen, hören und lesen wir in den Medien von der “alltäglichen Gewalt”. Doch leider ist hier immer nur die Rede von einem sehr eingegrenzten Gewaltbegriff – dem der körperlichen Gewalt gegen andere Menschen und der Gewalt gegen Sachen. Es ist schon makaber, dass Gewalt gegen Sachen (richtig wäre “Sachbeschädigung”) ein größeres Vergehen ist als die Gewalt gegen Menschen, die ich im Weiteren darstellen werde. Es geht nicht darum, dass über diese Themen nicht berichtet wird; vielmehr geht es mir darum, dass diese Tatsachen nicht als das bezeichnet werden, was sie letztendlich sind, nämlich Alltägliche Gewalt:

Da gibt es die wirtschaftliche Gewalt: Es ist nahezu jedem Arbeitgeber erlaubt, aus unfähiger Betriebsführung oder Gewinnsucht “seine” Mitarbeiter auf die Straße zu setzen und sie damit ihrer wirtschaftlichen Grundlage zu berauben.

Da gibt es die politische Gewalt: Obwohl Millionen Menschen in Armut leben müssen, wird das Arbeitslosengeld II entgegen besseren Wissens nicht erhöht, werden nicht die Arbeitslosen unterstützt, sondern die Unternehmer mit Ein-Euro-Jobs, Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen, 400 €-Jobs (die immer mehr die Vollzeitbeschäftigung verdrängen) und ergänzendem Arbeitslosengeld II.

Da gibt es die soziale Gewalt: Altbundeskanzler Schröder hat vor Jahren die Arbeitslosen beleidigt, ohne sich je dafür zu entschuldigen und ohne je dafür wegen Volksverhetzung (die Arbeitslosen gehören tatsächlich noch zum Volk!) und übler Nachrede juristisch belangt zu werden. Und dieses Denken ist auch heute leider immer noch vorherrschend.

Da gibt es die psychische Gewalt: “Und willst Du nicht mein Bruder sein, so schlag ich Dir den Schädel ein.” Anders kann ich es nicht bezeichnen, wenn Arbeitgeber ihre Mitarbeiter und der Staat seine Bürger unter den Druck wirtschaftlicher Sanktionen setzen dürfen.

Das alles hat System: Die Menschen sollen zermürbt und ausgelaugt werden. Beständige und erfolgreiche Gegenwehr soll verhindert werden und wird es in den allermeisten Fällen auch. Der Einzelne ist viel zu ausgelaugt, als dass er sich noch wehren kann. Hinzu kommt, dass diesen Menschen häufig die Solidarität verweigert wird.

Die alltägliche Gewalt ist auch mit meiner hier geschilderten erweiterten Sichtweise nur annähernd beschrieben, weil das Thema äußerst verzweigt und vielschichtig ist. Vielmehr will ich auch mit diesem Beitrag nicht missionieren, sondern zum Denken über den Tellerrand hinaus anregen – und vielleicht auch ein Stück zum eigenen Handeln.

#gerhardsgedankenbuch #gewalt #arbeitgeber #gewinnsucht #armut #hartz4 #hartzIV #arbeitslosigkeit #volksverhetzung #solidarität

 

Alltägliche Gewalt


Täglich sehen, hören und lesen wir in den Medien von der “alltäglichen Gewalt”. Doch leider ist hier immer nur die Rede von einem sehr eingegrenzten Gewaltbegriff – dem der körperlichen Gewalt gegen andere Menschen und der Gewalt gegen Sachen. Es ist schon makaber, dass Gewalt gegen Sachen (richtig wäre “Sachbeschädigung”) ein größeres Vergehen ist als die Gewalt gegen Menschen, die ich im Weiteren darstellen werde. Es geht nicht darum, dass über diese Themen nicht berichtet wird; vielmehr geht es mir darum, dass diese Tatsachen nicht als das bezeichnet werden, was sie letztendlich sind, nämlich Alltägliche Gewalt:

Da gibt es die wirtschaftliche Gewalt: Es ist nahezu jedem Arbeitgeber erlaubt, aus unfähiger Betriebsführung oder Gewinnsucht “seine” Mitarbeiter auf die Straße zu setzen und sie damit ihrer wirtschaftlichen Grundlage zu berauben.

Da gibt es die politische Gewalt: Obwohl Millionen Menschen in Armut leben müssen, wird das Arbeitslosengeld II entgegen besseren Wissens nicht erhöht, werden nicht die Arbeitslosen unterstützt, sondern die Unternehmer mit Ein-Euro-Jobs, Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen, 400 €-Jobs (die immer mehr die Vollzeitbeschäftigung verdrängen) und ergänzendem Arbeitslosengeld II.

Da gibt es die soziale Gewalt: Altbundeskanzler Schröder hat vor Jahren die Arbeitslosen beleidigt, ohne sich je dafür zu entschuldigen und ohne je dafür wegen Volksverhetzung (die Arbeitslosen gehören tatsächlich noch zum Volk!) und übler Nachrede juristisch belangt zu werden. Und dieses Denken ist auch heute leider immer noch vorherrschend.

Da gibt es die psychische Gewalt: “Und willst Du nicht mein Bruder sein, so schlag ich Dir den Schädel ein.” Anders kann ich es nicht bezeichnen, wenn Arbeitgeber ihre Mitarbeiter und der Staat seine Bürger unter den Druck wirtschaftlicher Sanktionen setzen dürfen.

Das alles hat System: Die Menschen sollen zermürbt und ausgelaugt werden. Beständige und erfolgreiche Gegenwehr soll verhindert werden und wird es in den allermeisten Fällen auch. Der Einzelne ist viel zu ausgelaugt, als dass er sich noch wehren kann. Hinzu kommt, dass diesen Menschen häufig die Solidarität verweigert wird.

Die alltägliche Gewalt ist auch mit meiner hier geschilderten erweiterten Sichtweise nur annähernd beschrieben, weil das Thema äußerst verzweigt und vielschichtig ist. Vielmehr will ich auch mit diesem Beitrag nicht missionieren, sondern zum Denken über den Tellerrand hinaus anregen – und vielleicht auch ein Stück zum eigenen Handeln.

#gerhardsgedankenbuch #gewalt #arbeitgeber #gewinnsucht #armut #hartz4 #hartzIV #arbeitslosigkeit #volksverhetzung #solidarität

 
Kaffee und Alkohol bei den Reicheren, Opioide und Antidepressiva bei den Ärmeren. Die Abwasser-Epidemiologie entwickelt ein Instrument, um den Ernährungs- und Gesundheitszustand der Menschen aus einem bestimmten geografischen Gebiet zu analysieren. #Armut

 
Gerne wird für die armen Länder mit hoher Geburtenrate Empfängnisverhütung vorgeschlagen, um die Diskussion über eine Veränderung der Wirtschaft oder der Bekämpfung der Armut zu umgehen #Demorgraphie #Armut #Klima

 
Bild/Foto
Asterisk white mobile
975

Suche
Stream
Meine Aktivitäten
@Erwähnungen
Meine Aspekte
#Tags, denen du folgst
Öffentliche Aktivität
Profilwerner wichtig
Kontakte
Einstellungen
In den Standardmodus wechseln
Abmelden
Simonalein ⁽⁽⁽i⁾⁾⁾ Simonalein ⁽⁽⁽i⁾⁾⁾
vor etwa 12 Stunden Über mobil – Öffentlich
In was für einer #Welt könntest du nicht existieren?
In einer egoistischen Welt in der jeder nur an sich denkt und der Ehrgeiz über allem steht. Wo für den #Profit im #Kapitalismus alles geopfert wird auch die #Umwelt. Wo Smartphones mit Materialien aus Bürgerkriegsgebieten von modernen Sklaven in Fabriken umgeben mit Selbstmordauffangnetzen produziert werden. Eine Welt in der die #Ungleichheit immer weiter wächst und die Armen immer ärmer werden und nie eine Chance bekommen ihrer #Armut zu entrinnen. Eine Welt wo globale #Konzerne keine #Steuern zahlen und mit ihren Rechtsabteilungen ganze Staaten verklagen und einschüchtern können. Eine Welt in der #Flüchtlinge im #Mittelmeer ertrinken müssen weil die Rettungsschiffe in Häfen festgehalten werden.

Quelle: https://ask.fm/simonalein_/answers/159264307565

#askme #Globalisierung #politik #Freiheit #Demokratie #system #wirtschaft #Menschrechte

68747470733a2f2f643135656c64637769313078636c2e636c6f756466726f6e742e6e65742f3861312f35386366662f626661642f343364642f623139622f3566643330613634316134642f6e6f726d616c2f343434303931332e6a7067In was für einer Welt könntest du nicht existieren? | ask.fm/simonalein_
In einer egoistischen Welt in der jeder nur an sich denkt und der Ehrgeiz über allem steht. Wo für den Profit im Kapitalismus alles geopfert wird auch die Um...

weitergesagt durch
Friedrich Dominicus Friedrich Dominicus
vor etwa 3 Stunden – Öffentlich
0
7
0
7 Kommentare
Friedrich Dominicus Friedrich Dominicus
vor etwa 3 Stunden
Einfach sozialistische Länder. Und damit wird Deutschland immer beschissener.

werner wichtig werner wichtig
vor etwa 3 Stunden
FALSCH !!! MIT SOZIALISMUS HAT FASCISTISCHER NWO.SSATANOAPOCALYPTO:HEUSCHRECKEN:VÖLKERMORD wenig bis garnichts zzu tun !!!! VÖLLIG FALSCH, men süsser FRIEDENSZERSTOERER DEMETIUS-Demmentis... ABER:

ZITAT: Eine Welt in der #Flüchtlinge im #Mittelmeer ertrinken müssen weil die Rettungsschiffe in Häfen festgehalten weden"..

da zu merkele ich an: Ja: WENIGSTENS fairsaufenda von diesenVÖLKERMÖRDERN, DROGENHAENDLERN, INVASOREN einige im WASSER !!!! G_TTLOB koennen diese Na7ägär immer noch n i c h t schwimmen !!! SCHLECHTE AUSBILDUNG zzuhause, CRIME-Ausbiildung geht wohl vor?!!!!!!
Friedrich Dominicus Friedrich Dominicus
vor etwa 2 Stunden
Irrtum die Quintessen von Sozialismus ist Unterdrückung und ja Mord. Kein anderes Staatssystem war bisher so blutig für die eigene Bevölkerung.

werner wichtig werner wichtig
vor 5 Minuten
Dummes ZEUGGGG!!! Es waren noch immer die satanisten, getarnt als alles MÖGLICHE, auch als Kommunisten... d i es ging, obwohl ja die Urchristen nachweislich Commonisten waren.... Mit entsprecher Manipulation kann mann , ---auch im Zwiesprech uebrigens!!!- aus schwarz auch weiss machenm herbeilagern, --rabulieren... DAS kann sogar schn ICH KFZ-mechanikus!!!! 8mit """"kleiner adventistischer Zusatzausbildung FEIN-Rhetorik....)))))

werner wichtig werner wichtig
vor 3 Minuten
Sozialismus hat noch nie als FEINDBILD getaugt, alles andere schn. einzig Sozialismus ist ethisch okay... NICHTS ANDERES!!! SUCH such such HUNDCHEN ! du wwwirst n i c h t s finden !!! D a sist es ja geerade, was dich so gallig & bissig macht, die nackte Verzweiflung... Weil; du willst den Sozialismus vernichten, zotzdem aber noch ein guter sein in den Auen der UMWET, die du voll taeuschen willst....... WAHNSINN!!!

werner wichtig werner wichtig
vor weniger als eine Minute
Ist doch auch ga rnicht nööööötigg... Kannst doch die Leute e i n z e l n angreife, die deiner MEISE nach SCHEISSE bauen, warum geht das nicht.. SOZIALISMUS ist k e i ne IDEOLOGIE, sondern d e r gesunde ideologiefreie, humane NORMALZUSTAND!!!!! alles andere ist IDEOLOGIE & IDEOTIE!!!

werner wichtig werner wichtig
vor weniger als eine Minute
werner wichtig werner wichtig
vor weniger als eine Minute
Ist doch auch ga rnicht nööööötigg... Kannst doch die Leute e i n z e l n angreife, die deiner MEISE nach SCHEISSE bauen, warum geht das nicht.. SOZIALISMUS ist k e i ne IDEOLOGIE, sondern d e r gesunde ideologiefreie, humane NORMALZUSTAND!!!!! alles andere ist IDEOLOGIE & IDEOTIE!!

 
Bild/Foto
Asterisk white mobile
975

Suche
Stream
Meine Aktivitäten
@Erwähnungen
Meine Aspekte
#Tags, denen du folgst
Öffentliche Aktivität
Profilwerner wichtig
Kontakte
Einstellungen
In den Standardmodus wechseln
Abmelden
Simonalein ⁽⁽⁽i⁾⁾⁾ Simonalein ⁽⁽⁽i⁾⁾⁾
vor etwa 12 Stunden Über mobil – Öffentlich
In was für einer #Welt könntest du nicht existieren?
In einer egoistischen Welt in der jeder nur an sich denkt und der Ehrgeiz über allem steht. Wo für den #Profit im #Kapitalismus alles geopfert wird auch die #Umwelt. Wo Smartphones mit Materialien aus Bürgerkriegsgebieten von modernen Sklaven in Fabriken umgeben mit Selbstmordauffangnetzen produziert werden. Eine Welt in der die #Ungleichheit immer weiter wächst und die Armen immer ärmer werden und nie eine Chance bekommen ihrer #Armut zu entrinnen. Eine Welt wo globale #Konzerne keine #Steuern zahlen und mit ihren Rechtsabteilungen ganze Staaten verklagen und einschüchtern können. Eine Welt in der #Flüchtlinge im #Mittelmeer ertrinken müssen weil die Rettungsschiffe in Häfen festgehalten werden.

Quelle: https://ask.fm/simonalein_/answers/159264307565

#askme #Globalisierung #politik #Freiheit #Demokratie #system #wirtschaft #Menschrechte

68747470733a2f2f643135656c64637769313078636c2e636c6f756466726f6e742e6e65742f3861312f35386366662f626661642f343364642f623139622f3566643330613634316134642f6e6f726d616c2f343434303931332e6a7067In was für einer Welt könntest du nicht existieren? | ask.fm/simonalein_
In einer egoistischen Welt in der jeder nur an sich denkt und der Ehrgeiz über allem steht. Wo für den Profit im Kapitalismus alles geopfert wird auch die Um...

weitergesagt durch
Friedrich Dominicus Friedrich Dominicus
vor etwa 3 Stunden – Öffentlich
0
7
0
7 Kommentare
Friedrich Dominicus Friedrich Dominicus
vor etwa 3 Stunden
Einfach sozialistische Länder. Und damit wird Deutschland immer beschissener.

werner wichtig werner wichtig
vor etwa 3 Stunden
FALSCH !!! MIT SOZIALISMUS HAT FASCISTISCHER NWO.SSATANOAPOCALYPTO:HEUSCHRECKEN:VÖLKERMORD wenig bis garnichts zzu tun !!!! VÖLLIG FALSCH, men süsser FRIEDENSZERSTOERER DEMETIUS-Demmentis... ABER:

ZITAT: Eine Welt in der #Flüchtlinge im #Mittelmeer ertrinken müssen weil die Rettungsschiffe in Häfen festgehalten weden"..

da zu merkele ich an: Ja: WENIGSTENS fairsaufenda von diesenVÖLKERMÖRDERN, DROGENHAENDLERN, INVASOREN einige im WASSER !!!! G_TTLOB koennen diese Na7ägär immer noch n i c h t schwimmen !!! SCHLECHTE AUSBILDUNG zzuhause, CRIME-Ausbiildung geht wohl vor?!!!!!!
Friedrich Dominicus Friedrich Dominicus
vor etwa 2 Stunden
Irrtum die Quintessen von Sozialismus ist Unterdrückung und ja Mord. Kein anderes Staatssystem war bisher so blutig für die eigene Bevölkerung.

werner wichtig werner wichtig
vor 5 Minuten
Dummes ZEUGGGG!!! Es waren noch immer die satanisten, getarnt als alles MÖGLICHE, auch als Kommunisten... d i es ging, obwohl ja die Urchristen nachweislich Commonisten waren.... Mit entsprecher Manipulation kann mann , ---auch im Zwiesprech uebrigens!!!- aus schwarz auch weiss machenm herbeilagern, --rabulieren... DAS kann sogar schn ICH KFZ-mechanikus!!!! 8mit """"kleiner adventistischer Zusatzausbildung FEIN-Rhetorik....)))))

werner wichtig werner wichtig
vor 3 Minuten
Sozialismus hat noch nie als FEINDBILD getaugt, alles andere schn. einzig Sozialismus ist ethisch okay... NICHTS ANDERES!!! SUCH such such HUNDCHEN ! du wwwirst n i c h t s finden !!! D a sist es ja geerade, was dich so gallig & bissig macht, die nackte Verzweiflung... Weil; du willst den Sozialismus vernichten, zotzdem aber noch ein guter sein in den Auen der UMWET, die du voll taeuschen willst....... WAHNSINN!!!

werner wichtig werner wichtig
vor weniger als eine Minute
Ist doch auch ga rnicht nööööötigg... Kannst doch die Leute e i n z e l n angreife, die deiner MEISE nach SCHEISSE bauen, warum geht das nicht.. SOZIALISMUS ist k e i ne IDEOLOGIE, sondern d e r gesunde ideologiefreie, humane NORMALZUSTAND!!!!! alles andere ist IDEOLOGIE & IDEOTIE!!!

werner wichtig werner wichtig
vor weniger als eine Minute
werner wichtig werner wichtig
vor weniger als eine Minute
Ist doch auch ga rnicht nööööötigg... Kannst doch die Leute e i n z e l n angreife, die deiner MEISE nach SCHEISSE bauen, warum geht das nicht.. SOZIALISMUS ist k e i ne IDEOLOGIE, sondern d e r gesunde ideologiefreie, humane NORMALZUSTAND!!!!! alles andere ist IDEOLOGIE & IDEOTIE!!

 
Asterisk white mobile
975

Suche
Stream
Meine Aktivitäten
@Erwähnungen
Meine Aspekte
#Tags, denen du folgst
Öffentliche Aktivität
Profilwerner wichtig
Kontakte
Einstellungen
In den Standardmodus wechseln
Abmelden
Simonalein ⁽⁽⁽i⁾⁾⁾ Simonalein ⁽⁽⁽i⁾⁾⁾
vor etwa 12 Stunden Über mobil – Öffentlich
In was für einer #Welt könntest du nicht existieren?
In einer egoistischen Welt in der jeder nur an sich denkt und der Ehrgeiz über allem steht. Wo für den #Profit im #Kapitalismus alles geopfert wird auch die #Umwelt. Wo Smartphones mit Materialien aus Bürgerkriegsgebieten von modernen Sklaven in Fabriken umgeben mit Selbstmordauffangnetzen produziert werden. Eine Welt in der die #Ungleichheit immer weiter wächst und die Armen immer ärmer werden und nie eine Chance bekommen ihrer #Armut zu entrinnen. Eine Welt wo globale #Konzerne keine #Steuern zahlen und mit ihren Rechtsabteilungen ganze Staaten verklagen und einschüchtern können. Eine Welt in der #Flüchtlinge im #Mittelmeer ertrinken müssen weil die Rettungsschiffe in Häfen festgehalten werden.

Quelle: https://ask.fm/simonalein_/answers/159264307565

#askme #Globalisierung #politik #Freiheit #Demokratie #system #wirtschaft #Menschrechte

68747470733a2f2f643135656c64637769313078636c2e636c6f756466726f6e742e6e65742f3861312f35386366662f626661642f343364642f623139622f3566643330613634316134642f6e6f726d616c2f343434303931332e6a7067In was für einer Welt könntest du nicht existieren? | ask.fm/simonalein_
In einer egoistischen Welt in der jeder nur an sich denkt und der Ehrgeiz über allem steht. Wo für den Profit im Kapitalismus alles geopfert wird auch die Um...

weitergesagt durch
Friedrich Dominicus Friedrich Dominicus
vor etwa 3 Stunden – Öffentlich
0
7
0
7 Kommentare
Friedrich Dominicus Friedrich Dominicus
vor etwa 3 Stunden
Einfach sozialistische Länder. Und damit wird Deutschland immer beschissener.

werner wichtig werner wichtig
vor etwa 3 Stunden
FALSCH !!! MIT SOZIALISMUS HAT FASCISTISCHER NWO.SSATANOAPOCALYPTO:HEUSCHRECKEN:VÖLKERMORD wenig bis garnichts zzu tun !!!! VÖLLIG FALSCH, men süsser FRIEDENSZERSTOERER DEMETIUS-Demmentis... ABER:

ZITAT: Eine Welt in der #Flüchtlinge im #Mittelmeer ertrinken müssen weil die Rettungsschiffe in Häfen festgehalten weden"..

da zu merkele ich an: Ja: WENIGSTENS fairsaufenda von diesenVÖLKERMÖRDERN, DROGENHAENDLERN, INVASOREN einige im WASSER !!!! G_TTLOB koennen diese Na7ägär immer noch n i c h t schwimmen !!! SCHLECHTE AUSBILDUNG zzuhause, CRIME-Ausbiildung geht wohl vor?!!!!!!
Friedrich Dominicus Friedrich Dominicus
vor etwa 2 Stunden
Irrtum die Quintessen von Sozialismus ist Unterdrückung und ja Mord. Kein anderes Staatssystem war bisher so blutig für die eigene Bevölkerung.

werner wichtig werner wichtig
vor 5 Minuten
Dummes ZEUGGGG!!! Es waren noch immer die satanisten, getarnt als alles MÖGLICHE, auch als Kommunisten... d i es ging, obwohl ja die Urchristen nachweislich Commonisten waren.... Mit entsprecher Manipulation kann mann , ---auch im Zwiesprech uebrigens!!!- aus schwarz auch weiss machenm herbeilagern, --rabulieren... DAS kann sogar schn ICH KFZ-mechanikus!!!! 8mit """"kleiner adventistischer Zusatzausbildung FEIN-Rhetorik....)))))

werner wichtig werner wichtig
vor 3 Minuten
Sozialismus hat noch nie als FEINDBILD getaugt, alles andere schn. einzig Sozialismus ist ethisch okay... NICHTS ANDERES!!! SUCH such such HUNDCHEN ! du wwwirst n i c h t s finden !!! D a sist es ja geerade, was dich so gallig & bissig macht, die nackte Verzweiflung... Weil; du willst den Sozialismus vernichten, zotzdem aber noch ein guter sein in den Auen der UMWET, die du voll taeuschen willst....... WAHNSINN!!!

werner wichtig werner wichtig
vor weniger als eine Minute
Ist doch auch ga rnicht nööööötigg... Kannst doch die Leute e i n z e l n angreife, die deiner MEISE nach SCHEISSE bauen, warum geht das nicht.. SOZIALISMUS ist k e i ne IDEOLOGIE, sondern d e r gesunde ideologiefreie, humane NORMALZUSTAND!!!!! alles andere ist IDEOLOGIE & IDEOTIE!!!

werner wichtig werner wichtig
vor weniger als eine Minute
werner wichtig werner wichtig
vor weniger als eine Minute
Ist doch auch ga rnicht nööööötigg... Kannst doch die Leute e i n z e l n angreife, die deiner MEISE nach SCHEISSE bauen, warum geht das nicht.. SOZIALISMUS ist k e i ne IDEOLOGIE, sondern d e r gesunde ideologiefreie, humane NORMALZUSTAND!!!!! alles andere ist IDEOLOGIE & IDEOTIE!!

 
Laut einer aktuellen Studie steigt die Altersarmut in Deutschland zukünftig trotz Reformbemühungen weiter an. Danach könnte in 20 Jahren mehr als jeder Fünfte von Altersarmut bedroht sein.
#Alter #Armut #Rente

 

Südamerika


"(...) Der Euphemismus wiederholte sich unendlich, dass das Land am Rande des Konkurs stehen würde und es daher angemessen ist mit dem Abbau des Staates anzufangen, was eine Welle der Arbeitslosigkeit zur Folge hätte, mit der daraus resultierenden Erhöhung des Gini-Koeffizienten ..."

Link zum Beitrag von Jorge Jurado: https://neue-debatte.com/2019/10/12/der-volksaufstand-in-ecuador/

Spenden: www.paypal.me/neuedebatte
Genossen gesucht! https://neue-debatte.com/genossenschaft/
Fragen? https://neue-debatte.com/kontakt/
Infos: https://neue-debatte.com/ueber-uns/
FAQ: https://neue-debatte.com/faq/

#NeueDebatte #Ecuador #Südamerika #Privatisierung #IWF #Ausbeutung #Armut #Reichtum #Marktfundamentalismus
Der Volksaufstand in Ecuador

 
Nach einem WSI-Bericht wächst in Deutschland die Einkommensungleichheit politisch gewollt stark an, was vor allem auch am wachsenden, aber gering versteuerten Kapitaleinkommen liegt
#Armut, #Reichtum

 

Zerstören #Eliten die #Demokratie?


#Vortrag des Soziologen Michael #Hartmann

https://audiothek.ardmediathek.de/items/60719912

Ziemlich lang aber hörenswert. Es wird relativ nüchtern über die Steuerungerechtigkeit, Managergehälter und verfehlte #Politik berichtet.

#hartz4 #Reichtum #Einkommen #elite #Mehrheit #gerechtigkeit #Armut #rechts #problem #arbeit #gefahr #Gesellschaft #steuer

 

Zerstören #Eliten die #Demokratie?


#Vortrag des Soziologen Michael #Hartmann

https://audiothek.ardmediathek.de/items/60719912

Ziemlich lang aber hörenswert. Es wird relativ nüchtern über die Steuerungerechtigkeit, Managergehälter und verfehlte #Politik berichtet.

#hartz4 #Reichtum #Einkommen #elite #Mehrheit #gerechtigkeit #Armut #rechts #problem #arbeit #gefahr #Gesellschaft #steuer

 

Aus der menschlichen Bahn geraten


Armut, sehr lange Arbeitslosigkeit, Perspektivlosigkeit und fehlende soziale Vernetzung - das alles sind hervorragende Voraussetzungen, um aus der menschlichen Bahn zu geraten. Und ist es erst einmal so weit, ist die Rückkehr in ein sogenanntes "normales" Leben sehr schwer bis in Einzelfällen unmöglich.

Doch warum bin ich trotz weit über zehnjähriger Arbeitslosigkeit und fehlender sozialer Vernetzung immer noch im "normalen" Leben? Und habe vor, es bleiben, wovon ich auch überzeugt bin.

Die Basisgrundlagen dafür liegen bestimmt in meiner Kindheit. Auch wenn ich so manches an meinen Eltern kritisiert habe und vieles alleine regeln musste - ein gefühlsmäßig sicheres Zuhause haben mir meine Eltern immer geboten.

Untermauert wurden diese Grundlagen in meiner Jugend: Auf "meinem" Gymnasium habe ich mich immer auch Zuhause gefühlt und war sozial gut vernetzt. Und ich habe sehr engagiert politisch gearbeitet. Und in diesen Gruppen habe ich mich ebenfalls Zuhause und wohl gefühlt.

Und heute? Heute lebe ich immer noch von diesen Grundlagen, was mir nach meiner Überzeugung nur möglich ist, weil ich bewusst lebe.

#gerhardsgedankenbuch #armut #arbeitslosigkeit #perspektivlosigkeit #menschlichkeit #vernetzung #leben #gruppen #zuhause #gefühle #engagement #politik #bewusstheit

 

Aus der menschlichen Bahn geraten


Armut, sehr lange Arbeitslosigkeit, Perspektivlosigkeit und fehlende soziale Vernetzung - das alles sind hervorragende Voraussetzungen, um aus der menschlichen Bahn zu geraten. Und ist es erst einmal so weit, ist die Rückkehr in ein sogenanntes "normales" Leben sehr schwer bis in Einzelfällen unmöglich.

Doch warum bin ich trotz weit über zehnjähriger Arbeitslosigkeit und fehlender sozialer Vernetzung immer noch im "normalen" Leben? Und habe vor, es bleiben, wovon ich auch überzeugt bin.

Die Basisgrundlagen dafür liegen bestimmt in meiner Kindheit. Auch wenn ich so manches an meinen Eltern kritisiert habe und vieles alleine regeln musste - ein gefühlsmäßig sicheres Zuhause haben mir meine Eltern immer geboten.

Untermauert wurden diese Grundlagen in meiner Jugend: Auf "meinem" Gymnasium habe ich mich immer auch Zuhause gefühlt und war sozial gut vernetzt. Und ich habe sehr engagiert politisch gearbeitet. Und in diesen Gruppen habe ich mich ebenfalls Zuhause und wohl gefühlt.

Und heute? Heute lebe ich immer noch von diesen Grundlagen, was mir nach meiner Überzeugung nur möglich ist, weil ich bewusst lebe.

#gerhardsgedankenbuch #armut #arbeitslosigkeit #perspektivlosigkeit #menschlichkeit #vernetzung #leben #gruppen #zuhause #gefühle #engagement #politik #bewusstheit

 

Armut und Partnerschaft


Armut und Partnerschaft

Heute möchte ich über ein Thema schreiben, das vielen Menschen vertraut sein dürfte und das mir beständig Sorgen bereitet: Armut und Partnerschaft.

Es ist schon schwierig, eine Partnerschaft weiter zu leben, wenn ein Partner verarmt. Die Partnerschaft ist in einigen Bereichen umzustellen, weil viel von dem, was man sich bisher geleistet hat, nicht mehr möglich ist. Die finanziellen Lasten liegen nun hauptsächlich auf einem Parter. Und ob er bzw. sie das annehmen kann bzw. will oder nicht, ist schwierig zu entscheiden. Manche Partnerschaften zerbrechen daran, andere schaffen es, ihre Partnerschaften zu festigen.

Ist man aber bereits verarmt und sucht eine neue Partnerschaft, so ist man in einer geradezu ausweglosen Lage, weil so gut wie niemand bereit ist, eine Partnerschaft mit einem armen Menschen zu wagen, den man zudem überhaupt nicht kennt.

Einerseits kann ich diese ablehnende Haltung sehr gut verstehen. Ich weiß nicht, wie ich reagieren würde, wenn man Leben finanziell abgesichert verliefe und ich eine sympathische, arme Frau kennen lernen würde.

Andererseits schmerzt es mich immer wieder, in der eigenen Seele diese Ablehnung spüren zu müssen. Das gedankliche Verstehen vermag ich nicht in gefühlsmäßiges Annehmen umsetzen. Kompromisse weiß ich auch keine.

#gerhardsgedankenbuch #armut #partnerschaft #menschen #sorgen #verstehen #gedanken #gefühle #seele

 
Studie (hier mit Link zum Download) zu Altersarmut: 2039 sind über 20 Prozent der alten Menschen arm
#Rente, #Armut, #HartzIV

 
Weil Pensionäre und Rentner oft gemeinsam in den Statistiken auftauchen, wird das Ausmaß drohender Altersarmut bei Rentnern unterschätzt.
#Rente, #Armut, #HartzIV

 
Vor allem Senioren sind immer häufiger auf die Tafeln angewiesen. Sabine Werth von der Berliner Tafel über den Anstieg der Bedürftigen in Deutschland
#Armut #Rente

 
Der Paritätische Gesamtverband sieht den gesellschaftlichen Zusammenhalt massiv gefährdet. Die Kluft zwischen Arm und Reich werde immer tiefer. In seinem Jahresgutachten fordert der Verband eine Reform der Sozialsysteme und einen steuerpolitischen Kurswechsel. #Armut

 
RT @UlrichSchneider@twitter.com

Deutscher Staat erzielt Milliardenüberschuss im ersten Halbjahr. Heißt zum Beispiel: Deutschland hätte es sich leisten können, ganz viele Menschen aus der #Armut herauszuholen, ohne auch nur einen einzigen Cent umverteilen zu müssen. Tat aber keiner! https://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/haushalt-deutscher-staat-erzielt-45-3-milliarden-euro-ueberschuss-im-ersten-halbjahr/24945592.html

🐦🔗: https://twitter.com/UlrichSchneider/status/1166252819449634816

 
Zur Messung von Einkommensarmut in Deutschland
#Armut