Skip to main content

Search

Items tagged with: ZDF


 
@juh Wer, wo, wie, was? Ohne Ross und Reiter zu nennen und auf alle Journalist*innen der öffentlich-rechtlichen ( #ARD, #ZDF, #DLF) einzudreschen ist, bei aller notwendigen Kritik (ja, es wurden Einschätzungen von Polizei und Politik durch zahlreiche Medien, aber bei weitem nicht nur öffentlich-rechtliche, ohne zu prüfen übernommen) unangemessen und populistisch und erinnert darüberhinaus auch fatal an die #afd.

 
@filmfacts will sie aus dem ZDF im spiziellen ein zweites RTL machen mit Sendungen wie mitten im leben? Ne danke, aber ich will auch kein netflix schaun, hab Geld für.

#ZDF #ria_Schröder #noprivatisierung

 
Thus spoke Handelsblatt: "Zwangsgebühr".

RT @dneuerer@twitter.com

Angesichts von Amazon Prime, Netflix, Telekom Magenta TV etc. ist es höchste Zeit, dass der #ÖRR #ARD #ZDF seine Daseinsberechtigung kritisch hinterfragt. So, wie jetzt, kann es jedenfalls nicht bleiben. Auch die Zwangsgebühr ist ein Unding.

🐦🔗: https://twitter.com/dneuerer/status/1213070258199678976

 
Auch bei der #Digitalisierung gibt es die helle Seite der Macht. Das #ZDF stellt die wichtigsten #Jedi vor: https://www.zdf.de/nachrichten/heute/die-top-ten-der-digitalen-gegenwelt-100.html

Die Macht weise nutzen du musst!
Gut ins neue Jahr kommen du sollst!

#FLOSS #digitaleGegenwelt

 
Fabian Goldmann
Ich wollte wissen, ob Talkshows von #ARD und #ZDF wirklich so diskriminierend sind und habe alle 135 Sendungen von #annewill, #hartaberfair, #Maischberger u #maybritillner aus 2019 nach Spuren von Diversität untersucht. Das Ergebnis ist leider noch schlimmer als befürchtet.
Anlass für Untersuchung war die Verleihung der #GoldenenKartoffel im November dieses Jahres. Die #NDMedienmacher warfen den Talks der ÖR u.a. klischeehafte Inhalte und eine diskriminierende Gästeauswahl vor. Die Talkshow-Macher bestritten das. Ich wollte wissen: Wer hat Recht?
Dazu habe ich neben Faktoren wie Geschlecht, Nationalität, Geburtsort, weiß/PoC und Ost/West auch ausgewertet, zu welchen Themen Leute eingeladen wurden: Durften z.B. türkeistämmige Menschen nur Fragen nach Erdoğans Außenpolitik oder auch zu Klima, Pflege oder GroKo beantworten?
Vorab die Basics: Zusammen kamen #annewill, #hartaberfair, #Maischberger und #maybritillner in diesem Jahr auf 135 Sen­dun­gen, 728 Gäs­te und rund 8800 Sendemi­nu­ten. Jede Menge Platz und Zeit also um der Vielfalt der deutschen Gesellschaft gerecht zu werden.
Zunächst nicht überraschend für dt. Talkshows: Die meisten Gäste waren Deutsche. Von 728 Gästen hatten 689 die deutsche Staatsbürgerschaft oder schon seit Langem ihren Lebensmittelpunkt in D. Auf 39 Gäste traf dies nicht zu. Das ergibt einen Ausländeranteil von 5,4 Prozent.
17x waren Gäste aus dem Vereinigten Königreich vertreten. Der Grund: die Masse an Brexit-Sendungen. 20 ausländische Gäste verteilen sich auf andere europ. Länder. 2 kamen aus den USA. Ausl. Gäste aus afrikanischen, südamerikanischen o asiatischen Ländern waren nicht vertreten.
Anschließend habe ich mir die Geburtsorte der dt. Gäste angeschaut: Hier zeigt sich ein Mangel an Diversität. Von 689 deutschen Gästen wurden nur 33 – also rund jeder zwanzigste - im Ausland geboren. Zum Vergleich: In der deutschen Gesamtbevölkerung ist es etwa jeder achte.
Auch auffällig: Menschen aus Ländern, die in den vergangenen Jahren im Fokus der Migrationsdebatte standen, sind kaum vertreten. Allein CDU-Politiker Norbert #Roettgen brachte es auf mehr Auftritte (9) als alle Gäste aus Afrika, der Arabischen Welt und dem Iran zusammen (7).
Ein Auslöser für Diskriminierung sind Namen. Deshalb habe ich mir Vornamen der Gäste angeschaut: Von 728 Gästen der ÖR-Talkshows trugen 671 (92%) einen Vornamen, der als deutsch wahrgenommen wird. Nur 57 (8%) Gäste trugen einen Vornamen, der als ausländisch wahrgenommen wird.
Von 56 nicht-deutschen Vornamen auf den Gästelisten der ÖR-Talkshows gelten 15 als englisch, 13 als türkisch, 6 als arabisch oder persisch. Oder anschaulicher: Menschen mit Namen Peter begegnet man in deutschen Talkshows häufiger als allen Personen mit türkischen Namen zusammen.
Die beliebtesten Talkshow-Vornamen 2019:
1. Peter (14x)
2. Markus (13x)
3. Norbert, Michael (11x)
5. Annalena, Sahra/ Sarah, Stefan/ Stephan (10x)

32. Anthony (5x) häufigster Name, der nicht als dt. wahrgenommen wird

45. Cem (4x) häufigster „nicht-dt.“ Name unter dt. Gästen
Ich wollte wissen: Wie steht es um Dominanz jener Gruppe, die Preis der #NDMedienmacher Namen verliehen hat: "Kartoffeln". Zu entscheiden, ob Person als „weiß“ o „nicht-weiß“ wahrgenommen wird, war nicht immer einfach. Im Zweifel habe ich zu Gunsten d Talkshow-Macher entschieden.
Von 728 Personen, die 2019 in Talkshows der ÖR zu Gast waren, sind rund 7 Prozent (48 Personen) PoC oder nicht-weiß. Von diesen werden 14 als türkisch wahrgenommen, 9 iranisch, je 8 Personen asiatisch oder südeuropäisch und 6 arabisch. Nur 3 v 728 Gästen waren schwarz.
100 der 135 Talkshow-Sendungen im ÖR des Jahres 2019 waren ausschließlich mit weißen Gästen besetzt. Negativ-Rekord im Ausschluss von PoC stellte #hartaberfair auf. In 11 aufeinander folgenden Sendungen gab es ausschließlich weiße (55) und bis auf einen Briten nur deutsche Gäste.
Besonders auffällig war Fehlen von schwarzen Gästen: 7,5 Monate, 76 Sendungen und 405 Gäste vergingen bis in #Maischberger
-Sendung vom 14. August mit Schauspieler Charles M. Huber der erste schwarze Mensch in einer öffentlich-rechtlichen Talkshow des Jahrs 2019 zu sehen war.
Der Fall macht weiteres Problem deutlich: Auch Huber wurde nicht zu seiner Schauspielkarriere oder politischem Engagement befragt. Stattdessen sollte er rassistische und anti-afrikanische Aussagen eines Fußballfunktionärs kommentieren.
Solch stereotype Besetzung zeigte sich bei fast der Hälfte der nicht-weißen Gäste. 23 von 48 wurden zu Thema eingeladen, das mit Herkunftsland der Eltern, ihrer Religion o allgemein Integration/ Migration zu tun hat. Bei weißen Gästen war psnl Biographie fast nie Hauptthema.
Unterrepräsentiert waren auch Ostdeutsche (wenn auch weit weniger als PoC). Etwa 12% der deutschen Talkshow Gäste kamen aus dem Osten (vs. 17% Gesamtbevölkerung). Am besten schnitt #AnneWill ab (18,5% Ostdeutsche). Wieder Ganz hinten: #hartaberfair
(6%).
Auch Frauen sind in den Talkshows von #annewill, #hartaberfair, #Maischberger und #maybritillner weiterhin unterrepräsentiert. In 135 Sendungen trafen 450 Männer auf 278 Frauen. Das macht einen Frauenanteil von 38,2 Prozent.
Hier gab es allerdings große Unterschiede zwischen den Talkshows. Wieder ganz vorn: #AnneWill mit 44,5% Frauenanteil. Schlusslicht einmal mehr: #hartaberfair. Hier war nur jeder dritte Gast weiblich (33%).
Erfreulich allerdings: 2019 gab es quasi kein All-Male-Panel in den Talkshows der Öffentlich-Rechtlichen. (Sieht man von einer #maischberger-Sondersendung mit Sigmar Gabriel und Roland Koch ab. Dafür bekam #akk eine ganze Sendung für sich allein.)
Weitgehend unproblematisch war auch die Themenauswahl. Waren in letzten Jahren Kopftuch, Flüchtlinge usw noch Talkshow-Dauerbrenner, gab es in diesem Jahr kaum Sendungen, in denen Menschen mit ausländischen Wurzeln oder Muslime von vornherein als Problemfall dargestellt wurden.
Allenfalls zwei Sendungen zu arabischer Clamkriminalität lassen sich kritisch sehen. Positiv hingegen: Zu sechs Gelegenheiten wurde im Öffentlich-Rechtlichen über radikale Entwicklungen in der Mehrheitsgesellschaft wie rechte Gewalt, Antisemitismus und Rechtspopulismus getalkt.
Die beliebstesten Talkshow-Themen 2019:
1. Groko + Landtagswahlen (24x)
2. Klima- + Umweltpolitik (22x)
3. EU + internationale Politik (16)
4. Soziales (13x)
5. Brexit (12)
Ein positives Fazit also immerhin: Über PoC und Menschen mit Migrationserfahrung wurde bei #annewill, #hartaberfair, #Maischberger
und #maybritillner im Jahr 2019 kaum noch diskutiert. Das negative Fazit: Mit ihnen leider auch kaum.
Die Gästeauswahl der ÖR-Talkshows war im Jahr 2019 vor allem ggü nicht-weißen Menschen tatsächlich stark diskriminierend und stereotyp. Die #GoldeneKartoffel haben sich #annewill, #hartaberfair, #Maischberger und #maybritillner mehr als verdient.
Die gesamte Analyse zur Diversität der öffentlich-rechtlichen Talkshows im Jahr 2019 mit vielen weiteren Zahlen, Differenzierungen und Erklärungen gibt es bei (Twitter) @bliqjournal
Quelle: https://twitter.com/goldi/status/1210994323073974274
.

 
#ZDF #heute:
Vor dem Merkel-Besuch in #Auschwitz erzählt einer der ehemaligen Insassen, was er im #KZ erleben musste. Der fast 98-jährige Ignacy Golik mahnt junge Menschen, genau zu überlegen, wen sie wählen.
https://www.zdf.de/nachrichten/heute/interview-auschwitz-ueberlebender-ignacy-golik-100.html
Quelle: https://twitter.com/ZDFheute/status/1202846934421168130

 
Hoffentlich ab jetzt Bestandteil jeder Journalismus-Ausbildung: Vergleich der Interviews mit dem neuen #NoAfD Vorsitzenden

a) in der #ARD: "AfD wird immer mehr erwachsen"
https://www.tagesschau.de/multimedia/sendung/bab/bab-4805~_bab-sendung-589.html

b) im #ZDF: Nazi-Begriff 'Umvolkung' "nicht rechtsextrem"
https://www.zdf.de/der-neue-afd-chef-tino-chrupalla-im-berlin-direkt-interview-100.html

 

F├╝rst P├╝ckler - Playboy, Pascha, Vision├Ąr


Jeder Deutsche kennt das Pückler-Eis. Doch wer war sein Erfinder? "Terra X" entdeckt einen der faszinierendsten Männer des 19. Jahrhunderts: Fürst Hermann von Pückler-Muskau. Er war ein erfolgreicher Schriftsteller, charmanter Verführer und vor allem ein genialer Parkgestalter.

"Playboy, Pascha, Visionär" verfolgt das Leben des schillernden Lebemannes, der seine Vision vom perfekten Park auf seinem Besitz in der Lausitz verwirklichte. Im Unesco-Welterbe Park Muskau und im Schloss und Park Branitz bei Cottbus fand der Schwerpunkt der "Terra X"-Dreharbeiten über das Leben des "Grünen Fürsten" statt, dargestellt von dem Schauspieler Stephan Grossmann.

#Film #Dokumentation #Infonauten #ZDF #Deutschland #BadMuskau #Preußen
https://www.zdf.de/dokumentation/terra-x/playboy-pascha-visionaer-doku-ueber-fuerst-pueckler-muskau-100.html

 
Ich fühle mich von den Nachrichten in Medien kompetent, umfassend und neutral informiert.... außer es geht um ein Thema, von dem ich wirklich etwas verstehe.

#nachrichten #ard #zdf #medien

 

heute journal


"(....) Bei einem Land wie der Bundesrepublik, das sich aufgrund der eigenen wirtschaftlichen Ausrichtung multinational bewegt, ist der Kompass der Souveränität immer wieder vonnöten, auch wenn es kompliziert wird."

Link zum Beitrag von Gerhard Mersmann:
https://neue-debatte.com/2019/11/07/huawei-als-sicherheitsrisiko-im-zdf/

Home: www-neue-debatte.com
Spenden: www.paypal.me/neuedebatte
Genossen gesucht! https://neue-debatte.com/genossenschaft/
Fragen? https://neue-debatte.com/kontakt/
Infos: https://neue-debatte.com/ueber-uns/
FAQ: https://neue-debatte.com/faq/

#Politik #Medien #Spionage #Datendiebstahl #USA #BRD #China #Huawei #Bundesregierung #Propaganda #ZDF
Huawei als Sicherheitsrisiko im ZDF

 
Hhmm, liebes #HeuteJournal,

zur besten Sendezeit werden - zu recht - Zweifel an der Vertrauenwürdigkeit von #Huawei (sprich #China ) beim #5G - Ausbau gesäät.

Komisch nur, dass mit keinem einzigen Wort erwähnt wird, wie abhängig wir uns bei anderer Wahl von der anderen Seite machen - sprich #DreckslochUSA.

#ZDF #Journalismus

 
Bild-TV revolutioniert den Qualitätsjournalismus | Mann, Sieber! #ZDF
#ZDF

 

Das Entsetzen des Linken vor der sozialistischen Verelendung


Das Problem war nicht Internet und nicht Online. Das Problem war der Paradigmenwechsel von „Du kaufst, was wir im Angebot haben” zu „Wir beschaffen, was Du kaufen willst.”

(…)

Man muss schon im öffentlich-rechtlichen Rundfunk verwurzelt sein, um eine Zusatzsteuer von 25% für „lebenswerter” zu halten.

Das Ergebnis wäre einfach nur, dass ein großer Teil der Bevölkerung dann von allem abgeschnitten wäre, was sie vor Ort nicht kaufen können (und fast nichts von dem, was ich so online kaufe, bekäme ich hier in einem Radius von 5km) und es sich online nicht mehr leisten können.

Anscheinend hat der Philosoph nicht sehr viel in seiner Wohnung und kann sich nicht vorstellen, dass andere da auch noch was haben wollen.

Oder er hat einfach so viel Geld (irgendwer hat ja neulich mal was von viele Millionen vorgerechnet), dass es ihm völlig egal ist, wieviel etwas kostet.

Der Mann ist ein Idiot. Ein unheilbarer Linker, der vor der Verelendung steht, die mit linker Politik einhergeht, und die nun mit absurden Steuererhöhungen kurieren will. Weil der als Linker und Philosoph es für „demokratisch” hält, wenn er im Alleingang eine Schnapsidee hat und das dann nach seiner Pfeife getanzt werden muss.“

https://www.danisch.de/blog/2019/10/13/das-entsetzen-des-linken-vor-der-sozialistischen-verelendung/

#Sozialisten #Marxisten #ZDF #Precht #Gesellschaft #Linke #Rechte #Nazis #TeileundHerrsche #Staat
Das Entsetzen des Linken vor der sozialistischen Verelendung

 

Das Entsetzen des Linken vor der sozialistischen Verelendung


Das Problem war nicht Internet und nicht Online. Das Problem war der Paradigmenwechsel von „Du kaufst, was wir im Angebot haben” zu „Wir beschaffen, was Du kaufen willst.”

(…)

Man muss schon im öffentlich-rechtlichen Rundfunk verwurzelt sein, um eine Zusatzsteuer von 25% für „lebenswerter” zu halten.

Das Ergebnis wäre einfach nur, dass ein großer Teil der Bevölkerung dann von allem abgeschnitten wäre, was sie vor Ort nicht kaufen können (und fast nichts von dem, was ich so online kaufe, bekäme ich hier in einem Radius von 5km) und es sich online nicht mehr leisten können.

Anscheinend hat der Philosoph nicht sehr viel in seiner Wohnung und kann sich nicht vorstellen, dass andere da auch noch was haben wollen.

Oder er hat einfach so viel Geld (irgendwer hat ja neulich mal was von viele Millionen vorgerechnet), dass es ihm völlig egal ist, wieviel etwas kostet.

Der Mann ist ein Idiot. Ein unheilbarer Linker, der vor der Verelendung steht, die mit linker Politik einhergeht, und die nun mit absurden Steuererhöhungen kurieren will. Weil der als Linker und Philosoph es für „demokratisch” hält, wenn er im Alleingang eine Schnapsidee hat und das dann nach seiner Pfeife getanzt werden muss.“

https://www.danisch.de/blog/2019/10/13/das-entsetzen-des-linken-vor-der-sozialistischen-verelendung/

#Sozialisten #Marxisten #ZDF #Precht #Gesellschaft #Linke #Rechte #Nazis #TeileundHerrsche #Staat
Das Entsetzen des Linken vor der sozialistischen Verelendung

 
#ZDF: Wusstet Ihr, dass der #Klimawandel schon 1978 Thema war?
Unser #ZDFretro heute ist ein 41 Jahre alter Ausschnitt aus der Sendung "Querschnitt" – und aktueller denn je.
Quelle und Video:

 
Fuer einen Fernsehtipp ist es wohl zu spaet,da der Film schon vorbei ist,aber ich moechte das trotzdem noch loswerden.Ich hab mir heute den Thriller "Dengler - Brennende Kaelte" auf #ZDF angeschaut und das war zu meiner Ueberraschung mal ein echter Qualitaetsfilm,der richtig spannend war und ueberzeugt hat.Sowas sieht man bei den oeffentlich rechtlichen viel zu selten.Ich wuerde ihn auf jeden Fall empfehlen,wenn er nicht schon vorbei waere 😆
#ZDF

 

ARD und ZDF - Linke Programme für ein linkes Publikum? Was die Reuters-Studie wirklich zeigt


Quelle: uebermedien.de

#medien #kritik #ard #zdf #gesellschaft #politik

 

ARD und ZDF - Linke Programme für ein linkes Publikum? Was die Reuters-Studie wirklich zeigt


Quelle: uebermedien.de

#medien #kritik #ard #zdf #gesellschaft #politik

 

#Netzlese


Welch ein Skandal, dass die Medien der Tätergesellschaft sich den Kolleg*innen von der Jüdischen Allgemeinen nicht anzuschließen vermögen. Das spricht für sich!

Warum wir nicht mit der AfD sprechen


#Netzlese #Medien #Zeitungen #TV #ZDF #ARD #AfD

 

#Netzlese


Welch ein Skandal, dass die Medien der Tätergesellschaft sich den Kolleg*innen von der Jüdischen Allgemeinen nicht anzuschließen vermögen. Das spricht für sich!

Warum wir nicht mit der AfD sprechen


#Netzlese #Medien #Zeitungen #TV #ZDF #ARD #AfD

 

#Netzlese


Welch ein Skandal, dass die Medien der Tätergesellschaft sich den Kolleg*innen von der Jüdischen Allgemeinen nicht anzuschließen vermögen. Das spricht für sich!

Warum wir nicht mit der AfD sprechen


#Netzlese #Medien #Zeitungen #TV #ZDF #ARD #AfD

 

#Netzlese


Welch ein Skandal, dass die Medien der Tätergesellschaft sich den Kolleg*innen von der Jüdischen Allgemeinen nicht anzuschließen vermögen. Das spricht für sich!

Warum wir nicht mit der AfD sprechen


#Netzlese #Medien #Zeitungen #TV #ZDF #ARD #AfD

 
Die #ZDF-Interviews mit Bernd und Dackelkrawatte zeigen wieder: Aufmerksamkeit ist deren Kapital!
Schließt die #fckafd endlich aus!

ttt vom 15. September 2019 (7 min.)

"Warum agieren alle so hilflos gegenüber Parteien wie der AfD? #PhilippRuch, der Kopf des "Zentrums für politische Schönheit", sagt: "Schluss mit der Geduld". Und fordert den Ausschluss von AfD-Politikern aus Wahlrunden und Talkshows."

https://invidio.us/watch?v=wFy64LofJ5Y

#schlussmitdergeduld #politicalbeauty

 

Höcke trägt ZDF-Reporter in Liste mit Leuten ein, die es bereuen werden, wenn er an die Macht kommt


https://www.der-postillon.com/2019/09/meine-liste.html
#Höcke #HöckeInterview #ZDF #DerPostillon #Satire

 
mediathek vom 15.9.19 ab Minute 09.53h Interview mit Snowden https://www.zdf.de/nachrichten/heute-journal #ZDF
#ZDF

 
Die Dokumentation "Stromfresser Internet" aus der Reihe planet-e ist noch bis 20. September in der #ZDF #Mediathek verfügbar #BitsUndBäume
https://www.zdf.de/dokumentation/planet-e/planet-e-stromfresser-internet-100.html

 

Medien


Das ZDF lieferte einen Beleg für den Zustand des eigenen Hauses. Es war ein Dokument politischer Frivolität, eine Art Show für Bellizisten.

Link zum Beitrag: https://neue-debatte.com/2019/08/02/ein-weiteres-dokument-politischer-frivolitaet/

#ZDF #EU #Russland #Nato #Medien
Ein weiteres Dokument politischer Frivolität

 
So, und wer von Euch jetzt nicht lieb ist, wird vor den Fernseher gesetzt und muss #ZDF schauen. ;-)
#ZDF

 

Info | ZDF: Transparenzplattform "Topf Secret" - Gastro-Lobby gegen Hygieneberichte-Veröffentlichung


Über die Internetseite "Topf Secret" können Verbraucher bei Behörden nachfragen, wie sauber ihr Lieblingsrestaurant oder der Bäcker um die Ecke ist. Darum ist ein Streit entbrannt.

Die Online-Plattform "Topf Secret" beschäftigt zunehmend Behörden - und neuerdings auch die Justiz. Über die Seite ist es Nutzern möglich, bei den zuständigen Lebensmittelsicherheitsbehörden Hygieneberichte der Lebensmittelkontrollen zu beantragen. Grundlage dafür ist das Verbraucherinformationsgesetz (VIG). Die meisten Behörden geben die Kontrollberichte daraufhin an die Antragsteller heraus. Die können die Berichte dann auf der Online-Seite "Topf Secret" hochladen und somit für alle anderen Nutzer zugänglich machen... (MP4 Video)
Meine Meinung: Wirklich eine sehr gute Plattform und ich kann jedem nur empfehlen mitzumachen und zumindest mal die Gastronomie und Lebensmittelläden in seiner eigenen Umgebung abzuchecken. Am besten ist es dann natürlich wenn das Ganze dann direkt auf der 'Topf Secret' Seite landet, damit auch andere es mitbekommen. Optimal wäre sicher das Smiliesysttem, doch davon sind wir noch weit entfernt. Also muss man das machen was bereits geht. Und das es da natürlich von Seiten der Gastro-Lobby massiv Gegenwind gibt, war zu erwarten. Aber offenbar gibt es da ja keine Handhabe. Und es zeigt auch sehr schön das man dort massiv aktiv werden muss. Also Mitmachen!
Tags: #de #info #topf-secret #gastro-lobby #lebensmittel #transparenz #mitmachen #meinung #zdf #frontal21 #2019-07-09 #ravenbird #2019-07-11

 

Info | ZDF: Transparenzplattform "Topf Secret" - Gastro-Lobby gegen Hygieneberichte-Veröffentlichung


Über die Internetseite "Topf Secret" können Verbraucher bei Behörden nachfragen, wie sauber ihr Lieblingsrestaurant oder der Bäcker um die Ecke ist. Darum ist ein Streit entbrannt.

Die Online-Plattform "Topf Secret" beschäftigt zunehmend Behörden - und neuerdings auch die Justiz. Über die Seite ist es Nutzern möglich, bei den zuständigen Lebensmittelsicherheitsbehörden Hygieneberichte der Lebensmittelkontrollen zu beantragen. Grundlage dafür ist das Verbraucherinformationsgesetz (VIG). Die meisten Behörden geben die Kontrollberichte daraufhin an die Antragsteller heraus. Die können die Berichte dann auf der Online-Seite "Topf Secret" hochladen und somit für alle anderen Nutzer zugänglich machen... (MP4 Video)
Meine Meinung: Wirklich eine sehr gute Plattform und ich kann jedem nur empfehlen mitzumachen und zumindest mal die Gastronomie und Lebensmittelläden in seiner eigenen Umgebung abzuchecken. Am besten ist es dann natürlich wenn das Ganze dann direkt auf der 'Topf Secret' Seite landet, damit auch andere es mitbekommen. Optimal wäre sicher das Smiliesysttem, doch davon sind wir noch weit entfernt. Also muss man das machen was bereits geht. Und das es da natürlich von Seiten der Gastro-Lobby massiv Gegenwind gibt, war zu erwarten. Aber offenbar gibt es da ja keine Handhabe. Und es zeigt auch sehr schön das man dort massiv aktiv werden muss. Also Mitmachen!
Tags: #de #info #topf-secret #gastro-lobby #lebensmittel #transparenz #mitmachen #meinung #zdf #frontal21 #2019-07-09 #ravenbird #2019-07-11

 

Bericht | ZDF: Portugals Wirtschaft im Aufschwung


2015 stand Portugal kurz vor dem Abgrund: Die Wirtschaft schrumpfte und die Menschen hatten kaum Geld zum Ausgeben. Dann rückt die neugewählte sozialistische Regierung vom rigiden Sparkurs der Troika ab. Heute zählt das Land zu Europas Musterschülern...

Video: Web | MP4
Tags: #de #bericht #portugal #menschen #gesellschaft #wirtschaft #aufschwung #sparkurs #zdf #ravenbird #2019-07-10

 
Berichterstattung bei der #BBC zur Frauen-WM: 4 Frauen im Gespräch, keine Männer.

VIER FRAUEN!!!

Deutschland schafft gerade mal EINE Frau, die mit einem Moderator sprechen DARF.

#ZDF, #ARD, ihr seid ... nicht so doll (freundlich ausgedrückt)!
Bild/Foto
#BBC #ZDF #ARD

 
Sodele, in der Verlängerung doch entschieden. #fra gewinnt mit 2:1 gegen #bra nach Verlängerung. #frabra
Verlängerung sogar im TV, #ZDF, vorher nur schlechter, schwer zu findender, abbrechender #Livestream der #ARD

 

 
Journalistin Wibke Bruhns ist tot: Erste Nachrichtenfrau im ZDF #WibkeBruhns #ZDF #Journalismus #Medien #Gesellschaft

 
Der frühere Mitarbeiter des sächsischen Landeskriminalamts, der bei einer rechtsextremen Pegida-Demonstration ein Kamerateam des #ZDF bedrängt hat will jetzt eine Entschädigung von eben diesem »nicht unter 20.000 Euro« wegen angeblicher Medienrechts- und Persönlichkeitsverletzungen. Ja, ne. Is klar.

»Sie haben mich ins Gesicht gefilmt« – »Hutbürger« will Entschädigung

#SächsischeVerhältnisse #Hutbürger #Pegida #Dresden #Sachsen #FCKNZS #kannstedirnichausdenken

 
Der frühere Mitarbeiter des sächsischen Landeskriminalamts, der bei einer rechtsextremen Pegida-Demonstration ein Kamerateam des #ZDF bedrängt hat will jetzt eine Entschädigung von eben diesem »nicht unter 20.000 Euro« wegen angeblicher Medienrechts- und Persönlichkeitsverletzungen. Ja, ne. Is klar.

»Sie haben mich ins Gesicht gefilmt« – »Hutbürger« will Entschädigung

#SächsischeVerhältnisse #Hutbürger #Pegida #Dresden #Sachsen #FCKNZS #kannstedirnichausdenken

 

Aber Rundfunkgebühren soll man trotzdem bezahlen


#ZDF #Rundfunkgebühren

Bild/Foto

Bild/Foto

 
Der Mann und ich haben das perfekte Profil.

RT @ZDFheute@twitter.com

In einer repräsentativen Studie für das #ZDF fragte die Forschungsgruppe Wahlen über 1.500 Bürgermeister nach ihren dringlichsten Problemen - drei durften genannt werden. https://ly.zdf.de/RvS/

🐦🔗: https://twitter.com/ZDFheute/status/1136000922092474369
Bild/Foto
#ZDF

 

Video | zdf plan b: Schluss mit Plastik - Verpackung neu gedacht


Kaufen, öffnen, wegschmeißen. Verpackungen verursachen gigantische Mengen Plastikmüll. Jeder Deutsche produziert 220 Kilo Verpackungsmüll im Jahr. Damit sind wir Spitzenreiter in Europa.

Verpackungen können sinnvoll sein, schützen etwa Lebensmittel vor Schädlingen und halten Verderbliches länger frisch. Aber muss es immer Plastik sein? "plan b" begleitet Menschen, die neue Ideen entwickelt haben, um Lebensmittel mit gutem Gewissen einzupacken... (MP4 Video)

Tags: #de #video #plastik #kunststoff #verpackung #verpackung-neu-gedacht #schluss-mit-plastik #cradle-2-cradle #planb #zdf #2019-03-14 #ravenbird #2019-05-29

 
RT @Icheherntion@twitter.com: Hallo #ARD und #ZDF, wenn Ihr #DiePartei immer Satierepartei nennt, könnt Ihr dann bitte auch die AfD Nazipartei nenen? Danke!

 
#HeuteShow beginnt gerade auf #ZDF und ich schau es mir heute mal wieder live im Fernseh an.Das hab ich schon lange nicht mehr geschafft.Meistens schau ich es erst hinterher im Internet nach.Aber live ist doch am schoensten 😃

 
Nahrungsmittelaufnahmekomfort ist mein Wort des Jahres #zdf
#zdf