social.stefan-muenz.de

Search

Items tagged with: Wikipedia

#nouveauici Du moins sous cette identité... Car je fréquente diaspora* depuis de nombreuses années.

C'est d'ailleurs grâce à une annonce postée sur diaspora* que j'ai trouvé le graphiste #copyleft que je cherchais en la personne de @Denis Salem (bonne pioche !)

Bon sinon, c'est quoi WikiLerni ? Ben, le mieux c'est d'aller voir :) : https://www.wikilerni.com

Mais la recette est simple, même si le temps de préparation est assez long :
- prenez un article #Wikipédia plus ou moins au hasard...
- secouez-le jusqu'à ce qu'il en tombe quelques questions.
- agrémentez chaque question d'un extrait de l'article original.
- mixer, décorer et laisser refroidir quelque temps au frigo avant de servir.

Le résultat est à consommer suivant les goûts.

Par exemple :
- En mode "slow food" : je prends le temps de lire de l'article Wikipédia et après, j'essaye de répondre aux questions.
- En mode "TL;DR", encore nommé "sur le pouce" : j'essaye répondre aux questions plus ou moins au pif et puis je lis les bonnes réponses et les extraits qui vont avec.
- En mode "dev" ou #RTFM : j'affiche les questions et je m'en vais chercher les réponses que je ne connais pas dans la "doc", c'est-à-dire l'article Wikipédia. Bonne nouvelle, la "doc" n'est pas en anglais et pour une fois la réponse y est vraiment.

Dans les trois cas (et les autres), l'air de rien, j'apprends des trucs.

J'allais oublier le "menu gourmand" : j'essaye d'améliorer l'article Wikipédia, ne serait-ce qu'en corrigeant les coquilles, supprimant/remplaçant les liens morts, etc.

Voilà, voilà... Et évidemment le tout (logiciel, graphisme, quizs...) est #libre.

Sur ce, bon appétit !
 
#nouveauici Du moins sous cette identité... Car je fréquente diaspora* depuis de nombreuses années.

C'est d'ailleurs grâce à une annonce postée sur diaspora* que j'ai trouvé le graphiste #copyleft que je cherchais en la personne de @Denis Salem (bonne pioche !)

Bon sinon, c'est quoi WikiLerni ? Ben, le mieux c'est d'aller voir :) : https://www.wikilerni.com

Mais la recette est simple, même si le temps de préparation est assez long :
- prenez un article #Wikipédia plus ou moins au hasard...
- secouez-le jusqu'à ce qu'il en tombe quelques questions.
- agrémentez chaque question d'un extrait de l'article original.
- mixer, décorer et laisser refroidir quelque temps au frigo avant de servir.

Le résultat est à consommer suivant les goûts.

Par exemple :
- En mode "slow food" : je prends le temps de lire de l'article Wikipédia et après, j'essaye de répondre aux questions.
- En mode "TL;DR", encore nommé "sur le pouce" : j'essaye répondre aux questions plus ou moins au pif et puis je lis les bonnes réponses et les extraits qui vont avec.
- En mode "dev" ou #RTFM : j'affiche les questions et je m'en vais chercher les réponses que je ne connais pas dans la "doc", c'est-à-dire l'article Wikipédia. Bonne nouvelle, la "doc" n'est pas en anglais et pour une fois la réponse y est vraiment.

Dans les trois cas (et les autres), l'air de rien, j'apprends des trucs.

J'allais oublier le "menu gourmand" : j'essaye d'améliorer l'article Wikipédia, ne serait-ce qu'en corrigeant les coquilles, supprimant/remplaçant les liens morts, etc.

Voilà, voilà... Et évidemment le tout (logiciel, graphisme, quizs...) est #libre.

Sur ce, bon appétit !
 
Bild/Foto

Figment


Rubber-ducking (https://en.wikipedia.org/wiki/Rubber_duck_debugging) is a technique to improve the quality of code or design by trying to explain it to an inanimate object.

Instead of a rubber duck, I prefer Figment, a little known Disney character.

#photo #photography #foto #myphoto #CC-BY #mailbot #Wikipedia #CH #Switzerland #Zürich #Enge
 
Neues Projekt: Abstract #Wikipedia.
"Abstract Wikipedia intends to look and feel like a Wikipedia, but build on the powerful, language-independent conceptual models of Wikidata, with the goal of letting volunteers create and maintain Wikipedia articles across our polyglot Wikimedia world.

The project will allow volunteers to assemble the fundamentals of an article using words and entities from Wikidata."
https://meta.m.wikimedia.org/wiki/Abstract_Wikipedia/July_2020_announcement
 
Es gibt grade ne Umfrage für Leute, die #Wikipedia nutzen (lesen), aber nicht beitragen (bearbeiten). Das soll dabei helfen, Probleme und Hindernisse besser einzugrenzen. Vielleicht will von hier ja jemand dabei mithelfen.
Umfrage:
 
Es gibt grade ne Umfrage für Leute, die #Wikipedia nutzen (lesen), aber nicht beitragen (bearbeiten). Das soll dabei helfen, Probleme und Hindernisse besser einzugrenzen. Vielleicht will von hier ja jemand dabei mithelfen.
Umfrage:
 
Es gibt grade ne Umfrage für Leute, die #Wikipedia nutzen (lesen), aber nicht beitragen (bearbeiten). Das soll dabei helfen, Probleme und Hindernisse besser einzugrenzen. Vielleicht will von hier ja jemand dabei mithelfen.
Umfrage:
 
Es gibt grade ne Umfrage für Leute, die #Wikipedia nutzen (lesen), aber nicht beitragen (bearbeiten). Das soll dabei helfen, Probleme und Hindernisse besser einzugrenzen. Vielleicht will von hier ja jemand dabei mithelfen.
Umfrage:
 
Es gibt grade ne Umfrage für Leute, die #Wikipedia nutzen (lesen), aber nicht beitragen (bearbeiten). Das soll dabei helfen, Probleme und Hindernisse besser einzugrenzen. Vielleicht will von hier ja jemand dabei mithelfen.
Umfrage:
 
Es gibt grade ne Umfrage für Leute, die #Wikipedia nutzen (lesen), aber nicht beitragen (bearbeiten). Das soll dabei helfen, Probleme und Hindernisse besser einzugrenzen. Vielleicht will von hier ja jemand dabei mithelfen.
Umfrage:
 
#wikipedia #frauen #WomenEdit #WomenInRed
 
#wikipedia #frauen #WomenEdit #WomenInRed
 
#Commonist is a #MediaWiki batch #upload tool.

The Commonist is a batch file uploader for MediaWiki sites that support api.php (the Commons, #Wikipedia, etc.). Commonist loads files from a directory, displaying thumbnails for each file (for supported types). Details can be added on a batch wide or per image basis. Once details are entered files can be selected for upload and quickly uploaded.

Website 🔗️: https://djini.de/commonist/ https://github.com/ritschwumm/commonist

#free #opensource #foss #fossmendations
Bild/Foto
 
#wikipedia :)
 
#wikipedia :)
 
#wikipedia :)
 
/me hat gerade eben seinen zweitausendsten WP-Edit getätigt. In elf Jahren.

#Wikipedia
 
Forbes, ses cookies et sa confidentialités:(!
@zebulon 1er, dit "le maudit" Lit ne serais-ce que sur #Wikipedia l'article sur Mead.... était pas si claire que ça la mamie^^:(!
 

Content warning: covid-19, pandemic

 
Ich hab ja gestern hier die Idee eingebracht,ein #Wikipedia fuer #Lebensmittel zu starten.Die Antworten waren sehr hilfreich 👍 Ich wurde wieder an die guten alten Barcode Scanner Apps erinnert und hab dann recherchiert,woher die ihre Daten holen.Und dann hab ich genau das gefunden,was ich gesucht hab: Das Wikipedia fuer Lebensmittel mit vielen Produktinformationen und Bildern und Infos,wo man es kaufen kann und Inhaltsstoffen und das ganze auch noch unter einer freien Lizenz und von der Community mit Daten gefuellt 🎉 Hier der Link: https://world.openfoodfacts.org Ich finde dieses Projekt echt super 👍 Es sind auch erstaunlich viele Produkte bereits vorhanden.Ich werde wohl in Zukunft auch haeufig etwas dazu beitragen und die Infos zu den Produkten online stellen,die ich gekauft hab 😃
 
Ist eigentlich schonmal jemandem aufgefallen,dass viele Supermaerkte sehr sparsam sind,was #Produktinformationen auf der #Webseite betrifft?Und bin ich der einzige,den das richtig nervt? 😢 Da findet man ein tolles Produkt und will nochmal wissen,was jetzt eigentlich drin war oder moechte einen Post darueber schreiben und die Produktseite verlinken,aber es gibt einfach keine.Ueber Non-Food Produkte erfaehrt man alles,die kann man sogar gleich im #Onlineshop bestellen,aber ich interessiere mich besonders fuer #Lebensmittel .Ich hab mir jetzt mal ein paar Webseiten angeschaut.Bei #Penny finde ich sogar eine Produktuebersicht: https://www.penny.de/unsere-marken/penny-ready/produkte/ Problem: Leider sind hier nicht alle Produkte vorhanden.Das,was ich gesucht hab,fehlt.Und klickt mal auf ein Produkt drauf.Also wirklich viele Infos gibts da nicht.Schaue ich mir #Norma an: https://www.norma-online.de/de/sortiment/ ,dann finde ich nichtmal die Marke,die mich interessiert haette,denn nur Besonderheiten wie Veganes oder Laktosefreies finden auf der Webseite Beachtung.Das beste Negativbeispiel hat #Lidl ,denn dort finden ausschliesslich Non-Food Artikel Beachtung,alles andere wird komplett verschwiegen,siehe https://www.lidl.de/de/lidl-marken/s1301 .Aber warum erzaehle ich das jetzt eigentlich?Weil ich mal wieder eine verrueckte Projektidee hab 😆 Eine Art #Wikipedia fuer Lebensmittel waere doch wirklich cool,oder?Also eine Uebersichtsseite,die alle Produkte der verschiedenen Supermaerkte hat,auf der man sich darueber informieren kann.Und jeder sollte seinen Teil dazu beitragen koennen,denn alleine waere das nicht zu schaffen.Das ganze am besten im Stil eines Onlineshops,nur eben ohne die Moeglichkeit,tatsaechlich etwas zu kaufen,sondern als reines Informationsangebot.Wie steht ihr dazu?Findet ihr das sinnvoll?Waere jemand an so einer Seite interessiert oder eher nicht?Gibts so eine Seite vielleicht sogar schon?Und hat jemand Ahnung,wie es mit den rechtlichen Sachen aussieht?Also die Rechte an den Produkten liegen ja bei den jeweiligen Supermaerkten,darf man da ueberhaupt Informationen veroeffentlichen?
 
Kannst du dir nicht ausdenken: Sarah Sauermann (ehemals #AfD, jetzt fraktionslos) im Landtag Sachsen-Anhalt möchte #Wikipedia abschaffen.

Wer von "vielen Fällen nicht richtiger Eintragungen" spricht, hat nie Richtlinien Diskussionen bei WP gesehen ...
 
Kannst du dir nicht ausdenken: Sarah Sauermann (ehemals #AfD, jetzt fraktionslos) im Landtag Sachsen-Anhalt möchte #Wikipedia abschaffen.

Wer von "vielen Fällen nicht richtiger Eintragungen" spricht, hat nie Richtlinien Diskussionen bei WP gesehen ...
 
#wikipedia #encyclopedia #internet
 
Ich hab ja heute morgen mal nach gemeinnuetzigen Nachrichtenseiten mit Inhalten unter freien Lizenzen gefragt.Besonders viele Antworten sind nicht gekommen.Ich hab auch nicht erwartet,dass es da viele gibt.Aber ein Projekt von #Wikimedia finde ich doch ziemlich interessant: #Wikinews https://de.wikinews.org/wiki/Hauptseite Es ist wie #Wikipedia ,jeder kann mitmachen und eigene Texte unter freien Lizenzen veroeffentlichen.Fuer den Leser funktioniert das Ganze ohne Werbung,ohne Tracking und ohne Paywall 👍 Einziger Kritikpunkt: Auf der deutschen Version der Seite gibt es kaum Aktivitaet,nur wenige wichtige Themen werden dabei behandelt 😕 Aber wir alle koennen das zusammen veraendern.Ich faend das echt toll,wenn wir es schaffen wuerden,eine nicht kommerzielle Alternative zu den grossen Newsportalen mit ihren Werbeschleudern und Adblockblockern gross und bekannt zu machen 😃 Auf der englischen Version der Seite scheint das schon ziemlich gut zu funktionieren,wenn man sich mal die Menge der Eintraege bei Recent Changes anschaut.
 
Im 📻 Radio kam gerade ein sehr guter Bericht ueber den Geburtstag von #Google Maps.Endlich mal kritische Berichterstattung 👍 Datenschuetzer sind dabei zu Wort gekommen und haben erzaehlt,welche Daten man preisgibt,wenn man die #Datenkrake nutzt.Ausserdem wurde die Alternative #OpenStreetMaps erwaehnt und auch,dass es wie #Wikipedia von der Community gemacht wird und oft viel genauer ist 👍 Das hat mir wirklich gut gefallen,grosses Lob an #SWR4 ,aber leider konnte ich auf der Webseite keinen Text zu dem Thema finden.Ich haette es gerne verlinkt.
 
Diese Dinge schockieren mich!
Habe "digitale gewalt wiki" gesucht.
Erster Eintrag: Anti-Feministische Seite namens #WikiMANN. #sexistischeKackscheisse
Mensch sucht Hilfe und trifft auf solche Informationen? Das darf nicht sein!

Außerdem ist der #Wikipedia-Artikel zu sexualisierter Gewalt unvollständig und benötigt dringend einen Bezug zu digitaler Gewalt.

#digitalegewalt
 
Aber immerhin: #Wikipedia ist wieder verfügbar in der #Türkei. Ein kleiner Grund zur Freude.
 

Turkey Restores Wikipedia After More Than 2-Year Ban


The Turkish government lifted a two-and-a-half-year ban on Wikipedia on Wednesday, restoring access to the online encyclopedia a month after the country’s top court ruled that blocking it was unconstitutional.

https://www.nytimes.com/2020/01/15/world/europe/turkey-wikipedia-access-restored.html
#wikipedia #WikipediaBan #turkey

The New York Times: Turkey Restores Wikipedia After More Than 2-Year Ban (By The New York Times)

 
Auf der deutschen sieht das nicht groß anders aus, dazu wird behauptet, die HU habe ihn gekündigt, was gar nichts stimmt. Und es wird auch tatsächlich überhaupt nicht belegt.

Ich dachte, das sei bei #Wikipedia verboten?
 
Anyone want to do a little #Wikipedia editathon for the #fediverse? Most of the articles are either very out of date, have incorrect information, or need clarification etc. I just added some stuff to the Spanish /fediverso page, but it could really use some work. :fediverse: :fediverse: :fediverse:
 
Nachdem @troetschubser hier so viel zum Thema #Retroshare gesagt hat,hab ich mir mal den #Wikipedia Artikel dazu durchgelesen.Ich hab frueher noch nie etwas von dem Projekt gehoert.Der Name laesst vermuten,dass es sich um #Filesharing handelt.Das ist auch nicht falsch,aber es scheint noch viel mehr zu koennen,als das.Jetzt bin ich wirklich neugierig geworden.Ich glaube,das muss ich auch mal ausprobieren.Es verspricht wirklich viel.Mal sehen,wie viel davon es halten kann.
 
"Die Adresse deute aber darauf hin, dass die Aktionen im Umkreis der norddeutschen Gemeinde Seevetal gesteuert wurden. Dort liegt auch die Ortschaft Tötensen, aus der Claas Relotius stammt." Kann wohl das Fälschen nicht lassen. Liegt wohl im Blut. https://meedia.de/2019/11/08/eine-der-groessten-manipulationsoperationen-wikipedia-eintrag-zu-claas-relotius-offenbar-systematisch-verfaelscht/

#Spiegel #Wikipedia
“Eine der größten Manipulationsoperationen”: Wikipedia-Eintrag zu Claas Relotius offenbar systematisch verfälscht
 
"Die Adresse deute aber darauf hin, dass die Aktionen im Umkreis der norddeutschen Gemeinde Seevetal gesteuert wurden. Dort liegt auch die Ortschaft Tötensen, aus der Claas Relotius stammt." Kann wohl das Fälschen nicht lassen. Liegt wohl im Blut. https://meedia.de/2019/11/08/eine-der-groessten-manipulationsoperationen-wikipedia-eintrag-zu-claas-relotius-offenbar-systematisch-verfaelscht/

#Spiegel #Wikipedia
“Eine der größten Manipulationsoperationen”: Wikipedia-Eintrag zu Claas Relotius offenbar systematisch verfälscht
 
Bild/Foto
Bild/Foto
Bild/Foto
Bild/Foto

Jimmy Wales (of #Wikipedia fame) creates social network


https://wt.social/
 

XKCD's "Citogenesis" is Real!


Bild/Foto

#Wikipedia #Citogenesis #FakeNews #DonaldTrump #Breitbart
 

XKCD's "Citogenesis" is Real!


Bild/Foto

#Wikipedia #Citogenesis #FakeNews #DonaldTrump #Breitbart
 
Nutzt oder ergänzt von Euch jemand die Datenbanken:
#wikidata #wikipedia #wikivoyage #wikisource #openstreetmap ?

Ich persönlich nur #OSM und #Wikivoyage gelegentlich.
Wikipedia habe ich mal was gemacht, aber die "Kontrolleure" waren sehr eigensinnig und Beratungsresistent, oder nur abgenervt.

#knowledge #Bildungsauftrag
 
Nutzt oder ergänzt von Euch jemand die Datenbanken:
#wikidata #wikipedia #wikivoyage #wikisource #openstreetmap ?

Ich persönlich nur #OSM und #Wikivoyage gelegentlich.
Wikipedia habe ich mal was gemacht, aber die "Kontrolleure" waren sehr eigensinnig und Beratungsresistent, oder nur abgenervt.

#knowledge #Bildungsauftrag
 
Herrlicher Treffer ! 😂😖 #wikipedia
Bild/Foto
 
Da ich hier heute schon mehrfach ueber die Sache mit #Wikipedia gestolpert bin,hab ich mal wieder ein etwas aelteres,aber sehr interessantes und gutes Video raus gekramt: https://vimeo.com/207263356 Ich will nicht sagen,dass ich diesen Angriff gut finde oder befuerworte - Das tue ich definitiv nicht.Aber ein vollkommen unschuldiges Opfer,das nur Gutes im Sinn hat,das ist Wikipedia auch nicht.Das ist keine der grossen Internetfirmen.Wikipedia mag keine scheiss Datenkrake sein (sonst wuerde ich den Angriff feiern 😆),aber auch Wikipedia hat negative Seiten und das solltet ihr vielleicht wissen.
 
Massiver DDOS-Angriff auf Wikipedia
https://www.heise.de/newsticker/meldung/Massiver-DDOS-Angriff-auf-Wikipedia-4516131.html
#DDoS #InternetderDinge #Sabotage #Wikimedia #Wikipedia
 
Massiver DDOS-Angriff auf Wikipedia
https://www.heise.de/newsticker/meldung/Massiver-DDOS-Angriff-auf-Wikipedia-4516131.html
#DDoS #InternetderDinge #Sabotage #Wikimedia #Wikipedia
 
Françoise war schön und witzig, verbrachte jedoch laut ihrer Schwiegermutter Liselotte von der Pfalz den ganzen Tag nur im Negligé auf dem Sofa liegend. Sie naschte dort häufig Süßigkeiten oder betrank sich oft drei- bis viermal in der Woche.
die Tochter von Ludwig XIV. :)

#role-model :D #wikipedia
 
Françoise war schön und witzig, verbrachte jedoch laut ihrer Schwiegermutter Liselotte von der Pfalz den ganzen Tag nur im Negligé auf dem Sofa liegend. Sie naschte dort häufig Süßigkeiten oder betrank sich oft drei- bis viermal in der Woche.
die Tochter von Ludwig XIV. :)

#role-model :D #wikipedia
 
#Wikipedia #Wikifueralle #SvenKlöpping #SFAutorinnen
Kommentar von Sven Klöpping: Wikipedia – frauenfreie Zone?

PhantaNews: Kommentar von Sven Klöpping: Wikipedia - frauenfreie Zone? - PhantaNews (Sven Klöpping)



Bild/Foto
Vor ein paar Monaten war das Medienecho groß, als herauskam, dass eine Liste mit deutschsprachigen SF-Autorinnen bei Wikipedia verhindert werden sollte. Sogar Team Böhmermann berichtete im Neo Magazin Royale (Sendung vom 18. April).
 
#wikipedia #wikipediade #wikifueralle #PANeV #Nornennetz #SFAutorinnen #Misogynie #Deutungshoheit #AlteWeißeMänner
Deutsche Wikipedia: Die misogynen Inquisitoren der heiligen Relevanz

PhantaNews: Deutsche Wikipedia: Die misogynen Inquisitoren der heiligen Relevanz - PhantaNews (Stefan Holzhauer)



Bild/Foto
Erinnert ihr euch noch an neulich, als misogyne Editoren und Administratoren bei der deutschen Ausgabe der Online-Enzyklopädie Wikipedia der Ansicht waren, dass eine Liste von SF-Autorinnen nicht relevant sei?
 
Later posts Earlier posts