social.stefan-muenz.de

Search

Items tagged with: Widerstand

Bild/Foto

#Widerstand von #Sinti und #Roma in #Auschwitz -Birkenau vor 77 Jahren


Der Zentralrat Deutscher Sinti und Roma erinnert an den Widerstand von Sinti und Roma im Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau am 16. Mai 1944. An diesem Tag sollte der Lagerabschnitt B IIe, das sogenannte „Zigeunerlager“, in dem tausende von Sinti und Roma inhaftiert waren, aufgelöst und sämtliche Häftlinge in den #Gaskammern ermordet werden…

„An diesem Tag jedoch leisteten die dort inhaftierten Menschen Widerstand gegen die Aktion der #SS. Dieser Widerstand gegen die #Vernichtung ist in der Geschichte von Auschwitz wie in der Geschichte der #NS-Verbrechen und des Widerstands bislang nicht hinreichend gewürdigt worden, obwohl eine Vielzahl von Zeitzeugenaussagen vorliegen, die diesen Widerstand dokumentieren und die eindeutig diesen verzweifelten Akt des Widerstands in Auschwitz-Birkenau, im Zentrum des #Holocaust, belegen“, so Romani Rose.

Die SS brach die Vernichtungsaktion am 16. Mai 1944 wegen des Widerstands der Sinti und Roma ab; wohl auch, um zu verhindern, dass der Widerstand auf andere Lagerabschnitte übergreifen konnte. In der Folge deportierte die SS die arbeitsfähigen und widerstandsfähigen jungen Männer und Frauen mit ihren Familien in andere #Konzentrationslager. Viele von ihnen waren kampferfahrene ehemalige Soldaten, die oftmals direkt von der Front nach Auschwitz-Birkenau verbracht wurden. In der Nacht vom 2. zum 3. August 1944 wurden dann die letzten 4.300 im Lagerabschnitt BII e noch lebenden Menschen in den Gaskammern ermordet, die meisten waren Frauen, Kinder, Alte und Kranke. Dieser Tag ist heute der internationale Gedenktag an die Opfer des Holocaust an den Sinti und Roma Europas.

Eine Vielzahl von Zeugenaussagen, die den Aufstand vom 16. Mai 1944 dokumentieren, brachte der Prozess am Landgericht in Siegen gegen den SS-Rottenführer in Auschwitz Ernst August König hervor. Die Zeugen hielten hier unabhängig voneinander fest, dass die Sinti und Roma im Lager wussten, wie der Prozess der Vernichtung organisiert war – anders als Neuankömmlinge in Auschwitz-Birkenau, die direkt in die Gaskammern gebracht wurden. So berichtete Walter Winter:

„Wir wussten genau, wie die SS vorging. Erst rufen sie, dass alle raustreten sollen, dann reißen sie die Blocktore auf, stürmen herein und brüllen: ‚Raus, raus, raus!‘ Wir haben verabredet: ‚Wenn sie bei uns anfangen, gehen wir nicht aus dem Block. Und zwar alle nicht. Wir rühren uns einfach nicht. Wir müssen uns aber mit irgendetwas bewaffnen, mit Latten oder sonst etwas, und damit stehen wir dann hinter der Tür. Wir lassen sie reinstürmen, greifen uns die SS-Leute und versuchen, an ihre Maschinengewehre zu kommen.‘ Wir wären alle bereit gewesen zu schießen, denn wir hatten sowieso nichts zu verlieren. Ich glaube, sogar ich hätte geschossen. In der Überzahl waren wir immer, aber wir waren immer unbewaffnet, deshalb konnten wir nie etwas gegen unsere Peiniger ausrichten.“

Der Zentralrat Deutscher Sinti und Roma war in dem Prozess gegen König als Nebenkläger vertreten, 1991 verurteilte ihn das Landgericht Siegen wegen mehrfachen Mordes zu einer lebenslänglichen Haftstrafte. Im Urteil des Gerichts von 1991 wurde der Widerstand der Sinti und Roma im Lagerabschnitt BIIe ausdrücklich gewürdigt: das Gericht stellte fest, dass der Versuch, die Insassen des Lagerabschnitts BIIe im Mai 1944 zu ermorden, gescheitert sei, „weil die #Zigeunerhäftlinge von dem damaligen Rapportführer [Bonigut]gewarnt worden waren, sich daraufhin mit Werkzeugen und ähnlichem bewaffnet hatten und Widerstand leisteten.“ Vor allen Dingen aber waren unter den Sinti und Roma in Auschwitz-Birkenau auch viele ehemalige Soldaten, die teilweise direkt von der Front in das #Vernichtungslager deportiert worden waren. Sie konnten daher nicht nur mit Waffen umgehen, sondern waren auch in der Lage, ihre Widerstandsaktion wirksam zu organisieren.

Zilli Schmidt, die als Häftling das Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau überlebte, beschrieb den Widerstand in ihren 2020 erschienenen Erinnerungen: „Sie wollten uns eigentlich schon vorher alle umbringen. Schon vor dem 2. August 1944 wollte die SS das. Irgendwann wollten sie das gesamte »Zigeunerlager« auflösen. Aber da machten die Häftlinge einen Aufstand; das waren die Deutschen, die Sinti. Die Blockältesten und die, die da das Sagen hatten, die wollten das nicht, die haben irgendwie Wind davon bekommen. Sie wussten, was die planten von der SS. Da haben sie Gewehre gesammelt und Gegenstände, die man als Waffen benutzen konnte. Um sich zu wehren. Aber so weit ist es nicht gekommen, es kam nicht zum Kampf. Die SS hat erst einmal abgelassen, als sie merkten, dass die Sinti sich wehren würden. Dann haben sie sie alle abgeschoben, die ganzen Blockältesten, die, die sich wehren konnten, alle. Auch die Lagerältesten, die ihnen geholfen hatten, die sind dann alle abgezogen worden.“

Der Holocaust an den Sinti und Roma wurde über viele Jahrzehnte von der Geschichtswissenschaft wie von der Politik verharmlost oder lediglich als Anhängsel der Shoah, der Ermordung von 6 Millionen Jüdinnen und Juden durch die Nationalsozialisten und ihre Helfer, angesehen. Erst 1982 wurde der Holocaust an den Sinti und Roma von Bundeskanzler Helmut Schmidt völkerrechtlich anerkannt. Davor fanden die Aussagen der überlebenden Sinti und Roma keinerlei Gehör in der deutschen Öffentlichkeit. Die Bürgerrechtsarbeit des Zentralrats Deutscher Sinti und Roma machte dann in den 1980 und 1990er Jahren die Publikation einer Vielzahl von Zeitzeugenberichten und Biographien möglich.
https://www.hagalil.com/2021/05/widerstand-von-sinti-und-roma/

#nationalsozialismus #rassismus #porajmos #antifa #niewieder

https://de.wikipedia.org/wiki/Porajmos
Widerstand von Sinti und Roma in Auschwitz-Birkenau vor 77 Jahren
 

Jetzt wird #WIDERSTAND zur #PFLICHT ................es ist schon längst fünf ...ach was zehn Minuten nach Zwölf .............noch nicht bemerkt ?


 
@lufthans @cj

Ja, Sophie Scholl ist sehr bekannt.
Leider mißbrauchen nun immer wieder “Schwurbler” (rightwing conspiracy theorists) ihren Namen und sagen, sie sind Sophie Scholl, weil die Regierung ein Virus bekämpft ( es gibt darüber ein Musical https://www.youtube.com/watch?v=phinBFKYDe0 ) .

Heute, vor 78 Jahren, wurde Sophie Scholl hingerichtet.
#KeinVergessen #Widerstand

https://mastodon.social/@sl007/105776055314503821
 

Fragwürdige USB-Ladekabel


https://technik.katzenjens.de/2021/02/usb-kabel-messen.html
#USB #technik #Widerstand
 

Fragwürdige USB-Ladekabel


https://technik.katzenjens.de/2021/02/usb-kabel-messen.html
#USB #technik #Widerstand
 

Meinung | Ein klares Nein zu jeder Art von menschenfeindlicher Ideologie!


Dabei ist es egal ob diese aus dem 'linken Spektrum', aus dem 'rechten Spektrum' oder aus der sogenannten 'MItte' kommt. Jede Ideologie die sich gegen Menschen an sich richtet, sei es die breite Masse, einzelne Gruppen oder einzelne Menschen, muss explizit und mit harten Bandagen bekämpft werden. Und ja richtig, zu diesen menschenfeindlichen Ideologien gehört auch der Kapitalismus und seine Auswüchse!

Tags: #de #Meinung #Menschenfeindlichkeit #Ideologien #Widerstand #Ravenbird #2021-02-20
 

#Antifa blockiert #AfD -Infostand in der Ettlinger Altstadt

Geprüft werde von der #Polizei aktuell noch die Auseinandersetzung zwischen einem AfD-Vertreter und einem Mitglied der Antifa, die Sprühaktionen der Antifa auf dem Weg zur Haltestelle und die Frage, wie es zu einem platten Reifen des Transportfahrzeugs der AfD gekommen sei.
weiter hier: https://bnn.de/karlsruhe/ettlingen/antifa-blockiert-afd-infostand-in-der-ettlinger-altstadt

#Politik #wahl #widerstand #protest #nonazis
 
aus der reihe "inspirierende frauen"

Bild/Foto
Bild
Simone Segouin, mostly known by her codename, Nicole Minet, was only 18-years-old when the Germans invaded. Her first act of rebellion was to steal a bicycle from a German military administration, and to slice the tires of all of the other bikes and motorcycles so they couldn't pursue her. She found a pocket of the Resistance and joined the fight, using the stolen bike to deliver messages between Resistance groups.

She was an extremely fast learner and quickly became an expert at tactics and explosives. She led teams of Resistance fighters to capture German troops, set traps, and sabotage German equipment. As the war dragged on, her deeds escalated to derailing German trains, blocking roads, blowing up bridges and helping to create a German-free path to help the Allied forces retake France from the inside. She was never caught.

Segouin was present at the liberation of Chartres on August 23, 1944, and then the liberation of Paris two days later. She was promoted to lieutenant and awarded several medals, including the Croix de Guerre. After the war, she studied medicine and became a pediatric nurse. She is still going strong, and this October (2021) she will turn 96.
source
#frauen #antifa #feminismus #widerstand #females #women in the #resistance #fightLikeAGirl #pussyGrabsBack #ILoveTheTasteOfTrumpsterTearsInTheMorning #womenInResistance #WeDidItOnceWeWillDoItAgain #fightFascism #originalAntifa

lets remind us in the women, who fought, fight and will fight against #fascism, #patriarchy #antisemitism #racism #trump and #capitalism #weNeedYou!
 

Überraschung: (Wahl)Freiheit vs Wissen

Habe heute im Fahrwasser dieses anstehenden WhatsApp-/FB-Datentauschs mal wieder ein paar Hinweise auf #Messenger #Alternativen verbreitet.

Ich verweise dann gerne auf ein zweigleisiges tun:
  • indem mensch einen zusätzlichen Messenger wie #Signal installiert, macht es ein Angebot, dem Freunde folgen können
  • gleichzeitig bleibt es für alle anderen noch auf den alten Kanälen erreichbar
Diese Strategie ist second-best, aber es erscheint utopisch, dass alle auf einen Schlag und gemeinsam wechseln.

Vollkommen überrascht hat mich dann folgende Reaktion:
#Zweigleisig geht?

Das zeigt mal wieder: "Du bist frei, Du musst nur richtig #wählen"
funktioniert nicht ohne das kleine Geschwisterchen "#Wissen ist #Widerstand"
 

Content warning: CWA - Datenschutz lockern?

 
#Widerstand im Namen des #Islam

#12thMemoRise
 
Bild/Foto

Scharz-Weiß-Rot das ist die Reichsflagge des deutschen Kaiserreichs


Ein Teil der Leute schwenkt die Flagge weil die Hakenkreuzflagge in #Deutschland verboten ist und zu Anfang des dritten Reichs diese Flagge verwendet wurde bevor sich die Hakenkreuzflagge etablierte. Ja das sind waschechte #Nazis die aus diesen Gründen die Flagge schwenken. Ein weiterer Teil sind Reichsbürger, die glauben die BRD existiert nicht und das deutsche Kaiserreich würde deswegen fortbestehen.

Der Rest sind #Querdenker und #Mitläufer. Meine Frage ist jetzt was denken diese Leute bei dieser Flagge?

Glauben die, die wollen nur spielen und im #Widerstand sind alle vereint schließlich geht es für die #Freiheit? Das muss man sich mal im Kopf zergehen lassen: Nazis die das #Ermächtigungsgesetz erfunden haben demonstrieren gegen Coronaschutz weil sie es für ein Ermächtigungsgesetz halten! Die Wollen wieder einen Führer zurück und Diktatur oder einen Kaiser und Monarchie, was letztendlich aufs selbe hinausführt.

Wie kann man sich mit solchen Spinnern freiwillig auf die selbe Demo begeben und dann hinterher behaupten man hätte keine Nazis wahrgenommen oder es gehe um ein Höheres Ziel?
#noNazis #Protest #Demonstration #Demokratie #Politik #Corona #Coronavirus #Gesundheit #Maske #Leugner
 
Bild/Foto

Frage an alle #Querdenker: Gegen wen war Sophie Scholl im #Widerstand?


Ihr dürft euch dieses kurze #Video vom #ZDF über ihr Leben vorher anschauen: http://nrodl.zdf.de/none/zdf/16/01/160118_folge_66_mdg_436k_p9v12.mp4

Bitte unterdrückt euren Reflex, beim ZDF "Lügenpresse" zu rufen. Was wollt ihr damit überhaupt aussagen? Ist wirklich jedes Wort beim ZDF gelogen? Das Leben von Sophie Scholl ist wirklich von Historikern genaustes aufgearbeitet worden und wird in dem kurzen Beitrag treffend dargestellt.
#Geschichte #Wissen #Weisheit #Bildung #Nationalsozialismus #Freiheit #Protest #WeißeRose #SophieScholl #Scholl #noNazis
 
Bild/Foto

Frage an alle #Querdenker: Gegen wen war Sophie Scholl im #Widerstand?


Ihr dürft euch dieses kurze #Video vom #ZDF über ihr Leben vorher anschauen: http://nrodl.zdf.de/none/zdf/16/01/160118_folge_66_mdg_436k_p9v12.mp4

Bitte unterdrückt euren Reflex, beim ZDF "Lügenpresse" zu rufen. Was wollt ihr damit überhaupt aussagen? Ist wirklich jedes Wort beim ZDF gelogen? Das Leben von Sophie Scholl ist wirklich von Historikern genaustes aufgearbeitet worden und wird in dem kurzen Beitrag treffend dargestellt.
#Geschichte #Wissen #Weisheit #Bildung #Nationalsozialismus #Freiheit #Protest #WeißeRose #SophieScholl #Scholl #noNazis
 
Bild/Foto

Frage an alle #Querdenker: Gegen wen war Sophie Scholl im #Widerstand?


Ihr dürft euch dieses kurze #Video vom #ZDF über ihr Leben vorher anschauen: http://nrodl.zdf.de/none/zdf/16/01/160118_folge_66_mdg_436k_p9v12.mp4

Bitte unterdrückt euren Reflex, beim ZDF "Lügenpresse" zu rufen. Was wollt ihr damit überhaupt aussagen? Ist wirklich jedes Wort beim ZDF gelogen? Das Leben von Sophie Scholl ist wirklich von Historikern genaustes aufgearbeitet worden und wird in dem kurzen Beitrag treffend dargestellt.
#Geschichte #Wissen #Weisheit #Bildung #Nationalsozialismus #Freiheit #Protest #WeißeRose #SophieScholl #Scholl #noNazis
 

Zur Diktatur des Profits


Die Wahnidee, der Sinn des Lebens sei der Reichtum weniger auf Kosten vieler, hat in Corona ihren Vollstrecker und Sündenbock zugleich gefunden. Ließ das Virus doch vergessen, was bisher alle wussten: Die meisten Todesfälle werden nicht durch Krankheiten verursacht, sondern durch soziale Ungleichheit. (...) Die Wannseekonferenz ist schon lange ersetzt durch das im Unbewussten internalisierte Denken, dass alles Profit bringen und was dem im Weg steht, weg muss. Neu ist die Bezeichnung von Massenmord als “Maßnahme zu unserem Schutz”. Bis Ende 2020 sind nach Angaben des UN-Welternährungsprogramms “wegen Covid-19” 130 Millionen Menschen mehr vom Hungertod bedroht als eh davon bedroht wären. Bewohner der Länder der westlichen Wertegemeinschaft, die bei all dem nicht mitmachen oder mithalten können, gehören nicht dazu, kommen aber nicht ins KZ, sondern schämen sich, versuchen es zu vertuschen oder bringen sich um. [...]

Link zum Essay von Katinka Schröder und Christof Wackernagel: https://neue-debatte.com/2020/11/16/corona-bis-in-den-exitus/

#Faschismus #Totalitarismus #Demokratie #Widerstand #Gesellschaft
Corona: Bis in den Exitus
 

#Anarchismus - wofür er wirklich steht von Emma #Goldman


(Third revised edition, New York: Mother Earth Publishing Association, #1917)

Deutsche Übersetzung von: https://anarchistischebibliothek.org

Auszüge:
Jemand hat gesagt, dass es weniger mentale Anstrengung kostet, etwas zu verurteilen, als darüber
nachzudenken.

Der #Anarchismus verlangt dem Menschen ab, selbst zu denken, zu forschen, jeden Vorschlag zu
analysieren; ...

#ANARCHISMUS ist die #Philosophie einer neuen Gesellschaftsordnung, die auf #Freiheit basiert, welche
nicht durch von Menschen gemachte Gesetze eingeschränkt ist; die #Theorie, dass jede Form von
Regierung auf Gewalt beruht und deshalb überflüssig, falsch und schlecht ist

Anarchismus ist die einzige Philosophie, die den Menschen seiner selbst bewusst macht; die davon
ausgeht, dass Gott, #Staat und #Gesellschaft nicht existieren, dass ihre Versprechen null und nichtig
sind, da sie nur aufgrund der Unterordnung des Menschen erfüllt werden können.

#Religion, die den menschlichen Geist beherrscht; #Eigentum, das die menschlichen Bedürfnisse
beherrscht; und die #Regierung, die das menschliche Verhalten beherrscht – von ihnen allen geht die
Versklavung des Menschen mitsamt ihrer Schrecken aus.

Da eine solch freie Entfaltung menschlicher Energie nur im Rahmen einer umfassenden individuellen
und gesellschaftlichen Freiheit möglich ist, richtet der Anarchismus seine Kräfte gegen den dritten
und größten Feind jeglichen gesellschaftlichen Ausgleichs: den #Staat, die organisierte #Autorität oder
das Gesetzesrecht – allesamt Beherrscher menschlichen Verhaltens.
So wie Religion den menschlichen Geist in Ketten gelegt hat und wie Eigentum bzw. das #Monopol
der Dinge die Bedürfnisse des Menschen unterdrückt und erstickt hat, so hat der Staat seinen Geist
versklavt, indem er jede Verhaltensweise vorschreibt. »Jede Regierung ist im Wesentlichen #Tyrannei«,
sagt Emerson. Dabei ist es gleich, ob die Regierung nach göttlichem Recht oder nach Mehrheitsentscheidung
eingesetzt wurde. Ihr Ziel ist zu jeder Zeit die absolute Unterordnung des Individuums.

Tatsächlich ist #Ungerechtigkeit der Grundgedanke von #Regierung. Mit der Arroganz und Autarkie des unfehlbaren
Königs ordnen Regierungen an, urteilen, verurteilen und bestrafen auch die geringsten Vergehen,
während sie sich selbst des schlimmsten Verbrechens schuldig machen: der Auslöschung der individuellen #Freiheit

Ouida hat recht, wenn sie sagt, dass »der Staat nur darauf aus [ist], seiner Öffentlichkeit
solche Qualitäten [zugänglich zu machen] (andere Übersetzung: einzuimpfen, einzutröpfeln siehe englisches Original), die dazu fuhren, dass Forderungen erfüllt und Kassen gefüllt werden. Seine größte Errungenschaft ist es, dass er den Menschen auf ein #Uhrwerk reduziert hat.
Im englischen Original:
Thus Ouida is right when she maintains that “the State only aims at #instilling those qualities in its public by which its demands are obeyed, and its exchequer is filled. Its highest attainment is the reduction of mankind to clockwork.

Der Staat braucht eine Steuern zahlende Maschine, die reibungslos funktioniert, eine Staatskasse, in der es nie
ein Defizit gibt, und eine Öffentlichkeit, die monoton, #gehorsam, farblos, geistlos und demütig ist wie
eine Herde Schafe auf einer geraden Straße zwischen zwei hohen Mauern.«

Doch selbst eine Schafherde würde sich die Schikanen des Staates nicht gefallen lassen, wenn dieser nicht korrupte,
tyrannische und repressive #Methoden zur Erreichung seiner Ziele einsetzen würde.

Zum Zwecke seiner eigenen Verherrlichung zerstört er gesellschaftliche #Beziehungen und beschneidet das #Leben selbst oder negiert es gar komplett.

Um solche Lebensbedingungen zu erreichen, muss die #Regierung mit ihren ungerechten, willkürlichen, repressiven Maßnahmen abgeschafft werden. Sie hat allen Menschen ein einheitliches Lebensmodell aufgezwungen, dabei aber individuelle und gesellschaftliche Variationen und Bedürfnisse außer Acht gelassen. Der Anarchismus schlägt vor, die Rettung von Selbstrespekt und Unabhängigkeit des Individuums über jegliche autoritäre Beschränkungen und Eingriffe zu stellen, indem er zur Zerstörung von Regierung und Gesetzgebung aufruft. Nur in Freiheit kann der Mensch seine wahre Größe entfalten. Nur in Freiheit wird er das Denken und die Bewegung lernen und das Beste aus sich herausholen. Nur in Freiheit wird er die wahre Kraft erkennen, die in den sozialen Banden liegt, durch die die Menschen miteinander verbunden sind und die die wahre Grundlage eines normalengesellschaftlichen Lebens bilden.

Die menschliche Natur ist in einem engen Raum gefangen, wird Tag für Tag zur Unterwerfung gepeitscht.

Anarchismus steht also tatsächlich für die Befreiung des menschlichen Geistes von der Beherrschung durch Religion,
die Befreiung des menschlichen Körpers von der Beherrschung durch Eigentum, die Befreiung von den #Fesseln und
Beschränkungen der Regierung. Anarchismus steht für eine Gesellschaftsordnung, die auf dem freien Zusammenfinden
von Individuen zur Schaffung wahren gesellschaftlichen Reichtums beruht; eine Ordnung, die jedem Menschen den freien
Zugang zur Erde und eine komplette Entfaltung der Lebensbedürfnisse garantiert, je nach #Wunsch, Geschmack und
#Neigung des Einzelnen.

Anarchismus steht nicht für militärischen #Drill und #Uniformität; er steht vielmehr für den Geist der #Revolte, in welcher Form auch immer, gegen alles, was die menschliche Entfaltung hemmt.

Führt man sich die Prozesse vor Augen, die in der #Politik ablaufen, wird deutlich, dass es auf einem Weg voller guter Intentionen von Fallgruben nur so wimmelt: #Manipulation, Intrigen, Bestechung, #Lügen, #Betrug; #Tricks aller Art also, die dem politischen
Kandidaten oder der Kandidatin zum Erfolg verhelfen können. Dazu kommt die völlige Demoralisierung von Charakter und Überzeugung, bis nichts mehr übrig ist, das noch Hoffnung auf irgendetwas zulässt, was von einem solchen menschlichen Überrest kommen kann. Immer wieder waren Menschen einfältig genug, strebsamen PolitikerInnen zu vertrauen, zu glauben und sie mit ihrem letzten Cent zu unterstützen, um dann wieder betrogen und verraten zu werden.

Gute Menschen, wenn es sie denn gibt, würden lieber ihrer politischen Überzeugung treu bleiben und dafür ihre wirtschaftliche Unterstützung einbüßen, oder sie würden sich um wirtschaftlicher Unterstützung Willen an ihren Herrn klammern und wären damit schlichtweg nicht in der Lage, auch nur eine Kleinigkeit Gutes zu tun. Die politische Arena lässt keine Alternativen zu – entweder ist man ein Dummkopf, oder man ist ein Schurke.

Anarchismus steht daher für die direkte Aktion, die offene Herausforderung und den #Widerstand gegen sämtliche #Gesetze
und #Restriktionen wirtschaftlicher, gesellschaftlicher oder moralischer Art


Direkte Aktion gegen die Autorität im Betrieb, direkte Aktion gegen die Macht des Gesetzes, direkte Aktion gegen die invasive, aufdringliche Autorität unseres Moralkodex, das sind die logischen, konsequenten Methoden des Anarchismus.
Englischer Text: https://www.lib.berkeley.edu/goldman/pdfs/EmmaGoldman_ANARCHISM_WHATITREALLYSTANDSFOR.pdf
Deutscher Text: https://anarchistischebibliothek.org/library/emma-goldman-anarchismus-wofur-er-wirklich-steht.pdf
 

Macht und Herrschaft


"Es wird zunehmend deutlich, dass die Macht der Technokraten auf einen Punkt zusteuert, an dem das Fass des Überdrusses explodieren wird."

https://neue-debatte.com/2020/10/30/coronoia-die-neue-anti-republikanische-krankheit/
#Widerstand #System #Umbruch #Organisation #Macht #Herrschaft
Coronoia: Die neue, anti-republikanische Krankheit
 
Bild/Foto

Inge Scholl - Die Weiße Rose


Harrys Regal
52 / ~2000 :)) #neverendingbookcoverchallenge & Wider das Veressen (Fairmondo)

Über dieses Buch
Die »Weiße Rose« wurde zum Symbol einer Aktion, mit der einige Münchner Studenten zum Widerstand gegen die Diktatur Hitlers aufriefen. Sie bezahlten dafür mit ihrem Leben: im Februar 1943 fielen sie der Gestapo in die Hände.
Hans und Sophie Scholl waren unter den Hingerichteten. Inge Scholl, die Schwester, erzählt mit Hilfe von geretteten Dokumenten die Vorgeschichte und den Verlauf dieser Bewegung.

Die Autorin
Inge Aicher-Scholl, geboren 1917, gründete nach dem Kriege die Ulmer Volkshochschule und setzte wenige Jahre später mit der Gründung der »Geschwister-Scholl-Stiftung«, der Trägerin einer neuen Hochschule für Gestaltung, ihren Geschwistern ein Denkmal

Inge Alcher-Scholl schrieb dieses Buch aus eigener Kenntnis von Tatsachen und Berichten überlebender Beieillgter; außerdem liegen ihm Briefe und Tagebuchaufzeichnungen von Hans und Sophie Scholl sowie Erinnerungen an Gespräche und Beobachtungen zugrunde.
Weiteres authentische: Material zur Geschichte der »weißen Rose« findet sich in den Lebensberichten über Professor Kurt Huber und Willi Graf.

#Widerstand #3Reich #Nationalsozialismus #Bücher #HarrysRegal #Antifaschismus
 

Wild Lands the Size of Mexico Destroyed Between 2000 and 2013


https://dgrnewsservice.org/civilization/ecocide/habitat-loss/wild-lands-the-size-of-mexico-destroyed-between-2000-and-2013/

#DGR #Deepgreenresistance #Resistance #Widerstand
Wild Lands the Size of Mexico Destroyed Between 2000 and 2013
 

World On Track For “Worst Case” IPCC Climate Change Scenario


https://dgrnewsservice.org/civilization/world-on-track-for-worst-case-ipcc-climate-change-scenario/

#DGR #Deepgreenresistance #Resistance #Widerstand
World On Track For “Worst Case” IPCC Climate Change Scenario
 

World On Track For “Worst Case” IPCC Climate Change Scenario


https://dgrnewsservice.org/civilization/world-on-track-for-worst-case-ipcc-climate-change-scenario/

#DGR #Deepgreenresistance #Resistance #Widerstand
World On Track For “Worst Case” IPCC Climate Change Scenario
 

Endspiel


"(...) Der Ausnahmezustand ist die Dauereinrichtung eines Systems in der finalen Krise."

https://neue-debatte.com/2020/08/07/ausnahmezustand/
#Marktfundamentalismus #Kapitalismus #Riot #Widerstand
Ausnahmezustand
 

Die harte Tour


Die Stürme, die uns erwarten, werden vieles von dem übersteigen, was wir bis dato erleben durften.

https://neue-debatte.com/2020/07/20/westliche-welt-die-unterwerfung-des-politischen/
#Macht #Herrschaft #Widerstand #Politik #Gesellschaft
Westliche Welt: Die Unterwerfung des Politischen
 
How Should We Struggle? https://dgrnewsservice.org/resistance/how-should-we-struggle/

#DGR #deepgreenresistance #Resistance #widerstand
Tags: #dandelíon

via dandelion* client (Source)
How Should We Struggle?
 
How Should We Struggle? https://dgrnewsservice.org/resistance/how-should-we-struggle/

#DGR #deepgreenresistance #Resistance #widerstand
Tags: #dandelíon

via dandelion* client (Source)
How Should We Struggle?
 

Ob flauschig oder militant - wichtig ist der #Widerstand!





#noNazis
 

Dieter Hildebrandt - Was Recht ist muß Recht bleiben


Ausgebucht. Mit dem Bühnenbild im Koffer
Hörbuch, 2004, ISBN: 9783898309059


#DieterHildebrandt #HarrysRegal
»Penzberg, eine rote Enklave im schwarzen Umkreis des einstigen Wahlkreises von Franz Josef Strauß, Weilheim, ein nicht zu eroberndes sozialdemokratisches Nest im Allgäu. Mit Blick auf die Berge. Und mit Blick in die Vergangenheit. Da gibt es Erfreuliches. Zum Beispiel, dass Penzberg einmal in der Bayernliga Fußball gespielt hat. Aber auch, dass am Penzberger Sportplatz ein Denkmal steht, das an die Mordtage von Penzberg erinnert.
1972 stand ich das erste Mal davor und erfuhr von dieser Geschichte, die in den letzten, allerletzten Kriegstagen im April 1945 geschehen war. In jenen Tagen, als Hans Filbinger seine Pflicht, so sagt er, getan hat, wozu er ein Recht hatte. Das Recht von damals.
Am 28. April 1945 hatten zwei amerikanische Armeen und eine französische die deutsche Reststreitmacht auf engstem Raum zusammengedrängt. Sie standen bereits in Freising, also ganz kurz vor München, in Ulm, nahe Kempten, in Regensburg und Passau. Die so genannte ›Alpenfestung‹, von der immer wieder die Rede war, die aber nie existiert hat, nicht einmal auf dem Obersalzberg mit den Villen der Bonzen, in denen ihre zitternden Angehörigen hockten: diese ›Festung‹ wurde nur noch verteidigt durch ein paar Nebelwerfer, die im Falle eines Angriffs der Air Force das gesamte Berchtesgadener Tal in Nebel hüllen sollten. Überall sah man haufenweise abgelegte Uniformen, weil desertierte Soldaten Zivilkleidung angezogen hatten, SS-Einheiten kontrollierten und durchsuchten die Häuser nach weißen Fahnen und Fahnenflüchtigen.
Der Krieg war aus. Die ›Volksgenossen‹ verbrannten die Hitlerbilder und die Parteiausweise. In der Nacht lauschte man, ob man die amerikanischen Panzer schon hören konnte. Noch war nicht klar, in welcher Weise man das Kriegsende überstehen würde, aber bis hierher hatte man schon mal das Schlimmste überstanden.
In der Nacht vom 27. zum 28. April hatte eine Gruppe um Hauptmann Gerngross den Radiosender München in Freimann besetzt und über die Mikrophone das Ende des Krieges verkündet. Das war nicht die Tat eines Wichtigtuers, der ja die paar Tage noch hätte abwarten können, nein, es war ein mutiger Schritt, um die Menschen aufzufordern, Städte, Dörfer, Fabriken, Brücken vor der Zerstörung zu retten.
In Penzberg hatten ein paar Männer morgens um vier Uhr diesen Aufruf gehört und sich aufgemacht, um das Bergwerk von Penzberg vor der beabsichtigten Sprengung zu bewahren.
Ebenso ging es um die Erhaltung des Wasserwerks. Das Rathaus wurde von früheren Politikern der SPD, der KPD und der Bayerischen Volkspartei besetzt, und der 1933 abgesetzte Bürgermeister Rummer übernahm die Geschäfte des Nazibürgermeisters Vonwerden.
Plötzlich fuhren Soldaten eines Werferregiments in die Stadt ein. An der Spitze ein Hauptmann, der seinen Oberstleutnant Ohm empört darüber informierte, was hier passiert war.
Offensichtlich waren das Offiziere, die an den ›Endsieg‹ durch diese legendären Wunderwaffen, die in den Alpen versteckt sein sollten, glaubten und an den Führer und an die Alpenfestung, die sie wahrscheinlich unentwegt gesucht hatten. Dann stieß noch der Schnellrichter Oberstleutnant Bauernfeind hinzu. Von nun an ging es schnell. Die Wehrmacht verhaftete die neue Stadtregierung. Oberstleutnant Ohm bekam vom Gauleiter Gieseler in München den erbetenen Befehl, die ›Verräter‹ zu füsilieren, und die acht Männer wurden sofort erschossen.
Inzwischen hatte der Gauleiter den Sender in Freimann zurückerobert und einen flammenden Aufruf zum Durchhalten in das Mikrophon gebrüllt. Dann nahm er seinen Wagen und floh.
Am Abend rauschte eine Hundertschaft von bewaffneten ›Werwölfen‹ in die Stadt. Führer dieser Mordbande war der Nazidichter Hans Zöberlein.
Hans Zöberlein (1898-1964), Brigadeführer der SA, glühender Verehrer Hitlers seit den 20er Jahren, Münchner NSDAPStadtrat und Romanschriftsteller für Kriegsangelegenheiten, später Führer der Werwolf-Bewegung. Originaltext:
›Das Reich wird kommen! Das Reich, von dem du so hoffnungsfroh geträumt. Einer von uns, Dietrich Eckart, hat zuerst von ihm gekündet. Noch fern – ganz fern –, aber er hat schon sehen können: Adolf Hitler wird euch hinführen. Der allein ist es, der das kann! – Sonst keiner!‹
Zöberlein hat seine Leute in die Häuser von Penzberg gehetzt, um ortsbekannte Regimegegner aus den Kellern zu holen, in denen sie sich versteckt hatten. Sie wurden schnell entdeckt, weil viele Bürger der Stadt verraten haben, wo sie waren. Dann hat man sie aufgehängt. Zwei Frauen und sechs Männer.
Anschließend feierte man weithin hallend den Sieg gegen die Verräter.
Am Tag darauf war der Spuk vorbei, denn amerikanische Panzer rollten in die Stadt. Die Zahl der Bevölkerung hatte sich nicht verändert. Aber es gab keine Nazis mehr. Wie überall.
Zöberlein musste sich drei Jahre später wegen Massenmordes verantworten. Er wurde zum Tode verurteilt. Ein Jahr später wurde die Strafe in lebenslange Haft umgewandelt. Er blieb im Gefängnis bis Ende der 50er Jahre. Starb 1964. Im Bett. Er hat nie etwas bereut, hielt sich für einen aufrechten, tapferen Verteidiger des Vaterlands.
Das Recht war ja auf seiner Seite. Das damalige.
Übrigens war das spätere Schicksal der anderen Mörder auch erträglich. Oberstleutnant Ohm wurde 1956 freigelassen, Oberstleutnant Bauernfeind 1950 freigesprochen.
Nur die Opfer waren tot.
«

#Recht #Kriegsende #Widerstand #Nationalsozialismus #DrittesReich #Bücher #Hörbücher
 
Bild/Foto

Anna Seghers - Das siebte Kreuz / The Seventh Cross


Sieben gekuppte Platanen auf dem »Tanzplatz« des Lagers Westhofen sind durch Querbalken als Folterkreuze für sieben aus dem Lager geflohene Häftlinge hergerichtet. Sechs Männer müssen ihre Flucht bald mit dem Leben bezahlen. Nur dem Mechaniker Georg Heisler gelingt es den Verfolgern zu entkommen. Nach sieben gefährlichen Tagen der Flucht aus dem großen Gefängnis, das Deutschland in den Tagen der Hitlerherrschaft war, findet er den Weg in die Freiheit. Das siebte Kreuz im Lager Westhofen bleibt leer... Dieses Buch, das kurz vor dem zweiten Weltkrieg entstand, zuerst 1942 in englischer Sprache in New York und 1943 in deutscher Sprache in Mexiko erschien, machte Anna Seghers weltberühmt. Es wurde ein Buch das in einer Zeit für Deutschland sprach, als sonst fast nur mit Abscheu von Deutschland gesprochen wurde. Die Passion des ungekreuzigten Heisler ist ein Volksbuch das aus dem durch Hitler erneuerten Mittelalter herausfinden hilft, wie es die Maler und Bildschnitzer vor den Bauernkriegen taten. »Wir fühlten alle«, heißt es am Schluß, »wie tief und furchtbar die äußeren Mächte in den Menschen hineingreifen können, bis in sein Innerstes, aber wir fühlten auch, daß es im Innersten etwas gab, das unangreifbar war und unverletzbar...«

Harrys Regal
40 / ~2000 :)) #neverendingbookcoverchallenge

#KZ #Westhofen #Widerstand #Flucht #Nationalsozialismus #DrittesReich #AnnaSeghers #Bücher #HarrysRegal #Kz #Belletristik #Romane
#books
 

News | RNZ: Nach Brückenblockade - Freispruch für Heidelberger Klima-Rebellen


Amtsgericht: Keine Strafe für Brückenblockade im Mai 2019 - Richter: "Kein verwerfliches Verhalten"

Heidelberg. Es war der erste Prozess gegen "Extinction Rebellion" (XR) in Deutschland – und er endete mit einem Erfolg für die Klimaschutz-Bewegung. Neun Menschen im Alter von 21 bis 27 Jahren mussten sich am Mittwoch vor dem Heidelberger Amtsgericht für eine Brückenblockade verantworten, wurden jedoch freigesprochen. Die Aktivistinnen und Aktivisten, die zum größten Teil in Heidelberg studieren, gaben zwar zu, dass sie am 22. Mai 2019 – mit rund 140 anderen – die Theodor-Heuss-Brücke blockiert hatten, um Aufmerksamkeit auf die Klimakrise zu lenken. Aber Richter Reiner Wolf sah – im Gegensatz zur Staatsanwaltschaft – dadurch den Straftatbestand der Nötigung nicht erfüllt...

Tags: #de #news #deutschland #heidelberg #theodor-heuss-brücke #xr #extinction-rebellion #brückenblockade #freispruch #kein-verwerfliches-verhalten #widerstand. #klimaschutz #rnz #ravenbird #2020-05-07
 

Wider den Gehorsam


„Der Autorität die Gefolgschaft zu verweigern, ungeachtet der Folgen für das eigene Sein, ist die stärkste Waffe, die der Mensch einsetzen kann. (...)“

Ein Essay von Christian Ferch
https://neue-debatte.com/2018/04/18/macht-wahn-und-sinn/

#Philosophie #Macht #Herrschaft #Freiheit #Widerstand #Gesellschaft #
Macht, Wahn und Sinn
 

Artikel | Lower Class Magazine: Kein Frieden mit der kapitalistischen Krise – Widerstand in Zeiten der Pandemie


Die Corona-Pandemie stellte die Linke vor eine schwierige Situation: Der Glaube in den Staat wächst, politische Praxis auf der Straße ist kaum noch möglich. Die Radikale Linke Berlin (RLB) mit einigen Überlegungen, wie der Kampf unter den neuen Bedingungen weitergehen könnte.

Seit Anfang des Jahres überrollt die Corona-Virus-Pandemie die gesamte Welt. Wo sich viele in Europa, uns inklusive, Anfang Januar noch in Sicherheit wägten, zwang das Virus innerhalb weniger Wochen eine der größten Volkswirtschaften der Welt zum Stillstand...

Meine Meinung: Politische Aktion auf der Straße ist durchaus möglich, muss aber eben entsprechend an die Gegebenheiten angepasst werden. Was spricht gegen Demos mit Sicherheitsabstand und Masken? Wie man dabei Aufmerksamkeit erregt? Einheitliche Farben der Kleidung, Transparente, Lautsprecher. Wie man den Abstand einhalten kann? Durch Markierungen auf der Straße, z. B. mit Kreide. Dabei müssten die Demos wohl nicht einmal statisch sein, sondern mit eingezeichneten Spurverläufen wären Demozüge möglich. Und wenn man es geschickt anstellt, könnte man wohl auf Grund der Abstandsregeln ganze Straßen und Plätze mit den Demos blockieren und somit noch mehr Aufmerksamkeit erzeugen.

Tags: #de #artikel #corona #corona-pandemie #kapitalismus #kapitalistische-krise #widerstand #staat #system #lower-class-magazine #2020-04-28 #meinung #ravenbird #2020-04-29
Kein Frieden mit der kapitalistischen Krise – Widerstand in Zeiten der Pandemie
 

Silvia #Gingold und ihr Kampf gegen den #Verfassungsschutz - Unter #Beobachtung

Silvia Gingold, 72 Jahre alt, ehemalige Lehrerin, wird seit ihrem 17. Lebensjahr vom Verfassungsschutz beobachtet, weil sie als #linksextrem gilt. Dagegen hat sie geklagt. Sie will, dass ihre Beobachtung endlich eingestellt wird.
siehe: https://www.deutschlandfunkkultur.de/silvia-gingold-und-ihr-kampf-gegen-den-verfassungsschutz.3720.de.html?dram:article_id=441565

#Überwachung #Demokratie #politik #justiz #Rechtsstaat #Widerstand #kpd #dkp
 
#Überwachungsgesellschaft: Das darf doch wohl nicht wahr sein?

„Kontaktverfolgungs-Apps könnten zur Überwachung der Gesellschaft führen, sagen Forscher und definieren Anforderungen an ein vertrauenswürdiges Tracking-System.“

Aber dazu müssten ausnahmslos alle Bürgerinnen und Bürger per Unrechtsgesetz zum käuflichen Erwerb eines Smartphones oder einer Smartwatch gezwungen werden und zwar nebst Onlinezwang plus Zwangsinstallation sowie Mitführungspflicht!

#Rechtsstaatlichkeit #Datenschutz #Bürgerrechte #Grundrechte #Menschenrechte #Datenkraken #Überwachungsstaat #BigBrother #InformationelleSelbstbestimmung #Freiheit #Demokratie #Menschenwürde #Widerstand #SARSCoV2 #Internet #AntiIoT #KillBigData #Neunzehnhundertvierundachtzig
 

News | Tagesschau: Bundesverfassungsgericht - Kein generelles Demonstrationsverbot


Die Corona-Maßnahmen schränken zahlreiche Grundrechte stark ein, so auch die Versammlungsfreiheit. Was, wenn man dagegen demonstrieren will? Ist auch dieses Grundrecht außer Kraft? Mitnichten, sagt das Bundesverfassungsgericht.

Das Bundesverfassungsgericht hat in einem Beschluss deutlich gemacht, dass pauschale Verbote von Demonstrationen nicht verfassungskonform sind...

Tags: #de #news #deutschland #demonstrationsverbot #bundesverfassungsgerich #corona #coronakrise #entscheidung #widerstand #tagesschau #ravenbird #2020-04-16
 
Das #Fediverse in Zeiten von #BigBrother

Um ihren Fortbestand zu sichern, sollten alle europäischen Instanzen ihre Serverstandorte schnellstmöglich ins Nicht-EU-Ausland verlagern und zugleich als „Onion Services im Tor-Netzwerk“ aktiv werden.

Art. 5 Abs. 1 GG: Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Eine Zensur findet nicht statt.

Das Recht auf Privatsphäre, Anonymität und informationelle Selbstbestimmung ist ein unabdingbares Fundament unserer demokratischen Gesellschaft!

Unser Recht auf freie Meinungsäußerung sowie unsere informationelle Selbstbestimmung müssen nun mit Mut und Entschlossenheit verteidigt werden. Bitte seid auf das Worst-Case-Szenario vorbereitet, damit es uns nicht eiskalt erwischt.

#Klarnamenpflicht #Rechtsstaatlichkeit #Bürgerrechte #Datenschutz #EVP #CDU #CSU #Vorratsdatenspeicherung #Sicherheitstheater #Uploadfilter #HorstSeehofer #HansGeorgMaaßen #WolfgangSchäuble #Regierungskriminalität #TERREG #InformationelleSelbstbestimmung #Datenkraken #Internet #Mastodon #Tor #Publikative #Zensur #Demokratie #EU #BRD #Widerstand
 

Content warning: Fotos: Autokorso gestoppt - Versammlungsrecht in Zeiten von Corona

 

Das lehrt der Virus


Die Diktatur des Profits ist die finale Zivilisationskrankheit ...

Link zum Essay
https://neue-debatte.com/2020/04/03/symptome-einer-verdraengungs-und-konkurrenzgesellschaft/

#Kapitalismus #Antikapitalismus #Profit #Zins #Mieten #Pachten #Konsum #Werbung #Konsumterror #Gleichgültigkeit #Widerstand
Symptome einer Verdrängungs- und Konkurrenzgesellschaft
 

Gegen die Barbarei


Das von Paul Mason verfasste Essay, aus dem Englischen übersetzt von Dr. Rainer Funk, dem Nachlassverwalter von Erich Fromm, ist eine analytische Auseinandersetzung mit dem Neoliberalismus, der die Welt in eine dramatische Lage geführt hat.

Mason benennt Ursachen für dessen nicht mehr zu verschleiernden Niedergang. Er zeigt das Absterben der Illusionen und Träume auf, die dieses System bisher aufrechterhalten haben, die fehlenden Perspektiven für die Menschen und die begonnene Flucht in irrationale Überlegenheitsmythen und nationalistische Nostalgie. Umso dringlicher ist die Aufforderung, Demokratie und Humanismus gegen den aufziehenden Faschismus und die drohende Barbarei zu verteidigen. Dieser Widerstand setzt die unerschrockene Beschreibung einer positiven Zukunft voraus und Entschlossenheit: den eigenen Status nicht nur infrage zu stellen, sondern ihn sogar aufzugeben.

Link zum Essay: https://neue-debatte.com/2020/04/02/sieben-impulse-des-widerstands-radikaler-humanismus-in-einer-finster-werdenden-welt/

#Widerstand #Faschismus #Demokratie #Humanismus #Neoliberalismus #Totalitarismus #Rassismus #Antikapitalismus #Antifaschismus #Kapitalismus #Entschlossenheit #Mut #Standhaftigkeit #Kooperation #sozialeMacht
Sieben Impulse des Widerstands: Radikaler Humanismus in einer finster werdenden Welt
 

Radio | DLF: 55 Voices for Democracy


Zwischen 1940 und 1945 hielt der exilierte Schrifsteller Thomas Mann auf Bitten der britischen BBC über 50 Radioansprachen unter dem Titel „Deutsche Hörer!“. Aus einem Radiostudio in L.A. erreichte er so monatlich Tausende Hörer in Deutschland und besetzten Gebieten mit seinem Appell zum Widerstand gegen das NS-Regime. In der Nachfolge dieses bedeutenden Mahners aus dem Exil hat das Thomas Mann House im Oktober 2019 die Reihe „55 Voices for Democracy“ gestartet. Jeden Monat halten renommierte Menschen des intellektuellen Lebens eine Rede über die Demokratie in Thomas Manns Arbeitszimmer in Pacific Palisades, Kalifornien...

Info: Ich bin ja wahrlich kein Freund der Mehrheitsdemokratie oder des Parlamentarismus. Aber interessant ist es trotzdem. Schaut einfach mal rein. :-)

Tags: #de #radio #55-voices-for-democracy #demokratie #thomas-mann #gedanken #bbc #ns-regime #widerstand #dlf #ravenbird #2020-03-30
 

News | Telepolis: Wenn Demonstranten zu "Gefährdern" erklärt werden


Die autoritären Krisenmaßnahmen zielen weniger auf Gesundheitsschutz als auf die Erzwingung politischen Gehorsams

Es herrscht Willkür in Schland. Die Polizei versucht mit massiver Präsenz weniger das Kontaktverbot zu kontrollieren, als den öffentlichen Raum zu leeren. Es scheint nicht um Infektionsschutz, sondern um die Erzwingung von Gehorsam zu gehen...

Meine Meinung: Wir müssen höllisch aufpassen das. Coronakrise nicht dazu genutzt wird das Land noch authoritärer zu machen als es immer noch ist. Leider wurde der Samen für eine entsprechende Entwicklung bereits gesät und wir müssen uns nun trotz Coronakrise mit aller Kraft gegen diese reaktionäre Entwicklung stemmen!

Tags: #de #news #autoritarismus #staat #system #freiheit #widerstand #reaktionär #kontrolle #repression #polizei #bürgerrechte #menschenrechte #telepolis #ravenbird #2020-03-30
 

Letzte Ausfahrt?


"(...) Bei einem solchen Dialog sollten wir zunächst die entscheidenden Blockaden thematisieren, an deren Entstehung wir – zumeist unbeabsichtigt und wider Willen – beteiligt waren ..."

Link zum Essay von Karl Heinz Roth
https://neue-debatte.com/2020/03/27/die-grosse-verweigerung-1968-und-heute/

#Widerstand #System #Internationalisierung #Analyse #Studentenbewegung #SozialeBewegung #Umweltbewegung #Individualisierung #Atomisierung #Optimierung #Reorganisation #Basisorganisation #Gesellschaft #Gewerkschaft #Zeitgeschehen #Totalität #Faschismus #Kapitalismus
Die Große Verweigerung 1968 – und heute?
 
Later posts Earlier posts