Skip to main content

Search

Items tagged with: Werbung


 
Apple ist vom strikten Werbeverbot in Kinder-Apps abgerückt, gibt aber neue Regeln vor. Auch Datensammlung ist unter bestimmten Voraussetzungen erlaubt. #AppStore #Apple #Apps #Jugendschutz #Kinder #Kinderschutz #Werbung #iOS

 
Bild/Foto
Werbung können die ja...

#sixt #werbung

 
Sollte jemand mit dem Gedanken spielen sich einen #Flickr Pro Account zu holen, hätte ich hier einen #Gutscheincode: 25in2019
Beziehungsweise direkt den Link zum Upgrade mit 25 % Rabatt: https://www.flickr.com/account/upgrade/pro?coupon=25in2019
#Werbung

 
Tut was zur Energieeinsparung - bastelt euch ein Pi-hole. Je weniger Werbeserver belastet werden, desto besser.

link

#Greta #öko #Werbung #Internet

Ach ja, und verzichtet auf " #Cloud-Computing ". Nicht nur wegen des #Datenschutzes.

link2

 
Tut was zur Energieeinsparung - bastelt euch ein Pi-hole. Je weniger Werbeserver belastet werden, desto besser.

link

#Greta #öko #Werbung #Internet

Ach ja, und verzichtet auf " #Cloud-Computing ". Nicht nur wegen des #Datenschutzes.

link2

 
Es gibt jetzt ernsthaft #Werbung im #Radio fuer #Gesundheitsapps auf Rezept und Arzttermine per #Videotelefonie 🙄 Die Werbung scheint vom Gesundheitsministerium zu kommen.Was soll das?!Digitalisierung first - Bedenken second sollte ganz besonders bei wertvollen Gesundheitsdaten *nicht* gelten.Echt sinnvoll,wie das Gesundheitsministerium da Werbung fuer Datenkraken produziert und bezahlt 🙄

 
"#Werbung ist nicht mehr nur ein kluger oder witziger Spruch, der einem Agentur-Texter eingefallen ist. Werbung ist heute ein halbintelligentes und praktisch voll automatisiertes #Überwachung.ssystem, das weltweit funktioniert." https://www.sueddeutsche.de/digital/datenschutz-daten-handy-smartphone-arm-reich-privatsphaere-1.4724028!amp

 
#werbung #diaspora #plakat

Ich habe einen Testvoucher der Firma verbrennen dürfen und habe es für Diaspora* genutzt.


Zugegeben, ich hatte nicht viel Zeit und bin auch kein Grafiker - aber wurde von ein paar in der Firma drauf angesprochen,
dass es da ein Plakat gebe, wo die gleiche Url wie auf meinem drauf stehen würde.

Ich finde es ganz Lustig...

Anmerkung: das Plakat war zum Zeitpunkt der Aufnahme noch nicht trocken und sieht jetzt weniger transparent aus.

 
Ich hab heute eine neue datenschutzfreundliche #Suchmaschine gefunden und die macht einen sehr guten Eindruck 👍 https://private.sh bezieht seine Inhalte von https://gigablast.com ,was ein #OpenSource Projekt unter https://github.com/gigablast/open-source-search-engine ist 👍 Auf #Werbung scheint #PrivateSH komplett zu verzichten,auch Verbindungen zu Drittanbietern werden keine aufgebaut 👍 Die Qualitaet der Ergebnisse ist mit https://mojeek.com vergleichbar,was ebenfalls eine unabhaengige,datenschutzfreundliche und absolut empfehlenswerte Suchmaschine ist 👍 Der Vorteil von Private.sh gegenueber der normalen #GigaBlast Webseite ist,dass das Design viel moderner und uebersichtlicher ist 👍 Das einzige,was ich an der Seite leider bemaengeln muss: Gehostet wird sie bei #Amazon AWS in den USA 👎 Das Gesamtbild wirkt aber ueberzeugend fuer mich,deshalb kann ich diese Suchmaschine nur empfehlen,wenn noch jemand auf der Suche nach seiner passenden Suche ist 👍

 
#werbung #diaspora #plakat

Ich habe einen Testvoucher der Firma verbrennen dürfen und habe es für Diaspora* genutzt.


Zugegeben, ich hatte nicht viel Zeit und bin auch kein Grafiker - aber wurde von ein paar in der Firma drauf angesprochen,
dass es da ein Plakat gebe, wo die gleiche Url wie auf meinem drauf stehen würde.

Ich finde es ganz Lustig...

Anmerkung: das Plakat war zum Zeitpunkt der Aufnahme noch nicht trocken und sieht jetzt weniger transparent aus.

 
#werbung #diaspora #plakat

Ich habe einen Testvoucher der Firma verbrennen dürfen und habe es für Diaspora* genutzt.


Zugegeben, ich hatte nicht viel Zeit und bin auch kein Grafiker - aber wurde von ein paar in der Firma drauf angesprochen,
dass es da ein Plakat gebe, wo die gleiche Url wie auf meinem drauf stehen würde.

Ich finde es ganz Lustig...

Anmerkung: das Plakat war zum Zeitpunkt der Aufnahme noch nicht trocken und sieht jetzt weniger transparent aus.

 
#werbung #diaspora #plakat

Ich habe einen Testvoucher der Firma verbrennen dürfen und habe es für Diaspora* genutzt.


Zugegeben, ich hatte nicht viel Zeit und bin auch kein Grafiker - aber wurde von ein paar in der Firma drauf angesprochen,
dass es da ein Plakat gebe, wo die gleiche Url wie auf meinem drauf stehen würde.

Ich finde es ganz Lustig...

Anmerkung: das Plakat war zum Zeitpunkt der Aufnahme noch nicht trocken und sieht jetzt weniger transparent aus.

 
...weil ich den #Ruthe mag...

 
#Jameda
#Werbung für #Premium Kunden auf den #Profilen von #Basis Kunden ist unzulässig


LG München I, Urteil vom 06.12.2019, 25 O 13978/18, 25 O 13979/18, 25 O 13980/18, nicht rechtskräftig

 

Amnesty: Facebook und Google verletzten elementare Menschenrechte


In einem Bericht über die "Überwachungsgiganten" schlägt die Menschenrechtsorganisation Alarm: Nutzer würden zu einem "Teufelspakt" gezwungen.
Amnesty: Facebook und Google verletzten elementare Menschenrechte
#Datenschutz #Facebook #GoogleAmnestyInternational #Internet #Tracking #Werbung #Überwachung

 

Amnesty: Facebook und Google verletzten elementare Menschenrechte


In einem Bericht über die "Überwachungsgiganten" schlägt die Menschenrechtsorganisation Alarm: Nutzer würden zu einem "Teufelspakt" gezwungen.
Amnesty: Facebook und Google verletzten elementare Menschenrechte
#Datenschutz #Facebook #GoogleAmnestyInternational #Internet #Tracking #Werbung #Überwachung

 

Amnesty: Facebook und Google verletzten elementare Menschenrechte


In einem Bericht über die "Überwachungsgiganten" schlägt die Menschenrechtsorganisation Alarm: Nutzer würden zu einem "Teufelspakt" gezwungen.
Amnesty: Facebook und Google verletzten elementare Menschenrechte
#Datenschutz #Facebook #GoogleAmnestyInternational #Internet #Tracking #Werbung #Überwachung

 
Wir phantasieren zu viel Intelligenz in Die Algorithmen™ hinein und wundern uns dann über eigentlich leicht erklärbare Phänomene. „Personalisierte“ Werbung ist so ein Fall.

#AlgorithmenEthik #BigData #KünstlicheIntelligenz #Werbung

 
Ich hab mal ne #Frage:
Nachdem ich meinen #Computer verplättet hab und wieder n aktuelles #Linux draufgespielt hab, ärgert mein #Firefox mich. Ich hab die selben #addons wie vorher (#ublock, #disconnect, #httpseverywer) und auch die selben #privacy settings, trotzdem erlebe ich absurd viel #werbung und #popups! Was kann da los sein? Ich hab grad das erste mal überhaupt erlebt, dass #youtube mir n werbespot reinschiebt... #Ideen?

 
Ich hab mal ne #Frage:
Nachdem ich meinen #Computer verplättet hab und wieder n aktuelles #Linux draufgespielt hab, ärgert mein #Firefox mich. Ich hab die selben #addons wie vorher (#ublock, #disconnect, #httpseverywer) und auch die selben #privacy settings, trotzdem erlebe ich absurd viel #werbung und #popups! Was kann da los sein? Ich hab grad das erste mal überhaupt erlebt, dass #youtube mir n werbespot reinschiebt... #Ideen?

 

Äpfel, Salat und "nackte Tatsachen": Werberat prüft Netto-Anzeige - nw.de


Ist mir auch schon untergekommen. Finde das eher abstoßend im Sinne von unhygienisch.
Jedenfalls sehe ich da keinen #sexismus wie andere.

#Netto #Werbung

 
"Aus Versehen" ist es wohl bekannt geworden :mastorage:

#Twitter nutzte private #Userdaten aus "Versehen" für #Werbung

Der Kurzbotschaftendienst Twitter hat eigentlich für #Sicherheitszwecke gedachte private #Nutzerdaten für Werbung verwendet. Das Online-Unternehmen erklärte am Dienstag, Telefonnummern und E-Mail-Adressen für die Authentifizierung von Twitter-Kontos seien "versehentlich" für Werbung genutzt worden.

https://futurezone.at/digital-life/twitter-nutzte-private-userdaten-aus-versehen-fuer-werbung/400641734

 
Trotz neuer Schutzmaßnahmen können Verbraucher Tracking kaum entgehen
https://www.heise.de/ct/artikel/Trotz-neuer-Schutzmassnahmen-koennen-Verbraucher-Tracking-kaum-entgehen-4537827.html
#Browser #Cookies #Facebook #Google #Online-Tracking #Online-Werbung #Werbung

 
Trotz neuer Schutzmaßnahmen können Verbraucher Tracking kaum entgehen
https://www.heise.de/ct/artikel/Trotz-neuer-Schutzmassnahmen-koennen-Verbraucher-Tracking-kaum-entgehen-4537827.html
#Browser #Cookies #Facebook #Google #Online-Tracking #Online-Werbung #Werbung

 

Götterdämmerung - Warum Influencer ihre beste Zeit gehabt haben könnten


Gut, dass ich fast kaum noch lineraes TV schaue (bzw fast nur ÖR) und auch sonst einen großen Bogen um Influenza mache.

#influenza #werbung

 
#Kino: Gleich nach der #Werbung für die 17 Sustainable Goals und Essen für alle und so ein Spot für den neuen SUV von Kia.

#birneobservations

 

Kommunikationsbrüste




[...] Und bevor wieder evolutionspsychologisiert und erklärt wird, dass sich Männer „halt eben“ gerne Brüste anschauen: Niemand hat etwas gegen #Sexiness. Brüste in einen sexuellen Kontext zu stellen ist oft vollkommen ok. Aber genau das ist hier nicht gegeben. Stahlschnitte und Diamantwerkzeuge sind kein sexueller sondern ein sexualisierter Kontext. Bei allen „verkaufsfördernden“ Gesprächen, die Brüste in #Werbung mit uns führen müssen, sagen sie doch eigentlich immer das Gleiche: „Nimm mich!“ Wenn diese Botschaft nicht auf die Tatsache treffen würde, dass Frauen noch viel zu häufig sexuelle Belästigung erleben, wäre sie auch nicht sexistisch. Aber diese strukturelle Diskriminierung besteht und damit auch die tatsächliche #Diskriminierung dieser Anzeigen. Brüste sind nur nicht keine Einladung – sie sollten auch nicht als Einladung missbraucht werden.
https://pinkstinks.de/kommunikationsbrueste/

#Pinkstinks #Sexismus #Feminismus #Brüste #Titten #Hupen #Möpse #Gesellschaft
Kommunikationsbrüste

 

Kommunikationsbrüste




[...] Und bevor wieder evolutionspsychologisiert und erklärt wird, dass sich Männer „halt eben“ gerne Brüste anschauen: Niemand hat etwas gegen #Sexiness. Brüste in einen sexuellen Kontext zu stellen ist oft vollkommen ok. Aber genau das ist hier nicht gegeben. Stahlschnitte und Diamantwerkzeuge sind kein sexueller sondern ein sexualisierter Kontext. Bei allen „verkaufsfördernden“ Gesprächen, die Brüste in #Werbung mit uns führen müssen, sagen sie doch eigentlich immer das Gleiche: „Nimm mich!“ Wenn diese Botschaft nicht auf die Tatsache treffen würde, dass Frauen noch viel zu häufig sexuelle Belästigung erleben, wäre sie auch nicht sexistisch. Aber diese strukturelle Diskriminierung besteht und damit auch die tatsächliche #Diskriminierung dieser Anzeigen. Brüste sind nur nicht keine Einladung – sie sollten auch nicht als Einladung missbraucht werden.
https://pinkstinks.de/kommunikationsbrueste/

#Pinkstinks #Sexismus #Feminismus #Brüste #Titten #Hupen #Möpse #Gesellschaft
Kommunikationsbrüste

 
Hier mal 2 Grafiken als #Werbung fürs #Fediverse. Wer will, kann sie ja mal ggf. als Aufkleber drucken...

Rechtlicher Hinweis:
Diese Grafiken dürfen in jeder Art und Weise weiterverwendet werden, zumal sie in DE sowieso nicht geschützt sind (Schöpfungshöhe und Geometrie, u know?).

Legal notice:
These graphics may be used in any way, especially since they are not protected in GER anyway (creation height and geometry, u know?).
Bild/Foto
Bild/Foto
Bild/Foto
Bild/Foto

 
Na sowas: wenn man sich an Regeln hält und den Leuten nicht auf den Sack geht, wirkt sich das positiv aus.

#DSGVO #Newsletter #Werbung

 

Zitrön heißt jetzt endlich Zitrön




#auto #werbung #citroën

 

Gillette auf der Suche nach dem verlorenen Mann


#Werbung
Gillette auf der Suche nach dem verlorenen Mann

 

ARD gehts noch?!?


Gerade habe ich seit Jahren mal wieder den #Livestream der #ARD eingeschalten, weil ich mir mal die #Tagesschau anschauen wollte. Aber was war das? Es war ca. 10 Minuten vor 20 Uhr und ich wurde mit einer #Mischung aus #Werbung und kleinen #Programmblöcken (Wetter, Sport, Börse) vor und denen man jeweils auf das jeweilige kommerziellen #Sponsoring hingewiesen wurde. Ich dachte nur noch #WTF! Wofür werden bitte die Mittel aus den von der #GEZ zwangseingetriebenen #Beiträgen verwandt, dass man die Menschen so mit Werbung und anderen #Scheiß bombardieren muss!?! Es wird wirklich Zeit das der #Öffentlich-Rechtliche-Rundfunk grundlegend und radikal reformiert wird. Den so wie es jetzt ist, ist es aus verschiedenen Gründen alles andere als schön!

PS. Vielleicht reagiere ich da ein wenig dünnhäutig, aber das kommt davon wenn man Werbung die andere wohl gar nicht mehr groß bewusst bemerken im Normalfall komplett blockt und auf einmal mit der Nase in die Scheiße hinein gestoßen wird!

 
wieder so ein journalistisches meisterstück.

ich kenne niemanden, der irgendwelche alten haushaltsgeräte durch neue, stromsparende ersetzt um durch die stromersparnis den kaufpreis wieder rein zu bekommen. vielleicht ist das ja eine typische erwartungshaltung der sozialen gruppen, in denen sich spiegel-journalisten so bewegen.

jeder, den ich kenne, kauft sich neue haushaltsgeräte entweder um bewusst der umwelt weniger schaden zuzufügen im wissen, dass das nicht kostenlos ist, oder weil man gerade ein neues gerät braucht.

verivox gehört zur prosiebensat1-gruppe. vielleicht macht der spiegel nur mal wieder werbung?

#gesellschaft #umwelt #werbung

Bild/FotoSpiegel Online Schlagzeilen (inoffiziell) wrote the following post Thu, 15 Aug 2019 13:30:32 +0200

Modellrechnung: Tausch alter Haushaltsgeräte taugt selten zum Stromsparen


 
Bild/Foto
#Spam #Bot #Werbung

Bei mir läuft wieder ne Spamaccountwelle rein.....

Da hat mein SPAM-Script übermorgen aber ne ganze Menge zu tun ;))

 
Bild/Foto
#Spam #Bot #Werbung

Bei mir läuft wieder ne Spamaccountwelle rein.....

Da hat mein SPAM-Script übermorgen aber ne ganze Menge zu tun ;))

 
Bild/Foto
#Spam #Bot #Werbung

Bei mir läuft wieder ne Spamaccountwelle rein.....

Da hat mein SPAM-Script übermorgen aber ne ganze Menge zu tun ;))

 
NRW-Politikerinnen kritisieren die Plakat-Kampagne von Füchschen. Auch beim Deutschen Werberat seien Beschwerden eingegangen. Brauerei-Chef weist Sexismus-Vorwurf von sich.
Sexistische Füchschen-Bier-Werbung? Beschwerden gegen Werbekampagne einer Düsseldorfer Altbier-Brauerei
#Düsseldorf #Altbier #Kampagne #Werbung #Bier #NRW

 
NRW-Politikerinnen kritisieren die Plakat-Kampagne von Füchschen. Auch beim Deutschen Werberat seien Beschwerden eingegangen. Brauerei-Chef weist Sexismus-Vorwurf von sich.
Sexistische Füchschen-Bier-Werbung? Beschwerden gegen Werbekampagne einer Düsseldorfer Altbier-Brauerei
#Düsseldorf #Altbier #Kampagne #Werbung #Bier #NRW

 
Bild/Foto
#bufdi #friedrichsdorf #werbung #waldkindergarten #freiestelle

Auch wenn ich die Chancen für sehr gering halte, dass es ausgerechnet über D* klappt wollte ich es euch nicht vorenthalten:

Der Waldkindergarten Friedrichsdorf hat ab dem neuen Kindergartenjahr immer noch einen Platz für eine/n Bufdi frei.

Falls jemand sein Abitur nicht bestanden hat, kann diese Person durch das Jahr bei uns sein Fachabitur erhalten.

 
Was mir durch den Kopf geht, wenn ich den Briefkasten leere.
Was geschieht, wenn schlaue Menschen sich von #Zeitungen und Lokaljournalismus abwenden um Karriere zu machen?
Welche Konsequenzen hat es, wenn die Intelligenteren sich nicht mehr bei "Lokal Blättchen" als Journalisten verdingen?
Wie sieht die Medienlandschaft auf dem Land aus, wenn dort nur noch die jenigen ihre Artikel abliefern, die es gedanklich nicht in die moderne schaffen? Die sich nicht von ihren alten, stumpfen Gewohnheiten trennen können?

Ich sehe da ein Parallele zum Ärztemangel, zum Fachkräftemangel auf dem Land.

Und wenn ich mir die Lokalblättchen, vollgestopft mit Werbgung, so anschaue, die kostenlos an alle Haushalte im Dorf verteilt werden, dann wundert mich nicht, dass es auf dem Land nur sehr schleppend vorwärts geht.
Stellt euch nur vor, die BILD am Sonntag würde kostenlos jeden Sonntag flächendeckend in DE verteilt werden.
Was macht das mit den Mitmenschen?

Gibt es ein Kontrastprogram, etwas ethisch korrektes, etwas sozialeres mit einer Vision? Mir ist das nicht bekannt.
Ich denke, weil das keiner ohne #Werbung finanziert bekommt. Vielleicht bräuchte es dazu einen Milliardär mit einer Mission. Kostenlosen Journalismus für alle Haushalte, der fundiert recherchiert, Aufklärung und Wissen vermittelt, damit (auch) die (offline) Gesellschaft mal eine "informative" Wahl hat. Mir fehlt leider die Idee, wie man soetwas anders finanziert bekäme.
Der werbeverseuchte Kommerz, der "weitermachen" propagiert und den Klimawandel relativiert, kommt kostenlos und bequem mit seinen Sonderangeboten ins Haus.
Große Teile der Bevölkerung kommen noch immer nicht klar mit Google. Stehen auf Kriegsfuß mit Computern und PayTV. Haben keine Lust sich mit Technik zu beschäftigen. Dabei gibt es so viele gute Informationsquellen und Meinnugen im Internet. Und viele haben schlicht auch wichtigeres zu tun und benötigen ein Readers Digest, eine Vorselektion, eine Redaktion die Abwechslungsreich und Informativ frei Haus liefert.

Ich bin der Meinung, die lokalen Blättchen sind ein echter Bremsklotz in der gesellschaftlichen Entwicklung.
Denn was im öffentlich rechtlichen #Fernsehen an falschen Behauptungen und konservativen Ansichten durch "Dokumentationen" und andere Formate verbreitet wird, findet man 1:1 durch "günstigen #Journalismus" in Werbeblättchen verteilt. Vermutlich, weil diese "Journalisten" und Redakteure ihre Ideen und Ansichten aus dem konservativen Fernsehen bilden, dass sie für seriös und alternativlos halten.
Vielleicht seh ich das heute, jetzt gerade, zu pessimistisch. Vielleicht ist es nicht so schlimm, wie aus meiner Perspektive dargestellt. Vielleicht irre ich mich und mein eingeschränkter Blickwinkel ist irrelevant.
Ich hoffe auf eine zweite, dritte ... #Meinung zu meinem Gedanken.

 
Was mir durch den Kopf geht, wenn ich den Briefkasten leere.
Was geschieht, wenn schlaue Menschen sich von #Zeitungen und Lokaljournalismus abwenden um Karriere zu machen?
Welche Konsequenzen hat es, wenn die Intelligenteren sich nicht mehr bei "Lokal Blättchen" als Journalisten verdingen?
Wie sieht die Medienlandschaft auf dem Land aus, wenn dort nur noch die jenigen ihre Artikel abliefern, die es gedanklich nicht in die moderne schaffen? Die sich nicht von ihren alten, stumpfen Gewohnheiten trennen können?

Ich sehe da ein Parallele zum Ärztemangel, zum Fachkräftemangel auf dem Land.

Und wenn ich mir die Lokalblättchen, vollgestopft mit Werbgung, so anschaue, die kostenlos an alle Haushalte im Dorf verteilt werden, dann wundert mich nicht, dass es auf dem Land nur sehr schleppend vorwärts geht.
Stellt euch nur vor, die BILD am Sonntag würde kostenlos jeden Sonntag flächendeckend in DE verteilt werden.
Was macht das mit den Mitmenschen?

Gibt es ein Kontrastprogram, etwas ethisch korrektes, etwas sozialeres mit einer Vision? Mir ist das nicht bekannt.
Ich denke, weil das keiner ohne #Werbung finanziert bekommt. Vielleicht bräuchte es dazu einen Milliardär mit einer Mission. Kostenlosen Journalismus für alle Haushalte, der fundiert recherchiert, Aufklärung und Wissen vermittelt, damit (auch) die (offline) Gesellschaft mal eine "informative" Wahl hat. Mir fehlt leider die Idee, wie man soetwas anders finanziert bekäme.
Der werbeverseuchte Kommerz, der "weitermachen" propagiert und den Klimawandel relativiert, kommt kostenlos und bequem mit seinen Sonderangeboten ins Haus.
Große Teile der Bevölkerung kommen noch immer nicht klar mit Google. Stehen auf Kriegsfuß mit Computern und PayTV. Haben keine Lust sich mit Technik zu beschäftigen. Dabei gibt es so viele gute Informationsquellen und Meinnugen im Internet. Und viele haben schlicht auch wichtigeres zu tun und benötigen ein Readers Digest, eine Vorselektion, eine Redaktion die Abwechslungsreich und Informativ frei Haus liefert.

Ich bin der Meinung, die lokalen Blättchen sind ein echter Bremsklotz in der gesellschaftlichen Entwicklung.
Denn was im öffentlich rechtlichen #Fernsehen an falschen Behauptungen und konservativen Ansichten durch "Dokumentationen" und andere Formate verbreitet wird, findet man 1:1 durch "günstigen #Journalismus" in Werbeblättchen verteilt. Vermutlich, weil diese "Journalisten" und Redakteure ihre Ideen und Ansichten aus dem konservativen Fernsehen bilden, dass sie für seriös und alternativlos halten.
Vielleicht seh ich das heute, jetzt gerade, zu pessimistisch. Vielleicht ist es nicht so schlimm, wie aus meiner Perspektive dargestellt. Vielleicht irre ich mich und mein eingeschränkter Blickwinkel ist irrelevant.
Ich hoffe auf eine zweite, dritte ... #Meinung zu meinem Gedanken.

 
Bild/Foto
#bufdi #friedrichsdorf #werbung #waldkindergarten #freiestelle

Auch wenn ich die Chancen für sehr gering halte, dass es ausgerechnet über D* klappt wollte ich es euch nicht vorenthalten:

Der Waldkindergarten Friedrichsdorf hat ab dem neuen Kindergartenjahr immer noch einen Platz für eine/n Bufdi frei.

Falls jemand sein Abitur nicht bestanden hat, kann diese Person durch das Jahr bei uns sein Fachabitur erhalten.

 

News | heise: Mozilla-Umfrage: Fünf US-Dollar für werbefreie News?


Was wären den Nutzern werbefreie Online-Nachrichten wert – vielleicht 5 Dollar im Monat? Das will Mozilla in einer Umfrage herausfinden.

Würden Internetnutzer knapp 5 US-Dollar pro Monat für werbefreie Nachrichten und Artikel zahlen? Genau das will Mozilla nun in einer Umfrage herausfinden. Das bislang nicht existierende Abo-Angebot stellt Mozilla auf einer Webseite knapp vor: Abonennten erhalten Empfehlungen, Audioversionen der Artikel und einiges mehr. Ein Klick auf "Jetzt anmelden" führt die Nutzer jedoch nicht zum Angebot, sondern zu einer kurzen Online-Umfrage...
Meine Meinung: Ich wäre durchaus bereit im Monat knapp fünf Dollar dafür zu bezahlen das ich News werbefrei bekomme. Aber dann bitte nicht nur werbefrei, sondern auch frei von Trackern. Außerdem sollten die News schon eine gewisse Qualität haben.
Tags: #de #news #mozilla #umfrage #news #werbung #nachrichten #werbefrei #heise #2019-07-05 #ravenbird #2019-07-06