Skip to main content

Search

Items tagged with: Werbung


 
Hier mal 2 Grafiken als #Werbung fürs #Fediverse. Wer will, kann sie ja mal ggf. als Aufkleber drucken...

Rechtlicher Hinweis:
Diese Grafiken dürfen in jeder Art und Weise weiterverwendet werden, zumal sie in DE sowieso nicht geschützt sind (Schöpfungshöhe und Geometrie, u know?).

Legal notice:
These graphics may be used in any way, especially since they are not protected in GER anyway (creation height and geometry, u know?).
Bild/Foto
Bild/Foto
Bild/Foto
Bild/Foto

 
Na sowas: wenn man sich an Regeln hält und den Leuten nicht auf den Sack geht, wirkt sich das positiv aus.

#DSGVO #Newsletter #Werbung

 

Zitrön heißt jetzt endlich Zitrön




#auto #werbung #citroën

 

Gillette auf der Suche nach dem verlorenen Mann


#Werbung
Gillette auf der Suche nach dem verlorenen Mann

 

ARD gehts noch?!?


Gerade habe ich seit Jahren mal wieder den #Livestream der #ARD eingeschalten, weil ich mir mal die #Tagesschau anschauen wollte. Aber was war das? Es war ca. 10 Minuten vor 20 Uhr und ich wurde mit einer #Mischung aus #Werbung und kleinen #Programmblöcken (Wetter, Sport, Börse) vor und denen man jeweils auf das jeweilige kommerziellen #Sponsoring hingewiesen wurde. Ich dachte nur noch #WTF! Wofür werden bitte die Mittel aus den von der #GEZ zwangseingetriebenen #Beiträgen verwandt, dass man die Menschen so mit Werbung und anderen #Scheiß bombardieren muss!?! Es wird wirklich Zeit das der #Öffentlich-Rechtliche-Rundfunk grundlegend und radikal reformiert wird. Den so wie es jetzt ist, ist es aus verschiedenen Gründen alles andere als schön!

PS. Vielleicht reagiere ich da ein wenig dünnhäutig, aber das kommt davon wenn man Werbung die andere wohl gar nicht mehr groß bewusst bemerken im Normalfall komplett blockt und auf einmal mit der Nase in die Scheiße hinein gestoßen wird!

 
wieder so ein journalistisches meisterstück.

ich kenne niemanden, der irgendwelche alten haushaltsgeräte durch neue, stromsparende ersetzt um durch die stromersparnis den kaufpreis wieder rein zu bekommen. vielleicht ist das ja eine typische erwartungshaltung der sozialen gruppen, in denen sich spiegel-journalisten so bewegen.

jeder, den ich kenne, kauft sich neue haushaltsgeräte entweder um bewusst der umwelt weniger schaden zuzufügen im wissen, dass das nicht kostenlos ist, oder weil man gerade ein neues gerät braucht.

verivox gehört zur prosiebensat1-gruppe. vielleicht macht der spiegel nur mal wieder werbung?

#gesellschaft #umwelt #werbung

Bild/FotoSpiegel Online Schlagzeilen (inoffiziell) wrote the following post Thu, 15 Aug 2019 13:30:32 +0200

Modellrechnung: Tausch alter Haushaltsgeräte taugt selten zum Stromsparen


 
Bild/Foto
#Spam #Bot #Werbung

Bei mir läuft wieder ne Spamaccountwelle rein.....

Da hat mein SPAM-Script übermorgen aber ne ganze Menge zu tun ;))

 
Bild/Foto
#Spam #Bot #Werbung

Bei mir läuft wieder ne Spamaccountwelle rein.....

Da hat mein SPAM-Script übermorgen aber ne ganze Menge zu tun ;))

 
Bild/Foto
#Spam #Bot #Werbung

Bei mir läuft wieder ne Spamaccountwelle rein.....

Da hat mein SPAM-Script übermorgen aber ne ganze Menge zu tun ;))

 
NRW-Politikerinnen kritisieren die Plakat-Kampagne von Füchschen. Auch beim Deutschen Werberat seien Beschwerden eingegangen. Brauerei-Chef weist Sexismus-Vorwurf von sich.
Sexistische Füchschen-Bier-Werbung? Beschwerden gegen Werbekampagne einer Düsseldorfer Altbier-Brauerei
#Düsseldorf #Altbier #Kampagne #Werbung #Bier #NRW

 
NRW-Politikerinnen kritisieren die Plakat-Kampagne von Füchschen. Auch beim Deutschen Werberat seien Beschwerden eingegangen. Brauerei-Chef weist Sexismus-Vorwurf von sich.
Sexistische Füchschen-Bier-Werbung? Beschwerden gegen Werbekampagne einer Düsseldorfer Altbier-Brauerei
#Düsseldorf #Altbier #Kampagne #Werbung #Bier #NRW

 
Bild/Foto
#bufdi #friedrichsdorf #werbung #waldkindergarten #freiestelle

Auch wenn ich die Chancen für sehr gering halte, dass es ausgerechnet über D* klappt wollte ich es euch nicht vorenthalten:

Der Waldkindergarten Friedrichsdorf hat ab dem neuen Kindergartenjahr immer noch einen Platz für eine/n Bufdi frei.

Falls jemand sein Abitur nicht bestanden hat, kann diese Person durch das Jahr bei uns sein Fachabitur erhalten.

 
Was mir durch den Kopf geht, wenn ich den Briefkasten leere.
Was geschieht, wenn schlaue Menschen sich von #Zeitungen und Lokaljournalismus abwenden um Karriere zu machen?
Welche Konsequenzen hat es, wenn die Intelligenteren sich nicht mehr bei "Lokal Blättchen" als Journalisten verdingen?
Wie sieht die Medienlandschaft auf dem Land aus, wenn dort nur noch die jenigen ihre Artikel abliefern, die es gedanklich nicht in die moderne schaffen? Die sich nicht von ihren alten, stumpfen Gewohnheiten trennen können?

Ich sehe da ein Parallele zum Ärztemangel, zum Fachkräftemangel auf dem Land.

Und wenn ich mir die Lokalblättchen, vollgestopft mit Werbgung, so anschaue, die kostenlos an alle Haushalte im Dorf verteilt werden, dann wundert mich nicht, dass es auf dem Land nur sehr schleppend vorwärts geht.
Stellt euch nur vor, die BILD am Sonntag würde kostenlos jeden Sonntag flächendeckend in DE verteilt werden.
Was macht das mit den Mitmenschen?

Gibt es ein Kontrastprogram, etwas ethisch korrektes, etwas sozialeres mit einer Vision? Mir ist das nicht bekannt.
Ich denke, weil das keiner ohne #Werbung finanziert bekommt. Vielleicht bräuchte es dazu einen Milliardär mit einer Mission. Kostenlosen Journalismus für alle Haushalte, der fundiert recherchiert, Aufklärung und Wissen vermittelt, damit (auch) die (offline) Gesellschaft mal eine "informative" Wahl hat. Mir fehlt leider die Idee, wie man soetwas anders finanziert bekäme.
Der werbeverseuchte Kommerz, der "weitermachen" propagiert und den Klimawandel relativiert, kommt kostenlos und bequem mit seinen Sonderangeboten ins Haus.
Große Teile der Bevölkerung kommen noch immer nicht klar mit Google. Stehen auf Kriegsfuß mit Computern und PayTV. Haben keine Lust sich mit Technik zu beschäftigen. Dabei gibt es so viele gute Informationsquellen und Meinnugen im Internet. Und viele haben schlicht auch wichtigeres zu tun und benötigen ein Readers Digest, eine Vorselektion, eine Redaktion die Abwechslungsreich und Informativ frei Haus liefert.

Ich bin der Meinung, die lokalen Blättchen sind ein echter Bremsklotz in der gesellschaftlichen Entwicklung.
Denn was im öffentlich rechtlichen #Fernsehen an falschen Behauptungen und konservativen Ansichten durch "Dokumentationen" und andere Formate verbreitet wird, findet man 1:1 durch "günstigen #Journalismus" in Werbeblättchen verteilt. Vermutlich, weil diese "Journalisten" und Redakteure ihre Ideen und Ansichten aus dem konservativen Fernsehen bilden, dass sie für seriös und alternativlos halten.
Vielleicht seh ich das heute, jetzt gerade, zu pessimistisch. Vielleicht ist es nicht so schlimm, wie aus meiner Perspektive dargestellt. Vielleicht irre ich mich und mein eingeschränkter Blickwinkel ist irrelevant.
Ich hoffe auf eine zweite, dritte ... #Meinung zu meinem Gedanken.

 
Was mir durch den Kopf geht, wenn ich den Briefkasten leere.
Was geschieht, wenn schlaue Menschen sich von #Zeitungen und Lokaljournalismus abwenden um Karriere zu machen?
Welche Konsequenzen hat es, wenn die Intelligenteren sich nicht mehr bei "Lokal Blättchen" als Journalisten verdingen?
Wie sieht die Medienlandschaft auf dem Land aus, wenn dort nur noch die jenigen ihre Artikel abliefern, die es gedanklich nicht in die moderne schaffen? Die sich nicht von ihren alten, stumpfen Gewohnheiten trennen können?

Ich sehe da ein Parallele zum Ärztemangel, zum Fachkräftemangel auf dem Land.

Und wenn ich mir die Lokalblättchen, vollgestopft mit Werbgung, so anschaue, die kostenlos an alle Haushalte im Dorf verteilt werden, dann wundert mich nicht, dass es auf dem Land nur sehr schleppend vorwärts geht.
Stellt euch nur vor, die BILD am Sonntag würde kostenlos jeden Sonntag flächendeckend in DE verteilt werden.
Was macht das mit den Mitmenschen?

Gibt es ein Kontrastprogram, etwas ethisch korrektes, etwas sozialeres mit einer Vision? Mir ist das nicht bekannt.
Ich denke, weil das keiner ohne #Werbung finanziert bekommt. Vielleicht bräuchte es dazu einen Milliardär mit einer Mission. Kostenlosen Journalismus für alle Haushalte, der fundiert recherchiert, Aufklärung und Wissen vermittelt, damit (auch) die (offline) Gesellschaft mal eine "informative" Wahl hat. Mir fehlt leider die Idee, wie man soetwas anders finanziert bekäme.
Der werbeverseuchte Kommerz, der "weitermachen" propagiert und den Klimawandel relativiert, kommt kostenlos und bequem mit seinen Sonderangeboten ins Haus.
Große Teile der Bevölkerung kommen noch immer nicht klar mit Google. Stehen auf Kriegsfuß mit Computern und PayTV. Haben keine Lust sich mit Technik zu beschäftigen. Dabei gibt es so viele gute Informationsquellen und Meinnugen im Internet. Und viele haben schlicht auch wichtigeres zu tun und benötigen ein Readers Digest, eine Vorselektion, eine Redaktion die Abwechslungsreich und Informativ frei Haus liefert.

Ich bin der Meinung, die lokalen Blättchen sind ein echter Bremsklotz in der gesellschaftlichen Entwicklung.
Denn was im öffentlich rechtlichen #Fernsehen an falschen Behauptungen und konservativen Ansichten durch "Dokumentationen" und andere Formate verbreitet wird, findet man 1:1 durch "günstigen #Journalismus" in Werbeblättchen verteilt. Vermutlich, weil diese "Journalisten" und Redakteure ihre Ideen und Ansichten aus dem konservativen Fernsehen bilden, dass sie für seriös und alternativlos halten.
Vielleicht seh ich das heute, jetzt gerade, zu pessimistisch. Vielleicht ist es nicht so schlimm, wie aus meiner Perspektive dargestellt. Vielleicht irre ich mich und mein eingeschränkter Blickwinkel ist irrelevant.
Ich hoffe auf eine zweite, dritte ... #Meinung zu meinem Gedanken.

 
Bild/Foto
#bufdi #friedrichsdorf #werbung #waldkindergarten #freiestelle

Auch wenn ich die Chancen für sehr gering halte, dass es ausgerechnet über D* klappt wollte ich es euch nicht vorenthalten:

Der Waldkindergarten Friedrichsdorf hat ab dem neuen Kindergartenjahr immer noch einen Platz für eine/n Bufdi frei.

Falls jemand sein Abitur nicht bestanden hat, kann diese Person durch das Jahr bei uns sein Fachabitur erhalten.

 

News | heise: Mozilla-Umfrage: Fünf US-Dollar für werbefreie News?


Was wären den Nutzern werbefreie Online-Nachrichten wert – vielleicht 5 Dollar im Monat? Das will Mozilla in einer Umfrage herausfinden.

Würden Internetnutzer knapp 5 US-Dollar pro Monat für werbefreie Nachrichten und Artikel zahlen? Genau das will Mozilla nun in einer Umfrage herausfinden. Das bislang nicht existierende Abo-Angebot stellt Mozilla auf einer Webseite knapp vor: Abonennten erhalten Empfehlungen, Audioversionen der Artikel und einiges mehr. Ein Klick auf "Jetzt anmelden" führt die Nutzer jedoch nicht zum Angebot, sondern zu einer kurzen Online-Umfrage...
Meine Meinung: Ich wäre durchaus bereit im Monat knapp fünf Dollar dafür zu bezahlen das ich News werbefrei bekomme. Aber dann bitte nicht nur werbefrei, sondern auch frei von Trackern. Außerdem sollten die News schon eine gewisse Qualität haben.
Tags: #de #news #mozilla #umfrage #news #werbung #nachrichten #werbefrei #heise #2019-07-05 #ravenbird #2019-07-06

 
Die Umwelt hat keine Probleme. Wir haben Gesellschaftsprobleme ...
Eigentlich haben alle Menschen, mit denen ich geredet hab, gesagt sie fänden es gut
wenn es tolle Natur gibt
sie fänden es gut wenn es keine Kriege gibt
und fändens wirklich auch wünschenswert keine armut zu haben,
und Gleichberechtigung
und dann habe ich immer gedacht
ist doch bescheuert wenn wir das alle wollen,
warum machen wir das denn nicht?


Hammer Interview mit Maja Göpel, Alfred Wegner Institut, Generalsekräterin im Beirat des Wissenschaftlichen Beirats der Bundesregierung - selten einem so intelligenten Menschen zugehört.

#ScientistsforFuture #fridaysforfuture #klimawandel #armut #sozial #Werbung #Produkte #Kommunikation
#Nachhaltigkeit #Digitalisierung #Trends #Deutschland #Umwelt #Umweltschutz #Politik #Wirtschaft #ippnw
#Gesellschaft #waldorfschule #Freiheit

Maja Göpel macht - "Weiße Magie statt schwarzer ..." - sehr geil. 👏👍❤

 
Die Umwelt hat keine Probleme. Wir haben Gesellschaftsprobleme ...
Eigentlich haben alle Menschen, mit denen ich geredet hab, gesagt sie fänden es gut
wenn es tolle Natur gibt
sie fänden es gut wenn es keine Kriege gibt
und fändens wirklich auch wünschenswert keine armut zu haben,
und Gleichberechtigung
und dann habe ich immer gedacht
ist doch bescheuert wenn wir das alle wollen,
warum machen wir das denn nicht?


Hammer Interview mit Maja Göpel, Alfred Wegner Institut, Generalsekräterin im Beirat des Wissenschaftlichen Beirats der Bundesregierung - selten einem so intelligenten Menschen zugehört.

#ScientistsforFuture #fridaysforfuture #klimawandel #armut #sozial #Werbung #Produkte #Kommunikation
#Nachhaltigkeit #Digitalisierung #Trends #Deutschland #Umwelt #Umweltschutz #Politik #Wirtschaft #ippnw
#Gesellschaft #waldorfschule #Freiheit

Maja Göpel macht - "Weiße Magie statt schwarzer ..." - sehr geil. 👏👍❤

 

Dir ist klar das eine lückenlose kausalitätskette von der #werbung in die #apokalypse führt?


- das Känguru

#spruch #gesellschaft

 

Dir ist klar das eine lückenlose kausalitätskette von der #werbung in die #apokalypse führt?


- das Känguru

#spruch #gesellschaft

 
Ein hochbezahlter Regierungspolitiker, dessen Partei gerne Meinungsfreiheit "kaputt regulieren" würde und ein gut bezahlter Journalist glauben, Kritik an der #cdU würde ja nur "fürs Geld" geäussert.
Oder ist Herr Hirte nur neidisch, weil @rezomusik mehr Follower hat? ;-)

 

 
** * Ouch * **

 
** * Ouch * **

 
Kommt mir das nur so vor,oder wird #Werbung wirklich immer nerviger und lauter?"Skandal!Skandal!" oder "Dann geh doch zu Netto",um mal nur einige Beispiele zu nennen,gehen mir wirklich auf die Nerven.Ich denke niemand hoert gerne Werbung,aber wenn die es so uebertreiben,dass man nichtmal mehr weghoeren kann,gewinnen sie sicher keine neuen Kunden.Ich bin ja solchen Firmen frueher erst recht aus dem Weg gegangen,aber wenn das so weiter geht,kann ich bald nirgends mehr einkaufen 🙄

 
Genial:

"... Die NYT hat mittels Machine Learning und Umfragen daran gearbeitet, die Emotionen von Lesern von Artikeln vorherzusagen. Anzeigenkunden können nun aus 18 Gefühlen wählen. Konkret bedeutet das, dass etwa ein Anbieter von Retro-Spielzeug etwa Anzeigen in Artikeln schalten kann, die nostalgische Gefühle auslösen. Oder hingegen nicht in Artikeln aufzutauchen, die Angst auslösen, wie etwa Berichte über Anschläge oder Unwetter. ..."

https://meedia.de/2019/05/23/glueck-trauer-hoffnung-die-new-york-times-vermarktet-jetzt-leser-emotionen/

#Medien #KI #Werbung

 
25Jahre Internet-Werbung
Ein Jubiläum auf das ich gern verzichten kann.

Ich erinnere mich noch gut daran, als ich damals das erste mal im Internet auf Werbung stieß.
Kam für mich einer Entweihung gleich.
Naiv ging ich davon aus, dass sich Werbung im Internet nicht lange hält.
Ich hielt die damaligen Internet-Nutzer für selbstbestimmt und intelligent und ging davon aus, dass kaum einer so doof ist und darauf klickt.
Ich war noch jung.....

Spätestens mit dem Auftauchen von Facebook war mir klar, dass "mein" heissgeliebtes Internet eben nicht nur eine Quelle zum Verbreiten und Weiterentwickeln von Wissen ist, sondern eben auch zur Verbreitung und Vermehrung von menschlichen Schwächen dienen kann, als da wäre Eitelkeit, Mobbing, Lügen etc.
Habe ich anfangs noch mühsam versucht mit Hilfe von Bastelanleitungen im Netz eigene Filter bzw Poxies zu bauen, um die damals noch überschaubaren Werbeanbieter heraus zu filtern, so war ich bestimmt ein Adblock-Nutzer der ersten Stunde, sobald die für mich einsetzbar waren.
Dank Firefox wurde das später ganz einfach.
So habe ich die ganze Werbung nur selten zu Gesicht bekommen.
Und ich wundere mich ehrlich gesagt darüber, dass so viele Menschen sich das antun ohne Adblocker unterwegs zu sein.

Es ist jedoch auffällig, dass Werbung heute viel mehr unsere Kultur beeinflusst als vor ihrem Auftauchen im Internet.
Das Schaubild ist deshalb aus dieser Perspektive interessant.



CMOcom_25YearsDigitalAdvertising.png (PNG Image, 1600 × 9103 pixels) - Scaled (8%) https://www.cmo.com/content/dam/CMO_Other/articles/CMOcom_25YearsDigitalAdvertising.png
#Internet #Werbung #Kultur #Adblocker #Jubiläum

 
Und damit zur #Werbung.
Das ist nun wirklich ein Schnäppchen.
https://www.amazon.de/dp/B01IEEVDOK?smid=A3JWKAKR8XB7XF

Achtung: Die IIRC ist das die Variante, die man auf dem Router vom Petzen abhalten möchte.

 
Bild/Foto

Die Säulen der Gesellschaft

Die Berliner Litfaßsäule stirbt.


gesehen Oranienburger / Friedrichstr., #Berlin
Link auf dem Plakat: http://www.tinaz.net/litfass

s. auch: https://pod.thing.org/posts/846079

#litfaßsäulen #litfaßsäule #litfaß #werbung

 
Bild/Foto

Die Säulen der Gesellschaft

Die Berliner Litfaßsäule stirbt.


gesehen Oranienburger / Friedrichstr., #Berlin
Link auf dem Plakat: http://www.tinaz.net/litfass

s. auch: https://pod.thing.org/posts/846079

#litfaßsäulen #litfaßsäule #litfaß #werbung

 
Geht's noch? o.O

"Danke Mama, dass du nicht Papa bist"


[...] Der Film dankt zwar Mama ("dem wichtigsten Menschen der Welt") - doch er stellt dafür rund eine Minute lang Väter als unfähige, unsensible, hässliche Trampel dar. Und endet mit "Danke Mama, dass du nicht Papa bist". Das würdigt nicht nur Väter herab, sondern Mütter gleichermaßen: Immerhin bleibt ja die Schlussfolgerung, dass die Aufgaben rund um die Pflege und Betreuung der Kinder nur Mama wirklich draufhat. [...]
https://www.wuv.de/agenturen/edeka_und_jung_von_matt_produzieren_muttertags_skandal

#Edeka #Werbung #EverydaySexism #Sexismus #Gleichberechtigung #Rollenklischees #Gesellchaft #FCKYOU

 
Geht's noch? o.O

"Danke Mama, dass du nicht Papa bist"


[...] Der Film dankt zwar Mama ("dem wichtigsten Menschen der Welt") - doch er stellt dafür rund eine Minute lang Väter als unfähige, unsensible, hässliche Trampel dar. Und endet mit "Danke Mama, dass du nicht Papa bist". Das würdigt nicht nur Väter herab, sondern Mütter gleichermaßen: Immerhin bleibt ja die Schlussfolgerung, dass die Aufgaben rund um die Pflege und Betreuung der Kinder nur Mama wirklich draufhat. [...]
https://www.wuv.de/agenturen/edeka_und_jung_von_matt_produzieren_muttertags_skandal

#Edeka #Werbung #EverydaySexism #Sexismus #Gleichberechtigung #Rollenklischees #Gesellchaft #FCKYOU

 
#Informationspflichten bei #Werbung per #Post
von intersoft consulting services AG
Informationspflichten bei Werbung per Post

 
Ich haette nicht gedacht,dass ich das mal sage,aber ich vermisse die #Werbung auf #Tele5 inzwischen so sehr.Sie fehlen mir richtig,diese kleinen Unterbrechungen.Seit heute Nacht um 0:30 Uhr das letzte Mal Werbung kam,bin ich durch Essen,Kaffee holen und Klo schon ueber eine Stunde in Rueckstand gekommen und ich hoffe sehr,dass jetzt bald wieder viel Werbung kommt,um bis zum Ende des #Kalkfreitag wieder aufholen zu koennen und das Ende nicht auch noch verzoegert erlebe,wenn es doch sowieso noch bis 1:20 Uhr nachts geht.

 
Hallo @magix_DE, mit Verlaub, seid ihr noch ganz dicht? Ich habe letzten Monat fünf Produkte von euch GEKAUFT und ihr zaubert mir mit eurem Produkt Connect Werbung auf den Desktop? Soll ich das weiterempfehlen? #Magix #Werbung

 
#Werbung im #Internet finde ich an sich nicht schlecht. Was ich schlecht finde, ist die Art, wie Werbung aktuell im Internet gemacht wird.

Bestenfalls unauffällig und doch klar gekennzeichnet, von einem trackenden Werbeanbieter.
Schlechtestensfalls massenweise Pop-Ups und duzende trackende Werbeanbieter.

Werbung okay, wenn sie den #Datenschutz repektiert, nicht nervt und nicht hinterhältig manipuliert.

..thinking..
...Traummodell?..

 

Demo für ein freies #Internet


23. März 2019 von 13 bis 16 Uhr in #Hamburg - Treffpunkt am Gänsemarkt

Bitte macht mal #Werbung für die #Demo in euren Städten, damit die Infos dazu nicht nur auf #Facebook ? zu finden sind!

Mehr Infos über Demos in anderen Städten hier: https://netzpolitik.org/2019/upload-filter-alle-demos-auf-einen-blick/

#uploadfilter #merkelfilter #SaveYourInternet #protest #demonstration #eu #Europa #Deutschland #Politik #Freiheit #meme #kunst
Upload-Filter: Alle Demos auf einen Blick

 
Meine steile Hypothese: wer freiwillig Werbung kuckt, der will wirklich was kaufen.
Alle anderen sind gerade in der Küche oder auf'm Klo oder finden die FB gerade nicht...
W&V on Twitter

Bild/Foto
“Freiwillig konsumierte #Werbung funktioniert besser. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle #Studie im Auftrag von @BurdaForward .

https://t.co/2ZqUqevL2D