Skip to main content

Search

Items tagged with: Verkehr


 

Kommentar | Tagesschau: Spritpreise und Tempolimit - Klimaschutz braucht echte Veränderung


Die Diskussion über die Vorschläge des Umweltbundesamtes zeigt, dass wir beim Klimaschutz gedanklich keinen Schritt weitergekommen sind. Das muss sich dringend ändern.

Erinnert sich noch jemand an die Einführung der Ökosteuer? Das war vor genau zwanzig Jahren. Sinn und Zweck des damals von Rot-Grün umgesetzten steuerlichen Aufschlags an der Zapfsäule war auch, bei Autobesitzern für einen Sinneswandel zu sorgen, den Spritverbrauch und damit auch den CO2-Ausstoß zu senken...

Audio: Web | MP3

Tags: #kommentar #arne-meyer-fünffinger #klima #klimaschutz #umweltbundesamt #co2 #auto #verkehr #tagesschau #2019-12-05 #ravenbird #2019-12-06

 
Voila, Herr #Scheuer - Sie wissen Bescheid. Kann los gehen: #Tempolimit morgen, den Rest bitte vor Weihnachten.
Danke.

#Klimakrise #Verkehr #NichtMeinKlimapaket #Tempolimit #NieMehrCDU #PoweredByRSS

 

News | Tagesschau: Plan des Umweltbundesamts - Bis zu 70 Cent mehr für den Sprit


Keine Pendlerpauschale mehr, deutlich höhere Spritpreise und ein Tempolimit: Das Umweltbundesamt hat laut "Süddeutscher Zeitung" einen eigenen Plan erarbeitet, wie Deutschland seine Klimaziele im Verkehr erreichen könnte.

Um die deutschen Klimaziele im Verkehr zu erreichen, sind nach Einschätzung des Umweltbundesamtes drastische Einschnitte nötig. Alle Privilegien etwa für Dienstwagen und Dieselkraftstoffe müssten wegfallen, auch die Pendlerpauschale müsse abgeschafft werden, berichtete die "Süddeutsche Zeitung" unter Berufung auf eine interne Studie des Umweltbundesamtes. Die Klimaziele im Verkehr seien "ambitioniert, aber machbar", hieße es in dem Papier. Entscheidend sei allerdings ein Ausgleich sozialer Härten...

Tags: #de #news #deutschland #umweltbundesamt #benzinkosten #mobilität #pendlerpauschale #verkehr #klima #klimaziele #tagesschau #ravenbird #2019-12-05

 
#NahverkehrHamburg #Hamburg #SPD #Grüne #Verkehr #Verkehrspolitik #ÖPNV #MIV #HVV
Hamburger Klimaplan: Nichts Neues im Bereich Verkehr

 

Zweigleisiger Ausbau jetzt!


Man möchte die Leute von der Straße kriegen, die Staus im #Ruhrgebiet lindern und etwas für das #Klima tun?
Hier, bitte: 30 Jahre nix passiert!

#Dortmund #Lünen #Münster #Münsterland #Ruhrgebiet #Bahn #Verkehr #Verkehrswende #Klimakrise #PoweredByRSS
Dortmunder Bahngipfel: „Bahnbündnis Westfalen“ fordert sofortigen Ausbau der Strecke Münster-Lünen-Dortmund

 

ÖPNV | NDR: Verspätete Züge: Schüler bleiben auf der Strecke


Jeden Morgen müssen Friedrich und seine Mitschüler mit der Nordwestbahn zur Schule nach Hildesheim pendeln. Doch häufig verspäten sich Züge, manchmal fallen sie ganz aus.

Tags: #de #öpnv #bahn #nordwestbahn #verkehr #verspätung #panorama #ndr #2019-11-26 #ravenbird #2019-12-01

 
Bild/Foto
Deutsche Umwelthilfe:
Weniger #CO2, weniger #Unfälle, weniger #Verletzte, weniger #Tote, weniger #Staus, weniger Stress! Gibt es sofort und zum Nulltarif durch ein #Tempolimit! Unterschreibt jetzt die Petition für mehr #Klimaschutz im #Verkehr:
https://www.change.org/p/tempolimit-jetzt
Quelle: https://twitter.com/Umwelthilfe/status/1199720284946751488

 


Deutsche Umwelthilfe:
Weniger #CO2, weniger #Unfälle, weniger #Verletzte, weniger #Tote, weniger #Staus, weniger Stress! Gibt es sofort und zum Nulltarif durch ein #Tempolimit! Unterschreibt jetzt die Petition für mehr #Klimaschutz im #Verkehr:
https://www.change.org/p/tempolimit-jetzt
Quelle: https://twitter.com/Umwelthilfe/status/1199720284946751488

 
Wer das Fahrgast-Abi schon zu schwer findet, wird es nie bis zum Fahrschulstudium schaffen, oder?

#Eisenbahn #Verkehr

 
Bild/Foto
Deutsche Umwelthilfe:
Weniger #CO2, weniger #Unfälle, weniger #Verletzte, weniger #Tote, weniger #Staus, weniger Stress! Gibt es sofort und zum Nulltarif durch ein #Tempolimit! Unterschreibt jetzt die Petition für mehr #Klimaschutz im #Verkehr:
https://www.change.org/p/tempolimit-jetzt
Quelle: https://twitter.com/Umwelthilfe/status/1199720284946751488

 

Güterverkehr der Deutschen Bahn: Die Lage ist desaströs


Immer weniger Güterwagen, immer weniger Zugang zum Schienennetz: Die Deutsche Bahn hat ihre Alternative zum Transport per Lkw abgewirtschaftet.
Güterverkehr der Deutschen Bahn: Die Lage ist desaströs
#DeutscheBahn #Güterverkehr #Lkw #Verkehrswende #Verkehr #Öko

 

Güterverkehr der Deutschen Bahn: Die Lage ist desaströs


Immer weniger Güterwagen, immer weniger Zugang zum Schienennetz: Die Deutsche Bahn hat ihre Alternative zum Transport per Lkw abgewirtschaftet.
Güterverkehr der Deutschen Bahn: Die Lage ist desaströs
#DeutscheBahn #Güterverkehr #Lkw #Verkehrswende #Verkehr #Öko

 
Tempo 100 in den Niederlanden
Wahrscheinlich sind Holländer gar nicht intelligenter als Deutsche. Vielleicht sind sie einfach nur nicht so doof.
#Verkehr #NoGroKo
https://www.zeit.de/mobilitaet/2019-11/niederlande-klimapolitik-tempo-autobahnen-stickstoffkrise?utm_term=facebook_zonaudev_int&wt_zmc=sm.int.zonaudev.facebook.ref.zeitde.redpost_zon.link.sf&utm_campaign=ref&utm_medium=sm&utm_source=facebook_zonaudev_int&utm_content=zeitde_redpost_zon_link_sf&fbclid=IwAR1Qcxo2YhKCcPjxg428btPtuC-UoQBq5JY5-C7q7aCXd91cxC0Nmt_YFZA

 
Petition: Autofreie Sonntage 1x im Monat, in ganz Berlin!
#autofrei gegen verstopfte und abgasbelastete Straßen!
https://www.change.org/p/regine-günther-autofreie-sonntage-1x-im-monat-in-ganz-berlin✍️👍♻️
Bitte mitzeichnen, teilen und liken. Danke :)
@SoliKlick.de - Mitklicken für Solidarität! - Umdenken und Handeln!
.
Hashtags zu gleichen Postings:
#SoliKlick #Petitionen #Umweltschutz #Verkehrswende #Verbraucherschutz #autofrei #Verkehr #Mobilität #Fahrrad #Gesundheit #Lobbyismus #Ökologisierung #Berlin #Deutschland #Politik
#SoliKlickUmweltschutz #SoliKlickVerkehrswende #SoliKlickVerbraucherschutz

 

Die Arschlochformel - Menschen sind keine Fahrzeuge


Weil hier immer wieder Beiträge erscheinen, wie böse Autofahrer und wie arm Fahrradfahrer sind, will ich mal mein Erlebnis von gestern Abend bei einbrechender Dunkelheit erzählen.

Ich stehe als Fußgänger auf der linken Seite einer sehr gut befahrenen Straße (Bürgersteig) und warte an der Fußgängerampel auf Grün. Auf der Straße von links kommt recht schnell ein Fahrradfahrer, ohne Licht, auf der falschen Straßenseite gefahren. Glücklicherweise schaltet die (Straßen)Ampel gerade auf rot, so dass ein herannahender Bus anhält. Der Fahrradfahrer fährt also auf der falschen Straßenseite über die rote Ampel und biegt dann auch noch links ab, wo er weiterhin 20m die falsche Straßenseite nutzt, um dann schließlich auf die richtige Straßenseite zu wechseln. Wäre in dem Moment ein motorisiertes Vehikel aus dieser Richtung (linke Straße) gekommen, hätten beide absolut keine Chance gehabt und es wäre zu einem unvermeidbaren Unfall gekommen.

Was ich damit sagen will ist, dass das Vehikel keine Rolle spielt. Das Arschloch ist immer der Mensch. Egal ob auf einem Fahrrad, Auto, Motorrad, LKW, Bus, Flugzeug oder Raumschiff.

#Fahrrad #Auto #Verkehr #Berlin #Empöria #Hysteria

 
von denen habe ich in der letzten zeit schon ein paar in berlin herumradeln sehen.

das ist mir irgendwie unsympathisch. so ein ex- und hop-rad. und 240€ finde ich jetzt zum einen ganz schön teuer und zum anderen kommt es mir aus verleih- und reparatur-sicht ziemlich wenig vor. haben die da mechaniker-sklaven angestellt?

#verkehr #fahrrad

Start-up: Warum noch ein Fahrrad kaufen?


Swapfiets ist das Fahrrad für alle, die keine Verantwortung wollen, aber trotzdem vorankommen. Darum kümmern soll sich jemand anderes.

 
vom prinzip her klingt das gar nicht mal so schlecht. man muss nur abwarten, wie das umgesetzt wird. der berliner verwaltung traue ich da alles zu.

schön finde ich das gezeter des adac:
Der ADAC verwies dagegen auf ein fehlendes Gesamtkonzept des Senats. So seien die Parkplatzkapazitäten in Berlin schon jetzt erschöpft, während die Pkw-Zulassungszahlen weiter stiegen, sagte eine Sprecherin des ADAC Berlin-Brandenburg.
eben!

#verkehr #fahrrad #berlin #adfc

Bild/FotoSpiegel Online Schlagzeilen (inoffiziell) wrote the following post Mon, 11 Nov 2019 18:00:22 +0100

Mobilität: Berlin nimmt Autos Parkplätze weg - für E-Scooter und Lastenräder


 

#Umweltschutz #Idee: #Verbot von Inlandsflügen für #Politiker. Was glaubt ihr wie schnell wir dann einen 1A Nah- und Fernverkehr haben?


Stuffe 2 ist dann Verbot von Europaflügen!

# ✈ 💨


#politik #fff #frage #Klimawandel #klima #Umwelt #flug #Verkehr #Verbesserung #zukunft #Regierung

 

#Umweltschutz #Idee: #Verbot von Inlandsflügen für #Politiker. Was glaubt ihr wie schnell wir dann einen 1A Nah- und Fernverkehr haben?


Stuffe 2 ist dann Verbot von Europaflügen!

# ✈ 💨


#politik #fff #frage #Klimawandel #klima #Umwelt #flug #Verkehr #Verbesserung #zukunft #Regierung

 

wieder mal echter #qualitätsjournalismus bein zon


mir persönlich gehen diese e-rollerfahrer ziemlich auf den geist, sie verstopfen in schlangenlinien fahrend die paar radwege, die es hier so gibt. es hilft ein wenig, dass sie sich in touri-gegenden konzentrieren und ich da immer recht schnell vorbei fahre.

dieser #qualitätsjournalismus hier versucht sich mit den unfällen durch die e-scooter zu profilieren und nimmt als beispiel ausgerechnet drei unfälle, für die die e-scooter-fahrer so gut wie gar nichts können:
Wie neulich in Bonn, als ein junger Rollerfahrer mit einem Taxi zusammenstieß und mit einer Kopfverletzung ins Krankenhaus kam. Oder kürzlich in Frankfurt, als zwei Frauen auf ihrem Roller durch die Stadt fuhren und in einer Straßenbahnschiene hängen blieben. Beide stürzten und trugen Verletzungen davon. In Berlin fiel vor wenigen Tagen eine ältere Frau über einen herumliegenden E-Roller und kam mit schweren Armverletzungen ins Krankenhaus.
also:
- ein taxifahrer nietet einen anderen verkehrsteilnehmer um und der andere ist schuld, weil er einen e-scooter fährt.
- verkehrsteilnehmer mit gefährten mit schmalen reifen bleiben in günstig gelegenen schienen in der straße hängen
- jemand stolpert über einen gegenstand auf dem bürgersteig. weil der gegenstand ein e-scooter war, sind die e-scooter-fahrer schuld. und damit es dramatischer wirkt, wird auf das alter der stolperin hingewiesen.

das ist hochdramatisch. natürlich gibt es mehr unfälle mit e-scootern heutzutage als zb im jahr 2000. das ist ähnlich wie die situation mit den pedelecs, mit denen rentner noch im jahr 1995 nie verunfallten und heute ständig,

#politik #verkehr #pedelec #zon #e-scooter #qualitätsjournalismus

E-Tretroller: Ein gefährlicher Spaß


Seit die E-Scooter durch deutsche Städte rollen, kommt es immer wieder zu Unfällen. Sind die Roller eine ernsthafte Gefahr oder handelt es sich um Einzelfälle?

 
ich bin mal gespannt, ob das in frankreich etwas bewirkt. hierzulande werden die urteil zur luftreinhaltung ja komplett ignoriert.

#umwelt #luftreinhaltung #NOx #autos #verkehr

EuGH: Stickstoffdioxid-Werte in Frankreich seit 2010 zu hoch


Laut EuGH sind die NO2-Werte "systematisch und anhaltend" überschritten worden, ohne dass die Behörden reagierten. Das Urteil könnte sich auf Deutschland auswirken.

 

Arbeitsstättenbeurteilung HomeOffice


So, heute Kollegen vom Betriebsrat und medizinischem Dienst zu Hause gehabt zur 'Beurteilung eines Telearbeitsplatzes gemäß ArbSchG und ArbStättV'. 40 Punkte abgehakt, alles töfte.

Damit ist der letzte offizielle Haken dran an meinen 2 fixen Tagen #HomeOffice.
Uff!

Gut für mich, gut für meinen Arbeitgeber, gut für den #Verkehr im #Ruhrgebiet und gut für #Umwelt und #Klima.

 
#Energiebilanz
#CO2-Emissionen durch #SUV steigen stärker als durch #Luftfahrt und #Schwerindustrie

Ein SUV verbraucht mehr Sprit als ein vergleichbarer #Pkw - wie viel mehr, zeigen nun Zahlen der Internationalen #Energieagentur. So haben die #Geländewagen einen enormen Anteil am weltweiten CO2-Anstieg.

#Verkehr #CO2 #Auto Klimakatastrophe

https://www.spiegel.de/auto/aktuell/co2-suv-haben-zweitgroessten-anteil-am-weltweiten-anstieg-a-1291825.html

Es sind keine Geländewagen. Die sind für die Stadt und die Autobahn entwickelt.

 
#Energiebilanz
#CO2-Emissionen durch #SUV steigen stärker als durch #Luftfahrt und #Schwerindustrie

Ein SUV verbraucht mehr Sprit als ein vergleichbarer #Pkw - wie viel mehr, zeigen nun Zahlen der Internationalen #Energieagentur. So haben die #Geländewagen einen enormen Anteil am weltweiten CO2-Anstieg.

#Verkehr #CO2 #Auto Klimakatastrophe

https://www.spiegel.de/auto/aktuell/co2-suv-haben-zweitgroessten-anteil-am-weltweiten-anstieg-a-1291825.html

Es sind keine Geländewagen. Die sind für die Stadt und die Autobahn entwickelt.

 
#Energiebilanz
#CO2-Emissionen durch #SUV steigen stärker als durch #Luftfahrt und #Schwerindustrie

Ein SUV verbraucht mehr Sprit als ein vergleichbarer #Pkw - wie viel mehr, zeigen nun Zahlen der Internationalen #Energieagentur. So haben die #Geländewagen einen enormen Anteil am weltweiten CO2-Anstieg.

#Verkehr #CO2 #Auto Klimakatastrophe

https://www.spiegel.de/auto/aktuell/co2-suv-haben-zweitgroessten-anteil-am-weltweiten-anstieg-a-1291825.html

Es sind keine Geländewagen. Die sind für die Stadt und die Autobahn entwickelt.

 
#Energiebilanz
#CO2-Emissionen durch #SUV steigen stärker als durch #Luftfahrt und #Schwerindustrie

Ein SUV verbraucht mehr Sprit als ein vergleichbarer #Pkw - wie viel mehr, zeigen nun Zahlen der Internationalen #Energieagentur. So haben die #Geländewagen einen enormen Anteil am weltweiten CO2-Anstieg.

#Verkehr #CO2 #Auto Klimakatastrophe

https://www.spiegel.de/auto/aktuell/co2-suv-haben-zweitgroessten-anteil-am-weltweiten-anstieg-a-1291825.html

Es sind keine Geländewagen. Die sind für die Stadt und die Autobahn entwickelt.

 
Britischer Vorschlag zum Flugverkehr: Das Ende der Vielfliegerei
https://taz.de/Britischer-Vorschlag-zum-Flugverkehr/!5633385/
#Flugreisen #CommitteeonClimateChange #Klimabilanz #Verkehr #Öko

 
Britischer Vorschlag zum Flugverkehr: Das Ende der Vielfliegerei
https://taz.de/Britischer-Vorschlag-zum-Flugverkehr/!5633385/
#Flugreisen #CommitteeonClimateChange #Klimabilanz #Verkehr #Öko

 

FixMyBerlin - Fahrrad fahren in Berlin


Wie wird Berlin zur Fahrradstadt?

FixMyBerlin begleitet Berlin bei der Umsetzung des Mobilitätsgesetzes und entwickelt digitale Werkzeuge für die Verkehrswende.

Die Transformation zur Fahrradstadt Berlin wird auf der Plattform von FixMyBerlin verständlich und nachvollziehbar auf Karten darstellt. Hierfür stimmt sich FixMyBerlin mit den Bezirken und der Senatsverwaltung ab und bereitet deren Radverkehrsplanungen auf und stellt die aufbereiteten Daten wiederum zum Download bereit. Der von FixMyBerlin entwickelte Happy-Bike-Index (derzeit noch in einer Beta-Version) zeigt außerdem, wo schon entspannt und sicher Rad gefahren werden kann (grün) bzw. wo es noch gefährlich ist (rot).

Ziel ist eine datenbasierte Grundlage für einen konstruktiven Dialog zwischen Verwaltung und Bürger:innen zu schaffen.


#Fahrrad

 
#Hacker manipulieren #Verkehrsschilder "#Cars kill #Kids"

Hacker haben in #Brooklyn elektronische #Verkehrsanzeigen manipuliert, um auf den negativen Einfluss von #Autos auf die #Umwelt hinzuweisen. Bei ihrem Vorhaben nutzten sie eine simple #Sicherheitslücke

#Auto #Verkehr #Klima

 

Der größte Mikroplastik-Verursacher sind Autoreifen


Kunststoffe in der Umwelt: Mikro- und Makroplastik

Nicht neu, aber man kann's ja nicht oft genug sagen. Hier die "German Top 10", mit einer detaillierteren Aufteilung für Reifen:

Nr Quelle Emissionen [g/(cap a)]
1 Abrieb Reifen 1228.5
1.1 PKW 998.0
1.2 LKW 89.0
1.3 Skateboards, usw. 17.9
1.4 Fahrräder 15.6
1.5 Motorräder 8.0
2 Freisetzung bei der Abfallentsorgung 302.8
3 Abrieb Bitumen in Asphalt 228.0
4 Pelletverluste 182.0
5 Verwehungen Sport- und Spielplätze 131.8
6 Freisetzung auf Baustellen 117.1
7 Abrieb Schuhsohlen 109.0
8 Abrieb Kunststoffverpackungen 99.1
9 Abrieb Fahrbahnmarkierungen 91.0
10 Faserabrieb bei der Textilwäsche 76.8
g/(cap a) bedeutet meines Wissens Gramm pro Person und Jahr.

(Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT)

#umwelt #verkehr #mikroplastik #umweltschutz #autowahn #top10 #autoreifen #fraunhofer

 

Der größte Mikroplastik-Verursacher sind Autoreifen


Kunststoffe in der Umwelt: Mikro- und Makroplastik

Nicht neu, aber man kann's ja nicht oft genug sagen. Hier die "German Top 10", mit einer detaillierteren Aufteilung für Reifen:

Nr Quelle Emissionen [g/(cap a)]
1 Abrieb Reifen 1228.5
1.1 PKW 998.0
1.2 LKW 89.0
1.3 Skateboards, usw. 17.9
1.4 Fahrräder 15.6
1.5 Motorräder 8.0
2 Freisetzung bei der Abfallentsorgung 302.8
3 Abrieb Bitumen in Asphalt 228.0
4 Pelletverluste 182.0
5 Verwehungen Sport- und Spielplätze 131.8
6 Freisetzung auf Baustellen 117.1
7 Abrieb Schuhsohlen 109.0
8 Abrieb Kunststoffverpackungen 99.1
9 Abrieb Fahrbahnmarkierungen 91.0
10 Faserabrieb bei der Textilwäsche 76.8
g/(cap a) bedeutet meines Wissens Gramm pro Person und Jahr.

(Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT)

#umwelt #verkehr #mikroplastik #umweltschutz #autowahn #top10 #autoreifen #fraunhofer

 

Der größte Mikroplastik-Verursacher sind Autoreifen


Kunststoffe in der Umwelt: Mikro- und Makroplastik

Nicht neu, aber man kann's ja nicht oft genug sagen. Hier die "German Top 10", mit einer detaillierteren Aufteilung für Reifen:

Nr Quelle Emissionen [g/(cap a)]
1 Abrieb Reifen 1228.5
1.1 PKW 998.0
1.2 LKW 89.0
1.3 Skateboards, usw. 17.9
1.4 Fahrräder 15.6
1.5 Motorräder 8.0
2 Freisetzung bei der Abfallentsorgung 302.8
3 Abrieb Bitumen in Asphalt 228.0
4 Pelletverluste 182.0
5 Verwehungen Sport- und Spielplätze 131.8
6 Freisetzung auf Baustellen 117.1
7 Abrieb Schuhsohlen 109.0
8 Abrieb Kunststoffverpackungen 99.1
9 Abrieb Fahrbahnmarkierungen 91.0
10 Faserabrieb bei der Textilwäsche 76.8
g/(cap a) bedeutet meines Wissens Gramm pro Person und Jahr.

(Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT)

#umwelt #verkehr #mikroplastik #umweltschutz #autowahn #top10 #autoreifen #fraunhofer

 
Brandenburg beliebtestes SUV-Land
Anzahl der Stadtgeländewagen in zehn Jahren verdreifacht

#Tagesspiegel #Brandenburg #Verkehr #MIV #SUV

 
Am Wochenende wird ein Abschnitt der Friedrichstraße für Autos gesperrt. Für zwei Tage sollen die Menschen erleben können, wie sich Großstadt ohne Verkehrslärm, Stau und Abgasgeruch anfühlt. #Berlin, #Verkehr

 
Mit diesen Piktogrammen sollen Hamburgs Velorouten neu beschildert werden




#NahverkehrHamburg #Verkehr #Fahrrad #Hamburg
Mit diesen Piktogrammen sollen Hamburgs Velorouten neu beschildert werden

 

Der "walking bus" auch in Berlin


Ein Konzept, welches es in Japan, Italien, Großbritnanien u.a. schon lange gibt: Schüler laufen gemeinsam zur Schule. Wie bei einem Schulbus gibt es einen "Fahrplan" und Haltestellen, sowie eine erwachsene Begleitperson, bis die Kinder es alleine hinkriegen. Man nennt das walking bus, walking school bus, piedibus, Pedibus oder Laufbus. Elterntaxis verschrotten!

#elterntaxi #autowahn #laufbus #pedibus #walkingbus #walkingschoolbus #piedibus #berlin #verkehr #schule #weissensee #fußgänger
Pankow 26-9-2019

Tagesspiegel Leute Newsletter: Laufbus gegen Elterntaxis in Weißensee | Namen & Neues | Tagesspiegel LEUTE Pankow (Christian Hönicke)


 

Der "walking bus" auch in Berlin


Ein Konzept, welches es in Japan, Italien, Großbritnanien u.a. schon lange gibt: Schüler laufen gemeinsam zur Schule. Wie bei einem Schulbus gibt es einen "Fahrplan" und Haltestellen, sowie eine erwachsene Begleitperson, bis die Kinder es alleine hinkriegen. Man nennt das walking bus, walking school bus, piedibus, Pedibus oder Laufbus. Elterntaxis verschrotten!

#elterntaxi #autowahn #laufbus #pedibus #walkingbus #walkingschoolbus #piedibus #berlin #verkehr #schule #weissensee #fußgänger
Pankow 26-9-2019

Tagesspiegel Leute Newsletter: Laufbus gegen Elterntaxis in Weißensee | Namen & Neues | Tagesspiegel LEUTE Pankow (Christian Hönicke)


 

StVO-Reform: Kein Parkverbot für Cargobikes am Fahrbahnrand!


A. (oder B.) Scheuer ist in Angriffslaune auf das Fahrrad:
- Radwegebenutzungspflicht für E-Roller sind ein Testlauf um das 1997 abgeschaffte Gesetz von 1934 auch für Radfahrer wieder einzuführen
- Kennzeichenpflicht für E-Roller sind ein Testlauf das auch für Fahrräder einzuführen, wahrscheinlich zunächst für Pedelecs, später für alle Fahrräder
- Diskussion um Helme für Radfahrer und E-Roller sollen zur direkten oder indirekten (z.B. volle Haftung bei Unfall ohne Helm, auch bei Schuld des anderen) Helmpflicht führen
- Parken von Fahrrädern am Fahrbahnrand soll nun verboten werden, was vor allem Lastenräder und Rikschas treffen wird

Offenbar bereitet er sich auf einen gutbezahlten Job in der Automobilindustrie vor.
Die Bundesregierung plant im Rahmen der StVO-Reform ein Parkverbot für Fahrräder am Fahrbahnrand. Das würde vor allem Cargobikes treffen und Platzkonflikte auf dem Fußweg schüren.
„Fahrräder sind außerhalb von Seitenstreifen und Fahrbahnen abzustellen“ lautet ein neuer Satz, den die Bundesregierung in der Straßenverkehrsordnung (StVO) ergänzen will.
...
Der FUSS e.V. spricht von einer „Schikane“ gegen Fußgänger*innen und verweist auf die ganz großen Cargobikes für die Paketzustellung: „Auf Gehwegen wären solche Fahrzeuge absurd“.
Der Radlogistik Verband Deutschland e.V. (RLVD) kritisiert in einer Pressemitteilung:
Das bedeutet de facto eine Diskriminierung von emissionsfreien und stadtverträglichen E-Lastenrädern gegenüber Kraftfahrzeugen, die für die Förderung nachhaltiger urbaner Logistik absolut kontraproduktiv ist.

Das Fahrbahn-Parkverbot wäre ein echtes Ärgernis für alle, die mit dem Cargobike unterwegs sind. Es ist Bestandteil des Verordnungsentwurfs der Bundesregierung für eine „fahrradfreundliche“ StVO-Reform. Der Verordnungsentwurf war heute Thema einer Verbändeanhörung im Verkehrsausschuss des Bundestag.
Neben dem geplanten Parkverbot am Fahrbahnrand sind drei weitere Punkte für Cargobikes in dem Verordnungsentwurf relevant. An zwei Stellen unterlässt es die Bundesregierung, den Rechtsrahmen für Cargobikes zu verbessern:
Die bestehende Ausnahmeregelung von mehrspurigen Fahrrädern und Anhängern von der Radwegebenutzungspflicht wird nicht in die StVO übernommen sondern bleibt versteckt in deren Verwaltungsvorschrift.
Die Personenmitnahme auf dem Fahrrad wird nicht neu formuliert. So dürfte es bei der umstrittenen restriktiven StVO-Auslegung des Bundesverkehrsministeriums bleiben, dass nur Personen bis zum vollendeten siebten Lebensjahr auf Fahrrädern befördert werden dürfen. Ein absoluter Anachronismus angesichts des Standes der Technik!

#fahrrad #verkehr #autowahn #fußgänger #lastenrad #cargobike #rikscha #andreasscheuer #stvo

 

StVO-Reform: Kein Parkverbot für Cargobikes am Fahrbahnrand!


A. (oder B.) Scheuer ist in Angriffslaune auf das Fahrrad:
- Radwegebenutzungspflicht für E-Roller sind ein Testlauf um das 1997 abgeschaffte Gesetz von 1934 auch für Radfahrer wieder einzuführen
- Kennzeichenpflicht für E-Roller sind ein Testlauf das auch für Fahrräder einzuführen, wahrscheinlich zunächst für Pedelecs, später für alle Fahrräder
- Diskussion um Helme für Radfahrer und E-Roller sollen zur direkten oder indirekten (z.B. volle Haftung bei Unfall ohne Helm, auch bei Schuld des anderen) Helmpflicht führen
- Parken von Fahrrädern am Fahrbahnrand soll nun verboten werden, was vor allem Lastenräder und Rikschas treffen wird

Offenbar bereitet er sich auf einen gutbezahlten Job in der Automobilindustrie vor.
Die Bundesregierung plant im Rahmen der StVO-Reform ein Parkverbot für Fahrräder am Fahrbahnrand. Das würde vor allem Cargobikes treffen und Platzkonflikte auf dem Fußweg schüren.
„Fahrräder sind außerhalb von Seitenstreifen und Fahrbahnen abzustellen“ lautet ein neuer Satz, den die Bundesregierung in der Straßenverkehrsordnung (StVO) ergänzen will.
...
Der FUSS e.V. spricht von einer „Schikane“ gegen Fußgänger*innen und verweist auf die ganz großen Cargobikes für die Paketzustellung: „Auf Gehwegen wären solche Fahrzeuge absurd“.
Der Radlogistik Verband Deutschland e.V. (RLVD) kritisiert in einer Pressemitteilung:
Das bedeutet de facto eine Diskriminierung von emissionsfreien und stadtverträglichen E-Lastenrädern gegenüber Kraftfahrzeugen, die für die Förderung nachhaltiger urbaner Logistik absolut kontraproduktiv ist.

Das Fahrbahn-Parkverbot wäre ein echtes Ärgernis für alle, die mit dem Cargobike unterwegs sind. Es ist Bestandteil des Verordnungsentwurfs der Bundesregierung für eine „fahrradfreundliche“ StVO-Reform. Der Verordnungsentwurf war heute Thema einer Verbändeanhörung im Verkehrsausschuss des Bundestag.
Neben dem geplanten Parkverbot am Fahrbahnrand sind drei weitere Punkte für Cargobikes in dem Verordnungsentwurf relevant. An zwei Stellen unterlässt es die Bundesregierung, den Rechtsrahmen für Cargobikes zu verbessern:
Die bestehende Ausnahmeregelung von mehrspurigen Fahrrädern und Anhängern von der Radwegebenutzungspflicht wird nicht in die StVO übernommen sondern bleibt versteckt in deren Verwaltungsvorschrift.
Die Personenmitnahme auf dem Fahrrad wird nicht neu formuliert. So dürfte es bei der umstrittenen restriktiven StVO-Auslegung des Bundesverkehrsministeriums bleiben, dass nur Personen bis zum vollendeten siebten Lebensjahr auf Fahrrädern befördert werden dürfen. Ein absoluter Anachronismus angesichts des Standes der Technik!

#fahrrad #verkehr #autowahn #fußgänger #lastenrad #cargobike #rikscha #andreasscheuer #stvo

 

StVO-Reform: Kein Parkverbot für Cargobikes am Fahrbahnrand!


A. (oder B.) Scheuer ist in Angriffslaune auf das Fahrrad:
- Radwegebenutzungspflicht für E-Roller sind ein Testlauf um das 1997 abgeschaffte Gesetz von 1934 auch für Radfahrer wieder einzuführen
- Kennzeichenpflicht für E-Roller sind ein Testlauf das auch für Fahrräder einzuführen, wahrscheinlich zunächst für Pedelecs, später für alle Fahrräder
- Diskussion um Helme für Radfahrer und E-Roller sollen zur direkten oder indirekten (z.B. volle Haftung bei Unfall ohne Helm, auch bei Schuld des anderen) Helmpflicht führen
- Parken von Fahrrädern am Fahrbahnrand soll nun verboten werden, was vor allem Lastenräder und Rikschas treffen wird

Offenbar bereitet er sich auf einen gutbezahlten Job in der Automobilindustrie vor.
Die Bundesregierung plant im Rahmen der StVO-Reform ein Parkverbot für Fahrräder am Fahrbahnrand. Das würde vor allem Cargobikes treffen und Platzkonflikte auf dem Fußweg schüren.
„Fahrräder sind außerhalb von Seitenstreifen und Fahrbahnen abzustellen“ lautet ein neuer Satz, den die Bundesregierung in der Straßenverkehrsordnung (StVO) ergänzen will.
...
Der FUSS e.V. spricht von einer „Schikane“ gegen Fußgänger*innen und verweist auf die ganz großen Cargobikes für die Paketzustellung: „Auf Gehwegen wären solche Fahrzeuge absurd“.
Der Radlogistik Verband Deutschland e.V. (RLVD) kritisiert in einer Pressemitteilung:
Das bedeutet de facto eine Diskriminierung von emissionsfreien und stadtverträglichen E-Lastenrädern gegenüber Kraftfahrzeugen, die für die Förderung nachhaltiger urbaner Logistik absolut kontraproduktiv ist.

Das Fahrbahn-Parkverbot wäre ein echtes Ärgernis für alle, die mit dem Cargobike unterwegs sind. Es ist Bestandteil des Verordnungsentwurfs der Bundesregierung für eine „fahrradfreundliche“ StVO-Reform. Der Verordnungsentwurf war heute Thema einer Verbändeanhörung im Verkehrsausschuss des Bundestag.
Neben dem geplanten Parkverbot am Fahrbahnrand sind drei weitere Punkte für Cargobikes in dem Verordnungsentwurf relevant. An zwei Stellen unterlässt es die Bundesregierung, den Rechtsrahmen für Cargobikes zu verbessern:
Die bestehende Ausnahmeregelung von mehrspurigen Fahrrädern und Anhängern von der Radwegebenutzungspflicht wird nicht in die StVO übernommen sondern bleibt versteckt in deren Verwaltungsvorschrift.
Die Personenmitnahme auf dem Fahrrad wird nicht neu formuliert. So dürfte es bei der umstrittenen restriktiven StVO-Auslegung des Bundesverkehrsministeriums bleiben, dass nur Personen bis zum vollendeten siebten Lebensjahr auf Fahrrädern befördert werden dürfen. Ein absoluter Anachronismus angesichts des Standes der Technik!

#fahrrad #verkehr #autowahn #fußgänger #lastenrad #cargobike #rikscha #andreasscheuer #stvo

 

StVO-Reform: Kein Parkverbot für Cargobikes am Fahrbahnrand!


A. (oder B.) Scheuer ist in Angriffslaune auf das Fahrrad:
- Radwegebenutzungspflicht für E-Roller sind ein Testlauf um das 1997 abgeschaffte Gesetz von 1934 auch für Radfahrer wieder einzuführen
- Kennzeichenpflicht für E-Roller sind ein Testlauf das auch für Fahrräder einzuführen, wahrscheinlich zunächst für Pedelecs, später für alle Fahrräder
- Diskussion um Helme für Radfahrer und E-Roller sollen zur direkten oder indirekten (z.B. volle Haftung bei Unfall ohne Helm, auch bei Schuld des anderen) Helmpflicht führen
- Parken von Fahrrädern am Fahrbahnrand soll nun verboten werden, was vor allem Lastenräder und Rikschas treffen wird

Offenbar bereitet er sich auf einen gutbezahlten Job in der Automobilindustrie vor.
Die Bundesregierung plant im Rahmen der StVO-Reform ein Parkverbot für Fahrräder am Fahrbahnrand. Das würde vor allem Cargobikes treffen und Platzkonflikte auf dem Fußweg schüren.
„Fahrräder sind außerhalb von Seitenstreifen und Fahrbahnen abzustellen“ lautet ein neuer Satz, den die Bundesregierung in der Straßenverkehrsordnung (StVO) ergänzen will.
...
Der FUSS e.V. spricht von einer „Schikane“ gegen Fußgänger*innen und verweist auf die ganz großen Cargobikes für die Paketzustellung: „Auf Gehwegen wären solche Fahrzeuge absurd“.
Der Radlogistik Verband Deutschland e.V. (RLVD) kritisiert in einer Pressemitteilung:
Das bedeutet de facto eine Diskriminierung von emissionsfreien und stadtverträglichen E-Lastenrädern gegenüber Kraftfahrzeugen, die für die Förderung nachhaltiger urbaner Logistik absolut kontraproduktiv ist.

Das Fahrbahn-Parkverbot wäre ein echtes Ärgernis für alle, die mit dem Cargobike unterwegs sind. Es ist Bestandteil des Verordnungsentwurfs der Bundesregierung für eine „fahrradfreundliche“ StVO-Reform. Der Verordnungsentwurf war heute Thema einer Verbändeanhörung im Verkehrsausschuss des Bundestag.
Neben dem geplanten Parkverbot am Fahrbahnrand sind drei weitere Punkte für Cargobikes in dem Verordnungsentwurf relevant. An zwei Stellen unterlässt es die Bundesregierung, den Rechtsrahmen für Cargobikes zu verbessern:
Die bestehende Ausnahmeregelung von mehrspurigen Fahrrädern und Anhängern von der Radwegebenutzungspflicht wird nicht in die StVO übernommen sondern bleibt versteckt in deren Verwaltungsvorschrift.
Die Personenmitnahme auf dem Fahrrad wird nicht neu formuliert. So dürfte es bei der umstrittenen restriktiven StVO-Auslegung des Bundesverkehrsministeriums bleiben, dass nur Personen bis zum vollendeten siebten Lebensjahr auf Fahrrädern befördert werden dürfen. Ein absoluter Anachronismus angesichts des Standes der Technik!

#fahrrad #verkehr #autowahn #fußgänger #lastenrad #cargobike #rikscha #andreasscheuer #stvo

 

**News | SPON: Falschparker auf Radwegen - Wenn Polizisten absichtlich wegschauen **


Der Bund will Falschparker härter bestrafen. Das Problem: In den Städten fehlt zur konsequenten Ahndung oft das Personal. Mancherorts werden die Beamten aber auch dazu angehalten, Delikte zu dulden.

Um Radfahrende im Straßenverkehr besser zu schützen, zeigt sich Berlin erfinderisch. So werden Radwege neuerdings mit grüner Farbe angemalt. "Farblich hervorgehobene Fahrradwege erhöhen für alle Verkehrsteilnehmenden die Sicherheit auf den Straßen", erklärt die Senatsverwaltung. Überfahren oder blockiert werden die neuen Schutzstreifen von Autos trotzdem - insbesondere von Lieferwagen...
Tags: #de #verkehr #fahrrad #fahrradweg #auto #falschparker #carculture #spon #2019-09-26 #ravenbird #2019-09-29

 
Nahverkehr: Bus- und Bahnfahren wird in vielen Regionen teurer
https://www.heise.de/newsticker/meldung/Nahverkehr-Bus-und-Bahnfahren-wird-in-vielen-Regionen-teurer-4542350.html
#DeutscheBahn #Mobilität #Nahverkehr #Verkehr #Verkehrswende #ÖPNV

 
Nahverkehr: Bus- und Bahnfahren wird in vielen Regionen teurer
https://www.heise.de/newsticker/meldung/Nahverkehr-Bus-und-Bahnfahren-wird-in-vielen-Regionen-teurer-4542350.html
#DeutscheBahn #Mobilität #Nahverkehr #Verkehr #Verkehrswende #ÖPNV

 

Video | SWR: Zur Sache Baden-Württemberg - Lkw-Parkplätze dringend gesucht!


Da greift man sich doch an den Kopf! Da wird darum gerungen ob und wo man noch mehr LKW-Stellplätze schafft und dabei wieder einmal den Kapitalismus und seinen Wahn den Vorrang vor der Natur und den Menschen gibt, anstatt darüber zu reden wie man mehr Verkehr einspart und auf die Schiene verlegen kann!
Tags: #de #video #verkehr #lkw #autobahn #stellplätze #parkplätze #kapitalismus #system #natur #bahn #swr #2019-09-26 #ravenbird #2019-09-28