social.stefan-muenz.de

Search

Items tagged with: USA

#Doctolib, de nouveau chahuté sur la confidentialité des données


https://www.zdnet.fr/actualites/doctolib-de-nouveau-chahute-sur-la-confidentialite-des-donnees-39919277.htm

Article connexe sur Nextinpact : article de Nextinpact sur le même sujet : Doctolib accusé d’être trop bavard sur les données de santé
Pour avoir plus de détails, il faut se tourner vers une autre série de tests réalisés par Rémy Grünblatt, chercheur à l’ #INRIA, qui a publié un post de blog retraçant ses propres constats sur la #confidentialité des #données de l’ #application #Android de la #société. Selon lui, « Doctolib est en effet trop bavard, et fait fuiter des données liées à la #santé de ses utilisateurs à d'autres #entreprises privées ».

Il explique que le service de Doctolib transmet de nombreuses #métadonnées à des prestataires américains, notamment #Cloudinary, #Amazon Web Services et #Cloudflare, dont certaines peuvent permettre de déduire des #informations de santé liées à un #utilisateur en recoupant avec son adresse #IP.
[...]
l’organisation InterHop accompagnée d’autres requérants, a en effet déposé un recours devant le Conseil d’ #Etat visant à faire annuler le partenariat passé entre Doctolib et le #gouvernement autour de la campagne de #vaccination contre la #Covid-19. Selon #Nextinpact, ce recours a été examiné lundi et une réponse du Conseil d’Etat est attendue incessamment sous peu.
.....

RÉPONSE DU COLLECTIF INTERHOP : InterHop répond à France Inter et à Doctolib
Données de santé
Nous rappelons que les rendez-vous médicaux sont des données de santé, ceci a été réaffirmé par la CNIL et le Conseil National de l’Ordre des Médecins dans un papier commun.
Les rendez-vous réalisés sur la plateforme Doctolib n’échappent donc pas à cette définition juridique.
InterHop, sujet global "Doctolib" : https://interhop.org/category/doctolib/

.....

Ne surtout pas douter de la suite : destruction de la Sécu, #Privatisation complète du secteur de la santé, assurances privées qui fixeront des tarifs en fonction de votre santé ==> en bonne santé et/ou #riche, ça va, et sinon, #pauvre, tant pis : retour au 19eme siècle.

Une #alternative à Doctolib se prépare, grâce au collectif https://InterHop.org , il s'agit de https://toobib.org, logiciel de prise de #RDV #Médical qui devrait être opérationnel bientôt, en mai-juin !

Il faut par contre en parler autour de soi, aux divers #praticiens de santé, pour le faire connaître !

Conseil : Envoyer un petit #sms de présentation, aux #soignants comme #kiné #ostéo #infirmier #infirmière #radiologie #médecin #docteur etc... pour annoncer la sortie de #Toobib lancé par le collectif #InterHop !!
Hop hop !! voilà une #initiative #Action #citoyenne à faire ! :)

Trailer #Film La Sociale : https://invidious.tube/watch?v=1ykrnRM3Vww ou yt : https://youtube.com/watch?v=1ykrnRM3Vww
Une médecin urgentiste parle :

Les gens ne se rendent pas compte, tant qu'ils sont sur un petit risque, que, finalement, la Sécu, elle est fondamentale, et que tout le monde aura un gros risque, forcément, puisqu'on meurt... !

#Politique #Économie #Start-up #France #USA #Privé #GAFAM #Public #LogicielLibre #OpenSource #Assurance #Mutuelle #Sécu #LaSociale #Social #SécuritéSociale #Solidarité
 

#Doctolib, de nouveau chahuté sur la confidentialité des données


https://www.zdnet.fr/actualites/doctolib-de-nouveau-chahute-sur-la-confidentialite-des-donnees-39919277.htm

Article connexe sur Nextinpact : article de Nextinpact sur le même sujet : Doctolib accusé d’être trop bavard sur les données de santé
Pour avoir plus de détails, il faut se tourner vers une autre série de tests réalisés par Rémy Grünblatt, chercheur à l’ #INRIA, qui a publié un post de blog retraçant ses propres constats sur la #confidentialité des #données de l’ #application #Android de la #société. Selon lui, « Doctolib est en effet trop bavard, et fait fuiter des données liées à la #santé de ses utilisateurs à d'autres #entreprises privées ».

Il explique que le service de Doctolib transmet de nombreuses #métadonnées à des prestataires américains, notamment #Cloudinary, #Amazon Web Services et #Cloudflare, dont certaines peuvent permettre de déduire des #informations de santé liées à un #utilisateur en recoupant avec son adresse #IP.
[...]
l’organisation InterHop accompagnée d’autres requérants, a en effet déposé un recours devant le Conseil d’ #Etat visant à faire annuler le partenariat passé entre Doctolib et le #gouvernement autour de la campagne de #vaccination contre la #Covid-19. Selon #Nextinpact, ce recours a été examiné lundi et une réponse du Conseil d’Etat est attendue incessamment sous peu.
.....

RÉPONSE DU COLLECTIF INTERHOP : InterHop répond à France Inter et à Doctolib
Données de santé
Nous rappelons que les rendez-vous médicaux sont des données de santé, ceci a été réaffirmé par la CNIL et le Conseil National de l’Ordre des Médecins dans un papier commun.
Les rendez-vous réalisés sur la plateforme Doctolib n’échappent donc pas à cette définition juridique.
InterHop, sujet global "Doctolib" : https://interhop.org/category/doctolib/

.....

Ne surtout pas douter de la suite : destruction de la Sécu, #Privatisation complète du secteur de la santé, assurances privées qui fixeront des tarifs en fonction de votre santé ==> en bonne santé et/ou #riche, ça va, et sinon, #pauvre, tant pis : retour au 19eme siècle.

Une #alternative à Doctolib se prépare, grâce au collectif https://InterHop.org , il s'agit de https://toobib.org, logiciel de prise de #RDV #Médical qui devrait être opérationnel bientôt, en mai-juin !

Il faut par contre en parler autour de soi, aux divers #praticiens de santé, pour le faire connaître !

Conseil : Envoyer un petit #sms de présentation, aux #soignants comme #kiné #ostéo #infirmier #infirmière #radiologie #médecin #docteur etc... pour annoncer la sortie de #Toobib lancé par le collectif #InterHop !!
Hop hop !! voilà une #initiative #Action #citoyenne à faire ! :)

Trailer #Film La Sociale : https://invidious.tube/watch?v=1ykrnRM3Vww ou yt : https://youtube.com/watch?v=1ykrnRM3Vww
Une médecin urgentiste parle :

Les gens ne se rendent pas compte, tant qu'ils sont sur un petit risque, que, finalement, la Sécu, elle est fondamentale, et que tout le monde aura un gros risque, forcément, puisqu'on meurt... !

#Politique #Économie #Start-up #France #USA #Privé #GAFAM #Public #LogicielLibre #OpenSource #Assurance #Mutuelle #Sécu #LaSociale #Social #SécuritéSociale #Solidarité
 
Bild/Foto
How to keep police from infiltrating our organizations !

#left #usa #cops #police #test
#antifa #robot #bot
 
Bild/Foto
Bild/Foto
Bild/Foto
Bild/Foto
Bild/Foto

11.04.2021 Mahnwache zur Stichwahl in Ecuador


Ende für den "falschen" Lenin

Heute vor 2 Jahren wurde Julian Assange von britischen Polizisten aus der ecuardorianischen Botschaft entführt und sitzt seitdem im Hochsicherheitsgefängnis Belmarsh bei London. Er besaß zu diesem Zeitpunkt die Staatsbürgerschaft Ecuadors, die ihm unter dem vorigen Präsidenten Correas verliehen wurde.

Der jetzige Präsident Lenin Moreno hatte sie ihm "aberkannt" - wie geht das? Erinnern wir uns an Wolf Biermann und den Aufschrei in den bürgerlichen Medien über seinen Entzug der DDR-Staatsbürgerschaft! Wo bleibt der Aufschrei der bürgerlichen Medien heute?

Auch die Verfassung Ecuadors verbietet es, einen Staatsbürger des Landes auszubürgern und an einen anderen Staat zu verkaufen. Genau dies hat Lenin Moreno mit Julian Assange getan. Für einen IWF Kredit von 4 Milliarden $ sollte er an die USA ausgeliefert werden.

Heute ist zufälligerweise auch der 2. Wahlgang zu den Präsidentschaftswahlen in Ecuador. Beim ersten Wahlgang hatte der linksgerichtete Kandidat Andrés Arauz Prognosen zufolge die meisten Stimmen geholt. Er verfehlte aber die absolute Mehrheit und so wird sich heute Nacht entscheiden, ob die Partei des rechtsgerichteten Präsidenten Lenin Moreno endlich die Macht wieder abgeben muss.

Unsere heutige Mahnwache fand deshalb vor der Botschaft Ecuadors statt und wir konnten viele Bürger des Landes zur Abstimmung gehen sehen. Vielleicht haben wir ihnen mit unseren Plakaten noch bei der Stimmabgabe geholfen ... und Ecuador könnte sich wieder für die Menschenrechte und evtl. für Julian Assange einsetzen.

Vergessen wir nicht, dass Julian Assange bei einer Auslieferung - die übrigens schon im Januar von einem britischen Gericht abgelehnt wurde - nur sind die USA in Berufung gegangen - bis zu 175 Jahre Haft für seine mutige Tat drohen, die Kriegsverbrechen der USA in Afghanistan und im Irak zu veröffentlichen. Hier noch einmal der , welches die vorsätzliche Ermordung von Menschen, darunter 2 Reuters Journalisten durch US Militärs im Irak zeigt und nur durch die Enthüllung von Chelsea Manning und Julian Assange auf Wikileaks bekannt wurde.

Nicht die Veröffentlichung von Kriegsverbrechen gehört vor Gericht sondern die Kriegsverbrechen der USA im Irak, Afghanistan, Pakistan, ...

Mehr dazu bei https://FreeAssange.eu
und alle unsere Artikel zu Julian Assange https://www.aktion-freiheitstattangst.org/cgi-bin/searchart.pl?suche=Assange&sel=meta
und https://www.dw.com/de/ecuador-stichwahl-zwischen-links-und-rechts/a-56491807
Link zu dieser Seite: https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/7608-20210411-mahnwache-zur-stichwahl-in-ecuador.htm
Link im Tor-Netzwerk: nnksciarbrfsg3ud.onion/de/articles/7608-20210411-mahnwache-zur-stichwahl-in-ecuador.htm
Tags: #Whistleblowing #Schutz #EdwardSnowden #ChelseaManning #JulianAssange #Zensur #Transparenz #Informationsfreiheit #Auslieferung #USA #Meinungsmonopol #Meinungsfreiheit #Pressefreiheit #Bündnis #Aktivitaet #Kundgebung #WikiLeaks #CollateralMurder #Wahlen #Ecuador #Lenin #Arauz
 
Bild/Foto
Bild/Foto
Bild/Foto
Bild/Foto
Bild/Foto

11.04.2021 Mahnwache zur Stichwahl in Ecuador


Ende für den "falschen" Lenin

Heute vor 2 Jahren wurde Julian Assange von britischen Polizisten aus der ecuardorianischen Botschaft entführt und sitzt seitdem im Hochsicherheitsgefängnis Belmarsh bei London. Er besaß zu diesem Zeitpunkt die Staatsbürgerschaft Ecuadors, die ihm unter dem vorigen Präsidenten Correas verliehen wurde.

Der jetzige Präsident Lenin Moreno hatte sie ihm "aberkannt" - wie geht das? Erinnern wir uns an Wolf Biermann und den Aufschrei in den bürgerlichen Medien über seinen Entzug der DDR-Staatsbürgerschaft! Wo bleibt der Aufschrei der bürgerlichen Medien heute?

Auch die Verfassung Ecuadors verbietet es, einen Staatsbürger des Landes auszubürgern und an einen anderen Staat zu verkaufen. Genau dies hat Lenin Moreno mit Julian Assange getan. Für einen IWF Kredit von 4 Milliarden $ sollte er an die USA ausgeliefert werden.

Heute ist zufälligerweise auch der 2. Wahlgang zu den Präsidentschaftswahlen in Ecuador. Beim ersten Wahlgang hatte der linksgerichtete Kandidat Andrés Arauz Prognosen zufolge die meisten Stimmen geholt. Er verfehlte aber die absolute Mehrheit und so wird sich heute Nacht entscheiden, ob die Partei des rechtsgerichteten Präsidenten Lenin Moreno endlich die Macht wieder abgeben muss.

Unsere heutige Mahnwache fand deshalb vor der Botschaft Ecuadors statt und wir konnten viele Bürger des Landes zur Abstimmung gehen sehen. Vielleicht haben wir ihnen mit unseren Plakaten noch bei der Stimmabgabe geholfen ... und Ecuador könnte sich wieder für die Menschenrechte und evtl. für Julian Assange einsetzen.

Vergessen wir nicht, dass Julian Assange bei einer Auslieferung - die übrigens schon im Januar von einem britischen Gericht abgelehnt wurde - nur sind die USA in Berufung gegangen - bis zu 175 Jahre Haft für seine mutige Tat drohen, die Kriegsverbrechen der USA in Afghanistan und im Irak zu veröffentlichen. Hier noch einmal der , welches die vorsätzliche Ermordung von Menschen, darunter 2 Reuters Journalisten durch US Militärs im Irak zeigt und nur durch die Enthüllung von Chelsea Manning und Julian Assange auf Wikileaks bekannt wurde.

Nicht die Veröffentlichung von Kriegsverbrechen gehört vor Gericht sondern die Kriegsverbrechen der USA im Irak, Afghanistan, Pakistan, ...

Mehr dazu bei https://FreeAssange.eu
und alle unsere Artikel zu Julian Assange https://www.aktion-freiheitstattangst.org/cgi-bin/searchart.pl?suche=Assange&sel=meta
und https://www.dw.com/de/ecuador-stichwahl-zwischen-links-und-rechts/a-56491807
Link zu dieser Seite: https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/7608-20210411-mahnwache-zur-stichwahl-in-ecuador.htm
Link im Tor-Netzwerk: nnksciarbrfsg3ud.onion/de/articles/7608-20210411-mahnwache-zur-stichwahl-in-ecuador.htm
Tags: #Whistleblowing #Schutz #EdwardSnowden #ChelseaManning #JulianAssange #Zensur #Transparenz #Informationsfreiheit #Auslieferung #USA #Meinungsmonopol #Meinungsfreiheit #Pressefreiheit #Bündnis #Aktivitaet #Kundgebung #WikiLeaks #CollateralMurder #Wahlen #Ecuador #Lenin #Arauz
 
Die Pandemie hat die prekäre Ernährungssituation in den #USA verschärft. Jeder Fünfte hat nicht regelmässig zu essen. Gespräche mit Menschen in Chicago, die für eine Gratismahlzeit anstehen.
#USA
 
Steuer-Vorstoß von US-Finanzministerin: Apple soll zahlen
US-Finanzministerin Janet Yellen will Steuerdiebstahl beenden. Es soll sich nicht mehr lohnen, Gewinne nach Irland oder Luxemburg zu verschieben.
Es ist eine kleine Sensation: Die neue US-Finanzministerin, Janet Yellen, hat am Montag angekündigt, dass die USA eine globale Mindeststeuer für internationale Konzerne durchsetzen wollen.
https://taz.de/Steuer-Vorstoss-von-US-Finanzministerin/!5759062/
#Respekt #Steuerflucht #USA
 
Erfolgreichstes deutsches Exportprodukt aller Zeiten: Das Konzept von "Arbeitsmoral" als Werkzeug der Unterdrückung
#Arbeit #USA
https://www.piqd.de/zukunft-der-arbeit/das-konzept-von-arbeitsmoral-als-werkzeug-der-unterdruckung
Hier der Link zum Artikel selbst:
https://aeon.co/essays/how-the-work-ethic-became-a-substitute-for-good-jobs
 

News | Tagesschau: USA wollen Tempo erhöhen - Impfangebot für fast alle im April


90 Prozent der erwachsenen US-Amerikaner sollen im April ein Impfangebot bekommen. Das hat Präsident Biden angekündigt. Er warnte aber: Das Impfkonzept funktioniere zwar, doch die Infektionszahlen steigen.

Die USA wollen das Tempo bei den Corona-Impfungen erhöhen und in drei Wochen 90 Prozent der Erwachsenen ein Impfangebot machen. Lange Wege sollen die Menschen für die Impfung nicht auf sich nehmen müssen, sagte Präsident Joe Biden - maximal fünf Meilen (acht Kilometer) sollen es sein. In rund 40.000 Apotheken und weiteren Impfzentren soll gespritzt werden...

Meine Meinung: Und Deutschland? Ja da hat es die Politik wie gewohnt mal wieder verpennt und pennt immer noch.

Tags: #de #News #USA #Cirona #Covid-19 #Impfung #April #Deutschland #Politik #Versagen #Tagesschau #Meinung #Ravenbird #2021-03-30
 
Vielleicht sei die Berufung von Deb Haaland der „vielversprechendste Augenblick in der Biden-Transition“, lobt Bill McKibben, Gründer des Klimaverbandes 350.org.
#Klima #USA
 

Facebook, Twitter, Google CEOs Testify Before Congress: 4 Things To Know


image

Facebook's Mark Zuckerberg, Google's Sundar Pichai and Jack Dorsey of Twitter will testify about the steps they have taken to deal with misinformation about the election, COVID-19 and vaccines.

#news #npr #publicradio #usa
posted by pod_feeder_v2
 
Was hat die #EU bei der #Impfstoff Beschaffung falsch gemacht?

Antwort: Sie war zu naiv und #UK und #USA haben ihr die #Impfdosen weggeschnappt.

https://nitter.eu/DaveKeating/status/1372897635577761803
 
Welche außenpolitischen Motive verfolgt Biden, wie reagiert Putin, was bedeutet das für Europa? Journalisten in Washington und Moskau im Gespräch.
#USA #Russland #Europa
 
Ich fasse die Lage zusammen.

Wir befinden uns in einer eugenischen Transformation. Ziel ist die Erfüllung der eugenischen Utopie von 500 Millionen Menschen auf der Erde und Bildung eines eugenischen Weltstaats, um die Kontrolle über die Menschheit dauerhaft aufrechterhalten zu können.

Gerade die eher links-orientierten fallen auf die moderne Eugenik sehr leicht rein, denn die Eugenik ist nicht mehr nationalistisch und rassistisch, wie am schlechten Beispiel der US-Eugenik-Gesetze und denen von Nazi-Deutschlands.

Die moderne Eugenik ist fanatisch und komplett ..

umweltfreundlich,
anti-rassistisch,
anti-nationalistisch,
anti-kriegerisch und sogar
anti-kapitalistisch.

Das klingt erst mal verlockend, doch die Eugeniker sind bereit, durch "sanfte medizinische Behandlung" über 7 Milliarden Menschen zu eliminieren.

Der Große Eugenische Intelligenztest! Jene, die nicht bestehen, werden per Impfung "erlöst"!
https://geoarchitektur.blogspot.com/p/der-groe-intelligenztest-jene-die-nicht.html

Gnadenlose Umschaltung der Covid-19-"Übung" in eine reale und weltweite Massenhysterie und Massenpsychose zur Implementation der globalen Gedankenkontrolle!
https://geoarchitektur.blogspot.com/p/gnadenlose-umschaltung-der-covid-19.html

#eugenik #eugenics #transformation #globalism #geoengineering #usa #europe #germany #deutschland #corona #covid #covid19
 
Ich fasse die Lage zusammen.

Wir befinden uns in einer eugenischen Transformation. Ziel ist die Erfüllung der eugenischen Utopie von 500 Millionen Menschen auf der Erde und Bildung eines eugenischen Weltstaats, um die Kontrolle über die Menschheit dauerhaft aufrechterhalten zu können.

Gerade die eher links-orientierten fallen auf die moderne Eugenik sehr leicht rein, denn die Eugenik ist nicht mehr nationalistisch und rassistisch, wie am schlechten Beispiel der US-Eugenik-Gesetze und denen von Nazi-Deutschlands.

Die moderne Eugenik ist fanatisch und komplett ..

umweltfreundlich,
anti-rassistisch,
anti-nationalistisch,
anti-kriegerisch und sogar
anti-kapitalistisch.

Das klingt erst mal verlockend, doch die Eugeniker sind bereit, durch "sanfte medizinische Behandlung" über 7 Milliarden Menschen zu eliminieren.

Der Große Eugenische Intelligenztest! Jene, die nicht bestehen, werden per Impfung "erlöst"!
https://geoarchitektur.blogspot.com/p/der-groe-intelligenztest-jene-die-nicht.html

Gnadenlose Umschaltung der Covid-19-"Übung" in eine reale und weltweite Massenhysterie und Massenpsychose zur Implementation der globalen Gedankenkontrolle!
https://geoarchitektur.blogspot.com/p/gnadenlose-umschaltung-der-covid-19.html

#eugenik #eugenics #transformation #globalism #geoengineering #usa #europe #germany #deutschland #corona #covid #covid19
 
Bild/Foto

Es ist an der Zeit zu wechseln!


Ansturm auf alternative Messenger (Teil 2)

Vor 2 Monaten hatten viele Millionen Menschen Angst vor der Änderung der Geschäftsbedingungen von Facebooks WhatsApp und einige Zehntausend schlossen ihre dortigen Konten und wanderten z.B. zu Signal als Messenger. Damals hatten wir eine kleine Tabelle mit Alternativen zu Facebook und Google gepostet. Nun haben wir - Dank an die Macher der Webseite Freie-Messenger - eine noch schönere Tabelle, die auch gern weitergeben werden kann (CC-BY).

Warum ist die Tabelle schöner?
  • Sie vergleicht 18 verschiedene Messenger - und eigentlich noch viele mehr, denn die Familie der auf dem Standard XMPP basierenden Messenger bietet eine Vielzahl an Produkten.
  • Auch die "normale" Mail ist in der Tabelle aufgeführt - ein Standard seit den 80-iger Jahren, der gegenüber neuen Messengern altbacken aussieht, aber wegen des Standards durch seine Interoperabilität noch immer mitspielen darf.
  • Die Bösen sind unten in der Hölle - wir können die Tabelle von oben nach unten lesen und recht bald aufhören, sobald die Balken in eine rosa Farbe wechseln.
Was verlangen wir von einem Messenger?
  • Open Source - eine freie und offene Software
  • den Schutz der eigenen Privatsphäre
  • Verwendung ohne Angabe persönlicher Daten, wie Realname oder Handynummer
  • Benutzerfreundlichkeit
  • Verwendung auf allen Plattformen (Handys, Tablets, Desktop) und unter allen Betriebssystemen
  • keine Serverstandorte außerhalb der EU
  • sogar möglichst keine Server sondern eine gleichberechtigte dezentralisierte Lösung
  • möglichst einen standardisierten Unterbau nach dem sich alle richten und der eine Interoperabilität möglich macht.
Die Webseite Freie-Messenger gibt ausführlich zu den einzelnen App Auskunft und erklärt auch das "warum" es so wichtig ist, auf die eigene Privatsphäre zu achten. Hier tun wir das auch.

Deshalb wollen wir das nicht an dieser Stelle wiederholen sondern nur stark dafür werben, dass sich möglichst Jede/r Nutzer von WhatsApp oder Telegram oder ... auf schnellstem Weg davon trennt und zu einem der grün hinterlegten Programme wechselt.

"Ich habe nichts zu verbergen und keine Geheimnisse vor WhatsApp/Facebook/Google" ist ein Trugschluß, denn
(Wir zitieren einen bunten Strauß von Erwiderungen auf einen gefährlichen Aberglauben von Alex Snaps.)

Wer sich mit den gesellschaftlichen Auswirkungen von Überwachung beschäftigt, hört eine Erwiderung wieder und wieder. So unreflektiert sie ist, so hartnäckig hält sie sich. Und wir haben die Nase voll davon. Denn das Sprichwort „Ich habe nichts zu verbergen“ ist vieles, nur nicht zutreffend:

1. Es ist falsch
Schließlich geben Sie die PIN zu Ihrer Bankkarte ja (hoffentlich) nicht weiter - und die Klotür machen Sie (wahrscheinlich) auch hinter sich zu.

2. Es ist dumm
Denn es missachtet den Zusammenhang zwischen Freiheit, Geheimnissen und Machtverhältnissen: Jemand, der alles über uns weiß, kann uns leicht erpressen oder öffentlich bloßstellen (Doxing) oder unsere Identität annehmen (Identitätsdiebstahl).

3. Es ist rückwärtsgewandt
Was heute gesellschaftlich akzeptiert ist, könnte Sie schon morgen in Schwierigkeiten bringen. Oder hätten Sie vor 20 Jahren gedacht, dass Ihre Krankenkasse Ihre Beiträge mal von Ihren Ernährungsgewohnheiten abhängig machen könnte?

4. Es ist geschichtsvergessen
Denn es lässt die Folgen radikaler Regierungswechsel außer Acht. Die deutsche Geschichte zeigt, dass gesammelte Informationen über die Bevölkerung in den Händen von radikalen Regimen ein erschreckendes Missbrauchspotential entfalten.

5. Es ist unlogisch
Es impliziert: Wenn Sie etwas zu verbergen haben, haben Sie etwas Falsches getan, was Sie jetzt verheimlichen müssen. Das ist ein weit verbreiteter logischer Fehlschluss (Inversionsfehler): Auch wenn kriminelle Machenschaften im Verborgenen stattfinden, bedeutet das noch lange nicht, dass alles, was verborgen bleibt, auch kriminell ist.

6. Es stigmatisiert
Denn es vermittelt, dass Sie sich einer Norm unterwerfen müssen, um toleriert zu werden. Wer „komische“ Sachen im Bett macht, Haschisch raucht oder eine Liebesaffäre hat, wird in einen Topf mit Kriminellen geworfen.

7. Es ist unsolidarisch
Je mehr Menschen glauben, dass sie nichts zu verbergen hätten, desto verdächtiger wird es, überhaupt Geheimnisse zu haben.

8. Es ist naiv
Eine einzelne Information wie z. B. Ihr Geburtsdatum oder Ihr Hobby mag harmlos sein. Aber aus vielen solchen Daten konstruieren Unternehmen zu Werbezwecken heute schon Profile, um Ihr Verhalten vorauszusagen und zu manipulieren. Das Missbrauchspotential (z.B. für Heiratsschwindler, Stalkerinnen oder sexuelle Gewalttäter) wird maßlos unterschätzt.

9. Es verhindert Widerstand
Wer sein ganzes Leben offenlegt und sich damit erpressbar und manipulierbar macht, wird es später schwer haben, sich gegen undemokratische oder unmenschliche Autoritäten zu wehren.

10. Es ist ignorant
Geheimnisse – das wissen nicht nur Jugendliche in der Pubertät – sind entscheidend für unsere Identitätsfindung. Gerade, um den vielen unterschiedlichen Rollen im Alltag gerecht zu werden, müssen wir selbst entscheiden, wer was über uns erfährt. Oder wollen Sie, dass Ihr Chef weiß, dass Sie wegen einer Pilzinfektion zum Arzt mussten?

11. Es ist demokratiefeindlich
Ohne Geheimnisse ist keine freie Meinungsbildung möglich, was Grundvoraussetzung für freie Wahlen ist. Es gibt einen guten Grund, weshalb es Wahlkabinen gibt. Wer sein Wahlverhalten nicht verbergen kann, ist erpressbar und manipulierbar.

Mehr dazu bei https://freie-messenger.de
Link zu dieser Seite: https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/7577-20210315-es-ist-an-der-zeit-zu-wechseln.htm
Link im Tor-Netzwerk: nnksciarbrfsg3ud.onion/de/articles/7577-20210315-es-ist-an-der-zeit-zu-wechseln.htm
Tags: #Facebook #Messenger #WhatsApp #AGB #Werbung #Threema #Wire #Element #Telegram #WhatsApp #Hacking #Trojaner #Cookies #Verschlüsselung #Verbraucherdatenschutz #Datenschutz #Datensicherheit #Datenpannen #Datenskandale #Privatsphäre #DSGVO #EU #USA #Alternativen
 
Bild/Foto

Es ist an der Zeit zu wechseln!


Ansturm auf alternative Messenger (Teil 2)

Vor 2 Monaten hatten viele Millionen Menschen Angst vor der Änderung der Geschäftsbedingungen von Facebooks WhatsApp und einige Zehntausend schlossen ihre dortigen Konten und wanderten z.B. zu Signal als Messenger. Damals hatten wir eine kleine Tabelle mit Alternativen zu Facebook und Google gepostet. Nun haben wir - Dank an die Macher der Webseite Freie-Messenger - eine noch schönere Tabelle, die auch gern weitergeben werden kann (CC-BY).

Warum ist die Tabelle schöner?
  • Sie vergleicht 18 verschiedene Messenger - und eigentlich noch viele mehr, denn die Familie der auf dem Standard XMPP basierenden Messenger bietet eine Vielzahl an Produkten.
  • Auch die "normale" Mail ist in der Tabelle aufgeführt - ein Standard seit den 80-iger Jahren, der gegenüber neuen Messengern altbacken aussieht, aber wegen des Standards durch seine Interoperabilität noch immer mitspielen darf.
  • Die Bösen sind unten in der Hölle - wir können die Tabelle von oben nach unten lesen und recht bald aufhören, sobald die Balken in eine rosa Farbe wechseln.
Was verlangen wir von einem Messenger?
  • Open Source - eine freie und offene Software
  • den Schutz der eigenen Privatsphäre
  • Verwendung ohne Angabe persönlicher Daten, wie Realname oder Handynummer
  • Benutzerfreundlichkeit
  • Verwendung auf allen Plattformen (Handys, Tablets, Desktop) und unter allen Betriebssystemen
  • keine Serverstandorte außerhalb der EU
  • sogar möglichst keine Server sondern eine gleichberechtigte dezentralisierte Lösung
  • möglichst einen standardisierten Unterbau nach dem sich alle richten und der eine Interoperabilität möglich macht.
Die Webseite Freie-Messenger gibt ausführlich zu den einzelnen App Auskunft und erklärt auch das "warum" es so wichtig ist, auf die eigene Privatsphäre zu achten. Hier tun wir das auch.

Deshalb wollen wir das nicht an dieser Stelle wiederholen sondern nur stark dafür werben, dass sich möglichst Jede/r Nutzer von WhatsApp oder Telegram oder ... auf schnellstem Weg davon trennt und zu einem der grün hinterlegten Programme wechselt.

"Ich habe nichts zu verbergen und keine Geheimnisse vor WhatsApp/Facebook/Google" ist ein Trugschluß, denn
(Wir zitieren einen bunten Strauß von Erwiderungen auf einen gefährlichen Aberglauben von Alex Snaps.)

Wer sich mit den gesellschaftlichen Auswirkungen von Überwachung beschäftigt, hört eine Erwiderung wieder und wieder. So unreflektiert sie ist, so hartnäckig hält sie sich. Und wir haben die Nase voll davon. Denn das Sprichwort „Ich habe nichts zu verbergen“ ist vieles, nur nicht zutreffend:

1. Es ist falsch
Schließlich geben Sie die PIN zu Ihrer Bankkarte ja (hoffentlich) nicht weiter - und die Klotür machen Sie (wahrscheinlich) auch hinter sich zu.

2. Es ist dumm
Denn es missachtet den Zusammenhang zwischen Freiheit, Geheimnissen und Machtverhältnissen: Jemand, der alles über uns weiß, kann uns leicht erpressen oder öffentlich bloßstellen (Doxing) oder unsere Identität annehmen (Identitätsdiebstahl).

3. Es ist rückwärtsgewandt
Was heute gesellschaftlich akzeptiert ist, könnte Sie schon morgen in Schwierigkeiten bringen. Oder hätten Sie vor 20 Jahren gedacht, dass Ihre Krankenkasse Ihre Beiträge mal von Ihren Ernährungsgewohnheiten abhängig machen könnte?

4. Es ist geschichtsvergessen
Denn es lässt die Folgen radikaler Regierungswechsel außer Acht. Die deutsche Geschichte zeigt, dass gesammelte Informationen über die Bevölkerung in den Händen von radikalen Regimen ein erschreckendes Missbrauchspotential entfalten.

5. Es ist unlogisch
Es impliziert: Wenn Sie etwas zu verbergen haben, haben Sie etwas Falsches getan, was Sie jetzt verheimlichen müssen. Das ist ein weit verbreiteter logischer Fehlschluss (Inversionsfehler): Auch wenn kriminelle Machenschaften im Verborgenen stattfinden, bedeutet das noch lange nicht, dass alles, was verborgen bleibt, auch kriminell ist.

6. Es stigmatisiert
Denn es vermittelt, dass Sie sich einer Norm unterwerfen müssen, um toleriert zu werden. Wer „komische“ Sachen im Bett macht, Haschisch raucht oder eine Liebesaffäre hat, wird in einen Topf mit Kriminellen geworfen.

7. Es ist unsolidarisch
Je mehr Menschen glauben, dass sie nichts zu verbergen hätten, desto verdächtiger wird es, überhaupt Geheimnisse zu haben.

8. Es ist naiv
Eine einzelne Information wie z. B. Ihr Geburtsdatum oder Ihr Hobby mag harmlos sein. Aber aus vielen solchen Daten konstruieren Unternehmen zu Werbezwecken heute schon Profile, um Ihr Verhalten vorauszusagen und zu manipulieren. Das Missbrauchspotential (z.B. für Heiratsschwindler, Stalkerinnen oder sexuelle Gewalttäter) wird maßlos unterschätzt.

9. Es verhindert Widerstand
Wer sein ganzes Leben offenlegt und sich damit erpressbar und manipulierbar macht, wird es später schwer haben, sich gegen undemokratische oder unmenschliche Autoritäten zu wehren.

10. Es ist ignorant
Geheimnisse – das wissen nicht nur Jugendliche in der Pubertät – sind entscheidend für unsere Identitätsfindung. Gerade, um den vielen unterschiedlichen Rollen im Alltag gerecht zu werden, müssen wir selbst entscheiden, wer was über uns erfährt. Oder wollen Sie, dass Ihr Chef weiß, dass Sie wegen einer Pilzinfektion zum Arzt mussten?

11. Es ist demokratiefeindlich
Ohne Geheimnisse ist keine freie Meinungsbildung möglich, was Grundvoraussetzung für freie Wahlen ist. Es gibt einen guten Grund, weshalb es Wahlkabinen gibt. Wer sein Wahlverhalten nicht verbergen kann, ist erpressbar und manipulierbar.

Mehr dazu bei https://freie-messenger.de
Link zu dieser Seite: https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/7577-20210315-es-ist-an-der-zeit-zu-wechseln.htm
Link im Tor-Netzwerk: nnksciarbrfsg3ud.onion/de/articles/7577-20210315-es-ist-an-der-zeit-zu-wechseln.htm
Tags: #Facebook #Messenger #WhatsApp #AGB #Werbung #Threema #Wire #Element #Telegram #WhatsApp #Hacking #Trojaner #Cookies #Verschlüsselung #Verbraucherdatenschutz #Datenschutz #Datensicherheit #Datenpannen #Datenskandale #Privatsphäre #DSGVO #EU #USA #Alternativen
 
America is such a strong, powerful, rich, and great country
that its citizens have to beg strangers on the internet
for money so they can get life-saving treatments
that are FREE in the rest of the developed world.
👍

I guess, that are the costs of war.

#USA #Healthcare #poverty #debts #loans #freedom
 

News | DLF: 100 Prozent offen – Texas will zurück zur Normalität


Audio: MP3

Info: Ah da wurde der nächste große Hotspot festgemacht. Nur Mist für die Menschen die dort leben und mit dieser politischen Entscheidung nicht übereinstimmen.

Tags: #de #News #USA #Texas #Sicherheitsregeln #Schutzmaßnahmen #DLF #Ravenbird #2021-03-13
 

Familie von George #Floyd erhält 27 Millionen US-Dollar ...


und wie viel Geld hat die Familie von Oury #Jalloh bekommen? Wir bilden uns so viel ein auf unsere #Demokratie und den #Rechtsstaat - dabei sind wir so Rückständig, dass die #Polizei bei uns mit einem #Mord davonkommt.

Siehe: https://www.tagesschau.de/ausland/george-floyd-familie-entschaedigung-101.html

#Deutschland #Justiz #Verbrechen #Gewalt #Rassismus #Frechheit #USA #Entschädigung #Skandal
 
Bild/Foto
#politik #usa #gefängnisregime #corona #covid19 #menschenrechte #journalismus #freemumia #mumia-abu-jamal #free-them-all #politische-gefangene

Free Mumia Abu-Jamal!: Staatlich sanktionierter Mord

USA: An Covid-19 erkranktem politischen Gefangenen Mumia Abu-Jamal wird Verlegung in Klinik verwehrt. Es geht um Leben und Tod (Von Jürgen Heiser)


Die jüngsten Meldungen aus Pennsylvania sind alarmierend: Der an Covid-19 erkrankte politische Gefangene Mumia Abu-Jamal wird nicht etwa in eine Klinik verlegt, wie es allein aus humanitären Gründen geboten wäre, um sein Überleben zu garantieren. Statt dessen wird er in der Krankenstation des US-Staatsgefängnisses SCI Mahanoy in Frackville (Pennsylvania) von der Außenwelt isoliert. Das teilte Noelle Hanrahan von Prison Radio in ihrem jüngsten Newsletter mit. Ohne jede öffentliche Kontrolle müsse klar sein, dass dies »eine Situation ist, in der es um Leben und Tod geht«. Deshalb sei eine sofortige Mobilisierung öffentlicher Proteste erforderlich, so Hanrahan.

Abu-Jamals völlige Abschirmung hat indes nichts mit der Coronapandemie zu tun. Die Gründe sind vielmehr im wachsenden öffentlichen Interesse an seiner prekären gesundheitlichen Situation und in den Protesten dagegen zu suchen, dass dem seit 1981 unschuldig wegen eines untergeschobenen »Polizistenmordes« inhaftierten Ex-Black-Panther und Journalisten weiter ein faires Berufungsverfahren verweigert wird.

Laut Hanrahan wird ihm seit der Verlegung auf die Krankenstation im Mahanoy-Gefängnis sein rechtlich garantierter Zugang zu einem Telefon und seinem Tablet verwehrt, mit dem er an ihn gerichtete E-Mails lesen könnte. Beide von der Zensur überwachten Kommunikationswege konnte er bislang ungehindert nutzen. Somit unterliegt der Bürgerrechtler nun einer faktischen Kontaktsperre gegenüber den Anwältinnen und Ärzten seines Vertrauens sowie seiner Familie, seinen Unterstützern und den Medien.

Der 66jährige Abu-Jamal befindet sich ausgerechnet wieder in jener Krankenstation, in der er schon über Jahre nicht angemessen medizinisch versorgt worden war. 2015 hatte er dort durch die systematische medizinische Unterversorgung einen diabetischen Schock erlitten und war in akute Lebensgefahr geraten. Nur durch die Verlegung auf die Intensivstation eines Krankenhauses konnte er damals gerettet werden.

Seine Situation ist typisch für Gefangene im US-Bundesstaat Pennsylvania, dessen Gefängnisbehörde die medizinische Versorgung für Häftlinge »ausgelagert« hat, was sich gerade in Zeiten der Coronapandemie verheerend auswirkt. Der Privatkonzern »Correct Care Solutions« (CCS) ist seit langem Betreiber der Krankenstation im Mahonoy-Gefängnis. 2018 fusionierte das heute nach eigenen Angaben US-weit »in 550 Einrichtungen von lokalen, Staats- und Bundesgefängnissen sowie Lagern für Geflüchtete« tätige marktführende Unternehmen mit dem Konkurrenten »Correctional Medical Group« und nannte sich fortan »Wellpath«. Das Firmenmotto des in Nashville, Tennessee, ansässigen Konzerns erklärt bestens den neuen Namen: »Der gute Weg zu Hoffnung und Heilung«. 2017, im letzten Jahr vor der Fusion, machte CCS einen Umsatz von 1,2 Milliarden US-Dollar mit der Betreuung von rund 300.000 Gefangenen pro Tag. Wie die ganze Gefängnisindustrie wirft auch das privatisierte Geschäft mit den krankmachenden Haftbedingungen unermessliche Profite ab.

Abu-Jamal plagen nach einer aktuellen Stellungnahme seines Vertrauensarztes Ricardo Alvarez derzeit »multiple Erkrankungen«. Mit diesen »Folgen des Stresses der Haft« gehöre er »genau zu den Patienten der Hochrisikokategorie«, die an Covid-19 erkrankten, erklärte der Arzt, der nach wie vor nicht zu seinem Patienten vorgelassen wird. Abu-Jamals »Alter, seine Leberschädigung, sein Bluthochdruck und seine kongestive Herzinsuffizienz« erforderten »eine ständige fachärztliche Überwachung und Behandlung«.

Seit der Covid-19-Infektion hat Abu-Jamal rund 14 Kilo an Gewicht verloren. Hautausschläge bedeckten laut Hanrahan seinen ganzen Körper mit »trockenen, rissigen und blutigen offenen Wunden«. Doch Diagnose und Behandlung würden hintertrieben, und isoliert in der Krankenstation käme er an die lindernden Salben, mit denen er sich in seiner Zelle selbst behandelte, nicht heran. Deshalb bekräftigten Hanrahan und Alvarez, »Mumias einzig richtige Behandlung« sei »seine Freilassung«. Er müsse umgehend »von den Bedingungen des staatlich sanktionierten Mordes befreit werden«.
  • https://freiheit-fuer-mumia.de/
 
Bild/Foto
#politik #usa #gefängnisregime #corona #covid19 #menschenrechte #journalismus #freemumia #mumia-abu-jamal #free-them-all #politische-gefangene

Free Mumia Abu-Jamal!: Staatlich sanktionierter Mord

USA: An Covid-19 erkranktem politischen Gefangenen Mumia Abu-Jamal wird Verlegung in Klinik verwehrt. Es geht um Leben und Tod (Von Jürgen Heiser)


Die jüngsten Meldungen aus Pennsylvania sind alarmierend: Der an Covid-19 erkrankte politische Gefangene Mumia Abu-Jamal wird nicht etwa in eine Klinik verlegt, wie es allein aus humanitären Gründen geboten wäre, um sein Überleben zu garantieren. Statt dessen wird er in der Krankenstation des US-Staatsgefängnisses SCI Mahanoy in Frackville (Pennsylvania) von der Außenwelt isoliert. Das teilte Noelle Hanrahan von Prison Radio in ihrem jüngsten Newsletter mit. Ohne jede öffentliche Kontrolle müsse klar sein, dass dies »eine Situation ist, in der es um Leben und Tod geht«. Deshalb sei eine sofortige Mobilisierung öffentlicher Proteste erforderlich, so Hanrahan.

Abu-Jamals völlige Abschirmung hat indes nichts mit der Coronapandemie zu tun. Die Gründe sind vielmehr im wachsenden öffentlichen Interesse an seiner prekären gesundheitlichen Situation und in den Protesten dagegen zu suchen, dass dem seit 1981 unschuldig wegen eines untergeschobenen »Polizistenmordes« inhaftierten Ex-Black-Panther und Journalisten weiter ein faires Berufungsverfahren verweigert wird.

Laut Hanrahan wird ihm seit der Verlegung auf die Krankenstation im Mahanoy-Gefängnis sein rechtlich garantierter Zugang zu einem Telefon und seinem Tablet verwehrt, mit dem er an ihn gerichtete E-Mails lesen könnte. Beide von der Zensur überwachten Kommunikationswege konnte er bislang ungehindert nutzen. Somit unterliegt der Bürgerrechtler nun einer faktischen Kontaktsperre gegenüber den Anwältinnen und Ärzten seines Vertrauens sowie seiner Familie, seinen Unterstützern und den Medien.

Der 66jährige Abu-Jamal befindet sich ausgerechnet wieder in jener Krankenstation, in der er schon über Jahre nicht angemessen medizinisch versorgt worden war. 2015 hatte er dort durch die systematische medizinische Unterversorgung einen diabetischen Schock erlitten und war in akute Lebensgefahr geraten. Nur durch die Verlegung auf die Intensivstation eines Krankenhauses konnte er damals gerettet werden.

Seine Situation ist typisch für Gefangene im US-Bundesstaat Pennsylvania, dessen Gefängnisbehörde die medizinische Versorgung für Häftlinge »ausgelagert« hat, was sich gerade in Zeiten der Coronapandemie verheerend auswirkt. Der Privatkonzern »Correct Care Solutions« (CCS) ist seit langem Betreiber der Krankenstation im Mahonoy-Gefängnis. 2018 fusionierte das heute nach eigenen Angaben US-weit »in 550 Einrichtungen von lokalen, Staats- und Bundesgefängnissen sowie Lagern für Geflüchtete« tätige marktführende Unternehmen mit dem Konkurrenten »Correctional Medical Group« und nannte sich fortan »Wellpath«. Das Firmenmotto des in Nashville, Tennessee, ansässigen Konzerns erklärt bestens den neuen Namen: »Der gute Weg zu Hoffnung und Heilung«. 2017, im letzten Jahr vor der Fusion, machte CCS einen Umsatz von 1,2 Milliarden US-Dollar mit der Betreuung von rund 300.000 Gefangenen pro Tag. Wie die ganze Gefängnisindustrie wirft auch das privatisierte Geschäft mit den krankmachenden Haftbedingungen unermessliche Profite ab.

Abu-Jamal plagen nach einer aktuellen Stellungnahme seines Vertrauensarztes Ricardo Alvarez derzeit »multiple Erkrankungen«. Mit diesen »Folgen des Stresses der Haft« gehöre er »genau zu den Patienten der Hochrisikokategorie«, die an Covid-19 erkrankten, erklärte der Arzt, der nach wie vor nicht zu seinem Patienten vorgelassen wird. Abu-Jamals »Alter, seine Leberschädigung, sein Bluthochdruck und seine kongestive Herzinsuffizienz« erforderten »eine ständige fachärztliche Überwachung und Behandlung«.

Seit der Covid-19-Infektion hat Abu-Jamal rund 14 Kilo an Gewicht verloren. Hautausschläge bedeckten laut Hanrahan seinen ganzen Körper mit »trockenen, rissigen und blutigen offenen Wunden«. Doch Diagnose und Behandlung würden hintertrieben, und isoliert in der Krankenstation käme er an die lindernden Salben, mit denen er sich in seiner Zelle selbst behandelte, nicht heran. Deshalb bekräftigten Hanrahan und Alvarez, »Mumias einzig richtige Behandlung« sei »seine Freilassung«. Er müsse umgehend »von den Bedingungen des staatlich sanktionierten Mordes befreit werden«.
  • https://freiheit-fuer-mumia.de/
 
Los Angeles diesen Winter:
"A stark racial and economic divide. The disease killed Black and Latino residents at two to three times the rate of white Angelenos." #USA
#USA
 
Trotz teils hoher Inzidenzen und der unbeendeten Impfkampagne ist der iPhone-Produzent optimistisch: Alle 270 Stores in den Vereinigten Staaten machen auf.
 
Mumia Abu-Jamal im Knast an Covid 19 erkrankt - Anrufaktion von jetzt bis Montag
von: Bundesweites FREE MUMIA Netzwerk am: 27.02.2021 - 18:58
https://de.indymedia.org/node/143524

Vor wenigen Stunden rief der kämpfende Gefangene #Mumia Abu-Jamal aus Pennsylvania, USA Unterstützer*innen in Philadelphia an und berichtete, dass er seit gestern starke #Covid19 Symptome verspürt. Er berichtet von Lungenschmerzen und starker Atemnot. Bis jetzt weigert sich die Knast-Krankenstation des SCI Mahanoy jedoch, ihn zu untersuchen und medizinisch zu helfen. Mumia ist 66 Jahre alt, seit 1981 (!) in Haft und hat 2016 nur knapp eine Hepatitis-C Erkrankung überlebt. Er hat seit dem eine Leberzirrhose und ist gesundheitlich angeschlagen. Wie viele andere Gefangene auch ist er auf Unterstützung angewiesen, um gesundheitliche Versorgung zu erhalten. Die Mobilization 4 Mumia aus den USA ruft als erstes dazu auf, die zuständige Behörden mit Anrufen zu überfluten, um Mumias Untersuchung und Behandlung durchzusetzen. Weitere Vorschläge folgen.

Mumia Abu-Jamal ist höchstwahrscheinlich an Covid 19 erkrankt. Er braucht dringend medizinische und deshalb auch unsere Hilfe, damit er erstere auch bekommt. Er leidet akut unter Atemproblemen, Kurzatmigkeit und einem Schweregefühl im Brustkorb. Daher fand bereits heute, am Samstag, den 27.2.2021 in Philadelphia ein Protest vor dem Büro des Staatsanwaltes Larry Krasner ( https://www.flickr.com/photos/109799466@N06/albums/72157718458944853 ) statt, an der 70 Menschen nach nur wenigen Stunden Mobilisierung teilnahmen.

Außerdem können Menschen von überall unter den folgenden Telefonnummern anrufen und die sofortige medizinische Behandlung sowie Haftentlassung für Muma fordern:

SCI Mahanoy (der Knast wo Mumia sitzt): 001-570-773-2158
SCI Mahanoy Supt Bernadette Mason (Gefängnisdirektorin): 001-570-773-2058

immer die Gefangenen-ID Mumias angeben - Mumia’s Inmate ID ist: AM8335

Und ab Montag auch diese Nummern:

Bezirksstaatsanwalt DA Larry Krasner: 001-267-456-1000
Leiter der Gefängnisbehörde von Pennesylvania John Wetzel: 001-717-728-2573

#FreeMumia, Free #LeonardPeltier - #FreeThemAll !
#corona #prisons #pennsylvania #usa
#LetThemGo
 
Entgegen den jetzigen Signalen aus den #USA hält "der Westen" an dem Monsterregime in #Saudiarabien als seinem "Verbündeten" fest. Dabei gehört der saudische "Kronprinz" vor Gericht gestellt, mit ihm sein ganzer mittelalterlicher Hofstaat.
 

Dr. Larry Palevsky: Aluminium Nanopartikel in Impfstoffen


https://www.extremnews.com/nachrichten/gesundheit/e80f17fdd07ea85
Seit Jahren, nein seit Jahrzehnten, erzählen uns die Impfstoffhersteller und ihre Förderer, dass ihre Produkte völlig sicher und die "sogenannten" "Impfschäden" ein Hirngespinst sind. Das American Vaccine Injury Compensation Program, das mehr als zwei Milliarden Dollar an Impfgeschädigte ausgezahlt hat, widerspricht dieser Behauptung. Dieses Programm wurde aus der Not heraus gegründet, nachdem die US-Regierung 1986 ein Gesetz erlassen hatte, das den Impfstoffherstellern Immunität gegen alle zivil- und strafrechtlichen Klagen gewährt, die aus der Verwendung ihrer Produkte resultieren. Dennoch hat die extreme Obstruktionspolitik der medizinisch-pharmazeutischen Industrie dazu geführt, dass weniger als 10% der Geschädigten überhaupt von dem Programm erfasst, geschweige denn entschädigt werden.

#DrLarryPalevsky #Aluminium #Nanopartikel #Impfstoffen #Impfstoffhersteller #Pharma #Impfschäden #AmericanVaccineInjuryCompensationProgram #Impfgeschädigte #USA #Regierung #Immunität #Klagen #Politik
 

Dr. Larry Palevsky: Aluminium Nanopartikel in Impfstoffen


https://www.extremnews.com/nachrichten/gesundheit/e80f17fdd07ea85
Seit Jahren, nein seit Jahrzehnten, erzählen uns die Impfstoffhersteller und ihre Förderer, dass ihre Produkte völlig sicher und die "sogenannten" "Impfschäden" ein Hirngespinst sind. Das American Vaccine Injury Compensation Program, das mehr als zwei Milliarden Dollar an Impfgeschädigte ausgezahlt hat, widerspricht dieser Behauptung. Dieses Programm wurde aus der Not heraus gegründet, nachdem die US-Regierung 1986 ein Gesetz erlassen hatte, das den Impfstoffherstellern Immunität gegen alle zivil- und strafrechtlichen Klagen gewährt, die aus der Verwendung ihrer Produkte resultieren. Dennoch hat die extreme Obstruktionspolitik der medizinisch-pharmazeutischen Industrie dazu geführt, dass weniger als 10% der Geschädigten überhaupt von dem Programm erfasst, geschweige denn entschädigt werden.

#DrLarryPalevsky #Aluminium #Nanopartikel #Impfstoffen #Impfstoffhersteller #Pharma #Impfschäden #AmericanVaccineInjuryCompensationProgram #Impfgeschädigte #USA #Regierung #Immunität #Klagen #Politik
 
* eil | breaking *

Karen Kornbluh, former US Ambassador to the OECD (Obama), FCC (Clinton), now German Marshall Fund of the United States:

“OTF is back”

https://twitter.com/KarenKornbluh/status/1362597076689944578

#OTF #OpenTechFund #USA
 

New York Sues To Shut Down 'Fraudulent' Coinseed Crypto Platform


#usa #news #technology
 

New York Sues To Shut Down 'Fraudulent' Coinseed Crypto Platform


#usa #news #technology
 

The Role of the U.S. Military in #World #Politics


Undeniably, the U.S. #military liberated #Europe from #fascism. Only because of this could very bad #war criminals be punished.

However, today, in contrast, one must ask how many tyrants have been brought to power by the U.S. military or can hold on to power because of it.




#question #usa #humanrights #terror #tyranny #democracy #freedom #moral #ethics #peace #conflict
 

The Role of the U.S. Military in #World #Politics


Undeniably, the U.S. #military liberated #Europe from #fascism. Only because of this could very bad #war criminals be punished.

However, today, in contrast, one must ask how many tyrants have been brought to power by the U.S. military or can hold on to power because of it.




#question #usa #humanrights #terror #tyranny #democracy #freedom #moral #ethics #peace #conflict
 
Bild/Foto
„Fight for $ 15“ ruft für heute zum landesweiten Streik auf. Was vor rund 9 Jahren als lokale Streikbewegung in New York begann, ist längst zur wichtigsten gewerkschaftlichen Auseinandersetzung in den #USA geworden.
https://www.labournet.de/politik/alltag/entlohnung/mindestlohn/mindestlohn_int/landesweiter-streik-am-16-februar-2021-fight-for-15-wird-das-der-bisherige-hoehepunkt-der-erfolgreichen-bewegung-fuer-einen-hoeheren-mindestlohn-in-den-usa/
#USA
 
Later posts Earlier posts