social.stefan-muenz.de

Search

Items tagged with: Trump

I'm beginning to suspect the #GOP's candidate in the #election will not be Donald J. #Trump.
 
I was not told about 'Russian bounties' plot because it was not credible.
-- Donald J. #Trump
 
Bild/Foto

Say more with Tenor.


Find the perfect Animated GIFs and videos to convey exactly what you mean in every conversation

I wanted to create an animated gif to simply convey "No" and this was the only thing I could think of but Trump is well known for his wall so do not be surprised to see a combination of "Chad" with his wall but using Trumps face. Any ideas for new animations gratefully appreciated.

Many of the animations I have posted here have ended up on.....https://tenor.com/official/3dgifartist

#trump #donaldtrump #mywork #gplusrefugee #usa #gif #3D #animation
 

Content warning: Covid

 
#TheGuardian #ACA #Obamacare #Covid #Trump
 
Bild/Foto
Aha! Nur weil ich mich so oft gewogen habe, habe ich so zugenommen!
#corona #Trump
 
Bild/Foto

Charta der UNO wird heute 75


Abschluss der Konferenz von San Francisco

Heute vor 75 Jahren wurde die Charta der Vereinten Nationen von 50 Staaten unterzeichnet. Von April bis zum 26.6.1945 hatte man über 2 Monate verhandelt und als Abschlussdokument die Charta verabschiedet.

Auch wenn heute mit 199 Mitgliedsstaaten fast alle Staaten der Welt in der UNO vertreten sind, ist ihre Durchsetzungskraft ständigen Angriffen ausgesetzt. Das liegt auch an der Konstruktion des Sicherheitsrates, welches einige Staaten mit einem Vetorecht ausstattet und damit die Wirksamkeit lähmt.

Besonders die USA haben sich unter Präsident Trump auf die UNO eingeschossen und behindern die Arbeit. Die Hauptaufgaben der UNO sollen nach ihrer Charta sein
  • die Wahrung des Weltfriedens und der internationalen Sicherheit
  • die Entwicklung besserer, freundschaftlicher Beziehungen zwischen den Nationen
  • die internationale Zusammenarbeit, Lösung globaler Probleme und Förderung der Menschenrechte
  • der Mittelpunkt zu sein, an dem die Nationen diese Ziele gemeinsam verhandeln.
Insbesondere Punkt 4 ist dem mit "America First" vorpreschenden Präsidenten ein Dorn im Auge. Die USA versuchen gerade multilaterale Vereinbarungen zu kippen oder zu verhindern, um allein mit ihrem Druck genehme Abkommen durchzusetzen. So haben die USA bereits die UNO Gremien der UNESCO und der WHO verlassen und boykottieren den Menschenrechtsrat.

Auch gegen den Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag und verschiedene seiner Mitglieder hat Präsident Trump Sanktionen verhängt, weil dieser Ermittlungen wegen Kriegsverbrechen in Afganistan aufgenommen hat. Er befürchtet, dass auch gegen US Soldaten ermittelt werden könnte. Bisher war es für die USA üblich, dass sie sich von den Vasallenregierungen, in denen die US Army "tätig" wird zuvor schriftlich zusichern lässt, dass keine Verfahren gegen ihre Soldaten durchgeführt werden. Auch in der BRD gibt ein solches Abkommen, welches allerdings zivile Straftaten der Soldaten ausnimmt.

Auf der anderen Seite verletzen die USA seit Jahren die Verträge über den internationalen Status des UN-Sitzes in New York. Mehrfach wurden Politiker, meist aus Russland und dem Iran, an der Teilnahme an Sitzungen der UNO gehindert oder sie erhielten ihre Visa mit monatelanger Verspätung.

Wegen des internationalen Status waren die Mitarbeiter der Vereinten Nationen angehalten, sich nicht an politischen Aktionen im Gastland zu beteiligen. Diese Zurückhaltung hat die UNO Zentrale in New York vor zwei Wochen etwas eingeschränkt. Diplomaten und Angestellte der UNO dürfen erstmals an den Black Lives Matter Demonstrationen teilnehmen, da die Ablehnung und Beseitigung jeder Form von Rassismus ein Kernanliegen der Vereinten Nationen darstellt.

Mehr dazu bei https://de.m.wikipedia.org/wiki/Vereinte_Nationen
und https://de.m.wikipedia.org/wiki/Konferenz_von_San_Francisco
und https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/7309-20200626-charta-der-uno-wird-heute-75.htm

#UNO #VereinteNationen #NewYork #Trump #WHO #UNESCO #Demos #BlackLivesMatter #Strafgerichtshof #Visa #Russland #Iran #Multilateralismus #Dominanz #Militär
 
Bild/Foto

Charta der UNO wird heute 75


Abschluss der Konferenz von San Francisco

Heute vor 75 Jahren wurde die Charta der Vereinten Nationen von 50 Staaten unterzeichnet. Von April bis zum 26.6.1945 hatte man über 2 Monate verhandelt und als Abschlussdokument die Charta verabschiedet.

Auch wenn heute mit 199 Mitgliedsstaaten fast alle Staaten der Welt in der UNO vertreten sind, ist ihre Durchsetzungskraft ständigen Angriffen ausgesetzt. Das liegt auch an der Konstruktion des Sicherheitsrates, welches einige Staaten mit einem Vetorecht ausstattet und damit die Wirksamkeit lähmt.

Besonders die USA haben sich unter Präsident Trump auf die UNO eingeschossen und behindern die Arbeit. Die Hauptaufgaben der UNO sollen nach ihrer Charta sein
  • die Wahrung des Weltfriedens und der internationalen Sicherheit
  • die Entwicklung besserer, freundschaftlicher Beziehungen zwischen den Nationen
  • die internationale Zusammenarbeit, Lösung globaler Probleme und Förderung der Menschenrechte
  • der Mittelpunkt zu sein, an dem die Nationen diese Ziele gemeinsam verhandeln.
Insbesondere Punkt 4 ist dem mit "America First" vorpreschenden Präsidenten ein Dorn im Auge. Die USA versuchen gerade multilaterale Vereinbarungen zu kippen oder zu verhindern, um allein mit ihrem Druck genehme Abkommen durchzusetzen. So haben die USA bereits die UNO Gremien der UNESCO und der WHO verlassen und boykottieren den Menschenrechtsrat.

Auch gegen den Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag und verschiedene seiner Mitglieder hat Präsident Trump Sanktionen verhängt, weil dieser Ermittlungen wegen Kriegsverbrechen in Afganistan aufgenommen hat. Er befürchtet, dass auch gegen US Soldaten ermittelt werden könnte. Bisher war es für die USA üblich, dass sie sich von den Vasallenregierungen, in denen die US Army "tätig" wird zuvor schriftlich zusichern lässt, dass keine Verfahren gegen ihre Soldaten durchgeführt werden. Auch in der BRD gibt ein solches Abkommen, welches allerdings zivile Straftaten der Soldaten ausnimmt.

Auf der anderen Seite verletzen die USA seit Jahren die Verträge über den internationalen Status des UN-Sitzes in New York. Mehrfach wurden Politiker, meist aus Russland und dem Iran, an der Teilnahme an Sitzungen der UNO gehindert oder sie erhielten ihre Visa mit monatelanger Verspätung.

Wegen des internationalen Status waren die Mitarbeiter der Vereinten Nationen angehalten, sich nicht an politischen Aktionen im Gastland zu beteiligen. Diese Zurückhaltung hat die UNO Zentrale in New York vor zwei Wochen etwas eingeschränkt. Diplomaten und Angestellte der UNO dürfen erstmals an den Black Lives Matter Demonstrationen teilnehmen, da die Ablehnung und Beseitigung jeder Form von Rassismus ein Kernanliegen der Vereinten Nationen darstellt.

Mehr dazu bei https://de.m.wikipedia.org/wiki/Vereinte_Nationen
und https://de.m.wikipedia.org/wiki/Konferenz_von_San_Francisco
und https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/7309-20200626-charta-der-uno-wird-heute-75.htm

#UNO #VereinteNationen #NewYork #Trump #WHO #UNESCO #Demos #BlackLivesMatter #Strafgerichtshof #Visa #Russland #Iran #Multilateralismus #Dominanz #Militär
 
If we didn’t test, we wouldn’t have cases. But we have cases because we test. We’ve done an incredible, historic job.

-- Donald J. #Trump
 
If we didn’t test, we wouldn’t have cases. But we have cases because we test. We’ve done an incredible, historic job.
-- Donald J. #Trump
 
Four more #Trump years, and we can buy the American economy.
 
Four more #Trump years, and we buy the American economy.
 
Woran erkennt man, dass ein Tweet eine wirklich hanebüchene Lüge ist?

Der #Postillion retweetet deinen Tweet.

#Postillion 1 : #Trump 0

Bild/Foto
 
Bild/Foto
Bild/Foto

'Burnley' - 'Manchester City': #white #lives #matter

[New York Daily News]


Associated Press
Jun 22, 2020

‘White Lives Matter’ plane banner overshadows Premier League game between Burnley and Manchester City



MANCHESTER, England

As the players of Manchester City and Burnley took a knee inside an empty Etihad Stadium in support of the Black Lives Matter movement, the sound of an aircraft could be heard overhead.

It had a very different message.
#soccer #football #sport #whitelivesmatter #USA #America #Trump #GB #UK #England #civil #rights #protest #activism #activist #riot #freedom #police #blacklivesmatter #news #Europe #racial #racism #black #white #photo
 

Neustart der Peinlichkeiten

Die USA zählen jetzt mehr als 2,2 Millionen Infektionen und bald mehr als 120 000 Corona-Tote.
Mehr als 45 Millionen Menschen haben sich seit Beginn der Pandemie arbeitslos gemeldet.

#Trump #Corona #PoweredByRSS
So, it would seem that yesterday a very stable genius attracted a huge, very huge crowd and made some brilliant and cunning remarks.

So sad.

#Trump
 
Bild/Foto

What do you use your green bin for?


We put glass, plastic and tins in it for recycling. I have a feeling that some things just cannot be re-cycled

#fakenews #trump #donaldtrump #recycle #bin #trash #rubbish #usa #president #mywork #gplusrefugee #usa
 
#DefenseOne #Bolton #Trump
 
Eh ich's vergesse...…

Die US Behörde FDA hat die #Genehmigung zur Behandlung mit dem Malaria Mittel für Covid Erkrankte , für das #Trump so vehement warb, zurück gezogen !
Grund : Die Medikament können #Herzrythmusstörungen , niedrigen #Blutdruck und #Muskel ~ und Nervenschäden auslösen

Soviel DAZU !
Ich habe niemals daran geglaubt ,dass Trump sich das Zeug reinwirft , obwohl er in meinen Augen ein #Idiot ist !
 
Bild/Foto
Last night I dreamed a monstrous dream...

#Trump
#Putin
#photo
#JiggeryPokery
#gimp
#my work
 

Content warning: uspol

 
Überlegt doch mal wie geil es sein muss der nächste Präsident der Vereinigten Staaten nach #Trump zu sein.
Du machst einfach nur den ganzen Müll rückgängig den er veranlasst, bzw. wiederum rückgängig gemacht, hat und bist ein Held.
Keine eigenen Ideen, man macht einfach das gleiche wie Trump, nur eben das genaue Gegenteil, und wird dafür abgefeiert wie der nächste Messias.

Trump mag keinen #Friedensnobelpreis bekommen, der nächste Präsident dafür auf jeden Fall. Würde ich Geld drauf wetten.
 
Trump kippt Schutz von Transpersonen

Das Paradebeispiel eines Hassprediger und Rassisten.
Dieser Mann ist einfach unerträglich, er tritt humanistische Werte mit den Füßen und richtet einen immensen sozialen und gesellschaftlichen Schaden an.

https://www.tagesschau.de/ausland/usa-trump-trans-101.html

#trump #usa #diskriminierung #tagesschau #news
 
#Aeon #History #Law #CarlSchmitt #Nazis #Trump
 
#LATimes #LGBTQ #Trump
 
Detect when fear became prominent?


#trump #whitehouse
 
#Trump
 
Verdacht auf #Kriegsverbrechen in #Afghanistan
#Trump genehmigt #Sanktionen gegen Mitarbeiter des Internationalen #Strafgerichtshofs
#US-Präsident Donald Trump hat eine Verschärfung der Sanktionen gegen Mitarbeiter des Internationalen Strafgerichtshofs genehmigt. So reagieren die #USA auf Ermittlungen gegen #Amerikaner wegen möglicher Kriegsverbrechen.
 
Verdacht auf #Kriegsverbrechen in #Afghanistan
#Trump genehmigt #Sanktionen gegen Mitarbeiter des Internationalen #Strafgerichtshofs
#US-Präsident Donald Trump hat eine Verschärfung der Sanktionen gegen Mitarbeiter des Internationalen Strafgerichtshofs genehmigt. So reagieren die #USA auf Ermittlungen gegen #Amerikaner wegen möglicher Kriegsverbrechen.
 
Bild/Foto

‘Gone With the Wind’ Hits No. 1 on Amazon Best-Sellers Chart After HBO Max Drops Movie

Cowardice in action. The next station is “Pulp Fiction”(?)

Jun 10, 2020
By Todd Sprangler

“Gone With the Wind” zipped to the top of Amazon’s best-sellers sales chart for TV and movies, a day after WarnerMedia’s HBO Max pulled the movie for “racist depictions.”

Amazon bases its rankings on sales data. The site currently offers the 70th anniversary two-disc DVD edition of “Gone With the Wind” starting at $29.55, while Amazon Video offers the movie as a digital HD rental at $3.99 and for purchase at $9.99. (...)

Oscar-winning film “Gone With the Wind” was removed Tuesday from the HBO Max streaming service temporarily. WarnerMedia said it plans to return to the movie to the library, along with a discussion about the historical context for the 1939 movie and a “denouncement” of the movie’s racist stereotypes.

“’Gone With The Wind’ is a product of its time and depicts some of the ethnic and racial prejudices that have, unfortunately, been commonplace in American society,” an HBO Max spokesperson told Variety. “These racist depictions were wrong then and are wrong today, and we felt that to keep this title up without an explanation and a denouncement of those depictions would be irresponsible.”

“Gone With the Wind” stars Vivien Leigh, Clark Gable, Hattie McDaniel and Olivia de Havilland. The film, adapted from the 1936 novel by Margaret Mitchell, is described on Amazon.com’s website as “a classic epic of the American South,” set during the Civil War and the Reconstruction era.

The movie, produced by David O. Selznick, won eight competitive Oscars including best picture, best actress for Leigh, best director for Victor Fleming and best supporting actress for McDaniel, who was the first Black person to ever win an Academy Award. The American Film Institute ranks “Gone With the Wind” as the No. 4 best American movie of all time, after “Citizen Kane,” “Casablanca,” and “The Godfather.”
MORE: https://variety.com/2020/digital/uncategorized/gone-with-the-wind-amazon-best-seller-hbo-max-1234630577/

#USA #America #Trump #civil #rights #protest #activism #activist #riot #freedom #police #blacklivesmatter #news #photo #PulpFiction #movie #Hollywood #racial #racism #black #white
 
SollteTrump die Wahl verlieren, wird man ihn wohl aus den Weißen Haus heraustragen müssen.

CNN-Umfrage sieht Biden vorn - Trump fordert Entschuldigung


https://www.tagesspiegel.de/politik/wahlkampf-in-fake-news-zeiten-cnn-umfrage-sieht-biden-vorn-trump-fordert-entschuldigung/25907336.html
#Trump #CNNUmfrage
 
Later posts Earlier posts