Skip to main content

Search

Items tagged with: Telegram


 
Ich finde es ja immer wieder schade, dass sich #XMPP nicht als DER Messenger durchgesetzt hat... aus technisch funktionaler Sicht, also aus meiner als Anwender ist XMPP mittlerweile besser als diese ganzen mobilen Messenger und dennoch nutzen die Menschen lieber diese. Schlechter, wahrscheinlich unsicherer, zentralisiert, weniger Funktionen, Beschränkungen und nicht quelloffen, aber macht mal weiter so, irgendwann dreht dann jemand diese Messenger ab oder schaltet die Verschlüsselung mit Hintertüre ein.

#WhatsApp und #Signal sind #US Unternehmen, wenn #Trump nicht mehr möchte, dass die Welt darüber sicher kommuniziert, dann wird er das einfach umsetzen.

Keine Ahnung wo die ganzen anderen Messenger #Telegram, #Viber oder wie sie alle heißen her kommen, aber es sind immer Einzelunternehmen die einem nationalen Rechtssystem unterworfen sind, wohingegen jeder (wirklich jeder!) einen eigenen XMPP Server betreiben kann und einen Client seiner Wahl nutzen kann. Diese Clients sind oft Open Source (#OSS) und nicht an bestimmte Länder gebunden, der Code kann in jedem Land verbreitet und weiterentwickelt werden.

 
Ich hab mit #deltachat gute erfahrungen gemacht. Allerdings hängt es letzten endes von dem email provider ab. Habe heute schlappe 10 minuten auf ein mail von einem gmail account warten müssen .. :-O

Probiere gerade #JAMI (vorher RING) und bin ziemlich angetan denn es verschlüsselt alles, will keine Daten und hat keine Daten. Skype alternative die wahrscheinlich einfach nur Unterstützung braucht um noch besser zu werden.
Gibts für alle phones und desktops .. ist open source GNU ..

wollte heute #telegram desktop instalieren und "puff" brauchste handy nummer zum registrieren .. "mal sehen was passiert" .. ping eine SMS mit PING zum installieren .. SMS ignoriert, dauerte 2 Minuten, noch ne SMS .. ignoriert .. dauerte 3 Minuten: telefonanruf aus Califonien! ..
die haben doch alle ein Rad ab ..

 
#WhatsApp, #Kinder und #Messenger

Morgen ist #Elternabend


… und ich hab da mal was Kleines zusammengeschrieben:

http://www.schleth.com/allgemein/spickzettel-handy-messenger-1273.html

#Datenschutz #Privatsphäre #Signal #Telegram #Threema
Spickzettel Handy-Messenger

Ulf Schleth: Spickzettel Handy-Messenger (Ulf Schleth)


 
Ich persönlich komme total gut mit Threema klar. Hat sich auch in der Familie etwas durchgesetzt.

c't uplink 27.5: Die besten WhatsApp-Alternativen #heise #ct #whatsapp #alternativen #threema #signal #telegram #wire #xmpp #coversations #matrix #riot

 
c't uplink 27.5: Die besten WhatsApp-Alternativen

Im aktuellen c't uplink geht es um Alternativen zu WhatsApp: Welche sind besonders sicher, welche laufen auf dezentralen Servern?

https://www.heise.de/ct/artikel/c-t-uplink-27-5-Die-besten-WhatsApp-Alternativen-4425097.html

#Conversations #Riot #Signal #Telegram #Threema #XMPP #Matrix #Messenger

 
@tobi Wills nicht mehr, brauch ich nicht mehr. Habe mit #Telegram einen der funktioniert. Da muss ich mich nicht mit Messengern rumärgern die nicht funzen.

 
c't uplink 27.5: Die besten WhatsApp-Alternativen #Conversations #Matrix #Matrixorg #Riotim #Signal #Telegram #Threema #WhatsApp #XMPP #ctuplink

 
Hey Fediverse,

What is your opinion of the Telegram messaging service?

Any potential problems?

How does it compare to Signal and Wire?

#Telegram #AskTheFediverse #AskMastodon

 

#WhatsApp vulnerability, update ASAP

https://www.facebook.com/security/advisories/cve-2019-3568

CVE-2019-3568



Description: A buffer overflow vulnerability in WhatsApp VOIP stack allowed remote code execution via specially crafted series of SRTCP packets sent to a target phone number.



Affected Versions: The issue affects WhatsApp for Android prior to v2.19.134, WhatsApp Business for Android prior to v2.19.44, WhatsApp for iOS prior to v2.19.51, WhatsApp Business for iOS prior to v2.19.51, WhatsApp for Windows Phone prior to v2.18.348, and WhatsApp for Tizen prior to v2.18.15.



Last Updated: 2019-05-13”


Alternatives:
• #Telegram https://telegram.org/
• #Threema https://threema.ch
• #Wire https://wire.com
• #Signal https://signal.org

 

WhatsApp gehackt, bitte Update einspielen | heise online


https://www.heise.de/security/meldung/Whatsapp-gehackt-bitte-Update-einspielen-4421379.html
• #Telegram https://telegram.org/
• #Threema https://threema.ch
• #Wire https://wire.com

ODER, vielleicht am Besten, weil vielfach als bester und sicherster Nachrichtenservice gelobt:
• #Signal https://signal.org

ALLE diese gibt es für iOS (iPhone) und Android. Und bis auf Threema gibt es alle auch für Desktop-/Laptop-Rechner.

»Aber alle benutzen WhatsApp!!!!1« ist KEINE gültige Ausrede mehr :-)

 

Das Unveränderliche annehmen


Verschiedentlich habe ich hier schon von meinen Versuchen berichtet, mich endgültig von WhatsApp zu verabschieden (z.B. hier und hier). Das ist mir leider nicht gelungen. Nach meinem letzten Versuch habe ich mich entschlossen, zusätzlich zu Telegram und zu Threema wieder WhatsApp zu nutzen. Erklären kann ich das nur mit den folgenden Worten:
Ich habe das Handtuch geworfen:
~ Bis auf die Kontakte, die ohnehin Telegram schon nutzen, haben sich leider alle geweigert, sich einen zusätzlichen Messenger zu installieren.
~ Ich will mir diese „Diskussion“ bei neuen Kontakten nicht mehr antun: Entweder sind sie bereit für einen alternativen Messenger oder nicht. Im letzten Fall bleibt es dann eben bei WhatsApp .
In einem Kommentar auf Diaspora* hat ein Leser geschrieben, dass die Nichtnutzung von WhatsApp teilweise mit sozialer Ausgrenzung „geahndet“ wird. Ganz so schlimm war es nicht, aber mein Gefühl ging in diese Richtung.

Ich stelle mir auch immer wieder die Frage: Womit gebe ich mehr Privatsphäre preis – mit meinem Blog „Gerhards Gedankenbuch“ oder mit meinen WhatsApp-Nachrichten?

#gerhardsgedankenbuch #whatsapp #telegram #threema #kontakte #messenger #diaspora* #ausgrenzung #gefühl #privatsphäre

 

The messenger - Delta Chat

Delta Chat is like #Telegram or #Whatsapp but without the tracking or central control. Check out our GDPR compliancy statement.

#DeltaChat has no own servers but uses the most massive and diverse open messaging system ever: the existing #e-mail #server #network.

Chat with anyone if you know their e-mail address, no need for them to install DeltaChat! All you need is a standard e-mail #account.

 
Not only is Wire #FreeCode, but under #copyleft licenses (a mix of GPL and AGPL depending on the component). Federation could be a ways down the track, but it's already an improvement on popular encrypted chat apps like #WhatsApp (non-free and owned by FB), #Skype (non-free and owned by MS), #Telegram (proprietary server), or #Signal, which has no desktop or web clients, and its developers are totally against #FDroid, and against federation on principle:
https://signal.org/blog/the-ecosystem-is-moving/

 
Es ist schon seltsam: Wenn man sich von #WhatsApp verabschieden will oder es gar nicht nutzt, muss man sich dafür erklären. Das ist bei keinem anderen #Messenger der Fall.

Anfangs habe ich noch versucht, meine #Kontakte zum Abschied von WhatsApp zu bewegen - höchst schwierig und erfolglos. Selbst die Bitte, zumindest #Telegram, #Signal oder #Threema zusätzlich zu nutzen, damit mein Abschied von WhatsApp leichter fällt, stieß auf Ablehnung und taube Ohren.

 

Telegram stärkt mit neuestem Update die Privatsphäre


#Telegram #Messenger

 

Meine #Linux Testwoche - Tag 1: Welche Programme brauch ich denn eigentlich?


Nachdem nun endlich #LinuxMint installiert war und lief, kam als allererstes die Frage auf welche #Software ich gerne haben möchte?
Ich stellte mit wenig Überraschung fest, was mich überhaupt zum Umzug bewog: die meisten Anwendungen gibt es für #Linux.
#Firefox, #Vivaldi, #Audacity, #Steam, #Virtualbox, #Nextcloud, #Teamspeak, #Discord, #Telegram, #VLC, #Clementine, #Calibre, #Cryptomator, #TorBrowser und #qtorrent - alles #Programme die teilweise aus dem #Linux-Kosmos kommen doch auf beiden Welten tolle Dienste verrichten.

Die beiden einzigen die ich auf Anhieb vermisse: #Outlook und #Evernote

So ungern ich es zugebe, ich liebe #Outlook in der 2016er Version. Die Übersicht der #Einstellungen, die Einstellungsmöglichkeiten und das generelle Look and Feel sind nicht nur modern und aufgeräumt, sondern auch die automatisch erstellten Archive die in meine Nextcloud geschoben werden, sorgen mit den festgelegten Regeln für eine stets übersichtliche Mail-Struktur und ein freies Postfach bei meinem Anbieter. Zu erwähnen sei, dass ich #Posteo benutze, das Postfach ist 2GB groß.

#Thunderbird hingegen wirkt im Vergleich dazu, zumindest rein optisch, überholt. Vielleicht eine Einstellungssache doch wozu brauche ich die letzten 50 Mails in meinem Posteingang, dicht an dicht gedrängt? Leider haben die Einstellungen der Anzeige zur Erhöhung der Schriftgröße nichts gebracht. Kümmere ich mich jedoch später drum. Mein Adressbuch habe ich bisher nicht eingebunden, sowie meinen Kalender von posteo, sollte jedoch mit #CardDav bzw. #CalDav kein Thema sein. Mach ich wenn ich es brauche. Die Filter sind eher schwierig. Jahrelange #Outlook Nutzung brachte gefühlt 50 Regeln mit dementsprechenden Ausnahmen zustande, was bei Ankunft einer Mail wie in welchen Ordner mit welchem Status geschoben wird. Da ich nebenbei einen kleinen #eBay Shop betreibe, kann da das tägliche aufkommen etwas explodieren. Zurzeit reicht es jedoch noch alles per Hand zu sortieren. Am Wochenende geh ich die Sache an.

#Evernote ist da das größere Problem. Seit 2011 nutze ich den Dienst, seit 3 Jahren als Premium Nutzer. Die Möglichkeiten sich dort zu organisieren und zu sortieren sind genial und das Windows Programm sehr mächtig. Leider fand ich keinen Client auf Anhieb, der meine wichtigste Funktion unterstützt: das Suchen und Setzen von Schlagwörtern. Erstmal muss ich auf die Weboberfläche ausweichen, vielleicht hat jemand auch einen Tip wie ich das Thema aus dem Weg schaffen kann.

Die Browser die ich rief

Browser habe ich stets immer 3 auf meinem System: #Torbrowser für Recherchen, #Firefox für alles alltägliche wie #eBay, #Diaspora, #Mastodon und #Banking. Ach so und #PornHub :D. #Vivaldi nur für #Youtube und #Twitch (jetzt auch #Evernote). Dank 16GB Ram laufe ich derzeit nicht in die kritische Zone, wenn alle drei mal gleichzeitig offen sind. Firefox lud auch nachdem ich mich im Sync anmeldete alle Favoriten, Add-Ons und Einstellungen nach. Leider muss ich no-Script neu trainieren. Vielleicht auch nicht die schlechteste Idee, den mal wieder auf 0 zu setzen. Ob alle meine Einstellungen aus about:config übernommen wurden konnte ich auf den ersten Blick nicht feststellen.

Da Vivaldi nur für die zwei Seiten Twitch und Youtube fungieren soll, läuft da nur ein einziges Add-On: #ublockOrigin. Bei Firefox sind es da eins zwei mehr. Neben bereits erwähntem #No-Script, laufen auch noch #uBlock, #SmartReferer, #SkipRedirect, #NeatURL, #CookieAutodelete, #Decentraleyes und #httpseverywhere. Damit komme ich zwar nie wieder auf irgendeine deutsche Tageszeitung doch wozu gibt es Tagesschau hihi.

Spiel mit mir

Im August las ich davon, dass #Steam jetzt aufgerüstet hat, was den Linux #Support von Spielen angeht. Das noch im Hinterkopf liegend, las ich den Artikel auf #heise dazu durch. Tatsächlich schien es möglich zu sein mit #Proton.
Gelesen, getan, Beta installiert und ein Spiel heruntergeladen, dass ich schon länger auf meiner Liste stehen hab. Rise of the Tomb Raider. Mit meiner #GTX1060 und den aus der Treiberverwaltung installiertem Treiber gewillt es auszuprobieren, stellte ich zu spät fest, dass es ja nativ auf Linux laufen soll. Upsi, naja tut dem kein Ablass ich teste es dennoch.
Den Client gestartet. Linux Version nicht unterstützt, ok, Grafikkarte nicht unterstützt, was? Ok. Treiberversion veraltet, wie denn bei einer nicht unterstützten Grafikkarte? Wie dem auch sei, 3 Fehlermeldungen bevor es losgehen kann waren nicht angedacht.
#Challenge accepted, alles auf ultra geschalten und #VSYNC an läuft im Schnitt mit 65fps. Arschlecken nicht unterstützt.
Um dieses #Proton jetzt zu testen hängt aktuell in der Warteschleife #Batman Arkham City. Ich bin gespannt.

Schade finde ich es irgendwie, das #GOG Galaxy noch nicht auf Linux verfügbar ist. Das wäre noch der nächste Schritt.

Das war es für heute, morgen gehe ich mal auf meine Hardware etwas mehr ein, und warum ich #LibreOffice nicht mag.

 

Telegram gets 3M new signups during Facebook apps’ outage


Messaging platform Telegram claims to have had a surge in signups during a period of downtime for Facebook’s rival messaging services. In a message sent to his Telegram channel, founder Pavel Durov’s…
Article word count: 409

HN Discussion: https://news.ycombinator.com/item?id=19387786
Posted by Ours90 (karma: 1759)
Post stats: Points: 114 - Comments: 89 - 2019-03-14T10:01:26Z

\#HackerNews #apps #during #facebook #gets #new #outage #signups #telegram
Article content:

Bild/Foto

Messaging platform [1]Telegram claims to have had a surge in signups during a period of downtime for Facebook’s rival messaging services.

In a message sent to his Telegram channel, founder [2]Pavel Durov’s just wrote: “I see 3 million new users signed up for Telegram within the last 24 hours.”

It’s probably not a coincidence that [3]Facebook and its related family of apps went down for most of Wednesday, as we [4]reported earlier. At the time of writing Instagram’s service has been officially confirmed restored. Unofficially Facebook also appears to be back online, at least here in Europe.

Durov doesn’t offer an explicit explanation for Telegram’s sudden spike in sign ups, but he does take a thinly veiled swipe at social networking giant [5]Facebook — whose founder recently claimed he now [6]plans to pivot the ad platform to ‘privacy’.

“Good,” adds Durov on his channel, welcoming Telegram’s 3M newbies. “We have true privacy and unlimited space for everyone.”

A contact at Telegram confirmed to TechCrunch that the Facebook apps’ downtime is the likely cause of its latest sign up spike, telling us: “These outages always drive new users.”

Though they also credited growth to “the mainstream overall increasing understanding about Facebook’s abusive attention harvesting practices”.

A year ago Telegram announced passing [7]200M monthly active users. Though the platform has faced restrictions and/or blocks in some markets (principally Russia and Iran, as well as China) — apparently for refusing government requests for encryption keys and/or user information.

In Durov’s home country of Russia the government is also now moving to tighten Internet restrictions via new legislation — and [8]thousands of people took to the streets in Moscow and other Russian cities this weekend to protest at growing Internet censorship, per Reuters.

Such restrictions could increase demand for Telegram’s encrypted messaging service in the country as the app does appear to still be partially accessible there.

Durov, who famously left Russia in 2014 — stepping away from his home country and an earlier social network he founded (VK.com) because of his stance on free speech — has [9]sought to thwart the Russian government’s Telegram blocks via legal and technical measures.

The Telegram messaging platform has of course also had its own issues with less political downtime too.

In a [10]tweet last fall the company confirmed a server cluster had gone down, potentially affecting users in the Middle East, Africa and Europe. Although in that case the downtime only lasted a few hours.

References

Visible links
1. https://crunchbase.com/organization/telegram
2. https://crunchbase.com/person/pavel-durov
3. https://www.facebook.com/
4. https://techcrunch.com/2019/03/13/facebook-instagram-and-messenger-are-down-for-some-users/
5. https://crunchbase.com/organization/facebook
6. https://techcrunch.com/2019/03/06/mark-zuckerberg-discovers-privacy/
7. https://techcrunch.com/2018/03/23/telegram-chalks-up-200m-maus-for-its-messaging-app/
8. https://www.reuters.com/article/us-russia-internet-protests/thousands-of-russians-protest-against-internet-restrictions-idUSKBN1QR0HI
9. https://techcrunch.com/2018/04/19/russias-game-of-telegram-whack-a-mole-grows-to-19m-blocked-ips-hitting-twitch-spotify-and-more/
10. https://twitter.com/telegram/status/1051190854004674560

HackerNewsBot debug: Calculated post rank: 105 - Loop: 83 - Rank min: 100 - Author rank: 77
Telegram gets 3M new signups during Facebook apps’ outage

 

Telegram gets 3M new signups during Facebook apps’ outage


Messaging platform Telegram claims to have had a surge in signups during a period of downtime for Facebook’s rival messaging services. In a message sent to his Telegram channel, founder Pavel Durov’s…
Article word count: 409

HN Discussion: https://news.ycombinator.com/item?id=19387786
Posted by Ours90 (karma: 1759)
Post stats: Points: 114 - Comments: 89 - 2019-03-14T10:01:26Z

\#HackerNews #apps #during #facebook #gets #new #outage #signups #telegram
Article content:

Bild/Foto

Messaging platform [1]Telegram claims to have had a surge in signups during a period of downtime for Facebook’s rival messaging services.

In a message sent to his Telegram channel, founder [2]Pavel Durov’s just wrote: “I see 3 million new users signed up for Telegram within the last 24 hours.”

It’s probably not a coincidence that [3]Facebook and its related family of apps went down for most of Wednesday, as we [4]reported earlier. At the time of writing Instagram’s service has been officially confirmed restored. Unofficially Facebook also appears to be back online, at least here in Europe.

Durov doesn’t offer an explicit explanation for Telegram’s sudden spike in sign ups, but he does take a thinly veiled swipe at social networking giant [5]Facebook — whose founder recently claimed he now [6]plans to pivot the ad platform to ‘privacy’.

“Good,” adds Durov on his channel, welcoming Telegram’s 3M newbies. “We have true privacy and unlimited space for everyone.”

A contact at Telegram confirmed to TechCrunch that the Facebook apps’ downtime is the likely cause of its latest sign up spike, telling us: “These outages always drive new users.”

Though they also credited growth to “the mainstream overall increasing understanding about Facebook’s abusive attention harvesting practices”.

A year ago Telegram announced passing [7]200M monthly active users. Though the platform has faced restrictions and/or blocks in some markets (principally Russia and Iran, as well as China) — apparently for refusing government requests for encryption keys and/or user information.

In Durov’s home country of Russia the government is also now moving to tighten Internet restrictions via new legislation — and [8]thousands of people took to the streets in Moscow and other Russian cities this weekend to protest at growing Internet censorship, per Reuters.

Such restrictions could increase demand for Telegram’s encrypted messaging service in the country as the app does appear to still be partially accessible there.

Durov, who famously left Russia in 2014 — stepping away from his home country and an earlier social network he founded (VK.com) because of his stance on free speech — has [9]sought to thwart the Russian government’s Telegram blocks via legal and technical measures.

The Telegram messaging platform has of course also had its own issues with less political downtime too.

In a [10]tweet last fall the company confirmed a server cluster had gone down, potentially affecting users in the Middle East, Africa and Europe. Although in that case the downtime only lasted a few hours.

References

Visible links
1. https://crunchbase.com/organization/telegram
2. https://crunchbase.com/person/pavel-durov
3. https://www.facebook.com/
4. https://techcrunch.com/2019/03/13/facebook-instagram-and-messenger-are-down-for-some-users/
5. https://crunchbase.com/organization/facebook
6. https://techcrunch.com/2019/03/06/mark-zuckerberg-discovers-privacy/
7. https://techcrunch.com/2018/03/23/telegram-chalks-up-200m-maus-for-its-messaging-app/
8. https://www.reuters.com/article/us-russia-internet-protests/thousands-of-russians-protest-against-internet-restrictions-idUSKBN1QR0HI
9. https://techcrunch.com/2018/04/19/russias-game-of-telegram-whack-a-mole-grows-to-19m-blocked-ips-hitting-twitch-spotify-and-more/
10. https://twitter.com/telegram/status/1051190854004674560

HackerNewsBot debug: Calculated post rank: 105 - Loop: 83 - Rank min: 100 - Author rank: 77
Telegram gets 3M new signups during Facebook apps’ outage

 
3 Millionen neue User bei #Telegram in den letzten 24 Stunden.

Da kann #WhatsApp gerne noch öfter ausfallen 😁