Skip to main content

Search

Items tagged with: System


 

Meinung | Die Sozialdemokratie ist gescheitert


Nach nun über 70 Jahren Sozialdemokratie, also dem Ansatz eines reformistischen demokratischen Sozialismus im Rahmen einer bürgerlichen parlamentarischen Demokratie, muss man offen sagen das die Sozialdemokratie gescheitert ist. Ja die Sozialdemokraten (SPD) können als gutes Beispiel dafür herangezogen werden, wie eine Partei vereinnahmt und korrumpiert wird und sich dabei immer mehr selbst zerstört. Das war ein langsamer schleichender Prozess, welcher dann unter der Regierung Schröder mit voller härte zuschlug.

Ich kann nur sagen "SPD geh sterben! Wir brauchen harte radikale Ansätze die sich nicht durch das bestehende System korrumpieren lassen!" Und ja das Problem des reformistischen Ansatzes haben nicht nur die Sozialdemokraten.

Tags: #de #meinung #sozialdemokraten #spd #reformismus #irrweg #staat #system #parlamentarismus #ravenbird #2019-05-24

 

News | Tagesschau: Industrie und Menschenrechte - Deutsche Politik bremst UN-Standards aus


Die UN haben einen Plan geschnürt, damit Konzerne Rohstoffe nach menschenwürdigen Standards importieren. Den soll auch Deutschland umsetzen, doch über das Wie streitet die Politik.

Strom aus deutschen Steckdosen wird teilweise auch mit kolumbianischer Kohle erzeugt. "Blutkohle" sei das, sagt die kolumbianische Anwältin Rosa María Mateus am Telefon. Sie vertritt die Menschen in einem der größten Steinkohleabbaugebiete der Erde - dem Bergwerk El Cerrejón...

Meine Meinung: Oh nein! Wer hätte das unseren Politikern den zugetraut?! Genau jeder der sich auch nur ein wenig damit beschäftigt und nicht blind durchs Leben geht! Da kann um genau zu sein keiner sagen er hätte nichts gewusst, allenfalls dass er bewusst weg geschaut hat!

Tags: #de #news #deutschland #un #menschenrechte #industrie #kapitalismus #neoliberalismus #neokolonialismus #kapitalistische-globalisierung #gier #gier-frisst-hirn #staat #system #tagesschau #ravenbird #2019-05-24

 

Die Opfergesellschaft


"(...) Nie zuvor konnte der Gesellschaft nahezu kollektiv suggeriert werden, dass jede und jeder in irgendeiner Form zu einer stark diskriminierten Gruppe gehört, die es zu schützen gilt."

Link zum Beitrag von Gerhard Mersmann:
https://neue-debatte.com/2019/05/22/das-entmuendigungsprogramm-opfer-taeter-und-der-teufel/
#Macht #Herrschaft #Gesellschaft #Politik #Kontrolle #Steuerung #System
Das Entmündigungsprogramm – Opfer, Täter und der Teufel

 
Meldet euch und helft dabei ein tolles #Mailserver #System noch besser zu machen.

https://mailcow.email/

#Mailcow :mailcow: #Servercow :servercow:

Zitat: "💡 Entwickler gesucht!
Wir möchten die Kuh clustern und noch sicherererer machen, daher suchen wir dringend Entwickler, die dabei unterstützen. Bis hin zur Festanstellung alle Möglichkeiten offen. Bitte meldet euch bei info@servercow.de"

@diekuh

 

Bruchlinie


"(...) Ich habe keinen Bock auf die einfachen Wahrheiten von Firmen wie Google und Co., denn nicht die vorgegebenen errechneten Algorithmen bestimmen uns und unser Leben miteinander. Wir gehören zu den Abweichungen und Überraschungen, denn nur diese werden unseren Horizont erweitern."

Link zum Beitrag: https://neue-debatte.com/2019/05/07/mensch-oder-maschine/
#Politik #Bildung #Philosophie #Mensch #Dasein #Sein #Handeln #Freiheit #Souveränität #Technik #System #Abhängigkeit #Unabhängigkeit
Mensch oder Maschine

 

News | Telepolis: Ungarn: Führt Nationalismus in die wirtschaftliche Krise?


Aufgrund der strikten Antimigrationspolitik fehlen dem vergreisenden Auswanderungsland zunehmend Arbeitskräfte

Von den Rechten wird Ungarn u.a. gefeiert, weil das Land unter Regierungschef Viktor Orban Vorreiter der radikalen Grenzschließung in der Zeit war, als sich viele Flüchtlinge über den Landkorridor nach Europa aufmachten, und weil Orban zum Anführer der Visegrad-Länder wurde, die gegen die Verteilung von Flüchtlingen und für Nullimmigration waren...

Meine Meinung: Nationalismus, Rassismus und Ausländerfeindlichkeit führen in meinen Augen immer in eine Sackgasse. Ungarn ist da wie es scheint ein sehr schönes Beispiel für. Einmal davon ab müssen die verschiedenen Regionen/Länder allerdings das Problem der Vergreisung bzw. Schrumpfung der Gesellschaften selbst lösen. Den es geht eben nicht unbegrenzt Fachkräfte aus anderen Ländern abzuziehen. Zumal diese anderen Länder dadurch in ihrer Entwicklung massiv geschädigt werden. In meinen Augen sollten wir den Kapitalismus und die Nationalstaaten eh über den Haufen werfen.

Tags: #de #news #ungarn #nationalismus #rassismus #ausländerfeindlichkeit #migration #migrationsfeindlichkeit #viktor-orban #flüchlinge #staat #system #kapitalismus #politik #meinung #telepolis #ravenbird #2019-05-07

 

Interview | Telepolis: "Es zählt nur das, was ökologisch notwendig ist, um diese Krise abzuwenden"


Ein Telepolis-Gespräch mit AktivistInnen der jungen radikalen Klimaschutzbewegung Extinction Rebellion

Mit spektakulären direkten Aktionen kämpfen Mitglieder der neu gegründeten Klimaschutzbewegung Extinction Rebellion für einen raschen, radikalen Wandel der globalen Klimapolitik. Die Menschheit stehen vor einer beispiellosen globalen Klimakatastrophe, während die Politik versage, obwohl die Lösungen "auf dem Tisch" lägen, hieß es in Aufrufen der Gruppe: Es gehe um das "Überleben der Menschheit". Telepolis sprach mit dem Aktivisten Karim Abu-Omar über die Praxis und Perspektiven radikaler Klimaschutzbewegungen. Abu-Omar ist Mitglied des Presseteams von Extinction Rebellion...

Meine Meinung: Ich stimme zu das wir tun müssen was ökologisch notwendig ist. Aber das kann nur geschehen wenn die Menschen dabei mitgenommen werden. Und letztendlich wird es auch nur mit der Überwindung des Kapitalismus gelingen.

Tags: #de #interview #extinction-rebellion #karim-abu-omar #klimaschutz #klimaschutzbewegung #klimapolitik #staat #system #kapitalismus #meinung #telepolis #ravenbird #2019-05-07

 

Inkusion | RNZ: Heidelberg - Deshalb demonstrierten Hunderte für mehr Inklusion


Jede Barriere ist eine zu viel - "Es sind oft kleine Dinge des Alltags, aber sie kosten unendlich viel Kraft"

Die Gesellschaft lässt sie nicht gerecht teilhaben. Denn Menschen mit Behinderungen stoßen nicht nur auf bauliche Barrieren in Schulen, Universitäten oder in Restaurants, sie stoßen auch auf Barrieren im Kopf ihrer Mitmenschen. Häufig stellen Unverständnis und Vorurteile auch bei Arbeitgebern ein großes Hindernis dar. Rund hundert Menschen mit und ohne Behinderung demonstrierten deshalb am Sonntag in Heidelberg für mehr Inklusion im Alltag...

Meine Meinung: Leider ist Inklusion bzw. das Fehlen derselben immer noch ein Thema in unserer Gesellschaft. Das es dabei nicht nur an großen sondern an vielen kleinen Dingen mangelt, erlebe ich selbst als jemand der nicht persönlich betroffen ist jeden Tag aufs neue. Einfach weil ich durch die Beschäftigung mit dem Thema ein Auge für Sachen entwickelt habe die 'nicht passen'. Und oftmals ist es in kleinen Städten noch wesentlich schlimmer als in etwas größeren Städten wie Heidelberg. Es wäre an der Zeit das entsprechende bauliche Anpassungen einklagbar sind. Nicht nur für öffentliche Infrastruktur sondern auch für private. Und den Unternehmen sollte die Möglichkeit des 'Freikaufens' endlich genommen werden.

Tags: #de #inklusion #deutschland #heidelberg #alltag #arbeit #benachteiligung #kraft #gesellschaft #staat #system #meinung #rnz #ravenbird #2019-05-07

 

Inkusion | RNZ: Heidelberg - Deshalb demonstrierten Hunderte für mehr Inklusion


Jede Barriere ist eine zu viel - "Es sind oft kleine Dinge des Alltags, aber sie kosten unendlich viel Kraft"

Die Gesellschaft lässt sie nicht gerecht teilhaben. Denn Menschen mit Behinderungen stoßen nicht nur auf bauliche Barrieren in Schulen, Universitäten oder in Restaurants, sie stoßen auch auf Barrieren im Kopf ihrer Mitmenschen. Häufig stellen Unverständnis und Vorurteile auch bei Arbeitgebern ein großes Hindernis dar. Rund hundert Menschen mit und ohne Behinderung demonstrierten deshalb am Sonntag in Heidelberg für mehr Inklusion im Alltag...

Meine Meinung: Leider ist Inklusion bzw. das Fehlen derselben immer noch ein Thema in unserer Gesellschaft. Das es dabei nicht nur an großen sondern an vielen kleinen Dingen mangelt, erlebe ich selbst als jemand der nicht persönlich betroffen ist jeden Tag aufs neue. Einfach weil ich durch die Beschäftigung mit dem Thema ein Auge für Sachen entwickelt habe die 'nicht passen'. Und oftmals ist es in kleinen Städten noch wesentlich schlimmer als in etwas größeren Städten wie Heidelberg. Es wäre an der Zeit das entsprechende bauliche Anpassungen einklagbar sind. Nicht nur für öffentliche Infrastruktur sondern auch für private. Und den Unternehmen sollte die Möglichkeit des 'Freikaufens' endlich genommen werden.

Tags: #de #inklusion #deutschland #heidelberg #alltag #arbeit #benachteiligung #kraft #gesellschaft #staat #system #meinung #rnz #ravenbird #2019-05-07

 

Bruchlinie


"(...) Ich habe keinen Bock auf die einfachen Wahrheiten von Firmen wie Google und Co., denn nicht die vorgegebenen errechneten Algorithmen bestimmen uns und unser Leben miteinander. Wir gehören zu den Abweichungen und Überraschungen, denn nur diese werden unseren Horizont erweitern."

Link zum Beitrag: https://neue-debatte.com/2019/05/07/mensch-oder-maschine/
#Politik #Bildung #Philosophie #Mensch #Dasein #Sein #Handeln #Freiheit #Souveränität #Technik #System #Abhängigkeit #Unabhängigkeit
Mensch oder Maschine

 

News | Telepolis: Macron: Regieren mit Fake News


Innenminister Christophe Castaner werden offenkundige Falschaussagen zur Gewalttätigkeit von Demonstranten vorgeworfen

Der französische Innenminister Christophe Castaner wird der Lüge bezichtigt. Vorwürfe, dass Innenminister die Wirklichkeit verzerren, sind an sich nichts Ungewöhnliches, aber in dem Fall, um den es hier geht, hat das eine ganz eigene Höhe. Weil Macron den Fake News den Kampf angesagt hat (Frankreich: Nationalversammlung stimmt für Gesetzentwürfe gegen "Fake News") und seiner Regierung nun genau dies vorgehalten wird - mit einer Begründung, die derart solide ist, dass Castaner bereits zurückrudern musste. Die Anklage hat sich gedreht...

Tags: #de #news #frankreich #gelbwesten #regierung #macron #fake-news #innenminister #christophe-castaner #polizei #polizeibrutalität #staat #system #telepolis #ravenbird #2019-05-04

 

News | Tagesschau: Länder zu E-Scootern - Doch lieber auf den Radweg?


In den Bundesländern gibt es Bedenken gegen den Plan von Verkehrsminister Scheuer, E-Scooter auf dem Bürgersteig fahren zu lassen. Der Verkehrsausschuss des Bundesrates sähe die Roller lieber auf dem Radweg.

Möglicherweise kommen die Elektro-Tretroller nun doch nicht auf den Gehweg. Im Verkehrsausschuss des Bundesrates stimmte eine Mehrheit der Länder gegen den entsprechenden Plan von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer. Das sagten Vertreter mehrerer Bundesländer dem ARD-Hauptstadtstudio...

Meine Meinung: In meinen Augen sollte man es bei den Elektrorollern genauso wie beim Fahrrad halten. Kinder bis zu einen gewissen Alter dürfen mit Rollern bis zu einer bestimmten Geschwindigkeit auf den Fußweg, der Rest auf dem Radweg und die Straße. Was allerdings wichtig wäre, wäre der totale Ausbau von Radwegen. Nein nicht diese lächerlichen Radstreifen mit unterbrochenen Linien die den Kraftfahrern meist scheiß egal sind.

Tags: #de #news #deutschland #elektroroller #e-scooter #radwege #bundesländer #staat #system #meinung #tagesschau #ravenbird #2019-04-30

 

News | Tagesschau: Mieten und das Steuerrecht Soziale Vermieter werden bestraft


Die Preise auf dem Mietmarkt kennen nur eine Richtung: nach oben. Vereinzelt gibt es aber auch Vermieter, denen es nicht um Gewinnmaximierung geht. Doch wer zu günstig vermietet, kriegt Ärger mit dem Finanzamt.

Es klingt fast zu schön, um wahr zu sein: Kaltmieten von knapp unter fünf Euro pro Quadratmeter, manche sechs oder neun, die teuerste Wohnung mit knapp zwölf Euro, je nachdem, wie lange die Mieter schon in dem Haus leben. Und das mitten in einem beliebten Stadtteil in München, in der Aurbacherstraße. Es ist das Haus von Wolfgang Donhärl und seiner Schwester...

Tags: #de #news #deutschland #mieten #finanzamt #steuerrecht #soziale-vermieter #bestrafung #staat #system #tagesschau #2019-04-27 #ravenbird #2019-04-30

 

Artikel | taz: Debatte um Abgabe auf CO2 - Klimaschutz ist sozial


Kritiker warnen, eine CO2-Steuer würde Ärmere benachteiligen. Was für ein Unsinn – das Gegenteil ist der Fall.
Abgase kommen aus dem Auspuff eines Autos


Wenn man sich in der Klimadebatte auf etwas verlassen kann, dann darauf: Wann immer ein sinnvoller Vorschlag gemacht wird, kommt sofort jemand und erklärt, dass er unsozial sei. Aktuell ist das wieder bei der CO2-Abgabe zu beobachten, über die – endlich! – ernsthaft diskutiert wird...

Tags: #de #artikel #co2 #co2-abgabe #klimaschutz #gesellschaft #sozial #armut #auto #staat #system #taz #ravenbird #2019-04-29

 

Artikel | Telepolis: Konzerne haben zu viel Macht in der EU


LobbyControl-Bericht: Innerhalb der EU sind es weiterhin die Nationalstaaten, die ihre Wirtschaftsinteressen durchsetzen wollen

Brüssel gilt nach Washington weltweit als die Stadt mit der zweitgrößten Anzahl an Lobbyistinnen und Lobbyisten. Zahlreiche Lobbyakteure aus Unternehmen, Lobbyagenturen, Anwaltskanzleien, Branchenverbänden, Nichtregierungsorganisationen und anderen Zusammenhängen kommen aus 28 Mitgliedstaaten der EU und zahlreichen Nicht-EU-Ländern nach Brüssel - oder haben längst ihre Büros dort -, um Politik in ihrem Sinne zu beeinflussen...

Tags: #de #artikel #eu #europäische-union #lobbyismus #lobby #nationalstaaten #wirtschaftsinteressen #macht #einfluss #manipulation #staat #kapitalismus #system #telepolis #2019-04-29 #ravenbird #2019-04-30

 

Artikel | taz: Debatte um Abgabe auf CO2 - Klimaschutz ist sozial


Kritiker warnen, eine CO2-Steuer würde Ärmere benachteiligen. Was für ein Unsinn – das Gegenteil ist der Fall.
Abgase kommen aus dem Auspuff eines Autos


Wenn man sich in der Klimadebatte auf etwas verlassen kann, dann darauf: Wann immer ein sinnvoller Vorschlag gemacht wird, kommt sofort jemand und erklärt, dass er unsozial sei. Aktuell ist das wieder bei der CO2-Abgabe zu beobachten, über die – endlich! – ernsthaft diskutiert wird...

Tags: #de #artikel #co2 #co2-abgabe #klimaschutz #gesellschaft #sozial #armut #auto #staat #system #taz #ravenbird #2019-04-29

 

News | re:volt: Tod in Polizeizelle. Wie starb Rooble Warsame?


In der Nacht des 26. Februar diesen Jahres nahmen Polizeibeamt*innen den 22-jährigen Geflüchteten Rooble Warsame von einem Ankerzentrum in Schweinfurt mit auf die örtliche Wache. Wenige Stunden später ist Rooble Warsame tot. Kurz darauf erklärt die Polizei, er habe sich in seiner Zelle das Leben genommen. Doch die Umstände seines Todes lassen dies mehr als zweifelhaft erscheinen...

Tags: #de #news #polizei #rooble-warsame #polizeigewalt #ankerzentrum #schweinfurt #selbstmord #zweifel #staat #system #revolt #2019-04-28 #ravenbird #2019-04-29

 

News | Tagesschau: Untersuchung des ZEW - Familienunternehmen sind Jobmotor


Dass deutsche Familienunternehmen in der globalen Wirtschaft ganz oben mitmischen, ist bekannt. Jetzt zeigt eine Studie des ZEW: Sie sind auch ein Jobmotor und wachsen schneller als Dax-Firmen.

Zwischen 2007 und 2016 bauten die 500 größten Familienunternehmen ihre Mitarbeiterzahl in Deutschland um 23 Prozent auf 2,54 Millionen aus, wie aus der am Montag veröffentlichten Untersuchung des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) und dem Institut für Mittelstandsforschung (ifm) hervorgeht. Die 27 Dax-Unternehmen, die keine Familienunternehmen sind, kamen demnach nur auf ein Plus von vier Prozent auf 1,55 Millionen...

Tags: #de #news #wirtschaft #familienunternehmen #jobmotor #untersuchung #zew #studie #dax-firmen #wachstum #kapitalismus #staat #system #tagesschau #ravenbird #2019-04-29

 

News | Tagesschau: Paketzustellung Jede sechste Online-Bestellung geht zurück


Online bestellt, begutachtet und für schlecht befunden: Fast 300 Millionen Pakete haben die Deutschen 2018 wieder zurückgeschickt. In der Bundesregierung wird über Arbeitsbedingungen für Paketboten gestritten.

Die Deutschen bestellen gerne online - und schicken jedes sechste Paket wieder zurück. Das haben Wirtschaftswissenschaftler der Universität Bamberg ermittelt...

Meine Meinung: Das ist genauso wie der gesamte Onlinehandel ökologischer Wahnsinn. Ich arbeite im Einzelhandel der aber inzwischen auch stark mit dem Onlinehandel verquickt wird. Und dabei wäre eine solche Rückgabequote wie er hier beim reinen Onlinehandel offenbar vorhanden ist der absolute Irrsinn.

Tags: #de #news #onlinehandel #handel #einzelhandel #paketzustellung #rückläufer #irrsinn #wahnsinn #kapitalismus #system #tagesschau #meinung #ravenbird #2019-04-29

 

News | Tagesschau: LobbyControl kritisiert EU - "Konzerne können Gesetze kapern"


Exklusiv-Veranstaltungen mit Wirtschaftsvertetern oder Politiker als Lobbyisten: Der Verein LobbyControl beklagt den Einfluss der Konzerne in der EU. Zwar habe sich einiges verbessert, doch das sei nicht genug.

Die EU tut laut LobbyControl zu wenig gegen den Einfluss von Konzernen auf politische Entscheidungen. Die Organisation beklagt in ihrem "Lobbyreport", dass wirksame Regeln fehlten, um den Einfluss von Wirtschaftsvertretern auf politische Entscheidungen zu begrenzen...

Tags: #de #news #lobbycontrol #eu #europäische-union #konzerne #gesetze #exklusiv-veranstaltungen #kapitalismus #staat #system #tagesschau #ravenbird #2019-04-29

 

News | Tagesschau: Industrie und Lobbyismus - Gekaufte Agarpolitik?


Wie nachhaltig, wie preiswert soll unsere Landwirtschaft sein? In Brüssel wird derzeit darüber verhandelt. Ein Blick auf die deutsche Agrarpolitik zeigt, dass der Verbraucher nicht die Nummer Eins ist.

Seit Jahren blockieren führende Agrarpolitiker jeglichen Fortschritt hin zu einer naturverträglicheren Landwirtschaft. Das haben Recherchen des SWR basierend auf Daten der Universität Bremen ergeben. Den Auswertungen zufolge stimmen Agrarpolitiker an entscheidender Stelle, zum Beispiel im Agrarausschuss, bis in kleine Details hinein zugunsten der Industrieinteressen. Bei genauerer Betrachtung sind engste Verflechtungen zwischen Großbetrieben der Agrarwirtschaft, Verbänden und Ernährungsindustrie zu finden...

Tags: #de #news #industrie #agrarindustrie #eu #europäische-union #lobbyismus #agrarpolitik #manipulation #system #kapitalismus #tagesschau #ravenbird #2019-04-28

 

News | Tagesschau: Analyse des Verfassungsschutzes - Wachsende Gefahr durch Rechtsextreme


Das Bundesamt für Verfassungsschutz geht von einer wachsenden Gefahr durch gewaltbereite Rechtsextremisten aus. Das berichtet die "Welt am Sonntag" und beruft sich auf eine vertrauliche Analyse. Vor allem Kleingruppen und Einzelpersonen sollen in Erscheinung treten...

Meine Meinung: Wow! Das das den Verfassungsschutzheinis auch schon auffällt!

Tags: #de #news #verfassungsschutz #deutschland #rechtsextreme #rechte-gewalt #staat #system #wow #meinung #tagesschau #ravenbird #2019-04-28

 

Sonntags | DLF: Grundgesetz Artikel 20a - Schutz der natürlichen Lebensgrundlagen und der Tiere


Artikel 20a: „Der Staat schützt auch in Verantwortung für die künftigen Generationen die natürlichen Lebensgrundlagen und die Tiere im Rahmen der verfassungsmäßigen Ordnung durch die Gesetzgebung und nach Maßgabe von Gesetz und Recht durch die vollziehende Gewalt und die Rechtsprechung.“

Stefanie Lazarus hat Artikel 20a ausgewählt. Sie bemängelt, dass Klima- und Tierschutz zu häufig den Interessen von Industrie und Wirtschaft geopfert würden.

Audio: Web | MP3

Tags: #de #sonntags #grundgesetz #artikel-20 #natürliche-grundlagen #tiere #umwelt #nachhaltigkeit #umweltschutz #verantwortung #staat #system #kapitalismus #klima #klimaschutz #industrie #wirtschaft #dlf #ravenbird #2019-04-21

 

News | Tagesschau: Bundeswehr - Wie groß ist das Problem mit den Rechten?


In sozialen Medien zeigen viele Soldaten ihre rechtsradikale Gesinnung offen. Das belegt ein Datensatz mit Hunderten Beiträgen, der dem ARD-Hauptstadtstudio vorliegt. Vieles ist strafrechtlich nicht relevant - offenbart aber grundsätzliche Probleme.

Das Foto zeigt ein Tattoo auf einem Unterarm. Ein Wehrmachtssoldat wirft eine Stielhandgranate auf ein Holzgebäude, Stahlhelm und Form der Granate lassen den klaren Schluss zu: Es ist eine Szene aus dem zweiten Weltkrieg, die sich ein Mann hat stechen lassen. Das Bild postete er auf Instagram. Das Profil gehört einem Soldaten der Bundeswehr...

Tags: #de #news #deutschland #bundeswehr #nazis #rechte-in-der-bundeswehr #braune-bundeswehr #soldaten #staat #system #tagesschau #ravenbird #2019-04-21

 

News | Tagesschau: Bundeswehr - Wie groß ist das Problem mit den Rechten?


In sozialen Medien zeigen viele Soldaten ihre rechtsradikale Gesinnung offen. Das belegt ein Datensatz mit Hunderten Beiträgen, der dem ARD-Hauptstadtstudio vorliegt. Vieles ist strafrechtlich nicht relevant - offenbart aber grundsätzliche Probleme.

Das Foto zeigt ein Tattoo auf einem Unterarm. Ein Wehrmachtssoldat wirft eine Stielhandgranate auf ein Holzgebäude, Stahlhelm und Form der Granate lassen den klaren Schluss zu: Es ist eine Szene aus dem zweiten Weltkrieg, die sich ein Mann hat stechen lassen. Das Bild postete er auf Instagram. Das Profil gehört einem Soldaten der Bundeswehr...

Tags: #de #news #deutschland #bundeswehr #nazis #rechte-in-der-bundeswehr #braune-bundeswehr #soldaten #staat #system #tagesschau #ravenbird #2019-04-21

 

Das Ganze


"(..) Die Denktabus nehmen die Luft zum Atmen. Sie verhindern genau das, worum es geht. Lasst Euch nicht einschüchtern!"

Link zum Beitrag von Gerhard Mersmann: https://neue-debatte.com/2019/04/19/das-leben-ist-da-wo-wir-sind/
#Gesellschaft #Wandel #AufDemWeg #Politik #Bildung #Wir #System #Transformation #Debatte #Kommunikation
Das Leben ist da, wo wir sind!

 

Das Ganze


"(..) Die Denktabus nehmen die Luft zum Atmen. Sie verhindern genau das, worum es geht. Lasst Euch nicht einschüchtern!"

Link zum Beitrag von Gerhard Mersmann: https://neue-debatte.com/2019/04/19/das-leben-ist-da-wo-wir-sind/
#Gesellschaft #Wandel #AufDemWeg #Politik #Bildung #Wir #System #Transformation #Debatte #Kommunikation
Das Leben ist da, wo wir sind!

 

News | Tagesschau: Reporter ohne Grenzen - Pressefreiheit in Europa verschlechtert


Systematische Hetze gegen Journalisten in Europa - das prangert Reporter ohne Grenzen an. Medienschaffende arbeiteten zunehmend in einem Klima der Angst. Auch in Deutschland habe die Gewalt gegen Journalisten zugenommen.

Die Lage der Pressefreiheit in Europa ist nach Angaben von Reporter ohne Grenzen (ROG) schlechter geworden. "Die systematische Hetze gegen Journalistinnen und Journalisten hat dazu geführt, dass Medienschaffende zunehmend in einem Klima der Angst arbeiten", erklärt die Organisation in ihrem Bericht zur Rangliste der Pressefreiheit 2019...

Tags: #de #news #europa #eu #europäische-union #presse #pressefreiheit #jounalisten #reporter-ohne-grenzen #systematische-hetze #staat #system #tagesschau #ravenbird #2019-04-18

 

Neoliberalismus | Tagesthemen: Hunderttausende Kinder leben in Armut


37 Prozent aller Kinder in London wachsen in Familien auf, die als arm gelten. Die Politik müsste mehr tun, etwa gegen zu hohe Mieten. Doch das geht wegen des Brexits scheinbar unter...

Meine Meinung: Schon klasse was eine stark neoliberal ausgerichtete Politik in der Gesellschaft anrichtet...

Tags: #de #neoliberalismus #kapitalismus #großbritannien #gb #london #kinder #armut #staat #system #tagesthemen #2019-04-13 #ravenbird #2019-04-14

 

News | Tagesschau: Trotz Klimaverträgen - Weltbank investiert massiv in fossile Energien


Trotz internationaler Klimaverträge investiert die Weltbank weiter massiv in fossile Energieträger. Laut NDR, Deutscher Welle und "Süddeutscher Zeitung" unterstützt die UN-Organisation zahlreiche Projekte in dem Bereich.

Es staubt, die Luft ist heiß. Die Arbeiter schwitzen. Hunderte von Lkw liefern täglich neue Baumaterialien an und transportieren den Schutt weg. Auf der Baustelle außerhalb von Lagos in Nigeria treffen zwei Superlative zusammen: Der wohl reichste Mann Afrikas, der nigerianischen Unternehmer Aliko Dangote, baut hier die größte Ölraffinerie der Welt. Im kommenden Jahr soll sie fertig sein...

Meine Meinung: Da sieht man mal wieder wie ernst es die UN mit dem Klimaschutz nimmt! Sie ist eben auch nur eine Marionette der großen Staaten und ihrer kapitalistisch gesteuerten Interessen!

PS. Ein Danke an @BeatclubFC für die Info zu dem Artikel. Wäre mir glatt entgangen.

Tags: #de #news #klima #klimaschutz #weltbank #un #fossile-energieträgre #investition #förderung #staat #system #kapitalismus #tagesschau #2019-04-10 #ravenbird #2019-04-11

 

News | MDR: Ermittlungen gegen "Zentrum für politische Schönheit" eingestellt


Die Ermittlungen gegen die Künstlergruppe "Zentrum für politische Schönheit" (ZPS) wegen des Verdachts der Bildung einer kriminellen Vereinigung werden eingestellt. Das hat das Thüringer Justizministerium am Montag nach einem Gespräch von Minister Dieter Lauinger (Grüne) mit Generalstaatsanwalt Andreas Becker und dem amtierenden Leiter der ermittelnden Staatsanwaltschaft Gera, Steffen Flieger, bekanntgegeben...

Tags: #de #news #zps #ermittlungen #repression #einschüchterung #staat #system #mdr #2019-04-08 #ravenbird #2019-04-09

 

News | Tagesschau: Frühjahrsgutachten - Deutscher Konjunkturboom zu Ende


Über Jahre konnte die deutsche Konjunktur deutliche Zuwächse verbuchen. Doch die große Party ist laut Wirtschaftsforschern nun vorbei. Wie erwartet senkten sie ihre Prognose deutlich. Ein Grund: das Brexit-Chaos

Vor dem Hintergrund einer abflauenden Weltkonjunktur sehen führende Wirtschaftsforscher auch ein Ende des Konjunkturbooms in Deutschland. Die fünf führenden Institute senkten ihre Prognose für das laufende Jahr deutlich von 1,9 auf 0,8 Prozent ab. "Der langjährige Aufschwung der deutschen Wirtschaft ist zu Ende", sagt der stellvertretende Präsident des Instituts für Wirtschaftsforschung Halle (IWH), Oliver Holtemöller, zu der veröffentlichten Gemeinschaftsdiagnose. Die Gefahr einer ausgeprägten Rezession halten die Autoren jedoch bislang für gering...

Meine Meinung: Oh ich höre schon das Jammern und das Klagen der deutschen Wirtschaft. Das rufen nach Erleichterungen und den weiteren Abbau von Arbeitnehmerrechten. Und erst der Mindestlohn!

Tags: #de #news #deutschland #konjunktur #konjunkturboom #ende #frühjahrsgutachten #wirtschaft #kapitalismus #neoliberalismus #staat #system #tegesschau #ravenbird #2019-04-04

 

News | Golem: Unfall-Fahrtenschreiber in Autos ab 2022 Pflicht


Neuwagen müssen ab 2022 in der EU mit vielen Assistenzsystemen ausgerüstet werden, darunter einem Fahrtenschreiber, der die Sekunden vor dem Unfall speichert. Darauf haben sich Unterhändler des Europaparlaments und der EU-Staaten verständigt...

Info: Schaut Euch mal den Artikel an. Da geht es nicht nur um den ab 2022 verpflichtenden Unfall-Fahrtenschreiber für Autos sondern auch um diverse andere Assistenzsysteme die 2022 bzw. 2024 zur Pflicht werden. Unter anderen ist da auch folgendes zu lesen: 'Alle großen Fahrzeuge sollen mit Funktionen wie Fußgänger- und Radfahrer-Kollisionswarnung und Tote-Winkel-Informationssystem ausgestattet werden'

Tags: #de #news #golem #eu #euroäische-union #2022 #2024 #assistenzsysteme #unfall-fahrtenschreiber #reparaturkosten #regulierung #staat #system #golem #2019-03-27 #ravenbird #2019-04-04

 

Radio | DLF Kultur: Philosoph Christoph Türcke - Wie das Internet demokratische Öffentlichkeit zerstört


Die Freiheit, dass jeder und jede sich im Internet äußern kann, bringt nicht notwendigerweise mehr demokratische Öffentlichkeit, meint Christoph Türcke. Im Gegenteil: Facebook oder Google führten uns in eine im Grunde vormoderne digitale Stammesgesellschaft...

Audio: Web | MP3

Info: Danke an@Albigro für den Hinweis auf diesen Radiobeitrag. :-)

Tags: #de #radio #christoph-türcke #internet #demokratische-öffentlichkeit #lock-in #plattformen #clanstrukturen #stammesstrukturen #neoliberalismus #staat #system #kapitalismus #kommodifizierung #dlf #dlf-kultur #2019-03-09 #ravenbird #2019-04-04

 

Dossier | LabourNet Germany: Was bei den „Brexit“-Debatten im Hintergrund verschwindet: Ein kaputtes Land. Nach 40 Jahren Neoliberalismus seit der Thatcher-Regierung von 1979


Im Mai 2016 – kurz vor dem Brexit-Referendum – lief ich zu Fuß fast 550 Kilometer von Liverpool nach London, um herauszufinden, was meinem Land gerade passierte. Ich folgte dabei der Route eines Protestmarsches gegen Arbeitslosigkeit, den mein verstorbener Vater im Jahr 1981 mitorganisiert hatte. Damals hatte die Politik der Tory-Partei Englands Industrie verwüstet und die Arbeitslosigkeit in die Höhe schießen lassen. Im Jahr 2016 besiegelten die Tories mit ihrer Austeritätspolitik das Schicksal derselben betroffenen Landstriche. Trotzdem war ich auf meiner Wanderung schockiert vom Ausmaß der Armut, von der schieren Zahl der Obdachlosen und den trostlosen Fußgängerzonen, wo sich mit Brettern vernagelte Geschäfte, Pubs, Zahltag-Kredithaie und Wettbüros aneinanderreihten…

Info: Wirklich lesenswert, auch um die Hintergründe zu verstehen über die wir hier in Deutschland nur wenig mitbekommen.

Tags: #de #dossier #brexit #gb #großbritannien #kapitalismus #neoliberalismus #thatcher-regierung #torys #ausbluten #soziale-frage #staat #system #labournet #labournet-germany #ravenbird #2019-04-03

 

Serie | Telepolis: Der Niedergang der klassischen Volksparteien ist unaufhaltsam


In Deutschland sterben nach und nach die klassischen Volksparteien. So wie im restlichen Europa auch. Ihr nachhaltiges Siechtum hat gleichermaßen die politischen Parteien der Mitte-Links wie der Mitte-Rechts erfasst. Seit etwa den 1960er Jahren herrschten in ganz Westeuropa die Volksparteien. Schon das 21. Jahrhundert wird nicht mehr das Zeitalter der Volksparteien sein. Doch was tritt an ihre Stelle?

Teil 1: Der Niedergang der klassischen Volksparteien ist unaufhaltsam

Teil 2: Unter der Herrschaft einer Form der milden Funktionärsdiktatur

Teil 3: Volksparteien: Selbsttötung per Fraktionszwang

Teil 4: Volksparteien als klassische Regierungsorgane

Teil 5: Das Kreuz mit dem Pluralismus

Teil 6: Die Volksparteien haben das Volk belogen und betrogen

Info: Ich stimme sicher nicht mit allen was Wolfgang J. Koschnick so schreibt überein. Dennoch fand ich die Serie recht interessant. Vielleicht auch etwas für Euch.

Tags: #de #serie #volksparteien #parlamentarismus #niedergang #parteiendiktatur #staat #system #telepolis #ravenbird #2019-04-03

 
Habt ihr schon was von der "Extinction Rebellion" gehört?
(Ich heute zum ersten Mal)

Die internationale Rebellion ist da : eine Liebeserklärung an die Welt.

In über 200 Städten und 40 Ländern auf der Welt haben sich Rebellinnen und Rebellen zusammengefunden, um sich mit aller Macht für den Erhalt unseres lebenden Planeten einzusetzen
Ihr Ziel ist klar: Aus der Geschichte wissen wir, dass wo immer sich mehr als 3,5% der lokalen Bevölkerung zu andauerndem, zivilem Ungehorsam zusammenfanden, Diktaturen und ungerechte Systeme stürzten und gewaltsame Machtstrukturen dem menschlichen Miteinander wichen. Wann immer die Zivilgesellschaft friedlich und ohne Gewalt gegen Ungerechtigkeit in genügend großer Zahl auf die Straße ging, entstand eine bessere, gerechtere Welt aus den Trümmern der alten.

Die Menschheit muss sich wieder als Teil der Natur begreifen und dementsprechend verantwortungsbewusst handeln und wirtschaften. Die Bewegung ruft in der Woche ab 15. April zur „International Rebellion“ auf. XR-Gruppen in aller Welt werden in ihrem Wirkungsgebiet gemeinsam eine Woche lang friedlich gegen die Untätigkeit der Regierungen der Welt rebellieren

Vielleicht spüren wir Menschen instinktiv, dass unsere aktuelle Art zu leben wider die Natur ist. Schließlich sind auch wir biologische Wesen mit einer langen Evolutionsgeschichte, atmen Luft und müssen essen. Extinction Rebellion ist also ein Ort der Ehrlichkeit und der Besinnung. Die Rebellion für das Leben ist ein Weg, zur eigenen Menschlichkeit zurückzufinden und die Liebe zur Welt wiederzuentdecken. Jenseits von Kapital, Konsum, Leistungsdruck und der Kommerzialisierung unserer intimsten Lebensbereiche. Die Rebellion steht für ein Leben mit mehr Freizeit, Gemeinschaft und für ein Zusammenleben unserer Spezies in behutsamer Harmonie mit einer intakten Natur. Aber vor allem steht sie für ein Leben in Freiheit von dem Zwang, die eigenen Lebensgrundlagen zu vernichten.
#Extinction Rebellion #Wissenschaft #Leben #Wahrheit #Krise #Klima #Straßenverkehr #Klarheit #Sehnsucht #Bewegung #Gesellschaft #System #Verständnis #Mitgefühl #Zukunft
Extinction Rebellion: eine Liebeserklärung an die Welt [Gastkommentar]

 
Habt ihr schon was von der "Extinction Rebellion" gehört?
(Ich heute zum ersten Mal)

Die internationale Rebellion ist da : eine Liebeserklärung an die Welt.

In über 200 Städten und 40 Ländern auf der Welt haben sich Rebellinnen und Rebellen zusammengefunden, um sich mit aller Macht für den Erhalt unseres lebenden Planeten einzusetzen
Ihr Ziel ist klar: Aus der Geschichte wissen wir, dass wo immer sich mehr als 3,5% der lokalen Bevölkerung zu andauerndem, zivilem Ungehorsam zusammenfanden, Diktaturen und ungerechte Systeme stürzten und gewaltsame Machtstrukturen dem menschlichen Miteinander wichen. Wann immer die Zivilgesellschaft friedlich und ohne Gewalt gegen Ungerechtigkeit in genügend großer Zahl auf die Straße ging, entstand eine bessere, gerechtere Welt aus den Trümmern der alten.

Die Menschheit muss sich wieder als Teil der Natur begreifen und dementsprechend verantwortungsbewusst handeln und wirtschaften. Die Bewegung ruft in der Woche ab 15. April zur „International Rebellion“ auf. XR-Gruppen in aller Welt werden in ihrem Wirkungsgebiet gemeinsam eine Woche lang friedlich gegen die Untätigkeit der Regierungen der Welt rebellieren

Vielleicht spüren wir Menschen instinktiv, dass unsere aktuelle Art zu leben wider die Natur ist. Schließlich sind auch wir biologische Wesen mit einer langen Evolutionsgeschichte, atmen Luft und müssen essen. Extinction Rebellion ist also ein Ort der Ehrlichkeit und der Besinnung. Die Rebellion für das Leben ist ein Weg, zur eigenen Menschlichkeit zurückzufinden und die Liebe zur Welt wiederzuentdecken. Jenseits von Kapital, Konsum, Leistungsdruck und der Kommerzialisierung unserer intimsten Lebensbereiche. Die Rebellion steht für ein Leben mit mehr Freizeit, Gemeinschaft und für ein Zusammenleben unserer Spezies in behutsamer Harmonie mit einer intakten Natur. Aber vor allem steht sie für ein Leben in Freiheit von dem Zwang, die eigenen Lebensgrundlagen zu vernichten.
#Extinction Rebellion #Wissenschaft #Leben #Wahrheit #Krise #Klima #Straßenverkehr #Klarheit #Sehnsucht #Bewegung #Gesellschaft #System #Verständnis #Mitgefühl #Zukunft
Extinction Rebellion: eine Liebeserklärung an die Welt [Gastkommentar]

 
Habt ihr schon was von der "Extinction Rebellion" gehört?
(Ich heute zum ersten Mal)

Die internationale Rebellion ist da : eine Liebeserklärung an die Welt.

In über 200 Städten und 40 Ländern auf der Welt haben sich Rebellinnen und Rebellen zusammengefunden, um sich mit aller Macht für den Erhalt unseres lebenden Planeten einzusetzen
Ihr Ziel ist klar: Aus der Geschichte wissen wir, dass wo immer sich mehr als 3,5% der lokalen Bevölkerung zu andauerndem, zivilem Ungehorsam zusammenfanden, Diktaturen und ungerechte Systeme stürzten und gewaltsame Machtstrukturen dem menschlichen Miteinander wichen. Wann immer die Zivilgesellschaft friedlich und ohne Gewalt gegen Ungerechtigkeit in genügend großer Zahl auf die Straße ging, entstand eine bessere, gerechtere Welt aus den Trümmern der alten.

Die Menschheit muss sich wieder als Teil der Natur begreifen und dementsprechend verantwortungsbewusst handeln und wirtschaften. Die Bewegung ruft in der Woche ab 15. April zur „International Rebellion“ auf. XR-Gruppen in aller Welt werden in ihrem Wirkungsgebiet gemeinsam eine Woche lang friedlich gegen die Untätigkeit der Regierungen der Welt rebellieren

Vielleicht spüren wir Menschen instinktiv, dass unsere aktuelle Art zu leben wider die Natur ist. Schließlich sind auch wir biologische Wesen mit einer langen Evolutionsgeschichte, atmen Luft und müssen essen. Extinction Rebellion ist also ein Ort der Ehrlichkeit und der Besinnung. Die Rebellion für das Leben ist ein Weg, zur eigenen Menschlichkeit zurückzufinden und die Liebe zur Welt wiederzuentdecken. Jenseits von Kapital, Konsum, Leistungsdruck und der Kommerzialisierung unserer intimsten Lebensbereiche. Die Rebellion steht für ein Leben mit mehr Freizeit, Gemeinschaft und für ein Zusammenleben unserer Spezies in behutsamer Harmonie mit einer intakten Natur. Aber vor allem steht sie für ein Leben in Freiheit von dem Zwang, die eigenen Lebensgrundlagen zu vernichten.
#Extinction Rebellion #Wissenschaft #Leben #Wahrheit #Krise #Klima #Straßenverkehr #Klarheit #Sehnsucht #Bewegung #Gesellschaft #System #Verständnis #Mitgefühl #Zukunft
Extinction Rebellion: eine Liebeserklärung an die Welt [Gastkommentar]

 
Habt ihr schon was von der "Extinction Rebellion" gehört?
(Ich heute zum ersten Mal)

Die internationale Rebellion ist da : eine Liebeserklärung an die Welt.

In über 200 Städten und 40 Ländern auf der Welt haben sich Rebellinnen und Rebellen zusammengefunden, um sich mit aller Macht für den Erhalt unseres lebenden Planeten einzusetzen
Ihr Ziel ist klar: Aus der Geschichte wissen wir, dass wo immer sich mehr als 3,5% der lokalen Bevölkerung zu andauerndem, zivilem Ungehorsam zusammenfanden, Diktaturen und ungerechte Systeme stürzten und gewaltsame Machtstrukturen dem menschlichen Miteinander wichen. Wann immer die Zivilgesellschaft friedlich und ohne Gewalt gegen Ungerechtigkeit in genügend großer Zahl auf die Straße ging, entstand eine bessere, gerechtere Welt aus den Trümmern der alten.

Die Menschheit muss sich wieder als Teil der Natur begreifen und dementsprechend verantwortungsbewusst handeln und wirtschaften. Die Bewegung ruft in der Woche ab 15. April zur „International Rebellion“ auf. XR-Gruppen in aller Welt werden in ihrem Wirkungsgebiet gemeinsam eine Woche lang friedlich gegen die Untätigkeit der Regierungen der Welt rebellieren

Vielleicht spüren wir Menschen instinktiv, dass unsere aktuelle Art zu leben wider die Natur ist. Schließlich sind auch wir biologische Wesen mit einer langen Evolutionsgeschichte, atmen Luft und müssen essen. Extinction Rebellion ist also ein Ort der Ehrlichkeit und der Besinnung. Die Rebellion für das Leben ist ein Weg, zur eigenen Menschlichkeit zurückzufinden und die Liebe zur Welt wiederzuentdecken. Jenseits von Kapital, Konsum, Leistungsdruck und der Kommerzialisierung unserer intimsten Lebensbereiche. Die Rebellion steht für ein Leben mit mehr Freizeit, Gemeinschaft und für ein Zusammenleben unserer Spezies in behutsamer Harmonie mit einer intakten Natur. Aber vor allem steht sie für ein Leben in Freiheit von dem Zwang, die eigenen Lebensgrundlagen zu vernichten.
#Extinction Rebellion #Wissenschaft #Leben #Wahrheit #Krise #Klima #Straßenverkehr #Klarheit #Sehnsucht #Bewegung #Gesellschaft #System #Verständnis #Mitgefühl #Zukunft
Extinction Rebellion: eine Liebeserklärung an die Welt [Gastkommentar]

 

News | Tagesschau: Rumäniens Ex-Korruptionsjägerin - "Mir soll der Mund verboten werden"


Sie war Rumäniens Vorzeige-Korruptionsjägerin, sie galt als mögliche EU-Generalstaatsanwältin - Laura Kövesi. Doch jetzt laufen Strafanzeigen und Disziplinarverfahren gegen sie.

18 Strafanzeigen, vier Disziplinarverfahren, Ausreiseverbot, Polizeiaufsicht - das seien Maßnahmen, die Laura Kövesi ruhigstellen sollen. So kommentiert die ehemalige Chefin der rumänischen Antikorruptionsbehörde selbst die Entscheidungen der jüngst von der Bukarester Regierung ins Leben gerufenen Sonderstaatsanwaltschaft für mögliche Strafvergehen von Richtern und Staatsanwälten. Einige Leute würden offenbar an der Aussicht verzweifeln, dass sie - Kövesi - erste EU-Generalstaatsanwältin werden könnte...

Audio: Web | MP3 | OGG

Tags: #de #news #europa #rumänien #laura-kovesi #laura-kövesi #korruption #eu-staatsanwaltschaft #politik #parteien #staat #system #tagesschau #ravenbird #2019-03-29

 

Radio | DLF: 20 Jahre Ökosteuer - Rentner profitieren, die Umwelt bisher kaum


Am 1. April vor 20 Jahren führte die damalige rot-grüne Bundesregierung die Ökosteuer ein. So sollten die belastet werden, die verschwenderisch mit Energie umgingen. Nach Protesten von Autofahrern wurde die Steuer wieder zurückgefahren. Wissenschaftler sagen nun: Gebracht hat sie wenig...

Audio: Web | MP3

Tags: #de #radio #ökosteuer #20-jahre #rentner-profitieren #umwelt #umweltschutz #ökosteuer #politik #versagen #staat #system #dlf #ravenbird #2019-03-29

 

News | Tagesschau: Rumäniens Ex-Korruptionsjägerin - "Mir soll der Mund verboten werden"


Sie war Rumäniens Vorzeige-Korruptionsjägerin, sie galt als mögliche EU-Generalstaatsanwältin - Laura Kövesi. Doch jetzt laufen Strafanzeigen und Disziplinarverfahren gegen sie.

18 Strafanzeigen, vier Disziplinarverfahren, Ausreiseverbot, Polizeiaufsicht - das seien Maßnahmen, die Laura Kövesi ruhigstellen sollen. So kommentiert die ehemalige Chefin der rumänischen Antikorruptionsbehörde selbst die Entscheidungen der jüngst von der Bukarester Regierung ins Leben gerufenen Sonderstaatsanwaltschaft für mögliche Strafvergehen von Richtern und Staatsanwälten. Einige Leute würden offenbar an der Aussicht verzweifeln, dass sie - Kövesi - erste EU-Generalstaatsanwältin werden könnte...

Audio: Web | MP3 | OGG

Tags: #de #news #europa #rumänien #laura-kovesi #laura-kövesi #korruption #eu-staatsanwaltschaft #politik #parteien #staat #system #tagesschau #ravenbird #2019-03-29

 

Petition | WeACT: An: Ministerium der Finanzen des Landes Nordrhein-Westfalen - Gemeinnützigkeit der VVN-BdA erhaltent


Am 27. Februar 2019 teilte die Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes / Bund der Antifaschisten auf seiner Website mit:
"Anfang des Jahres, pünktlich zum Gedenktag für die Befreiung des KZ Auschwitz, drohten nordrhein-westfälische Finanzämter damit, dem Landesverband NRW der VVN-BdA sowie mehreren selbständigen Kreisvereinigungen die Gemeinnützigkeit zu entziehen. Und zwar dies rückwirkend."

> Mitmachen!


Tags: #de #petition #onlinepetition #vvn-bda #nrw #verein #gemeinnützigkeit #staat #system #braun #antifa #widerstand #ravenbird #2019-03-28