Skip to main content

Search

Items tagged with: Stuttgart21


 

Stuttgart


Gestern ist in der taz frei nach dem Motto "Die Vernichtung der CDU" ein Artikel der Sorte "Die Vernichtung von Stuttgart" erschienen. Der Artikel strotzt dermaßen von Sarkasmus, dass man ihn kaum ohne spontane Bauchmuskelbewegungen lesen kann. Das nahm ich mal zum Anlass, diesen heutigen vielleicht letzten sommerlichen Schönwettertag zu einem Ausflug zu #S21 zu nutzen. War schon etliche Jahre nicht mehr in Stuttgart gewesen und kannte die umstrittene Großbaustelle um den HBF herum noch gar nicht aus eigener Erfahrung. Das habe ich heute mal nachgeholt und auch ein paar Bilder gemacht. Die gibts hier:

Fotos: Der patriarchalische Futurismus von Stuttgart

Ja, das geplante "Bahnhofsuniversum" #Stuttgart21 und das ganze schon existierende Gebäude-Ensemble drumherum signalisieren städtebaulich: maskuliner Größenwahn, kapitalistische Kälte, und isolierte Fußgängerzonen/Menschenlebensbereiche in einem allein für Autos gebauten Umfeld. Genau das ist die Zielscheibe dieses bitterbösen Artikels:
#S21 #Stuttgart21 Architektur (x) Foto (x) Gesellschaft (x) Medien (x)

 
@rare_trax

Waren es nicht die Proteste gegen #Stuttgart21, bei denen die Bezeichnung Wutbürger erstmals medial hochkochte?
Ich mag mich aber auch irren...
#S21
@Erdrandbewohner

 

Technisches #Gedöns


Miserable #Planung und finanzielle #Abhängigkeiten sind wir in #Deutschland ja gewohnt:
[27.3.99] Bau des Großflughafens Berlin-Schönefeld steht nichts mehr im Wege: Bund & Länder einigen sich auf Verteilung der Erschließungskosten. 2007 soll der Flughafen in Betrieb gehen und die innerstädtischen Airports Tegel und Tempelhof ersetzen.
Das ist ja nur ein Teil an verbrannten #Milliarden für die bisher niemand auch nur ansatzweise den #Kopf hinhalten musste. Was hätte man denn alles mit den #Geldern der #GorchFock, #Elbphilarmonie , #Stuttgart21 und #BER Tolles machen können.

Tipp an eventuelle zukünftige #Entscheider:

Es gibt bei uns eine Menge #Bauruinen, welche mal dringend saniert werden müssten.

Hmmmm, überleg

Die nennt man gemeinhin: #Schulen

 

Technisches #Gedöns


Miserable #Planung und finanzielle #Abhängigkeiten sind wir in #Deutschland ja gewohnt:
[27.3.99] Bau des Großflughafens Berlin-Schönefeld steht nichts mehr im Wege: Bund & Länder einigen sich auf Verteilung der Erschließungskosten. 2007 soll der Flughafen in Betrieb gehen und die innerstädtischen Airports Tegel und Tempelhof ersetzen.
Das ist ja nur ein Teil an verbrannten #Milliarden für die bisher niemand auch nur ansatzweise den #Kopf hinhalten musste. Was hätte man denn alles mit den #Geldern der #GorchFock, #Elbphilarmonie , #Stuttgart21 und #BER Tolles machen können.

Tipp an eventuelle zukünftige #Entscheider:

Es gibt bei uns eine Menge #Bauruinen, welche mal dringend saniert werden müssten.

Hmmmm, überleg

Die nennt man gemeinhin: #Schulen