social.stefan-muenz.de

Search

Items tagged with: Sozialpolitik

Einen #Mindestlohn zu fordern, von dem man leben kann zeigt das menschenverachtende #Elend der deutschen #Politik, denn ein solcher #Lohn wird durch die #Menschenrechte seit mehr als einem halben Jahrhundert bereits vorgeschrieben!


siehe: https://www.jungewelt.de/artikel/398104.lohnuntergrenze-simuliertes-soziales-gewissen.html

#SPD #Wahl #Wahlkampf #Finanzen #Kapitalismus #Demokratie #Frechheit #Verarschung #Problem #Sozialpolitik
 
Erfolg ober Mißterfolg deutscher Politik sollten wir künftig an den sichtbaren sozialen und (Lebens-) Verhältnissen in Berlin "messen". Die Stadt scheint ein Brennpunkt für all die innenpolitischen, gesellschaftlichen Probleme zu sein, die die neoliberale, kriminelle Ungerechtigkeitspolitik mit ihren bezahlen politischen Handlangern produziert. Kurz gesagt: Lebt es sich in Berlin für ALLE gut, hat's die Politik richtig gemacht.

Jutta Allmendinger: "Amerika ist ein Höllenvorbild" | ZEIT ONLINE


https://www.zeit.de/wirtschaft/2019-11/jutta-allmendinger-soziologin-wohnungsnot-verunsicherung-sozialpolitik

#wohnungsnot #obdachlosigkeit #sozialpolitik #sozialerWohnungsbau #wohnungen #miete #mietpreisbremse #mietsituation #Lebensqualitaet #berlin #allmendinger #ZEITOnline
 

#Netzlese


Wie man erfolgreich Kommunalpolitik macht und rechte Parteien in die Schranken verweist.

Mechelen – vom ‘Sh…hole’ zur Perle Flanderns


#Netzlese #Mechelen #Kommunalpolitik #Integration #Multikulti #Investitionen #Sozialpolitik #Belgien
Mechelen – vom ‘Sh…hole’ zur Perle Flanderns
 

#Netzlese


Wie man erfolgreich Kommunalpolitik macht und rechte Parteien in die Schranken verweist.

Mechelen – vom ‘Sh…hole’ zur Perle Flanderns


#Netzlese #Mechelen #Kommunalpolitik #Integration #Multikulti #Investitionen #Sozialpolitik #Belgien
Mechelen – vom ‘Sh…hole’ zur Perle Flanderns
 

#Netzlese


Finnland hat in der zweiten Jahreshälfte 2019 die rotierende EU-Ratspräsidentschaft inne. Anlässlich dessen hat Euractiv ein Interview mit der finnischen Sozialministerin veröffentlicht, das sich zumindest gut liest. Mal schauen, was die Finnen davon wirklich umgesetzt bekommen und was die Bundesregierung in der 2. Jahreshälfte 2020, wenn sie die rotierende EU-Ratspräsidentschaft inne hat, damit machen wird.

In dem Interview klingt jedenfalls ein erfrischend anderer Ton an als in den aktuellen klima- und sozialpolitischen Debatten in der Bundesrepublik, die teils recht tashig sind.

Der Link führt auf die deutschsprachige Version des Interviews. Es gibt zudem eine französischsprachige und eine englischsprachige Version. Die deutschsprachige Version enthält entsprechende Links.

Finnische Sozialministerin: Europa braucht einen „Paradigmenwechsel“ hin zur Wirtschaft des Wohlstands


#EU #Ratspräsidentschaft #Finnland #Klimapolitik #Sozialpolitik #Wirtschaft #Wohlstand #Mindestlohn #Mindesteinkommen #VDL #Gewerkschaften
Finnische Sozialministerin: Europa braucht einen „Paradigmenwechsel“ hin zur Wirtschaft des Wohlstands
 

#Netzlese


Finnland hat in der zweiten Jahreshälfte 2019 die rotierende EU-Ratspräsidentschaft inne. Anlässlich dessen hat Euractiv ein Interview mit der finnischen Sozialministerin veröffentlicht, das sich zumindest gut liest. Mal schauen, was die Finnen davon wirklich umgesetzt bekommen und was die Bundesregierung in der 2. Jahreshälfte 2020, wenn sie die rotierende EU-Ratspräsidentschaft inne hat, damit machen wird.

In dem Interview klingt jedenfalls ein erfrischend anderer Ton an als in den aktuellen klima- und sozialpolitischen Debatten in der Bundesrepublik, die teils recht tashig sind.

Der Link führt auf die deutschsprachige Version des Interviews. Es gibt zudem eine französischsprachige und eine englischsprachige Version. Die deutschsprachige Version enthält entsprechende Links.

Finnische Sozialministerin: Europa braucht einen „Paradigmenwechsel“ hin zur Wirtschaft des Wohlstands


#EU #Ratspräsidentschaft #Finnland #Klimapolitik #Sozialpolitik #Wirtschaft #Wohlstand #Mindestlohn #Mindesteinkommen #VDL #Gewerkschaften
Finnische Sozialministerin: Europa braucht einen „Paradigmenwechsel“ hin zur Wirtschaft des Wohlstands
 
Ich wusste nicht, dass man Freunde verliert, wenn man arm ist, die Erfahrung musste ich ja bislang nicht machen. Eigentlich verliert man alles: Würde, vermeintlichen Respekt, Selbstachtung und natürlich Gesundheit. Armut macht krank.

#armut #geld #gesellschaft #sozialpolitik #politik #umverteilung #umFAIRteilung
 
Ich wusste nicht, dass man Freunde verliert, wenn man arm ist, die Erfahrung musste ich ja bislang nicht machen. Eigentlich verliert man alles: Würde, vermeintlichen Respekt, Selbstachtung und natürlich Gesundheit. Armut macht krank.

#armut #geld #gesellschaft #sozialpolitik #politik #umverteilung #umFAIRteilung
 

Harald Welzer: Macht Schluss mit der Überhöhung von #Arbeit!


http://odattachmentmdr-a.akamaihd.net/mp4audiomobil/digas-55f0b647-5291-4062-8463-831baad780a3-74eb7cd9f4d9_55.mp4
Der Soziologe und Publizist #HaraldWelzer hat sich gegen eine Überhöhung der Arbeit ausgesprochen. Arbeit im klassischen Sinn - insbesondere schlechte oder entfremdete Arbeit - sei nicht sinnstiftend, auch wenn es gesellschaftlich und kulturell so tradiert sei, sagte Welzer im Gespräch mit Carsten Tesch.
[...]
"Es ist mir bitterlich in Erinnerung geblieben, wie übel das war, im Winter um vier Uhr morgens aufzustehen, um halb sechs im Paketdienst zu sein, in einer Halle das Auto zu beladen, in der es saukalt gewesen ist, und dann diese Pakete auszuliefern. Das ist kein Wert an sich, so etwas machen zu müssen."

Vor diesem Hintergrund plädiert der Soziologe und Sozialpsychologe für einen Bruch mit der #Tradition und fordert ein Ende der "Fetischisierung" von Arbeit. Das mache die Leute unglücklich und verpasse die Chance, die die zunehmende Digitalisierung biete:

Wenn es möglicherweise etwas Gutes geben könnte durch die #Digitalisierung, #Roboterisierung, #Automatisierung, dann ist das die Befreiung von schlechter Arbeit.
Harald Welzer

Diese Realität des 20. Jahrhunderts zu erkennen und positiv umzudrehen, könne er jedem sozialdemokratischen Politiker nur empfehlen, so Harald Welzer weiter bei #MDRKULTUR. Schließlich könnten davon am Ende alle profitieren. "Wenn niemand mehr schlechte Arbeit machen muss, dann ist das ja doch ein zivilisatorischer Gewinn und übrigens eine Freisetzung für viel sinnvollere Sachen."

https://www.mdr.de/kultur/harald-welzer-ueberhoehung-von-arbeit-100.html

#Soziologie #Sozialpsychologie #Arbeitsfetisch #Wissenschaft #Gesellschaft #Politik #Sozialpolitik #Kapitalismus #Neoliberalismus #Podcast #Interview #MP4
 

Harald Welzer: Macht Schluss mit der Überhöhung von #Arbeit!


http://odattachmentmdr-a.akamaihd.net/mp4audiomobil/digas-55f0b647-5291-4062-8463-831baad780a3-74eb7cd9f4d9_55.mp4
Der Soziologe und Publizist #HaraldWelzer hat sich gegen eine Überhöhung der Arbeit ausgesprochen. Arbeit im klassischen Sinn - insbesondere schlechte oder entfremdete Arbeit - sei nicht sinnstiftend, auch wenn es gesellschaftlich und kulturell so tradiert sei, sagte Welzer im Gespräch mit Carsten Tesch.
[...]
"Es ist mir bitterlich in Erinnerung geblieben, wie übel das war, im Winter um vier Uhr morgens aufzustehen, um halb sechs im Paketdienst zu sein, in einer Halle das Auto zu beladen, in der es saukalt gewesen ist, und dann diese Pakete auszuliefern. Das ist kein Wert an sich, so etwas machen zu müssen."

Vor diesem Hintergrund plädiert der Soziologe und Sozialpsychologe für einen Bruch mit der #Tradition und fordert ein Ende der "Fetischisierung" von Arbeit. Das mache die Leute unglücklich und verpasse die Chance, die die zunehmende Digitalisierung biete:

Wenn es möglicherweise etwas Gutes geben könnte durch die #Digitalisierung, #Roboterisierung, #Automatisierung, dann ist das die Befreiung von schlechter Arbeit.
Harald Welzer

Diese Realität des 20. Jahrhunderts zu erkennen und positiv umzudrehen, könne er jedem sozialdemokratischen Politiker nur empfehlen, so Harald Welzer weiter bei #MDRKULTUR. Schließlich könnten davon am Ende alle profitieren. "Wenn niemand mehr schlechte Arbeit machen muss, dann ist das ja doch ein zivilisatorischer Gewinn und übrigens eine Freisetzung für viel sinnvollere Sachen."

https://www.mdr.de/kultur/harald-welzer-ueberhoehung-von-arbeit-100.html

#Soziologie #Sozialpsychologie #Arbeitsfetisch #Wissenschaft #Gesellschaft #Politik #Sozialpolitik #Kapitalismus #Neoliberalismus #Podcast #Interview #MP4
 
Later posts Earlier posts