social.stefan-muenz.de

Search

Items tagged with: Skandal

@dirk_arft@diasp.de - Du bist also ein GrundrechtLeugner?
Was ist mit den Vorwürfen zur Korruption der WHO 2009 und heute durch Lukaschenko? - Leugnest Du diese #Korruption?

#Weißrussland prangert einen #WHO #Korruption #Skandal an!
Dem Präsidenten Weissrusslands Aljaksandr #Lukaschenko, so der Vorwurf der weißrussischen Regierung, wurde von den Organisationen #OMS/WHO und dann sogar der #IWF ein Meer von #Geld angeboten, um mit seinem Land
“Wie in Italien zu verfahren”
Das Land sollte auf der Grundlage eines #überhöhten #Alarms so weit einsperren werden, dass es wirtschaftlich ruiniert wird?
„Auf keinen Fall werden wir das machen”, antwortete Weißrusslands Regierung. “Um dem Covid-19 gegenüberzutreten, sind die normalen Gesundheitsmaßnahmen, die in dem osteuropäischen Land ohne Ausgangssperre und ohne selbstmörderische Blockade der Wirtschaft ergriffen wurden, ausreichend und weit fortgeschritten“
https://nichtohneuns-freiburg.de/bezahlten-die-who-oms-fuer-einen-lockdown-in-italien/
 

Das laute Schweigen der Grünen


Wegen des #Skandal ​s um #NSU20 -Drohmails steht der hessische Innenminister schwer in der Kritik. Die Grünen sind auffällig leise. http://www.taz.de/Aufklaerung-von-NSU-20-Drohmails/!5695799/
#taz #tazgezwitscher #tageszeitung #NSU #2 #0 #Bündnis #90 #Die #Grünen #Polizei #Hessen #Peter #Beuth

Schwerpunkt: Rechter Terror
 

Das laute Schweigen der Grünen


Wegen des #Skandal ​s um #NSU20 -Drohmails steht der hessische Innenminister schwer in der Kritik. Die Grünen sind auffällig leise. http://www.taz.de/Aufklaerung-von-NSU-20-Drohmails/!5695799/
#taz #tazgezwitscher #tageszeitung #NSU #2 #0 #Bündnis #90 #Die #Grünen #Polizei #Hessen #Peter #Beuth

Schwerpunkt: Rechter Terror
 
Bin gespannt, wie viele sich ab morgen öffentlich wundern, warum bei einer 3%-igen Mehrwertsteuersenkung das Produkt statt bspw. 100,00 € dann nicht 97,00 € kostet, sondern 97,48 €. #skandal #abzocke
 

Neue Hinweise für zahlreiche Gesetzesverstöße bei der PKW-Maut: Bundesrechnungshof über "Toll Collect Deal" getäuscht | Startseite | REPORT MAINZ


Die Redaktion des ARD-Politikmagazins REPORT MAINZ hat tausende, interne Dokumente aus dem Bundesverkehrsministerium ausgewertet. Sie legen den Verdacht nahe, dass der Bundestag und Bundesrechnungshof im Zusammenhang mit der PKW-Maut bewusst getäuscht wurden. Zudem wurde die Aufklärung offenbar behindert.
Neue Hinweise für zahlreiche Gesetzesverstöße bei der PKW-Maut: Bundesrechnungshof über "Toll Collect Deal" getäuscht | Startseite | REPORT MAINZ
#Scheuer #CSU #ReportMainz #ARD #Opposition #Report #Rücktritt #Andreas #Verkehrsministerium #Skandal #Verkehrsminister #Maut #InterneDokumente #SWR #Bundesrechnungshof #TollCollect
 

Neue Hinweise für zahlreiche Gesetzesverstöße bei der PKW-Maut: Bundesrechnungshof über "Toll Collect Deal" getäuscht | Startseite | REPORT MAINZ


Die Redaktion des ARD-Politikmagazins REPORT MAINZ hat tausende, interne Dokumente aus dem Bundesverkehrsministerium ausgewertet. Sie legen den Verdacht nahe, dass der Bundestag und Bundesrechnungshof im Zusammenhang mit der PKW-Maut bewusst getäuscht wurden. Zudem wurde die Aufklärung offenbar behindert.
Neue Hinweise für zahlreiche Gesetzesverstöße bei der PKW-Maut: Bundesrechnungshof über "Toll Collect Deal" getäuscht | Startseite | REPORT MAINZ
#Scheuer #CSU #ReportMainz #ARD #Opposition #Report #Rücktritt #Andreas #Verkehrsministerium #Skandal #Verkehrsminister #Maut #InterneDokumente #SWR #Bundesrechnungshof #TollCollect
 

Neue Hinweise für zahlreiche Gesetzesverstöße bei der PKW-Maut: Bundesrechnungshof über "Toll Collect Deal" getäuscht | Startseite | REPORT MAINZ


Die Redaktion des ARD-Politikmagazins REPORT MAINZ hat tausende, interne Dokumente aus dem Bundesverkehrsministerium ausgewertet. Sie legen den Verdacht nahe, dass der Bundestag und Bundesrechnungshof im Zusammenhang mit der PKW-Maut bewusst getäuscht wurden. Zudem wurde die Aufklärung offenbar behindert.
Neue Hinweise für zahlreiche Gesetzesverstöße bei der PKW-Maut: Bundesrechnungshof über "Toll Collect Deal" getäuscht | Startseite | REPORT MAINZ
#Scheuer #CSU #ReportMainz #ARD #Opposition #Report #Rücktritt #Andreas #Verkehrsministerium #Skandal #Verkehrsminister #Maut #InterneDokumente #SWR #Bundesrechnungshof #TollCollect
 

Hintergrund | Kontext: Die Grenzen verschwimmen


Ist das jetzt ein Skandal, wenn der SWR-Intendant mit der rechten "Jungen Freiheit" spricht oder ein Moderator bei der "Achse des Guten" mitmischt? Nein. Da scheint nur etwas normal, was nicht normal sein dürfte.

Vor vier Jahren durfte die AfD noch nicht mit am Tisch sitzen. Nicht mit Kretschmann, Schmid, Dreyer und Klöckner. Sie alle sagten: In unserer Elefantenrunde hat diese Partei nichts zu suchen. Das war vor den Landtagswahlen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz. Und der SWR nickte. Die Rechtspopulisten blieben außen vor...

Tags: #de #hintergrund #swr #afd #skandal #verbindungen #kontext #2020-04-08 #ravenbird #2020-04-11
 

#Skandal: #Hamburg verschenktauf 47 Millionen Euro an Privatbank !!!!!!


siehe: https://www.tagesschau.de/investigativ/panorama/cum-ex-skandal-warburg-bank-101.html
Die Hamburger Finanzbehörde hat auf die Rückforderung von 47 Millionen Euro verzichtet, die sich die Warburg Bank durch Cum-Ex-Geschäfte verschafft hatte. Unterlagen belegen Treffen zwischen SPD-Spitzenpolitikern und Warburg-Bankern.
Und wozu zahlt man überhaupt Steuern, wenn die kein Geld brauchen?

#Politik #Korruption #CumEx #Finanzen
 

Gegen einen Polizeibeamten aus #Greifswald wird ermittelt: Er soll Daten von politischen Gegnern abgefragt haben, die anschließend in einer Facebook-Gruppe veröffentlicht wurden.


siehe: https://www.golem.de/news/datenschutz-polizist-soll-politische-gegner-ausgespaeht-haben-2002-146427.html

#Datenschutz #Datenmissbrauch #Überwachung #polizei #erschreckend #skandal #facebook #sicherheit
 
Es ist eine furchtbare Tragödie, die sich in #Krefeld abgespielt hat. Das #Affenhaus des Zoos ist bis auf die Grundmauern abgebrannt, die meisten #Menschenaffen sind dadurch ums Leben gekommen.

Wie konnte das passieren? Nun, es gilt als sehr wahrscheinlich, dass der Brand durch eine sog. #Himmelslaterne ausgelöst wurde, die auf dem Online-Marktplatz von #Real angeboten wurde. Natürlich weist Real jegliche Verwantwortung von sich. Und tatsächlich, der Artikel wurde von einem Dritten dort angeboten. Jedoch ist meiner Meinung nach Real dafür verantwortlich, denn Real verdient gutes Geld an jedem über den Marktplatz angebotenen Artikel!

Ferner habe ich Real schon vor über einem Jahr darauf aufmerksam gemacht, dass dort von Dritten Artikel unter falschen Angaben angeboten wurden. Konkret ging es um LiPo-Akkus mit Fantasie-Kapazität, die man m. E. in Deutschland nicht verkaufen dürfte, da eben die Angaben falsch waren und einen wesentlich hochwertigeren Artikel vorgetäuscht haben. Ich habe damals Real angeschrieben. Und natürlich eine Antwort erhalten: Man sei nicht verantwortlich und die falschen Angaben würden angeblich stimmen. An dem Punkt habe ich dann leider aufgegeben.

Wäre ich dran geblieben, wäre der Online-Marktplatz sicherlich auch nicht geschlossen worden. Es ist aber IMHO ein #Skandal, dass #Real hier Kasse macht, indem #Dritte auf deren #Marktplatz Billigimporte aus China anbieten, die im besten Fall nicht halten, was sie versprechen - und im ungünstigsten Fall eine Gefahr für Leib und Leben sind. Nun mussten etliche Menschenaffen wegen der #Raffgier von #Real sterben.

Meiner Meinung nach hat sich #Real einen #Shitstorm verdient! Leider habe ich keine Reichweite, bin nicht auf Facebook oder Instagram.

Die Frauen, die den Brand ausgelöst haben, haben den Artikel in gutem Glauben bei Real gekauft und hatten sicherlich nichts Böses im Sinn.
 
Es ist eine furchtbare Tragödie, die sich in #Krefeld abgespielt hat. Das #Affenhaus des Zoos ist bis auf die Grundmauern abgebrannt, die meisten #Menschenaffen sind dadurch ums Leben gekommen.

Wie konnte das passieren? Nun, es gilt als sehr wahrscheinlich, dass der Brand durch eine sog. #Himmelslaterne ausgelöst wurde, die auf dem Online-Marktplatz von #Real angeboten wurde. Natürlich weist Real jegliche Verwantwortung von sich. Und tatsächlich, der Artikel wurde von einem Dritten dort angeboten. Jedoch ist meiner Meinung nach Real dafür verantwortlich, denn Real verdient gutes Geld an jedem über den Marktplatz angebotenen Artikel!

Ferner habe ich Real schon vor über einem Jahr darauf aufmerksam gemacht, dass dort von Dritten Artikel unter falschen Angaben angeboten wurden. Konkret ging es um LiPo-Akkus mit Fantasie-Kapazität, die man m. E. in Deutschland nicht verkaufen dürfte, da eben die Angaben falsch waren und einen wesentlich hochwertigeren Artikel vorgetäuscht haben. Ich habe damals Real angeschrieben. Und natürlich eine Antwort erhalten: Man sei nicht verantwortlich und die falschen Angaben würden angeblich stimmen. An dem Punkt habe ich dann leider aufgegeben.

Wäre ich dran geblieben, wäre der Online-Marktplatz sicherlich auch nicht geschlossen worden. Es ist aber IMHO ein #Skandal, dass #Real hier Kasse macht, indem #Dritte auf deren #Marktplatz Billigimporte aus China anbieten, die im besten Fall nicht halten, was sie versprechen - und im ungünstigsten Fall eine Gefahr für Leib und Leben sind. Nun mussten etliche Menschenaffen wegen der #Raffgier von #Real sterben.

Meiner Meinung nach hat sich #Real einen #Shitstorm verdient! Leider habe ich keine Reichweite, bin nicht auf Facebook oder Instagram.

Die Frauen, die den Brand ausgelöst haben, haben den Artikel in gutem Glauben bei Real gekauft und hatten sicherlich nichts Böses im Sinn.
 
 

qualitätsjournalismus


was spon hier nicht erwähnt, ist, um wie viele fälle es sich denn insgesamt handelt. die sz berichtet 2018 davon, dass seit 2000 über 18000 bescheide vom bremer bamf erstellt worden seien. die fehlerhaften bescheide wären also nur 0,9% davon. und selbst wenn es 1,8% werden, wäre das noch immer eine fantastisch geringe fehlerquote.

in irgendeinem podcast habe ich mal dazu die bemerkung gehört, dass bei einer so gründlichen überprüfung der bescheide zu bauanträgen wohl ganz andere zahlen zu falschentscheidungen dabei herauskämen.

aber vom ehemaligen nachrichtenmagazin ist auch nichts anderes als solche tendenziöse berichterstattung mehr zu erwarten ....

#spon #bamf #skandal #bremen #qualitätsjournalismus

Bild/FotoSpiegel Online Schlagzeilen (inoffiziell) wrote the following post Wed, 18 Sep 2019 05:15:15 +0200

Affäre an Bremer Bamf-Außenstelle: Staatsanwaltschaft klagt Ex-Leiterin und zwei Anwälte an

 

Der Staatskonzern #VW ist weltführend im vorsätzlichen besvheißen per #Software


Und darin sind sie auch noch richtig schlecht und lassen sich Erwischen. Hätten wir nur die Chinesen beauftragt. Deren Hintertüren suchen die Amis bei Huawei bis heute vergeblich.

Siehe: https://www.wallstreet-online.de/nachricht/11679204-knaller-urteil-diesel-skandal-vw-software-update-manipuliert

#Abgas #skandal #justiz #diesel #update #Verkehr #auto #verbrechen #umwelt #urteil #Täuschung #problem #nachrichten
 

Der Staatskonzern #VW ist weltführend im vorsätzlichen besvheißen per #Software


Und darin sind sie auch noch richtig schlecht und lassen sich Erwischen. Hätten wir nur die Chinesen beauftragt. Deren Hintertüren suchen die Amis bei Huawei bis heute vergeblich.

Siehe: https://www.wallstreet-online.de/nachricht/11679204-knaller-urteil-diesel-skandal-vw-software-update-manipuliert

#Abgas #skandal #justiz #diesel #update #Verkehr #auto #verbrechen #umwelt #urteil #Täuschung #problem #nachrichten
 
Bild/Foto

Endverbraucher wird beim Strompreis getäuscht


Bei uns kommt der Strom aus der Steckdose

... aber wie er dahin kommt? Wer kümmert sich darum?

Jahrzehntelang waren es die 5 oder 6 Stromkonzerne, wie EON, RWE, Bayernwerk, Vattenfall, ... Seit der Energiewende gibt es zusätzlich zehntausende Erzeuger von Solar- und Windstrom. Das hätten inziwschen noch viel mehr sein können, wenn die Bundesregierung nicht vor 5 Jahren den erneuerbaren Energien einen Stein nach dem anderen in den Weg gelegt hätte, um die Großen vor der billigeren Konkurrenz zu schützen.

Erneuerbare Energien sind inzwischen wettbewerbsfähig, Windstrom wird für 3-5ct/kWh erzeugt, bei Solarstrom ist es ähnlich. Dazu kommt, dass bei den Atomstromkosten die Entsorgung auf die Steuerzahler umgelegt wurde und bei der Kohleverstromung die Folgekosten für das klimaschädliche CO2 bisher nicht berechnet werden.

Warum kostet dann die kWh für den Verbraucher 23-28ct ?

Zwischen den Erzeugerkosten und den Verbrauchskosten liegen ca. 20ct - wo bleiben die? Gut, da ist noch die Stromsteuer, das Leitungsentgelt und die EEG-Umlage zur (kaum noch vorhandenen) Förderung der erneuerbaren Energien. Aber das kann doch den Preis nicht verfünffachen?

Seit mehr als 20 Jahren haben wir einen "freien Markt" beim Strom und jeder kann Stromanbieter werden - und dabei gab es einige absolut schwarze Schafe, wenn wir an die Pleiten und Skandale um die Jahrtausendwende zurückdenken, aber auch heute bescheinigen die Verbraucherverbände einigen Anbietern dreistes Verhalten gegenüber den Kunden. Also ca. 90% aller Stromanbieter erzeugen gar keinen Strom sondern kaufen und verkaufen ihn nur. Da sie davon (gut) leben, muss wohl einiges Geld bei ihnen hängen bleiben und bürokratischen Aufwand kann man ihnen auch nicht absprechen. Damit kann Strom aber nicht günstiger werden.

Der eigentliche Skandal ist aber der angeblich so "freie" Stromhandel selbst. Die Strombörse in Leipzig notiert alle 15 Minuten einen aktuellen Strompreis für den die Stromhändler den Strom ein- und wieder an ihre Kunden verkaufen. Die Energiegenossenschaft Rhein-Ruhr hat dazu recherchiert und schreibt in ihrem Newsletter:

Das Mischpreisverfahren für Stromhändler muss weg!

Die Bundesnetzagentur führte 2018 das Mischpreisverfahren ein. Dabei bekommen Stromhändler für zwei Leistungen Geld: einmal dafür, dass sie überhaupt lieferbereit sind. Und ein zweites Mal werden sie honoriert, wenn sie die Energie tatsächlich liefern.

Vorher bekamen Energiehändler nur Geld, wenn sie Strom tatsächlich verkauften. Die Bundesnetzagentur hat die Entscheidung getroffen, den Zuschlagsmechanismus bei der Ausschreibung von Regelenergie zu ändern. Die Analyse der Ursachen der extrem hohen Arbeitspreisgebote im Herbst 2017 hat gezeigt, dass der bisherige Zuschlagsmechanismus einer Weiterentwicklung bedurfte, erläutert Jochen Homann, Präsident der Bundesnetzagentur, die Notwendigkeit der Änderung. Homann weiter: Ziel der neuen Regelung ist es, bei der Beschaffung von Regelenergie den Wettbewerbsdruck auf die Arbeitspreise zu erhöhen und damit das Beschaffungssystem effizienter zu machen.

In der Regel soll die Bundesnetzagentur dafür sorgen, dass möglichst viele Unternehmen die Leitungsinfrastruktur in diesen Bereichen nutzen können, damit Verbraucherinnen und Verbraucher von Wettbewerb und günstigen Preisen profitieren.

Hier schließt sich Gerfried I. Bohlen, Vorstandsvorsitzender der Energiegenossenschaft Rhein-Ruhr eG, der Einschätzung von Christoph Podewils an, Kommunikationschef bei Agora Energiewende, die bei FOCUS Online veröffentlicht wurde.

Der Energie-Profi nennt Gründe für die drei Zwischenfälle im Juni 2019, als das Stromnetz in Deutschland in eine kritische Situation kam. Es bestehe der Verdacht, dass Energiehändler im Juni mehr Strom verkauften als sie überhaupt liefern konnten.

Podewils kritisiert, dass die Bundesnetzagentur ein solches Vorgehen ermögliche. Das sei so seit dem Jahr 2018, als die Behörde das Verfahren geändert hat. Vorher bekamen Energiehändler nur Geld, wenn sie Strom tatsächlich verkauften. Das führte in Ausnahmesituationen zu extremen Preisanstiegen.

Beim Mischpreisverfahren können - theoretisch - Händler in einem ersten Schritt Lieferbereitschaft signalisieren, obwohl sie im Ernstfall nicht in der Lage sind, auch tatsächlich zu liefern. Dann würden sie zumindest einmal honoriert.

"Das ist zwar nicht legal. Aber die Stromhändler sind wohl so vorgegangen", sagt Podewils. In gewisser Weise führe das Mischpreisverfahren zu einer Fehlsteuerung. Für Bohlen ist das Mischpreisverfahren ein Geschenk für die Betreiber fossiler Großkraftwerke. Dass Händler mit zwei Preisstaffeln jonglieren können, geht natürlich zu Lasten der Endverbraucher.

Energiegenossenschaft Rhein-Ruhr eG, Rubbertskath 12, · 46539 Dinslaken

So tragen Haushalte, klein- und mittlere Unternehmen die höheren Kosten für die Beschaffung von Strom. Diese haben sich von durchschnittlich 3,35 ct/kWh in 2016 um 34% auf 5,06 ct/kWh in 2018 erhöht. Das bedeutet für jeden Haushalt bei einem Durchschnittsverbrauch von 3.500 kWh/a Mehrkosten von 60,00 Euro pro Jahr. Das sind bei 40 Millionen Haushalten in Deutschland Mehrkosten von insgesamt 2.400.000.000 Euro. Auch der Klein- und Mittelstand ist, entsprechend dem individuellen Verbrauch gesamt von Mehrkosten in Höhe von 2.513.700.000 Euro betroffen.

Milliarden Euro, die wir als Verbraucher nie mehr wiedersehen werden!

Mehr dazu bei https://www.egrr.de
und https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/6983-20190818-endverbraucher-wird-beim-strompreis-getaeuscht.htm

#Energieerzeuger #Energieverkaäufer #Stromkosten #Stromverkauf #EEG #Stromsteuer #Mischpreisverfahren #Zensur #Transparenz #Informationsfreiheit #Meinungsmonopol #Meinungsfreiheit #Pressefreiheit #Verschleierung #Kostenexplosion #Skandal #Betrug #Energiegenossenschaft #EGRR
 
Mann will lachen, heulen, kotzen... Schäubles Nachlass Teil 2.

https://www.zdf.de/politik/frontal-21/der-grosse-betrug-vom-7-mai-2019-100.html

#cumey #politik #skandal #steuern #zdf #doku #reportage #schäuble #wolfgangschäuble #betrug
 
Mann will lachen, heulen, kotzen... Schäubles Nachlass Teil 2.

https://www.zdf.de/politik/frontal-21/der-grosse-betrug-vom-7-mai-2019-100.html

#cumey #politik #skandal #steuern #zdf #doku #reportage #schäuble #wolfgangschäuble #betrug
 
Mann will lachen, heulen, kotzen... Schäubles Nachlass Teil 2.

https://www.zdf.de/politik/frontal-21/der-grosse-betrug-vom-7-mai-2019-100.html

#cumey #politik #skandal #steuern #zdf #doku #reportage #schäuble #wolfgangschäuble #betrug
 
wie kann es sein, dass ein solch seriöses nachrichtenmagazin wie das titanic-magazin von facebook so schändlich behandelt wird? ein echter skandal.

mein abo haben sie schon

#titanic-magazin #facebook #skandal #satire

 
wie kann es sein, dass ein solch seriöses nachrichtenmagazin wie das titanic-magazin von facebook so schändlich behandelt wird? ein echter skandal.

mein abo haben sie schon

#titanic-magazin #facebook #skandal #satire

 
wie kann es sein, dass ein solch seriöses nachrichtenmagazin wie das titanic-magazin von facebook so schändlich behandelt wird? ein echter skandal.

mein abo haben sie schon

#titanic-magazin #facebook #skandal #satire

 
wie kann es sein, dass ein solch seriöses nachrichtenmagazin wie das titanic-magazin von facebook so schändlich behandelt wird? ein echter skandal.

mein abo haben sie schon

#titanic-magazin #facebook #skandal #satire

 
wie kann es sein, dass ein solch seriöses nachrichtenmagazin wie das titanic-magazin von facebook so schändlich behandelt wird? ein echter skandal.

mein abo haben sie schon

#titanic-magazin #facebook #skandal #satire

 

Klimapolitik: Alt und unklug


Die Regierung sollte aufhören, junge Klimaschützer zu maßregeln oder mit Lob einzulullen und sich an die Arbeit machen. Denn was sie gerade versäumt, ist ein Skandal.

#politik #klimapolitik #alt #regierung #klimaschützer #lob #arbeit #skandal #news #bot #rss
 

Klimapolitik: Alt und unklug


Die Regierung sollte aufhören, junge Klimaschützer zu maßregeln oder mit Lob einzulullen und sich an die Arbeit machen. Denn was sie gerade versäumt, ist ein Skandal.

#politik #klimapolitik #alt #regierung #klimaschützer #lob #arbeit #skandal #news #bot #rss
 
Later posts Earlier posts