social.stefan-muenz.de

Search

Items tagged with: Rente

Rente ab 69 | extra 3 | NDR - YouTube


Aus aktuellem Anlass
#Rente

 
"wenn diejenigen, die uns in die Situation von heute gebracht haben, auch die Zukunft gestalten sollen, ist mehr als Vorsicht angebracht."

» [...] Sieht man sich das Video des World Economic Forums [https://youtu.be/8rAiTDQ-NVY] vom Sommer 2020 an, ahnt man aber bereits, wie die Botschaft lautet: Wir alle brauchen einen Neustart.
... | ...
dass das, was als Great Reset angepriesen wird, im Wesentlichen verschleiert, was bereits seit Jahrzehnten stattfindet: ein großer (schrittweiser) Umbruch. [...] Veränderungen in einem solchen Ausmaß [...] brauchen [...] Zeit und Akteure, um sich zu entwickeln. Akteure, die viel Macht und Geld haben, Akteure, die über die nötigen Kontakte der Einflussnahme verfügen.

Mit der Weiterentwicklung des Kapitalismus hin zum Neoliberalismus begann dieser Umbruch schon früh. [...] Hierzulande war es Gerhard Schröder, der mit der Agenda 2010 ein neues, neoliberales Zeitalter einläutete. Mit ihr begann nicht nur der Abstieg der SPD, sondern [...] der Tiefflug weiter Teile der arbeitenden Bevölkerung.
... | ...
Der Erfolgsweg des Neoliberalismus ist nicht zu leugnen, zumindest, wenn man seine Dominanz als Erfolg betrachten will. [...] Die professionellen Bilder des Videos, die die Botschaft vermitteln, es müsse dringend etwas Grundlegendes passieren, verschleiern, dass es Schwab und seine Komplizen waren und sind, die dafür sorgen, dass sich die Zivilisation in einem so desaströsen Zustand befindet.
... | ...
Wenn ich wochenlang jede Nacht in den Garten meines Nachbarn gehe, sämtliche Blumen herausreiße und auf den Beeten wie ein Verrückter herumtrete, mache ich mich lächerlich, wenn ich eines Tages mit einer Topfpflanze vor seiner Tür stehe, sie ihm schenke und sage: Wir müssen unser Verhalten ändern.
Doch genau das wollen uns Schwab und seine Mittäter verkaufen.
... | ...
Der Staat spielt in diesem Spiel allerdings eine zunehmend geringere Rolle. Dank der Privatisierungen im Zuge des Neoliberalismus hat sich der Staat weitgehend aus der Verantwortung gestohlen. Und so verwundert es kaum, wenn Politiker in unregelmäßigen Abständen die Wohnungsnot beklagen, über steigende Energie- und Mietpreise lamentieren, knappe Renten bedauern, Armut anprangern, niedrige Löhne kritisieren oder warnend den Zeigefinger heben, weil die gesetzliche Rente nicht ausreicht, um Altersarmut zu verhindern (freilich immer mit dem Hinweis, man müsse privat vorsorgen).
... | ...
Doch sie selbst sind natürlich der Ausgangspunkt dieses Dramas. Sie zeichnen dafür verantwortlich, dass all diese Privatisierungen stattgefunden haben, sie haben das Tafelsilber verkauft und dafür einen Appel und ein halbes Ei erhalten.
... | ...
kosten die Lockdowns inzwischen Summen, die man sich schon gar nicht mehr vorstellen kann.
... | ...
die Online-Riesen wachsen in den Himmel und die Global-Player anderer Wirtschaftsbereiche verzeichnen nicht etwa Verluste, sondern mächtige Umsatz- und Gewinnsteigerungen.
... | ...
Alles in allem zeichnet sich ab, dass die großen Unternehmen kaum unter der Krise leiden, viele sogar bestens daran verdienen. [...] Jeder Einzelhändler, der stirbt, ist eine Fitness-Pille für Amazon & Co.
... | ...
Wie schon Paul Schreyer in einem Interview mit den neulandrebellen sagte, plante Jens Spahn mit militärischer Genauigkeit bereits 2019 eine Neugestaltung des (digitalen) Gesundheitssystems.

Und auch andere Quellen wiesen schon früh darauf hin, dass das „Gesetz für eine bessere Versorgung durch Digitalisierung und Innovation“ im Wesentlichen eine Verbesserung für Investmentfonds und ähnliche Unterfangen sind, die damit üppig abkassieren wollen.

Für die Versicherten halten sich die sogenannten Verbesserungen in engen Grenzen. Grenzenlos dagegen sind die Möglichkeiten, mit personenbezogenen Krankheitsdaten in eine völlig neue Welt der Durchleuchtung von Menschen einzusteigen.
... | ...
Man kann (nein, man muss!) jedoch davon ausgehen, dass das Wohl der Menschen bzw. Patienten bei den Überlegungen keine große Rolle spielt. Vielmehr sollen Daten fast aller Menschen für geschäftliche Zwecke weitergegeben werden können.

Diese Entwicklung ist nichts anderes als ein neuer Markt für private Unternehmen, vergleichbar mit dem Ausverkauf der gesetzlichen Rente, die Millionen von Menschen inzwischen in die Altersarmut treibt, sehenden Auges durch die Politik, wohlgemerkt.
... | ...
Imagevideo des Weltwirtschaftsforums [:] [...] es ist [...] gar nicht schwer, die Unglaubwürdigkeit der Ideengeber zu entlarven. Sie haben uns die Suppe eingebrockt, und sie sind immer auf der Suche nach Möglichkeiten, ihren Einflussbereich zu erweitern und Gewinnsteigerungen zu maximieren. Das hat nichts mit einer hehren Menschlichkeit zu tun, sondern mit der skrupellosen Gier, die die Ideengeber treibt.
... | ...
die Neugestaltung des kapitalistischen und neoliberalen Systems ist ja bereits seit Jahrzehnten in Gange. [...] zahllos viele Menschen [leiden]unter dieser sich stetig weiterentwickelnden Neugestaltung [...] und erkennen, dass sie für sie nichts Gutes bedeutet
... | ...
wenn diejenigen, die uns in die Situation von heute gebracht haben, auch die Zukunft gestalten sollen, ist mehr als Vorsicht angebracht. [...] «

Tom Wellbrock :: #neulandrebellen :: 16.03.2021 :: Gesellschaft: Ich beginne, an den Great Reset zu glauben :: https://www.neulandrebellen.de/2021/03/ich-beginne-an-den-great-reset-zu-glauben/

#GreatReset #WorldEconomicForum #Neustart #Umbruch #Veraenderungen #Ausmass #Zeit #Akteure #Macht #Geld #Kontakte #Einflussnahme #Kapitalismus #Neoliberalismus #AgendaZwanzigZehn #Zivilisation #Privatisierungen #Wohnungsnot #Energiepreise #Mietpreise #Armut #Loehne #Rente #Altersarmut #Lockdown #Einzelhaender #Onlinehaendler #Gesundheitssystem #Digitalisierung #Investmentfonds #Krankheitsdaten #Durchleuchtung #glaesern #Ausverkauf #Imagevideo #Weltwirtschaftsforum #Gier #Skrupellosigkeit #Zukunftsgestaltung #TomWellbrock #neulandrebellen

YouTube: The Great Reset (World Economic Forum)

 
"wenn diejenigen, die uns in die Situation von heute gebracht haben, auch die Zukunft gestalten sollen, ist mehr als Vorsicht angebracht."

» [...] Sieht man sich das Video des World Economic Forums [https://youtu.be/8rAiTDQ-NVY] vom Sommer 2020 an, ahnt man aber bereits, wie die Botschaft lautet: Wir alle brauchen einen Neustart.
... | ...
dass das, was als Great Reset angepriesen wird, im Wesentlichen verschleiert, was bereits seit Jahrzehnten stattfindet: ein großer (schrittweiser) Umbruch. [...] Veränderungen in einem solchen Ausmaß [...] brauchen [...] Zeit und Akteure, um sich zu entwickeln. Akteure, die viel Macht und Geld haben, Akteure, die über die nötigen Kontakte der Einflussnahme verfügen.

Mit der Weiterentwicklung des Kapitalismus hin zum Neoliberalismus begann dieser Umbruch schon früh. [...] Hierzulande war es Gerhard Schröder, der mit der Agenda 2010 ein neues, neoliberales Zeitalter einläutete. Mit ihr begann nicht nur der Abstieg der SPD, sondern [...] der Tiefflug weiter Teile der arbeitenden Bevölkerung.
... | ...
Der Erfolgsweg des Neoliberalismus ist nicht zu leugnen, zumindest, wenn man seine Dominanz als Erfolg betrachten will. [...] Die professionellen Bilder des Videos, die die Botschaft vermitteln, es müsse dringend etwas Grundlegendes passieren, verschleiern, dass es Schwab und seine Komplizen waren und sind, die dafür sorgen, dass sich die Zivilisation in einem so desaströsen Zustand befindet.
... | ...
Wenn ich wochenlang jede Nacht in den Garten meines Nachbarn gehe, sämtliche Blumen herausreiße und auf den Beeten wie ein Verrückter herumtrete, mache ich mich lächerlich, wenn ich eines Tages mit einer Topfpflanze vor seiner Tür stehe, sie ihm schenke und sage: Wir müssen unser Verhalten ändern.
Doch genau das wollen uns Schwab und seine Mittäter verkaufen.
... | ...
Der Staat spielt in diesem Spiel allerdings eine zunehmend geringere Rolle. Dank der Privatisierungen im Zuge des Neoliberalismus hat sich der Staat weitgehend aus der Verantwortung gestohlen. Und so verwundert es kaum, wenn Politiker in unregelmäßigen Abständen die Wohnungsnot beklagen, über steigende Energie- und Mietpreise lamentieren, knappe Renten bedauern, Armut anprangern, niedrige Löhne kritisieren oder warnend den Zeigefinger heben, weil die gesetzliche Rente nicht ausreicht, um Altersarmut zu verhindern (freilich immer mit dem Hinweis, man müsse privat vorsorgen).
... | ...
Doch sie selbst sind natürlich der Ausgangspunkt dieses Dramas. Sie zeichnen dafür verantwortlich, dass all diese Privatisierungen stattgefunden haben, sie haben das Tafelsilber verkauft und dafür einen Appel und ein halbes Ei erhalten.
... | ...
kosten die Lockdowns inzwischen Summen, die man sich schon gar nicht mehr vorstellen kann.
... | ...
die Online-Riesen wachsen in den Himmel und die Global-Player anderer Wirtschaftsbereiche verzeichnen nicht etwa Verluste, sondern mächtige Umsatz- und Gewinnsteigerungen.
... | ...
Alles in allem zeichnet sich ab, dass die großen Unternehmen kaum unter der Krise leiden, viele sogar bestens daran verdienen. [...] Jeder Einzelhändler, der stirbt, ist eine Fitness-Pille für Amazon & Co.
... | ...
Wie schon Paul Schreyer in einem Interview mit den neulandrebellen sagte, plante Jens Spahn mit militärischer Genauigkeit bereits 2019 eine Neugestaltung des (digitalen) Gesundheitssystems.

Und auch andere Quellen wiesen schon früh darauf hin, dass das „Gesetz für eine bessere Versorgung durch Digitalisierung und Innovation“ im Wesentlichen eine Verbesserung für Investmentfonds und ähnliche Unterfangen sind, die damit üppig abkassieren wollen.

Für die Versicherten halten sich die sogenannten Verbesserungen in engen Grenzen. Grenzenlos dagegen sind die Möglichkeiten, mit personenbezogenen Krankheitsdaten in eine völlig neue Welt der Durchleuchtung von Menschen einzusteigen.
... | ...
Man kann (nein, man muss!) jedoch davon ausgehen, dass das Wohl der Menschen bzw. Patienten bei den Überlegungen keine große Rolle spielt. Vielmehr sollen Daten fast aller Menschen für geschäftliche Zwecke weitergegeben werden können.

Diese Entwicklung ist nichts anderes als ein neuer Markt für private Unternehmen, vergleichbar mit dem Ausverkauf der gesetzlichen Rente, die Millionen von Menschen inzwischen in die Altersarmut treibt, sehenden Auges durch die Politik, wohlgemerkt.
... | ...
Imagevideo des Weltwirtschaftsforums [:] [...] es ist [...] gar nicht schwer, die Unglaubwürdigkeit der Ideengeber zu entlarven. Sie haben uns die Suppe eingebrockt, und sie sind immer auf der Suche nach Möglichkeiten, ihren Einflussbereich zu erweitern und Gewinnsteigerungen zu maximieren. Das hat nichts mit einer hehren Menschlichkeit zu tun, sondern mit der skrupellosen Gier, die die Ideengeber treibt.
... | ...
die Neugestaltung des kapitalistischen und neoliberalen Systems ist ja bereits seit Jahrzehnten in Gange. [...] zahllos viele Menschen [leiden]unter dieser sich stetig weiterentwickelnden Neugestaltung [...] und erkennen, dass sie für sie nichts Gutes bedeutet
... | ...
wenn diejenigen, die uns in die Situation von heute gebracht haben, auch die Zukunft gestalten sollen, ist mehr als Vorsicht angebracht. [...] «

Tom Wellbrock :: #neulandrebellen :: 16.03.2021 :: Gesellschaft: Ich beginne, an den Great Reset zu glauben :: https://www.neulandrebellen.de/2021/03/ich-beginne-an-den-great-reset-zu-glauben/

#GreatReset #WorldEconomicForum #Neustart #Umbruch #Veraenderungen #Ausmass #Zeit #Akteure #Macht #Geld #Kontakte #Einflussnahme #Kapitalismus #Neoliberalismus #AgendaZwanzigZehn #Zivilisation #Privatisierungen #Wohnungsnot #Energiepreise #Mietpreise #Armut #Loehne #Rente #Altersarmut #Lockdown #Einzelhaender #Onlinehaendler #Gesundheitssystem #Digitalisierung #Investmentfonds #Krankheitsdaten #Durchleuchtung #glaesern #Ausverkauf #Imagevideo #Weltwirtschaftsforum #Gier #Skrupellosigkeit #Zukunftsgestaltung #TomWellbrock #neulandrebellen

YouTube: The Great Reset (World Economic Forum)

 

Hintergrund | Telepolis: Die Riester-Rente ist tot - es lebe die Risiko-Rente


Strategiewechsel: Rente aus Aktien- und Investmentvermögen. Politik und Medien flankieren und bereiten den Weg zum Durchbruch. "Das macht doch nichts, das merkt doch keiner"?

Nach zwanzig Jahren erklären die Schöpfer und hartnäckigsten Betreiber der Riester-Rentenversicherung deren Scheitern. Die Bundesregierung hat geplante Riester-Reformen gestoppt. Seit 2001 haben 16 Millionen Menschen in Riester-Verträge gespart.1 Sie sind in ihren Verträgen gebunden, egal wie katastrophal die weiteren Aussichten sind. Die Verträge nicht mehr zu bedienen oder gar zu kündigen, würde sehr teuer werden. Verluste bis zu etlichen Tausend Euro wären die Folge...

Meine Meinung: Sie Riester-Rente war von Anfang an eine bewusste Fehlkonstruktion zum Vorteil der Finanzwirtschaft und zum Nachteil des Kunden. in einen staatlich-kapitalistischen System ist in meinen Augen einzig eine durch Steuern finanzierte garantierte Grundrente von der man gut leben kann eine sinnvolle Option.

Tags: #de #Hintergrund #Riester-Rente #Rente #Deutschland #Scheitern #Strategiewechsel #Staat #System #Meinung #Telepolis #Ravenbird #2021-03-13
 
Eine Rücknahme der letzten "Reformen" wäre schon ein deutlicher Schritt nach vorne. #Rente
 
Cansel Kiziltepe ist hervorragend und ich hoffe, wenn die #SPD bei den Wahlen so richtig eins drauf bekommt, dass dann Leute wie sie in der Partei mehr zu sagen bekommen und nicht enden wie in eine Satellitenbahn abgeschobene, angefeindete und isolierte Leute wie Ottmar Schreiber, dessen Mitarbeiterin sie mal war, oder Hermann Scheer & co.
#Rente
 
Gemeinsamer Aufruf von Spitzenvertreter*innen 36 bundesweiter Gewerkschaften und Verbände vom 25.01.2021
#Corona #HartzIV #Rente
 
Schlimm genug, wenn die GroKo-Parteien insofern von #corona profitieren, als niemand mehr über ihre sonstige Politik diskutiert. Aber jetzt wollen sie es auch noch schamlos für Sauereien ausnutzen.
#Rente
 
...was natürlich grober Unfug ist.
#Rente
Das Bundeskabinett hat den Rentenversicherungsbericht 2020 verabschiedet. Wie all die Jahre zuvor erweckt der Bericht auch in diesem Jahr den Eindruck, die drastische Senkung des Rentenniveaus könne durch staatlich geförderte Privatvorsorge aufgefangen werden...
 
Katastrophe mit langer, langer Ansage.
#Rente
 
Ich hielt Österreicher immer für die schlimmeren Deutschen, aber vielleicht schaffen die das mit dem Grundeinkommen. Eine viel bessere #rente als unsere haben sie sich schließlich auch erkämpft. #BGE
 
Kann man verordnen, den Lebensunterhalt im Alter einfach zu halbieren? Man kann - und mehr als das! Die Altersversorgung in Deutschland nimmt einen dramatischen Verlauf. Ebenso dramatisch ist die Nichtwahrnehmung dieser katastrophalen Entwicklung in der Öffentlichkeit.
#Rente
 
Kann man verordnen, den Lebensunterhalt im Alter einfach zu halbieren? Man kann - und mehr als das! Die Altersversorgung in Deutschland nimmt einen dramatischen Verlauf. Ebenso dramatisch ist die Nichtwahrnehmung dieser katastrophalen Entwicklung in der Öffentlichkeit.
#Rente
 
Der Aufbau eines kapitalgedeckten Rentensystems wird das Demografie-Problem nicht effektiv lösen können. Sinnvoll wäre hingegen eine Reform des bereits bestehenden Umlageverfahrens hin zu mehr intergenerationaler Gerechtigkeit
#Rente
https://makronom.de/rente-das-umlageverfahren-ist-reformbeduerftig-aber-erhaltenswert-36536?utm_source=rss&utm_medium=rss&utm_campaign=rente-das-umlageverfahren-ist-reformbeduerftig-aber-erhaltenswert
Das Umlageverfahren ist reformbedürftig – aber erhaltenswert

Makronom: Rente: Das Umlageverfahren ist reformbedürftig – aber erhaltenswert (Makronom)

 
#PIRATEN - Rundschau 05.04.2020
Der 1. April war nicht nur der offizielle Scherztag, sondern auch der weniger beachtete "Tag der Älteren".
Unser Artikel dazu:
"Von der #Rente gut leben können - Auskommen und Teilhabe sichern"
piratenpartei.de/2020/04/01/tag…
von @tomvomizh,@sebulino+@pr02
Tag der Älteren – Auskommen und Teilhabe sichern
 
#Merz kündigt unterdessen schon mal an, Euren wohlverdienten Ruhestand an #Blackrock zu verscherbeln.
https://www.deutschlandfunk.de/rente-merz-fuer-laengere-lebensarbeitszeit.1939.de.html?drn:news_id=1105816
#Rente
 
 
Dietmar #Bartsch:
Wir wollen eine Rentenkasse für alle. Schluss mit den Extra-Systemen für Politiker. Der #Bundestag möge beschließen, dass auch Abgeordnete in die gesetzliche #Rente einzahlen!
https://www.rnd.de/politik/neuer-vorstoss-bundestagsabgeordnete-sollen-in-rentenkasse-zahlen-7XGJGCWN5BDCPGXCYFSOUEANJY.html
Quelle: https://twitter.com/DietmarBartsch/status/1228682529131110401
 

Frage | Was spricht eigentlich gegen eine steuerfinanzierte Grundrente für Alle?

Also nicht nur eine Grundsicherung sondern eine Grundrente von der man anständig leben und auch an Gesellschaft und Kultur teilhaben kann. Klar kann sich jeder der mehr will zusätzlich absichern. Als soziale Komponente kann man die nötigen Steuern so auslegen das sie sozialverträglich sind.

Das dürfte nicht mal mit dem gegenwärtigen kapitalistisch-staatlichen System kollidieren.

Tags: #de #frage #rente #rentensystem #steuern #steuerfinanziert #politik #staat #kapitalismus #system #ravenbird #2020-01-31
 
Besteuerung der #Rente: Verband der Kriegsbeschädigten, Kriegshinterbliebenen und Sozialrentner Deutschlands kritisiert die Praxis als "existenzgefährdend"
 
Besteuerung der #Rente: Verband der Kriegsbeschädigten, Kriegshinterbliebenen und Sozialrentner Deutschlands kritisiert die Praxis als "existenzgefährdend"
 
Wie schon bei anderen Sozialleistungen: Die Nicht-Inanspruchnahme ist auch bei der Grundsicherung im Alter weit höher als der "Missbrauch"
#Rente #HartzIV
Ein weiteres Schlaglicht auf die Menschen hinter der Dunkelziffer der harten Altersarmut: Zur Nicht-Inanspruchnahme der Grundsicherung im Alter

Aktuelle Sozialpolitik: Ein weiteres Schlaglicht auf die Menschen hinter der Dunkelziffer der harten Altersarmut: Zur Nicht-Inanspruchnahme der Grundsicherung im Alter – Aktuelle Sozialpolitik (Stefan Sell)

 
Und nach dem Hinweis auf den Ansturm armer Rentner auf die Tafeln ein Artikel über Millionenerben, die bei uns kaum Steuern zahlen. #Rente #Armut
 
Die etwa 940 Tafeln verzeichneten zuletzt 1,65 Millionen Kunden und kommen an ihre Kapazitätsgrenze, dies seien zehn Prozent mehr als im vergangenen Jahr.
Soviel zum Thema #Rente
 
Und wer es doch schafft, zahlt dann noch davon Steuern.
DGB-Report: 40 Prozent der Angestellten gehen davon aus, dass sie es wahrscheinlich nicht schaffen werden, ihre jetzige Tätigkeit bis zum Rentenalter fortzusetzen #Rente
 
Hält die deutsche Rentenbesteuerung?
Nachdem Bundesfinanzrichter Egmont Kulosa öffentlich eingeräumt hat, dass er die Regelung für verfassungswidrig hält, droht Wolfgang Kubicki der Bundesregierung mit dem Gang nach Karlsruhe
#Rente
 
Finanztranaktionssteuer, Rente Klimapolitik: Die GroKo macht aus allem "einen Witz". Einen schlechtn.
#Klima #Finanzen #Rente #NoGroKo
 
"Das kann man sehr leicht ausrechnen. Das sind tausend Euro pro Jahr. Das bedeutet 80 Euro im Monat. Damit können Sie keine Altersarmut bekämpfen. #Rente #Grundrente #NoGroKo
 
"Das kann man sehr leicht ausrechnen. Das sind tausend Euro pro Jahr. Das bedeutet 80 Euro im Monat. Damit können Sie keine Altersarmut bekämpfen. #Rente #Grundrente #NoGroKo
 
Der Tagesspiegel hat die Pflegekräfte in den Berliner Pflegeheimen zu ihren Arbeitsbedingungen befragt. Die Ergebnisse zeigen: Viele Mitarbeiter leiden unter Überlastung und schlechter Bezahlung. #Pflege #Rente
 
Wie #Sparkasse und #Volksbank den #minuszins an ihre Kunden durchreichen

Die Institute sollen ihre Kunden schrittweise auf die Negativzinsen einstimmen. Zunächst sollen Kunden ganz grundsätzlich auf die mögliche Einführung von Negativzinsen vorbereitet werden. Dann sollen Banken im Neugeschäft Negativzinsklauseln einführen ...

https://www.handelsblatt.com/finanzen/banken-versicherungen/volks-und-raiffeisenbanken-aufbruch-in-die-minus-welt-genossen-geben-sich-anleitung-fuer-negativzinsen/25162668-all.html
#ezb #draghi #lagarde #europa #europe #deutschland #germany #strafzins #nullzins #sparen #rente #wohnen #miete #inflation #euro #teuro #steuer
 
Staatliche Altersvorsorge: Finanzwende verlangt Offenlegung der Geldanlagen #Rente
 

Manipulation mit der „Lebenserwartung“ in der Rentendiskussion


#Rente
Manipulation mit der „Lebenserwartung“ in der Rentendiskussion
 

Missverständnis: Bundesbank plant Rente BIS 69


„Wir haben uns schlichtweg versprochen“, heißt es in einer Stellungnahme der Bundesbank. Analysen hätten demnach gezeigt, dass die Rente ab 67 erhalten bleiben könne, sofern sie auf zwei Jahre begrenzt werde.
https://www.eine-zeitung.net/2019/10/22/missverstaendnis-bundesbank-plant-rente-bis-69/
#Rente #Renteneintrittsalter #EineZeitung #Satire
Missverständnis: Bundesbank plant Rente BIS 69
 
"Bei uns gibt es keine Gerechtigkeitsdebatte" Die #Rente in den #Niederlanden
 
Laut einer aktuellen Studie steigt die Altersarmut in Deutschland zukünftig trotz Reformbemühungen weiter an. Danach könnte in 20 Jahren mehr als jeder Fünfte von Altersarmut bedroht sein.
#Alter #Armut #Rente
 

Warum sendet das ARD-Magazin “Panorama” Arbeitgeber-Propaganda?


Warum darf der NDR zur besten Sendezeit beitragsfinanzierte Arbeitgeberpropaganda senden? - norberthaering.de
“Panorama vom NDR hetzt in einem aktuellen Beitrag zur Rentenpolitik sinn- und grundlos jung gegen alt und arme Rentner gegen Leute mit guter Rente auf. Erzählt wird durchgängig eine Geschichte nach dem Geschmack und mit den Argumenten der Arbeitgeber mit einem Arbeitgeberökonomen als einzigem Experten, der aber nicht als solcher erkennbar gemacht wird. Der Beitrag lässt Wichtiges weg, verzerrt die Fakten und stellt sie in falsche Zusammenhänge. Viel schlimmer geht es eigentlich nicht.”

#Medien #Politik #ARD #NDR #Panorama #Geldsozialismus #PR #Meinungsmache #Propaganda #Rente #Jugend #norberthaering
 

Warum sendet das ARD-Magazin “Panorama” Arbeitgeber-Propaganda?


Warum darf der NDR zur besten Sendezeit beitragsfinanzierte Arbeitgeberpropaganda senden? - norberthaering.de
“Panorama vom NDR hetzt in einem aktuellen Beitrag zur Rentenpolitik sinn- und grundlos jung gegen alt und arme Rentner gegen Leute mit guter Rente auf. Erzählt wird durchgängig eine Geschichte nach dem Geschmack und mit den Argumenten der Arbeitgeber mit einem Arbeitgeberökonomen als einzigem Experten, der aber nicht als solcher erkennbar gemacht wird. Der Beitrag lässt Wichtiges weg, verzerrt die Fakten und stellt sie in falsche Zusammenhänge. Viel schlimmer geht es eigentlich nicht.”

#Medien #Politik #ARD #NDR #Panorama #Geldsozialismus #PR #Meinungsmache #Propaganda #Rente #Jugend #norberthaering
 
Studie (hier mit Link zum Download) zu Altersarmut: 2039 sind über 20 Prozent der alten Menschen arm
#Rente, #Armut, #HartzIV
 
Weil Pensionäre und Rentner oft gemeinsam in den Statistiken auftauchen, wird das Ausmaß drohender Altersarmut bei Rentnern unterschätzt.
#Rente, #Armut, #HartzIV
 
Vor allem Senioren sind immer häufiger auf die Tafeln angewiesen. Sabine Werth von der Berliner Tafel über den Anstieg der Bedürftigen in Deutschland
#Armut #Rente
 
Later posts Earlier posts