social.stefan-muenz.de

Search

Items tagged with: Propaganda

Wenn in der bis zum Anschlag staatsfrommen 20-Uhr-ARD-Tagesschau als erste Meldung verlesen wird, dass der »Kohleausstieg« bis 2038 dabei helfen soll, die Klimaziele für 2030 zu erreichen, dann brauche ich keine Satire mehr. Aber wie man es schafft, so eine hirnverachtende Propaganda mit ernstem Gesicht zu vorzulesen ohne zum Opfer eines spntanen Lachanfalles, bleibt mir ein Rätsel. Vermutlich bemerkt der Thorsten Schröder gar nicht mehr, was er da vorliest, vermutlich muss man als Tagesschau-Sprecher auch eine dumme, hirnlose Sprechpuppe sein, die sich in ihren mentalen Fähigkeiten nicht wesentlich von dem dummen Computer unterscheidet, der diesen Job in nicht mehr allzuferner Zukunft erledigen wird. | #Blah #Tagesschau #ARD #Kohleausstieg #Propaganda #Realsatire
 
Wenn in der bis zum Anschlag staatsfrommen 20-Uhr-ARD-Tagesschau als erste Meldung verlesen wird, dass der »Kohleausstieg« bis 2038 dabei helfen soll, die Klimaziele für 2030 zu erreichen, dann brauche ich keine Satire mehr. Aber wie man es schafft, so eine hirnverachtende Propaganda mit ernstem Gesicht zu vorzulesen ohne zum Opfer eines spntanen Lachanfalles, bleibt mir ein Rätsel. Vermutlich bemerkt der Thorsten Schröder gar nicht mehr, was er da vorliest, vermutlich muss man als Tagesschau-Sprecher auch eine dumme, hirnlose Sprechpuppe sein, die sich in ihren mentalen Fähigkeiten nicht wesentlich von dem dummen Computer unterscheidet, der diesen Job in nicht mehr allzuferner Zukunft erledigen wird. | #Blah #Tagesschau #ARD #Kohleausstieg #Propaganda #Realsatire
 
Re @PaulZiemiak Verkaufen Sie uns nicht für dumm: Gerade im Darknet ist #Vorratsdatenspeicherung völlig wirkungslos. Die Aufklärungsquote ist schon ohne #VDS sehr hoch. Es gibt keinen Beweis dafür, dass sie mit #VDS höher wäre - aber der Schaden ist riesig! https://netzpolitik.org/2018/luegen-fuer-die-vorratsdatenspeicherung-das-bka-praesentiert-neue-propaganda-wir-kontern/ https://twitter.com/echo_pbreyer/status/1270743567103909888 #Germany #Chad #Propaganda

--
Full-List of bots: https://jo..
 

News | Tagesschau: Kriminalität in Berlin - Wo angeblich die Autonomen herrschen


Ein Journalist behauptet in der ARD, in Berlin würden sich Polizisten nicht mehr in bestimmte Viertel trauen, weil dort linksextreme Autonome die Straßen beherrschten. Wo das sein soll, bleibt unklar.

Können sich Polizisten nicht mehr in bestimmte Teile Berlins trauen? Diesen Eindruck vermittelte der "Cicero"-Journalist Alexander Kissler im ARD-Presseclub am Sonntag. Es gebe bestimmte Viertel in der Hauptstadt, so Kissler, "wo sich die Polizei gar nicht mehr hineintraut, weil dort die sogenannten Autonomen das Straßenrecht ausführen". Beispiele nannte er nicht...

Meine Meinung: Ja ja die Propaganda... Wie kommt man eigentlich zu solchen einfach zu wiederlegenden Propagandaaussagen? Das ist billigstes Bildniveau...

Tags: #de #news #deutschland #berlin #polizei #autonome #propaganda #cicero #meinung #tagesschau #ravenbird #2020-06-16
 

Mit Worten kämpfen: Sprache als Machtinstrument - Wahlkampfstratege

Frank Stauss

Hope, Change, Yes We Can: Mit diesen Worten ist Barack Obama US-Präsident geworden. Ihre Auswahl ist alles andere als banal, sagt Wahlkampfstratege Frank Stauss. Im Wahlkampf sind Worte entscheidend, weil sie zu Botschaften und Versprechen werden.

https://www.ardaudiothek.de/hoersaal/mit-worten-kaempfen-sprache-als-machtinstrument-wahlkampfstratege-frank-stauss/74574558
#Podcast #Sprache #DLF #Deutschlandfunkt #Nova #Hörsaal #Psychologie #Macht #Manipulation #Propaganda

Widersetzt Euch der vierten industriellen Repression!


Quelle: https://winteroak.org.uk/2020/04/17/resist-the-fourth-industrial-repression/

Während der Ersten Industriellen Repression wurden wir vom Land vertrieben, in überfüllte Städte gezwungen, als Menschenfutter für die dunklen satanischen Mühlen der neuen dampfbetriebenen #kapitalistischen Welt benutzt.

Die zweite industrielle Repression elektrisierte die #Herrschaft der #Maschine. Neue Generationen wurden geboren, die nie die Freiheit gekostet hatten. Ihr Leben und ihr Denken wurden zunehmend von den Rhythmen der industriellen #Massenproduktion beherrscht.

Die +dritte industrielle Repression* läutete die Ankunft von #Computern und #Robotern ein. Vom Menschen wurde nun erwartet, dass er sich diesen automatisierten #Normen und Funktionen demütig anpasst.

Und nun stehen wir vor dem Beginn der Vierten Industriellen Repression (4IR), der tödlichsten #Repression von allen…

Die #4IR will alles, was es auf dieser Welt gibt, besitzen, kontrollieren und davon profitieren.

Ihr Internet der Dinge zielt darauf ab, eine #Matrix der totalen Konnektivität zu schaffen, deren Eigentümer sie ist.

Du, Dein Zuhause, Deine Familie, Deine Freunde, Deine Beziehungen und Deine Aktivitäten werden alle der 4IR angehören.

Seine Technokraten betrachten Sie als nichts anderes als ein weiteres Stück Wegwerf-Fleischwaren, eine Einheit unter Millionen, nur eine weitere Zahl in ihrer globalen Bilanz der #Ausbeutung.

Das 4IR wird Dich verfolgen und immer wissen, wo Du bist, mit wem Du zusammen bist und was Du machst.

Es verlangt Deinen absoluten #Gehorsam. Du kannst keine eigenen Werte, #Ideale oder #Träume haben, sondern nur die, die das System zulässt.
Ungehorsame Einheiten sind unproduktive Einheiten.

Die 4IR weiß, wie man Sie ausmachen kann, wenn Du auch nur erwägst, aus der Reihe zu treten. Seine vorausschauende Polizeiarbeit wird Sie schnell als asoziales Element, als Vorkriminellen, als #Gedankenverbrecher identifizieren.

Sie wird ihre #Roboter und #Drohnen aussenden, um Sie zu neutralisieren und das sichere Funktionieren der Matrix zu gewährleisten.

Digitale Identitätssysteme. Militarisierte #5G. Neurotechnologische Verbesserungen des Gehirns. Genetische Bearbeitung.
Cybersecurity Macht Frei!

Die 4IR duldet keine unverantwortlichen Worte oder Verhaltensweisen, die eine #Bedrohung für #Gesundheit und #Sicherheit, für Recht und Ordnung, für Widerstandsfähigkeit und #Wohlstand darstellen.

Die 4IR will uns #Angst einjagen, indem sie auf die drohende #Katastrophe hinweist und behauptet, dass niemand außer ihr uns retten kann.

Sie zeigt uns das #Elend und die #Krankheiten, die durch die erste, zweite und dritte industrielle Repression verursacht wurden, und pocht darauf, dass die “Lösung” eine vierte Dosis desselben tödlichen Industriegiftes ist.

Die Intelligenz des 4IR ist völlig künstlich, und ihr totes #Robotergehirn kann nicht riechen, was wir riechen, fühlen, was wir fühlen, lieben, was wir lieben.

Sie ignoriert kühl den zeitlosen und vitalen Wert von Menschen, #Tieren, #Bäumen, #Pflanzen und der ganzen organischen Realität, zu der diese gehören.

Stattdessen sieht sie nur den Rohstoff für ihren eigenen #Profit.

Sie dürstet vor allem nach #Daten, nach endlosen Fluten von Daten, die gesammelt, verarbeitet, verkauft und in den #Reichtum verwandelt werden sollen, der ihr die totale #Kontrolle erkauft.

Die Vierte Industrielle Repression will alles #Wahre und #Authentische durch ihre Kopien ersetzen, durch eine weniger virtuelle als vielmehr gänzlich gefälschte #Realität.

Und dennoch sagt uns ihre gespaltene Roboterzunge, dass diese Scheinrealität in Wirklichkeit eine “verbesserte” oder “erweiterte” Realität ist.

Die 4IR will die Leben, die wir kennen, abschaffen. Sie will uns mit Mikrochips versehen, uns in kleine Käfige sperren und uns mit chemischen Ersatznahrungsmitteln zwangsernähren.

Sie kann die Vorstellung nicht tolerieren, dass wir etwas umsonst genießen könnten, wie Sonnenschein, frische Luft und die freie Natur.

Sie sehnt sich nach einem totalen #Monopol unserer Erfahrung. Abgeschnitten von der realen Welt, von Authentizität und #Freiheit, werden wir keine andere Wahl haben, als die giftige Ersatzrealität zu kaufen und zu konsumieren, die sie sorgfältig hergestellt hat.

Die 4IR ist, wie alle anderen Repressionen vor ihr, auf unserer Trennung voneinander, der Zerstörung unserer Gemeinschaften und der Untergrabung unserer Solidarität aufgebaut.

“Social distancing” is the prerequisite for its seizure of complete power.
Die 4IR will, dass wir alle auf uns allein gestellt sind, online und auf einer Linie.

Die 4IR entleert alles von Bedeutung, insbesondere Wörter. Sie sagt “nachhaltig”, wenn es #Ökozid bedeutet. Sie sagt “Entwicklung”, wenn es Zerstörung bedeutet . Es sagt “universelles Grundeinkommen”, wenn es #Sklaverei bedeutet.

Wenn die 4IR von “Social Impact Investing” (sozial-wirkungsorientierten Investieren) spricht, dann meint sie damit in Wirklichkeit, dass sie Menschen in lukrative Investitionsmöglichkeiten verwandeln will.
Humankapital. Menschliches Vieh.

Wenn die 4IR von einem “New Deal for Nature” spricht, dann bedeutet das in Wirklichkeit, dass sie die gesamte Lebenswelt privatisieren will, um die Milliardärsklasse noch reicher zu machen, als sie ohnehin schon ist.

Wenn die 4IR “Biosicherheit” fordert, meint sie die Sicherheit ihrer eigenen Kontrollsysteme gegen die #Bedrohung durch die biologische Realität. Von der Natur, vom Leben, von uns!

Die 4IR hält sich für so schlau. Ihre Hochglanzpropaganda verspricht uns Smart #Mobility in einer Smart #Economy, Smart #Living und intelligentes Regieren für die intelligenten Menschen von morgen.

Das Smarte Geld fließt in das 4IR Projekt. Das Smarte Geld der eleganten Klugscheißer (Smart-arse) Welt.

Die 4IR setzt riesige Armeen professioneller Lügner und leichtgläubiger Narren ein, um ihre #Propaganda zu verbreiten und schreit #Beschimpfungen über alle, die es wagen ihre panikmachenden Unwahrheiten in Frage zu stellen.

Die 4IR ist ein Totenkult, der davon träumt, alles Natürliche, alles Wilde, alles Freie auszulöschen.

Widersetzt Euch der vierten industriellen Repression!

#Fight the 4IR!

#Politik #Gesellschaft #Dystopie #Kapitalismus
 
Staatliche Hacker könnten dies missbrauchen, um Fake News im Namen vertrauenswürdiger Organisationen zu verteilen. Etwa zu Wahlen oder zur Coronavirus-Pandemie. #FakeNews #Propaganda #Sicherheitslücken #TikTok
 

Die Masse lenken


Edward Bernays hat in seinem Klassiker von 1928 „Propaganda“ beschrieben, wie genau diese – heute unter dem neuen Etikett „Public Relations“ – funktioniert.

Link zum Beitrag. neue-debatte.com/2020/03/31/die-psychologie-der-massen/
#Psychologie #Propaganda #Manipulation #Totalität
 

#Corona: "Die #Epidemie, die nie da war" – Dr. med. Claus #Köhnlein


Der Fehlende Part


In Bayern gilt seit heute eine #Ausgangssperre, im Rest der Republik scheint das nur noch eine Frage der Zeit zu sein. #Europa und weite Teile der Welt befinden sich im #Ausnahmezustand.

Wie konnte es so weit kommen?


Margarita #Bityutski hat die unglaublichen Ereignisse zusammengefasst, die sich in diesem noch jungen Jahrzehnt abspielen. Gleichzeitig gleichen deutsche Städte #Geisterstädten, der #Einzelhandel kommt zum Erliegen. Marcus Robbin hat sich in Berlin mit Ladenbesitzern unterhalten, die um ihre Existenz bangen. Wie so oft, herrscht auch beim Thema #Corona großes #Misstrauen unter der #Bevölkerung.

Wem kann man glauben?


Selbst renommierte #Wissenschaftler und #Virologen sind sich nicht einig, Dutzende Fragen sind ungeklärt. Auch die Frage der #Aussagekraft der #Tests ist ein #Streitthema. Der erfahrene Internist Dr. med. Claus #Köhnlein aus Kiel will darüber aufklären, dass die Tests eine hohe #Fehlerquote aufweisen, und zweifelt insgesamt an der außerordentlichen Gefahr durch das Virus. Margarita #Bityutski hat mit ihm gesprochen.

Platzt durch die #Corona-Krise die globale Wirtschafts- und Finanzblase?


#NuoViso, ein alternatives Medium aus Leipzig, beschäftigt sich seit bald 15 Jahren mit der Frage des #Systemcrashs. Zeit für eine Analyse mit NuoViso-Gründer Frank #Höfer. Aron #Morhoff hat sich mit ihm unterhalten.

#Geldsozialismus = #Neoliberalismus = #NotenbankSozialismus = #ZentralbankDiktatur #Virus #Diktatur #Freiheit #Angst #Furcht #Panik = #Kopflosigkeit #Propaganda
 

#Corona: "Die #Epidemie, die nie da war" – Dr. med. Claus #Köhnlein


Der Fehlende Part


In Bayern gilt seit heute eine #Ausgangssperre, im Rest der Republik scheint das nur noch eine Frage der Zeit zu sein. #Europa und weite Teile der Welt befinden sich im #Ausnahmezustand.

Wie konnte es so weit kommen?


Margarita #Bityutski hat die unglaublichen Ereignisse zusammengefasst, die sich in diesem noch jungen Jahrzehnt abspielen. Gleichzeitig gleichen deutsche Städte #Geisterstädten, der #Einzelhandel kommt zum Erliegen. Marcus Robbin hat sich in Berlin mit Ladenbesitzern unterhalten, die um ihre Existenz bangen. Wie so oft, herrscht auch beim Thema #Corona großes #Misstrauen unter der #Bevölkerung.

Wem kann man glauben?


Selbst renommierte #Wissenschaftler und #Virologen sind sich nicht einig, Dutzende Fragen sind ungeklärt. Auch die Frage der #Aussagekraft der #Tests ist ein #Streitthema. Der erfahrene Internist Dr. med. Claus #Köhnlein aus Kiel will darüber aufklären, dass die Tests eine hohe #Fehlerquote aufweisen, und zweifelt insgesamt an der außerordentlichen Gefahr durch das Virus. Margarita #Bityutski hat mit ihm gesprochen.

Platzt durch die #Corona-Krise die globale Wirtschafts- und Finanzblase?


#NuoViso, ein alternatives Medium aus Leipzig, beschäftigt sich seit bald 15 Jahren mit der Frage des #Systemcrashs. Zeit für eine Analyse mit NuoViso-Gründer Frank #Höfer. Aron #Morhoff hat sich mit ihm unterhalten.

#Geldsozialismus = #Neoliberalismus = #NotenbankSozialismus = #ZentralbankDiktatur #Virus #Diktatur #Freiheit #Angst #Furcht #Panik = #Kopflosigkeit #Propaganda
 
In der Clangruppe meiner Eltern geht gerade ein affiges Coronaleuger-Video umher, und es scheint leider gerade generell viral zu gehen – bekämpft das mit dieser Gegendarstellung:

https://scilogs.spektrum.de/klimalounge/wissenschaftsleugnung-in-zeiten-von-corona/

#FakeNews #Propaganda #Irrsinn #Manipulation
 
Bild/Foto

Die Panik und Hysterie im Medienzirkus könnte kaum größer sein und die Apologeten der Coronavirus -„Endzeit“ berichten über das „Ende der Menschheit“.


Ein guter Grund, mal einen pietätlosen Blick zur Himmelspforte zu richten, um zu überprüfen, ob die Klatsch und Panikaffen der Mainshit Medien, an der ein oder anderen Stelle, einen Tropfen zu viel an Dramatik in die Drehbücher ihrer „Endzeitfantasien“ schreiben.

Und siehe da, die wenigen Opfer des Coronavirus, bekommen den roten Teppich ausgelegt, damit sie sich im Himmel gleich wie zuhause fühlen, so wie damals ,als sie noch im Blitzlichtgewitter und im Fokus der Mainshit Medien standen.

Also bitte : „ wenigen Opfer des Coronavirus“- das ist nun wirklich pietätlos!

Aber wie soll man es anders als in Zahlen ausdrücken?

Am 7. März 2020 meldete die WHO 3.486 Tote
Die 5. häufigste Todesursache weltweit ist Durchfall ,mit 2,2 Millionen Opfern. Das sind 6027 jeden Tag ,oder 251 pro Stunde.

Im Jahr 2017 verstarben ,allein in Deutschland, 344 524 Menschen an Krankheiten des Kreislaufsystems -das sind 943 pro Tag.

2003: nach offiziellen Wikipedia Zahlen, töteten das US-Terrorregime und seine Komplizen im Irak bis zu 1 Million Menschen.

Jemen -Krieg, die Kirchenmonarchie Saudi-Arabien, tötet mit ihren Komplizen 60.223–83.700 Menschen.

Laut dem Robert Koch-Institut (RKI) sterben durch Krankenhauskeime schätzungsweise 10.000 bis 20.000 pro Jahr, das macht bei 10.000 27 pro Tag.

Hier ,in „Das Schwarzbuch des Kommunismus“, wird die „Pest Kommunismus“ mit 100 Millionen Toten aufgeführt.
„Staatsgläubigkeit“ allgemein! Wie lang die Warteschlange da wohl an der Himmelspforte ist?

Aber all dies ist nicht so interessant für die Klatschaffen wie das Coronavirus, denn mit diesem Virus bricht auch eine sehr alte Krankheit wieder aus und zeigt sich heute ohne Maske ! Das alte „globale“ Feudalsystem, welches sich nun zum Schutz der Herde feudale Rechte herausnehmen darf, die sie nur in den guten alten Sklavenzeiten hatte.

Kommen wir lieber schnell zum Wetter… 😷

#Coronavirus #propaganda #hoax #Statistik
 
Bild/Foto

Die Panik und Hysterie im Medienzirkus könnte kaum größer sein und die Apologeten der Coronavirus -„Endzeit“ berichten über das „Ende der Menschheit“.


Ein guter Grund, mal einen pietätlosen Blick zur Himmelspforte zu richten, um zu überprüfen, ob die Klatsch und Panikaffen der Mainshit Medien, an der ein oder anderen Stelle, einen Tropfen zu viel an Dramatik in die Drehbücher ihrer „Endzeitfantasien“ schreiben.

Und siehe da, die wenigen Opfer des Coronavirus, bekommen den roten Teppich ausgelegt, damit sie sich im Himmel gleich wie zuhause fühlen, so wie damals ,als sie noch im Blitzlichtgewitter und im Fokus der Mainshit Medien standen.

Also bitte : „ wenigen Opfer des Coronavirus“- das ist nun wirklich pietätlos!

Aber wie soll man es anders als in Zahlen ausdrücken?

Am 7. März 2020 meldete die WHO 3.486 Tote
Die 5. häufigste Todesursache weltweit ist Durchfall ,mit 2,2 Millionen Opfern. Das sind 6027 jeden Tag ,oder 251 pro Stunde.

Im Jahr 2017 verstarben ,allein in Deutschland, 344 524 Menschen an Krankheiten des Kreislaufsystems -das sind 943 pro Tag.

2003: nach offiziellen Wikipedia Zahlen, töteten das US-Terrorregime und seine Komplizen im Irak bis zu 1 Million Menschen.

Jemen -Krieg, die Kirchenmonarchie Saudi-Arabien, tötet mit ihren Komplizen 60.223–83.700 Menschen.

Laut dem Robert Koch-Institut (RKI) sterben durch Krankenhauskeime schätzungsweise 10.000 bis 20.000 pro Jahr, das macht bei 10.000 27 pro Tag.

Hier ,in „Das Schwarzbuch des Kommunismus“, wird die „Pest Kommunismus“ mit 100 Millionen Toten aufgeführt.
„Staatsgläubigkeit“ allgemein! Wie lang die Warteschlange da wohl an der Himmelspforte ist?

Aber all dies ist nicht so interessant für die Klatschaffen wie das Coronavirus, denn mit diesem Virus bricht auch eine sehr alte Krankheit wieder aus und zeigt sich heute ohne Maske ! Das alte „globale“ Feudalsystem, welches sich nun zum Schutz der Herde feudale Rechte herausnehmen darf, die sie nur in den guten alten Sklavenzeiten hatte.

Kommen wir lieber schnell zum Wetter… 😷

#Coronavirus #propaganda #hoax #Statistik
 

Seid ihr noch ganz bei Trost! Schluss mit #Sprachpolizei und #Bürokraten - #Terror

#Ideologische #Verunstaltung


Das neue Buch von Peter #Hahne „Seid ihr noch ganz bei Trost!“ beschäftigt sich nicht nur mit der politisch korrekten #Sprache. Es sucht auch nach deren #ideologischen #Gründen.

https://www.die-tagespost.de/gesellschaft/literatur/Ideologische-Verunstaltung;art4882,206065

#Sprache ist etwas #Lebendiges und deshalb Veränderung unterworfen. Ob sich beispielsweise das zurzeit allgegenwärtige „Alles gut!“ (für „in Ordnung!“) durchsetzen oder nach einiger Zeit als vorübergehende Modeerscheinung ähnlich dem vor einigen Jahren weit verbreiteten „kein Thema!“ (für „kein Problem!“) wieder verschwinden wird, bleibt abzuwarten. Sprache müsse aber auch „sprechbar bleiben“, stellt Peter Hahne, ZDF-Fernsehmoderator, Autor und den Lesern der „Tagespost“ als Kolumnist bekannt, in seinem aktuellen Buch „Seid ihr noch ganz bei Trost! Schluss mit Sprachpolizei und Bürokraten-Terror“ fest. Die #Gefahren für die #Sprechbarkeit der #Sprache sieht Hahne allerdings nicht in Modeerscheinungen, sondern eher in #Sprachpolizei und #Bürokratenterror, so der Untertitel seines Buchs. Denn „der #ideologische #Genderismus ist #Selbstmord an einer #lebendiger #Sprache“.

Im Kapitel „Von redenden Pulten und der Bürgerinnenmeisterinnenwahl“ liefert der Autor ein Beispiel aus Niedersachsens Hauptstadt: Hannover mache sich zum Vorreiter „einer #Sprache, die sich offiziell ,geschlechtsneutral‘ nennt, beim (vor allem lauten) Lesen jedoch eher nach Comedy klingt. Damit setzen sich die #Stadtverwaltenden in Hannover nicht nur viel #Spott und #Häme aus, sondern auch an die Spitze der #Gender - Bewegung.“ Weil die Anrede „Sehr geehrte Damen und Herren“ den Faktor „divers“ außer Acht lasse, wird einfach verordnet: „Für eine geschlechtergerechte Verwaltungssprache ist die Bezeichnung Herr/Frau in der Regel überflüssig.“ Die Bezeichnungen „Studierende“ oder „Mitarbeitende“ haben sich im amtlichen Sprachgebrauch inzwischen durchgesetzt. Peter Hahne bereitet den Leser aber auf die Ausweitung der Kampfzone durch die offizielle Durchsetzung des Partizip Präsens vor: „Backende, Schlossernde, Zimmernde heißen die neuen sprachpolizeilich verordneten Berufsbezeichnungen.“

Dem Autor geht es allerdings nicht nur darum, auf die #Verhunzung der #Sprache hinzuweisen. Denn durch den #Neusprech – um den von George #Orwell in #1984 eingeführten Begriff zu verwenden – soll, wie in Orwells dystopischem Roman, die sprachlichen Ausdrucksmöglichkeiten und damit die #Freiheit des #Denkens beschränkt werden. #Hahne führt dazu Beispiele von Professoren aus US-amerikanischen Universitäten an, die sich weigern, den #Neusprech zu gebrauchen, weswegen sie zur Zielscheibe von „regelrechte(n) #Hexenjagden“ werden: „Wer etwas gegen Gender oder den Islam hat, kann auch nicht mehr #Mathematik oder Sinologie lehren.“ Die #Meinungsdiktatur, so der Verfasser weiter, führe dazu, dass auf den Index komme, „was und wen wir nicht akzeptieren“.
„Wer tosenden Applaus bekommen wollte, musste nur Gender oder
Greta sagen und ,Fridays for Future‘ über den grünen Klee loben.
Gegenpositionen hatten es nicht nur schwer, sie wurden gar nicht erst gehört“
Peter Hahne über den Dortmunder Kirchentag 2019
Auch mit dem #Politsprech [...]

https://www.die-tagespost.de/gesellschaft/literatur/Ideologische-Verunstaltung;art4882,206065

#Volkspädagogen #Neusprech #SelberDenken #Konsensusmonster #Kommunikation #Gehirnwäsche #Propaganda #Gendersprache #Gender #Gendergaga #Volkserzieher #Zwangler
 

Seid ihr noch ganz bei Trost! Schluss mit #Sprachpolizei und #Bürokraten - #Terror

#Ideologische #Verunstaltung


Das neue Buch von Peter #Hahne „Seid ihr noch ganz bei Trost!“ beschäftigt sich nicht nur mit der politisch korrekten #Sprache. Es sucht auch nach deren #ideologischen #Gründen.

https://www.die-tagespost.de/gesellschaft/literatur/Ideologische-Verunstaltung;art4882,206065

#Sprache ist etwas #Lebendiges und deshalb Veränderung unterworfen. Ob sich beispielsweise das zurzeit allgegenwärtige „Alles gut!“ (für „in Ordnung!“) durchsetzen oder nach einiger Zeit als vorübergehende Modeerscheinung ähnlich dem vor einigen Jahren weit verbreiteten „kein Thema!“ (für „kein Problem!“) wieder verschwinden wird, bleibt abzuwarten. Sprache müsse aber auch „sprechbar bleiben“, stellt Peter Hahne, ZDF-Fernsehmoderator, Autor und den Lesern der „Tagespost“ als Kolumnist bekannt, in seinem aktuellen Buch „Seid ihr noch ganz bei Trost! Schluss mit Sprachpolizei und Bürokraten-Terror“ fest. Die #Gefahren für die #Sprechbarkeit der #Sprache sieht Hahne allerdings nicht in Modeerscheinungen, sondern eher in #Sprachpolizei und #Bürokratenterror, so der Untertitel seines Buchs. Denn „der #ideologische #Genderismus ist #Selbstmord an einer #lebendiger #Sprache“.

Im Kapitel „Von redenden Pulten und der Bürgerinnenmeisterinnenwahl“ liefert der Autor ein Beispiel aus Niedersachsens Hauptstadt: Hannover mache sich zum Vorreiter „einer #Sprache, die sich offiziell ,geschlechtsneutral‘ nennt, beim (vor allem lauten) Lesen jedoch eher nach Comedy klingt. Damit setzen sich die #Stadtverwaltenden in Hannover nicht nur viel #Spott und #Häme aus, sondern auch an die Spitze der #Gender - Bewegung.“ Weil die Anrede „Sehr geehrte Damen und Herren“ den Faktor „divers“ außer Acht lasse, wird einfach verordnet: „Für eine geschlechtergerechte Verwaltungssprache ist die Bezeichnung Herr/Frau in der Regel überflüssig.“ Die Bezeichnungen „Studierende“ oder „Mitarbeitende“ haben sich im amtlichen Sprachgebrauch inzwischen durchgesetzt. Peter Hahne bereitet den Leser aber auf die Ausweitung der Kampfzone durch die offizielle Durchsetzung des Partizip Präsens vor: „Backende, Schlossernde, Zimmernde heißen die neuen sprachpolizeilich verordneten Berufsbezeichnungen.“

Dem Autor geht es allerdings nicht nur darum, auf die #Verhunzung der #Sprache hinzuweisen. Denn durch den #Neusprech – um den von George #Orwell in #1984 eingeführten Begriff zu verwenden – soll, wie in Orwells dystopischem Roman, die sprachlichen Ausdrucksmöglichkeiten und damit die #Freiheit des #Denkens beschränkt werden. #Hahne führt dazu Beispiele von Professoren aus US-amerikanischen Universitäten an, die sich weigern, den #Neusprech zu gebrauchen, weswegen sie zur Zielscheibe von „regelrechte(n) #Hexenjagden“ werden: „Wer etwas gegen Gender oder den Islam hat, kann auch nicht mehr #Mathematik oder Sinologie lehren.“ Die #Meinungsdiktatur, so der Verfasser weiter, führe dazu, dass auf den Index komme, „was und wen wir nicht akzeptieren“.
„Wer tosenden Applaus bekommen wollte, musste nur Gender oder
Greta sagen und ,Fridays for Future‘ über den grünen Klee loben.
Gegenpositionen hatten es nicht nur schwer, sie wurden gar nicht erst gehört“
Peter Hahne über den Dortmunder Kirchentag 2019
Auch mit dem #Politsprech [...]

https://www.die-tagespost.de/gesellschaft/literatur/Ideologische-Verunstaltung;art4882,206065

#Volkspädagogen #Neusprech #SelberDenken #Konsensusmonster #Kommunikation #Gehirnwäsche #Propaganda #Gendersprache #Gender #Gendergaga #Volkserzieher #Zwangler
 

#Hypermoral im selektiven #Wachkoma

Das dröhnende #Schweigen der #Eliten, wenn #Gewalt von #Linken oder #Migranten kommt


14 Beispiele aus wenigen Wochen – stellvertretend für viele mehr.

Wer kennt sie nicht: die #hypermoralischen und #hypertoleranten Appelle der politischen, kirchlichen, medialen und wissenschaftlichen „Eliten“, wenn ultrarechte Kriminelle, Glatzköpfe und Spinner handgreiflich oder verbal, tatsächlich oder von den „Eliten“ erfunden, gegen das Gesetz oder die Regeln gedeihlichen Zusammenlebens verstoßen? Dann geht ein saurer #Moralinregen über das Land. Dann heißt es bedeutungsschwanger: „Nie wieder!“, „Gesicht zeigen!“, „Zeichen setzen!“, „Flagge zeigen!“ „Stimme erheben!“ Mahnwachen sind dann angesagt und Lichterketten. Letztere gibt es schon mal gegen rechts, wiewohl diejenigen, die am 2.Oktober 2000 an einer Düsseldorfer Synagoge Feuer legten, Muslime waren.
Dann sehen wir – medial millionenfach verbreitet – ernste, grimmige und entschlossene Gesichter. „Ein freundliches Gesicht zeigen!“ – das ist auch angesagt, aber nur, letzteres hat Merkel Mitte September 2015 gesagt, als es um die „Zuwanderung“ von Hundertausenden von „Schutzsuchenden“, „Schutzbedürftigen“, „Migranten“, „Asylsuchenden“, „Flüchtlingen“, „Flüchtenden“ usw. ging. Denn ohne dieses „freundliche Gesicht“ sei Deutschland nicht mehr ihr Land …
Wie bigott die „Elite“ damit umgeht, erkennt man allein an folgenden Beispielen der letzten Tage und Wochen. Eine kleine, gewiss unvollständige Auswahl – die noch nicht einmal ausholt Richtung „Fälle“ in Freiburg, Kandel, Flensburg, Wiesbaden usw.
1.
Dröhnendes Schweigen, wenn #Professoren und #Gastredner an Hochschulen (sogenannten Hochschulen) daran gehindert werden, eine Vorlesung oder eine Veranstaltung zu bestreiten, vernimmt man aus dem Munde von #Bundespräsident, #Bundeskanzlerin, #Kirchenfürsten, #Islamverbänden nichts. Siehe hier.
https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/josef-kraus-lernen-und-bildung/droehnendes-schweigen-der-eliten/
2.
Dröhnendes Schweigen, wenn „Unbekannte“ auf den Berliner Journalisten der „Springer“-Gruppe Gunnar Schupelius in der #Silvesternacht dessen Auto anzündeten und völlig zerstörten. Im Internet wurde ein Text veröffentlicht, in dem eine Gruppe sich zu dem #Brandanschlag bekennt. Diese beschuldigt #Schupelius, in seinen Texten #Propaganda zu betreiben. In dem längeren Schreiben wurde außerdem die Privatanschrift des #Journalisten beschrieben und darauf verwiesen, Schupelius würde dort „mit seinen Kindern“ leben. Übrigens war bereits im Jahr 2014 Schupelius‘ Auto angezündet worden; auch damals gab es ein Bekennerschreiben. Siehe hier.
https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/josef-kraus-lernen-und-bildung/droehnendes-schweigen-der-eliten/
3.
Dröhnendes Schweigen, wenn in Leipzig ein linker Mob in der Silvesternacht im linksalternativen Viertel am Connewitzer Kreuz im Süden Leipzigs Polizisten angreift und zum Teil schwerstens verletzt. Ein Beamter verlor das Bewusstsein und musste notoperiert werden. Es folgen Steine, Flaschen und Feuerwerkskörper gegen die Ordnungskräfte. Das Leipziger Viertel #Connewitz ist seit langem eine Hochburg der linksalternativen Szene. Dort gibt es immer wieder Zusammenstöße von „Autonomen“ mit der Polizei. Siehe hier.
https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/josef-kraus-lernen-und-bildung/droehnendes-schweigen-der-eliten/
4.
Dröhnendes Schweigen, wenn einem angeblich rechtsintellektuellen Magazin (TUMULT – Vierteljahresschrift für #Konsensstörung) in Dresden wiederholt Veranstaltungsräume gekündigt werden. Siehe hier. Oder wenn dasselbe AfD-Verbänden geschieht, die nichts anderes tun, als die gesetzlich vorgeschriebenen Parteiversammlungen zu veranstalten.
https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/josef-kraus-lernen-und-bildung/droehnendes-schweigen-der-eliten/
5.
Dröhnendes Schweigen, wenn am 17. Januar eine Frankfurter Uni-Veranstaltung zum #Kopftuch wegen einer von linken „Demonstranten“ („Studies gegen rechte #Hetze“) inszenierten Schlägerei zu platzen droht. Siehe hier. Es kam zu einer #Schlägerei, als die „Demonstranten“ sich nach mehrfacher Aufforderung weigerten, den Saal zu verlassen. Erst als die Polizei kam, sei Ruhe eingekehrt. Siehe auch hier.
https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/josef-kraus-lernen-und-bildung/droehnendes-schweigen-der-eliten/
6.
Dröhnendes Schweigen, wenn es in Berlin zu massiver Gewalt gegen Einsatzkräfte kommt: 2019 gab es ies in Berlin 200mal gegen #Feuerwehrleute, vor allem in den Stadtteilen #Neukölln, #Kreuzberg und #Gesundbrunnen. In Neukölln hatten mehrere Personen versucht, „gewaltsam die Tür eines Löschfahrzeugs zu öffnen und mit Schreckschusswaffen hineinzuschießen“. Auch die Berliner #Polizei beklagt #Gewalt gegen #Einsatzkräfte. Wie Polizeipräsidentin Barbara Slowik mitteilte, werden täglich 19 Polizisten Opfer einer Gewalttat. Insgesamt habe es 2019 demnach fast 7.000 Angriffe auf Polizeibeamte gegeben. Siehe hier.
https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/josef-kraus-lernen-und-bildung/droehnendes-schweigen-der-eliten/
7.
Dröhnendes Schweigen, wenn in Augsburg ein #Feuerwehrmann (49) von einem „Südländer“ mit #deutsch-libanesischer-türkischer Staatsangehörigkeit auf dem Heimweg vom Weihnachtsmarkt erschlagen wird und der örtliche Oberbürgermeister (CSU) von einem „tragischen Vorfall“ schwadroniert. Siehe hier.
https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/josef-kraus-lernen-und-bildung/droehnendes-schweigen-der-eliten/
8.
Dröhnendes Schweigen, wenn „südländische“ #Clans ganze Stadtteile in Besitz genommen haben, wenn es Verteilungskämpfe zwischen alteingesessenen #Clans und neu zugewanderten #Migranten ( #Syrer, #Nigerianer ) gibt oder wenn es 20 #Polizisten und Justizbeamte braucht, um Schläger verschiedener Clans zu überwältigen, die vor Gericht aufeinander einprügeln. Siehe hier, hier und hier.
https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/josef-kraus-lernen-und-bildung/droehnendes-schweigen-der-eliten/
9.
Dröhnendes Schweigen, wenn es allein in Berlin binnen eines Jahres 2.838 #Messerattacken gab und die Bürger sich nicht mehr sicher fühlen. Siehe hier.
https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/josef-kraus-lernen-und-bildung/droehnendes-schweigen-der-eliten/
10.
Dröhnendes Schweigen, wenn ein 16-jähriger #Syrer in #Hanau nach drei Taxiüberfällen zuvor einen 71-jährigen Taxifahrer so zugerichtet hat, dass dieser zu erblinden droht und jetzt noch einige Operationen vor sich hat. Siehe hier.
https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/josef-kraus-lernen-und-bildung/droehnendes-schweigen-der-eliten/
11.
Dröhnendes Schweigen, wenn ein polizeibekannter #Syrer (25) Mitte Januar eine #Frau in #Bochum grundlos die Bahnhofstreppe hinunterstößt und dann auf die der Frau zu Hilfe kommenden Bahn-Mitarbeiter einschlägt. Siehe hier.
https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/josef-kraus-lernen-und-bildung/droehnendes-schweigen-der-eliten/
12.
Dröhnendes Schweigen, als ein Ehepaar Mitte Januar in #Gotha zwei junge #Iraker (26 und 22) bittet, ihr Auto umzuparken, und diese dann mit einem Stock zuschlagen, so dass der Ehemann (40) ins #Krankenhaus gebracht werden musste. Siehe hier.
https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/josef-kraus-lernen-und-bildung/droehnendes-schweigen-der-eliten/
13.
Dröhnendes Schweigen, wenn ein Kölner Stadtteil unter #Polizeischutz stehen muss, weil Jugendgangs Geschäftsleute und Bewohner terrorisieren. Siehe hier.
14.
Dröhnendes Schweigen, wenn eine junge arabische Messerbande in #Kamen (NRW) ebenfalls Mitte Januar im Viertelstundentakt Überfälle begeht. Siehe hier.
https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/josef-kraus-lernen-und-bildung/droehnendes-schweigen-der-eliten/
Es sind dies 14 Beispiele, die sich problemlos, ja endlos ergänzen ließen. Jede Woche könnte man dazu eine Synopse erstellen. Wenn hier „linke“ und „südländische“ Gewalttäter aneinandergereiht werden, dann ist das keine Willkür. Damit soll zumindest angedeutet werden, dass beide Tätergruppen gleiche Ziele haben: erstens sich dieses Land zur Beute zu machen, und zweitens Antisemitismus pur zu pflegen, sowie mit Israel den einzigen demokratischen Staat im Nahen Osten auslöschen zu wollen.
Wie geht die „Elite“ damit um? Mit selektivem Wachkoma!
Ganz einfach: wachkomatös! Ignorieren, #Wegschauen, Weghören, Beschwichtigen, Bagatellisieren, Selektieren – oder wenn es gar nicht anders geht: verbal wegbefördern. Wie?
Erstens sind all dies ja „Einzelfälle“. Soweit es um Täter mit „südländischem“ Aussehen geht, hat das nichts mit dem Islam oder der muslimischen Herkunft zu tun. Wer anderes behauptet, ist ein „Rassist“ (am Rande: auch wenn eine Religion keine Rasse ist). Überhaupt soll man gefälligst unterscheiden zwischen Islam und Islamismus. Zumindest in Deutschland. Auch wenn die arabische Sprache keine Unterscheidung zwischen Islam und Islamismus kennt. Damit gilt für Deutschland: Der Islam hat nichts mit dem Islam zu tun. Oder?
Zweitens handelt es sich bei diesen Beispielen wahrscheinlich um die Folge traumatischer Erlebnisse und um das Ergebnis einer zu schwach ausgeprägten deutschen Willkommens- und Integrationsschuld.
Drittens: Die Nennung der Herkunft der Täter gilt als rassistisch. Also heißt es in den Medien zumeist: eine Gruppe junger #Männer oder Deutsche (zumeist Passdeutsche). Und vor allem: Die Öffentlichkeit muss davon verschont bleiben. Denn diese Taten und Täter haben nur „regionale“ Bedeutung.
Viertens: Was die #Linken, die #Antifaschisten betrifft, so handelt es sich hier nicht um #Gewalttäter, sondern euphemistisch um „Aktivisten“, „Demonstranten“, „Autonome“, „Chaoten“, „Randalierer“ usw. Und das sind ja die Guten.
Ja, Herr Steinmeier, Frau #Merkel, das sind die Realitäten in einem Land, in dem wir „gut und gerne“ leben (sollen) und das trotz Ihres (nie eingelösten) Amtseides und trotz Ihrer oberschlauen Weihnachts- und Neujahrsansprachen zunehmend zum „failed state“ wird. Aber Sie haben ja ihre Bodyguards und Ihre gepanzerten Limousinen. Aus der entsprechenden Sehschlitzperspektive und womöglich aus der von ihnen konsumierten (wenn nicht sogar subkutan erwarteten) Perspektive der öffentlich-rechtlichen Hofberichte betrachtet, ist dann ja alles wieder gut.
Das dröhnende Schweigen der „Eliten“, wenn Gewalt von Linken oder Migranten kommt
 

#Hypermoral im selektiven #Wachkoma

Das dröhnende #Schweigen der #Eliten, wenn #Gewalt von #Linken oder #Migranten kommt


14 Beispiele aus wenigen Wochen – stellvertretend für viele mehr.

Wer kennt sie nicht: die #hypermoralischen und #hypertoleranten Appelle der politischen, kirchlichen, medialen und wissenschaftlichen „Eliten“, wenn ultrarechte Kriminelle, Glatzköpfe und Spinner handgreiflich oder verbal, tatsächlich oder von den „Eliten“ erfunden, gegen das Gesetz oder die Regeln gedeihlichen Zusammenlebens verstoßen? Dann geht ein saurer #Moralinregen über das Land. Dann heißt es bedeutungsschwanger: „Nie wieder!“, „Gesicht zeigen!“, „Zeichen setzen!“, „Flagge zeigen!“ „Stimme erheben!“ Mahnwachen sind dann angesagt und Lichterketten. Letztere gibt es schon mal gegen rechts, wiewohl diejenigen, die am 2.Oktober 2000 an einer Düsseldorfer Synagoge Feuer legten, Muslime waren.
Dann sehen wir – medial millionenfach verbreitet – ernste, grimmige und entschlossene Gesichter. „Ein freundliches Gesicht zeigen!“ – das ist auch angesagt, aber nur, letzteres hat Merkel Mitte September 2015 gesagt, als es um die „Zuwanderung“ von Hundertausenden von „Schutzsuchenden“, „Schutzbedürftigen“, „Migranten“, „Asylsuchenden“, „Flüchtlingen“, „Flüchtenden“ usw. ging. Denn ohne dieses „freundliche Gesicht“ sei Deutschland nicht mehr ihr Land …
Wie bigott die „Elite“ damit umgeht, erkennt man allein an folgenden Beispielen der letzten Tage und Wochen. Eine kleine, gewiss unvollständige Auswahl – die noch nicht einmal ausholt Richtung „Fälle“ in Freiburg, Kandel, Flensburg, Wiesbaden usw.
1.
Dröhnendes Schweigen, wenn #Professoren und #Gastredner an Hochschulen (sogenannten Hochschulen) daran gehindert werden, eine Vorlesung oder eine Veranstaltung zu bestreiten, vernimmt man aus dem Munde von #Bundespräsident, #Bundeskanzlerin, #Kirchenfürsten, #Islamverbänden nichts. Siehe hier.
https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/josef-kraus-lernen-und-bildung/droehnendes-schweigen-der-eliten/
2.
Dröhnendes Schweigen, wenn „Unbekannte“ auf den Berliner Journalisten der „Springer“-Gruppe Gunnar Schupelius in der #Silvesternacht dessen Auto anzündeten und völlig zerstörten. Im Internet wurde ein Text veröffentlicht, in dem eine Gruppe sich zu dem #Brandanschlag bekennt. Diese beschuldigt #Schupelius, in seinen Texten #Propaganda zu betreiben. In dem längeren Schreiben wurde außerdem die Privatanschrift des #Journalisten beschrieben und darauf verwiesen, Schupelius würde dort „mit seinen Kindern“ leben. Übrigens war bereits im Jahr 2014 Schupelius‘ Auto angezündet worden; auch damals gab es ein Bekennerschreiben. Siehe hier.
https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/josef-kraus-lernen-und-bildung/droehnendes-schweigen-der-eliten/
3.
Dröhnendes Schweigen, wenn in Leipzig ein linker Mob in der Silvesternacht im linksalternativen Viertel am Connewitzer Kreuz im Süden Leipzigs Polizisten angreift und zum Teil schwerstens verletzt. Ein Beamter verlor das Bewusstsein und musste notoperiert werden. Es folgen Steine, Flaschen und Feuerwerkskörper gegen die Ordnungskräfte. Das Leipziger Viertel #Connewitz ist seit langem eine Hochburg der linksalternativen Szene. Dort gibt es immer wieder Zusammenstöße von „Autonomen“ mit der Polizei. Siehe hier.
https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/josef-kraus-lernen-und-bildung/droehnendes-schweigen-der-eliten/
4.
Dröhnendes Schweigen, wenn einem angeblich rechtsintellektuellen Magazin (TUMULT – Vierteljahresschrift für #Konsensstörung) in Dresden wiederholt Veranstaltungsräume gekündigt werden. Siehe hier. Oder wenn dasselbe AfD-Verbänden geschieht, die nichts anderes tun, als die gesetzlich vorgeschriebenen Parteiversammlungen zu veranstalten.
https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/josef-kraus-lernen-und-bildung/droehnendes-schweigen-der-eliten/
5.
Dröhnendes Schweigen, wenn am 17. Januar eine Frankfurter Uni-Veranstaltung zum #Kopftuch wegen einer von linken „Demonstranten“ („Studies gegen rechte #Hetze“) inszenierten Schlägerei zu platzen droht. Siehe hier. Es kam zu einer #Schlägerei, als die „Demonstranten“ sich nach mehrfacher Aufforderung weigerten, den Saal zu verlassen. Erst als die Polizei kam, sei Ruhe eingekehrt. Siehe auch hier.
https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/josef-kraus-lernen-und-bildung/droehnendes-schweigen-der-eliten/
6.
Dröhnendes Schweigen, wenn es in Berlin zu massiver Gewalt gegen Einsatzkräfte kommt: 2019 gab es ies in Berlin 200mal gegen #Feuerwehrleute, vor allem in den Stadtteilen #Neukölln, #Kreuzberg und #Gesundbrunnen. In Neukölln hatten mehrere Personen versucht, „gewaltsam die Tür eines Löschfahrzeugs zu öffnen und mit Schreckschusswaffen hineinzuschießen“. Auch die Berliner #Polizei beklagt #Gewalt gegen #Einsatzkräfte. Wie Polizeipräsidentin Barbara Slowik mitteilte, werden täglich 19 Polizisten Opfer einer Gewalttat. Insgesamt habe es 2019 demnach fast 7.000 Angriffe auf Polizeibeamte gegeben. Siehe hier.
https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/josef-kraus-lernen-und-bildung/droehnendes-schweigen-der-eliten/
7.
Dröhnendes Schweigen, wenn in Augsburg ein #Feuerwehrmann (49) von einem „Südländer“ mit #deutsch-libanesischer-türkischer Staatsangehörigkeit auf dem Heimweg vom Weihnachtsmarkt erschlagen wird und der örtliche Oberbürgermeister (CSU) von einem „tragischen Vorfall“ schwadroniert. Siehe hier.
https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/josef-kraus-lernen-und-bildung/droehnendes-schweigen-der-eliten/
8.
Dröhnendes Schweigen, wenn „südländische“ #Clans ganze Stadtteile in Besitz genommen haben, wenn es Verteilungskämpfe zwischen alteingesessenen #Clans und neu zugewanderten #Migranten ( #Syrer, #Nigerianer ) gibt oder wenn es 20 #Polizisten und Justizbeamte braucht, um Schläger verschiedener Clans zu überwältigen, die vor Gericht aufeinander einprügeln. Siehe hier, hier und hier.
https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/josef-kraus-lernen-und-bildung/droehnendes-schweigen-der-eliten/
9.
Dröhnendes Schweigen, wenn es allein in Berlin binnen eines Jahres 2.838 #Messerattacken gab und die Bürger sich nicht mehr sicher fühlen. Siehe hier.
https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/josef-kraus-lernen-und-bildung/droehnendes-schweigen-der-eliten/
10.
Dröhnendes Schweigen, wenn ein 16-jähriger #Syrer in #Hanau nach drei Taxiüberfällen zuvor einen 71-jährigen Taxifahrer so zugerichtet hat, dass dieser zu erblinden droht und jetzt noch einige Operationen vor sich hat. Siehe hier.
https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/josef-kraus-lernen-und-bildung/droehnendes-schweigen-der-eliten/
11.
Dröhnendes Schweigen, wenn ein polizeibekannter #Syrer (25) Mitte Januar eine #Frau in #Bochum grundlos die Bahnhofstreppe hinunterstößt und dann auf die der Frau zu Hilfe kommenden Bahn-Mitarbeiter einschlägt. Siehe hier.
https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/josef-kraus-lernen-und-bildung/droehnendes-schweigen-der-eliten/
12.
Dröhnendes Schweigen, als ein Ehepaar Mitte Januar in #Gotha zwei junge #Iraker (26 und 22) bittet, ihr Auto umzuparken, und diese dann mit einem Stock zuschlagen, so dass der Ehemann (40) ins #Krankenhaus gebracht werden musste. Siehe hier.
https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/josef-kraus-lernen-und-bildung/droehnendes-schweigen-der-eliten/
13.
Dröhnendes Schweigen, wenn ein Kölner Stadtteil unter #Polizeischutz stehen muss, weil Jugendgangs Geschäftsleute und Bewohner terrorisieren. Siehe hier.
14.
Dröhnendes Schweigen, wenn eine junge arabische Messerbande in #Kamen (NRW) ebenfalls Mitte Januar im Viertelstundentakt Überfälle begeht. Siehe hier.
https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/josef-kraus-lernen-und-bildung/droehnendes-schweigen-der-eliten/
Es sind dies 14 Beispiele, die sich problemlos, ja endlos ergänzen ließen. Jede Woche könnte man dazu eine Synopse erstellen. Wenn hier „linke“ und „südländische“ Gewalttäter aneinandergereiht werden, dann ist das keine Willkür. Damit soll zumindest angedeutet werden, dass beide Tätergruppen gleiche Ziele haben: erstens sich dieses Land zur Beute zu machen, und zweitens Antisemitismus pur zu pflegen, sowie mit Israel den einzigen demokratischen Staat im Nahen Osten auslöschen zu wollen.
Wie geht die „Elite“ damit um? Mit selektivem Wachkoma!
Ganz einfach: wachkomatös! Ignorieren, #Wegschauen, Weghören, Beschwichtigen, Bagatellisieren, Selektieren – oder wenn es gar nicht anders geht: verbal wegbefördern. Wie?
Erstens sind all dies ja „Einzelfälle“. Soweit es um Täter mit „südländischem“ Aussehen geht, hat das nichts mit dem Islam oder der muslimischen Herkunft zu tun. Wer anderes behauptet, ist ein „Rassist“ (am Rande: auch wenn eine Religion keine Rasse ist). Überhaupt soll man gefälligst unterscheiden zwischen Islam und Islamismus. Zumindest in Deutschland. Auch wenn die arabische Sprache keine Unterscheidung zwischen Islam und Islamismus kennt. Damit gilt für Deutschland: Der Islam hat nichts mit dem Islam zu tun. Oder?
Zweitens handelt es sich bei diesen Beispielen wahrscheinlich um die Folge traumatischer Erlebnisse und um das Ergebnis einer zu schwach ausgeprägten deutschen Willkommens- und Integrationsschuld.
Drittens: Die Nennung der Herkunft der Täter gilt als rassistisch. Also heißt es in den Medien zumeist: eine Gruppe junger #Männer oder Deutsche (zumeist Passdeutsche). Und vor allem: Die Öffentlichkeit muss davon verschont bleiben. Denn diese Taten und Täter haben nur „regionale“ Bedeutung.
Viertens: Was die #Linken, die #Antifaschisten betrifft, so handelt es sich hier nicht um #Gewalttäter, sondern euphemistisch um „Aktivisten“, „Demonstranten“, „Autonome“, „Chaoten“, „Randalierer“ usw. Und das sind ja die Guten.
Ja, Herr Steinmeier, Frau #Merkel, das sind die Realitäten in einem Land, in dem wir „gut und gerne“ leben (sollen) und das trotz Ihres (nie eingelösten) Amtseides und trotz Ihrer oberschlauen Weihnachts- und Neujahrsansprachen zunehmend zum „failed state“ wird. Aber Sie haben ja ihre Bodyguards und Ihre gepanzerten Limousinen. Aus der entsprechenden Sehschlitzperspektive und womöglich aus der von ihnen konsumierten (wenn nicht sogar subkutan erwarteten) Perspektive der öffentlich-rechtlichen Hofberichte betrachtet, ist dann ja alles wieder gut.
Das dröhnende Schweigen der „Eliten“, wenn Gewalt von Linken oder Migranten kommt
 
Langsam wird's ärgerlich: Fritz Murz Jubeltext Nr. 4

#DieZeit #Journalismus #Propaganda #Meinungsmache
 
Ich bn da ja neulich vom #Spiegel zur #Zeit gewechselt. Der Not gehorchend, denn einen Trieb empfand ich wirklich nicht. Und nun finde ich heute den dritten Tag in Folge einen Promotion-Artikel für Fritz Murz darin.

Hat jemand ne Ahnung, was mit denen los ist? Ich habe die Zeit lange nicht gelesen, hielt sie aber immer für ein eher linksliberales Blatt. Das passt irgendwie nicht zusammen. Was kann einen intelligenten Menschen dazu bringen, die Trommel für einen Reaktionär zu rühren? Oder habe ich da nur mal wieder die Nostalgie-Brille auf, und die Zeit ist längst nicht mehr so intelligent, wie sie mal war?

#FritzMurz #CDU #Propaganda
 
The show #badvoltage is no longer about #gnu #linux and to make matters worse they help push #microsoft #propaganda (is it still a client of Jono Bacon?)
 
The show #badvoltage is no longer about #gnu #linux and to make matters worse they help push #microsoft #propaganda (is it still a client of Jono Bacon?)
 
Quote of note:

"The political theorist Hannah Arendt once wrote that the most successful totalitarian leaders of the 20th century instilled in their followers 'a mixture of gullibility and cynicism'. When they were lied to, they chose to believe it. When a lie was debunked, they claimed they’d known all along—and would then 'admire the leaders for their superior tactical cleverness'. Over time, Arendt wrote, the onslaught of propaganda conditioned people to 'believe everything and nothing, think that everything was possible and that nothing was true'."

Via The Billion-Dollar Disinformation Campaign to Reelect the President

#Trump #GOP #corruption #disinformation #propaganda #lies #election2020
 
Quote of note:

"The political theorist Hannah Arendt once wrote that the most successful totalitarian leaders of the 20th century instilled in their followers 'a mixture of gullibility and cynicism'. When they were lied to, they chose to believe it. When a lie was debunked, they claimed they’d known all along—and would then 'admire the leaders for their superior tactical cleverness'. Over time, Arendt wrote, the onslaught of propaganda conditioned people to 'believe everything and nothing, think that everything was possible and that nothing was true'."

Via The Billion-Dollar Disinformation Campaign to Reelect the President

#Trump #GOP #corruption #disinformation #propaganda #lies #election2020
 

Psychologe über Ernährungsfeindbilder„Zucker und Fett sind überlebenssichernd“

Es sei eine fatale Entwicklung, Menschen zu verachten, die noch Zucker und Fleisch zu sich nehmen, sagt Christoph Klotter. Der Ernährungspsychologe kritisiert einen „Klassenkampf von oben“ beim Thema Essen.

#Ernährung #Lifestyle #propaganda
https://www.deutschlandfunkkultur.de/psychologe-ueber-ernaehrungsfeindbilder-zucker-und-fett.1008.de.html?dram:article_id=469309
Extinction Rebellion and Peta also named in anti-extremism briefing alongside Combat 18 and National Action
#Guardian #UK #Security #Paranoia #Propaganda #Hysteria
 

Schlagzeilen ...


Alles Lüge? Alles Propaganda? So einfach ist es nicht. Die Kritik an der Berichterstattung über die Ereignisse und Begebenheiten auf dieser Welt durch staatlich gesicherte Institutionen ist vielseitiger als viele in ihrer berechtigten Kritik noch wahrnehmen.

Link zum Beitrag von Gerhard Mersmann:
https://neue-debatte.com/2020/01/15/alles-luege-ueber-manipulation-und-politische-propaganda/

#Medien #Journalismus #Propaganda #Manipulation #Verkürzung #Emotionalisierung #Macht #Herrschaft
Alles Lüge? Über Manipulation und politische Propaganda
 
@juh ohne auf den Link geklickt zu haben:

Darf man hier "Lügenpresse" sagen?

Ich kann mir nicht vorstellen, dass sie das belegen können, was sie da behaupten. #Propaganda

Die Auswirkung ist, dass Menschen weiter rauchen, mit den bekannten negativen Folgen.
 

Boris Johnson fails to give answer for 'factcheckUK' stunt


Boris Johnson gave a rambling answer about:
  • The hunting of the snark
  • Fermat’s last theorem
  • Croutons
When he was asked to justify why the Conservative party masqueraded as an independent fact-checking service on Twitter.

https://www.theguardian.com/politics/2019/nov/24/boris-johnson-fails-to-give-answer-for-factcheckuk-stunt

#BullshitBoris #BorisJohnsonLies #GeneralElection2019 #ToryLies #Tory #Tories #croutons #FactCheck #propaganda #FactCheckUK #Lies
 

Boris Johnson fails to give answer for 'factcheckUK' stunt


Boris Johnson gave a rambling answer about:
  • The hunting of the snark
  • Fermat’s last theorem
  • Croutons
When he was asked to justify why the Conservative party masqueraded as an independent fact-checking service on Twitter.

https://www.theguardian.com/politics/2019/nov/24/boris-johnson-fails-to-give-answer-for-factcheckuk-stunt

#BullshitBoris #BorisJohnsonLies #GeneralElection2019 #ToryLies #Tory #Tories #croutons #FactCheck #propaganda #FactCheckUK #Lies
 
RT @5_MINUTES_TO_12@twitter.com

#Comedian Sacha Baron Cohen #Borat attackiert #Facebook & Co.
#Cohen wirft den #Tech-#Konzernen vor, zu wenig gegen #Hass-#Postings und #Verschwörungstheorien zu tun.
Er sieht dadurch die #Demokratie in Gefahr.
„Größte #Propaganda-Maschine der Geschichte“
https://spon.de/afBOt

🐦🔗: https://twitter.com/5_MINUTES_TO_12/status/1198337349714956288
 
Bild/Foto

Twitter Accuses Tories of #Misleading Public in 'Factcheck' Row

One can never trust a #Tory


#Twitter has accused the Conservatives of misleading the public after they rebranded one of their official party accounts to make it look like a factchecking service during the ITV leaders’ debate.

The party was widely criticised on Tuesday night when it temporarily changed the name of its Conservative Campaign Headquarters press office Twitter account.

The account’s avatar was switched during the debate from the party’s logo to a white tick against a purple background, and the account was used to promote pro-Tory statements prefixed with the word “FACT”. Shortly after the debate finished, the Twitter account name was changed back to #CCHQ Press.

In a statement, Twitter said the #Conservatives had misled the public and it would take “decisive corrective action” if a similar stunt was attempted again.

https://www.theguardian.com/politics/2019/nov/20/twitter-accuses-tories-of-misleading-public-in-factcheck-row

#BulshitBoris #BorisJohnsonLies #propaganda #NeverTrustTories #ToryLies #LiarLiar #fraud #GeneralElection2019 #GE2019
 
Bild/Foto

Twitter Accuses Tories of #Misleading Public in 'Factcheck' Row

One can never trust a #Tory


#Twitter has accused the Conservatives of misleading the public after they rebranded one of their official party accounts to make it look like a factchecking service during the ITV leaders’ debate.

The party was widely criticised on Tuesday night when it temporarily changed the name of its Conservative Campaign Headquarters press office Twitter account.

The account’s avatar was switched during the debate from the party’s logo to a white tick against a purple background, and the account was used to promote pro-Tory statements prefixed with the word “FACT”. Shortly after the debate finished, the Twitter account name was changed back to #CCHQ Press.

In a statement, Twitter said the #Conservatives had misled the public and it would take “decisive corrective action” if a similar stunt was attempted again.

https://www.theguardian.com/politics/2019/nov/20/twitter-accuses-tories-of-misleading-public-in-factcheck-row

#BulshitBoris #BorisJohnsonLies #propaganda #NeverTrustTories #ToryLies #LiarLiar #fraud #GeneralElection2019 #GE2019
 

§§§: " HEY, BOOMER!" !!!!!

§§§: WWWas hat PC-OPA werhier d a zu zu sagen?!: ---DIES!!!:


https://nerdpol.ch/posts/97767dc0e2830137f54f399a20416ffe

Ihr habt da wwwomöglich 2 - 3, oder 4? Probleme? , evtl. d i e s e :
1) unscharfe und teils nicht ganz richtige Feindbilder (satanisten...)
2) grobe Science--Irrtuemer, z.B. btr. CO2, das ja kein Klmakiller ist !!!
3) chronisch schlechtes Gewissen aus standardisierter gutdeutscher (NS-Vergangenheits--)Schuldkultur.... durch fehlendes Geschichts-Revisioaers-sein, = unzureichende NS-Vergangenheits-Auf- und Umarbeitung.... d a waere viel viel viel "Honig zu saugen"

...... aberi c h geklte ja h i e r als Mega--Troll.... und dadurch kann von m i r k e i n Rat angenommen wrden, ja, o ein PECH......

4) ECHTES ÖKO-sein auber in ANGRIFF nehmen!!! nicht dieser GRET-THUNFISCH.Anti-SCIENCE-WAHN!!! Da waere ja EINIIGES machbar ...
a) KRAFT-Waerme-Kopplung!!!
b) 25 Std.--Woche der Esther Vilar
c) wind- & solarEnergie etwas wieder reduzieren d) mehr , aber bessere KohleKraftWerke
d) GAMING stark reduziere = z.B. hoch besteuern GAMING ist d a SOZALGIF es 3. Jahrtausends, da kommen selbst drogen kaum mehr mit
e) frauen = PUTZTEUFEL ndlich zur ÖKOLOGIE zwingen & die massive umweltZerstörung durch frauen starkkkk reduzieren!!! feminismus-EXPERIMENT endlich beenden, zurueck zum funktioniert habenden Patriarchat!!!!!

§§§: frauenSauen werden erst aufhören, die Welt in ein Schmincke-hemie-labor & scaumbad zu taucen, wenn die Schmodderbruehe vorne zur Haustuere wieder hereingeflossen kommt!!!!

 
Later posts Earlier posts