Skip to main content

Search

Items tagged with: Photovoltaik


 
Hhmm, wie hab ich das zu verstehen? Nachdem #JobkillerAltmaier nicht mehr die #Windkraft kaputtmachen darf (obwohl die ersten 4.000 Jobs ja schon weg sind), will er jetzt die #Solarindustrie durch Beibehaltung des Solardeckels zerstören?!?
Aber nicht nur das: Aus dem 170-seitigen Gesetzentwurf ist jegliche Erwähnung der Windkraft und auch der Solarenergie verschwunden. Die Anhebung des Ausbaudeckels für Offshore-Wind von 15 000 auf 20 000 Megawatt bis 2030 findet sich ebenso nicht mehr darin wie der Wegfall des »Solardeckels« von 52 000 Megawatt. Beides wären Verbesserungen für Erneuerbare gewesen.

#NieMehrCDU

#Solardeckel #Altmaier #Klimakrise #Photovoltaik #PoweredByRSS #Energiewende #Kohleausstieg

 
Schönes Experiment zu unserer Abhängigkeit vom #Strom und dem Umgang damit.

Aber bitte beachten: es ist November. Es gibt kaum schlechtere Monate für #Photovoltaik!

Selbstexperiment: fast "stromlos" für ein paar Tage


Ich habe ein Selbstexperiment gemacht, bei dem es darum ging, eine ganze Woche lang mich möglichst unabhängig vom Stromnetz mit Elektrizität zu versorgen. Nur der Kühlschrank, Kochplatten und Wasserkocher liefen noch am Netz. Die restlichen Elektrogeräte in meiner Wohnung sollten über die kleine 12V-Solaranlage mit deren Akku oder über andere Akkus betrieben werden.

Aufgrund der Wetterbedingungen mit zu wenig Sonnenschein und einem zum Start schon sehr entladenen Solarakku musste ich das Experiment nach 4 Tagen abbrechen. Konnte ich den niedrigen Akkustand die ersten 2 Tage noch durch "leere" Batterien, die über einen Spannungswandler den Solarakku aufgeladen haben, ein wenig erhöhen, waren deren Kapazitäten am dritten Tag so gut wie erschöpft. Zwei Akkupacks, die ich vor dem Start des Experiments geladen hatte, konnten letztendlich den DSL-Router auch nicht lange am Laufen halten.

Trotz des frühzeitigen Abbruchs war das Experiment nicht umsonst: Ich habe festgestellt, welche Dinge mir noch fehlen, um ohne Stromnetz besser klarzukommen. Dazu gehört zum Beispiel Niedervolt-LED-Beleuchtung, die direkt an 3 - 12 V betrieben werden kann. Das wird wohl auf ein Selbstbauprojekt hinauslaufen, damit ich die volle Freiheit bei der Wahl der Betriebsspannung, der LEDs und deren Anzahl habe.

Wer selbst so ein Experiment starten möchte, sollte sich bewusst sein, dass das Experiment eine gewaltige Umstellung bei der Benutzung von Elektrizität bedeutet. Benötigt wird eine kleine Solaranlage oder eine andere regenerative Energiequelle in der Wohnung. Als Ersatz für die 230V-Beleuchtung habe ich Taschenlampen verwendet, was von den Lichtverhältnissen auch oft in Ordnung war. Lediglich als Ersatz für eine Schreibtischleuchte muss man sich was überlegen. Am besten man baut die Leuchte selbst und verwendet (warm-weiße) LEDs mit breitem Abstrahlwinkel, um ein schönes "Raumlicht" zu haben. Was die Unterhaltung angeht, so muss man je nach Dimensionierung der Solaranlage auf Serien und Filme verzichten, falls Notebook/Tablet/Fernseher zu viel Energie verbrauchen. Es gibt bei Unterhaltung ja noch genügend andere Quellen wie z.B. Hörspiele oder Bücher. Hat man sich vorbereitet, schaltet man die Sicherungen für alle Geräte, außer Kühlschrank, Kochplatten/Herd und Wasserkocher/Kaffeemaschine, aus und das Selbstexperiment kann beginnen. Es ist auf jeden Fall lehrreich und lohnenswert, allein schon wegen dem anderen Tagesablauf und den sich daraus ergebenden Möglichkeiten. :)

#Selbstexperiment #Experiment #Stromlos #Elektrizität #Stromnetz #Solaranlage #Photovoltaik #Autarkie

 
Bei allem Respekt für die Opfer & Geschädigten nur mal ein paar Beispiele aus einer einzigen Woche, um mal eine selektive Wahrnehmung darzustellen:

Betrieb eines Stromgenerators führt zu Kohlenmonoxidvergiftung
http://www.feuerwehr.de/einsatz/berichte/einsatz.php?n=47644
Das wäre mit einer #Photovoltaik Anlage nicht passiert.

Auto geht in Flammen auf.
http://www.feuerwehr.de/einsatz/berichte/einsatz.php?n=47661
Kein Aufschrei, weil es kein #eAuto war.

Auto geht von allein in Flammen auf.
https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.brand-in-bad-cannstatt-auto-faengt-in-garage-feuer-eine-person-verletzt.ff5c865f-ab3c-406e-84f1-0e96409d87f7.html
Kein Aufschrei, weil es kein eAuto war.

Unfall eines Betrunkenen
https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.unfall-in-bad-cannstatt-betrunkener-fahrer-kracht-gegen-baum-auto-ueberschlaegt-sich.ed2d7a64-b257-4c1e-bf4e-754610f2f0df.html
Zum Glück hatte er nicht gekifft.

Technischer Defekt, Auto brennt aus.
https://www.morgenweb.de/mannheimer-morgen_artikel,-mannheim-brennendes-fahrzeug-auf-konrad-adenauer-bruecke-_arid,1548756.html
Kein Aufschrei, kein eAuto ...

Gasexplosion in einem Wohnhaus:
https://www1.wdr.de/nachrichten/westfalen-lippe/explosion-wohnhaus-emsdetten-102.html
Mit einer #Wärmepumpe wäre das nicht passiert.

Auto geht von allein in Flammen auf.
http://feuerwehr-hechingen.com/artikel.php?artikel=443
Kein Aufschrei, weil es kein eAuto war.
Es ist imho schon auffällig, wie zu neuen Technologien Ängste geschürt werden, während alte Technologien die brandgefährlich sind, nur noch am Rande wahrgenommen werden.
http://www.feuerwehr.de/einsatz/berichte/einsatz.php?n=47633
Bei diesem Einsatz jedoch, ist es wohl sehr wahrscheinlich, dass dort LithiumIonen Akkus in Brand gerieten.
Noch immer gibt es keine vernünftige Abfallentsorgung für egal was ... , weil unsere Regierung pennt.

 
#PVaufJedesDach
Inzwischen haben in Deutschland 1.6 Millionen Dächer Solaranlagen. Das heißt aber auch: 85% unserer Dächer stehen noch völlig umsonst in der Gegend herum, obwohl die Sonne auf fast jedes Dach scheint. Warum eigentlich?

#Photovoltaik #Energiewende #Klimakrise #PoweredByRSS

 

Agrofotovoltaik jetzt!


#Agrofotovoltaik hat ein gewaltiges Potential. Endlich eine überzeugende Lösung für das Problem #Flächenfraß.
"Alles in allem eine Win-win-Situation", so der Forscher.

Wie lange wird es dauern, bis Leute kommen und sagen, dass sowas aber die Landschaft verschandelt?

#Energiewende #Landwirtschaft #Photovoltaik #Klimakrise #PoweredByRSS

 
Samstag morgen im #Münsterland - die Sonne scheint, heute schon 8 KWh Strom im Sack. Ich hab mal ein paar Seiten toten Baumes investiert - dann schau ich mir das jetzt mal direkt an...

#Energiewende #Photovoltaik #Klimakrise #Klimakabinett

 
OK, wenigstens soll der unselige #Solardeckel fallen. Meine Eltern wird das freuen, die lassen sich jetzt mit 80 Jahren ein Angebot für eine PV-Anlage machen.

#PVaufJedesDach #Photovoltaik

 
Photovoltaik auf Dachflächen und an Hausfassaden sind das beste Mittel gegen #Flächenfraß und der Strom kann direkt verbraucht werden. Naturlich muss das gefördert werden.
Dieser #Altmaier gehört echt in die Rakete!

#PVaufJedesDach #NieMehrCDU #Energiewende #Klimakrise
♲ Breitseite (breitseite@pod.geraspora.de):

Fotovoltaik - „Wir brauchen auch die Dachanlagen“



Quelle: deutschlandfunk.de

"Ehring: Wie stellen Sie sich die Förderung vor? Das heißt, das EEG müsste aus Ihrer Sicht einfach verlängert werden mit sinkenden Einspeisevergütungen, je nachdem wann die Anlagen gebaut werden?

Bett: Genau. Das ist ja heute schon im EEG realisiert, der sogenannte atmende Deckel. Das ist eine Erfahrung aus der Vergangenheit, wo die EEG-Vergütung zu hoch war. Dann wurde zu viel investiert und damit die Belastung für den Bürger zu hoch. Dann hat man den atmenden Deckel eingeführt mit dem Ergebnis, dass deutlich zu wenig PV installiert wurde und wir deswegen auch die Klimaziele 2020 nicht erreichen können. Deswegen hat man den atmenden Deckel eingeführt und ich denke, das ist ein hervorragender Mechanismus, um zu kontrollieren, dass auf der einen Seite der Investor nicht zu viel Geld verdient und auf der anderen Seite aber den PV-Zubau erlaubt, den wir benötigen, um letztendlich die Klimaziele zu erreichen."

Naja, scheinbar wird erstmal die Förderung komplett eingestellt. Was dann wohl den Tod für die Neuinstallation von Kleinanlagen bedeuten wird.
Gleichzeitig leistet sich der Staat weiterhin, die flächendeckende, milliardenschwere Subventionierung von fossilen Energieträgern.

Energiewende wir kommen...

#pv #photovoltaik #deutschland #energiewende #politik #wirtschaft #umweltpolitik #eeg
[l]

 
Photovoltaik auf Dachflächen und an Hausfassaden sind das beste Mittel gegen #Flächenfraß und der Strom kann direkt verbraucht werden. Naturlich muss das gefördert werden.
Dieser #Altmaier gehört echt in die Rakete!

#PVaufJedesDach #NieMehrCDU #Energiewende #Klimakrise

Fotovoltaik - „Wir brauchen auch die Dachanlagen“


Quelle: deutschlandfunk.de

"Ehring: Wie stellen Sie sich die Förderung vor? Das heißt, das EEG müsste aus Ihrer Sicht einfach verlängert werden mit sinkenden Einspeisevergütungen, je nachdem wann die Anlagen gebaut werden?

Bett: Genau. Das ist ja heute schon im EEG realisiert, der sogenannte atmende Deckel. Das ist eine Erfahrung aus der Vergangenheit, wo die EEG-Vergütung zu hoch war. Dann wurde zu viel investiert und damit die Belastung für den Bürger zu hoch. Dann hat man den atmenden Deckel eingeführt mit dem Ergebnis, dass deutlich zu wenig PV installiert wurde und wir deswegen auch die Klimaziele 2020 nicht erreichen können. Deswegen hat man den atmenden Deckel eingeführt und ich denke, das ist ein hervorragender Mechanismus, um zu kontrollieren, dass auf der einen Seite der Investor nicht zu viel Geld verdient und auf der anderen Seite aber den PV-Zubau erlaubt, den wir benötigen, um letztendlich die Klimaziele zu erreichen."

Naja, scheinbar wird erstmal die Förderung komplett eingestellt. Was dann wohl den Tod für die Neuinstallation von Kleinanlagen bedeuten wird.
Gleichzeitig leistet sich der Staat weiterhin, die flächendeckende, milliardenschwere Subventionierung von fossilen Energieträgern.

Energiewende wir kommen...

#pv #photovoltaik #deutschland #energiewende #politik #wirtschaft #umweltpolitik #eeg

 
Wallendkochen - 90 Minuten...

Jetzt wird der meißte Strom verbraucht. Und die Sonne spielt voll mit. Der Lorenz sticht, der #Wechselrichter brummt. Das wird tatsächlich ein 100% #Solarkölsch!


#Würzekochen #BierBrauen #Garagenbier #Photovoltaik #PVaufJedesDach

 

Garagenbier #6


Aktuelle Leistung der PV-Anlage: 1.800W. Ein paar Minuten noch warten, dann ist's genug für #Garagenbier Nr. 6 und den Rest des Familienlebens. Heute ein #Kölsch.

Will mal testen, wie gut die Garage denn mit dem neuen 5 GHz-WLAN abgedeckt wird. Bill Withers, kannst loslegen...

Auch heute wieder via #XMPP protokolliert: bier@conference.yellow-turtle.org



#BierBrauen #Bier #Photovoltaik

 
Uh-Oh! Dumme Situation - und so überraschend wie Weihnachten...
Der EuPD-Studie zufolge werden sich die Kapazitäten der Atom- und Kohlekraftwerke von gut 50 Gigawatt im Jahr 2018 bis 2025 durch Stilllegungen mehr als halbieren. Der Rückgang treffe zugleich »auf einen zukünftig steigenden Strombedarf« etwa durch immer mehr Elektrofahrzeuge.

Ach, und bevor ich es vergesse: Speicher, wir brauchen Speicher!

#Klimakrise #Energiewende #Photovoltaik #PVaufJedesDach #Windkraft #Kohleausstieg #PoweredByRSS

 
+++ breaking news +++

Amtliches Institut für Monatsbewertung: Auswertung August 2019 - gut, aber keine Spitzenwerte!


#Photovoltaik #PVaufJedesDach #Energiewende

 
Lösung für das Problem #Flächenfraß bei der #Energiewende: Mehrfachnutzung durch #Agro-Photovoltaik.

Und die Ergebnisse nach 2 Jahren Test sind verblüffend: Im ersten Jahr nur 19% Ernteverlust, im zweiten Jahr (Dürre 2018) sogar mehr Ertrag, wahrscheinlich wegen des Schattens.

Also, warum nicht? Ach so, klar. Die deutschen Gesetze mal wieder - nicht förderfähig. Da ist dann wieder die schwarze Pest im Weg...

#Photovoltaik #PoweredByRSS #Klimakrise #Kohleausstieg #NieMehrCDU

 

 
Warum der #Photovoltaik Ausbau nicht voran kommt?

https://pvspeicher.htw-berlin.de/veroeffentlichungen/studien/hemmnisse-fuer-den-ausbau-der-solarenergie/

Einfach mal durchstöbern und anschauen, was unsere Regierung so alles "besser machen könnte".
Die Studie ist auch für "normale" Menschen sehr schön gemacht und übersichtlich.

#Solarstrom #PV
Wer hats verkackt? #CDU & #SPD
Hemmnisse für den städtischen PV-Ausbau

 
Da fehlen noch ein paar Unterschriften! 💚
Für eine bessere dezentrale #Energieversorgung!

"Sag JA zu Solar - Forderung für einfachere Rahmenbedingungen für #Photovoltaik auf Wohngebäuden - Online - #Petition"
https://www.openpetition.de/petition/online/sag-ja-zu-solar-forderung-fuer-einfachere-rahmenbedingungen-fuer-photovoltaik-auf-wohngebaeuden

 
Gebäude mit 14 Eigentümern

In Deutschland? Na, dann wird es ja auch ohne #Photovoltaik schon schwer genug. :-(

Zu solchen rechtlichen Konstellationen kann ich nichts sagen.

Ändert aber nichts daran, dass Solateure hier die richtigen Ansprechpartner sind.

 
Photovoltaik auf dem Dach zu haben um damit so weit wir möglich autark zu werden. Aber leider kann ich mir das überhaupt nicht leisten. Also aus diesem Grund ist eine gesetzliche Verpflichtung in meinen Augen kontraproduktiv.

Solche Aussagen höre ich immer wieder. IMHO sind sie in den meisten Fällen falsch, eine #Photovoltaik - Anlage amortisiert sich auch vollfinanziert nach einem Zeitraum von 8 bis 14 Jahren, den Nutzen hat man aber vom ersten Tag an.

So zumindest meine Praxiserfahrung. Ich bekomme dieses Jahr mehr Geld rein, als ich für Strom, Heizung, Warmwasser, Versicherung und Finanzierung bezahlen muss. Anlage aus 2016.

 
Yeah!
#Photovoltaik #SmartHome

Sonnenstromladestation


Image/photo
Wenn wir anfangen Strom zu verkaufen, dann wird diese Steckdose per Heimautomatisierung mittels FHEM aktiviert.
Sollten wir Strom vom Netzbetreiber zukaufen, dann wird diese Steckdose abgeschaltet.
So können wir z.B. sicherstellen, dass unser eMotorroller zu 100% mit Sonnenenergie fährt.

#PV-Anlage #Sonnenstrom #eMobilität #FHEM #eMotorroller #unu

 

Meine eigene Klimabilanz


Angeregt durch @alsternerd 🤷🏼‍♀️ (TNX) habe ich auch mal begonnen, meinen persönlichen CO2-Fußabdruck einzuschätzen.

Wenig überraschend ist Mobilität bei uns auf dem Land der dickste Brocken. An der Schraube kann ich noch etwas drehen, seit Juni habe ich 2 Tage HomeOffice die Woche. Aber es ist auch schon ein Kleinwagen mit extremer Spar-Fahrweise.

Toll sieht es bei Heizung und Strom aus, hier machen sich die Investitionen der letzten Jahre bezahlt. #Wärmepumpe, #Geothermie, #Photovoltaik, #Ökostrom - der gesamte Bereich vermeidet 2t pro Jahr + Einsparung bei anderen.

Bei der Ernährung habe ich mit der Reduzierung des Fleischkonsums begonnen, da ist wohl noch Potential, aber ein reiner Vegetarier werde ich wohl nie.

Vielleicht bekomme ich da insgesamt mit den noch ausstehenden geplanten Maßnahmen noch eine halbe Tonne weg, aber das war es dann wohl auch.
Ist immer noch zu viel - FCK.

https://uba.co2-rechner.de/de_DE/start

Bild/Foto

Bild/Foto

#Klimakrise #CO2

 

Garagenbier #5


Ich widme diesen Urlaubstag einem 'Theresien Ur-Märzen', aka #Garagenbier Nr. 5.

Das Setup ist aufgebaut, muss nur noch kurz warten, bis die Sonne noch etwas mehr Strom liefert. Es fehlen noch 300W, um das Label 'Mit 100% Solarstrom gebraut' reinen Gewissens kleben zu können.

Also vermutlich in 20 Minuten kann ich starten...

BTW: Nur ein Symbolbild, das macht man anders!

Bild/Foto

#BierBrauen #Photovoltaik

 

Info | Telepolis: Sonnenernte auf dem Acker


Nahrungspflanzen konkurrieren mit Energiepflanzen und Solarmodulen. Fruchtbares Ackerland wird knapp. Ein Ausweg könnte Agrophotovoltaik sein

In der Region um den Bodensee lässt sich die Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien nicht so einfach umsetzen. Windkraftanlagen lohnen sich nicht, denn es gibt kaum Wind. Photovoltaik wäre eine Option, doch Ackerland ist knapp und teuer. Zudem geraten Energieversorger, die auf Freiflächen Photovoltaikanlagen betreiben, immer öfter unter Druck, weil sie der Landwirtschaft Nutzflächen entziehen...
Meine Meinung: Ein durchaus interessanter Ansatz der uns helfen könnte den Anteil der Erneuerbaren nach oben zu treiben, verhindert das der Landwirtschaft Flächen entzogen werden und die Landwirte stärken könnte.
Tags: #de #info #agrarphotovoltaik #photovoltaik #landwirtschaft #energie #erneuerbare-energien #telepolis #ravenbird #2019-07-29

 
#Hitzefrei #Photovoltaik #Windkraft #FridaysForFuture #Scientists4Future

 
#Hitzefrei #Photovoltaik #Windkraft #FridaysForFuture #Scientists4Future

 
Ach so, ich vergaß: Wegen der #Photovoltaik - Anlage bin ich denn doch irgendwie selbstständig. :-(

 
Bin ja weiterhin skeptisch, was die Sinnhaftigkeit der aktuell verfügbaren Akkus angeht.

Aber wenn, dann:
Die Forscher raten deshalb, darauf zu achten, dass ein Speicher im Stand-by nicht mehr als fünf Watt benötigt.


#Photovoltaik #Stromspeicher #Energiewende #PoweredByRSS #Klimakrise

 

 
Das #eAuto und der #Akku.
Die Diskussion darum erinnerte mich stark an Solarzellen. #Photovoltaik wurde damals exakt so torpediert wie die eAutos.

Natürlich bin ich auch nicht so naiv zu glauben, dass ein #eAuto der Weisheit letzter Schluss oder dass die Herstellung besonders Blümchen und Bienchen freundlich wäre. Aber - allen Unkenrufen zum Trotz, es ist aus Sicht des Umweltschutzes und des Klimawandels, in vielerlei Hinsicht, die deutlich bessere Technologie als der Verbrennungsmotor.
Denn einmal verbrannt, ist das Erdöl futsch. Ersatzteile und Schmiermittel, Feinstaub und Zerspanung, werden beim eAuto deutlich reduziert. Und die Fertigung sowie das tanken kann mit Solarstrom bewerkstelltigt werden.

Was ich toll finde ist, dass es nun diese #Recyclingtechnologie gibt.
Jetzt sind #Die Grünen gefordert, das Recycling und/oder die Zweitverwertung als Energiespeicher, zur Pflicht für alle Hersteller zu machen.

Ach verdammt, wie müssen ja erst die CDU überwinden. (oder wie REZO sagte - vernichten ;D )

 
#WTF - Pünktlich zum #Hopfenkochen ziehen #Wolken auf. Trotzdem liefert die PV-Anlage 9.500W - Zielerreichung 100% noch möglich.
Bild/Foto
#BierBrauen #Garagenbier #Photovoltaik

 
Kein Wölkchen weit und breit. Die PV-Anlage macht 6.500W und es ist noch nicht Mittag. Wenn sich das noch hält bis nach dem #Hopfenkochen, dann könnte es tatsächlich was werden mit dem '100%-Solarbier'.

Gerade Simon & Garfunkel...

#BierBrauen #Garagenbier #Photovoltaik

 

Garagenbier #4


Frau und Tochter vergnügen sich beim Matschlauf, also hat Papa sturmfrei. Ihr wisst, was das bedeutet...

Die Sonne scheint aus allen Löchern, die PV-Anlage leistet 4.500W und Youtube ist mit Bill Withers gestartet. Kocher an (1.800W), es geht los!

#Malzmischung "Klein-Schwechater Lager"

Bild/Foto
#Garagenbier #Bierbrauen #Photovoltaik

 
Bild/Foto
Wen es interessiert, hier ungeschönt das Tanken im ersten Monat mit dem #eAuto.
Anmerkungen:

Die meisten #Ladesäulen möchten derzeit pro Tankvorgang 2,80€ + ca 33Cent je kWh abrechnen.
Die Kosten werden in der App vor dem Tankvorgang angezeigt. Nach dem Tankvorgang bekommt man eine detailierte Abrechnung auf dem Smartphone und nochmal per Papier :/ Muss ich mich drum kümmern das Papier abzubestellen.

Wir nutzen #Greenpeace Ökostrom und zum Laden die von Greenpeace angebotene App und RFID Karte zum Laden.

Das Nutzungsverhalten ist atypisch für uns, weil wir das Auto nicht kannten,
die Standorte der Ladesäulen und ihre Tücken nicht kannten,
viel umherfuhren um Freunde und Familie zu besuchten,
und auch Autobahnen nutzten (höhere Geschwindigkeiten benötigen deutlich mehr Energie).
Weiterhin waren die ersten Tage noch unterhalb von 12 Grad außentemperatur,
wodurch sich der Verbrauch vermutlich leicht erhöht hatte zu Anfang.

Unsere #Photovoltaik 3,8kWp (5,5kWp / 70% Regelung) erzeugte im gleichen Zeitraum 640kWh Strom (in Norddeutschland).
Abzüglich des Stroms zum Leben & Heizen blieben damit, rein rechnerisch, diesen Monat 88kWh für Mitmenschen die wir einspeisten.

Weitere ungeschönte Details und Erfahrungen demnächst.

Edit/ erst gelöscht weil ich dachte, ich hätte mich verrechnet, scheint aber doch alles richtig zu sein.

 
Bild/Foto
Konkrete Vorschläge für das #Klimakabinett:
Einführung einer #CO2-Steuer
52 GW Deckel bei der #Photovoltaik abschaffen
10 GW Photovoltaik Zubau pro Jahr
#EEG-Umlage auf selbstverbrauchten Strom abschaffen
#Batteriespeicher fördern und von Abgaben entlasten
https://www.tagesschau.de/inland/css-klimaschutz-101.html
https://twitter.com/energy_charts_d/status/1133673439385063424

 

Dreizigtausendzwölef


Huch, vor lauter 'Greta Thunberg Ultras' und CDU-Wahnsinn wär' es fast untergegangen: 30 Megawattstunden Solarstrom geerntet in nicht 3 Jahren.

Und Urlaub.

Champagner!

Bild/Foto
#Photovoltaik #Klimakrise #Energiewende #NochEinDachFrei? #PVaufJedesDach #PVaufJedesDachJetzt

 

Highscore


Alter, fast wäre es untergegangnen. Ich war am Montag mal wieder komplett von der Welt da draussen abgeschottet, aber der 13. Mai 2019 muss der sonnigste Tag seit Errichtung unserer PV-Anlage gewesen sein.

Man beachte die Spalte 'Erzeugung' - hätte nicht zu hoffen gewagt, dass wir irgendwann tatsächlich an der 70KWh-Grenze kratzen könnten.Bild/Foto
#Photovoltaik #NochEinDachFrei? #PVaufJedesDach

 
Bild/Foto

Unser neuer Solarbrief ist fertig! 😊 Mit wertvollen Informationen rund um Fridays und Scientists for Future, einer Analyse der GROKO-„Klima“-Politik und konzeptionelle Ideen im Rheinischen Revier... Übrigens kann ein Probe-Exemplar unseres Solarbriefs jederzeit bestellt werden: ohne Abo-Verpflichtung. Bei Interesse einfach eine Mail an zentrale@sfv.de senden.

#solarbrief #solar #solarenergie #umweltschutz #nachhaltigleben #klimapolitik #fridaysforfuture #scientistforfuture #photovoltaik #klimawandelstoppen #klimawandel #sonne #klimakrise #klimaschutz #klimaschutzjetzt #kohlestoppen #erneuerbareenergie

 


#Photovoltaik und #Landwirtschaft schließen sich nicht aus.
Die Ergebnisse der ersten Ernten auf den Versuchsflächen sind weitestgehend vielversprechend: »Beim Kleegras ist der Ertrag im Vergleich zur Referenzfläche nur leicht um 5,3 % reduziert«, berichtet Prof. Dr. Petra Högy, Agrarexpertin an der Universität Hohenheim. »Bei Kartoffeln, Weizen und Sellerie sind die Ernteverluste durch die Beschattung mit rund 18 bis 19 % etwas stärker ausgeprägt.«

 


#Photovoltaik und #Landwirtschaft schließen sich nicht aus.
Die Ergebnisse der ersten Ernten auf den Versuchsflächen sind weitestgehend vielversprechend: »Beim Kleegras ist der Ertrag im Vergleich zur Referenzfläche nur leicht um 5,3 % reduziert«, berichtet Prof. Dr. Petra Högy, Agrarexpertin an der Universität Hohenheim. »Bei Kartoffeln, Weizen und Sellerie sind die Ernteverluste durch die Beschattung mit rund 18 bis 19 % etwas stärker ausgeprägt.«

 
#Photovoltaik #Landwirtschaft #Energiewende #Flächenfraß

Agrophotovoltaik - Doppelte Ernte durch Solarmodule auf dem Feld


Quelle: deutschlandfunk.de

"Jeden Tag werden in Deutschland 61 Hektar für Siedlungs- und Verkehrsflächen freigegeben. Das entspricht ungefähr 85 Fußballfeldern. Flächensparen ist deshalb ein erklärtes Ziel der Bundesregierung – genauso wie die Energiewende. Die sogenannte Agrophotovoltaik könnte beides unter einen Hut kriegen."


#agrar #ökonomie #wirtschaft #umweltschutz #umweltpolitik #politik #gesellschaft #klimawandel #pv #solar #technik

 
Also der April 2019 war doch überraschend sonnenstark. Nochmal 10% mehr #Strom geerntet als im Vorjahr (und das war insgesamt ein Rekordjahr).

#Photovoltaik #NochEinDachFrei? #EnergiewendeBild/Foto

 

Garagenbier #3


Heute #Weizenbier!

* #GassiGehen outgesourced
* Setup aufgebaut
* Die PV-Anlage liefert 2.500W, der Kessel braucht 1.800W.
* Youtube mit Bill Withers gestartet

Alles gut, gleich kann ich #Einmaischen. 42°C ...

Bild/Foto

#Bierbrauen #Garagenbier #Photovoltaik

 
Oh, morgen 8 Sonnenstunden! Ihr wisst schon, was das bedeutet...
Bild/Foto
#Bierbrauen #Garagenbier #Photovoltaik

 
Das soll gerne alles parallel laufen.

Ja.
Für mich persönlich ist der Spaß auch noch zu teuer. Ich hoffe ja auf sinkende Preise für Solarpanels und Speicher in ca. 5 Jahren. Ab dem Zeitpunkt könnte auch ein E-Auto für mich interessant werden.

Da bin ich anderer Meinung und würde das auch getrennt betrachten.

Eine #Photovoltaik - Anlage rechnet sich in den allermeisten Fällen schon seit Jahren, wenn nicht extrem ungünstige Bedingungen vorhanden sind.

Beim Thema #Stromspeicher hat meine Rechnung zuletzt ebenfalls ergeben, dass für unsere speziellen Bedingungen dies noch unwirtschaftlich ist.

Aber es hindert dich ja niemand daran, zuerst die PV-Anlage auf das Dach zu setzen und den Speicher in ein paar Jahren nachzuziehen. Für das Klima würde das sofort wirken, der ökonomische Aspekt ist ja nicht der einzige...

#Klimakrise #Kohleausstieg