social.stefan-muenz.de

Search

Items tagged with: Philosophie

Institut für Philosophie, Didaktik und Ethik TU Dresden

Dank eines Whistleblowers der interessante sog. „Handouts“ aus dem Institut für Philosophie Professur für Didaktik der Philosophie und für Ethik herausschmuggeln konnte. Sind wir jetzt informiert, was der sonst nicht hörbare und durch sog. Experten verdrängte Teil der Bevölkerung, die Akademiker zur Krise und ihren Ursachen und Auswirkungen zu sagen haben. Ich zitiere das hier mal. (Bitte, falls ich jemandes Rechte verletzen sollte bitte melden Sie sich unter riot@undead-chemnitz.de F2F7A09A75BB9AA4 Danke! ich entferne es sofort – es sollte aber jeder wissen)







\#covid_19 #ethik #philosophie
Originally posted at: https://www.undead-network.de/word/Archive/766571
Institut für Philosophie, Didaktik und Ethik TU Dresden
 
Institut für Philosophie, Didaktik und Ethik TU Dresden

Dank eines Whistleblowers der interessante sog. „Handouts“ aus dem Institut für Philosophie Professur für Didaktik der Philosophie und für Ethik herausschmuggeln konnte. Sind wir jetzt informiert, was der sonst nicht hörbare und durch sog. Experten verdrängte Teil der Bevölkerung, die Akademiker zur Krise und ihren Ursachen und Auswirkungen zu sagen haben. Ich zitiere das hier mal. (Bitte, falls ich jemandes Rechte verletzen sollte bitte melden Sie sich unter riot@undead-chemnitz.de F2F7A09A75BB9AA4 Danke! ich entferne es sofort – es sollte aber jeder wissen)







\#covid_19 #ethik #philosophie
Originally posted at: https://www.undead-network.de/word/Archive/766571
Institut für Philosophie, Didaktik und Ethik TU Dresden
 
Was ist der Sinn des Lebens?
Was ist "Sinn" und woher kommt der ?
Hat hier eigentlich jeder seinen ganz eigenen Sinn?
Wen frage ich da am besten?
Wo fängt man an zu suchen?
Denkt sich da jeder selbst was aus?
Gibt es einen Maßstab, ab wann etwas sinnvoll oder sinnentleert ist?

Finde ich voll spannend die Fragen.

#Philosophie
 
C'est la première fois que je viens sur un tel réseau!!! Etant écrivain et amoureuse de l'écriture, je m'agace d'avoir à écrire avec des Haches Tagues!!!
Donc, je suis #nouveelleici, j'espère n'avoir pas dit de sottises.
J'aime avant tout: #écrire #contes #mythes #fictions #journal #psychanalyse #Jung #transmettre #nature #musique #opéra #Celibidache #philosophie #anthropologie #rêves #cinéma #illustrations #imaginaire #intuition #humanité
 

#Anarchismus - wofür er wirklich steht von Emma #Goldman


(Third revised edition, New York: Mother Earth Publishing Association, #1917)

Deutsche Übersetzung von: https://anarchistischebibliothek.org

Auszüge:
Jemand hat gesagt, dass es weniger mentale Anstrengung kostet, etwas zu verurteilen, als darüber
nachzudenken.

Der #Anarchismus verlangt dem Menschen ab, selbst zu denken, zu forschen, jeden Vorschlag zu
analysieren; ...

#ANARCHISMUS ist die #Philosophie einer neuen Gesellschaftsordnung, die auf #Freiheit basiert, welche
nicht durch von Menschen gemachte Gesetze eingeschränkt ist; die #Theorie, dass jede Form von
Regierung auf Gewalt beruht und deshalb überflüssig, falsch und schlecht ist

Anarchismus ist die einzige Philosophie, die den Menschen seiner selbst bewusst macht; die davon
ausgeht, dass Gott, #Staat und #Gesellschaft nicht existieren, dass ihre Versprechen null und nichtig
sind, da sie nur aufgrund der Unterordnung des Menschen erfüllt werden können.

#Religion, die den menschlichen Geist beherrscht; #Eigentum, das die menschlichen Bedürfnisse
beherrscht; und die #Regierung, die das menschliche Verhalten beherrscht – von ihnen allen geht die
Versklavung des Menschen mitsamt ihrer Schrecken aus.

Da eine solch freie Entfaltung menschlicher Energie nur im Rahmen einer umfassenden individuellen
und gesellschaftlichen Freiheit möglich ist, richtet der Anarchismus seine Kräfte gegen den dritten
und größten Feind jeglichen gesellschaftlichen Ausgleichs: den #Staat, die organisierte #Autorität oder
das Gesetzesrecht – allesamt Beherrscher menschlichen Verhaltens.
So wie Religion den menschlichen Geist in Ketten gelegt hat und wie Eigentum bzw. das #Monopol
der Dinge die Bedürfnisse des Menschen unterdrückt und erstickt hat, so hat der Staat seinen Geist
versklavt, indem er jede Verhaltensweise vorschreibt. »Jede Regierung ist im Wesentlichen #Tyrannei«,
sagt Emerson. Dabei ist es gleich, ob die Regierung nach göttlichem Recht oder nach Mehrheitsentscheidung
eingesetzt wurde. Ihr Ziel ist zu jeder Zeit die absolute Unterordnung des Individuums.

Tatsächlich ist #Ungerechtigkeit der Grundgedanke von #Regierung. Mit der Arroganz und Autarkie des unfehlbaren
Königs ordnen Regierungen an, urteilen, verurteilen und bestrafen auch die geringsten Vergehen,
während sie sich selbst des schlimmsten Verbrechens schuldig machen: der Auslöschung der individuellen #Freiheit

Ouida hat recht, wenn sie sagt, dass »der Staat nur darauf aus [ist], seiner Öffentlichkeit
solche Qualitäten [zugänglich zu machen] (andere Übersetzung: einzuimpfen, einzutröpfeln siehe englisches Original), die dazu fuhren, dass Forderungen erfüllt und Kassen gefüllt werden. Seine größte Errungenschaft ist es, dass er den Menschen auf ein #Uhrwerk reduziert hat.
Im englischen Original:
Thus Ouida is right when she maintains that “the State only aims at #instilling those qualities in its public by which its demands are obeyed, and its exchequer is filled. Its highest attainment is the reduction of mankind to clockwork.

Der Staat braucht eine Steuern zahlende Maschine, die reibungslos funktioniert, eine Staatskasse, in der es nie
ein Defizit gibt, und eine Öffentlichkeit, die monoton, #gehorsam, farblos, geistlos und demütig ist wie
eine Herde Schafe auf einer geraden Straße zwischen zwei hohen Mauern.«

Doch selbst eine Schafherde würde sich die Schikanen des Staates nicht gefallen lassen, wenn dieser nicht korrupte,
tyrannische und repressive #Methoden zur Erreichung seiner Ziele einsetzen würde.

Zum Zwecke seiner eigenen Verherrlichung zerstört er gesellschaftliche #Beziehungen und beschneidet das #Leben selbst oder negiert es gar komplett.

Um solche Lebensbedingungen zu erreichen, muss die #Regierung mit ihren ungerechten, willkürlichen, repressiven Maßnahmen abgeschafft werden. Sie hat allen Menschen ein einheitliches Lebensmodell aufgezwungen, dabei aber individuelle und gesellschaftliche Variationen und Bedürfnisse außer Acht gelassen. Der Anarchismus schlägt vor, die Rettung von Selbstrespekt und Unabhängigkeit des Individuums über jegliche autoritäre Beschränkungen und Eingriffe zu stellen, indem er zur Zerstörung von Regierung und Gesetzgebung aufruft. Nur in Freiheit kann der Mensch seine wahre Größe entfalten. Nur in Freiheit wird er das Denken und die Bewegung lernen und das Beste aus sich herausholen. Nur in Freiheit wird er die wahre Kraft erkennen, die in den sozialen Banden liegt, durch die die Menschen miteinander verbunden sind und die die wahre Grundlage eines normalengesellschaftlichen Lebens bilden.

Die menschliche Natur ist in einem engen Raum gefangen, wird Tag für Tag zur Unterwerfung gepeitscht.

Anarchismus steht also tatsächlich für die Befreiung des menschlichen Geistes von der Beherrschung durch Religion,
die Befreiung des menschlichen Körpers von der Beherrschung durch Eigentum, die Befreiung von den #Fesseln und
Beschränkungen der Regierung. Anarchismus steht für eine Gesellschaftsordnung, die auf dem freien Zusammenfinden
von Individuen zur Schaffung wahren gesellschaftlichen Reichtums beruht; eine Ordnung, die jedem Menschen den freien
Zugang zur Erde und eine komplette Entfaltung der Lebensbedürfnisse garantiert, je nach #Wunsch, Geschmack und
#Neigung des Einzelnen.

Anarchismus steht nicht für militärischen #Drill und #Uniformität; er steht vielmehr für den Geist der #Revolte, in welcher Form auch immer, gegen alles, was die menschliche Entfaltung hemmt.

Führt man sich die Prozesse vor Augen, die in der #Politik ablaufen, wird deutlich, dass es auf einem Weg voller guter Intentionen von Fallgruben nur so wimmelt: #Manipulation, Intrigen, Bestechung, #Lügen, #Betrug; #Tricks aller Art also, die dem politischen
Kandidaten oder der Kandidatin zum Erfolg verhelfen können. Dazu kommt die völlige Demoralisierung von Charakter und Überzeugung, bis nichts mehr übrig ist, das noch Hoffnung auf irgendetwas zulässt, was von einem solchen menschlichen Überrest kommen kann. Immer wieder waren Menschen einfältig genug, strebsamen PolitikerInnen zu vertrauen, zu glauben und sie mit ihrem letzten Cent zu unterstützen, um dann wieder betrogen und verraten zu werden.

Gute Menschen, wenn es sie denn gibt, würden lieber ihrer politischen Überzeugung treu bleiben und dafür ihre wirtschaftliche Unterstützung einbüßen, oder sie würden sich um wirtschaftlicher Unterstützung Willen an ihren Herrn klammern und wären damit schlichtweg nicht in der Lage, auch nur eine Kleinigkeit Gutes zu tun. Die politische Arena lässt keine Alternativen zu – entweder ist man ein Dummkopf, oder man ist ein Schurke.

Anarchismus steht daher für die direkte Aktion, die offene Herausforderung und den #Widerstand gegen sämtliche #Gesetze
und #Restriktionen wirtschaftlicher, gesellschaftlicher oder moralischer Art


Direkte Aktion gegen die Autorität im Betrieb, direkte Aktion gegen die Macht des Gesetzes, direkte Aktion gegen die invasive, aufdringliche Autorität unseres Moralkodex, das sind die logischen, konsequenten Methoden des Anarchismus.
Englischer Text: https://www.lib.berkeley.edu/goldman/pdfs/EmmaGoldman_ANARCHISM_WHATITREALLYSTANDSFOR.pdf
Deutscher Text: https://anarchistischebibliothek.org/library/emma-goldman-anarchismus-wofur-er-wirklich-steht.pdf
 

Es wurde schon alles gesagt


„… indes, der Wettlauf zwischen kriegerischer und friedlicher, zwischen sehr plötzlicher und ganz allmählicher Selbstzerstörung wird weiter südlich durch Verhungern vorzeitig entschieden. Was für uns Gefahr ist für Millionen schon Realität: elendes Verlöschen. Die Schöpfung ist vermessen, das Maß ist verloren, das Tempo überschritten – nun drängt die Zeit. Sie wird zur Frist. Der Überfluss produziert den Mangel. Das Wachstum wuchert, und die Wüsten wachsen. Der Lebenshunger ist geworden zur Verbrauchergier. Das Sicherheitsbedürfnis schafft sich das Zerstörungspotenzial. Aus Angst wird Angst gemacht.“

https://neue-debatte.com/2020/10/09/gerechtigkeit-und-gehe-die-welt-daruber-zugrunde/
#Umbruch #Philosophie #Gerechtigkeit #Wandel
Gerechtigkeit: „… und gehe die Welt darüber zugrunde!“
 


Premiere am 10. Oktober, ab 18:00Uhr
(ich wollte dieses "irrsinns feature" immer schon mal nutzen, nur um mich selbst auf die Folter zu spannen.)

What do you think?
I would love to read your associations, emotions and thoughts that came through your head while / after watching.

¿Qué opinas?
Me encantaría leer tus asociaciones, emociones y pensamientos que pasaron por tu cabeza mientras / después de ver.

你觉得呢?
我很想读一读你在看的时候/看完之后脑海里的联想、情绪和想法。

peace and love
☮️💕🤟
Informations about this Shortmovie:
  • This is concept art.
  • No, I wasn't thinking what you thought I was thinking. This for sure.
  • I composed the Music, before any Videoclip was in my mind.
  • All clips are royality free stock material - which is part of the recycling concept.
  • no clip was specialy "made" for this movie except one. You are welcome to guess which one.
  • I do not earn money for that. I do not use monetization via YouTube.
  • Remixing is allowed, this is creative commons.
  • Yes, I will do it again - but complete different.
#Konzeptkunst #Kunst #Videokunst #Philosophie
#conceptart #art #videoart #philosophy
#concepto #arte #videoarte #filosofía
#概念艺术 #艺术 #视频艺术 #哲学
 

Schönheit


Es ist Weisheit, die den Bau eines Hauses der Menschlichkeit leitet. Der Mensch wirkt durch seine Handlungen und vollendet dieses Haus als Zeichen einer Diplomatie der Verantwortung gegenüber allem Existierenden.

https://neue-debatte.com/2020/10/02/diplomatie-und-austausch-fur-eine-bessere-zukunft/
#Gesellschaft #Philosophie
Diplomatie menschlicher Schönheit
 
Wie wird die Welt besser? Der Philosoph Markus Gabriel über moralisches Wachstum, China, soziale Medien und Irrtümer in Identitätsdebatten.
 

Reden. Schweigen. Stille.


"(...) Ich möchte mir die Tage ausziehen wie ein schmutziges Hemd, ich möchte der Mann sein, der seinen Kopf durch das Himmelszelt steckt und verzückt ins Nichts starrt …"

https://neue-debatte.com/2020/09/09/wirre-rede-kurzer-sinn/
#Philosophie #Kommunikation #Reden #Schweigen
Wirre Rede, kurzer Sinn
 

Do it!


"(...) Wenn du am Schreibtisch sitzt, dann schreibe, auch wenn dir nichts einfällt."
https://neue-debatte.com/2020/08/29/schreiben-und-schweben/
#Philosophie #WalterBenjamin
Schreiben und Schweben
 

Was ist es?


"(...) Sagt mir, was bedeutet der Mensch? Woher ist er kommen? Wo geht er hin? Wer wohnt dort oben auf goldenen Sternen?"

https://neue-debatte.com/2020/08/24/nach-dem-leben-gefragt/
#Philosophie #Dasein #Erkenntnis #Sein #Selbst #Liebe #Verbundenheit
Nach dem Leben gefragt
 

"Eco-Swaraj" — radikal-grüne #Basisdemokratie in #Indien


#Swaraj ist eine alte #Philosophie der #Selbstbestimmung, die den Unabhängigkeitskampf von #Ghandi inspirierte. Nun nutzen sie #Umweltaktivisten in Indien, um für einen grüneren #Planeten zu kämpfen.

https://www.dw.com/de/how-do-we-change-nachhaltig-ökologie-ernährungssicherheit/a-54619010
 

Philosophie


Was macht ein Menschenleben aus, wie ist es beschaffen? Wie sieht er aus, der wirkliche Mensch? Braucht er einen globalen Gesellschaftsvertrag?

https://neue-debatte.com/2020/08/10/was-macht-ein-menschenleben-aus/
#Philosophie #Mensch #Leben #Sein #Dasein #Kooperation
Was macht ein Menschenleben aus?
 

Lost


Es ist die Vorstellung von uns selbst, welche die Wahrnehmung von der Welt verfälscht.

https://neue-debatte.com/2020/08/06/auf-der-suche-nach-der-verlorenen-zeit/
#Philosophie
Auf der Suche nach der verlorenen Zeit
 
Ich empfehle, Hegel selbst zu lesen.

https://taz.de/250-Jubilaeum-des-Philosophen-Hegel/!5697517/

Kürzlich bin ich auf einen sehr guten Kommentar zur Phänomenologie des Geistes gestoßen.

Bertram, Georg W.: Hegels »Phänomenologie des Geistes«: Ein systematischer Kommentar. Stuttgart 2017.

#philosophie #dialektik
 

Zeit als Faktor


Das Leben vom Tod her gedacht versieht uns mit gesünderem und intensiverem Erleben, ob Freude, Traurigkeit, Glück, Zweifel, Mut, Angst. Er ist nach Abzug aller Nebenkosten nun mal das einzige Gesetz.

Link zum Archiv und Essay von Wolf Reiser
https://neue-debatte.com/2018/11/25/ueber-die-kunst-mit-trauer-und-tod-zu-leben/

#Philosophie #Leben #Tod #Dasein #Sinn #Zeit
Über die Kunst mit Trauer und Tod zu leben
 

Hintergrund | DLF: Politik und Tierrechte - Philosoph Ladwig: Vom Menschen dominierte Nutztierhaltung abschaffen


Bernd Ladwig, Professor für politische Theorie und Philosophie an der FU Berlin, fordert, Tieren gesetzlich dieselben Grundrechte zuzusprechen wie Menschen. Es gebe keinen Grund, Individuen nur aufgrund ihres Erbguts zu diskriminieren, sagte Ladwig im Dlf.

Das Recht auf körperliche Unversehrtheit, das Recht einer Mutter, nicht von ihrem Kind getrennt zu werden, das Recht, nicht in engen Räumen eingesperrt zu werden: Tiere hätten in vielerlei Hinsicht die gleichen Bedürfnisse wie Menschen, sagte Ladwig im Dlf...

Audio: Web | MP3

Tags: #de #hintergrund #tiere #tierhaltung #tierrechte #politik #philosophie #ethik #nutztierhaltung #bernd-ladwig #interview #dlf #ravenbird #2020-06-28
 
Ich bin sehr dafür, wg. #Corona nicht nur #Biologie und #Medizin zu fördern, sondern auch die #Geisteswissenschaften, insbesondere die #Philosophie.

Wer aber vor allem die Einschränkung der "Wirtschaftsfreiheit" untersuchen will, ist kein Wissenschaftler, sondern ein Lobbyist mit Doktortitel.

https://www.nzz.ch/feuilleton/corona-die-pandemie-ist-nicht-nur-ein-medizinisches-problem-ld.1555952
 

Gegen die Dikatur des Profits


"(...) Selbst wenn die Hysterie eine gemachte sein sollte, ist sie die Chance, endlich nicht mehr an Symptomen herumzufummeln, sondern mit dem Bewusstsein ans Eingemachte zu gehen ..."

Link zum Essay von Christof Wackernagel
https://neue-debatte.com/2020/04/03/symptome-einer-verdraengungs-und-konkurrenzgesellschaft/
#System #Gesellschaft #Philosophie
Symptome einer Verdrängungs- und Konkurrenzgesellschaft
 
Bonjour tout le monde, je suis #nouveauici. Mes centres d'intérêt sont #culture, #philosophie et #politique.
 

Bis zum Gipfel


"Wen kümmert das Getön von Sitte und Moral und gar Besonnenheit. Ist’s nicht egal, wenn nur das Leben schäumt und wie der Wein von Trübsal uns befreit. [...], um ganz zuletzt noch mit dem Tode zu verhandeln."

Link zum Essay von Frank Nöthlich
https://neue-debatte.com/2020/05/06/und-sisyphos-waelzt-seinen-stein/

#Philosophie #Kapitalismus #Systemfrage #Leben #Dasein #Tod
… und Sisyphos wälzt seinen Stein
 

Alarm im Cyberspace!


Die deutsche Le Monde diplomatique wird 25! Dazu gibts Texte aus den letzten 25 Jahren, heute vom August 1995: „Alarm im Cyberspace!“ von Paul Virilio.
#Internet #Netzkultur #Globalisierung http://taz.de/25-Jahre-Le-Monde-diplomatique/!5677652/ … #taz #tazgezwitscher #tageszeitung #Philosophie #Globalisierung #Entfremdung #Medien #Internet
 

Wider den Gehorsam


„Der Autorität die Gefolgschaft zu verweigern, ungeachtet der Folgen für das eigene Sein, ist die stärkste Waffe, die der Mensch einsetzen kann. (...)“

Ein Essay von Christian Ferch
https://neue-debatte.com/2018/04/18/macht-wahn-und-sinn/

#Philosophie #Macht #Herrschaft #Freiheit #Widerstand #Gesellschaft #
Macht, Wahn und Sinn
 

Die Pest


"(...) Es findet ein Kampf statt gegen das allzu schnell vonstattengehende menschliche Scheitern."

Link zum Beitrag von Gerhard Mersmann
https://neue-debatte.com/2020/04/28/die-pest-eine-metapher-fuer-die-menschliche-existenz/

#Philosophie #Camus #Soziologie
Die Pest – Eine Metapher für die menschliche Existenz
 

Die Barbaren


Die Menschheit befindet in einem Epochenumbruch. Künstliche Intelligenz und Computerprogramme verändern die Entscheidungsprozesse. Sie modullieren Wissenschaft und Technik und verformen Ethik und Moral. Im Fahrwasser der Digitalisierung durchdringt die Kommerzialisierung alle Lebensbereiche und sozialen Schichten – und entleert den Sinn des Seins.

Link zum Video von Gerhard Mersmann
https://neue-debatte.com/2020/04/14/alessandro-baricco-die-barbaren/

#Ethik #Morla #Soziologie #Philosophie #Literatur #Technik #Wissenschaft
Alessandro Baricco: Die Barbaren
 

An sich | für sich | der eigene Grund | das Sein


Gerd Mersmann zeichnet in seinem Video Sartres Gedanken nach. Die Corona-Krise gibt uns allen die Zeit, sich auch mit diesen Dingen zu beschäftigen.

https://neue-debatte.com/2020/04/07/jean-paul-sartre-das-sein-und-das-nichts/

#Philosophie #Sartre
Jean-Paul Sartre: Das Sein und das Nichts
 

Der Glanz nach der Hässlichkeit


„Wirklich, ich lebe in finsteren Zeiten! Das arglose Wort ist töricht. Eine glatte Stirn deutet auf Unempfindlichkeit hin. Der Lachende hat die furchtbare Nachricht nur noch nicht empfangen …“

Link zum Essay von Frank Nöthlich
https://neue-debatte.com/2020/04/04/wirklich-ich-lebe-in-finsteren-zeiten/

#Brecht #Philosophie #Sein #Dasein #Menschlichkeit #Wert
„Wirklich, ich lebe in finsteren Zeiten!“
 

Das Sein und das Nichts


„Hört auf, Euch mit dem zu begnügen, was Ihr seid! Macht Euch auf den Weg, das zu erreichen, was Ihr wollt!“

Link zum Beitrag von Gerhard Mersmann:
https://neue-debatte.com/2020/04/02/in-der-krise-das-sein-und-das-nichts/

#Subjekt #Mensch #Sein #Dasein #Philosophie #Krise #Wendepunkt
In der Krise: Das Sein und das Nichts
 

Radio | DLF: Die Geschichte der Philosophie - Jürgen Habermas und die Rettung der Moderne


Seit gut 60 Jahren reflektiert der deutsche Philosoph Jürgen Habermas über die Moderne und ihre Gefährdungen. In seinem neuen Werk „Geschichte der Philosophie“ untersucht er die Potenziale der Philosophie, um einer strauchelnden, aufgeklärten, modernen Gesellschaft Zuversicht geben zu können.

Mit dem Erscheinen von „Auch eine Geschichte der Philosophie“ im November 2019 hat der 90-jährige Philosoph Jürgen Habermas sein Lebenswerk gekrönt. Die 1.752 Seiten sind dabei nur auf den ersten Blick eine traditionelle Philosophiegeschichte. Welche Aussagen taugen für eine Zukunftsperspektive in der 2.500-jährigen Geschichte der Philosophie? Nach Habermas lässt sich eine Perspektive gewinnen aus dem alten Konflikt zwischen Glaube und Wissen...

Audio: Web | MP3

Tags: #de #radio #philosophie #moderne #jürgen-habermas #gefährdungen #buch #gesellschaft #mensch #dlf #2020-03-01 #ravenbird #2020-03-30
 

Radio | DLF Nova: Theodor W. Adorno - Was ist deutsch? - Adorno: Stereotypenbildung befördert den kollektiven Narzissmus


Am 6. August 1969 starb der Soziologe und Philosoph Theodor W. Adorno. Er ist einer der einflussreichsten Intellektuellen der Nachkriegszeit. Sein Vortrag "Was ist deutsch?" aus dem Jahr 1965 zeigt, dass seine Gesellschaftskritik zwar mehr als ein halbes Jahrhundert alt ist, aber noch immer drängend aktuell...

Audio: Web

Tags: #de #radio #adorno #philosophie #was-ist-deutsch #gedankennahrung #dlf #dlf-nova #2019-08-04 #ravenbird #2020-03-27
 

„Es ist alles schon gesagt, nur nicht von jedem!“


Dirk C. Fleck schreibt über das Risiko, 77 Jahre alt zu sein - und ausgegrenzt zu werden ...
Link zum Beitrag
https://neue-debatte.com/2020/03/26/risiko-ueber-die-traurigkeit-eines-jungen-alten-mannes/

#Corona #Ausgrenzung #Isolation #Philosophie #Krise #Gesellschaft #Wert #Norm #Freundschaft #Solidarität
Risiko! Über die Traurigkeit eines jungen alten Mannes
 

Kommunikation


"(...) wenn keine gemeinsame Intentionalität als Grundlage des Diskurses vorliegt, darf sich niemand wundern, wenn am Ende nur noch der gefühlte Irrsinn existiert."

Link zum Essay von Gerhard Mersmann
https://neue-debatte.com/2020/03/08/zur-zerstoerung-des-verstandes-beim-senden/

#Philosophie #Kommunikation #Sprache #Austausch #Verstand #Diskurs
Zur Zerstörung des Verstandes beim Senden
 

Das Nichts


In der zehnten Folge des Salongesprächs zwischen Dirk C. Fleck und Jens Lehrich geht es um das große, schattenlose Nichts und darum, wie es sich anfühlt, nicht mehr eingebettet zu sein in die uns zur Verfügung stehenden Sinne.

Link zum Video:
https://neue-debatte.com/2020/03/06/der-weg-aus-dem-grossen-nichts/

#Sein #Dasein #Leben #Tod #Anfang #Ende #Philosophie
Der Weg aus dem großen Nichts
 

Das philosophische Essay


"(...) Nicht selten führten und führen sehnsüchtig oder ängstlich, aus Unwissenheit oder Verblendung heraus, aus einseitig angestellten Betrachtungen und Bewertungen, zu – später und im Nachhinein gesehen – schier unglaublichen Vermutungen und daraus resultierendem Irrglauben und eben solchem unglaublichen Tätigsein der Menschen."

Link zum Beitrag von Frank Nöthlich
https://neue-debatte.com/2020/03/04/vom-anfang-bis-zum-ende-all-you-need-is-love/

#Philosophie #Mensch ##Hass #Liebe #Dasein #Existenz #Gestaltung #Leben #Tod #Anfang #Ende
Vom Anfang bis zum Ende: All You Need Is Love
 

Pur!


Jens Lehrich und Dirk C. Fleck präsentieren ihr Format "Zwei Hambürger" nicht mehr mit hohem technischen Aufwand, sondern gehen neue Wege: ohne Schnitte, Kommunikation pur!

Link zu Beitrag (Folge 9): https://neue-debatte.com/2020/03/01/fleck-lehrich-ohne-netz-und-doppelten-boden/

#Kommunikation #Gespräch #Achtsamkeit #Aufmerksamkeit #Philosophie
Fleck & Lehrich: Ohne Netz und doppelten Boden
 
#Armes #Deutschland!


Armes Deutschland!

Der systematische #NSU-Terror wurde zu Recht dämonisiert, die ebenso systematischen #RAF-Morde werden heute romantisch #heroisiert, deren #Vertreter und #Befürworter salonfähig herumgereicht. Der gezielt geplante #Terror vom Breischeidplatz als bedauerlicher #Einzelfall eines #psychisch #Kranken relativiert [...]

#Orwell #1984 #Einzelfall #Psychologie #Philosophie #Nazis #Antisemit #Augstein #Zensur #Hass #Neusprech
 
#Armes #Deutschland!


Armes Deutschland!

Der systematische #NSU-Terror wurde zu Recht dämonisiert, die ebenso systematischen #RAF-Morde werden heute romantisch #heroisiert, deren #Vertreter und #Befürworter salonfähig herumgereicht. Der gezielt geplante #Terror vom Breischeidplatz als bedauerlicher #Einzelfall eines #psychisch #Kranken relativiert [...]

#Orwell #1984 #Einzelfall #Psychologie #Philosophie #Nazis #Antisemit #Augstein #Zensur #Hass #Neusprech
 

#Armes #Deutschland!




Armes Deutschland!

Der systematische #NSU-Terror wurde zu Recht dämonisiert, die ebenso systematischen #RAF-Morde werden heute romantisch #heroisiert, deren #Vertreter und #Befürworter salonfähig herumgereicht. Der gezielt geplante #Terror vom Breischeidplatz als bedauerlicher #Einzelfall eines #psychisch #Kranken relativiert, als #Kollateralschaden der #Toleranz in der blutigen Dimension geschmälert. Der Terror des #Rassisten von #Hanau zur systempermanenten allumfassenden Gefahr für die gesamte deutsche Gesellschaft apokalyptisch erhoben. Der liberale Politiker der Mitte wird als #Nazi verunglimpft, seine Wahl „bereinigt“ und „rückgängig gemacht“, der das Morden der #DDR verleugnende #Linksextreme zum Mann der politischen Mitte befördert. Vermeintliche #Antifaschisten, die sich der Methoden der #Faschisten bedienen, um die #Meinungsfreiheit der #Demokraten zu zensieren. Ein Land, das sich im Glauben an die veröffentlichten Überschriften nur mehr in Nazis- und Nicht-Nazis einteilt und für die Schrecken der wahren Nazis, mangels sprachlicher Inflation, keine rhetorischen Superlative mehr findet oder kennt. Der Verlust jeglicher Moral der bröselnden politischen Mitte, deren Zweck scheinbar alle Mittel, auch die Schwächung der eigenen Demokratie, heiligt. Eine politische Führung, die sich nur mehr selbst zu retten versucht, als dem eigenen Volk zu dienen. Die hunderten Opfer des täglichen Einzelfalls im wahrsten Sinne des Wortes todgeschwiegen, die Täter unter der Käseglocke der psychischen Labilität de facto pardoniert, verniedlicht. Selbst im Tod werden die Opfer unterschiedlich bemessen: Lübcke zurecht betrauert, die Trauer um Maria, Mia oder Roland als völkisches Getue denunziert. Dessen Familie unter dem Antisemitismus der Nazis leidende Journalist Broder als geistiger Vater des rechten Terrors bezeichnet, der Israel hassende Antisemit Augstein zur Speerspitze der politischen Moral gekrönt. Die komplette #Selbstdemontage der #Parteien und der #Medien, der ungeniert gelebte #Verlust von #Glaubwürdigkeit, summieren sich nun in der #Misologie, in der gänzlichen Ablehnung vernünftigen #Denkens und Handelns zugunsten des #Hasses unter den Autoritäten selbst. Der gesamte politische und mediale Diskurs in Deutschland ist aus dem Gleichgewicht geraten, das Augenmaß, die Relation, die Wahrhaftigkeit ist in der demokratischen Debatte gänzlich verloren gegangen. Ja, Karneval ist und karnevalesk die politische Expertise. #Politiker, #Journalisten, #Meinungsbilder die sich wie Tiere bar jeglicher #Vernunft, nur mehr als Instrumente der #Lüge und des #Hasses gerieren. Es wird hysterisiert oder relativiert, es wird empört oder verniedlicht, je nach Standpunkt. In jedem einzelnen Fall wird die Wahrheit bis zur Unkenntlichkeit ausradiert, verkauft für die gewollte, die angeordnete radikale Verschiebung des politischen Kompasses. Die tränenerstickte Heuchelei gepaart mit der mühsam versteckten Freude über Gewalt und Mord zur Legitimierung eigener politischer Inhalte und zur Durchsetzung derselben. Die Blindheit des Rechtsstaates gegenüber allen Gefahren der Gesellschaft. Beginnend mit einer sich in Auflösung befindlichen politischen Führung, des Fehlens der politischen Mitte. Endend mit der Erweckung von importierten oder ansässigen Fanatikern, wahnsinnige Ritter einer #Selbstjustiz, an die Stelle des durch die Eliten ruinierten #Rechtsstaates getreten.

Armes Deutschland!


#Orwell #1984 #Einzelfall #Psychologie #Philosophie #Nazis #Antisemit #Augstein #Zensur #Hass #Neusprech
 

#Armes #Deutschland!




Armes Deutschland!

Der systematische #NSU-Terror wurde zu Recht dämonisiert, die ebenso systematischen #RAF-Morde werden heute romantisch #heroisiert, deren #Vertreter und #Befürworter salonfähig herumgereicht. Der gezielt geplante #Terror vom Breischeidplatz als bedauerlicher #Einzelfall eines #psychisch #Kranken relativiert, als #Kollateralschaden der #Toleranz in der blutigen Dimension geschmälert. Der Terror des #Rassisten von #Hanau zur systempermanenten allumfassenden Gefahr für die gesamte deutsche Gesellschaft apokalyptisch erhoben. Der liberale Politiker der Mitte wird als #Nazi verunglimpft, seine Wahl „bereinigt“ und „rückgängig gemacht“, der das Morden der #DDR verleugnende #Linksextreme zum Mann der politischen Mitte befördert. Vermeintliche #Antifaschisten, die sich der Methoden der #Faschisten bedienen, um die #Meinungsfreiheit der #Demokraten zu zensieren. Ein Land, das sich im Glauben an die veröffentlichten Überschriften nur mehr in Nazis- und Nicht-Nazis einteilt und für die Schrecken der wahren Nazis, mangels sprachlicher Inflation, keine rhetorischen Superlative mehr findet oder kennt. Der Verlust jeglicher Moral der bröselnden politischen Mitte, deren Zweck scheinbar alle Mittel, auch die Schwächung der eigenen Demokratie, heiligt. Eine politische Führung, die sich nur mehr selbst zu retten versucht, als dem eigenen Volk zu dienen. Die hunderten Opfer des täglichen Einzelfalls im wahrsten Sinne des Wortes todgeschwiegen, die Täter unter der Käseglocke der psychischen Labilität de facto pardoniert, verniedlicht. Selbst im Tod werden die Opfer unterschiedlich bemessen: Lübcke zurecht betrauert, die Trauer um Maria, Mia oder Roland als völkisches Getue denunziert. Dessen Familie unter dem Antisemitismus der Nazis leidende Journalist Broder als geistiger Vater des rechten Terrors bezeichnet, der Israel hassende Antisemit Augstein zur Speerspitze der politischen Moral gekrönt. Die komplette #Selbstdemontage der #Parteien und der #Medien, der ungeniert gelebte #Verlust von #Glaubwürdigkeit, summieren sich nun in der #Misologie, in der gänzlichen Ablehnung vernünftigen #Denkens und Handelns zugunsten des #Hasses unter den Autoritäten selbst. Der gesamte politische und mediale Diskurs in Deutschland ist aus dem Gleichgewicht geraten, das Augenmaß, die Relation, die Wahrhaftigkeit ist in der demokratischen Debatte gänzlich verloren gegangen. Ja, Karneval ist und karnevalesk die politische Expertise. #Politiker, #Journalisten, #Meinungsbilder die sich wie Tiere bar jeglicher #Vernunft, nur mehr als Instrumente der #Lüge und des #Hasses gerieren. Es wird hysterisiert oder relativiert, es wird empört oder verniedlicht, je nach Standpunkt. In jedem einzelnen Fall wird die Wahrheit bis zur Unkenntlichkeit ausradiert, verkauft für die gewollte, die angeordnete radikale Verschiebung des politischen Kompasses. Die tränenerstickte Heuchelei gepaart mit der mühsam versteckten Freude über Gewalt und Mord zur Legitimierung eigener politischer Inhalte und zur Durchsetzung derselben. Die Blindheit des Rechtsstaates gegenüber allen Gefahren der Gesellschaft. Beginnend mit einer sich in Auflösung befindlichen politischen Führung, des Fehlens der politischen Mitte. Endend mit der Erweckung von importierten oder ansässigen Fanatikern, wahnsinnige Ritter einer #Selbstjustiz, an die Stelle des durch die Eliten ruinierten #Rechtsstaates getreten.

Armes Deutschland!


#Orwell #1984 #Einzelfall #Psychologie #Philosophie #Nazis #Antisemit #Augstein #Zensur #Hass #Neusprech
 

Ende der Geschichte


"(...) Es gibt einen weiteren wichtigen und auf der Hand liegenden Grund für den Zusammenbruch des Systems: Seine Unfähigkeit, extrem dringliche Probleme zu lösen."

https://neue-debatte.com/2020/02/21/ende-der-geschichte-das-system-wird-ueberall-bald-zerfallen/

#Philosophie #Gesellschaft
Ende der Geschichte: Das System wird überall bald zerfallen
 
Later posts Earlier posts