social.stefan-muenz.de

Search

Items tagged with: OmaGate

#Omagate nun auch in OÖ, eine Oma ist ne "linkesau" .....
 
#Omagate nun auch in OÖ, eine Oma ist ne "linkesau" .....
 
Hat Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) die Empörung nach dem sogenannten "Umweltsau-Video" angestachelt? Darüber hat der Medienausschuss des Landtages debattiert.

• Medienausschuss des Landtags debattiert Umweltsau-Satire • Ministerpräsident Laschet hatte per Twitter die WDR-Satire kritisiert • Opposition wirft ihm unterstützung einer Empörungswelle von rechts vor #Landtag #Omagate #Umweltsau #Satire #WDR2 #ArminLaschet #NRW
 
#PIRATEN-Rundschau 05.01.2020
Das Thema #Omagate hat die Gemüter bewegt und führte zur Löschung eines @wdr-Videos.
Hier der Standpunkt der @PiratenHessen:
"Löschung eines Satirevideos (#Umweltsau oder so)!"
piratenpartei-hessen.de/blog/2020/01/0… von @ChristianHachm
#Hessen
Löschung eines Satirevideos (#Umweltsau oder so)
 
Neue Lage:

- USA töten iranischen General
- Die Fehler im #OmaGate
- Leipziger Polizei informiert falsch über Silvester
- #36C3 Vorträge

mit @philipbanse@twitter.com und @vieuxrenard@twitter.com

https://plnk.to/lage
 

je älter ich werde, desto mehr denke ich: omas werden unterschätzt


hier mal ein schöner kommentar aus dem onlineauftritt der süddeutschen zu omagate. burow und co benehmen sich, als wären die omas der sängerinnen so wie meine oma. dabei stimmt das so überhaupt nicht:
Die Sänger des Kinderchors waren im Schnitt acht Jahre alt. Wenn man eine Generationsspanne von 30 Jahren zugrunde legt, sind ihre Omas im Jahr 1950 zur Welt gekommen, gehören also zu der Generation, die heute auf dem Père Lachaise beflissen an Balzacs Grab vorbei direkt zur Ruhestätte von Jim Morrisson geht, um sich dort an ihre eigene Jugend zu erinnern, in diesem Fall also die Jahre ab 1968. Wenn sich die westdeutsche Oma mit etwas wirklich gründlich auskennt, dann ist es, erstens, das sorgsame Abräumen von Generationen, zweitens die Bloßstellung autoritärer Selbstherrlichkeit anhand von Liedzeilen, und drittens, das unbekleidete Wandeln durch Alpentäler.
und ich glaube selbst meine oma hätte das liedchen als das genommen, was es wohl sein sollte: eine nette stichelei ...

#omagate #wdr #fckafd #demokratie

Kommentar zur Hassrede - Mensch Meier


Erst das Omalied, dann Sachsens Justizministerin: Sobald sich ein Lied skandalisieren lässt, sind die Rechten zur Stelle. Ein Kommentar.
 
 
#Volksverpetzer:
Rechte und Rechtsextreme verbreiten einen offensichtlichen Fake über #FridayForFuture und #Umweltsau, um ihre Hysterie weiter anzukurbeln.
#UmweltsauGate #OmaGate #FCKAFD
Rechte verbreiten lächerlichen Umweltsau-Fake über Fridays For Future
 
Warum ich 2020 nicht nach Sizilien fliege (#OmaGate)

Danke für die Zusammenfassung. Hab's gar nicht mitbekommen. Lese kein Twitter mehr.
https://www.claudia-klinger.de/digidiary/2019/12/30/warum-ich-2020-nicht-nach-sizilien-fliege-omagate/
 
Noch eine Stimme der Vernunft:
„Zwei Fragen stellen sich: Erstens: Haben wir wirklich in Deutschland keine größeren Probleme als ein harmlose Lied, von dem kaum jemand Kenntnis erhalten hätte, wäre in den Sozialen Medien nicht ein Sturm der Entrüstung losgetreten worden? Und zweitens: Wann lernen wir eigentlich, dass es das Wesen der Satire ist, dass sich Menschen davon betroffen, vielleicht sogar getroffen fühlen? Satire, die niemandem weh tut, ist keine Satire, sondern höchstens Unterhaltung.“
https://www.deutschlandfunk.de/streit-um-satire-video-aufgesetztes-mediendrama.720.de.html?dram:article_id=466918

Was tun? Hier unterschreiben. Wer aus Feigheit einen Twittermob belohnt, soll dafür die Quittung bekommen.

#OmaGate #TwitterMob #FunktionäreOhneEier
 
@hoergen on Friendica Ich stimme dir vollkommen zu: das ganze Schmierentheater rund um #OmaGate ist ähnlich wie zuvor die Greta-Deutsche-Bahn-Geschichte letztlich nichts als Ablenkung vom eigentlich gemeinten Thema. Allerdings gibt es beim eigentlichen Thema, also dem Kampf gegen die Klimakrise, einen wichtigen Aspekt, der da immer wieder mit reinspielt. Es sind vor allem Rechte und Rechtskonservative, die sich mit aller Macht gegen die notwendigen gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und technischen Veränderungen stemmen. Oder noch allgemeiner: es ist das erklärte Patriarchat, das sich gegen diese Änderungen stemmt. Von dort kommen auch immer wieder die Provokationen, die dann dank virulierender Medien aus jedem harmlosen Lied oder Bild oder Satz einen Skandal machen, ein "IrgendwasGate". Deshalb gehört zum Kampf gegen die Klimakrise auch die Aufklärung über das Treiben derer, die sich dagegen stemmen, und ihre Beweggründe. Oder allgemeiner: der Kampf gegen die Klimakrise ist auch ein Kampf gegen das Patriarchat. Dazu muss man kein bekennender Feminist sein, genauso wenig, wie man ein bekennender Sozialist dazu sein muss.
 

Wenn ÖR-Sender umfallen, dann nach rechts

Der mit vielen Beispielen belegte Thread von https://twitter.com/stephanpalagan
über den Umgang der ÖR-Sender mit links und rechts zeigt doch, dass es da Tendenzen gibt. Hier als Lektüre im Threadreader:
 

Content warning: --

 
Later posts Earlier posts