social.stefan-muenz.de

Search

Items tagged with: Mut

Gegen die Barbarei


Das von Paul Mason verfasste Essay, aus dem Englischen übersetzt von Dr. Rainer Funk, dem Nachlassverwalter von Erich Fromm, ist eine analytische Auseinandersetzung mit dem Neoliberalismus, der die Welt in eine dramatische Lage geführt hat.

Mason benennt Ursachen für dessen nicht mehr zu verschleiernden Niedergang. Er zeigt das Absterben der Illusionen und Träume auf, die dieses System bisher aufrechterhalten haben, die fehlenden Perspektiven für die Menschen und die begonnene Flucht in irrationale Überlegenheitsmythen und nationalistische Nostalgie. Umso dringlicher ist die Aufforderung, Demokratie und Humanismus gegen den aufziehenden Faschismus und die drohende Barbarei zu verteidigen. Dieser Widerstand setzt die unerschrockene Beschreibung einer positiven Zukunft voraus und Entschlossenheit: den eigenen Status nicht nur infrage zu stellen, sondern ihn sogar aufzugeben.

Link zum Essay: https://neue-debatte.com/2020/04/02/sieben-impulse-des-widerstands-radikaler-humanismus-in-einer-finster-werdenden-welt/

#Widerstand #Faschismus #Demokratie #Humanismus #Neoliberalismus #Totalitarismus #Rassismus #Antikapitalismus #Antifaschismus #Kapitalismus #Entschlossenheit #Mut #Standhaftigkeit #Kooperation #sozialeMacht
Sieben Impulse des Widerstands: Radikaler Humanismus in einer finster werdenden Welt
 

Raus aus dem Feuer


"(...) Das herrschende System ist auf Gewalt, Spaltung und die Erzeugung von Angst gegründet. Die Zentren der Macht versetzen die Menschen in Furcht und Schrecken: Sie drohen mit Arbeitsplatzverlust, sozialem Abstieg, sie schüren Ängste vor Terror, Kriegen, Migration, Umweltzerstörungen und Klimawandel, die sie maßgeblich selbst verursachten."

Link zum Beitrag von Ullrich Mies und zum Videointerview mit Elisa Gratias: https://neue-debatte.com/2020/03/07/nur-mut-das-prinzip-hoffnung-veraendert-die-welt/

#Angst #Herrschaft #Macht #Unterdrückung #Ausbeutung #Mut #Veränderung #Gewalt #Furcht #Krieg #Kapitalismus #Neoliberalismus
Nur Mut – Das Prinzip Hoffnung verändert die Welt
 

#Merkel hat die #CDU zur #Blockpartei der #Linken gemacht


Autor Vera #Lengsfeld

Nicht die demokratische Wahl eines Kandidaten der bürgerlichen Mitte in #Thüringen ist unverzeihlich, sondern, dass durch #Kanzlerin #Merkel, 30 Jahre nach dem Untergang des #SED -Staates, die mehrfach umbenannte #SED, wieder eine führende Rolle in unserem Land innehat. Sie hat damit die #CDU, die der Garant für das Erfolgsmodell alte #Bundesrepublik war, zur #Blockpartei der #Linken herabgestuft. Sie hat dafür gesorgt, dass die Wahl „rückgängig“ gemacht wird und das unterstrichen, indem sie ihren Ostbeauftragten Christian #Hirte schasste, weil er es gewagt hatte, einem #demokratisch #gewählten #Kandidaten der #Mitte zu #gratulieren und den #Mut besessen hat, das nicht zu widerrufen. Der nächste Schritt sind die angekündigten #Säuberungen der #Partei von den letzten verblieben #Konservativen, die sich in der #WerteUnion gesammelt haben. Wenn die #CDU auch das hinnimmt, schafft sie sich selber ab.

Dass die #Linke, deren Spitzenkandidat Ramelow mithilfe seines Vordenkers Hoff 25 % der Wähler Thüringens als Naziunterstützer denunziert hat, ist unverzeihlich, weil er die Verbrechen der Nazis skrupellos als Kampfmittel gegen seine politischen Mitbewerber eingesetzt hat. Die historischen Vergleiche, wenn Teile der Bevölkerung zu Aussätzigen erklärt werden, muss man nicht ziehen, sie springen einem ins Gesicht. Auch als die antifaschistischen Bodentruppen des netten Herrn Ramelow sofort dafür gesorgt haben, dass der frisch gewählte Ministerpräsident und seine #Familie umgehend unter #Polizeischutz gestellt werden mussten, weil es ernsthafte #Morddrohungen gab, hat sich Ramelow nicht etwa davon distanziert, sondern mit einem Tweet die Situation #angeheizt, in dem er ein Hitlerzitat verbreitete, welches den Eindruck erwecken wollte, er sei von Hitler-Anhängern als #Ministerpräsident abgewählt worden.

#Ramelow hat mit seinem Verhalten nach seiner Abwahl gezeigt, dass er #kein #Demokrat ist. Er wird jetzt mithilfe des #Psychoterrors der #Mainstream-Medien gegen alle #Andersdenkenden zurück an die Macht geputscht. Seine Fraktionsvorsitzende Hennig-Wellsow hat die CDU öffentlich aufgefordert, eine #Vorab-Garantie für die Wahl Ramelows zu geben, indem sie fünf Stimmen zusagt. Die Namen der Abgeordneten, die angewiesen werden, Ramelow zu wählen, will sie großzügigerweise nicht wissen. Aber zur Abschaffung von demokratischen Wahlen ist es nur noch ein kleiner Schritt.

Wenn die #Linke eine demokratische #Partei wäre, würde sie Neuwahlen anstreben, um sich eine neue Mehrheit zu verschaffen. Aber sie will lieber mit #Psychoterror an die #Macht und wird diesen #Terror fünf Jahre lang aufrecht erhalten müssen, denn ohne diesen #Terror wird sie nicht regieren können.
[…]

#Unrechtsstaat #DDR #Ramelow #Thüringen #Faschismus = #Linke = #Antidemokraten = #DemokratieFeinde
 

#Merkel hat die #CDU zur #Blockpartei der #Linken gemacht


Autor Vera #Lengsfeld

Nicht die demokratische Wahl eines Kandidaten der bürgerlichen Mitte in #Thüringen ist unverzeihlich, sondern, dass durch #Kanzlerin #Merkel, 30 Jahre nach dem Untergang des #SED -Staates, die mehrfach umbenannte #SED, wieder eine führende Rolle in unserem Land innehat. Sie hat damit die #CDU, die der Garant für das Erfolgsmodell alte #Bundesrepublik war, zur #Blockpartei der #Linken herabgestuft. Sie hat dafür gesorgt, dass die Wahl „rückgängig“ gemacht wird und das unterstrichen, indem sie ihren Ostbeauftragten Christian #Hirte schasste, weil er es gewagt hatte, einem #demokratisch #gewählten #Kandidaten der #Mitte zu #gratulieren und den #Mut besessen hat, das nicht zu widerrufen. Der nächste Schritt sind die angekündigten #Säuberungen der #Partei von den letzten verblieben #Konservativen, die sich in der #WerteUnion gesammelt haben. Wenn die #CDU auch das hinnimmt, schafft sie sich selber ab.

Dass die #Linke, deren Spitzenkandidat Ramelow mithilfe seines Vordenkers Hoff 25 % der Wähler Thüringens als Naziunterstützer denunziert hat, ist unverzeihlich, weil er die Verbrechen der Nazis skrupellos als Kampfmittel gegen seine politischen Mitbewerber eingesetzt hat. Die historischen Vergleiche, wenn Teile der Bevölkerung zu Aussätzigen erklärt werden, muss man nicht ziehen, sie springen einem ins Gesicht. Auch als die antifaschistischen Bodentruppen des netten Herrn Ramelow sofort dafür gesorgt haben, dass der frisch gewählte Ministerpräsident und seine #Familie umgehend unter #Polizeischutz gestellt werden mussten, weil es ernsthafte #Morddrohungen gab, hat sich Ramelow nicht etwa davon distanziert, sondern mit einem Tweet die Situation #angeheizt, in dem er ein Hitlerzitat verbreitete, welches den Eindruck erwecken wollte, er sei von Hitler-Anhängern als #Ministerpräsident abgewählt worden.

#Ramelow hat mit seinem Verhalten nach seiner Abwahl gezeigt, dass er #kein #Demokrat ist. Er wird jetzt mithilfe des #Psychoterrors der #Mainstream-Medien gegen alle #Andersdenkenden zurück an die Macht geputscht. Seine Fraktionsvorsitzende Hennig-Wellsow hat die CDU öffentlich aufgefordert, eine #Vorab-Garantie für die Wahl Ramelows zu geben, indem sie fünf Stimmen zusagt. Die Namen der Abgeordneten, die angewiesen werden, Ramelow zu wählen, will sie großzügigerweise nicht wissen. Aber zur Abschaffung von demokratischen Wahlen ist es nur noch ein kleiner Schritt.

Wenn die #Linke eine demokratische #Partei wäre, würde sie Neuwahlen anstreben, um sich eine neue Mehrheit zu verschaffen. Aber sie will lieber mit #Psychoterror an die #Macht und wird diesen #Terror fünf Jahre lang aufrecht erhalten müssen, denn ohne diesen #Terror wird sie nicht regieren können.
[…]

#Unrechtsstaat #DDR #Ramelow #Thüringen #Faschismus = #Linke = #Antidemokraten = #DemokratieFeinde
 
Einer von den Guten: Edward Snowden. Ein weiser junger Mann. Ich habe großen Respekt.

Interview ist schon etwas älter, aber ich kannte es noch nicht und fand es sehr gut.

"Immer wenn ein Einzelner was unternimmt, kann der die Welt verändern." (Birgitta Jónsdóttir, Piratenpartei Island)

Eine Ermutigung zum mutig sein :-). Zum Zeitpunkt des Interviews war der Tiefpunkt noch nicht erreicht.



#edwardsnowdan #zukunft #politik #demokratie #mut #bewusstsein #veränderung #fridaysforfuture #klimawandel
 
Einer von den Guten: Edward Snowden. Ein weiser junger Mann. Ich habe großen Respekt.

Interview ist schon etwas älter, aber ich kannte es noch nicht und fand es sehr gut.

"Immer wenn ein Einzelner was unternimmt, kann der die Welt verändern." (Birgitta Jónsdóttir, Piratenpartei Island)

Eine Ermutigung zum mutig sein :-). Zum Zeitpunkt des Interviews war der Tiefpunkt noch nicht erreicht.



#edwardsnowdan #zukunft #politik #demokratie #mut #bewusstsein #veränderung #fridaysforfuture #klimawandel
 
und schon wieder ein Bericht über „Extinction Rebellion“

Die britische Gruppe „Extinction Rebellion“ („Widerstand gegen unsere Auslöschung“ — Übersetzung der Redaktion) hat für den 15. April zu Aktionen gewaltlosen zivilen Ungehorsams in den Metropolen dieser Welt aufgerufen, um unseren „Weg in den Untergang“ umzukehren.

„Es ist unsere heilige Pflicht zu rebellieren, um unsere Heimat, unsere Zukunft und die Zukunft allen Lebens auf der Erde zu schützen“, schreibt die Gruppe. Das ist keine Übertreibung. Denn wie jeder wesentliche Klimabericht darlegt, bleibt uns dafür nur noch sehr wenig Zeit. Vielleicht ist es sogar schon zu spät.

„Wir werden also an diesem Montag, dem 15. April, loslegen. Wir werden einige Hauptkreisverkehre im Londoner Zentrum blockieren. Wir werden uns in der ganzen Stadt verteilen....."

Das gibt Hoffnung. Das ist etwas, das auch nicht alle tun müssen. Da reichen ein paar tausend von dem Mutigsten in unseren Großstädten.

https://www.rubikon.news/artikel/die-letzte-chance

#Klima #Klimawandel #klimakatastrophe #zukunft #Hoffnung #mut #Widerstand #bewustsein #fridaysforfuture #erde #politik #gewaltfrei
 
und schon wieder ein Bericht über „Extinction Rebellion“

Die britische Gruppe „Extinction Rebellion“ („Widerstand gegen unsere Auslöschung“ — Übersetzung der Redaktion) hat für den 15. April zu Aktionen gewaltlosen zivilen Ungehorsams in den Metropolen dieser Welt aufgerufen, um unseren „Weg in den Untergang“ umzukehren.

„Es ist unsere heilige Pflicht zu rebellieren, um unsere Heimat, unsere Zukunft und die Zukunft allen Lebens auf der Erde zu schützen“, schreibt die Gruppe. Das ist keine Übertreibung. Denn wie jeder wesentliche Klimabericht darlegt, bleibt uns dafür nur noch sehr wenig Zeit. Vielleicht ist es sogar schon zu spät.

„Wir werden also an diesem Montag, dem 15. April, loslegen. Wir werden einige Hauptkreisverkehre im Londoner Zentrum blockieren. Wir werden uns in der ganzen Stadt verteilen....."

Das gibt Hoffnung. Das ist etwas, das auch nicht alle tun müssen. Da reichen ein paar tausend von dem Mutigsten in unseren Großstädten.

https://www.rubikon.news/artikel/die-letzte-chance

#Klima #Klimawandel #klimakatastrophe #zukunft #Hoffnung #mut #Widerstand #bewustsein #fridaysforfuture #erde #politik #gewaltfrei
 
Later posts Earlier posts