social.stefan-muenz.de

Search

Items tagged with: Militarismus

Was die Grünen angeht: Man wird sie an ihrer Konsequenz messen. Weitere Koalitionen mit der CDU und ihr seid im Nu wieder <10%.
Nie wart ihr so wichtig wie Heutzutage, warten wir es also ab...

#grün #grüne #kapitalismus #militarismus #sozialefrage #antifaschismus
 
Kritisches Denken zur Weltpolitik

Die deutsche Aufrüstung muss sich in der letzten Jahrhundertwende ähnlich angefühlt haben:

Kaiserlich-königliche Stärke durch Industrie und Waffengeschäfte, Militärparaden mit dem Segen der Kirche, Schulen, die zu Drill erziehen und ein Adel zur Obrigkeitsgläubigkeit …

Die „gelben Zeitungen“ erzählen uns wieder vom Glanz der Monarchen und Adelshäuser, im Schatten der AfD wachsen Adels-Millionen und Schweizer Parteispenden, Autoritäts-Hörigkeit der Macker und ihre gewalttätigen Übergriffe gegen alles, was ihnen suspekt ist: [[Aufklärung]], [[Feminismus]] und [[Gender]],

Die [[SPD]] wird lernen müssen, mit ihrer auch weniger glanzvollen Seite in der Geschichte umzugehen, und sie braucht wieder, was einst so erfolgreich war: So etwas wie den damaligen [[VORWÄRTS]], dessen zeitweiliger Redakteur [[Kurt Eisner]] dann erster zeitweiliger Ministerpräsident der neuen Republik Bayern wurde.

Nicht von „Gottes Gnaden“ und nicht aus der königlich-bayrischen [[SPD]], sondern im Gegensatz zu ihr, die sich bis 1914 pazifistisch genannt hatte und dann den Kriegskrediten zustimmte, kritische Abweichler wie [[Karl Liebknecht]] aus der Reichstags-Fraktion ausschloss und damit direkt an die Front schickte …

Die [[USPD]] gründete sich erst 1917, als noch mehr Reichstags-Abgeordnete aus der Fraktion ausgeschlossen wurden, und sie war im damaligen Spektrum von Anarchisten und Sozialisten die geistige Speerspitze des Landes:

Bis am 29.10.1918 die Reaktion aus [[Gewerkschaftsbossen]] mit dem [[Stinnes-Legien-Abkommen]] schon in den Tagen vor der Revolution in Bayern den „[[Sozialpakt]]“ mit den Unternehmerverbänden schlossen, für Betriebsräte und den 8-Stunden-Tag die [[Arbeiterräte]] und Enteignungen zu bekämpfen versprachen.

Der nächste Verrat war die Zustimmung von Friedrich Ebert, mit der Obersten Heeresleitung OHL zusammen zu arbeiten, die in Berlin die Arbeiterräte im Januar 1919 nieder schießen ließ, im April/Mai die Revolution in Baiern.

Da war der [[Antikommunismus]] längst gestartet, nannte sich noch länger nach den Ängsten vor der russischen Revolution [[Antibolscheweismus]] und sitzt bis heute in den Knochen der Konservativen:

Schreckgespenster der Enteignung, alle Propaganda des [[Kalter Krieg | Kalten Krieges]] und alle Abwehr-Bilder des „real existierenden [[Sozialismus]]“ verzerren auch heute sofort die Züge der Besitzenden: Angst vor der Hinrichtung der Adeligen, Monarchen und ihrer reichen Vasallen!

===Kritisches Denken===

Die deutsche Philosophie hat sich in Wortklüngeleien herausgeredet, an Massenvernichtungen beteiligt gewesen zu sein, und sie betreibt wieder die gereinigte Form des Denkens, ohne kritische Ansätze.

Die [[Klammerbegriffe]] entstehen erst imwiki.eineweltnetz.org/doku.php?id=weltsozialforum

https://www.pressenza.com/de/2019/12/widerstand-gegen-berlin/

\#raete-muenchen #akk #aufruestung #cdu #militarismus #reaktion
Quelle: http://raete-muenchen.de/kritisches-denken-zur-weltpolitik
 
Kritisches Denken zur Weltpolitik

Die deutsche Aufrüstung muss sich in der letzten Jahrhundertwende ähnlich angefühlt haben:

Kaiserlich-königliche Stärke durch Industrie und Waffengeschäfte, Militärparaden mit dem Segen der Kirche, Schulen, die zu Drill erziehen und ein Adel zur Obrigkeitsgläubigkeit …

Die „gelben Zeitungen“ erzählen uns wieder vom Glanz der Monarchen und Adelshäuser, im Schatten der AfD wachsen Adels-Millionen und Schweizer Parteispenden, Autoritäts-Hörigkeit der Macker und ihre gewalttätigen Übergriffe gegen alles, was ihnen suspekt ist: [[Aufklärung]], [[Feminismus]] und [[Gender]],

Die [[SPD]] wird lernen müssen, mit ihrer auch weniger glanzvollen Seite in der Geschichte umzugehen, und sie braucht wieder, was einst so erfolgreich war: So etwas wie den damaligen [[VORWÄRTS]], dessen zeitweiliger Redakteur [[Kurt Eisner]] dann erster zeitweiliger Ministerpräsident der neuen Republik Bayern wurde.

Nicht von „Gottes Gnaden“ und nicht aus der königlich-bayrischen [[SPD]], sondern im Gegensatz zu ihr, die sich bis 1914 pazifistisch genannt hatte und dann den Kriegskrediten zustimmte, kritische Abweichler wie [[Karl Liebknecht]] aus der Reichstags-Fraktion ausschloss und damit direkt an die Front schickte …

Die [[USPD]] gründete sich erst 1917, als noch mehr Reichstags-Abgeordnete aus der Fraktion ausgeschlossen wurden, und sie war im damaligen Spektrum von Anarchisten und Sozialisten die geistige Speerspitze des Landes:

Bis am 29.10.1918 die Reaktion aus [[Gewerkschaftsbossen]] mit dem [[Stinnes-Legien-Abkommen]] schon in den Tagen vor der Revolution in Bayern den „[[Sozialpakt]]“ mit den Unternehmerverbänden schlossen, für Betriebsräte und den 8-Stunden-Tag die [[Arbeiterräte]] und Enteignungen zu bekämpfen versprachen.

Der nächste Verrat war die Zustimmung von Friedrich Ebert, mit der Obersten Heeresleitung OHL zusammen zu arbeiten, die in Berlin die Arbeiterräte im Januar 1919 nieder schießen ließ, im April/Mai die Revolution in Baiern.

Da war der [[Antikommunismus]] längst gestartet, nannte sich noch länger nach den Ängsten vor der russischen Revolution [[Antibolscheweismus]] und sitzt bis heute in den Knochen der Konservativen:

Schreckgespenster der Enteignung, alle Propaganda des [[Kalter Krieg | Kalten Krieges]] und alle Abwehr-Bilder des „real existierenden [[Sozialismus]]“ verzerren auch heute sofort die Züge der Besitzenden: Angst vor der Hinrichtung der Adeligen, Monarchen und ihrer reichen Vasallen!

===Kritisches Denken===

Die deutsche Philosophie hat sich in Wortklüngeleien herausgeredet, an Massenvernichtungen beteiligt gewesen zu sein, und sie betreibt wieder die gereinigte Form des Denkens, ohne kritische Ansätze.

Die [[Klammerbegriffe]] entstehen erst imwiki.eineweltnetz.org/doku.php?id=weltsozialforum

https://www.pressenza.com/de/2019/12/widerstand-gegen-berlin/

\#raete-muenchen #akk #aufruestung #cdu #militarismus #reaktion
Quelle: http://raete-muenchen.de/kritisches-denken-zur-weltpolitik
 

Albtraum EU


"[...] Weil der türkische Präsident die nun in noch größerer Zahl vorhandenen Flüchtlinge als Geisel nimmt, ist man nicht mehr in der Lage, Position gegen einen Aggressionskrieg zu beziehen."

Link zum Beitrag von Gerhard Mersmann:
https://neue-debatte.com/2019/10/15/eu-nato-und-ihr-homunculus-belli/

Spenden: www.paypal.me/neuedebatte
Genossen gesucht! https://neue-debatte.com/genossenschaft/
Fragen? https://neue-debatte.com/kontakt/
Infos: https://neue-debatte.com/ueber-uns/
FAQ: https://neue-debatte.com/faq/

#NeueDebatte #Syrien #Türkei #EU #USA #NATO #Angriffskrieg #Aggression #Militarismus
EU, NATO und ihr Homunculus Belli
 

Uniformen. Orden. Kreuze.


"(...) Wer den Frieden nicht liebt, wer ihn als anödend und quasi unter seinem Niveau betrachtet, der wird anfällig für die Verlockung durch den Krieg."

Link zum Beitrag von Roland Rottenfußer:
https://neue-debatte.com/2019/09/24/die-kriegsschreiber/

Spenden: www.paypal.me/neuedebatte
Genossen gesucht! https://neue-debatte.com/genossenschaft/
Fragen? https://neue-debatte.com/kontakt/
Infos: https://neue-debatte.com/ueber-uns/
FAQ: https://neue-debatte.com/faq/

#NeueDebatte #Kapitalismus #Antikapitalismus #Pazifismus #Propaganda #Kriegshetze #Geschichte #Friedensbewegung #Militarismus
Die Kriegsschreiber
 

"Ich kämpfe, also bin ich ..."


Während seines Militärdienstes Anfang der 1990er geriet Yannis Youlountas in Konflikt mit Vorgesetzten. Er wurde wegen Gehorsamsverweigerung degradiert. Youlountas entzog sich dem Militär und lebte als Deserteur in der Illegalität. Er betätigt sich heute als Schriftsteller und Kolumnist, ist politisch aktiv und beteiligte sich an der Gründung verschiedener Zeitungsprojekte. Der Dokumentarfilm "Ich kämpfe, also bin ich" entstand 2015.

Link zum Beitrag mit Video von labournet.tv in unserem Archiv:
https://neue-debatte.com/2017/10/30/dokumentation-ich-kaempfe-also-bin-ich/

www.neue-debatte.com | Journalismus und Wissenschaft von unten

Spenden: www.paypal.me/neuedebatte
Genossen gesucht! https://neue-debatte.com/genossenschaft/
Fragen? https://neue-debatte.com/kontakt/
Infos: https://neue-debatte.com/ueber-uns/
FAQ: https://neue-debatte.com/faq/

#NeueDebatte #Widerstand #System #Griechenland #Staat #Militarismus #Ungehorsam #Doku
Dokumentation: Ich kämpfe, also bin ich
 

... bis zur totalen Konfrontation


"(...) Dieser Dreiklang markiert den Übergang von Kriegen zwischen Staaten zu Kriegen zwischen Gesellschaften. Der Krieg der Zukunft könne definiert werden als eine Kombination aus kybernetischen und kinetischen Effekten, verbunden mit der Untergrabung der Moral des Feindes."

Link zum Beitrag von Gunther Sosna:
https://neue-debatte.com/2019/08/31/valdaiclub-the-future-of-war/

www.neue-debatte.com | Journalismus und Wissenschaft von unten

Spenden: www.paypal.me/neuedebatte
Genossen gesucht! https://neue-debatte.com/genossenschaft/
Fragen? https://neue-debatte.com/kontakt/
Infos: https://neue-debatte.com/ueber-uns/
FAQ: https://neue-debatte.com/faq/

#NeueDebatte #Krieg #Frieden #Militarismus #Aufrüstung #Strategie #Taktik #Diplomatie
#valdaiclub – The Future of War
 
Dank an Kampf-Knarrenbauer: "Er" ist wieder da!
"Soldaten als Autoritätspersonen, die künftig auch außerhalb ihrer Kasernen herumkommandieren, wenn ihnen das zur Stärkung des Sicherheitsgefühls einzelner geboten scheint? Vermutlich wird es bald nicht mehr als Ulk gelten, wenn Bürger vor den jungen Soldaten am Bahnhof salutieren."

#militarismus #kriegstreiberei
https://www.heise.de/tp/features/Militarisierung-des-Alltags-4501556.html
 
@piratenpartei

"Weiter kündigte Kramp-Karrenbauer an, sie wolle die Präsenz der Bundeswehr in der Öffentlichkeit erhöhen. Dazu habe sie alle Ministerpräsidenten der Bundesländer angeschrieben und sie aufgefordert, dort jeweils öffentliche Gelöbnisse abzuhalten. "
#akk #militarismus

https://www.deutschlandfunk.de/kramp-karrenbauer-die-bundeswehr-gehoert-in-die-mitte-der.1939.de.html?drn:news_id=1030979
 

Die können es ...


Ein Interview über die Revolution im Sudan mit Ibrahim Khatab.

Link zum Beitrag und Videointerview von labournet.tv https://neue-debatte.com/2019/07/23/die-revolution-im-sudan/
◙ PayPal: www.paypal.me/neuedebatte
◙ Uns unterstützen: https://neue-debatte.com/spenden/
◙ Neue Debatte | www.neue-debatte.com
Unabhängig | Nicht werbefinanziert | Der Leserschaft verpflichtet
◙ Verbreite die Neue Debatte in der digitalen Welt - weil es notwendig ist!

#NeueDebatte #Sudan #Afrika #Revolution #Politik #Militarismus #Diktatur #Krieg #Bildung
Die Revolution im Sudan
 

Kalter Krieg 2.0


Die NATO-Russland-Beziehungen befinden sich im freien Fall. Die herrschenden Eliten in den USA versuchen einen Cordon sanitaire um Russland ziehen, um selbst nach einem fundamentalen Wandel der deutschen Außenpolitik eine Annäherung unmöglich zu machen.

Link zum Beitrag von Ullrich Mies:
https://neue-debatte.com/2019/06/13/russland-drangsalieren-und-den-angriffskrieg-vorbereiten/
◙ Neue Debatte | www.neue-debatte.com
Unabhängig | Nicht werbefinanziert | Der Leserschaft verpflichtet
◙ Verbreite die Neue Debatte in der digitalen Welt - weil es notwendig ist!
◙ Uns unterstützen: https://neue-debatte.com/spenden/
◙ PayPal: www.paypal.me/neuedebatte
#NeueDebatte #Nato #Militarismus #EU #USA #Russland #China
#Imperialismus #SteadfastDefender #Politik #Geopolitik
Russland drangsalieren und den Angriffskrieg vorbereiten
 
Bild/Foto
Die Kampagne zum Verbot von Killer-Robotern fordert die Bundesregierung auf, bei der Installation bzw. Verhandlung eines neuen Vertrages zum Verbot von Killer-Robotern aktiv mitzuwirken. Im Vergangenen September forderte der deutsche Außenminister Heiko Maas die Staatengemeinschaft auf, “ein Verbot völlig autonomer Waffensysteme zu erlassen – ehe es zu spät ist!”

Diese Waffensysteme würden eine moralische Grenze überschreiten, Rechenschaftslücken schaffen und eine Vielzahl anderer ernsthafter Bedenken auslösen. Es ist an der Zeit, dass Deutschland und andere Staaten eine deutliche politische Führung demonstrieren, in Bezug auf den Beginn von Verhandlungen über einen neuen, verbindlichen internationalen Vertrag zum Verbot von Waffensystemen, die Ziele ohne menschliche Kontrolle selektieren und angreifen können.

Medien sind auch eingeladen, eine Aktion der Kampagne am 21. März um 9:00 Uhr vor dem Brandenburger Tor mit
einem Roboter und Aktivisten zu filmen und zu fotografieren.
Medien können sich auch für eine Öffentliche Veranstaltung der Kampagne am 21. März um 18:00 Uhr im Admiralspalast registrieren.

Datum & Zeit: 21. März 2019 um 11:00
Ort: Tagungszentrum im Haus der Bundespressekonferenz, Raum Nr. 4, Schiffbauerdamm 40 I Sprecher*innen: Jody Williams, Friedensnobelpreisträgerin – Prof. Noel Sharkey, Robotiker – Thomas Küchenmeister Direktor Facing Finance – Mary Wareham, Kampagnenkoordinatorin von Human Rights Watch

Link: http://www.facing-finance.org/de/2019/03/die-kampagne-zum-verbot-von-killer-robotern-kommt-am-21-maerz-2019-nach-berlin/

#deutschland #berlin #veranstaltung #politik #wirtschaft #forschung #militarismus #technologie #interessiert
 
Bild/Foto
Die Kampagne zum Verbot von Killer-Robotern fordert die Bundesregierung auf, bei der Installation bzw. Verhandlung eines neuen Vertrages zum Verbot von Killer-Robotern aktiv mitzuwirken. Im Vergangenen September forderte der deutsche Außenminister Heiko Maas die Staatengemeinschaft auf, “ein Verbot völlig autonomer Waffensysteme zu erlassen – ehe es zu spät ist!”

Diese Waffensysteme würden eine moralische Grenze überschreiten, Rechenschaftslücken schaffen und eine Vielzahl anderer ernsthafter Bedenken auslösen. Es ist an der Zeit, dass Deutschland und andere Staaten eine deutliche politische Führung demonstrieren, in Bezug auf den Beginn von Verhandlungen über einen neuen, verbindlichen internationalen Vertrag zum Verbot von Waffensystemen, die Ziele ohne menschliche Kontrolle selektieren und angreifen können.

Medien sind auch eingeladen, eine Aktion der Kampagne am 21. März um 9:00 Uhr vor dem Brandenburger Tor mit
einem Roboter und Aktivisten zu filmen und zu fotografieren.
Medien können sich auch für eine Öffentliche Veranstaltung der Kampagne am 21. März um 18:00 Uhr im Admiralspalast registrieren.

Datum & Zeit: 21. März 2019 um 11:00
Ort: Tagungszentrum im Haus der Bundespressekonferenz, Raum Nr. 4, Schiffbauerdamm 40 I Sprecher*innen: Jody Williams, Friedensnobelpreisträgerin – Prof. Noel Sharkey, Robotiker – Thomas Küchenmeister Direktor Facing Finance – Mary Wareham, Kampagnenkoordinatorin von Human Rights Watch

Link: http://www.facing-finance.org/de/2019/03/die-kampagne-zum-verbot-von-killer-robotern-kommt-am-21-maerz-2019-nach-berlin/

#deutschland #berlin #veranstaltung #politik #wirtschaft #forschung #militarismus #technologie #interessiert
 
Later posts Earlier posts