social.stefan-muenz.de

Search

Items tagged with: Münster


'THE PUBLIC MATTERS'


#Ausstellung und #FORUM, Vortragsreihe Exkurse zum Thema #Öffentlichkeit
#LWLMuseum für #Kunst und #Kultur #Münster
#art
 


https://www.kunsthallemuenster.de/de/programm/tobias-euler-thies-mynther-veit-sprenger-moon-mach

'Moon Machine, Landing' bis 21.6.2020


#TobiasEuler, #ThiesMynther, #VeitSprenger
#KunsthalleMünster #Münster #art
 
#ms0905 1500 Seit ca. ½h sammeln sich auf dem Schlossplatz in #Münster ca. 40 Aluhüte, um gegen Infektionsschutzmaßnahmen zu protestieren. Abstand und Maskenpflicht werden nur vereinzelt eingehalten, dennoch sind sie bisher kaum als Gruppe erkennbar. Zwei CopWannen beobachten.
 
Chat, iOS/Android-Clients nice-to-have aber vermutlich kein must.

Was würdet Ihr da empfehlen, wo könnte 1 sowas z.B. aaS bekommen? (Weil bloß keine Server-Pflege-Verantwortung!)
Kennt vielleicht jmd., die im Raum #Münster #Münsterland da kompetent zu beraten und betreuen? Ich könnte mir vorstellen, dass da 1 regelmäßige Ansprechpartner*in in IT-Fragen eine Kundin gewinnen könnte 😉

2/2
 

Content warning: Corona, Versorgungsengpässe, HamsterAlarm

 
na vorm schauen vielleicht nochma aufe strasse gehn
Bewegung “Seebrücke” ruft zu bundesweiten “Demos gegen die mörderische Abschottung der europäischen Grenze” auf. Aktuell geplant:
02.03. 17h #Reutlingen Marktplatz
03.03. 18h #Würzburg Hbf
04.03. 20h #Lüneburg Böll-Haus
02.03. 18h #Leipzig Südplatz
02.03. 18h #Frankfurt Zeppelinallee 43 (gr. Generalkonsulat)
03.03. 18h #Heidenberg Bismarckplatz
03.03. 18h #Hamburg Rathausmarkt
03.03. 18h #Köln Altermarkt
03.03. 18h #Münster Prinzipalmarkt
#GrenzenAuf #refugeeswelcome #rassismus #rechtaufasyl #flüchtlinge
03.03. 18.30 #Zürich HB
03.03. 18.00 #Stuttagart Schlosspatz
03.03. 18.00 #Bielefeld Jahnplatz03.03. 17.00 #Wuppertal City-Arkaden
03.03. 17.30 #Duisburg Forum
03.03. 13.00 #Bremen MarktplatzDI.,
3. MÄRZ UM 18:00 UTC+01
Grenzen auf! Leben retten! Faschismus bekämpfen!
Bundeskanzleramt · #Berlin
 

Content warning: Refugees, EU, Rassismus, Münster, ms0303

 
Bewegung “Seebrücke” ruft zu bundesweiten “Demos gegen die mörderische Abschottung der europäischen Grenze” auf. Aktuell geplant:
02.03. 17h #Reutlingen Marktplatz
03.03. 18h #Würzburg Hbf
04.03. 20h #Lüneburg Böll-Haus
02.03. 18h #Leipzig Südplatz
02.03. 18h #Frankfurt Zeppelinallee 43 (gr. Generalkonsulat)
03.03. 18h #Heidenberg Bismarckplatz
03.03. 18h #Hamburg Rathausmarkt
03.03. 18h #Köln Altermarkt
03.03. 18h #Münster Prinzipalmarkt
(ich vermute morgen 3.3.) 13.00h Kundgebung, Marktplatz #Bremen
#GrenzenAuf #refugeeswelcome #rassismus #rechtaufasyl #flüchtlinge03.03. 18.30 #Zürich HB
03.03. 18.00 #Stuttagart Schlosspatz
03.03. 18.00 #Bielefeld Jahnplatz03.03. 17.00 #Wuppertal City-Arkaden
03.03. 17.30 #Duisburg Forum
03.03. 13.00 #Bremen MarktplatzDI., 3. MÄRZ UM 18:00 UTC+01
Grenzen auf! Leben retten! Faschismus bekämpfen!
Bundeskanzleramt · #Berlin
 
Will jemand heute Abend um 19:00 Uhr in #münster zu @Plapperbude presents @irgendwiejuna ? Mein Platz wird aus gesundheitlichen Gründen leider frei :/ https://social.tchncs.de/@Plapperbude/103517921257096446
 

Content warning: Twitter RT

 
Danke Preußen!

#NoNazis #Münster #PoweredByRSS
In der Nacht auf den 2. Februar kam es wohl in der Nähe des Kraftwerks #datteln4 zu Ingewahrsamnahmen nach einer Fahrzeugkontrolle. Als Betroffene melden sich nun Mitarbeiter des Instituts für Theologie und Politik #Münster via Pressemitteilung zu den Umständen und dem Gewahrsam
---
RT @ITP_Muenster@twitter.activitypub.actor
Zwei unserer Mitarbeiter*innen wurden im Umfeld von #Datteln4 von der @polizei_nrw_re über Nacht auf erniedrig…
https://twitter.com/ITP_Muenster/status/1225477694714007552
Bild/Foto
 




https://www.rijksmuseumtwenthe.nl/content/2642/nl/picasso-amp-matisse-beauty-is-a-line

' #Picasso & #Matisse. #Beauty is a #line '


im #Rijksmuseum Twente #Enschede #nl

in Cooperation mit dem #Picasso Museum #Münster
https://www.kunstmuseum-picasso-muenster.de/ausstellungen/aktuelle-ausstellungen/beauty-is-a-line/
Abbildung: Jacoba van #Heemskerck, 'Compositie' 1914
#JacobavanHeemskerck #art #museum
 

Content warning: Antifa, Münster, nazi-influencer

 
"Wir als @FFF_Muenster solidarisieren uns mit dem Bündnis Keinen Meter den Nazis und rufen dazu auf, sich zahlreich an den Protesten gegen den AfD-Neujahrsempfang zu beteiligen"
🤜🤛 Es wird voll bei #ms0702!
https://fff-muenster.de/pm-fridays-for-future-muenster-ruft-zu-protest-gegen-den-afd-neujahrsempfang-auf/ #FridaysForFuture #fff #noAfD #Münster

Posted 04. February 2020 - 10:35 on Twitter
Origin: https://twitter.com/ms_keinenmeter/status/1224642692329693187
 
Kundgebung gegen den AfD-Kreisparteitag in #Münster beendet. Menschen stellen sich zur Demonstration durch die Innenstadt auf. #ms1101
Bild/Foto
 
Bild/Foto

Scharf rechts!


Das ist ein Update zu Scharf rechts! von 2019-05-31. Diesmal mit allen 10 Geboten und (nicht von mir geprüfter) Quellenangabe:
Das Originaldokument der "Zehn Pflichten für Radfahrer" ist derzeit im Stadtmuseum von Münster zu sehen.
Diese Seite datiert das Original auf 1938, also vier Jahre nach Einführung der Radwegebenutzungspflicht.

Textversion:

Zehn Pflichten für Radfahrer

Verkehrsgemeinschaft ist ein Stück Volksgemeinschaft!

Vergiß das nie! Präge Dir ein und behalte gut und

für immer:


Erste Pflicht:
Scharf rechts am Rand der Fahrbahn fahren!
Zweite Pflicht:
Grundsätzlich nicht neben anderen Radfahrern fahren!
Dritte Pflicht:
Immer die Radwege benutzen!
Vierte Pflicht:
Die Lenkstange stets festhalten und die Füße auf den Pedalen
lassen!
Fünfte Pflicht:
Nur dann überholen, wenn genügend Platz ist und keine
Gefahr besteht; nach links in weitem und nach rechts in
engem Bogen einbiegen!
Sechste Pflicht:
Vor dem Einbiegen nach links die entgegenkommenden Fahr-
zeuge vorbeilassen! Rechtzeitig abwinken; vergiß nicht, daß
Deine Zeichen bei Dunkelheit oder Nebel schwer zu er-
kennen sind!
Siebente Pflicht:
Kraftfahrzeuge und Straßenbahnen vorfahren lassen, wenn
Du nicht auf gekennzeichneter Hauptstraße fährst!
Achte Pflicht:
Dich nicht anhängen, kein Vieh führen und andere Fahrzeuge
nur dann ziehen, wenn sie mit Deinem Rade fest ver-
bunden sind!
Neunte Pflicht:
Nur ein Erwachsener darf ein Kind bis zu sieben Jahren
auf einem besonderen Sitz mitnehmen!
Zehnte Pflicht:
Dein Fahrrad stets in verkehrssicherem Zustand halten!

Halte dich streng an diese Gebote! Wer Sie übertritt,
versündigte sich an der Gesundheit und am Wohlstand
seines Volkes!
Während die Regeln vier bis zehn weitgehend einleuchten, sind die ersten drei ausschließlich dazu da, Radfahrer/innen von der Fahrbahn zu verdrängen. Zur Erinnerung:

* Immer mindestens 150 cm Abstand zu rechts parkenden Autos halten, eher mittig als rechts auf der Fahrbahn radeln!
* In der Regel dürfen Fahrradfahrer nebeneinander radeln. Da Autos zum Überholen so oder so einen Spurwechsel vornehmen müssen, ist das keine Verkehrsbehinderung.
* Radwege meiden, Fahrbahn nutzen!

#fahrrad #radweg #verkehr #politik #rechts #immereinetürbreiteabstandhalten #autowahn #münster #nskk #rwbp #radwegebenutzungspflicht
 
Bild/Foto

Scharf rechts!


Das ist ein Update zu Scharf rechts! von 2019-05-31. Diesmal mit allen 10 Geboten und (nicht von mir geprüfter) Quellenangabe:
Das Originaldokument der "Zehn Pflichten für Radfahrer" ist derzeit im Stadtmuseum von Münster zu sehen.
Diese Seite datiert das Original auf 1938, also vier Jahre nach Einführung der Radwegebenutzungspflicht.

Textversion:

Zehn Pflichten für Radfahrer

Verkehrsgemeinschaft ist ein Stück Volksgemeinschaft!

Vergiß das nie! Präge Dir ein und behalte gut und

für immer:


Erste Pflicht:
Scharf rechts am Rand der Fahrbahn fahren!
Zweite Pflicht:
Grundsätzlich nicht neben anderen Radfahrern fahren!
Dritte Pflicht:
Immer die Radwege benutzen!
Vierte Pflicht:
Die Lenkstange stets festhalten und die Füße auf den Pedalen
lassen!
Fünfte Pflicht:
Nur dann überholen, wenn genügend Platz ist und keine
Gefahr besteht; nach links in weitem und nach rechts in
engem Bogen einbiegen!
Sechste Pflicht:
Vor dem Einbiegen nach links die entgegenkommenden Fahr-
zeuge vorbeilassen! Rechtzeitig abwinken; vergiß nicht, daß
Deine Zeichen bei Dunkelheit oder Nebel schwer zu er-
kennen sind!
Siebente Pflicht:
Kraftfahrzeuge und Straßenbahnen vorfahren lassen, wenn
Du nicht auf gekennzeichneter Hauptstraße fährst!
Achte Pflicht:
Dich nicht anhängen, kein Vieh führen und andere Fahrzeuge
nur dann ziehen, wenn sie mit Deinem Rade fest ver-
bunden sind!
Neunte Pflicht:
Nur ein Erwachsener darf ein Kind bis zu sieben Jahren
auf einem besonderen Sitz mitnehmen!
Zehnte Pflicht:
Dein Fahrrad stets in verkehrssicherem Zustand halten!

Halte dich streng an diese Gebote! Wer Sie übertritt,
versündigte sich an der Gesundheit und am Wohlstand
seines Volkes!
Während die Regeln vier bis zehn weitgehend einleuchten, sind die ersten drei ausschließlich dazu da, Radfahrer/innen von der Fahrbahn zu verdrängen. Zur Erinnerung:

* Immer mindestens 150 cm Abstand zu rechts parkenden Autos halten, eher mittig als rechts auf der Fahrbahn radeln!
* In der Regel dürfen Fahrradfahrer nebeneinander radeln. Da Autos zum Überholen so oder so einen Spurwechsel vornehmen müssen, ist das keine Verkehrsbehinderung.
* Radwege meiden, Fahrbahn nutzen!

#fahrrad #radweg #verkehr #politik #rechts #immereinetürbreiteabstandhalten #autowahn #münster #nskk #rwbp #radwegebenutzungspflicht
 
Dafür gab es in #Münster ab etwa fünf Uhr lautes Techno-Gewummer. Dass diese *zensiert* der Blitz beim *zensiert* treffen möge.
 
War gestern Abend beruflich an nun "intelligent" beleuchteter Kanalprom. in #Hiltrup. Bei aller berechtigter Kritik zur Verkehrspolitik in #Münster: Es ist super, dort Licht zu haben. Danke! Freue mich drauf, Daten zu https://traffics.codeformuenster.org hinzuzufügen! https://www.wn.de/Muenster/Stadtteile/Hiltrup/4071104-Schlaue-Laternen-am-Kanal-Teststrecke-fuer-die-adaptive-Beleuchtung-in-Betrieb-genommen
Bild/Foto
 

Münsteraner Gericht untersagt Sonntagsarbeit bei Amazon.de


Amazon wollte an 2 Adventsonntagen Arbeiter beschäftigen dürfen, um schneller liefern zu können. Das ist unzulässig, zumal der Zeitdruck selbst verursacht ist.
Münsteraner Gericht untersagt Sonntagsarbeit bei Amazon.de
#Amazon #Amazonde #Logistik #Münster #Recht #Sonntagsarbeit
 

Münsteraner Gericht untersagt Sonntagsarbeit bei Amazon.de


Amazon wollte an 2 Adventsonntagen Arbeiter beschäftigen dürfen, um schneller liefern zu können. Das ist unzulässig, zumal der Zeitdruck selbst verursacht ist.
Münsteraner Gericht untersagt Sonntagsarbeit bei Amazon.de
#Amazon #Amazonde #Logistik #Münster #Recht #Sonntagsarbeit
 
Activist hanging from a bridge at #Münster in the state of North-rhine westphalia, #NRW, Germany, blocks nuclear waste transport of depleated #uranium from #Germany to #Russia

https://www.contratom.de/2019/12/10/naechster-atommuell-export-blockiert/

Nächster Atommüll-Export blockiert
Publiziert 10. Dezember 2019

#Gronau (West). Erneut blockieren Aktivist_innen einen Zug mit #Uranmüll der Firma #Urenco, der auf dem Weg nach #Russland ist. Vorerst kann er nicht weiter fahren, da sich eine Person von der Autobahnbrücke bei MS-Häger über die Schienen abgeseilt hat. Transparente in russisch und deutsch fordern den Stopp der umstrittenen Transporte: „Keine Atommüll-Exporte nach Russland“ und „Gronau stilllegen“ ist dort zu lesen. Dadurch wollen sie ihre Solidarität mit den Menschen in Russland sowie
den gemeinsamen Protest zeigen.

Die Blockade ist bei weitem nicht die einzige Protestaktion im Zusammenhang mit diesem Transport, der von seinem gewöhnlichen Fahrplan abwich. Geplant war der Transport an diesem Montag. Vom #Münsterland über das #Ruhrgebiet und die #Niederlande bis hin nach #Amsterdam haben zahlreiche Initiativen zu Mahnwachen und Aktionen entlang der Strecke aufgerufen, in Russland werden die Proteste ebenfalls unterstützt. Sogar von dort sind Menschen angereist, um auf das Thema aufmerksam zu machen.

Die Aktivist_innen freuen sich darüber: „Es ist wichtig, zu kämpfen,“ sagt Anne. „Die Exporte nach Russland zeigen einmal mehr, dass #Atomkraft ein schmutziges Geschäft ist und dass alle Anlagen abgeschaltet gehören.“ „Mit der #Urananreicherungsanlage fangen wir an,“ fügt ihr Mitstreiter hinzu.

Sie sind zuversichtlich, denn die Menschen wirken entschlossen und der #Widerstand wächst: „Aufgrund der Proteste konnte der Zug gestern nicht fahren und wird womöglich das Schiff nach St. Petersburg verpassen. Ein klares Zeichen, dass wir erfolgreich sind!“

Bereits der Transport vor drei Wochen war für viele Stunden blockiert worden und hatte für internationale Schlagzeilen gesorgt. Wie sich gestern gezeigt hat, nehmen die Proteste nicht ab. Schließlich will die Firma Urenco noch zehntausende Tonnen Uranmüll exportieren, die bei der #Urananreicherung entstehen.

Kontakt zu der Blockade:

0152-26441337

0151-57949490

weitere Infos:

www.urantransport.de

twitter.com/urantransport
Nächster Atommüll-Export blockiert
 
Monday actions against export of depleted #uranium, radioactive waste from #Germany to #Russia via #Netherlands

Bitte die Aktionsorte unten beachten + verbreiten.

+++++++++++++++++++++

Gemeinschaftliche Pressemitteilung

Aktionsbündnis #Münsterland gegen #Atomanlagen
#Ecodefense, #Russland
#Greenpeace Russland
Arbeitskreis Umwelt (AKU) #Gronau
Arbeitskreis Umwelt (AKU) #Schüttorf
SOFA (Sofortiger #Atomausstieg) #Münster
Bürgerinitiative Umweltschutz #Hamm
Bündnis AgiEL – AtomkraftgegnerInnen im #Emsland
Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz ( #BBU )
#IPPNW – Internationale Ärzte zur Verhütung des Atomkriegs / Ärzte in sozialer Verantwortung

Gronau/Münster/Hamm, 8. Dezember 2019

Morgen (9.12.): Aktionstag gegen Uranmüllexporte
- Proteste in 12 Städten gegen neuen Uranmüllzug Gronau-Russland
- "Uranmüllexporte müssen gestoppt werden"

Am morgigen Montag, 9. Dezember, finden in zwölf Städten im Rahmen eines überregionalen Aktionstages Proteste gegen die zu erwartende Abfahrt eines neuen Uranmülltransports mit 600 t abgereichertem #Uranhexafluorid (UF6) von der #Urananreicherungsanlage im westfälischen Gronau zur Atomanlage #Novouralsk in #Russland statt. Die Proteste finden nicht nur
im Münsterland statt, sondern erstmals auch im #Ruhrgebiet, am #Niederrhein sowie in #Amsterdam, wo die radioaktive Fracht am Mittwoch, 11. Dezember, im #Amerikahaven auf die Mikhail Dudin für die Weiterfahrt nach St. Petersburg verladen werden soll. Beim letzten Transport Mitte November stoppten AtomkraftgegnerInnen den Uranzug bei #Burgsteinfurt im Münsterland mit einer Abseilaktion für mehr als sieben Stunden.

Für die Ankunft des Atomschiffes in St. Petersburg sind auch in Russland neue Proteste geplant. Rund 53 000 Menschen haben dort bereits eine Online-Petition von #Greenpeace Russland unterschrieben.

Anti-Atomkraft-Initiativen und Umweltverbände in #Deutschland und Russland fordern vom Betreiber der Gronauer Urananreicherungsanlage, dem #Urenco-Konzern, sowie von den deutschen Urenco-Anteilseignern #RWE und #EON und der #Bundesregierung einen sofortigen Stopp der Uranmüllexporte. Erst am Donnerstag hatte Bundesumweltministerin Svenja Schulze angekündigt, den Export von Brennelementen einschränken zu wollen. Dieses geplante Verbot muss auf Uranexporte jeglicher Art ausgeweitet werden.

"Die erfreuliche Ausweitung der Proteste zeigt, dass das Abschieben des eigenen Atommülls nach Russland auf immer mehr Ablehnung stößt. Es ist klar, dass Urenco, RWE und EON vor allem die hohen Kosten für eine sichere Entsorgung des Atommülls einsparen wollen – aber Russland ist nicht die Atommüllkippe für #NRW. Mit einer eigenen Anlage zur Umwandlung des Uranabfalls in das etwas lagerungsfähigere #Uranoxid hat Urenco am britischen Standort #Capenhurst seit Jahren offenbar erhebliche technische und finanzielle Probleme. Konsequent sind ein Exportstopp und die Stilllegung der Urananreicherungsanlage Gronau im Rahmen des deutschen Atomausstiegs," forderte Udo Buchholz vom Arbeitskreis Umwelt
Gronau und Vorstandsmitglied im Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU).

Streckenverlauf des Urantransports von Gronau nach Amsterdam

Der Uranzug wird von Gronau über Burgsteinfurt und Münster zum Güterbahnhof in Hamm fahren und dort mehrere Stunden rangieren und "parken". Im weiteren Verlauf sind zwei Routen möglich:

Nordroute: Von Hamm über #Lünen - #Recklinghausen - #Herten - #Gelsenkirchen Buer - #Gladbeck - #Bottrop - #Oberhausen nach #Duisburg-Rheinhausen und #Krefeld.

Südroute: Von Hamm über #Unna - #Hagen - #Ennepetal - #Wuppertal - #Düsseldorf nach #Mönchengladbach.

Ab #Viersen geht es dann auf einer Strecke über #Venlo - #Eindhoven - #Rotterdam nach Amsterdam.

Zusätzlich fahren ab Montag auch LKWs mit #UF6 in zwei Chargen an zwei Tagen von Gronau über #Enschede - #Hengelo - #Almelo - #Deventer - #Amersfoort zur Verladung nach Amsterdam.

Protestorte am morgigen Montag:
  • Gronau (UAA): ab 8 Uhr Mahnwache auf Bahnbrücke Max-Planck-Str.
  • Ochtrup (Bhf): ab 7 Uhr Verteilen von Infomaterial im Berufsverkehr
  • Burgsteinfurt (Bhf): ab 11 Uhr Mahnwache
  • Münster (Hbf): ab 10.45 Uhr Mahnwache
  • Hiltrup (Bhf): ab 12 Uhr Mahnwache
  • Drensteinfurt (Bhf): ab 7 Uhr Verteilen von Infomaterial im Berufsverkehr
  • Hamm (Hbf): ab 14 Uhr Mahnwache
  • Unna (Bhf): ab 19 Uhr Mahnwache
  • Lünen (Hbf): ab 20.30 Uhr Mahnwache
  • Mönchengladbach (Europaplatz): ab 18 Uhr Mahnwache
  • Hengelo (Bhf Nordseite): ab 17 Uhr Mahnwache
  • Amsterdam-Sloterdijk (Bhf): ab 17 Uhr Mahnwache
Hinweis für die Redaktionen:

Der Ko-Vorsitzende der russischen Umweltorganisation #Ecodefense, Vladimir Slivyak, wird am morgigen Montag ab 10.45 Uhr an der Mahnwache vor dem Münsteraner Hauptbahnhof teilnehmen. Herr Slivyak gilt als einer der profiliertesten Umweltexperten in Russland und steht gerne für Interviews sowie für Hintergrundinfos zu den aktuellen Protesten in Russland zur Verfügung. Herrn Slivyaks Kollegin Alexandra Koroleva hat aufgrund der schwierigen politischen Situation in Russland im Sommer in Deutschland politisches Asyl beantragt.

Aktuelle Hintergrundinfos zu den jetzigen Uranmüllexporten und zur Uranmülllagerung an der Urananreicherungsanlage Gronau finden sich auf www.sofa-ms.de sowie www.urantransport.de.

Kontakt:

Udo Buchholz, AKU Gronau/BBU, Tel. 02562-23125, 0178-9050717

Matthias Eickhoff, Aktionsbündnis Münsterland gegen Atomanlagen, Tel.
0176-64699023

Peter Bastian, Aktionsbündnis Münsterland gegen Atomanlagen, Tel.
0157-86269233

Vladimir Slivyak, Ecodefense, Tel. 007-903-2997584

Weitere Infos:

www.bbu-online.de, www.sofa-ms.de, www.urantransport.de,

#Münsterland
Monday actions against export of depleted #uranium, radioactive waste from #Germany to #Russia via #Netherlands

Bitte die Aktionsorte unten beachten + verbreiten.

+++++++++++++++++++++

Gemeinschaftliche Pressemitteilung

Aktionsbündnis #Münsterland gegen #Atomanlagen
#Ecodefense, #Russland
#Greenpeace Russland
Arbeitskreis Umwelt (AKU) #Gronau
Arbeitskreis Umwelt (AKU) #Schüttorf
SOFA (Sofortiger #Atomausstieg) #Münster
Bürgerinitiative Umweltschutz #Hamm
Bündnis AgiEL – AtomkraftgegnerInnen im #Emsland
Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz ( #BBU )
#IPPNW – Internationale Ärzte zur Verhütung des Atomkriegs / Ärzte in sozialer Verantwortung

Gronau/Münster/Hamm, 8. Dezember 2019

Morgen (9.12.): Aktionstag gegen Uranmüllexporte
- Proteste in 12 Städten gegen neuen Uranmüllzug Gronau-Russland
- "Uranmüllexporte müssen gestoppt werden"

Am morgigen Montag, 9. Dezember, finden in zwölf Städten im Rahmen eines überregionalen Aktionstages Proteste gegen die zu erwartende Abfahrt eines neuen Uranmülltransports mit 600 t abgereichertem #Uranhexafluorid (UF6) von der #Urananreicherungsanlage im westfälischen Gronau zur Atomanlage #Novouralsk in #Russland statt. Die Proteste finden nicht nur
im Münsterland statt, sondern erstmals auch im #Ruhrgebiet, am #Niederrhein sowie in #Amsterdam, wo die radioaktive Fracht am Mittwoch, 11. Dezember, im #Amerikahaven auf die Mikhail Dudin für die Weiterfahrt nach St. Petersburg verladen werden soll. Beim letzten Transport Mitte November stoppten AtomkraftgegnerInnen den Uranzug bei #Burgsteinfurt im Münsterland mit einer Abseilaktion für mehr als sieben Stunden.

Für die Ankunft des Atomschiffes in St. Petersburg sind auch in Russland neue Proteste geplant. Rund 53 000 Menschen haben dort bereits eine Online-Petition von #Greenpeace Russland unterschrieben.

Anti-Atomkraft-Initiativen und Umweltverbände in #Deutschland und Russland fordern vom Betreiber der Gronauer Urananreicherungsanlage, dem #Urenco-Konzern, sowie von den deutschen Urenco-Anteilseignern #RWE und #EON und der #Bundesregierung einen sofortigen Stopp der Uranmüllexporte. Erst am Donnerstag hatte Bundesumweltministerin Svenja Schulze angekündigt, den Export von Brennelementen einschränken zu wollen. Dieses geplante Verbot muss auf Uranexporte jeglicher Art ausgeweitet werden.

"Die erfreuliche Ausweitung der Proteste zeigt, dass das Abschieben des eigenen Atommülls nach Russland auf immer mehr Ablehnung stößt. Es ist klar, dass Urenco, RWE und EON vor allem die hohen Kosten für eine sichere Entsorgung des Atommülls einsparen wollen – aber Russland ist nicht die Atommüllkippe für #NRW. Mit einer eigenen Anlage zur Umwandlung des Uranabfalls in das etwas lagerungsfähigere #Uranoxid hat Urenco am britischen Standort #Capenhurst seit Jahren offenbar erhebliche technische und finanzielle Probleme. Konsequent sind ein Exportstopp und die Stilllegung der Urananreicherungsanlage Gronau im Rahmen des deutschen Atomausstiegs," forderte Udo Buchholz vom Arbeitskreis Umwelt
Gronau und Vorstandsmitglied im Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU).

Streckenverlauf des Urantransports von Gronau nach Amsterdam

Der Uranzug wird von Gronau über Burgsteinfurt und Münster zum Güterbahnhof in Hamm fahren und dort mehrere Stunden rangieren und "parken". Im weiteren Verlauf sind zwei Routen möglich:

Nordroute: Von Hamm über #Lünen - #Recklinghausen - #Herten - #Gelsenkirchen Buer - #Gladbeck - #Bottrop - #Oberhausen nach #Duisburg-Rheinhausen und #Krefeld.

Südroute: Von Hamm über #Unna - #Hagen - #Ennepetal - #Wuppertal - #Düsseldorf nach #Mönchengladbach.

Ab #Viersen geht es dann auf einer Strecke über #Venlo - #Eindhoven - #Rotterdam nach Amsterdam.

Zusätzlich fahren ab Montag auch LKWs mit #UF6 in zwei Chargen an zwei Tagen von Gronau über #Enschede - #Hengelo - #Almelo - #Deventer - #Amersfoort zur Verladung nach Amsterdam.

Protestorte am morgigen Montag:
  • Gronau (UAA): ab 8 Uhr Mahnwache auf Bahnbrücke Max-Planck-Str.
  • Ochtrup (Bhf): ab 7 Uhr Verteilen von Infomaterial im Berufsverkehr
  • Burgsteinfurt (Bhf): ab 11 Uhr Mahnwache
  • Münster (Hbf): ab 10.45 Uhr Mahnwache
  • Hiltrup (Bhf): ab 12 Uhr Mahnwache
  • Drensteinfurt (Bhf): ab 7 Uhr Verteilen von Infomaterial im Berufsverkehr
  • Hamm (Hbf): ab 14 Uhr Mahnwache
  • Unna (Bhf): ab 19 Uhr Mahnwache
  • Lünen (Hbf): ab 20.30 Uhr Mahnwache
  • Mönchengladbach (Europaplatz): ab 18 Uhr Mahnwache
  • Hengelo (Bhf Nordseite): ab 17 Uhr Mahnwache
  • Amsterdam-Sloterdijk (Bhf): ab 17 Uhr Mahnwache
Hinweis für die Redaktionen:

Der Ko-Vorsitzende der russischen Umweltorganisation #Ecodefense, Vladimir Slivyak, wird am morgigen Montag ab 10.45 Uhr an der Mahnwache vor dem Münsteraner Hauptbahnhof teilnehmen. Herr Slivyak gilt als einer der profiliertesten Umweltexperten in Russland und steht gerne für Interviews sowie für Hintergrundinfos zu den aktuellen Protesten in Russland zur Verfügung. Herrn Slivyaks Kollegin Alexandra Koroleva hat aufgrund der schwierigen politischen Situation in Russland im Sommer in Deutschland politisches Asyl beantragt.

Aktuelle Hintergrundinfos zu den jetzigen Uranmüllexporten und zur Uranmülllagerung an der Urananreicherungsanlage Gronau finden sich auf www.sofa-ms.de sowie www.urantransport.de.

Kontakt:

Udo Buchholz, AKU Gronau/BBU, Tel. 02562-23125, 0178-9050717

Matthias Eickhoff, Aktionsbündnis Münsterland gegen Atomanlagen, Tel.
0176-64699023

Peter Bastian, Aktionsbündnis Münsterland gegen Atomanlagen, Tel.
0157-86269233

Vladimir Slivyak, Ecodefense, Tel. 007-903-2997584

Weitere Infos:

www.bbu-online.de, www.sofa-ms.de, www.urantransport.de,
 
Au Backe - #Atommülltransport quer durchs #Ruhrgebiet. Was könnte dabei schon schief gehen?
♲ flaeskedansker (flaeskedansker@pluspora.com):
New transport of depleated #uranium, nuclear waste from #Gronau, #Germany to #Russia via #Amsterdam, #Netherlands expected on monday.

Bitte verbreiten!

Arbeitskreis #Umwelt (AKU) Gronau
Mitglied im Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz ( #BBU )
c/o Siedlerweg 7
48599 Gronau
02562-23125

06.12.2019

Pressemitteilung

Montag (9.12.19) grenzüberschreitende Proteste gegen #Uranmüllexport von Gronau nach #Russland

Der Arbeitskreis Umwelt (AKU) Gronau, das Aktionsbündnis #Münsterland gegen Atomanlagen sowie weitere Organisationen befürchten, dass am Montag (9. Dezember) erneut ein Sonderzug mit #Uranmüll von der #Urananreicherungsanlage in Gronau Richtung Russland starten wird – mit Zwischenstopp in Amsterdam / Hafen. Die Initiativen rufen daher grenzüberschreitend zur Teilnahme an Protesten auf. Bisher sind in #NRW und in den #Niederlanden rund ein Dutzend Protestaktionen geplant. Auch der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) ruft zur Teilnahme auf.

In Gronau beginnt am Montag um 8 Uhr eine Mahnwache auf der Brücke vor der Urananreicherungsanlage (Max-Planck-Straße). Bei vergleichbaren Urantransporten sind in diesem Jahr die hochgefährlichen Sonderzüge jeweils am späten Vormittag gestartet. Man kann also auch noch im Laufe des Vormittags zur Mahnwache kommen und diese unterstützen.

In #Ochtrup, ein direkter Nachbarort von Gronau, fängt am Montag bereits um 7 Uhr am Bahnhof eine Protestaktion an. Und in #Hengelo (NL), zwischen #Enschede und #Almelo, wird am Montag ab 17 Uhr mit einer Mahnwache protestiert. Durch Hengelo fuhren bereits vor Jahren Uranmüllzüge auf dem Weg von Gronau nach #Rotterdam. Derzeit nehmen die Züge zwar eine andere Route durch das Münsterland und #Ruhrgebiet, dennoch will man in Hengelo bekunden, dass der Uranmüllexport auf Protest stößt.

Hauptforderungen der Bürgerinitiativen und des BBU: Uranmüllexporte verbieten und die Gronauer Urananreicherungsanlage sofort stilllegen.

Weitere Informationen:

https://bbu-online.de/Presse.htm
https://bbu-online.de/Presse.htm?fbclid=IwAR1-ag0-G0ImQbXcDvrzTN1TMS6ENy09L5HkemSAASKBpkETVcyfGZbDhc0

https://www.laka.org
https://www.laka.org/?fbclid=IwAR2sUvQ8KC_VvY916IMDWRLpXQYhlrf0-COu1yjxluZXIj2msqim6k2f9lg

https://twitter.com/urantransport?lang=de
https://twitter.com/urantransport?lang=de&fbclid=IwAR1MG_3Mlkm0E0FDM9ABT7I9Q79ttxsIzEcR0weA8Z0BC97Ycl7RN-T5eJY

https://sofa-ms.de/
https://sofa-ms.de/?fbclid=IwAR3mHJjIZw_EL-ldU1pVVT03SEucefQ4enYhm_ouBnNBjvF5VAXs3imkb4k

Hier ein Überblick der bisher geplanten Aktionen am Montag

Nordrhein- Westfalen

Gronau (UAA): ab 8 Uhr Mahnwache auf der Brücke vor der Urananreicherungsanlage, Max-Planck-Straße

Ochtrup (Bhf): Flyer-/Button-Aktion im Berufsverkehr ab 7 Uhr

#Burgsteinfurt (Bhf): 11 Uhr Mahnwache

#Münster (Hbf): 10.45 Uhr Mahnwache

Münster-Hiltrup (Bhf): 12 Uhr Mahnwache (noch nicht bestätigt)

#Drensteinfurt (Bhf): Flyer-Aktion ab 7 Uhr

#Hamm (Hbf): 14 Uhr Mahnwache

#Unna (Bhf): 19 Uhr Mahnwache

#Lünen (Bhf): 20.30 Uhr Mahnwache

#Mönchengladbach (Europaplatz): 18 Uhr Mahnwache

#Niederlande

Hengelo (zwischen Enschede und Almelo), Bahnhof (Nordseite), 17 Uhr (liegt an der früheren Transportroute Gronau - Münster - Rheine - Bad Bentheim - Hengelo -Rotterdam - Russland)

Amsterdam, Bahnhof Sloterdijk, 17 Uhr
[l]
 
Adventssamstage in #Münster: Kostenlos Bus&Bahn,kostenlos in Park&Ride Parkhaus parken,kostenloser Shuttleservice von dort.Kein Grund mit Auto in Innenstadt zu fahren u dort "mindestens eine halbe Stunde" im Autostau auf Autoparkplatz zu warten!?Doch:Viel zu billige Parkgebühren!
Bild/Foto
 
Au Backe - #Atommülltransport quer durchs #Ruhrgebiet. Was könnte dabei schon schief gehen?
♲ flaeskedansker (flaeskedansker@pluspora.com):
New transport of depleated #uranium, nuclear waste from #Gronau, #Germany to #Russia via #Amsterdam, #Netherlands expected on monday.

Bitte verbreiten!

Arbeitskreis #Umwelt (AKU) Gronau
Mitglied im Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz ( #BBU )
c/o Siedlerweg 7
48599 Gronau
02562-23125

06.12.2019

Pressemitteilung

Montag (9.12.19) grenzüberschreitende Proteste gegen #Uranmüllexport von Gronau nach #Russland

Der Arbeitskreis Umwelt (AKU) Gronau, das Aktionsbündnis #Münsterland gegen Atomanlagen sowie weitere Organisationen befürchten, dass am Montag (9. Dezember) erneut ein Sonderzug mit #Uranmüll von der #Urananreicherungsanlage in Gronau Richtung Russland starten wird – mit Zwischenstopp in Amsterdam / Hafen. Die Initiativen rufen daher grenzüberschreitend zur Teilnahme an Protesten auf. Bisher sind in #NRW und in den #Niederlanden rund ein Dutzend Protestaktionen geplant. Auch der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) ruft zur Teilnahme auf.

In Gronau beginnt am Montag um 8 Uhr eine Mahnwache auf der Brücke vor der Urananreicherungsanlage (Max-Planck-Straße). Bei vergleichbaren Urantransporten sind in diesem Jahr die hochgefährlichen Sonderzüge jeweils am späten Vormittag gestartet. Man kann also auch noch im Laufe des Vormittags zur Mahnwache kommen und diese unterstützen.

In #Ochtrup, ein direkter Nachbarort von Gronau, fängt am Montag bereits um 7 Uhr am Bahnhof eine Protestaktion an. Und in #Hengelo (NL), zwischen #Enschede und #Almelo, wird am Montag ab 17 Uhr mit einer Mahnwache protestiert. Durch Hengelo fuhren bereits vor Jahren Uranmüllzüge auf dem Weg von Gronau nach #Rotterdam. Derzeit nehmen die Züge zwar eine andere Route durch das Münsterland und #Ruhrgebiet, dennoch will man in Hengelo bekunden, dass der Uranmüllexport auf Protest stößt.

Hauptforderungen der Bürgerinitiativen und des BBU: Uranmüllexporte verbieten und die Gronauer Urananreicherungsanlage sofort stilllegen.

Weitere Informationen:

https://bbu-online.de/Presse.htm
https://bbu-online.de/Presse.htm?fbclid=IwAR1-ag0-G0ImQbXcDvrzTN1TMS6ENy09L5HkemSAASKBpkETVcyfGZbDhc0

https://www.laka.org
https://www.laka.org/?fbclid=IwAR2sUvQ8KC_VvY916IMDWRLpXQYhlrf0-COu1yjxluZXIj2msqim6k2f9lg

https://twitter.com/urantransport?lang=de
https://twitter.com/urantransport?lang=de&fbclid=IwAR1MG_3Mlkm0E0FDM9ABT7I9Q79ttxsIzEcR0weA8Z0BC97Ycl7RN-T5eJY

https://sofa-ms.de/
https://sofa-ms.de/?fbclid=IwAR3mHJjIZw_EL-ldU1pVVT03SEucefQ4enYhm_ouBnNBjvF5VAXs3imkb4k

Hier ein Überblick der bisher geplanten Aktionen am Montag

Nordrhein- Westfalen

Gronau (UAA): ab 8 Uhr Mahnwache auf der Brücke vor der Urananreicherungsanlage, Max-Planck-Straße

Ochtrup (Bhf): Flyer-/Button-Aktion im Berufsverkehr ab 7 Uhr

#Burgsteinfurt (Bhf): 11 Uhr Mahnwache

#Münster (Hbf): 10.45 Uhr Mahnwache

Münster-Hiltrup (Bhf): 12 Uhr Mahnwache (noch nicht bestätigt)

#Drensteinfurt (Bhf): Flyer-Aktion ab 7 Uhr

#Hamm (Hbf): 14 Uhr Mahnwache

#Unna (Bhf): 19 Uhr Mahnwache

#Lünen (Bhf): 20.30 Uhr Mahnwache

#Mönchengladbach (Europaplatz): 18 Uhr Mahnwache

#Niederlande

Hengelo (zwischen Enschede und Almelo), Bahnhof (Nordseite), 17 Uhr (liegt an der früheren Transportroute Gronau - Münster - Rheine - Bad Bentheim - Hengelo -Rotterdam - Russland)

Amsterdam, Bahnhof Sloterdijk, 17 Uhr
[l]
 
Au Backe - #Atommülltransport quer durchs #Ruhrgebiet. Was könnte dabei schon schief gehen?
♲ flaeskedansker (flaeskedansker@pluspora.com):
New transport of depleated #uranium, nuclear waste from #Gronau, #Germany to #Russia via #Amsterdam, #Netherlands expected on monday.

Bitte verbreiten!

Arbeitskreis #Umwelt (AKU) Gronau
Mitglied im Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz ( #BBU )
c/o Siedlerweg 7
48599 Gronau
02562-23125

06.12.2019

Pressemitteilung

Montag (9.12.19) grenzüberschreitende Proteste gegen #Uranmüllexport von Gronau nach #Russland

Der Arbeitskreis Umwelt (AKU) Gronau, das Aktionsbündnis #Münsterland gegen Atomanlagen sowie weitere Organisationen befürchten, dass am Montag (9. Dezember) erneut ein Sonderzug mit #Uranmüll von der #Urananreicherungsanlage in Gronau Richtung Russland starten wird – mit Zwischenstopp in Amsterdam / Hafen. Die Initiativen rufen daher grenzüberschreitend zur Teilnahme an Protesten auf. Bisher sind in #NRW und in den #Niederlanden rund ein Dutzend Protestaktionen geplant. Auch der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) ruft zur Teilnahme auf.

In Gronau beginnt am Montag um 8 Uhr eine Mahnwache auf der Brücke vor der Urananreicherungsanlage (Max-Planck-Straße). Bei vergleichbaren Urantransporten sind in diesem Jahr die hochgefährlichen Sonderzüge jeweils am späten Vormittag gestartet. Man kann also auch noch im Laufe des Vormittags zur Mahnwache kommen und diese unterstützen.

In #Ochtrup, ein direkter Nachbarort von Gronau, fängt am Montag bereits um 7 Uhr am Bahnhof eine Protestaktion an. Und in #Hengelo (NL), zwischen #Enschede und #Almelo, wird am Montag ab 17 Uhr mit einer Mahnwache protestiert. Durch Hengelo fuhren bereits vor Jahren Uranmüllzüge auf dem Weg von Gronau nach #Rotterdam. Derzeit nehmen die Züge zwar eine andere Route durch das Münsterland und #Ruhrgebiet, dennoch will man in Hengelo bekunden, dass der Uranmüllexport auf Protest stößt.

Hauptforderungen der Bürgerinitiativen und des BBU: Uranmüllexporte verbieten und die Gronauer Urananreicherungsanlage sofort stilllegen.

Weitere Informationen:

https://bbu-online.de/Presse.htm
https://bbu-online.de/Presse.htm?fbclid=IwAR1-ag0-G0ImQbXcDvrzTN1TMS6ENy09L5HkemSAASKBpkETVcyfGZbDhc0

https://www.laka.org
https://www.laka.org/?fbclid=IwAR2sUvQ8KC_VvY916IMDWRLpXQYhlrf0-COu1yjxluZXIj2msqim6k2f9lg

https://twitter.com/urantransport?lang=de
https://twitter.com/urantransport?lang=de&fbclid=IwAR1MG_3Mlkm0E0FDM9ABT7I9Q79ttxsIzEcR0weA8Z0BC97Ycl7RN-T5eJY

https://sofa-ms.de/
https://sofa-ms.de/?fbclid=IwAR3mHJjIZw_EL-ldU1pVVT03SEucefQ4enYhm_ouBnNBjvF5VAXs3imkb4k

Hier ein Überblick der bisher geplanten Aktionen am Montag

Nordrhein- Westfalen

Gronau (UAA): ab 8 Uhr Mahnwache auf der Brücke vor der Urananreicherungsanlage, Max-Planck-Straße

Ochtrup (Bhf): Flyer-/Button-Aktion im Berufsverkehr ab 7 Uhr

#Burgsteinfurt (Bhf): 11 Uhr Mahnwache

#Münster (Hbf): 10.45 Uhr Mahnwache

Münster-Hiltrup (Bhf): 12 Uhr Mahnwache (noch nicht bestätigt)

#Drensteinfurt (Bhf): Flyer-Aktion ab 7 Uhr

#Hamm (Hbf): 14 Uhr Mahnwache

#Unna (Bhf): 19 Uhr Mahnwache

#Lünen (Bhf): 20.30 Uhr Mahnwache

#Mönchengladbach (Europaplatz): 18 Uhr Mahnwache

#Niederlande

Hengelo (zwischen Enschede und Almelo), Bahnhof (Nordseite), 17 Uhr (liegt an der früheren Transportroute Gronau - Münster - Rheine - Bad Bentheim - Hengelo -Rotterdam - Russland)

Amsterdam, Bahnhof Sloterdijk, 17 Uhr
[l]
 
Au Backe - #Atommülltransport quer durchs #Ruhrgebiet. Was könnte dabei schon schief gehen?
New transport of depleated #uranium, nuclear waste from #Gronau, #Germany to #Russia via #Amsterdam, #Netherlands expected on monday.

Bitte verbreiten!

Arbeitskreis #Umwelt (AKU) Gronau
Mitglied im Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz ( #BBU )
c/o Siedlerweg 7
48599 Gronau
02562-23125

06.12.2019

Pressemitteilung

Montag (9.12.19) grenzüberschreitende Proteste gegen #Uranmüllexport von Gronau nach #Russland

Der Arbeitskreis Umwelt (AKU) Gronau, das Aktionsbündnis #Münsterland gegen Atomanlagen sowie weitere Organisationen befürchten, dass am Montag (9. Dezember) erneut ein Sonderzug mit #Uranmüll von der #Urananreicherungsanlage in Gronau Richtung Russland starten wird – mit Zwischenstopp in Amsterdam / Hafen. Die Initiativen rufen daher grenzüberschreitend zur Teilnahme an Protesten auf. Bisher sind in #NRW und in den #Niederlanden rund ein Dutzend Protestaktionen geplant. Auch der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) ruft zur Teilnahme auf.

In Gronau beginnt am Montag um 8 Uhr eine Mahnwache auf der Brücke vor der Urananreicherungsanlage (Max-Planck-Straße). Bei vergleichbaren Urantransporten sind in diesem Jahr die hochgefährlichen Sonderzüge jeweils am späten Vormittag gestartet. Man kann also auch noch im Laufe des Vormittags zur Mahnwache kommen und diese unterstützen.

In #Ochtrup, ein direkter Nachbarort von Gronau, fängt am Montag bereits um 7 Uhr am Bahnhof eine Protestaktion an. Und in #Hengelo (NL), zwischen #Enschede und #Almelo, wird am Montag ab 17 Uhr mit einer Mahnwache protestiert. Durch Hengelo fuhren bereits vor Jahren Uranmüllzüge auf dem Weg von Gronau nach #Rotterdam. Derzeit nehmen die Züge zwar eine andere Route durch das Münsterland und #Ruhrgebiet, dennoch will man in Hengelo bekunden, dass der Uranmüllexport auf Protest stößt.

Hauptforderungen der Bürgerinitiativen und des BBU: Uranmüllexporte verbieten und die Gronauer Urananreicherungsanlage sofort stilllegen.

Weitere Informationen:

https://bbu-online.de/Presse.htm
https://bbu-online.de/Presse.htm?fbclid=IwAR1-ag0-G0ImQbXcDvrzTN1TMS6ENy09L5HkemSAASKBpkETVcyfGZbDhc0

https://www.laka.org
https://www.laka.org/?fbclid=IwAR2sUvQ8KC_VvY916IMDWRLpXQYhlrf0-COu1yjxluZXIj2msqim6k2f9lg

https://twitter.com/urantransport?lang=de
https://twitter.com/urantransport?lang=de&fbclid=IwAR1MG_3Mlkm0E0FDM9ABT7I9Q79ttxsIzEcR0weA8Z0BC97Ycl7RN-T5eJY

https://sofa-ms.de/
https://sofa-ms.de/?fbclid=IwAR3mHJjIZw_EL-ldU1pVVT03SEucefQ4enYhm_ouBnNBjvF5VAXs3imkb4k

Hier ein Überblick der bisher geplanten Aktionen am Montag

Nordrhein- Westfalen

Gronau (UAA): ab 8 Uhr Mahnwache auf der Brücke vor der Urananreicherungsanlage, Max-Planck-Straße

Ochtrup (Bhf): Flyer-/Button-Aktion im Berufsverkehr ab 7 Uhr

#Burgsteinfurt (Bhf): 11 Uhr Mahnwache

#Münster (Hbf): 10.45 Uhr Mahnwache

Münster-Hiltrup (Bhf): 12 Uhr Mahnwache (noch nicht bestätigt)

#Drensteinfurt (Bhf): Flyer-Aktion ab 7 Uhr

#Hamm (Hbf): 14 Uhr Mahnwache

#Unna (Bhf): 19 Uhr Mahnwache

#Lünen (Bhf): 20.30 Uhr Mahnwache

#Mönchengladbach (Europaplatz): 18 Uhr Mahnwache

#Niederlande

Hengelo (zwischen Enschede und Almelo), Bahnhof (Nordseite), 17 Uhr (liegt an der früheren Transportroute Gronau - Münster - Rheine - Bad Bentheim - Hengelo -Rotterdam - Russland)

Amsterdam, Bahnhof Sloterdijk, 17 Uhr
New transport of depleated #uranium, nuclear waste from #Gronau, #Germany to #Russia via #Amsterdam, #Netherlands expected on monday.

Bitte verbreiten!

Arbeitskreis #Umwelt (AKU) Gronau
Mitglied im Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz ( #BBU )
c/o Siedlerweg 7
48599 Gronau
02562-23125

06.12.2019

Pressemitteilung

Montag (9.12.19) grenzüberschreitende Proteste gegen #Uranmüllexport von Gronau nach #Russland

Der Arbeitskreis Umwelt (AKU) Gronau, das Aktionsbündnis #Münsterland gegen Atomanlagen sowie weitere Organisationen befürchten, dass am Montag (9. Dezember) erneut ein Sonderzug mit #Uranmüll von der #Urananreicherungsanlage in Gronau Richtung Russland starten wird – mit Zwischenstopp in Amsterdam / Hafen. Die Initiativen rufen daher grenzüberschreitend zur Teilnahme an Protesten auf. Bisher sind in #NRW und in den #Niederlanden rund ein Dutzend Protestaktionen geplant. Auch der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) ruft zur Teilnahme auf.

In Gronau beginnt am Montag um 8 Uhr eine Mahnwache auf der Brücke vor der Urananreicherungsanlage (Max-Planck-Straße). Bei vergleichbaren Urantransporten sind in diesem Jahr die hochgefährlichen Sonderzüge jeweils am späten Vormittag gestartet. Man kann also auch noch im Laufe des Vormittags zur Mahnwache kommen und diese unterstützen.

In #Ochtrup, ein direkter Nachbarort von Gronau, fängt am Montag bereits um 7 Uhr am Bahnhof eine Protestaktion an. Und in #Hengelo (NL), zwischen #Enschede und #Almelo, wird am Montag ab 17 Uhr mit einer Mahnwache protestiert. Durch Hengelo fuhren bereits vor Jahren Uranmüllzüge auf dem Weg von Gronau nach #Rotterdam. Derzeit nehmen die Züge zwar eine andere Route durch das Münsterland und #Ruhrgebiet, dennoch will man in Hengelo bekunden, dass der Uranmüllexport auf Protest stößt.

Hauptforderungen der Bürgerinitiativen und des BBU: Uranmüllexporte verbieten und die Gronauer Urananreicherungsanlage sofort stilllegen.

Weitere Informationen:

https://bbu-online.de/Presse.htm
https://bbu-online.de/Presse.htm?fbclid=IwAR1-ag0-G0ImQbXcDvrzTN1TMS6ENy09L5HkemSAASKBpkETVcyfGZbDhc0

https://www.laka.org
https://www.laka.org/?fbclid=IwAR2sUvQ8KC_VvY916IMDWRLpXQYhlrf0-COu1yjxluZXIj2msqim6k2f9lg

https://twitter.com/urantransport?lang=de
https://twitter.com/urantransport?lang=de&fbclid=IwAR1MG_3Mlkm0E0FDM9ABT7I9Q79ttxsIzEcR0weA8Z0BC97Ycl7RN-T5eJY

https://sofa-ms.de/
https://sofa-ms.de/?fbclid=IwAR3mHJjIZw_EL-ldU1pVVT03SEucefQ4enYhm_ouBnNBjvF5VAXs3imkb4k

Hier ein Überblick der bisher geplanten Aktionen am Montag

Nordrhein- Westfalen

Gronau (UAA): ab 8 Uhr Mahnwache auf der Brücke vor der Urananreicherungsanlage, Max-Planck-Straße

Ochtrup (Bhf): Flyer-/Button-Aktion im Berufsverkehr ab 7 Uhr

#Burgsteinfurt (Bhf): 11 Uhr Mahnwache

#Münster (Hbf): 10.45 Uhr Mahnwache

Münster-Hiltrup (Bhf): 12 Uhr Mahnwache (noch nicht bestätigt)

#Drensteinfurt (Bhf): Flyer-Aktion ab 7 Uhr

#Hamm (Hbf): 14 Uhr Mahnwache

#Unna (Bhf): 19 Uhr Mahnwache

#Lünen (Bhf): 20.30 Uhr Mahnwache

#Mönchengladbach (Europaplatz): 18 Uhr Mahnwache

#Niederlande

Hengelo (zwischen Enschede und Almelo), Bahnhof (Nordseite), 17 Uhr (liegt an der früheren Transportroute Gronau - Münster - Rheine - Bad Bentheim - Hengelo -Rotterdam - Russland)

Amsterdam, Bahnhof Sloterdijk, 17 Uhr
 

Zweigleisiger Ausbau jetzt!

Man möchte die Leute von der Straße kriegen, die Staus im #Ruhrgebiet lindern und etwas für das #Klima tun?
Hier, bitte: 30 Jahre nix passiert!

#Dortmund #Lünen #Münster #Münsterland #Ruhrgebiet #Bahn #Verkehr #Verkehrswende #Klimakrise #PoweredByRSS
Dortmunder Bahngipfel: „Bahnbündnis Westfalen“ fordert sofortigen Ausbau der Strecke Münster-Lünen-Dortmund
Bitte verbreiten ....

BBU-Pressemitteilung, 28.10.2019

Proteste gegen heutigen #Uranmülltransport

Mit Protest-Mahnwachen wird heute im #Münsterland gegen einen drohenden Uranmülltransport demonstriert, der als Sonderzug an der Gronauer #Urananreicherungsanlage Richtung #Russland starten soll.

Bereits seit 8 Uhr wird in #Gronau auf einer Bahnbrücke gegen den Uranmüllexport und für die sofortige Stilllegung der bundesweit einzigen #Urananreicherungsanlage protestiert. Um 10.45 Uhr soll eine Mahnwache im Hauptbahnhof von #Münster beginnen.

Aktuell ist eine Lokomotive der Bentheimer Eisenbahn zwischen #Burgsteinfurt und Gronau auf dem Weg zur Urananreicherungsanlage. Dort wurden in den letzten Tagen bereits zahlreiche Bahnwaggons mit #Uranmüll in Form von abgereichertem #Uranhexafluorid beladen. Uranhexafluorid ist radioaktiv und reagiert bei Freisetzungen mit Wasser zu Flusssäure.

Der Sonderzug mit Uranmüll wird vermutlich zwischen zehn und elf Uhr von der Urananreicherungsanage Richtung Münster starten.

Die Bürgerinitiativen in Gronau und Umgebung sowie der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz ( #BBU ) protestieren schon lange massiv gegen den unverantwortlichen Uranmüllexport. Sie halten die sofortige Stillegung der Gronauer Uranfabrik für dringend notwendig, damit der Atommüllberg nicht immer größer wird und damit mit #Uran aus Gronau nicht weiterhin #Atomkraftwerke in zahlreichen Staaten betrieben werden können.

Am nächsten Sonntag begehen die Anti-Atomkraft-Initiativen im Dreiländereck von #NRW, #Niedersachsen und #Niederlande ein besonderes Jubiläum: 33 Jahre ununterbrochen monatliche Sonntagsspaziergänge an der Gronauer Urananreicherungsanlage (immer am 1. Sonntag im Monat).

Weitere Informationen:

http://urantransport.de/

http://www.enschedevoorvrede.nl/agenda/

https://bbu-online.de/

Engagement unterstützen

Zur Finanzierung seines vielfältigen Engagements bittet der BBU um Spenden aus den Reihen der Bevölkerung. Spendenkonto: BBU, Sparkasse Bonn, IBAN: DE62370501980019002666, SWIFT-BIC: COLSDE33.

Informationen über den BBU und seine Aktivitäten gibt es im Internet unter http://www.bbu-online.de und telefonisch unter 0228-214032. Die Facebook-Adresse lautet www.facebook.com/BBU72 http://www.facebook.com/BBU72 http://www.facebook.com/BBU72 http://www.facebook.com/BBU72.
Postanschrift: BBU, Prinz-Albert-Str. 55, 53113 Bonn.

Der BBU ist der Dachverband zahlreicher Bürgerinitiativen, Umweltverbände und Einzelmitglieder. Er wurde 1972 gegründet und hat
seinen Sitz in Bonn. Weitere Umweltgruppen, Aktionsbündnisse und engagierte Privatpersonen sind aufgerufen, dem BBU beizutreten um die themenübergreifende Vernetzung der Umweltschutzbewegung zu verstärken. Der BBU engagiert sich u. a. für menschen- und umweltfreundliche Verkehrskonzepte, für den sofortigen und weltweiten #Atomausstieg, gegen die gefährliche CO2-Endlagerung, gegen #Fracking und für umweltfreundliche Energiequellen.
Startseite
 
Durch #Münster, durch das #Ruhrgebiet - wie bitte!?!
Denn der Zug, aller Voraussicht nach beladen mit 600 Tonnen radioaktivem und hochgiftigen Uranhexafluorid, dürfte einmal mehr mitten durch Münster rollen – direkt am Fenster des Wahlkreisbüros der amtierenden SPD-Bundesumweltministerin Svenja Schulze vorbei. Danach wird die Route höchstwahrscheinlich über Hamm und Oberhausen mitten durch das von Millionen Menschen bewohnte Ruhrgebiet führen. Enden dürfte der Zugtransport dann im Hafen von Amsterdam.

#Atommüll #Umwelt #Gronau #WTF
**Heute 12 Uhr Bahnhof #Lingen, (Bernd-Rosemeyer-Straße) Russische und deutsche Atomkraftgegner protestieren gemeinsam:
„ #Uranmüllexport von #Gronau nach #Russland sofort stoppen!“
**
Gemeinsame Presseerklärung von:
#Ecodefense, Russland
#Greenpeace Russland
Aktionsbündnis Münsterland gegen Atomanlagen
Arbeitskreis Umwelt (AKU) Gronau
Bürgerinitiative Umweltschutz Lüchow-Dannenberg
Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz ( #BBU )
#IPPNW – Internationale Ärzte zur Verhütung eines Atomkriegs / Ärzte in
sozialer Verantwortung

#Moskau /Gronau/ #Münster/ #Berlin, 25. Oktober 2019

Russische und deutsche Anti-Atomkraft-Initiativen und Umweltverbände lehnen gemeinsam die Fortführung der jetzt bekannt gewordenen Uranmüllexporte von der #Urananreicherungsanlage ( #UAA ) im westfälischen Gronau zur russischen Atomanlage #Novouralsk am #Ural ab. Sie kündigten heute in Moskau, im #Münsterland, in Berlin und im #Wendland gemeinsam neue Proteste an. Schon für den kommenden Montag, 28. Oktober, erwarten sie am Vormittag einen neuen Uranzug mit 600 t abgereichertem
#Uranhexafluorid (UF6), der sich von Gronau aus über #Burgsteinfurt, Münster und #Hamm auf die Fahrt zum Hafen in #Amsterdam macht und dort nach St. Petersburg verschifft werden soll. Zahlreiche Transportwaggons wurden bereits auf dem Gelände der UAA Gronau gesichtet. Die UAA Gronau wird vom #Urenco-Konzern betrieben, der zu einem Drittel #RWE und #EON gehört.

Vladimir #Slivyak, der Ko-Vorsitzende der renommierten russischen Umweltorganisation Ecodefense, erklärte dazu:

„Der Transport von radioaktivem Müll nach Russland ist unmoralisch und zynisch. Urenco spart sich Milliarden Euro durch den Export des Atommülls, während #Rosatom Geld verdient, indem sie Russland in eine internationale Atommüllkippe verwandeln. Der Export von #Uranmüll muss ein für allemal gestoppt werden.“

Rashid #Alimov, Energieexperte von Greenpeace Russland, ergänzte: „Während wir noch darum kämpfen, dass Urenco für die 27 300 t abgereichertes #Uran Verantwortung übernimmt, die von 1995 bis 2009 von Gronau nach Russland geschafft wurden, haben bereits wieder neue Exporte von #Deutschland begonnen. Wir verlangen einen sofortigen Stop, die Veröffentlichung aller relevanter Verträge sowie die Bestrafung all derjeniger, die für das Zustandekommen dieser illegalen Verträge verantwortlich sind.“

„Schon auf der überregionalen Anti-Atom-Demonstration in Lingen am Sonnabnd, 2019-10-26, wird die Ko-Vorsitzende von Ecodefense, Alexandra #Koroleva, ein Grußwort beisteuern. Frau Koroleva hat im Juni aufgrund der schwierigen politischen Situation in Russland politisches Asyl in Deutschland beantragt. Wir stehen solidarisch an der Seite von Ecodefense und der Umweltbewegung in Russland und werden gemeinsam für einen sofortigen Stopp des unverantwortlichen Uranmüllexports kämpfen,“ erklärte Kerstin
#Rudek von der BI Umweltschutz Lüchow-Dannenberg.

Kontakt:
Vladimir Slivyak, Ecodefense Russland, Tel. +7-9032997584 
Rashid Alimov, Greenpeace Russland, Tel. +7-9219956118 
Kerstin Rudek, BI Umweltschutz Lüchow-Dannenberg, Tel. 01590-2154831 
Udo Buchholz, AKU Gronau/BBU, Tel. 02562-23125 
Matthias Eickhoff, Aktionsbündnis Münsterland gegen Atomanlagen, Tel. 0176-64699023

Weitere Infos:
www.bbu-online.de, www.sofa-ms.de, www.urantransport.de,

www.ippnw.de
 

Content warning: ms1210, rojava, krieg

 

Riseup4Rojava Demotermine heute, TagX+1


#Rojava #Erdogan #Türkei #Kurden

Hier die Demo-Treffpunkte und zeiten für heute:

https://twitter.com/RISEUP4R0JAVA/status/1182242298622611456
(TW ohne Memmingen, leider)

Donnerstag den 10.10.19
#Augsburg auf dem Connex Square Platts 18 Uhr
#Aurich neben Sparcas Marina 14 Uhr
#Berlin vor dem Reichtstag 16 Uhr
#Berlin Oranienplatz 18 Uhr
#Bremen vor dem Bahnhof 15 Uhr
#Bielefeld Hbf 18 Uhr
#Bochum gegenüber dem Bahnhof 18 Uhr
#Bonn Münsterplatz (Vor Media Markt) 18Uhr
#Braunschweig Kohlmarkt 18 Uhr
#Celle Stechbahn 17 Uhr
#Dresden Prager Straße 18 Uhr
#Dortmund Vor dem Bahnhof 17:30
#Duisburg Konigstrasse 18 Uhr
#Düsseldorf HBF Hauptausgang 18uhr
#Erfurt /Torringen Inka-Platz 18 Uhr
#Essen HBF (Vor Kaufhof) 18 Uhr
#Flensburg Südermarkt 17:30 Uhr
#Frankfurt Hbf / Kaisereck 18 Uhr
#Freiburg Platz der alten Synagog. 16 Uhr
#Gelsenkirchen Walze um 18.00 Uhr vor dem Bahnhof
#Göttingen Gänseliesel 18 Uhr
#Hamburg Hbf 18Uhr
#Hannover HBF 18 Uhr
#Halle Marktplatz 18Uhr
#Heidelberg Uniplatz 18 Uhr
#Kassel Königsplatz 18 Uhr
#Konstanz Marktstätte 18 Uhr
#Karlsruhe Waldstraße 18 Uhr
#Köln Bahnhofsvorplatz 18 Uhr
#Lübeck am Lindenplatz (Hbf/Bismark-Denkmal) 17Uhr
#Mansion in der Stadt 18 Uhr
#Mainz Hbf 18 Uhr
#Magdeburg HBF 18Uhr
#Memmingen Marktplatz 18 Uhr
#Mönchengladbach HBF 18h
#Münster Hbf 18:00 Uhr
#München Karlsplatz 18 Uhr
#Nürnberg Lorenzkirche 18 Uhr
#Osnabrück Hbf 18:30 Uhr
#Potsdam Louisenplatz 18h
#Stadt Lage (Rotes Kreuz Platz) 18Uhr
#Stuttgart Schloßplatz 18 Uhr
#Tübingen Holzmarkt 18 Uhr
#Vechta beim Pferd 17 Uhr
#Wuppertal Vor City Arcaden 18 Uhr
Eintragen in die Liste, leere Mail an: klimabewegungsnetzwerk-subscribe@lists.riseup.net
Austragen aus der Liste, leere Mail an: klimabewegungsnetzwerk-unsubscribe@lists.riseup.net
 

Riseup4Rojava Demotermine heute, TagX+1


#Rojava #Erdogan #Türkei #Kurden

Hier die Demo-Treffpunkte und zeiten für heute:

https://twitter.com/RISEUP4R0JAVA/status/1182242298622611456
(TW ohne Memmingen, leider)

Donnerstag den 10.10.19
#Augsburg auf dem Connex Square Platts 18 Uhr
#Aurich neben Sparcas Marina 14 Uhr
#Berlin vor dem Reichtstag 16 Uhr
#Berlin Oranienplatz 18 Uhr
#Bremen vor dem Bahnhof 15 Uhr
#Bielefeld Hbf 18 Uhr
#Bochum gegenüber dem Bahnhof 18 Uhr
#Bonn Münsterplatz (Vor Media Markt) 18Uhr
#Braunschweig Kohlmarkt 18 Uhr
#Celle Stechbahn 17 Uhr
#Dresden Prager Straße 18 Uhr
#Dortmund Vor dem Bahnhof 17:30
#Duisburg Konigstrasse 18 Uhr
#Düsseldorf HBF Hauptausgang 18uhr
#Erfurt /Torringen Inka-Platz 18 Uhr
#Essen HBF (Vor Kaufhof) 18 Uhr
#Flensburg Südermarkt 17:30 Uhr
#Frankfurt Hbf / Kaisereck 18 Uhr
#Freiburg Platz der alten Synagog. 16 Uhr
#Gelsenkirchen Walze um 18.00 Uhr vor dem Bahnhof
#Göttingen Gänseliesel 18 Uhr
#Hamburg Hbf 18Uhr
#Hannover HBF 18 Uhr
#Halle Marktplatz 18Uhr
#Heidelberg Uniplatz 18 Uhr
#Kassel Königsplatz 18 Uhr
#Konstanz Marktstätte 18 Uhr
#Karlsruhe Waldstraße 18 Uhr
#Köln Bahnhofsvorplatz 18 Uhr
#Lübeck am Lindenplatz (Hbf/Bismark-Denkmal) 17Uhr
#Mansion in der Stadt 18 Uhr
#Mainz Hbf 18 Uhr
#Magdeburg HBF 18Uhr
#Memmingen Marktplatz 18 Uhr
#Mönchengladbach HBF 18h
#Münster Hbf 18:00 Uhr
#München Karlsplatz 18 Uhr
#Nürnberg Lorenzkirche 18 Uhr
#Osnabrück Hbf 18:30 Uhr
#Potsdam Louisenplatz 18h
#Stadt Lage (Rotes Kreuz Platz) 18Uhr
#Stuttgart Schloßplatz 18 Uhr
#Tübingen Holzmarkt 18 Uhr
#Vechta beim Pferd 17 Uhr
#Wuppertal Vor City Arcaden 18 Uhr
Eintragen in die Liste, leere Mail an: klimabewegungsnetzwerk-subscribe@lists.riseup.net
Austragen aus der Liste, leere Mail an: klimabewegungsnetzwerk-unsubscribe@lists.riseup.net
 

Riseup4Rojava Demotermine heute, TagX+1


#Rojava #Erdogan #Türkei #Kurden

Hier die Demo-Treffpunkte und zeiten für heute:

https://twitter.com/RISEUP4R0JAVA/status/1182242298622611456
(TW ohne Memmingen, leider)

Donnerstag den 10.10.19
#Augsburg auf dem Connex Square Platts 18 Uhr
#Aurich neben Sparcas Marina 14 Uhr
#Berlin vor dem Reichtstag 16 Uhr
#Berlin Oranienplatz 18 Uhr
#Bremen vor dem Bahnhof 15 Uhr
#Bielefeld Hbf 18 Uhr
#Bochum gegenüber dem Bahnhof 18 Uhr
#Bonn Münsterplatz (Vor Media Markt) 18Uhr
#Braunschweig Kohlmarkt 18 Uhr
#Celle Stechbahn 17 Uhr
#Dresden Prager Straße 18 Uhr
#Dortmund Vor dem Bahnhof 17:30
#Duisburg Konigstrasse 18 Uhr
#Düsseldorf HBF Hauptausgang 18uhr
#Erfurt /Torringen Inka-Platz 18 Uhr
#Essen HBF (Vor Kaufhof) 18 Uhr
#Flensburg Südermarkt 17:30 Uhr
#Frankfurt Hbf / Kaisereck 18 Uhr
#Freiburg Platz der alten Synagog. 16 Uhr
#Gelsenkirchen Walze um 18.00 Uhr vor dem Bahnhof
#Göttingen Gänseliesel 18 Uhr
#Hamburg Hbf 18Uhr
#Hannover HBF 18 Uhr
#Halle Marktplatz 18Uhr
#Heidelberg Uniplatz 18 Uhr
#Kassel Königsplatz 18 Uhr
#Konstanz Marktstätte 18 Uhr
#Karlsruhe Waldstraße 18 Uhr
#Köln Bahnhofsvorplatz 18 Uhr
#Lübeck am Lindenplatz (Hbf/Bismark-Denkmal) 17Uhr
#Mansion in der Stadt 18 Uhr
#Mainz Hbf 18 Uhr
#Magdeburg HBF 18Uhr
#Memmingen Marktplatz 18 Uhr
#Mönchengladbach HBF 18h
#Münster Hbf 18:00 Uhr
#München Karlsplatz 18 Uhr
#Nürnberg Lorenzkirche 18 Uhr
#Osnabrück Hbf 18:30 Uhr
#Potsdam Louisenplatz 18h
#Stadt Lage (Rotes Kreuz Platz) 18Uhr
#Stuttgart Schloßplatz 18 Uhr
#Tübingen Holzmarkt 18 Uhr
#Vechta beim Pferd 17 Uhr
#Wuppertal Vor City Arcaden 18 Uhr
Eintragen in die Liste, leere Mail an: klimabewegungsnetzwerk-subscribe@lists.riseup.net
Austragen aus der Liste, leere Mail an: klimabewegungsnetzwerk-unsubscribe@lists.riseup.net
 
Uns fällt gerade auf, dass wir plötzlich die Qual der Wahl haben. Wohin morgen zum #Klimastreik? Überall ist was angekündigt.

Ins geliebte und bewährte #Dortmund, oder mal in die Studentenstadt #Münster, oder in die kleineren Nachbarstädte, die sonst eher tot sind, aber wohin man mit dem Rad fahren könnte und natürlich die Aktivisten vor Ort auch unterstützt und die Leute auch wachgerüttelt gehören???

Hilfe! Muss wohl wieder dieses Quanten-Dingens für verschränkte Lokalität benutzen, aber davon wird mir immer so übel...

Und Ihr so?



#AlleFürsKlima #FridaysForFuture #Klimakrise
@heluecht Ich hab für #Münster gehört, dass am 20.09. sich dort die Parkplatz-Situation erheblich verschärfen soll ... 😁
Es gibt so viele schöne Ideen, motorisierten Individualverkehr unattraktiver zu machen. Und wenn niemand das offiziell über Gesetze regeln will, wird das halt über Aktionen durchgesetzt werden müssen ...
 
Wie viele müssen eigentlich demonstrieren, damit Politik endlich wirksame Maßnahmen für Klimaschutz beschließt? Wissenschaft sagt: 3,5 %. Für #Münster heißt das: Wenn 10.000 Menschen protestieren, muss #ratMS handeln. Sei auch Du eineR von 10.000 am 20. 9., 10 Uhr Prinzipalmarkt!
 
Wie viele müssen eigentlich demonstrieren, damit Politik endlich wirksame Maßnahmen für Klimaschutz beschließt? Wissenschaft sagt: 3,5 %. Für #Münster heißt das: Wenn 10.000 Menschen protestieren, muss #ratMS handeln. Sei auch Du eineR von 10.000 am 20. 9., 10 Uhr Prinzipalmarkt!
 
Later posts Earlier posts