Skip to main content

Search

Items tagged with: Klimawandel


 

Con la excusa del cambio climático se puede destruir un bosque milenari en Alemania:


https://twitter.com/Luis_I_Gomez/status/1140866493766361088
#Reinhardswald #PriskaHinz #GrünenPartei #Klimawandel

 
Rekord-Eisschmelze auf Grönland - Arktis erwärmt sich rasant - Wetternews - WetterOnline https://www.wetteronline.de/klimawandel/arktis-erwaermt-sich-rasant-rekord-eisschmelze-auf-groenland-2019-06-17-gr

Bild/Foto

Das Grönland-Eis schmilzt dieses Jahr ungewöhnlich schnell.
Die Temperaturen stiegen innerhalb weniger Tage von minus 20 Grad in Plusgrade.
#Klimawandel #Eis #Grönland #Temperaturen

 
Rekord-Eisschmelze auf Grönland - Arktis erwärmt sich rasant - Wetternews - WetterOnline https://www.wetteronline.de/klimawandel/arktis-erwaermt-sich-rasant-rekord-eisschmelze-auf-groenland-2019-06-17-gr

Bild/Foto

Das Grönland-Eis schmilzt dieses Jahr ungewöhnlich schnell.
Die Temperaturen stiegen innerhalb weniger Tage von minus 20 Grad in Plusgrade.
#Klimawandel #Eis #Grönland #Temperaturen

 
Rekord-Eisschmelze auf Grönland - Arktis erwärmt sich rasant - Wetternews - WetterOnline https://www.wetteronline.de/klimawandel/arktis-erwaermt-sich-rasant-rekord-eisschmelze-auf-groenland-2019-06-17-gr

Bild/Foto

Das Grönland-Eis schmilzt dieses Jahr ungewöhnlich schnell.
Die Temperaturen stiegen innerhalb weniger Tage von minus 20 Grad in Plusgrade.
#Klimawandel #Eis #Grönland #Temperaturen

 

Wie die #Taktik zur Vernebelung des Klimawandels funktioniert

[...] Wenn nach dem Freistoss meines Sohnes die Blumen des Nachbars flachliegen, sind die #Ausreden voraussehbar: Der Fussball ging nicht in die Blumen. Falls doch, ich war es nicht! Falls doch, ist es nicht so schlimm. Falls doch, kann man jetzt sowieso nichts mehr machen. Die Mechanismen sind klar, die Psychologen nennen es #kognitiveDissonanz: Man sucht nach Ausreden, um das eigene #Verhalten zu rechtfertigen. Schliesslich fällt es schwer, auf die geliebten Freistösse zu verzichten. Obwohl Sohnemann genau weiss, dass er seine fussballerischen Übungen ganz einfach anderswo verrichten müsste, um des Nachbars Blumen zu schützen. [...]

[...] Als Wissenschaftler können wir Grundlagen erarbeiten, Lösungen entwickeln und Vorteile und Risiken von Szenarien aufzeigen. Wir haben auch die Pflicht, darauf hinzuweisen, wenn Fakten verzerrt oder instrumentalisiert werden. Es ist nicht Aufgabe der Wissenschaft zu entscheiden, mit welchen politischen Instrumenten wir auf netto Null #CO2 Emissionen kommen, das ist ein demokratischer Aushandlungsprozess.

Aber ein Blick in die Geschichte zeigt, dass von ähnlichen Problemen keines allein durch Eigenverantwortung und Marktmechanismen gelöst wurde: Abfall, Abwasser, Luftreinhaltung, Ozonloch, alle hat man durch klare Regeln für alle in den Griff bekommen. Das Klimaproblem ist lösbar, aber unvergleichlich schwieriger, weil es weltweit ist, alle Sektoren betrifft, und die grössten Probleme erst in Jahrzehnten sichtbar werden. [...]
https://www.infosperber.ch/Artikel/Umwelt/Wie-die-Vernebelungstaktik-des-Klimawandels-funktioniert

#Ökologie #Umweltschutz #Klimawandel #Klimakrise #Klima #FridaysForFuture #Neoliberalismus #Kapitalismus #Politik #Wirtschaft #Gesellschaft

 

Wie die #Taktik zur Vernebelung des Klimawandels funktioniert

[...] Wenn nach dem Freistoss meines Sohnes die Blumen des Nachbars flachliegen, sind die #Ausreden voraussehbar: Der Fussball ging nicht in die Blumen. Falls doch, ich war es nicht! Falls doch, ist es nicht so schlimm. Falls doch, kann man jetzt sowieso nichts mehr machen. Die Mechanismen sind klar, die Psychologen nennen es #kognitiveDissonanz: Man sucht nach Ausreden, um das eigene #Verhalten zu rechtfertigen. Schliesslich fällt es schwer, auf die geliebten Freistösse zu verzichten. Obwohl Sohnemann genau weiss, dass er seine fussballerischen Übungen ganz einfach anderswo verrichten müsste, um des Nachbars Blumen zu schützen. [...]

[...] Als Wissenschaftler können wir Grundlagen erarbeiten, Lösungen entwickeln und Vorteile und Risiken von Szenarien aufzeigen. Wir haben auch die Pflicht, darauf hinzuweisen, wenn Fakten verzerrt oder instrumentalisiert werden. Es ist nicht Aufgabe der Wissenschaft zu entscheiden, mit welchen politischen Instrumenten wir auf netto Null #CO2 Emissionen kommen, das ist ein demokratischer Aushandlungsprozess.

Aber ein Blick in die Geschichte zeigt, dass von ähnlichen Problemen keines allein durch Eigenverantwortung und Marktmechanismen gelöst wurde: Abfall, Abwasser, Luftreinhaltung, Ozonloch, alle hat man durch klare Regeln für alle in den Griff bekommen. Das Klimaproblem ist lösbar, aber unvergleichlich schwieriger, weil es weltweit ist, alle Sektoren betrifft, und die grössten Probleme erst in Jahrzehnten sichtbar werden. [...]
https://www.infosperber.ch/Artikel/Umwelt/Wie-die-Vernebelungstaktik-des-Klimawandels-funktioniert

#Ökologie #Umweltschutz #Klimawandel #Klimakrise #Klima #FridaysForFuture #Neoliberalismus #Kapitalismus #Politik #Wirtschaft #Gesellschaft

 
@Oliver, und andere ...

Bezug nehemend auf die Diskussion https://diasp.de/posts/422bbac06a5601375602101b0e91c357
habe ich mir Gedanken gemacht und die entsprechenden Fragen formuliert die mir notwendig erscheinen um unsere "Streit-Frage" ergebnisoffen zu klären:

Ist der Anbau von Energiepflanzen für BioFuels klimaneutral?

Ich weiß das ich nicht alles zu dem Thema weiß und sollte ich mich irren, möchte ich gerne dazulernen.
Unabhängig von Diskussionen wie "Tank oder Teller", möchte ich selbst gerne wissen und Gewissheit erlangen.

Gibt es bei der Nutzung von Energiepflanzen eine Energieamortisierung, also eine echte Klimaneutralität - oder nur eine Reduzierung gegenüber Fossiler Treibstoff?

Bevor ich eine Anfrage an „Experten“ sende, möchte ich mich über den Inhalt mit dir einigen, damit nicht meine eigene Meinung das Ergebnis verfälscht.

Ich habe folgende Punkte formuliert und würde diese dann an verschiedenen Stellen entsenden um verschiedene Experten (Vorschläge Willkommen) um eine Stellungnahme zu bitten:
Welche Treibhausgase können durch Energiepflanzen aufgenommen werden?
Welche Mengen an Treibhausgasen können, pro Hektar im Jahr, durch Energiepflanzen aufgenommen werden?
Gibt es weitere positive Effekte durch Energiepflanzen, die dem Klima, dem Boden, der Umwelt nutzen?

Wie viel Energie (in kWh äquivalent) kann, pro Hektar im Jahr, als BioFuel/BioGas gewonnen werden?
Wie viel Energie (in kWh äquivalent) müssen, pro Hektar im Jahr, aufgewendet werden zur Bewirtschaftung?
Ist damit die gesamte Prozesskette einschließlich Düngemittel und Pestizide, mechanische Ersatzteile für Landmaschinen u.ä., für das jeweilige Ertragsverhältnis der jeweiligen Energiepflanze, erfasst?

Welche Treibhausgase entstehen bei der Bewirtschaftung, Verarbeitung und Lagerung von Energiepflanzen, pro Hektar im Jahr?
In welchen Mengen entstehen diese Treibhausgase bei der Bewirtschaftung, Verarbeitung und Lagerung im Jahr? Ist darin die gesamte Prozesskette mit Betriebsmitteln und und Personal erfasst?
Gibt weitere es negative Effekte, bei der Bewirtschaftung für Energiepflanzen, die berücksichtigt werden müssten?

Lassen sich diese Treibhausgasemissionen durch zB Batteriebetriebene Landmaschinen, gentechnisch optimierte Energiepflanzen reduzieren?
Wenn ja in welchem Maße, in welchem Zeitrahmen? (Steigerungsrate des Wirkungsgrades pro Jahr)

Welche Treibhausgase entstehen bei der Nutzung von BioFuels/BioGas?
Frage zum Wirkungsgrad:
In welchem Verhältnis steht die aufgewendete Primärenergie (Sonne, Betriebsmittel, Prozesskette, Personal, in kWh o. Joule) zur Endenergie BioFuels/BioGas (in kWh o. Joule), pro Hektar im Jahr?

Unschlüsssig wegen Formulierung:
Würden Sie die ausschließliche Nutzung landwirtschaftlicher Flächen für BioFuels/BioGas als klimaneutral bezeichnen?
Wenn nicht, bitte ich um eine kurze Begründung.

Würden Sie den Anbau von Energiepflanzen zur Energiegewinnung, in Konkurrenz zu Nahrungsmitteln, als klimaneutral bezeichnen?
Wenn nicht, bitte ich um eine kurze Begründung.

Würden Sie die Nutzung biologischer Abfallprodukte für BioFuels/BioGas als klimaneutral bezeichnen?
Wenn nicht, bitte ich um eine kurze Begründung.
Bitte mal in Ruhe durchgucken. Bevor ich die Fragen auf die Reise schicke und Anspechpartner suche, möchte ich die Fragen gern gemeinsam so weit möglich, neutral und vorurteilsfrei formulieren. Vielleicht hast du oder auch andere hier auf Diaspora selbst noch Fragen, Ergänzungen oder Kritik an meinen Fragen. Es erscheint mir wichtig, die Randbedingungen zu erfassen, damit wir uns später nicht selbst dabei belügen, wenn wir in ein Flugzeug steigen dass mit klimaneutralem Treibstoff wirbt.

Eventuell wäre es auch ein guter Weg, schon im Vorfeld zu versuchen, mit Hilfe von Wikipedia und anderen Werkzeugen, diese Fragen so gut es geht zu beantworten und die Experten zu bitten, die zusamengetragenen Ergebnisse lediglich auf Plausibilität zu prüfen. Was hälst du, haltet ihr, von dieser Idee?

Nimm dir, wenn nötig, ruhig ein paar Tage Zeit. Datt läuft uns ja nicht wech :D Ich würde mich freuen, wenn daraus ein echter Informationsgewinn entstünde und wir beide hinterher schlauer sind.

Dazu benötigen wir eine Forumlierung für die Bitte um Stellungnahme, die ich im Anschluss an diese Diskussion ausformlieren werde und dann ebenso zur Diskussion stelle.

Alles getreu dem Sesamstrassen Motto: Wer nicht fragt bleibt dumm!

#Klimawandel #Umwelt #Landwirtschaft #Energiepflanzen #Wissenschaft #Biotreibstoff #Biodiesel #Biogas

 
Was passiert da eigentlich gerade im persischen Golf vor den Türen Irans?

Will irgendwer den Ölpreis in die Höhe treiben, um noch einmal richtig abzusahnen, bevor das Verbrennen von Öl und Gas ein Ende hat?

https://www.broeckers.com/2019/06/16/im-persischen-golf-von-tonkin/

#iran #politik #klimawandel #erdöl #gas
Im persischen Golf von Tonkin

 
Die Klimaexperten der AfD spannen den Rettungsschirm auf.

AfD will Sonne über Deutschland verdunkeln, um Klimawandel zu stoppen


https://noktara.de/sonne-verdunkeln-afd/
#AfD #Klimawandel #Sonne #Noktara #Satire
AfD will Sonne über Deutschland verdunkeln, um Klimawandel zu stoppen

 
Fazit der Studie: Rad- und Fußverkehr lohnen sich gesellschaftlich
Fahrradfahrer vor der Residenz

Hier einige Ergebisse der Studie im Überblick:
  • Autofahren verursacht unterm Strich jährlich externe Kosten von 222 Mio. Euro – während das Fahrrad einen externen gesellschaftlichen Nutzen von 233 Mio. Euro hat.
  • Für jeden Münchner entsteht je Stunde mit dem Rad fahren ein gesellschaftlicher Nutzen von 5 Euro. Denn die gestiegene Lebenserwartung bietet einen externen Nutzen für alle Münchner.
  • Jeder mit dem Auto gefahrene Kilometer kostet die Gesellschaft 6,7 Cent, während jeder gefahrene Kilometer mit dem Rad 24 Cent gesellschaftlichen Nutzen erzeugt.
#Klimaschutz #Verkehrswende #Mensch #Gesundheit #Klimawandel #Mobilität

 
Bild/Foto
inspired by twitter.com/leftbit/status/1129738153995198464

#Klimawandel #Klimaschutz

 
😱 Hilfe die Sonne ist schuld!

🙈 Debatte um Klimawandel
AfD macht die Sonne verantwortlich

AfD-Fraktionschefin Weidel hat den Einfluss des Menschen auf den Klimawandel infrage gestellt. Es gebe auch Hinweise auf die Auswirkung der Sonnenaktivität auf die Erderwärmung. Experten weisen das zurück.

#Debatte #Klimawandel #AfD #Sonne #AfD_Fraktionschefin #Weidel #Einfluss #Menschen #Sonnenaktivität #Erderwärmung

https://www.tagesschau.de/faktenfinder/weidel-klimawandel-101.html

 
#fridaysforFuture #klimawandel #zukunft

 
Alice Weidel von der #AfD glaubt nicht, dass der menschliche Einfluss auf die globale Erwärmung maßgeblich ist. Na bitte, glauben darf ja jede*r was sie/er mag. Ich glaube ja auch, dass diese Person und ihr ganzer blaubraunen Haufen in den Parlamenten eigentlich nichts verloren haben. Die Fakten sprechen bei ihr und mir jedoch leider dagegen - bei ihr der wissenschaftliche Konsens und bei mir die Dummheit oder Naivität mancher Wähler, die den Lügen dieser Leute auf den Leim gegangen sind.

Alice Weidel: "Ich glaube nicht, dass der menschliche Einfluss maßgeblich ist"

#FCKAFD #FCKNZS #Klimawandel

 
Alice Weidel von der #AfD glaubt nicht, dass der menschliche Einfluss auf die globale Erwärmung maßgeblich ist. Na bitte, glauben darf ja jede*r was sie/er mag. Ich glaube ja auch, dass diese Person und ihr ganzer blaubraunen Haufen in den Parlamenten eigentlich nichts verloren haben. Die Fakten sprechen bei ihr und mir jedoch leider dagegen - bei ihr der wissenschaftliche Konsens und bei mir die Dummheit oder Naivität mancher Wähler, die den Lügen dieser Leute auf den Leim gegangen sind.

Alice Weidel: "Ich glaube nicht, dass der menschliche Einfluss maßgeblich ist"

#FCKAFD #FCKNZS #Klimawandel

 
Christian Stöcker zeichnet in diesem Artikel die Metapher von der #Klimakrise als ein Flugzeug, das Treibstoff verliert und das es nicht mehr zu seinem Ziel schaffen kann. Trotzdem diskutieren die Passagiere noch lebhaft, was man nun tun sollte statt zu Notlanden.

Zitat: " ...die Fluchtbewegungen, die diesem Planeten bevorstehen, wenn wir nicht schleunigst beidrehen, war die sogenannte Flüchtlingswelle von 2015 ein Rinnsal."

https://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/klimawandel-den-absturz-kann-man-nicht-wegdiskutieren-kolumne-a-1271315.html

#Klimawandel

 
#Klimawandel: #Kohlendioxid erreicht neuen Monatshöchststand

Derzeit befindet sich so viel #CO2 in der Atmosphäre wie zuletzt vor drei Mio. Jahren – die Menschheit ist also auf ihrem Kurs in eine neue #Heißzeit. Der starke Anstieg setzt sich damit im siebten Jahr hintereinander ungebrochen fort.
Zudem #beschleunigt sich der Anstieg. In den ersten Jahren bei 0,7 ppm/Jahr, steigert sich in den 1980er Jahren auf 1,6 ppm/Jahr und mittlerweile 2,2 ppm/Jahr.

https://www.spektrum.de/news/kohlendioxid-erreicht-neuen-monatshoechststand/1651740

#Klimakrise
Bild/Foto

 
Einer von den Guten: Edward Snowden. Ein weiser junger Mann. Ich habe großen Respekt.

Interview ist schon etwas älter, aber ich kannte es noch nicht und fand es sehr gut.

"Immer wenn ein Einzelner was unternimmt, kann der die Welt verändern." (Birgitta Jónsdóttir, Piratenpartei Island)

Eine Ermutigung zum mutig sein :-). Zum Zeitpunkt des Interviews war der Tiefpunkt noch nicht erreicht.



#edwardsnowdan #zukunft #politik #demokratie #mut #bewusstsein #veränderung #fridaysforfuture #klimawandel

 
Einer von den Guten: Edward Snowden. Ein weiser junger Mann. Ich habe großen Respekt.

Interview ist schon etwas älter, aber ich kannte es noch nicht und fand es sehr gut.

"Immer wenn ein Einzelner was unternimmt, kann der die Welt verändern." (Birgitta Jónsdóttir, Piratenpartei Island)

Eine Ermutigung zum mutig sein :-). Zum Zeitpunkt des Interviews war der Tiefpunkt noch nicht erreicht.



#edwardsnowdan #zukunft #politik #demokratie #mut #bewusstsein #veränderung #fridaysforfuture #klimawandel

 
😱 Die Dummheit einiger Verbraucher! 🙈

Warum billiges Leitungswasser trinken, wenn es doch auch exklusiver geht?

#Leitungswasser #trinken #exklusiv #Vittel #Wasser #Plastikflaschen #Klimawandel #Europa #Nestle #Nestlé
Bild/Foto

 
Auch hier verkacken wir die Zukunft unserer Kinder:
Verdreifachung der Anstrengungen nötig


Erneuerbare Energien - Experten kritisieren zu geringes Tempo der Energiewende https://www.deutschlandfunk.de/erneuerbare-energien-experten-kritisieren-zu-geringes-tempo.769.de.html?dram:article_id=450779
Tags: #energiewende #politik #klimawandel

#Energiewende #Klimakrise #Windkraft

 
Hat Kevin Kühnert mit seinen Enteignungs-Ideen recht?

Serdar Somuncu bringt es sehr gut auf den Punkt. Ein Kommentar zu Kevin Kühnert und die SPD.



#spd #zukunft #politik #parteien #kevinKühnert #kapitalismuskritik #links #klimawandel #gesellschaftswandel

 
Witzig Hagen Rether:

"Grüne kann man nicht wählen, die sind so pastoral." Pest oder Cholera? Dann lieber Cholera - "So´n Durchfall kriegst du weg."



#politik #öko #grüne #klimawandel

 

kein klimaschutz mit der union


die cdsu-heinis habe es einfach noch nicht begriffen. sie teilen weiterhin bösartige diffamierungen aus, so als sei nichts gewesen, klimaschutz nur eine pr-aufgabe. das hier ist wirklich fies, aber auch typisch:
Sein Mitstreiter Thomas Heilmann, Mitglied im Fraktionsvorstand, warnt vor einer Polarisierung der Gesellschaft, vor amerikanischen Verhältnissen. Auch deshalb sei ein sozial ausgewogenes Konzept wichtig: "Eine Nachhaltigkeitsstrategie, die die Gesellschaft polarisiert ist nicht wirklich nachhaltig.
damit behauptet er, dass klimaschutz unausweichlich in direkter konkurrenz zu unserem sozialstaat stünde. und er impliziert, dass die grotesken einkommens- und besitztums-unterschiede in den usa irgendwie mit dem klimaschutz zusammenhingen.

und das hier klingt mehr nach brexit-geschwafel, wo man den kuchen aufisst und ihn zeitgleich behält:
Den Bürger nicht mehr belasten
natürlich werden wir höhere belastungen erleben. ich hätte sie aber lieber aufgrund des kampfes gegen den klimawandel als durch den klimawandel selber (wobei letzteres sich ja nun nicht mehr vermeiden lassen wird). und wer sagt denn, dass die bevölkerung das alleine tragen muss? warum nicht mal auch die industrie dafür zahlen lassen, dass sie sich an der zerstörung der umwelt bereichert?

alles klassische cdsu- und spd-simulationshandlungen ...

#politik #umwelt #klimawandel #niewiedercducsu

Die Union auf der Suche nach der "Grünen Null"

Bild/Foto
Der Höhenflug der Grünen beweist es: Klimaschutz ist gerade das politische Thema Nummer Eins. Da will die Union nicht hinterherhinken und müht sich um die richtige Strategie. Von Kristin Schwietzer und Kirsten Girschick.

 
Die vergangene Unwetterfront ist ein Klacks gegen das, was sich gerade in Indien und Pakistan abspielt. Temperaturen von über 50 Grad Celsius sorgen dafür, dass die Straßenbeläge schmelzen, der Verkehr zusammenbricht, mehr als 1.000 Menschen sollen der extremen Hitze in den vergangenen Tagen bereits zum Opfer gefallen sein.

Ein neuer Bericht warnt nun, dass alles noch viel schlimmer wird, als von der Wissenschaft prognostiziert.

https://nypost.com/2019/06/03/climate-change-could-end-human-civilization-by-2050-report/

#Klimawandel

 
ALARM - Bullshit NEWS - ! !!
https://www.vice.com/en_us/article/wjv4nw/could-another-chernobyl-happen-today

Yeah , ... der Bullshit geht von vorne los.
AKWs funktionieren überhaupt nicht, wenn es zu warm wird.
Und im Winter, wenn Flüsse dann ausgetrocknet sind oder zugefroren, auch nicht.

Lasst euch kein Scheiss erzählen.
AKWs sind keine vernünftige OPTION und emittieren Treibhausgase. Wie zB Wasserdampf und CO2.
Hä? Wasserdampf? - JA Wasserdampf ist ein Treibhausgas ... LOLLO ... isso

https://de.wikipedia.org/wiki/Treibhausgas
Yeah, the bullshit starts all over again.
NPPs don't work at all when it gets too hot.
And in winter, when rivers dry up or freeze over, they don't work either.

Don't believe any of this shit.
NPPs are not a reasonable OPTION and they emit greenhouse gases, too. Like water vapor and CO2.
Huh? Water vapour? - YES Water vapour is a greenhouse gas ... LOLLO ... isso
https://en.wikipedia.org/wiki/Greenhouse_gas

#Atomkraft nein danke #Klimawandel #Energiewende #Climatechange
#NiewiederCDU

 
ALARM - Bullshit NEWS - ! !!
https://www.vice.com/en_us/article/wjv4nw/could-another-chernobyl-happen-today

Yeah , ... der Bullshit geht von vorne los.
AKWs funktionieren überhaupt nicht, wenn es zu warm wird.
Und im Winter, wenn Flüsse dann ausgetrocknet sind oder zugefroren, auch nicht.

Lasst euch kein Scheiss erzählen.
AKWs sind keine vernünftige OPTION und emittieren Treibhausgase. Wie zB Wasserdampf und CO2.
Hä? Wasserdampf? - JA Wasserdampf ist ein Treibhausgas ... LOLLO ... isso

https://de.wikipedia.org/wiki/Treibhausgas
Yeah, the bullshit starts all over again.
NPPs don't work at all when it gets too hot.
And in winter, when rivers dry up or freeze over, they don't work either.

Don't believe any of this shit.
NPPs are not a reasonable OPTION and they emit greenhouse gases, too. Like water vapor and CO2.
Huh? Water vapour? - YES Water vapour is a greenhouse gas ... LOLLO ... isso
https://en.wikipedia.org/wiki/Greenhouse_gas

#Atomkraft nein danke #Klimawandel #Energiewende #Climatechange
#NiewiederCDU

 
War ja nur eine Frage der Zeit, aus der #CDU kommt der Ausstieg aus dem #Atomausstieg um die Ecke.

Die Werteunion beklagt steigende Energiepreise bei sinkender Versorgungssicherheit und fordert eine Laufzeitverlängerung von Atomkraftwerken. Dadurch könne der geplante #Kohleausstieg vorgezogen werden, heißt es in einer Stellungnahme

Die haben nix verstanden, Beim Kampf gegen die Klimakrise geht es um den radikalen Umbau unserer Lebensweise.

https://www.spiegel.de/politik/deutschland/klimapolitik-der-cdu-werte-union-fordert-laengere-laufzeiten-fuer-kraftwerke-a-1270684.html

#Klimawandel #Politik

 
"Dass in so kurzer Zeit so unterschiedliche Befragungsergebnisse herauskommen, könnte damit zu tun haben, dass die Fragen unterschiedlich formuliert waren. Während ZDF und ARD nach der Haltung zur "Einführung einer CO2-Steuer" fragten, ging es diesmal um eine "CO2-orientierte Reform der bestehenden Abgaben, Umlagen und Steuern auf Energie"."

https://www.klimareporter.de/deutschland/neue-umfrage-mehrheit-fuer-co2-steuerreform

#klimawandel #klimakrise #politik #fridaysforfuture

 
"Dass in so kurzer Zeit so unterschiedliche Befragungsergebnisse herauskommen, könnte damit zu tun haben, dass die Fragen unterschiedlich formuliert waren. Während ZDF und ARD nach der Haltung zur "Einführung einer CO2-Steuer" fragten, ging es diesmal um eine "CO2-orientierte Reform der bestehenden Abgaben, Umlagen und Steuern auf Energie"."

https://www.klimareporter.de/deutschland/neue-umfrage-mehrheit-fuer-co2-steuerreform

#klimawandel #klimakrise #politik #fridaysforfuture

 

Meinung | Die nötigen radikalen Veränderungen sind nur mit massivsten Druck von Unten möglich


Gestern Abend hatte ich im Rahmen des Barabends der Anarchistischen Gruppe Mannheim mehrere gute Gespräche. Dabei hat sich einmal mehr herauskristallisiert das die nötigen radikalen Änderungen um die Folgen des Klimawandels zumindest einigermaßen abzufedern, im Rahmen des gegenwärtigen Systems nur durch massivsten Druck von Unten, also von den Menschen selbst möglich sind, vor allen aber in der nötigen Geschwindigkeit möglich sind. Nur wenn wir es schaffen auf die Politiker der jeweiligen Regierungsparteien einen Druck aufzubauen das sie praktisch bis kurz vor das Zerreißen stehen, werden wir das was nötig ist erreichen. Und mit nötig ist wie gesagt nur das gemeint was es ermöglichen wird die übelsten Folgen des menschgemachten Klimawandels abzumildern. Für mehr ist es schon viel zu spät, dafür hätten wir schon vor 20 bis 30 Jahren anfangen müssen.

Dazu braucht es nicht nur hin und wieder oder regelmäßige Demos, dazu braucht es Dauerdruck und somit für die betreffenden Politiker auch Dauerstress. Dazu braucht es viele tausend Leute die vor dem Parlamenten und Regierungssitzen rund um die Uhr den Druck aufrecht erhalten. Aktionen die große Aufmerksamkeit erzeugen und auch Menschen die den führenden Politikern sogar direkt vor ihrem Wohnhaus durch Aktionen Druck machen. Nur so wird es diesen Politikern die schon lange das Primat der Politik über die Wirtschaft verloren bzw. verschenkt haben möglich sein, den Einfluss des Kapitals abzustreifen und das Nötige zu tun.

Und davon sind wir leider noch sehr weit entfernt, obwohl wir es an sich schon Vorgestern gebraucht hätten.

Tags: #de #meinung #politik #parlament #regierung #politiker #druck #klima #klimawandel #aktion #widerstand #ravenbird #2019-06-02

 
Klimaschutz als Trend: Niemand braucht Glamour-Ökos - SPIEGEL ONLINE - Kultur
https://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/klimaschutz-als-trend-niemand-braucht-glamour-oekos-kolumne-a-1269968.html#ref=rss
#Kultur #Gesellschaft #SPON-Heimatkunde #Meinung #Klimawandel #FridaysforFuture #Klimapolitik #SPON-DieKolumnisten