Skip to main content

Search

Items tagged with: Klimaschutz


 

100 Jahre Lügen, betrügen und verarschen - Automobilindustrie


Warum das Elektroauto sterben musste
(Wikipedia) Warum das Elektroauto sterben musste (OT: Who Killed the Electric Car?) ist ein 2006 erschienener Dokumentarfilm des Autors und Regisseurs Chris Paine, der die Neuentwicklung von Elektroautos in den USA der 1990er Jahre schildert, die stark begrenzte Einführung dieser Fahrzeuge und deren baldige Rücknahme vom Markt und Zerstörung nach dem teilweisen Fall des California Clean Act. Schwerpunkt ist die Geschichte des General Motors EV1, von dem heute nur noch drei Exemplare existieren. Der Film behandelt kritisch die Rollen der Automobilhersteller, der Ölindustrie, der Regierungen der USA und Kaliforniens und der Verbraucher. Außerdem beschreibt er moderne Elektroautos, Batterietechnologie und – kritisch – die Wasserstofftechnologie.

https://www.youtube.com/watch?v=wq0Rc1EHruU&list=PLckOLDoh9LHPvoCvZEcoiOBiEpHBHOT7J&index=1
#Dokumentation #Wissen #Infonauten #Friday4Future #Klimaschutz #Auto #Wirtschaft

 
Gegengipfel zu G7: Mobilisierung im Baskenland
https://taz.de/Gegengipfel-zu-G7/!5620177/
#G7GipfelBiarritz #Protest #Globalisierungskritik #Klimaschutz #Europa #Politik

 
Gegengipfel zu G7: Mobilisierung im Baskenland
https://taz.de/Gegengipfel-zu-G7/!5620177/
#G7GipfelBiarritz #Protest #Globalisierungskritik #Klimaschutz #Europa #Politik

 

How to fight desertification and reverse climate change - Allan Savory


WOW! Der Talk ist von 2013. Unglaublich dass der nicht unablässig durch die Medien geistert! Untertitel sind in vielen Sprachen zuschaltbar. Teilt diesen TEDTalk bitte weiter. Danke.

"Desertification is a fancy word for land that is turning to desert," begins Allan Savory in this quietly powerful talk. And it's happening to about two-thirds of the world's grasslands, accelerating climate change and causing traditional grazing societies to descend into social chaos. Savory has devoted his life to stopping it. He now believes -- and his work may show -- that a surprising factor can protect grasslands and even reclaim degraded land that was once desert. (NOTE: Statements in this talk have been challenged by scientists working in this field. Please read "Criticisms & Updates" below for more details.)

#Infonauten #Wissen #TED #TEDtalk #Klima #Klimaschutz #Fridays4Future #Umwelt #Natur #CO2 #CO2-Minderung

 
Von wegen Schule schwänzen ... offensichtlich sind die SchülerInnen von #FFF gut informiert und zudem wissenshungrig und gehen nach den Demos zu Vorlesungen, die spontan speziell von HcohschullehrerInnen für sie entwickelt wurden.

Das ist mal etwas, das optimistisch in die Zukunft blicken lässt – und das noch einmal zeigt, das derzeit Fortschritt nicht aus der Politik zu erwarten ist – von keiner Partei, sondern aus Wissenschaft und dem jungen Teil der Gesellschaft:

Fridays und Scientists for Future: Völlig neue Dialogerfahrung


#Netzlese #FFF #FridaysForFuture #YouthForClimate #Klima #Klimapolitik #Klimaschutz #Klimaerwärmung #Erderwärmung #Umwelt #Umweltschutz #Umweltpolitik #Politik #Parteien #EU #S4F #Wissenschaft

 
Ein erfreulich konstruktiver Kommentar zu der Segelboot-Aktion von Greta Thunberg, der auf die Denkanstöße zielt, die sich aus der Aktion ergeben.

Debatte um Thunbergs Segelreise: Niemand schafft's allein


#FFF #FridaysForFuture #YouthForClimate #Klima #Klimapolitik #Klimaschutz #Klimaerwärmung #Erderwärmung #Umwelt #Umweltschutz #Umweltpolitik #Politik #Parteien #EU #CO2

 
Ein erfreulich konstruktiver Kommentar zu der Segelboot-Aktion von Greta Thunberg, der auf die Denkanstöße zielt, die sich aus der Aktion ergeben.

Debatte um Thunbergs Segelreise: Niemand schafft's allein


#FFF #FridaysForFuture #YouthForClimate #Klima #Klimapolitik #Klimaschutz #Klimaerwärmung #Erderwärmung #Umwelt #Umweltschutz #Umweltpolitik #Politik #Parteien #EU #CO2

 
#Divestment aus klimaschädlichen Unternehmen, also der Entzug von Geld und dessen Reinvestition in nachhaltigere Anlagen ist ein großes Thema in der #Klimabewegung. Städte wie Kopenhagen, San Francisco, Berlin oder Leipzig haben sich bereits dazu entschieden. Unser Klimareferent Tadzio Müller ist skeptisch, was die realen ökonomischen Folgen betrifft:

«Divestment führt nicht dazu, dass die Sachen, aus denen wir divesten, aufhören. Das heißt aber nicht, dass Divestment irrelevant ist, natürlich auch so eine Art diskursives Mittel, um die Leute ins Gespräch zu bringen über #Klimaschutz und was sind gute, was sind schlechte Aktivitäten».

 
#Divestment aus klimaschädlichen Unternehmen, also der Entzug von Geld und dessen Reinvestition in nachhaltigere Anlagen ist ein großes Thema in der #Klimabewegung. Städte wie Kopenhagen, San Francisco, Berlin oder Leipzig haben sich bereits dazu entschieden. Unser Klimareferent Tadzio Müller ist skeptisch, was die realen ökonomischen Folgen betrifft:

«Divestment führt nicht dazu, dass die Sachen, aus denen wir divesten, aufhören. Das heißt aber nicht, dass Divestment irrelevant ist, natürlich auch so eine Art diskursives Mittel, um die Leute ins Gespräch zu bringen über #Klimaschutz und was sind gute, was sind schlechte Aktivitäten».

 
Ich habe jetzt mal den ganzen Vortrag vom 17.05.2018 angehört und #Dr. Harald Lesch ist wirklich umwerfend.
„Milliardäre sind #Sackgassen für den #Kapitalismus.“

„Wir müssen mit großen infrastrukturellen Maßnahmen nicht nur #Klimaanpassung, sondern #Klimaschutz betreiben, indem wir versuchen, das Schlimmste zu verhindern.“

„...aber dann, wenn es wissenschaftliche Zahlen gibt, so – nönönönönö.“

„...mehr #Lobbyisten, die Ahnung haben. Ein Lobbyismus für #Natur, für einen #Lebensraum, der keine Stimme hat...“

„Die Grundlage für die #Zerstörung unseres #Planeten ist die Vorstellung, wir könnten unseren Planeten berechnen.“

„Was uns voran treibt, ist nicht eine Verbesserung der Welt sondern Kapital, #Kapitalanhäufung.“
#Dr. Harald Lesch

 
Klima ins Grundgesetz oder Das Klima des Aktionismus
"Das Grundgesetz soll das Klima retten. Nachdem die Grünen den Vorschlag machten, das Klima in die deutsche Übergangs- verfassung zu drucken, liebäugelt nun auch Markus Söder mit dieser Maßnahme. Kann man machen – aber ein Blick auf die Verfassungsrealität lässt ahnen, dass das wohl kaum nutzen wird."

#aktionismus #drückerkolonne #söder #klimaschutz #klimawandel
https://www.neulandrebellen.de/2019/08/klima-ins-grundgesetz-oder-das-klima-des-aktionismus/

 
E-Mail an #fridaysfofuture ist raus. Es wäre schön wenn es zu Gesprächen käme. Die #klimadebatte muss zu einer Debatte aller werden, ganz klar.
Mitglieder der #igmetall, ich fordere euch auf zeigt euch im Rahmen eurer Möglichkeiten #solidar mit der #fridaysforfuture Bewegung. Wir brauchen gemeinsame Aktionen. Nehmt Anregungen mit in euren Arbeitsalltag und tut was ihr könnt um der #ressourcenverschwendung entgegen zu wirken. #klimaschutz #biodiversität

 
Meine Gemeinde hat schon nen echt coolen Bürgermeister. #klimaschutz #politik #münsterland

 

Wüstenbildung: "Wenn das Ökosystem kippt, hilft auch kein Regen mehr"


Auch dieses Interview befasst sich mit dem heute veröffentlichten IPCC-Sonderbericht zur Wechselwirkung von Klimakrise, Landwirtschaft und Lebensmittelversorgung. Es enthält aber nicht nur Katastrophenanzeigen, sondern benennt ebenfalls Handlungsoptionen, die durchaus den größten Pessimismus vertreiben können – vorausgesetzt, dass die skizzierten Handlungsoptionen politisch mehrheitsfähig sind.

#Klimawandel #Klimaerwärmung #Klimakrise #Klimapolitik #Erderwärmung #CO2 #Politik #FFF #FridaysForFuture #YouthForClimate #Umweltzerstörung #Umweltpolitik #Umweltkrise #Umwelt #Umweltschutz #Klimaschutz

 
Hier noch ein letzter Post zum Bericht des Weltklimarates, in dem die Handlungsempfehlungen ganz gut zusammengefasst sind:

Weltklimarat: Erderwärmung beeinträchtigt Versorgung mit Lebensmitteln – Müssen Konsumverhalten ändern


#Klimawandel #Klimaerwärmung #Klimakrise #Klimapolitik #Erderwärmung #CO2 #Politik #FFF #FridaysForFuture #YouthForClimate #Umweltzerstörung #Umweltpolitik #Umweltkrise #Umwelt #Umweltschutz #Klimaschutz
Weltklimarat: Erderwärmung beeinträchtigt Versorgung mit Lebensmitteln – Müssen Konsumverhalten ändern

 

Brasiliens Regenwald: Was plant Bolsonaro?


Aktuell hoch brisant wegen des geplanten Freihandelsabkommens zwischen der Europäischen Kommission und Brasilien.

Brasiliens gefährlicher Kurs: Agrarexporte als Gift für die “Lunge der Erde”
https://www.nachdenkseiten.de/?p=54017#h03

Abholzung des Regenwalds steigt rasant - Die grüne Lunge steht vor dem Kollaps. Im Juli wurde im Amazonas-Regenwald eine Fläche mehr als doppelt so groß wie Berlin abgeholzt. Das Klima-Endspiel scheint hier fast verloren. https://www.tagesspiegel.de/politik/abholzung-des-regenwalds-steigt-rasant-die-gruene-lunge-steht-vor-dem-kollaps/24881266.html

Audio Beitrag
WDR 5 Quarks - Hintergrund. 07.08.2019. 11:03 Min.. Verfügbar bis 06.08.2024. WDR 5. Von Gudrun Fischer.
In Brasilien finanzieren sich hunderttausende Menschen im Amazonasgebiet vom Sammeln der Nüsse und Früchte. Sie leben in "Sammelreservaten" und schützen mit ihrem Gewerbe den Urwald. Doch das könnte sich ändern.
#Podcast #Brasilien #Amazonas #Regenwald #Umwelt #Klimaschutz #Freihandelsabkommen #Europa #Deutschland #Politshit #EgoEconomy
https://www1.wdr.de/mediathek/audio/wdr5/quarks/hintergrund/audio-brasiliens-regenwald-was-plant-bolsonaro-100.html

 

Klimawandel | Weltklimarat: Nahrungsmittelproduktion gefährdet die Erde


Und hier ein zweiter Beitrag über den neuen und gerade veröffentlichten Bericht des Weltklimarates. Auch dieser Bericht verdeutlicht einerseits, wie daramatisch die Klimakrise mittlerweile ist: Sie betrifft längst die Lebesmittelversorgung. Doe werden zwar industriell be- und verarbeitet und kommen aus dem Supermarktregal. Vorher müssen sie aber erst einmal auf einem Acker heranwachsen. Indirekt gilt das auch für Tierzucht. Denn auch Tiere brauchen Futter, bevor sie auf dem Teller enden (oft recht grauenvoll).

Andererseits zeigt auch dieser Artikel Handlungsmöglichkeiten auf, die letztlich nicht so schwierig umzusetzen sind. Wenn denn die (politische) Bereitschaft dazu vorhanden ist.

#Klimawandel #Klimaerwärmung #Klimakrise #Klimapolitik #Erderwärmung #CO2 #Politik #FFF #FridaysForFuture #YouthForClimate #Umweltzerstörung #Umweltpolitik #Umweltkrise #Umwelt #Umweltschutz #Klimaschutz

 

Sonderbericht des Weltklimarats: Die Klimakrise erreicht die Landwirtschaft


Hier ein erster Beitrag über den neuen und gerade veröffentlichten Bericht des Weltklimarates. Der Bericht macht einerseits deutlich, wie daramatisch die Klimakrise mittlerweile ist: Sie betrifft längst die Lebesmittelversorgung. Doe werden zwar industriell be- und verarbeitet und kommen aus dem Supermarktregal. Vorher müssen sie aber erst einmal auf einem Acker heranwachsen. Indirekt gilt das auch für Tierzucht. Denn auch Tiere brauchen Futter, bevor sie auf dem Teller enden (oft recht grauenvoll). Das kommt in diesem Artikel ganz gut zum Ausdruck.

Gleichzeitig zeigt der Artikel aber auch Handlungsmöglichkeiten auf, die letztlich nicht so schwierig umzusetzen sind. Wenn denn die (politische) dazu vorhanden ist.

#Klimawandel #Klimaerwärmung #Klimakrise #Klimapolitik #Erderwärmung #CO2 #Politik #FFF #FridaysForFuture #YouthForClimate #Umweltzerstörung #Umweltpolitik #Umweltkrise #Umwelt #Umweltschutz #Klimaschutz

 
Ein lesenswertes Interview, in welchem Themen aufgeworfen werden, über die bislang wenig gesprochen wurde:

#Klimawandel : #Klimaschutz und/oder Anpassung an den Wandel?

http://www.tagesschau.de/investigativ/klimawandel-anpassung-interview-bender-101.html

 

News | SWR: Klimaaktivisten blockieren Kohlekraftwerk Mannheim


Klimaaktivisten sind am Samstag in das Areal des Kohlekraftwerks in Mannheim eingedrungen und haben stundenlang die Zufahrt blockiert. Sie fordern den sofortigen Kohleausstieg.

Die Aktion vom Bündnis "Ende Gelände" begann am frühen Samstagmorgen gegen 5:30 Uhr. Laut Aktionsbündnis und Polizei nahmen insgesamt rund 100 Aktivisten an dem Protest teil. Rund 40 Demonstranten blockierten den ganzen Tag über das Hauptzufahrtstor und protestierten mit Bannern und Schildern. Weitere Personen hielten sich auf dem Gelände auf. Einige von ihnen stiegen auch auf das Kohleförderband. Im Interesse der Sicherheit für die Aktivisten sei auf eine Räumung verzichtet worden, sagte der Kraftwerkssprecher. Der Protest endete gegen 18 Uhr nach Angaben der Polizei friedlich mit dem freiwilligen Abzug der Demonstranten... (Video)
Tags: #de #news #deutschland #baden-württemberg #mannheim #kohlekraftwerk #klima #klimaschutz #ende-gelände #blockade #aktion #kohleausstieg #swr #ravenbird #2019-08-03

 

 

 
Dieses unsäglich dumme und von Blödheit zersetzte Argument "Wenn nur ich das mache, dann bringt das ja nichts". Man stelle sich einfach mal den umgedrehten Fall vor, es gibt eine fremde Person, die jede Nacht an die eigene Haustür pisst, so dass man jeden Morgen erstmal in eine Lache tritt und einen der Geruch von Urin noch den ganzen Morgen umgibt.

Wie groß ist der Unterschied, wenn diese eine Person das nicht mehr Nacht für Nacht macht? Wenn das für die "Ich alleine ändere ja nichts Menschen keinen Unterschied macht, dann stimmt was mit denen nicht!

#Gesellschaft #Umwelt #Klimaschutz

 

 
#PIRATEN-Rundschau 28.07.2019
Die @PiratenBayern haben sich einem Energiewende-Volksbegehren angeschlossen.
"#Klimaschutz in die Verfassung!"
piratenpartei-bayern.de/2019/07/24/ene… von @_Cpt_S_
#FridaysForFuture #Bayern #Umwelt
Energiewende-Volksbegehren „Klimaschutz in die Verfassung“

 

So groß ist der Unterschied zwischen Zug und Flug in Deutschland


#Klimapolitik #Klima #Klimaschutz #Erderwärmung #Klimaerwärmung #Umweltschutz #Umweltpolitik #Klimawandel #Stadtklima #Stadt #Stadtplanung #Politik #Stadtwald #Flugverkehr #Flüge #Bahn #Auto #Verkehrspolitik
So groß ist der Unterschied zwischen Zug und Flug in Deutschland

 

So groß ist der Unterschied zwischen Zug und Flug in Deutschland


#Klimapolitik #Klima #Klimaschutz #Erderwärmung #Klimaerwärmung #Umweltschutz #Umweltpolitik #Klimawandel #Stadtklima #Stadt #Stadtplanung #Politik #Stadtwald #Flugverkehr #Flüge #Bahn #Auto #Verkehrspolitik
So groß ist der Unterschied zwischen Zug und Flug in Deutschland

 

So groß ist der Unterschied zwischen Zug und Flug in Deutschland


#Klimapolitik #Klima #Klimaschutz #Erderwärmung #Klimaerwärmung #Umweltschutz #Umweltpolitik #Klimawandel #Stadtklima #Stadt #Stadtplanung #Politik #Stadtwald #Flugverkehr #Flüge #Bahn #Auto #Verkehrspolitik
So groß ist der Unterschied zwischen Zug und Flug in Deutschland

 

38,3 Grad – Luxemburgs Allzeit-Hitzerekord um 14.52 Uhr gebrochen


#Klima #Wetter #Erderwärmung #Klimapolitik #Klimawandel #Klimaschutz #Umwelt #Umweltpolitik #Umweltschutz #FFF #FridaysForFuture #YouthForClimate #EU
38,3 Grad – Luxemburgs Allzeit-Hitzerekord um 14.52 Uhr gebrochen

 

Strom von regionalen Kleinanbietern: Bei Enyway versorgt dich die Wassermühle »von nebenan«


Das Stromportal Enyway verfolgt ein besonderes Ziel: Es möchte den Strommarkt regionalisieren und aus den Händen der Großkonzerne lösen. Jeder Energieverbraucher kann sich hier seinen Versorger selbst wählen, ob es nun die historische Wassermühle im Nachbardorf oder das Solardach der örtlichen Schule ist. Vielleicht gefällt es dir auch besser, wenn dein Stromanbieter den Gewinn für einen guten Zweck spendet: Alles ist möglich!
#Infonauten #Wissen #Energie #Umwelt #klimaschutz
https://www.trendsderzukunft.de/strom-von-regionalen-kleinanbietern-bei-enyway-versorgt-dich-die-wassermuehle-von-nebenan/
Strom von regionalen Kleinanbietern: Bei Enyway versorgt dich die Wassermühle »von nebenan«

 

Studie: Schlechtes Wassermanagement verschärft Dürren


#EU #Trockenheit #Dürre #Wetter #Wasser #Klimawandel #Klimaschutz #Umwelt #Europa #Klimapolitik #YouthForClimate #FridayForFuture #FFF
Studie: Schlechtes Wassermanagement verschärft Dürren

 
"Beides sollten... sein."
Fixed that for you.

RT @polenz_r@twitter.com

Wie kann man so blöd sein, und #Klimaschutz oder #Antifaschismus als „links“ zu bezeichnen. Beides sind Anliegen der breiten Mitte unserer Gesellschaft.

🐦🔗: https://twitter.com/polenz_r/status/1153300903564386304

 
Dieses britische Bahnunternehmen lässt Züge mit selbst produziertem Solarstrom fahren

Zuletzt hat die Politik den Druck auf die Deutsche Bahn erhöht: Das Staatsunternehmen soll den Anteil an Ökostrom am eigenen Stromverbrauch deutlich erhöhen. In den Niederlanden ist man da schon deutlich weiter. Dort werden die Züge schon heute zu einhundert Prozent mit Windstrom betrieben. Allerdings handelt es sich gewissermaßen um eine fiktive Größe. Denn die Oberleitungen werden mit Strom aus dem öffentlichen Netz versorgt. Der Anteil an Ökostrom ist daher auch nicht höher als in einem Privathaushalt.
#Bahn #Großbritannien #Solarenergie #Klimaschutz
https://www.trendsderzukunft.de/dieses-britische-bahnunternehmen-laesst-zuege-mit-selbst-produziertem-solarstrom-fahren/
Dieses britische Bahnunternehmen lässt Züge mit selbst produziertem Solarstrom fahren

 
"Die Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM), eine einflussreiche Lobbyorganisation, die die Interessen der großen Konzerne der deutschen Wirtschaft vertritt, hat eine neue Kampagne gestartet: „Klimaschutz“
Diesmal ist sie klar gegen die erfolgreichen jugendlichen Klimaproteste gerichtet, um sie einzufangen und so zu schwächen, dass sie die großen Geschäfte des fossilen/atomaren Wirtschaftsgefüges nicht ernsthaft gefährden können."

#fff #klimaschutz
https://hans-josef-fell.de/neue-insm-kampagne-will-die-starke-klimaschutzbewegung-der-jugend-aushebeln

 
Die Logik grüner Klimapolitik - oder: der Sieg der Ideologie über den Sachverstand.

Warum eine Klimaschutzidee der Dresdner Grünen teure Energieverschwendung wäre


#Energiewende #Klimaschutz #Grüne #Dresden
Warum eine Klimaschutzidee der Dresdner Grünen teure Energieverschwendung wäre

 

Hintergrund | Tagesschau: Reisen per Flugzeug - Der subventionierte Weg ans Ziel


Das Fliegen ist der klimaschädlichste Weg zu reisen, darum will Ministerin Schulze es teurer machen. Doch wieviel müsste ein Passagier draufzahlen, damit die Abgabe keine Luftnummer wird?

65 Cent Steuer auf Benzin zahlen wir als Autofahrer, die Bahn zahlt ebenfalls - in Form einer Stromsteuer. Nur Kerosin ist steuerbefreit und für internationale Flüge fällt nicht mal die Mehrwertsteuer an. Der finanzielle Vorteil für den Flieger: fast zwölf Milliarden Euro pro Jahr...
Tags: #de #hintergrund #flugzeug #luftfahrt #subventionen #schutz #steuern #klima #klimaschutz #tagesschau #ravenbird #2019-07-18

 
RT @SkaKeller@twitter.com

Herzlichen Glückwunsch Ursula @vonderleyen@twitter.com! Gerne arbeiten mit Ihnen zusammen für mehr #Klimaschutz, #Seenotrettung, #Rechtsstaatlichkeit und soziale Gerechtigkeit in #Europa!

🐦🔗: https://twitter.com/SkaKeller/status/1151200733661945856