social.stefan-muenz.de

Search

Items tagged with: Kanzlerkandidat

Hinweis: Dieser Feed/Beitrag ist Teil einer Kampagne gegen das Impfen.
Anstatt auf die Wirksamkeit der Impfpäparate gegen Covid-19 zu vertrauen,
sollen stattdessen das körpereigene Immunsystem, Vitamintabletten und Gottvertrauen ausreichend sein.

Vgl. Diskussion im Beitrag "Scholz: Ausgangssperren für Geimpfte "rechtlich nicht mehr begründbar"
vom 29.04.2021; 10:46 von freigeist und gi b mit vasalon
#Scholz #Ausgangssperren #Geimpfte #SPD #Kanzlerkandidat #OlafScholz #Grundrechte #Virus #Impfkampagne #Impfung #Corona
 
Bild/Foto
Muss man sich das Ganze wie eine Wirtshausschlägerei vorstellen? Erst haut man sich zünftig auf die Nase, um dann zusammen ein Helles zu trinken? (Chicken-Game)

Nun ja, was sollen die darbenden Bundestagsabgeordneten denn jetzt auch machen, sie haben eine Erhrenerklärung abgegeben, daß sie nicht mehr an Masken verdienen wollen dürfen...
die machen jetzt in Popcorn!

#MarioLars #comic #taz #Kanzlerkandidat #Bundeskanzler #CDU #Gaudi #CSU #Popcorn
 
Sollte die #CDU wirklich den aufheizer, #Hufeisen- & sonstige Arschl*ch #Merz 🖕 als #Kanzlerkandidat aufstellen, muss sie zwangsläufig ähnlich in die Bedeutungslosigkeit geschickt werden, wie die #SPD seit der #Agenda2010 & die #FDP. #MerzVerhindern, mit allen Mitteln!
 
Klar bejubelt die #SPD #Scholz als #Kanzlerkandidat.
Endlich mal einer, der bei dem Wort nicht schreiend weg läuft.

Mich wundert nur, dass er so früh seine politische Karriere beenden möchte. Na ja, wird er halt "Berater", wie seine Vorgänger. Ist eh lukrativer.
 
Bild/Foto
Sehr gut analysiert von Guido Kühn
#Scholz #Kanzlerkandidat #SPD #GuidoKühn #Cartoons

via Guido Kühn Cartoon/Comic/Illustration

Ein respektabler Politiker, ohne Frage. Aber eben auch ein bekennender Anticharismatiker, einer der es kämpferisch schafft bei seiner Vorstellung als Kanzlerkandidat den erwartungsfrohen Journalisten nicht einen einzigen zitierfähigen Satz zu schenken und das Reden ohnehin lieber indifferent lächelnd anderen überlässt. Dem wohl auch wegen dieser Wesenseigenschaft die eigene Partei den Vorsitz nicht zutraut und der wirtschaftsnah und konservativ genug ist, um kein Problem darin zu sehen als loyalster Mitarbeiter der Union zu gelten während er sich darin gefällt, geräuschlos und unauffällig seinen Platz in der zweiten Reihe hinter der Kanzlerin und als deren unkritische Verlängerung zu wuppen ist das personifizierte Stoßgebet der fortgesetzt ins Bodenlose taumelnden SPD vielleicht wenigstens Vizekanzler bleiben zu können. Niemandem Weh tun, auf bewährtes setzen, nicht auffallen und souverän lächelnd unsichtbar zu werden ist fraglos eine Eigenschaft in der es Olaf Scholz zur Meisterschaft gebracht hat. Olaf Scholz aufzustellen ist verständlicher parteitaktischer Realismus und Augenmaß. Ein guter, ja ein ausgezeichneter Ersatzspieler und ausgewiesener souveräner Etappenorganisator an Stelle eines sichtbaren Anführers als frühzeitige Eigenempfehlung der SPD an den Wahlsieger. Kompatibel mit allem ausser Söder, aber der ziert sich ja bis hierhin.

Danke liebe SPD, Danke für den Mut. Eingedenk der Probleme von Klima über EU, Welthandel, auflammende internationale Konflikte, rasanten Verschiebungen der globalen Polittektonik, Corona bis Transformation der Arbeitswelt bräuchten wir allerdings dringend etwas anderes als ein scholzgewordenes unauffälliges Irgendwieweiterso.

Quelle: https://www.facebook.com/Prof.GuidoKuehn/photos/a.840286519444643/1792161047590514/?type=3&theater
 
Der kurze Sommer der Anarchie.
Gleich wieder vorbei.

RT @EskenSaskia@twitter.com

Jetzt ist es raus: @OlafScholz@twitter.com ist unser #Kanzlerkandidat. Gemeinsam mit Olaf, mit @spdde@twitter.com und @spdbt@twitter.com sind wir ein starkes Team. Wir freuen uns auf einen großartigen und erfolgreichen Wahlkampf.
Olaf hat den Kanzler-#Wumms 😉

🐦🔗: https://twitter.com/EskenSaskia/status/1292744829370335232
 
Later posts Earlier posts