social.stefan-muenz.de

Search

Items tagged with: KI

Die #Vogelseite scheint gerade unseren Account temporär blockiert zu haben, vielleicht wegen dem #Crossposter von #Fediverse zu #Twitter oder wegen #KI oder so. Wenn ihr mögt, erzählt doch unseren Freund:innen auf der anderen Plattform, dass wir jetzt #Telefoneinwahl haben (siehe https://chaos.social/@senfcall/106104332993331416) und holt sie bei der Gelegenheit gleich hier rüber. ;)
 
Es braucht einen „Bottom-up-Ansatz". Drei konkrete Beispiele zeigen konkrete Risiken, Hebel für die betriebliche Mitbestimmung und wie künstliche Intelligenz im Betrieb besser gestaltet werden kann. #KI
Es geht nur gemeinsam. Wie künstliche Intelligenz im Betrieb Beschäftigten (nicht) hilft

Arbeit&Wirtschaft Blog: künstliche Intelligenz im Betrieb - Arbeit&Wirtschaft Blog (Eva Angerler)

#KI
 
Bild/Foto

17.03.2021 Abschaffung des Digitalen Briefgeheimnisses


AI soll unsere Kommunikation bewerten

Eine "künstliche Intelligenz" soll nach dem Willen der EU künftig entscheiden, ob wir uns in unserer Kommunikation richtig verhalten. Facebook Messenger, Gmail & Co sollen jede Kommunikation auf verdächtiges Text- und Bildmaterial scannen. Und zwar vollautomatisiert, durch den Einsatz von sog. ‘Künstlicher Intelligenz’ – ohne, dass ein Verdacht vorliegen muss.

Die Unschuldsvermutung, ein Grundpfeiler in einer demokratischen Gesellschaft, spielt keine Rolle mehr.

Nachem sich niemand gewehrt hat, als entschieden wurde, dass alle Menschen, die aus Nicht-EU-Staaten zu uns kommen, alle 10 Fingerabdrücke abzugeben haben - wie es bei Verbrechern üblich ist, sollen demnächst alle, die einen Personalausweis beantragen, schon mal 2 Fingerabdrücke abgeben. Auch damit werden wir nur noch eine Salami-Scheibe besser behandelt als die zu uns Geflüchteten.

Nun wird auch noch die Kontrolle über die Einhaltung von "Recht und Ordnung" an private Internetprovider abgegeben. Die privaten Datensammler dürfen - nein, sie sollen sogar, Profile über uns anlegen und unsere E-Mails und unsere Chatverläufe rastern.

Data Mining, das Interpretieren von Zusammenhängen zwischen Daten, die evtl. nichts miteinander zu tun haben, soll über uns entscheiden. Menschen kommen in diesen Abläufen nicht mehr vor. Meldet ein Algorithmus einen Verdachtsfall, werden alle Nachrichteninhalte und Kontaktdaten automatisch und ohne menschliche Prüfung an eine private Verteilstelle und weiter an Polizeibehörden weltweit geleitet. Die Betroffenen sollen nie davon erfahren.

US-Dienste wie GMail und Outlook.com führen solche automatische Nachrichten- und Chatkontrolle bereits durch. Nur Ende-zu-Ende verschlüsselte Mails sind von solchen Kontrollen noch ausgenommen.

Patrick Breyer, EU Abgeordneter der Piratenpartei, warnt:
  • Alle deine Chats und E-Mails werden automatisch auf verdächtige Inhalte durchsucht. Nichts ist mehr vertraulich oder geheim. Kein Gericht muss diese Durchsuchung anordnen. Sie passiert immer und automatisch.
  • Falls die Maschinenprüfung anschlägt, werden deine privaten Fotos und Videos von Mitarbeitern von internationalen Konzernen und Polizeibehörden angesehen. Auch intime Nacktbilder von dir werden dann von unbekannten Menschen auf der ganzen Welt gesichtet, in deren Hände sie nicht sicher sind.
  • Flirts und Sexting werden mitgelesen, denn Texterkennungsfilter schlagen besonders häufig auf solche intimen Chats an.
  • Du kannst unschuldig in den Verdacht geraten, Material von Kindesmissbrauch zu verschicken. Denn die Bilderkennungsfilter sind bekannt dafür, dass sie auch auf völlig legale Urlaubsfotos mit Kindern am Strand anschlagen. 90% aller maschinell gemeldeten Verdachtsfälle erweisen sich als unbegründet, so die Schweizer Bundespolizei. 40% aller in Deutschland eingeleiteten Ermittlungsverfahren richten sich gegen Minderjährige.
  • Bei deiner nächsten Auslandsreise könnten dich große Probleme erwarten. Verdachtsmeldungen werden unkontrollierbar an Staaten wie die USA, wo es keinerlei Datenschutz gibt, weitergeleitet – mit unabsehbaren Konsequenzen.
  • Geheimdienste und Hacker können einfacher Zugriff auf deine privaten Chats und E-Mails erhalten. Denn sobald sichere Verschlüsselung für den Einsatz der Chatkontrolle ausgehebelt wird, ist die Tür offen zum massenhaften Auslesen deiner Nachrichten durch jeden, der die technischen Mittel dazu hat.
  • Das ist nur der Anfang. Ist die Technologie zur Nachrichten- und Chatkontrolle einmal etabliert, kann sie spielend leicht auch für andere Zwecke eingesetzt werden. Und wer garantiert, dass die Verdächtigungsmaschinen künftig nicht auch unsere Smartphones und Laptops kontrollieren?
Stopp den Big Brother! Maschinen dürfen nicht über unser Schicksal entscheiden!

Mehr dazu bei https://www.patrick-breyer.de/?page_id=594145
Link zu dieser Seite: https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/7579-20210317-abschaffung-des-digitalen-briefgeheimnisses.htm
Link im Tor-Netzwerk: nnksciarbrfsg3ud.onion/de/articles/7579-20210317-abschaffung-des-digitalen-briefgeheimnisses.htm
Tags: #Verbraucherdatenschutz #Datenschutz #Datensicherheit #Datenpannen #Datenskandale #AI #KI #KünstlicheIntelligenz #DataMining #Rasterfahndung #Mail #Chat #Messenger #Kontrolle #Facebook #Google #Polizei #Geheimdienste
 
Bild/Foto

17.03.2021 Abschaffung des Digitalen Briefgeheimnisses


AI soll unsere Kommunikation bewerten

Eine "künstliche Intelligenz" soll nach dem Willen der EU künftig entscheiden, ob wir uns in unserer Kommunikation richtig verhalten. Facebook Messenger, Gmail & Co sollen jede Kommunikation auf verdächtiges Text- und Bildmaterial scannen. Und zwar vollautomatisiert, durch den Einsatz von sog. ‘Künstlicher Intelligenz’ – ohne, dass ein Verdacht vorliegen muss.

Die Unschuldsvermutung, ein Grundpfeiler in einer demokratischen Gesellschaft, spielt keine Rolle mehr.

Nachem sich niemand gewehrt hat, als entschieden wurde, dass alle Menschen, die aus Nicht-EU-Staaten zu uns kommen, alle 10 Fingerabdrücke abzugeben haben - wie es bei Verbrechern üblich ist, sollen demnächst alle, die einen Personalausweis beantragen, schon mal 2 Fingerabdrücke abgeben. Auch damit werden wir nur noch eine Salami-Scheibe besser behandelt als die zu uns Geflüchteten.

Nun wird auch noch die Kontrolle über die Einhaltung von "Recht und Ordnung" an private Internetprovider abgegeben. Die privaten Datensammler dürfen - nein, sie sollen sogar, Profile über uns anlegen und unsere E-Mails und unsere Chatverläufe rastern.

Data Mining, das Interpretieren von Zusammenhängen zwischen Daten, die evtl. nichts miteinander zu tun haben, soll über uns entscheiden. Menschen kommen in diesen Abläufen nicht mehr vor. Meldet ein Algorithmus einen Verdachtsfall, werden alle Nachrichteninhalte und Kontaktdaten automatisch und ohne menschliche Prüfung an eine private Verteilstelle und weiter an Polizeibehörden weltweit geleitet. Die Betroffenen sollen nie davon erfahren.

US-Dienste wie GMail und Outlook.com führen solche automatische Nachrichten- und Chatkontrolle bereits durch. Nur Ende-zu-Ende verschlüsselte Mails sind von solchen Kontrollen noch ausgenommen.

Patrick Breyer, EU Abgeordneter der Piratenpartei, warnt:
  • Alle deine Chats und E-Mails werden automatisch auf verdächtige Inhalte durchsucht. Nichts ist mehr vertraulich oder geheim. Kein Gericht muss diese Durchsuchung anordnen. Sie passiert immer und automatisch.
  • Falls die Maschinenprüfung anschlägt, werden deine privaten Fotos und Videos von Mitarbeitern von internationalen Konzernen und Polizeibehörden angesehen. Auch intime Nacktbilder von dir werden dann von unbekannten Menschen auf der ganzen Welt gesichtet, in deren Hände sie nicht sicher sind.
  • Flirts und Sexting werden mitgelesen, denn Texterkennungsfilter schlagen besonders häufig auf solche intimen Chats an.
  • Du kannst unschuldig in den Verdacht geraten, Material von Kindesmissbrauch zu verschicken. Denn die Bilderkennungsfilter sind bekannt dafür, dass sie auch auf völlig legale Urlaubsfotos mit Kindern am Strand anschlagen. 90% aller maschinell gemeldeten Verdachtsfälle erweisen sich als unbegründet, so die Schweizer Bundespolizei. 40% aller in Deutschland eingeleiteten Ermittlungsverfahren richten sich gegen Minderjährige.
  • Bei deiner nächsten Auslandsreise könnten dich große Probleme erwarten. Verdachtsmeldungen werden unkontrollierbar an Staaten wie die USA, wo es keinerlei Datenschutz gibt, weitergeleitet – mit unabsehbaren Konsequenzen.
  • Geheimdienste und Hacker können einfacher Zugriff auf deine privaten Chats und E-Mails erhalten. Denn sobald sichere Verschlüsselung für den Einsatz der Chatkontrolle ausgehebelt wird, ist die Tür offen zum massenhaften Auslesen deiner Nachrichten durch jeden, der die technischen Mittel dazu hat.
  • Das ist nur der Anfang. Ist die Technologie zur Nachrichten- und Chatkontrolle einmal etabliert, kann sie spielend leicht auch für andere Zwecke eingesetzt werden. Und wer garantiert, dass die Verdächtigungsmaschinen künftig nicht auch unsere Smartphones und Laptops kontrollieren?
Stopp den Big Brother! Maschinen dürfen nicht über unser Schicksal entscheiden!

Mehr dazu bei https://www.patrick-breyer.de/?page_id=594145
Link zu dieser Seite: https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/7579-20210317-abschaffung-des-digitalen-briefgeheimnisses.htm
Link im Tor-Netzwerk: nnksciarbrfsg3ud.onion/de/articles/7579-20210317-abschaffung-des-digitalen-briefgeheimnisses.htm
Tags: #Verbraucherdatenschutz #Datenschutz #Datensicherheit #Datenpannen #Datenskandale #AI #KI #KünstlicheIntelligenz #DataMining #Rasterfahndung #Mail #Chat #Messenger #Kontrolle #Facebook #Google #Polizei #Geheimdienste
 
#AI #KI #3D
#AI #KI #3D
 
@Debacle: Ich habe es mir kurz vor Weihnachten gekauft. Mittlerweile 2x(!) gelesen und vieles darin markiert.
In der Bundestagsbibliothek ist es auch zu haben.

Mein Fazit, ich weiß, das ist hier eigentlich OT:
Wir müssen als Gesellschaft unbedingt von den #Big-Data-Unternehmen ("#GAFAM"), der übrigen Firmen, die auf personenbezogene Daten ihr Geschäftsmodell aufbauen, und den Überwachungsmechanismen der Staaten wegkommen.

#Digitalisierung und auch #KI ist an sich gesehen etwas gutes. Wenn jedoch eine Technologie genutzt wird, um Menschen #diktatorisch zu überwachen (wie, z.B. in China), oder einfach zu steuern (#Konsumverhalten) und - möglicherweise - auch noch zu in "Gut" bzw. (zukünftig) "Böse" zu klassifizieren: Das erinnert mich sehr stark an die deutsche "Geschichte", die vor ca. 100 Jahren begann.

Open-Source "Made in Europe" bzw. "Made in Germany", Diskussions-Plattformen wie diese hier (#Diaspora u.a.): Das ist notwendig.
 
Was immer wieder verblüfft: Wie viele Missverständnisse über künstliche Intelligenz kursieren, obwohl sie in ziemliche vielen Teilen unseres Alltags eine Rolle spielt. So wurden autonom lernende Maschinen einst aus Marketinggründen genannt, der Name setzte sich leider durch

Dieser Film räumt damit auf. Was kann KI wirklich? Wo lauern Gefahren? Ethisch Probleme? Und so weiter.

In der Mediathek bis: 10. Mai 2021

https://www.arte.tv/de/videos/081590-000-A/ihuman/

#KI
#KI
 
„Wegen dieser Effizienzhoffnung, der gleichzeitigen Überschätzung der Technologie und der Unterschätzung der gesellschaftlichen Komplexität wird Software ohne die Maßnahmen eingesetzt, die es zusätzlich bräuchte. Dazu gehört vor allem ein Kompetenzaufbau bei den Personen, die das System einsetzen – in Schulen, bei der Polizei, in Sozialbehörden.“ #ki

https://1e9.community/t/es-muss-nicht-immer-ki-sein-carla-hustedt-warnt-behoerden-vor-software-die-sie-nicht-verstehen/9238
#ki
 
Dass ausgerechnet ein Gespräch über #OpenSource in der #Verwaltung das erste Video mit über 1000 Views wird, hätte ich nicht gedacht. Dafür dümpelt #KI unter 50. Da sieht man mal, was die wirklich heißen Themen sind… 🙂 https://www.youtube.com/channel/UCEkxCBlhsilGx-ECs0rTM4w
 

Gedanken | Robots und Menschen


Wenn ich sehe frage ich mich wie es wohl in der Robotik weiter gehen wird. Sicher ich kann mir auch viel sinnvolles vorstellen, z. B. bei der Feuerwehr oder beim THW. Aber es ist sicher nur noch eine Frage der Zeit bis auch immer mehr bewaffnete Roboter eingesetzt werden und das nicht nur beim Militär sondern z. B. auch beim Wachschutz oder auch bei der Polizei etc.

Tags: #de #Gedanken #Roboter #Robotik #AI #KI #Technologie #Mensch #Zukunft #Ravenbird #2021-01-16
 

Thispersondoesnotexist

Diese Webseite generiert bei jedem neuen Aufruf, oder Aktualisierung der Webseite ein neues Foto. das mit künstlicher Intelligenz erstellt wurde. Das ist sehr gespenstisch. https://www.thispersondoesnotexist.com/
Hintergrund: https://www.stern.de/neon/wilde-welt/thispersondoesnotexist-com-zeigt-menschen--die-es-gar-nicht-gibt-8585482.html
#KI #KünstlicheIntelligenz #NVIDIA #Creepy #Deepfake
Geistreiche Unterhaltung mit Todenhöfer und Precht



Angesprochen und teilweise verknüpft werden folgende Themen
#Krieg #Frieden #Deutschland #Politik #Werte #Gesellschaft #KI #Drohnen
#Gruene #DieGrünen #Uran #Kernkraft #Frankreich #Niger #USA #Russland #Stellvertreterkriege
#Biden #Lybien

Da war einiges dabei, dass ich so noch nicht wusste.
Und weil das grad so gut passt:

https://youtu.be/l3xYdAglvJM?t=1628
#Somalia #Piraten #Kriegsgründe #Debunked
Dazu ist es sicher auch hilfreich zu wissen, die Weltmeere sind stark überfischt.
https://utopia.de/ratgeber/ueberfischung-der-meere-gruende-und-auswirkungen/
https://www.fishforward.eu/de/project/ueberfischung-eine-tatsache-in-zahlen/

Wir, die wir in Industrienationen leben, fressen den Planeten auf und Müllen ihn zu.
Und wenn man schon mal dabei ist unsere Regierung in die Pfanne zu hauen,
kann ich auch den Film in der ARD -> Ökozid "Empfehlen".

Aber auch nur, weil dort "Fakten" genannt werden, die nicht jeder mitbekommen haben dürfte.
Leider ist der Film hemdsärmelig gedreht, Dialoge zum ermüden. Pointen die keine sind und Pathos runden das deutsche Fernsehschauspiel ab. Gruselig von der Umsetzung, doch inhaltlich leider in vielen Punkten sehr zutreffend.

Der Film zeigt lobenswerter Weise, wenn auch nur Ansatzweise und sehr plump, wie im Hintergrund die Bevölkerung aufgestachelt wird. Manipuliert durch Medien.

Insgesamt würde der Film als solcher von mir nur einen von 5 Sternen bekommen.
Doch aufgrund der Infos, aus denen man auch eine Dokumentation hätte drehen können, sag ich mal - angucken lohnt sich.

Natürlich fehlt dort auch sehr viel, das hätte dann aber dieses "Drama" nur noch weiter in die Länge gezogen.
Klar wird ganz deutlich, unsere Regierung wusste es schon lange, wir ruinieren diesen Planeten.

Ich glaube, es muss die ARD viel Überwindung gekostet haben.
Das Ende des Films ist wahrscheinlich Pflicht gewesen, damit der überhaupt ausgestrahlt wird :D
Mir ist dabei, im übertragenen Sinne, bald das Popkorn wieder aus der Nase rausgekommen.
 

News | heise: Blogger enttarnt künstlich intelligenten Bot auf Reddit


Sorgen wegen täuschend echter Texte auf Grundlage des Sprachmodells GPT-3 scheinen sich zu bestätigen: Im Web wurden damit viele Nutzer in die Irre geführt.

Eine Woche lang veröffentlichte ein Bot auf der Grundlage des modernen Sprachmodells GPT-3 von OpenAI Beiträge auf Reddit, bis er enttarnt wurde. Unter dem Nutzernamen /u/thegentlemetre tauschte er sich mit anderen Teilnehmern von /r/AskReddit aus, einem populären Forum für allgemeine Themen mit 30 Millionen Mitgliedern. Ungefähr einmal pro Minute schickte er Nachrichten ab, wenn er aktiv war...

Tags: #de #news #ki #ai #Manipulation #bot #reddit #heise #ravenbird #2020-10-16
 
Herzlichen Glückwunsch an @sonjaxko@twitter.com und Miriam Klöpper für den Gewinn des Ideenpitchs zu #Ki in der #Arbeitswelt bei der #labora20 mit ihrer Idee, wie #PeopleAnalytics helfen kann, Remote Workers zu unterstützen.
Bild/Foto
 
#MachineLearning und #KI sind kein Hokuspokus. Sie lassen sich in #Betriebsvereinbarungen regeln. Wie das geht, hat @AndreeThieltges@twitter.com in Workshops mit Betriebs- und Personalräten erarbeitet. Hier sind die Ergebnisse:
https://www.boeckler.de/de/faust-detail.htm?sync_id=9096
 
@juh Ja, in der Tat. Was würde #Hegel wohl zum Thema #KI und dem Zeitpunkt der #Singularität sagen. Bzw. was können wir aus der Phänologie da mitnehmen? #Hegel2020
 

Warum hinter Künstlicher Intelligenz oft simple Software steckt - Wissen - SZ.de


Jo, einfach nur wie immer ein Buzzword um Kohle abzugreifen von Investoren.

#KI

https://www.sueddeutsche.de/wissen/kuenstliche-intelligenz-software-computer-1.5036926?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE
#KI
 
Der IT und Rechtspodcast mit dem Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (RLP) Prof. Dr. Kugelmann zu den Themen
#Datenschutz und #KI,
#Datenökonomie und #KI Strategie,
#IT Security,
Art. 22 #DSGVO,
#Privacy Shield, alternative Tools und IT-Performanz,
#KI und #Personenbezug,
#Transparente KI und #Geschäftsgeheimnis,
#Legal Tech und #KI Richter


https://it-und-rechtsblog.de/datenschutz-und-datenoekonomie-im-ki-zeitalter
https://open.spotify.com/episode/0qu6sB0cPEQFnSJGylWIUs
Datenschutz-Landesbeauftragter Dr. Dieter Kugelmann,wie steht es um den Datenschutz im KI-Zeitalter?
 
Wer tiefer in das Thema #KI und #Persnalmagament einsteigen will, schaut in dem Dossier bei #AlgorithmWatch nach:
https://algorithmwatch.org/project/auto-hr/
 
Unternehmen, die #KI-basierte #PeopleAnalytics-Systeme einsetzen, handeln möglicherweise rechtswidrig. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie von #AlgorithmWatch, die in diesem Working Paper kompakt zusammengefasst ist:
https://www.boeckler.de/de/faust-detail.htm?sync_id=9074
 
WebMontag Spezial: "Wann übernimmt die Künstliche Intelligenz?" Mit Steffen Brandt von @kiel_ai@twitter.com - Ab sofort kannst Du Dir einen Platz im Wissenschaftszentrum buchen und dann live mit uns diskutieren! 7. September | #diwokiel20 #AI #KI #wmki
https://www.webmontag-kiel.de/2020/08/18/webmontag-spezial-wann-uebernimmt-die-kuenstliche-intelligenz/
 
Was passiert, wenn Künstliche Intelligenz schlauer wird als der Mensch? Eine Intelligenz-Explosion würde losgetreten: Die Künstliche Intelligenz könnte sich viel schneller selbst weiterentwickeln – es wäre die letzte Erfindung, die die Menschheit machen müsste. Mit all dem, was dann passiert, beschäftigt sich der schwedische Wissenschaftsphilosoph Max Tegmark in „Leben 3.0”. #KI #AI https://kaffeeringe.de/2020/07/20/gibt-es-ein-leben-nach-dem-menschen/
#KI #AI
 
Machine Learning nutzen um Sarkasmus zu erkennen.
Tensorflow ist damit in dieser Disziplin bald leistungsfähiger als Horst Seehofer. (scnr 😜 )

In the final installment of ML Foundations, @lmoroney shows how to train a text classifier to understand the context of any given text. Use the Sarcasm in News Headlines Dataset to get started!
Source: twitter.com/TensorFlow/status/1275868141470363648

#AI #KI #ML #Technologie #Humor
 
Das Aufnahmesystem besteht aus 46 Einzelkameras, deren Bilder ein KI-Algorithmus montiert. #Google #Head-MountedDisplay #Innovation #KI #Lytro #Siggraph #VR #Foto
 

„Augustus Intelligence“: wenn Geheimdienste, Adel, Wirtschaft, Politik und Faschisierung verschmelzen


https://perspektive-online.net/2020/06/augustus-intelligence-wenn-geheimdienste-adel-wirtschaft-politik-und-faschisierung-verschmelzen/

#amthor #kapitalismus #Geheimdienste #Adel #Wirtschaft #Politik #Faschisierung #ki #überwachung
„Augustus Intelligence“: wenn Geheimdienste, Adel, Wirtschaft, Politik und Faschisierung verschmelzen
 

„Augustus Intelligence“: wenn Geheimdienste, Adel, Wirtschaft, Politik und Faschisierung verschmelzen


https://perspektive-online.net/2020/06/augustus-intelligence-wenn-geheimdienste-adel-wirtschaft-politik-und-faschisierung-verschmelzen/

#amthor #kapitalismus #Geheimdienste #Adel #Wirtschaft #Politik #Faschisierung #ki #überwachung
„Augustus Intelligence“: wenn Geheimdienste, Adel, Wirtschaft, Politik und Faschisierung verschmelzen
 
Auf die Schwächen automatischer Bilderkennung ist der #Guardian in der vergangenen Woche gestoßen. Wie die #Filter von #Facebook und #Microsoft versagen, darüber berichtet ⁦@tazgezwitscher@twitter.com⁩ #Uploadfilter #Pressefreiheit #Meinungsfreiheit #KI #AI https://taz.de/Filter-bei-Facebook-und-Microsoft/!5689667/
 
Amazing work.

I guess, the results of the research could also be very interesting for machinlearning. The mechanisms can probably be imitated or adopted.

#ML #KI
#ML #KI
 
Meine Kristallkugel prophezeite am 20.04.2020 :

🔮

In spätestens 30 Jahren wird #KI #Musik machen, jedweder Stilrichtung, die kein Zuhörer mehr von menschlicher Musik wird unterscheiden können.
In spätestens 30 Jahren wird KI #Bücher schreiben, jedweder Stilrichtung, die kein Leser mehr von handgeschriebenen Büchern wird unterscheiden können.
In spätestens 30 Jahren wird KI #Bilder malen, jedweder Stilrichtung, die kein Betrachter mehr von menschlichen Werken wird unterscheiden können.

Ich tippe sogar auf unter 20 Jahre.

80% aller Brot und Butter Geschäfte, jene die nicht zwingend notwendig individuell betreut werden müssen, oder “handwerkliches Geschick vor Ort” benötigen oder spontane kreative Lösungen benötigen, werden verschwinden.
Das betrifft Rechtsanwaltskanzleien, Steuerberater, Banken und Spekulanten, Allgemeinmediziner, Chirurgen, Schauspieler, ja sogar Tänzer, Sänger, Versicherungsvertreter, Taxifahrer, Lastkraftwagenfahrer, Lageristen, Büroarbeiter, … und viele andere auch.
Auch Spargelstecher dürfen sich warm anziehen.

#Robotik, #Elektronik und KI (ML) machen derzeit enorme Fortschritte.

Es gibt viele Berufe, in denen niemand gern auf Menschen verzichten können und wollen, wird.
Es bleibt uns dann endlich mal Zeit, die wirklich wichtigen Aufgaben in Ruhe anzugehen. Aus dem Sauhaufen eine Menschheit machen.
Soziales Miteinander, Erziehung und kreative Potential Entfaltung. Bekämpfung von Krankheiten, Sucht und auch Ungerechtigkeit und Armut. Vor allem aber wird es einen ungeheuren Intelligenzboost geben, durch KI unterstützte Wissensvermittlung.

Hört sich fantastisch an. Ja, klar. Ich bin Optimist.

Geht mal 30 Jahre zurück, Anfang der 90er hat man Trekkis und andere SciFi Träumer für Spinner gehalten.

Knight Rider, das selbstfahrendem & sprechende Auto - galt als totaler Schwachsinn.
Anfang der 90er wusste so gut wie niemand in meinem Bekanntenkreis was das Internet ist.
Keiner den ich kannte hatte je einen Browser gesehen.
Weihnachten 1990 wurde zum ersten Mal ein WebBrowser präsentiert.
Das gesamt Wissen der Menschheit (Wikipedia, CIA Factbook, Internet iA) auf Abruf in einem mobilen Telefon, einer Smartwatch … man hätte euch in die Klapse geschickt.
Datenkompression - sämtliche Musik eines DJs auf einem Fingernagel großen Speicherstick (für < 1000€), inklusive Klang, der wie das original klingt?
Solarzellen die ein ganzes Haus mit Strom versorgen?
100% Stromabdeckung mit erneuerbaren Energien?
Fliegende, ferngesteuerte HD Kameras, für jedermann ...
Supercomputer zum Herumtragen?
Hochauflösende Kamerasysteme und Tricorder? Was kann ein Smartphone noch nicht?

Also bitte, fangt an zu träumen, von der schönsten Welt, die ihr euch ausdenken könnt.

Nahrungsmittel und Energieversorgung können vollständig regenerativ von statten gehen und könnten zu befriedigung der Grundbedürfnisse quasi kostenlos zur Verfügung gestellt werden. Die Menschheit hat die Technologie, das KnowHow und auch die Möglichkeiten zur Umsetzung.

Ich glaube, ich sehe in der Kugel sogar so etwas ähnliches wie einen Replikator, der vielleicht aus Versehen erfunden werden wird.
Die Kernfusionsspackeria mit ihren Magentfeldern und die Laserfuzzis sind da dicht dran.

Und soziologisch?

Queerdenken war früher nicht nur verpönt, als Queer war man sozial geächtet. Heute darf man Queer sein und wird damit auch zum Landesvertreter gewählt.
Potentialentfaltung ist möglich. Anders sein ist möglich. Kreativ sein ist möglich. Und wir stehen kurz vor knapp dass es ein BGE geben wird, damit niemand mehr Bittsteller sein muss.

Und Ethisch?
Dokumentierte passive Sterbehilfe auf Patientenwunsch, wird (wenn ich das nicht falsch verstanden habe) nicht mehr strafrechtlich verfolgt.

Gesundheit?

Ersatzteile für Menschen aus dem 3D Drucker gibt es bereits.
KI unterstützte Operationen.
Der Multiplex PCR Test für die Westentasche sind denkbar.
Machinlearning kann bei der Befundung helfen.
Die Zukunft steht greifbar vor Tür.
Das einzige das dafür nötig ist, Vertrauen in sich selbst und in andere.

Das kommt davon wenn man seine Kristallkugel putzt. 🔮 Ich hör ja schon auf. 😜
peace. May the fourth be with you!
 
Bild/Foto

KI soll über unsere Gesundheit wachen


Rüstungsfirmen wittern neues Geschäftsfeld

Nach diversen Vorschlägen für Corona-Apps kommen auch aus anderen Entwicklungsrichtungen "ideen" zur Seuchenbekämpfung. Selbst die aus digitalen Währungen bekannte Blockchain soll herangezogen werden, um die Durchseuchung der Bevölkerung fälschungsicher zu dokumentieren.

Inzwischen sind auch verschiedene Rüstungsfirmen auf diesen lukrativen Zug aufgesprungen. Wenn jetzt wieder Geschäfte und bald auch Restaurants öffnen, dann wird neben einem Vorrat an ca. 12 Milliarden Masken allein in Deutschland auch ein Bedraf auf Messung der Körpertemperatur entstehen. Dann könnten Menschen mit Fieber, die "mögliche Corona-Gefährder sein können", herauszupicken.

Diesen soll dann der Zugang zu Ländern, Städten oder Räumen verwehrt werden dürfen. Dazu kann es aber auch schon kommen, wenn jemand sich zu oft räuspert oder mehrfach hustet. KI-Software soll dann ein zufälliges Husten vom Krankhaften unterscheiden können - wieder entscheidet die Maschine über den Menschen.

Telepolis berichtet, dass Rafael Advanced Defense Systems, einer größten Rüstungskonzerne in Israel, eine Wärmekamera entwickelt hat, die die Körpertemperatur der Menschen misst, die durch eine Tür gehen, und die Werte dem Sicherheitspersonal ausgibt. Damit kann auch die Temperatur eines jeden Menschen einzeln in einer Gruppe gemessen werden. In der weiteren Entwicklung wäre denkbar, dass Menschen mit erhöhter Temperatur an einer Schleuse der Zugang verwehrt wird, wenn die Temperaturmessung mit Gesichtserkennung erfolgt. Ein Problem könnte dann nur entstehen, wenn die Menschen mit Atemschutzmasken vermummt sind.

Und nach der Corona-Krise? Die Hersteller der sekundenschnellen und berührungslosen Temperatirmessung hoffen, dass die Temperaturkontrolle auch nach der Conoravirus-Pandemie bleiben wird. So sagt Matan Melamed von Iron-Drone: "Jeder wird sich sicherer mit Temperaturmessungen in der Zukunft fühlen." Ach, wirklich ...

Und schon schließt sich wieder der Kreis, denn wenn man dann der Temperaturmessung noch Daten von Fitnessarmbändern und Smartwatches der Menschen hinzufügt, wie es die RKI-App "Corona-Datenspende" vorsieht, dann werden nicht nur mögliche Gefährder herausgefischt, sondern man kann auch Menschen mit anderen auffälligen Krankheitszeichen erkennen und ihnen eine Behandlung vorschlagen. Auf in die Hygienisierung der Gesellschaft ...

Mehr dazu bei https://www.heise.de/tp/features/Covid-19-Neues-Geschaeftsfeld-fuer-Ruestungsfirmen-4706142.html
und https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/7240-20200421-ki-soll-ueber-unsere-gesundheit-wachen.htm

#Corona #Krise #Geschäftsfelder #Rüstungsfirmen #Israel #Temperaturmessung #SmartWatches #Gesundheitsapps #Hygienisierung #Schädlingsbekämpfung #Gefährder #KI #AI #künstlicheIntelligenz #Roboter
 
Mal was anderes. Über den aktuellen Stand im Verhältnis Mensch/KI.
#KI #AI
#KI #AI
 

Digitale Herrschaft


"(...) Wir sind nicht Spielball des Diskurses der Macht, sondern können Akteur sein. Das Individuum nimmt einen (seinen) Platz in diesem Diskurs ein oder verweigert sich diesem (Lyotard1983). Gerade darin liegt die Möglichkeit des Widerstands und die Chance der Bewusstwerdung des Individuums über diese Möglichkeit."

Link zum Interview mit Prof. Klaus-Jürgen Bruder:
https://neue-debatte.com/2020/02/27/digitalisierung-gedankenlose-gewoehnung-und-hilflose-kritik/

#Macht #Herrschaft #Digitalisierung #BigData #KI #KünstlicheIntelligenz #Überwachung #Widerstand #System
Digitalisierung: Gedankenlose Gewöhnung und hilflose Kritik
 

Über Ausbeutung


"Wenn wir von Arbeitsrechten als Menschenrechten ausgehen, fängt ihre Verletzung nicht erst jetzt mit der Digitalisierung an, sondern letztere ist nur ein weiterer Schritt zur Ausweitung des Arbeitsunrechts."

Link zum Interview mit Werner Rügemer:
https://neue-debatte.com/2020/02/25/prekaere-arbeit-auf-dem-vormarsch-bis-ueber-die-wolken/

#Arbeit #Digitalisierung #KI #KünstlicheIntelligenz #Arbeitsbegriff #Selbstorganisation
Prekäre Arbeit auf dem Vormarsch bis über die Wolken
 
Unser Gehirn scheint perfekt, der technische Fortschritt ist sehr weit gekommen, der soziale Fortschritt steht noch aus.

In einem Interview mit Edward Snowden, dass ich sehr gut fand, sagte dieser, dass wir (die Menschen) eigentlich 'nur' noch ein Kommunikationsproblem haben.

Hier zu ein interessanter Artikel.

https://neue-debatte.com/2020/02/01/unumkehrbar-das-weltgehirn-wird-intelligenter-werden/

#intelligenz #KI #AI #zukunft #gehirn
Unumkehrbar: Das Weltgehirn wird intelligenter werden
 
Neues aus Brüssel:
Hier gibt unser #PIRATEN-MdEP @echo_pbreyer eine kleine Vorschau auf das, was er diese Woche als Europaabgeordneter machen wird.
youtube.com/watch?v=bA_F8h…
#TERREG #VDS in Dänemark,#KI
 
"#KI ist fundamental konservativ. Sie hasst Veränderung," sagt @doctorow. "Wenn Du 'Hey Schatz' textest, schlägt Dir Autocomplete beim nächsten 'Hey' wieder 'Schatz' vor - selbst, wenn Du gerade Schluss machen willst." http://blog.lareviewofbooks.org/provocations/neophobic-conservative-ai-overlords-want-everything-stay/
 

.oO( Hey, i'm fscking software .... do i need to care? ..... Dying is not such a bad thing .. as long as you come out better than you were... ;))


From Diaspora by Greg Egan

#diaspora #ki #ai #software #scifi #hardscifi #randomshit ;)
 
Der Deep Learning Hype.
"Ein neues #KI-Modell zu trainieren, verbraucht so viel Energie wie 5 Autos in ihrer gesamten Lebenszeit vom Bau bis zur Verschrottung." #36C3
https://media.ccc.de/v/36c3-11006-der_deep_learning_hype
 

Schachtürke und Industrieroboter | HNF Blog

Seit 2004 zeigt das HNF einen Nachbau des Schachtürken. Der lebensgroße Automat war auch Namensgeber des Schachtürken-Cups; der nächste findet vom 27. bis 30. Dezember statt. Vor vierzig Jahren, im Februar 1979, schauten die Freunde des königlichen Spiels nach Hamburg. Der schottische Meister David Levy kämpfte im Fernsehstudio gegen einen Roboter, den ein Schachprogramm steuerte.
Faszinierend was damals im ÖR noch alles möglich war.

#shach #chess #KI #Roboter #HNF
Schachtürke und Industrieroboter
 
Vom 8. - 9.11.2019 war der @zuendfunk-Netzkongress.
5 Leute wurden zum Thema "10 Tipps zum Demokratie Updaten" interviewt.
Hier die Kurzfassung.
Mit dabei ab 4.50 @ArnoldSchiller von den #PIRATEN.
br.de/mediathek/vide…
#Digitalisierung #KI #Algorithms
 
Later posts Earlier posts