social.stefan-muenz.de

Search

Items tagged with: Grünen

» 2015 demonstrierten die #Grünen noch Seite an Seite mit hunderttausenden Menschen gegen #Freihandelsabkommen wie #CETA und #TTIP. Sechs Jahre später ist diese Haltung Geschichte. Im #Wahlprogramm der Grünen für die #Bundestagswahl findet sich kein Nein zu CETA mehr. Stattdessen befürworten die Grünen jetzt die vorläufige Anwendung von CETA. «

https://www.foodwatch.org/de/mitmachen/gruene-wort-halten-ceta-stoppen/

#ISDS #grüne #emailaktion #foodwatch
 

Wenn auch alle "Corona " erfundenen Zahlen steigen.............so empfinde ich doch eine tierische Freude weil die Zahlen von CDU / CSU fallen .........es ist Quasi ein innerer #FACKELZUG ............


aber leider ist das auch ganz im merkelschen Sinne ..........denn nach ihr sollen die #GRÜNEN die oberste Macht im Land haben , und dann geht hier aber so richtig die Post ab !
 
Diese #Grünen Tussi meint, man müsse Kurzflüge überflüssig machen. Ich wäre dafür die Grünen überflüssig zu machen.
 
[bookmark=https://twitter.com/phoenix_de/status/1372876317838938112]„Der Kampf gegen Steuerhinterziehung und das Trockenlegen von Steuersümpfen“ spiele
im #Wahlprogramm der @Die_Gruenen zur #btw21 eine zentrale Rolle. #Grünen-Chef Robert Habeck will das Geld für den sozialen Ausgleich von denen holen, „die ihre Steuern nicht bezahlen“.

[/bookmark]
 
Oha, in #Kiel zoffen sich gerade die #Linken mit den #Grünen. Nach einer #CoronaLeugner Demo, bei der natürlich die Auflagen nicht eingehalten wurden, wurde die Versammlungsbehörde dafür kritisiert, daß die Auflagen mal wieder nicht durchgesetzt wurden. Der von einem Mitglied der Linken heftig kritisierte (meiner Meinung nach zurecht) Leiter der Versammlungsbehörde bekam Unterstützung von einer Abgeordneten der Grünen. "Wenn es dem Linken in #Kiel nicht gefällt, könne er ja gerne die Stadt verlassen", ist in etwa die Aussage der Grünen Abgeordneten.

Als Ergebnis dieses Twitter-Zoffs will die Stadt aber ab jetzt stärker darauf achten, daß bei Demos auch die Hygiene Auflagen eingehalten werden. Ich nehme mal an, daß bei der nächsten Demo von linken Gruppierungen sehr extrem auf die Einhaltung der Auflagen geachtet wird ...

https://www.kn-online.de/Kiel/Corona-Demos-in-Kiel-Stadt-will-staerker-durchgreifen
Ich hatte ja die Befürchtung, dass in #BaWü die #FCKAfD zulegt, weil die #CDU korrupt ist, dabei hatte ich aber vergessen, dass dort die #konservative Alternative nicht die CDU, sondern die #Grünen sind.
 
@Paula Gentle on Friendica Eh, sorry wegen der anderen Sache. Ich habe natürlich nichts gegen Spontan-Demos und solange die auch nicht in den Straßenverkehr eingreifen. Damals, ich meine in den 80'ern, hatten die #Grünen erlassen, dass der Motor an roten Ampeln laufen gelassen werden soll, da dies in der Tat #Benzin spart und somit auch die Abgase niedriger hält, da deutlich mehr Benzin zum Anlassen des Motors (#Trägheitsgesetz usw.) benötigt wird. Ich denke, das lässt sich noch im Internet, spätestens auf archive.org finden.
 
Die #Grünen disqualifizieren sich für mich immer mehr, um für die Bundestagswahl eine Alternative zu sein. Am Ende spricht hier auch die Ratlosigkeit und Verzweiflung, warum dieses verdammte Virus einfach nicht verhandeln will.

https://www.berliner-zeitung.de/news/kretschmann-corona-warn-app-wegen-datenschutz-nur-eine-kruecke-li.142900?#Echobox=1614498928
 
Ich habe ehrlich gesagt überhaupt keinen Einblick in die hessische Politik, aber mein Eindruck aus der Ferne ist, dass die #Grünen in #Hessen absolut ihrer eigenen #Politik in den Rücken gefallen sind. Kann man das so sagen?
 
Die #Grünen haben die #Friedensbewegung und den #Pazifismus hinter sich gelassen, meint die #KontextWochenzeitung. Insbesondere die ihnen nahestehende Heinrich-Böll-Stiftung engagiere sich als Nato-Handlanger für "robuste Einsätze" im Osten und mit deutscher Beteiligung.
 

Content warning: dePol, die grünen

 
Die #Grünen spinnen

[bookmark=https://twitter.com/christianmutter/status/1354176511474020354]Baden-Württemberg öffnet ab Montag Grundschulen und Kitas. Mitte Februar soll evaluiert werden, "ob die Öffnung Einfluss auf die Infektionszahlen hatte." 🤦‍♂️ #B117

[/bookmark]
 
Die #SPD hat ein Programm. Das macht sie nicht zur Programmpartei. Die SPD hat ein Programm, damit die Basis etwas zu diskutieren hat und die Gewissheit, auf der Seite der Gerechtigkeit, also auf der richtigen Seite der Geschichte zu stehen. Denn die SPD ist eine alte Partei, das muss bedient werden. Die #SPD hat ihr Programm nicht, um daraus Politik zu machen, im Gegenteil. Politik ist die Kunst des Möglichen.

Die #Grünen lernen gerade, wie das geht.
 
Am Ende würde es für die #Grünen auch Vorteile haben, wenn es, wie ich glaube, nach den Bundestagswahlen zur nächsten "Großen" Koalition kommt.
 
Hab ich was verpasst? Wir haben Schwarz-Grün?

RT @faznet@twitter.com

Richtig gut finden sie sie nicht, ber die #Grünen sind beim Thema bewaffnete Drohnen gesprächsbereit. Die Friedensbewegten von einst machen der Union sogar mögliche Lösungsvorschläge. https://buff.ly/38xU8qU

🐦🔗: https://twitter.com/faznet/status/1343509754405138432
 
Sind da nicht auch die #Grünen an der Regierung? #Zensur-Intratruktur gegen #hass-im-netz
 
#Grüne #DanniBleibt #Klimakatastrophe #Polizeigewalt
♲ Cécile Lecomte (HoernchenCecile@mastodon.social):
RT @pro_foto_suedHE@twitter.com

Etwa 50 Personen stehen aktuell vor dem Büro der #Grünen in #Darmstadt. Anlass ist der Ausbau der #A49 und der Rodung des #dannibleibt.

[l]

#Grüne
 
#Grüne #DanniBleibt #Klimakatastrophe #Polizeigewalt
RT @pro_foto_suedHE@twitter.com

Etwa 50 Personen stehen aktuell vor dem Büro der #Grünen in #Darmstadt. Anlass ist der Ausbau der #A49 und der Rodung des #dannibleibt.
Bild/Foto
Ich verstehe ja, dass Robert Habeck ein Interesse daran hat, die Machtoptionen für die #grünen zu vermehren. Ich frage mich aber, wie weit die Grünen an die CDU heranrücken können, ohne ihren Markenkern zu verlieren. Vor allem, weil er gerade keinerlei Bedingungen stellt. Wir er seine Hand heben für eine Kanzler Friedrich Merz?
https://daserste.ndr.de/extra3/Die-Gruenen-Eine-Art-CDU-mit-Globuli,extra18548.html
 
Hallo #Grüne,

das hier ist für Euch...

#B90/Grüne #DanniBleibt
RT @keinea49
Wenn die @gruenehessen es nicht mal an der Regierung schaffen, die A49 zu verhindern, sollen sie es eben im #DanniBleibt tun - wir haben ihnen eine Plattform zum besetzen reserviert.

#keineA49 #digitaleLMV2020 #Grünen
Bist du Mitglied bei den Grünen oder kennst ein Mitglied? Dann bitte einmal diesen Änderungsantrag:
https://antraege.gruene.de/45bdk/Kapitel_3_Fortschritt_gestalten-60290
unterstützen bzw weitersagen und damit hoffentlich die Forderung nach #publiccode im #Grundsatzprogramm der #Grünen verankern:

"Mit öffentlichen Mitteln entwickelte Software soll als Open-Source veröffentlicht werden (Public Money Public Code)."

Die Gesellschaft wird euch dankbar sein! @softmetz
 
Endlich mal eine Kleine Anfrage im #Landtag #NRW wo mitgedacht wird.

Da hat jemand von den #Grünen festgestellt, dass der, als so sicher geltende Messanger Dienst #Logineo (den ja nun die Schüler und Lehrer nutzen sollen) bei Amazon Web Service gehostet ist.

HOPPALA

https://opal.landtag.nrw.de/portal/WWW/dokumentenarchiv/Dokument/MMD17-10918.pdf
 
Mit 18,6 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner ist #Bayern in Sachen #Corona ganz klar Spitzenreiter. Irgendwas läuft in Bayern unter #Söder gerade schief. Rang 2 geht an die #Grünen in Baden-Württemberg mit 15,4 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner.
 
Ach, sie haben weiterhin eine wichtige Rolle in diesen Land. Und auch, wenn einige die #SPD eher früher als später als Tod erklären wollen, wird sie auch diese Krise überstehen.
Wichtiger ist doch, dass die #Grünen und vor allem die #FDP sich damals aus der Regierungsbildung mit der CDU/CSU heraus gestohlen haben.
Wissend, dass es zu weiteren Erosionen bei den Wählergruppen kommen wird, hat sich die SDP der Situation gestellt. Das sollte man ihr zugute halten.

Im übrigen: #Harz4 war das Programm der Rot-Grünen Bundesregierung unter Schröder.
 

Das laute Schweigen der Grünen


Wegen des #Skandal ​s um #NSU20 -Drohmails steht der hessische Innenminister schwer in der Kritik. Die Grünen sind auffällig leise. http://www.taz.de/Aufklaerung-von-NSU-20-Drohmails/!5695799/
#taz #tazgezwitscher #tageszeitung #NSU #2 #0 #Bündnis #90 #Die #Grünen #Polizei #Hessen #Peter #Beuth

Schwerpunkt: Rechter Terror
 

Das laute Schweigen der Grünen


Wegen des #Skandal ​s um #NSU20 -Drohmails steht der hessische Innenminister schwer in der Kritik. Die Grünen sind auffällig leise. http://www.taz.de/Aufklaerung-von-NSU-20-Drohmails/!5695799/
#taz #tazgezwitscher #tageszeitung #NSU #2 #0 #Bündnis #90 #Die #Grünen #Polizei #Hessen #Peter #Beuth

Schwerpunkt: Rechter Terror
 

Grenzen für Boris Palmer


LGBTIQ-Aktivistin Maike Pfuderer wurde von ihrem Parteikollegen Boris Palmer transfeindlich angegriffen. Jetzt wehrt sie sich mit einer Strafanzeige. http://www.taz.de/Gruene-gegen-Gruenen/!5694918/
#taz #tazgezwitscher #tageszeitung #Boris #Palmer #Transgender #Bündnis #90 #Die #Grünen #LGBTIQ

Schwerpunkt: LGBT-Community
 

Grenzen für Boris Palmer


LGBTIQ-Aktivistin Maike Pfuderer wurde von ihrem Parteikollegen Boris Palmer transfeindlich angegriffen. Jetzt wehrt sie sich mit einer Strafanzeige. http://www.taz.de/Gruene-gegen-Gruenen/!5694918/
#taz #tazgezwitscher #tageszeitung #Boris #Palmer #Transgender #Bündnis #90 #Die #Grünen #LGBTIQ

Schwerpunkt: LGBT-Community
 
#Bundesrats-Beschluss zur #Schweinehaltung
Arme Säue
Der #Bundesrat legalisiert #Tierquälerei: #Mutterschweine müssen weitere acht Jahre im sogenannten #Kastenstand vegetieren. #Veterinäre sind entsetzt - und kritisieren die Rolle der #Grünen.

#Tierschutz #Advena #Foodwatch #Fleischkonzerne #Tönnies #Westfleisch #Bundeslandwirtschaftsministerin #Klöckner

https://www.spiegel.de/wirtschaft/bundesrats-beschluss-zur-schweinehaltung-arme-saeue-a-5c8cc624-8ac4-46f2-b958-c185cdbc2b7a

"An die guten Absichten der Grünen glaubt die Tierärztin schon lange nicht mehr: "Die meisten Grünen in Bundes- und Landesfraktionen sind bloß noch opportunistische Taktiker. Um mitregieren zu können, verkaufen sie ihre Seele.""
 
Bild/Foto
Wer erklärt den #Grünen jetzt ganz vorsichtig, dass es freie Alternativen zu Affinity Publisher gibt? #Doppelmoral
 
Die neue Partei #Widerstand2020 hat bereits 98.290 Mitglieder und damit 20000 mehr als die #Grünen.
https://www.widerstand2020.de

Die Bedürfnisse der Bevölkerung


Am GELD streiten sich die Menschen. Politik ist der Kampf der #Lobbyisten um die Fleischtöpfe in Berlin. Egal, an wen man denkt, man ist immer #Lobbyist, einmal für die Krankenpflegerin, ein anderes Mal für die #Pharmabranche. Die Verteilung des Geldes wird so lange von #Lobbyisten gelenkt, welche die Parteien provisionieren, bis wir Bürger direkt und unmittelbar über die Budgetierung entscheiden. Wir stehen für eine direkte, digitale Budget-Demokratie, in der wir alle entscheiden, wofür Geld investiert wird.
 
#planet of the humans ... #gibbs #moore ... ab 1:10 wird es "radikal" ... ein Gruss an alle Plastikvermeider... und ich-muss-erstmal-bei-mir-selber-anfangen bevor ....
die letzten Szenen... ist ja bekannt... aber ansehen! ...danke an #Gabriel und die #Grünen für den #Biosprit
hat sich #Habeck eigentlich jetzt entschuldigt für die Zustimmung zu dem #fracking terminal in Schleswig-Holstein ?? ach nee ... das regelt sich ja alles dank der "Wucht des Marktes" lt #Baerbock
Homepage
 
Fähnchen im Wind - Die #Grünen #Heuchler haben jede #Glaubwürdigkeit verspielt.
 
Das Vorläufige Endergebnis der #Kommunalwahl in #München liegt seit heute, 17:00 Uhr vor: mit
29,1% gewinnen die #Grünen klar den Stadtrat und die Sitzverteilung zeigt eine klare linke Mehrheit für grün/rot/rot:

https://www.wahlen-muenchen.de/ergebnisse/20200315stadtratswahl/index.html#w_8123

Wermutstropfen: Unsere #KatrinHabenschaden liegt um 0,6% (das sind weniger als 300 Wählerstimmen) hinter Frank und verpasst damit die OB-Stichwahl.

Na gut, dann bekommen wir #OBKatrin halt erst 2026!

#WirfürKatrin
 
Die #Europäer haben keinen Bock auf diese #EU. Schon scheiße, wenn man nicht mehr alle, die gegen die mediale und von der EU versuchten #Kriegstreiberei in der #Ukraine nicht mehr als russische Foren-Agenten abtun kann. Das #Referendum in den #Niederlanden holte die EU-Abgeordneten wieder zurück in die Realität. Was kann man tun? Man kann die Menschen doch nicht alle mit Parteidruck, Tagesgeld und Lobbyisten auf die gewünschte Linie bringen. Fraktionschefin der #Grünen im #Europaparlament, Rebecca Harms, schmollt und möchte ganz einfach keine Referenden mehr. Sie behauptet, dass wegen der Wahlbeteiligung nur "18%" gegen das Referendum war und beweist wieder die Verlogenheit der Grünen, denn selbst die Zahl ist falsch: 61,59% * 32,2% wären gerundet 20%, nicht 18%. Aber was soll man von der Ober-Grünen auch anders erwarten.
 

Verstörendes "Kentler-Experiment" : Kinder für widerliche Untersuchungen an Pädophile gereicht


Bei dem sogenannten "Kentler-Experiment" wurden Kinder und Jugendliche in Berlin gezielt zur Pflege an Pädophile gegeben und von diesen missbraucht. Die Behörden ließen die verstörenden Vorgänge jahrelang geschehen. Nun fordern die Opfer eine Entschädigung.

Es ist absolut unvorstellbar, was ein Sozial-Experiment in Deutschland zahlreichen Kindern angetan haben soll. Bei dem sogenannten "Kentler-Experiment", das zwischen 1969 und 2003 in Berlin durchgeführt wurde, wurden obdachlose Kinder bei pädophilen Pflegeeltern untergebracht, um zu erforschen, ob pädophile Väter besser geeignet für die Erziehung von Pflegekindern sind, als andere. Erst jetzt, knapp 17 Jahre später, sollen die Opfer des widerlichen Experiments eine Entschädigung erhalten.

"Kentler-Experiment" in Berlin: Kinder wurden bei pädophilen Pflegeeltern untergebracht
Wie unter anderem die britische "The Sun" berichtet, wurde das abscheuliche Experiment vorrangig mit obdachlosen Jungen im Alter zwischen sechs und 14 Jahren durchgeführt. Weil angenommen wurde, dass schutzbedürftige Kinder von der Aufmerksamkeit Pädophiler profitieren könnten, wurden die Kinder bei pädophilen Pflegeeltern untergebracht. Die verdrehte Logik hinter dem "Kentler-Experiment" - benannt nach dem führenden Sexologen Helmut Kentler, der das Programm indizierte - war, dass Pädophilie "positive Konsequenzen" auf die Kinder haben könnten.

Experiment sollte beweisen, dass Pädophile besser geeignet sind für Pflegekinder
Etwa 30 Jahre lang - bis mindestens 2003 - gaben Berliner #Jugendämter Kinder und Jugendliche zu pädophilen Pflegevätern.Kentler glaubte, dass sich pädophile Männer als Pflegeväter besser um ihre Schützlinge kümmern würden als andere Pflegeeltern. Dass sie dafür Sex wollen könnten, war für den seinerzeit weithin anerkannten #Psychologen kein Hinderungsgrund. Die Pädophilen erhielten sogar Pflegegeld. Wie viele Kinder genau unter dem Versagen der Behörden leiden mussten, ist unklar.

Nach jahrelangem Missbrauch: Opfer fordern Entschädigung
Kentler, der nach seiner Zeit am "Pädagogischen Zentrum Berlin" als Professor für Sozialpädagogik an der TU Hannover lehrte, wurde für sein "Experiment" nie strafrechtlich verfolgt. Die heute erwachsenen Kinder sprachen im Interview einst darüber, wie sehr sie sich von den Behörden im Stich gelassen fühlten. Für das Martyrium, was sie vor Jahren durchleben mussten, sollen die Opfer der "Kentler-Experimente" nun eine Entschädigung erhalten. Der Anwalt eines der Betroffenen fordert Schmerzensgeld, das "100.000 Euro nicht unterschreiten sollte", zuzüglich Zinsen. Zudem soll er eine Lebensrente von monatlich 2500 Euro erhalten, beginnend ab 29. April 2001. Das berichtet aktuell der "Tagesspiegel". Ein schwacher Trost für die Opfer, von denen mehrere Berichten zufolge über Jahre hinweg von ihren Pflegevätern vergewaltigt worden sein sollen.

Bis heute sind viele Fragen - nicht zuletzt, warum das "Kentler-Experiment" überhaupt erlaubt wurde - unbeantwortet.Als Kentler 2008 starb, hinterließ er zahlreiche Aufzeichnungen, in denen das gesamte Experiment als "Erfolg" beschrieben wurde. Darin gab er jedoch auch zu, dass die Unterbringung von Jugendlichen mit #Pädophilen gegen das Gesetz verstoßen hatte.

#Grünen #Kommunisten Deutschland #Politik #linke #kentler
 

Verstörendes "Kentler-Experiment" : Kinder für widerliche Untersuchungen an Pädophile gereicht


Bei dem sogenannten "Kentler-Experiment" wurden Kinder und Jugendliche in Berlin gezielt zur Pflege an Pädophile gegeben und von diesen missbraucht. Die Behörden ließen die verstörenden Vorgänge jahrelang geschehen. Nun fordern die Opfer eine Entschädigung.

Es ist absolut unvorstellbar, was ein Sozial-Experiment in Deutschland zahlreichen Kindern angetan haben soll. Bei dem sogenannten "Kentler-Experiment", das zwischen 1969 und 2003 in Berlin durchgeführt wurde, wurden obdachlose Kinder bei pädophilen Pflegeeltern untergebracht, um zu erforschen, ob pädophile Väter besser geeignet für die Erziehung von Pflegekindern sind, als andere. Erst jetzt, knapp 17 Jahre später, sollen die Opfer des widerlichen Experiments eine Entschädigung erhalten.

"Kentler-Experiment" in Berlin: Kinder wurden bei pädophilen Pflegeeltern untergebracht
Wie unter anderem die britische "The Sun" berichtet, wurde das abscheuliche Experiment vorrangig mit obdachlosen Jungen im Alter zwischen sechs und 14 Jahren durchgeführt. Weil angenommen wurde, dass schutzbedürftige Kinder von der Aufmerksamkeit Pädophiler profitieren könnten, wurden die Kinder bei pädophilen Pflegeeltern untergebracht. Die verdrehte Logik hinter dem "Kentler-Experiment" - benannt nach dem führenden Sexologen Helmut Kentler, der das Programm indizierte - war, dass Pädophilie "positive Konsequenzen" auf die Kinder haben könnten.

Experiment sollte beweisen, dass Pädophile besser geeignet sind für Pflegekinder
Etwa 30 Jahre lang - bis mindestens 2003 - gaben Berliner #Jugendämter Kinder und Jugendliche zu pädophilen Pflegevätern.Kentler glaubte, dass sich pädophile Männer als Pflegeväter besser um ihre Schützlinge kümmern würden als andere Pflegeeltern. Dass sie dafür Sex wollen könnten, war für den seinerzeit weithin anerkannten #Psychologen kein Hinderungsgrund. Die Pädophilen erhielten sogar Pflegegeld. Wie viele Kinder genau unter dem Versagen der Behörden leiden mussten, ist unklar.

Nach jahrelangem Missbrauch: Opfer fordern Entschädigung
Kentler, der nach seiner Zeit am "Pädagogischen Zentrum Berlin" als Professor für Sozialpädagogik an der TU Hannover lehrte, wurde für sein "Experiment" nie strafrechtlich verfolgt. Die heute erwachsenen Kinder sprachen im Interview einst darüber, wie sehr sie sich von den Behörden im Stich gelassen fühlten. Für das Martyrium, was sie vor Jahren durchleben mussten, sollen die Opfer der "Kentler-Experimente" nun eine Entschädigung erhalten. Der Anwalt eines der Betroffenen fordert Schmerzensgeld, das "100.000 Euro nicht unterschreiten sollte", zuzüglich Zinsen. Zudem soll er eine Lebensrente von monatlich 2500 Euro erhalten, beginnend ab 29. April 2001. Das berichtet aktuell der "Tagesspiegel". Ein schwacher Trost für die Opfer, von denen mehrere Berichten zufolge über Jahre hinweg von ihren Pflegevätern vergewaltigt worden sein sollen.

Bis heute sind viele Fragen - nicht zuletzt, warum das "Kentler-Experiment" überhaupt erlaubt wurde - unbeantwortet.Als Kentler 2008 starb, hinterließ er zahlreiche Aufzeichnungen, in denen das gesamte Experiment als "Erfolg" beschrieben wurde. Darin gab er jedoch auch zu, dass die Unterbringung von Jugendlichen mit #Pädophilen gegen das Gesetz verstoßen hatte.

#Grünen #Kommunisten Deutschland #Politik #linke #kentler
 

RadtkeLeaks – Teil 5: Kampf der Geheimdienste in der Hamburger Linken


23.02.2020

Wenn ihr „Gekaufte Journalisten“ von Udo Ulfkotte oder „Manufacturing Consent“ von Noam Chomsky gelesen habt, wisst ihr wie die Steuerung der Presse durch die Geheimdienste funktioniert.

Ähnlich funktioniert es auch in der Politik. Ein entscheidender Mechanismus ist das Kompromat, (https://blog.fefe.de/?ts=a5810c8a, https://blog.fefe.de/?ts=a6065b2b, https://blog.fefe.de/?ts=a4101d63). Ausländische Dienste bemühen sich möglichst viel exklusives Kompromat über Politiker zu bekommen. Haben sie ausreichend viel um Entscheidungen des Politikers bestimmen zu können, dann wird seine Karriere von ihnen gefördert und durch Netzwerke anderer #Politiker, von denen sie Kompromat haben, unterstützt.

Einige Dinge wurden schon im letzten Jahr von Orbiter im Rahmen der Bundestagsleaks geleaked. Wer sich den Torrent damals gezogen hat, war erstaunt wie wenig von dem Material danach in den Medien gelandet ist. Warum? Weil die Dienste es weiter als Kompromat gegen #Bundestagsabeordnete nutzen wollten. Deswegen reicht es nicht mehr anonym zu leaken. Um die gleichgeschalteten Medien zu durchdringen brauchen wir Abgeordnete, die sich trauen am Rednerpult die Wahrheit zu sagen. Es folgt eine Auflistung zentraler Personen in Hamburg.

Die Amerikaner: Ein großer Erfolg der Amerikaner in den letzten Jahren war die Anwerbung des Hamburger MdB Jan van Aken. Dadurch haben sie ihn auf einen stark antirussischen Kurs gebracht. Stefan #Liebich, der auch für amerikanische Dienste arbeitet, habe ich die Wahl gelassen. Entweder er zieht sich zurück oder ich veröffentliche alles über ihn. Er hat sich für den Rückzug entschieden. Bodo Ramelow steht vor der gleichen Wahl.

Die PKK: MdHB Cansu #Özdemir ist nicht nur die Fraktionsvorsitzende und Spitzenkandidatin, sie ist über ihren reichen Vater und seine Privatarmee auch sehr gut innerhalb der PKK vernetzt. Diese Organisation hat genug Informationen über die Schwarzgelder ihres Vaters um die ganze Familie hinter Gitter zu bringen. Deswegen würde Cansu Özdemir nie etwas gegen die PKK sagen. Sie ist absolut loyal.

Die Türken: Deniz Celik, MdHB und Listenplatz 4, ist Kader der türkischen Migrantenorganisation DIDF, die in Opposition zu Erdogan steht, aber gerade deswegen stark vom türkischen Geheimdienst durchdrungen ist. Sie haben Informationen die zur Abschiebung seiner halben Familie führen können. Erdogans Leute sind sehr an seinen Informationen über Cansu Özdemir und die PKK interessiert.

Die Briten: Florian Wilde war öfter in London und wurde dort als Student über eine trotzkistische Organisation durch den britischen Geheimdienst angeworben. Dieser hat ihm ein Doktor Studium bei der Soros-nahen RLS organisiert, um ihn auf eine größere politische Karriere vorzubereiten. Dafür hat er bei der Europawahl auf einem hinteren Listenplatz kandidiert.

Dann erhielt er die Weisung nicht für die Hamburger Bürgerschaftswahl zu kandidieren und sich ganz darauf zu fokussieren nach der Wahl die Landespartei auf antirussischen Kurs zu bringen. Um sich herum baut er mit Marx21 ein Netzwerk aus Islamisten und Trotzkisten auf. Nachdem sein trotzkistischer Freund David Stoop ab März in der Bürgerschaft sein wird, soll Florian Wilde beim Landesparteitag im Mai zum neuen Landesvorsitzenden gewählt werden.

Die Russen: Sie haben gegensätzliche Interessen zu den amerikanischen und britischen Diensten und ihre zentrale Person in Hamburg ist Artur Leier. Er hat seit 2014 im Ukraine-Konflikt Verbindungen der Linken zu bewaffneten kommunistischen Einheiten in der Ostukraine hergestellt und organisiert seit Jahren für Abgeordnete Reisen nach #Moskau und Donezk. In der Partei weiß jeder, dass er Stalinist ist und sein einziges Thema Russland ist. In seinem Bezirksverband ist er bekannt dafür die Mitglieder einzuschüchtern, die mit seiner prorussischen Position nicht einverstanden sind. Dafür benutzt er auch seinen Nazidolch, den er bei Gesprächen manchmal kommentarlos auf den Tisch legt. Diesen hat er von getöteten ukrainischen Einheiten in der Ostukraine.

Die Chinesen: Viel vorsichtiger agieren die chinesischen Dienste. Ihr Hauptagent in der Hamburger Linken ist der Wandsbeker Maoist Jan Rübke, der einen Kreis chinatreue Genossen organisiert. Als Student ging er nur mit seinem kleinen Roten Buch aus dem Haus. Heute kann er zurückgreifen auf viele alte Genossen die schon in den 70ern China unterstützt haben. Sie haben einen chinesischen Verbindungsmann der als Delegierter auf allen #Linken Parteitagen stimmberechtigt ist und direkt die Befehle aus Peking für Jan Rübke übersetzt. Nachdem Sarah Rambatz Jan Rübke in privaten Gesprächen erklärte, dass Mao Zedong der größte und wichtigste Kommunist aller Zeiten ist, hat er sie in den Bezirksvorstand Wandsbek gebracht.

Das sind nur wenige Beispiele für die Einmischung ausländischer Geheimdienste in die Deutsche Politik. Mir sind einige weitere Berichte bekannt aber solange ich sie nicht durch mindestens zwei unabhängige Quellen bestätigt bekommen habe, werde ich sie nicht veröffentlichen. Dies sind nur die Dienste, die in der Linken am aktivsten sind. In der #CDU/CSU sowie bei den #Grünen sind es vor allem die amerikanischen Dienste, bei der #SPD kämpfen alle um die Vorherrschaft.

Eigentlich wäre es die Aufgabe des Bundesamtes für #Verfassungsschutz ausländische #Geheimdienste und ihre Einflussnahme auf Deutsche Wahlen und Politiker abzuwehren. Ein ehemaliger Leiter dieses Amtes hat diese Aufgabe tatsächlich auch wahrgenommen und Erkenntnisse und Vorschläge dazu weiter ans Kanzleramt geleitet. Er hatte unterschätzt, dass die Unterwanderung der Deutschen Politik nicht nur auf den untersten Ebenen, sondern in der Ära #Merkel auch im #Kanzleramt angekommen ist. Als der passende Vorwand gefunden war, wurde er in den Ruhestand versetzt.

https://tomradtke.de/posts/20200223-teil-5/

#fefe #taz #bnd #CIA
 
Die #Linksgrüne Jugend #Main-Tauber-Kreis hat am Freitag, den 22.02.2020 zu einer spontanen #Fotoaktion auf dem Marktplatz in Bad Mergentheim aufgerufen. Anlass war die rassistisch motivierte Terrortat in #Hanau, bei der elf Menschenleben ausgelöscht wurden.
In Anbetracht der Ereignisse der letzten Monate und dem Aufwind rechter Organisationen und Parteien halten wir es für notwendig rechter Gewalt und Hetze standhaft entgegenzuhalten. Als Akteur*innen der #Grünen, #Linken und Linksgrünen Jugend sind wir gemeinsam entschlossen gegen rechts und gedenken den Opfern und Angehörigen in Hanau.
 

Tom Radtke hat mit seinen Enthüllungen um Fridays For Future große Aufmerksamkeit erlangt.


Im Interview spricht er darüber, wie er politisch geworden ist, wie er zu FFF gestoßen ist, was er dort erlebt hat und vieles mehr. Zudem haben wir auch über den Sozialismus vs. freier Markt gesprochen und ob der Klimawandel menschengemacht ist oder nicht.
#RadtkeLeaks

https://youtu.be/Kzd-CNqQz6Q

#Linke #fff #grünen #grüne #Staat #Politik #TAZ
 

Tom Radtke hat mit seinen Enthüllungen um Fridays For Future große Aufmerksamkeit erlangt.


Im Interview spricht er darüber, wie er politisch geworden ist, wie er zu FFF gestoßen ist, was er dort erlebt hat und vieles mehr. Zudem haben wir auch über den Sozialismus vs. freier Markt gesprochen und ob der Klimawandel menschengemacht ist oder nicht.
#RadtkeLeaks

https://youtu.be/Kzd-CNqQz6Q

#Linke #fff #grünen #grüne #Staat #Politik #TAZ
 
Later posts Earlier posts