social.stefan-muenz.de

Search

Items tagged with: Gesichtserkennung

Covid-19 ist kein Vorwand für biometrische #Massenüberwachung und #Gesichtserkennung, entschied das Europäische Parlament gestern. CDU/CSU sehen das anders.

#StopptMassenüberwachung
Bild/Foto
 
Gesetz wegweisend: Verbot von #Gesichtserkennung – mit Portland untersagt erstmals eine große Stadt auch privaten Unternehmen die Nutzung https://netzpolitik.org/2020/privatsphaere-portland-verbietet-videoueberwachung-mit-gesichtserkennung/
 
Bild/Foto

FRA diskutierte mit der EU Kommission Gesichtserkennung


Europäische Kommission diskutiert über biometrische Identifikationssysteme

Als Organisation, die in der Fundamental Rights Agency (FRP) der EU mitarbeitet, berichten wir immer wieder über ihre Veröffentlichungen, wenn sie unsere Themen betreffen. Gestern fand nun eine Diskussion über die Akzeptanz von biometrischen Identifikationssysteme statt
FRA nimmt am Webinar der Europäischen Kommission über biometrische Identifikationssysteme teil

Ferngesteuerte biometrische Identifikationssysteme, wie z.B. Gesichtserkennung, werden regelmäßig als Kandidat für eine Regulierung identifiziert. Im Weißbuch der Europäischen Kommission zur KI vom 19. Februar heißt es, dass die Europäische Kommission, um möglichen gesellschaftlichen Bedenken im Zusammenhang mit der Verwendung von KI für solche Zwecke an öffentlichen Orten Rechnung zu tragen und eine Fragmentierung des Binnenmarktes zu vermeiden, eine breite europäische Debatte über die spezifischen Umstände, die eine solche Verwendung rechtfertigen könnten, und über gemeinsame Schutzmaßnahmen einleiten wird.

Die Kommission organisiert am 3. September ein Webinar, das wichtigen technischen Experten auf diesem Gebiet die Möglichkeit gibt, ihr Fachwissen zu diesem Thema auszutauschen. Die FRA nimmt an den Diskussionen teil, um ihr Fachwissen auf der Grundlage des FRA-Papiers über Gesichtserkennungstechnologie und der laufenden Arbeiten zu AI auszutauschen.

Mehr dazu bei https://fra.europa.eu/en/publication/2019/facial-recognition-technology-fundamental-rights-considerations-context-law
und https://aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/7380-20200904-fra-diskutierte-mit-der-eu-kommission-gesichtserkennung.htm

#Grundrechte #Menschenrechte #EU #Kommission #Biometrie #Gesichtserkennung #Lauschangriff #Überwachung #Vorratsdatenspeicherung #Videoüberwachung #Rasterfahndung #Gleichberechtigung #Gender #Diskriminierung #Ungleichbehandlung #Überwachung #FRA #FRP #Transparenz #Informationsfreiheit
 
Bild/Foto

FRA diskutierte mit der EU Kommission Gesichtserkennung


Europäische Kommission diskutiert über biometrische Identifikationssysteme

Als Organisation, die in der Fundamental Rights Agency (FRP) der EU mitarbeitet, berichten wir immer wieder über ihre Veröffentlichungen, wenn sie unsere Themen betreffen. Gestern fand nun eine Diskussion über die Akzeptanz von biometrischen Identifikationssysteme statt
FRA nimmt am Webinar der Europäischen Kommission über biometrische Identifikationssysteme teil

Ferngesteuerte biometrische Identifikationssysteme, wie z.B. Gesichtserkennung, werden regelmäßig als Kandidat für eine Regulierung identifiziert. Im Weißbuch der Europäischen Kommission zur KI vom 19. Februar heißt es, dass die Europäische Kommission, um möglichen gesellschaftlichen Bedenken im Zusammenhang mit der Verwendung von KI für solche Zwecke an öffentlichen Orten Rechnung zu tragen und eine Fragmentierung des Binnenmarktes zu vermeiden, eine breite europäische Debatte über die spezifischen Umstände, die eine solche Verwendung rechtfertigen könnten, und über gemeinsame Schutzmaßnahmen einleiten wird.

Die Kommission organisiert am 3. September ein Webinar, das wichtigen technischen Experten auf diesem Gebiet die Möglichkeit gibt, ihr Fachwissen zu diesem Thema auszutauschen. Die FRA nimmt an den Diskussionen teil, um ihr Fachwissen auf der Grundlage des FRA-Papiers über Gesichtserkennungstechnologie und der laufenden Arbeiten zu AI auszutauschen.

Mehr dazu bei https://fra.europa.eu/en/publication/2019/facial-recognition-technology-fundamental-rights-considerations-context-law
und https://aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/7380-20200904-fra-diskutierte-mit-der-eu-kommission-gesichtserkennung.htm

#Grundrechte #Menschenrechte #EU #Kommission #Biometrie #Gesichtserkennung #Lauschangriff #Überwachung #Vorratsdatenspeicherung #Videoüberwachung #Rasterfahndung #Gleichberechtigung #Gender #Diskriminierung #Ungleichbehandlung #Überwachung #FRA #FRP #Transparenz #Informationsfreiheit
 
EU-weites Verbot von #Gesichtserkennung? Bundesjustizministerin Christine Lambrecht sieht "auf europäischer Ebene derzeit keinen Handlungsbedarf", sagt sie heute.
Frau Ministerin, bitte informieren Sie sich dringend über massenhafte Falschverdächtigung und Diskriminierung durch Gesichtsüberwachung!
 

Software: Fawkes soll vor Gesichtserkennung schützen - Golem.de


Eine Forschergruppe hat einen Algorithmus veröffentlicht, der Fotos so verändert, dass Gesichtserkennung nicht mehr funktioniert.
Software: Fawkes soll vor Gesichtserkennung schützen - Golem.de
#Gesichtserkennung #Azure #CloudComputing #Datenschutz #Datensicherheit #Überwachung #Applikationen #Wissenschaft
 

Software: Fawkes soll vor Gesichtserkennung schützen - Golem.de


Eine Forschergruppe hat einen Algorithmus veröffentlicht, der Fotos so verändert, dass Gesichtserkennung nicht mehr funktioniert.
Software: Fawkes soll vor Gesichtserkennung schützen - Golem.de
#Gesichtserkennung #Azure #CloudComputing #Datenschutz #Datensicherheit #Überwachung #Applikationen #Wissenschaft
 
Forschergruppe: Mit der Software #Fawkes und dem gleichnamigen Algorithmus sollen Gesichtsbilder verändert werden, um Systeme zur #Gesichtserkennung zu manipulieren https://www.golem.de/news/software-fawkes-soll-vor-gesichtserkennung-schuetzen-2007-149834.html #biometrie
 
Forschergruppe: Mit der Software #Fawkes und dem gleichnamigen Algorithmus sollen Gesichtsbilder verändert werden, um Systeme zur #Gesichtserkennung zu manipulieren https://www.golem.de/news/software-fawkes-soll-vor-gesichtserkennung-schuetzen-2007-149834.html #biometrie
 
RT https://nitter.net/@chaosupdates
Gegen die Ausbreitung & Normalisierung von #Gesichtserkennung – Trotz der erheblichen Gefahr für unsere Grundrechte gibt es bis heute keinen effektiven Schutz https://www.heise.de/news/Edit-Policy-PimEyes-Gesichtserkennung-in-Europa-wo-bleibt-der-Aufschrei-4847531.html?seite=all
 

Edit Policy 11: PimEyes & Gesichtserkennung in Europa – wo bleibt der Aufschrei?


Gesichtserkennung ist eine massive Gefahr für die Grundrechte, aber eine Debatte über ihren Einsatz gibt es in Deutschland und Europa nicht. Anders in den USA.
Edit Policy 11: PimEyes & Gesichtserkennung in Europa – wo bleibt der Aufschrei?
#Datenschutz #EditPolicy #Gesichtserkennung
 

Edit Policy 11: PimEyes & Gesichtserkennung in Europa – wo bleibt der Aufschrei?


Gesichtserkennung ist eine massive Gefahr für die Grundrechte, aber eine Debatte über ihren Einsatz gibt es in Deutschland und Europa nicht. Anders in den USA.
Edit Policy 11: PimEyes & Gesichtserkennung in Europa – wo bleibt der Aufschrei?
#Datenschutz #EditPolicy #Gesichtserkennung
 

Gesichtserkennung für die Tonne


In #Detroit findet die #Polizei per #Gesichtserkennung einen mutmaßlichen Dieb. Der aber sieht nicht annähernd wie der Täter aus. http://www.taz.de/Rassismus-in-Algorithmen/!5693454/
#taz #tazgezwitscher #tageszeitung #Polizei #Gesichtserkennung #Rassismus
 

Gesichtserkennung für die Tonne


In #Detroit findet die #Polizei per #Gesichtserkennung einen mutmaßlichen Dieb. Der aber sieht nicht annähernd wie der Täter aus. http://www.taz.de/Rassismus-in-Algorithmen/!5693454/
#taz #tazgezwitscher #tageszeitung #Polizei #Gesichtserkennung #Rassismus
 
Epic fail: Police chief admitted that facial recognition technology used by the department misidentifies suspects about 96 percent of the time https://arstechnica.com/tech-policy/2020/06/detroit-police-chief-admits-facial-recognition-is-wrong-96-of-the-time/ #gesichtserkennung
 
Epic fail: Police chief admitted that facial recognition technology used by the department misidentifies suspects about 96 percent of the time https://arstechnica.com/tech-policy/2020/06/detroit-police-chief-admits-facial-recognition-is-wrong-96-of-the-time/ #gesichtserkennung
 
@EU_Commission@twitter.com Weitere Informationen zum Projekt und zu meiner Klage auf Offenlegung sind hier zu finden: https://www.patrick-breyer.de/?p=590708

#Gesichtserkennung #Privatsphäre
 

Gesichtserkennung: Algorithmus führt zur Verhaftung eines Unschuldigen


Erstmals ist in den USA ein Fall bekannt geworden, in dem eine Fehlidentifikation per Gesichtserkennung einen Afroamerikaner in Polizeigewahrsam brachte.
Gesichtserkennung: Algorithmus führt zur Verhaftung eines Unschuldigen
#Afroamerikaner #Biometrie #BiometrischeSysteme #Gesichtserkennung #USA #automatischeGesichtserkennung
 

Gesichtserkennung: Algorithmus führt zur Verhaftung eines Unschuldigen


Erstmals ist in den USA ein Fall bekannt geworden, in dem eine Fehlidentifikation per Gesichtserkennung einen Afroamerikaner in Polizeigewahrsam brachte.
Gesichtserkennung: Algorithmus führt zur Verhaftung eines Unschuldigen
#Afroamerikaner #Biometrie #BiometrischeSysteme #Gesichtserkennung #USA #automatischeGesichtserkennung
 
Die kroatische EU-Ratspräsidentschaft plant ein Treffen zum Einsatz biometrischer Live-Abgleichtechnik zur #Gesichtserkennung bei Großveranstaltungen
 
Die kroatische EU-Ratspräsidentschaft plant ein Treffen zum Einsatz biometrischer Live-Abgleichtechnik zur #Gesichtserkennung bei Großveranstaltungen
 
Ein tragbarer Gesichtsprojektor gegen Gesichtserkennung im öffentlichen Raum

Die Produktdesignerin Jing-cai Liu hat einen tragbaren Gesichtsprojektor entwickelt, der mittels Beamer andere Gesichter auf das eigene Gesicht projiziert, wodurch eine automatische #Gesichtserkennung nicht mehr möglich sein soll.

https://urbanshit.de/ein-tragbarer-gesichtsprojektor-gegen-gesichtserkennung-im-oeffentlichen-raum/
Bild/Foto
 
Groteske Szenen aus London. Bei uns hat man ja gerade noch vor dem Start von #Gesichtserkennung das Vermummungsverbot eingeführt.... #facerecognition

RT @woodgnomology@twitter.com

Welcome to the future...

The Met Police set up live facial recognition cameras in east London. One passerby who didn't want to have his face scanned and so covered up his face was issued a £90 fine.

#bbctbq

🐦🔗: https://twitter.com/woodgnomology/status/1236612721505959936
 
Noch eine kleine "Gute-Nacht"-Geschichte:
Atemmasken reichen jetzt nicht mehr aus, um sich vor der #Gesichtserkennung zu schützen.
Das gibt uns doch allen ein warmes Gefühl der Sicherheit!
Und jetzt schlaft alle gut. ;-)
 
Der Skandal um #Clearview, #Gesichtserkennung und #Biometrie – Philip Banse im Gespräch mit Constanze Kurz und Tobias Matzner
 
Der Skandal um #Clearview, #Gesichtserkennung und #Biometrie – Philip Banse im Gespräch mit Constanze Kurz und Tobias Matzner
 
Der Skandal um #Clearview, #Gesichtserkennung und #Biometrie – Philip Banse im Gespräch mit Constanze Kurz und Tobias Matzner
 
The privacy implications are enormous: Plans for an EU network of national police facial recognition databases https://theintercept.com/2020/02/21/eu-facial-recognition-database/ #gesichtserkennung #biometrie
 
The privacy implications are enormous: Plans for an EU network of national police facial recognition databases https://theintercept.com/2020/02/21/eu-facial-recognition-database/ #gesichtserkennung #biometrie
 
Wenige Überwachungsmaßnahmen bedrohen Freiheitsrechte und Demokratie so sehr wie automatische Gesichtserkennung: GI lehnt #Gesichtserkennung im öffentlichen Raum ab https://gi.de/meldung/gi-lehnt-gesichtserkennung-im-oeffentlichen-raum-ab
 
Aktuelle Debatte um Videoüberwachung und #Gesichtserkennung ignoriert: Stadtverordnete (Grüne, CDU, FDP, AfD) haben der #Videoüberwachung auf dem #Luisenplatz trotz heftiger Kritik zugestimmt
 
10.000e Polizeirecherchen per #Gesichtserkennung

"Die Ermittlungsbehörden in Deutschland finden heute schon Hunderte mutmaßl. Täter und Täterinnen per Gesichtserkennungsprogramm. Zehntausende Recherchen werden nach Angaben des BKA pro Jahr durchgeführt." https://www.zeit.de/digital/datenschutz/2020-02/gesichtserkennung-bka-kriminalitaet-datenschutz-ueberwachung
 
Wogegen sich jede demokratische Gesellschaft entschlossen wehren sollte, ist nicht nur die anlasslose #Gesichtserkennung, sondern ist jede Technologie, die uns einfach im Vorbeigehen identifiziert, vermisst, einsortiert oder aussondert https://causa.tagesspiegel.de/politik/brauchen-wir-die-automatisierte-gesichtserkennung/wir-sollten-uns-gegen-technologien-wehren-die-uns-identifizieren-oder-aussortieren.html
 
Wogegen sich jede demokratische Gesellschaft entschlossen wehren sollte, ist nicht nur die anlasslose #Gesichtserkennung, sondern ist jede Technologie, die uns einfach im Vorbeigehen identifiziert, vermisst, einsortiert oder aussondert
 
Wogegen sich jede demokratische Gesellschaft entschlossen wehren sollte, ist nicht nur die anlasslose #Gesichtserkennung, sondern ist jede Technologie, die uns einfach im Vorbeigehen identifiziert, vermisst, einsortiert oder aussondert
 
Wogegen sich jede demokratische Gesellschaft entschlossen wehren sollte, ist nicht nur die anlasslose #Gesichtserkennung, sondern ist jede Technologie, die uns einfach im Vorbeigehen identifiziert, vermisst, einsortiert oder aussondert
 
Wogegen sich jede demokratische Gesellschaft entschlossen wehren sollte, ist nicht nur die anlasslose #Gesichtserkennung, sondern ist jede Technologie, die uns einfach im Vorbeigehen identifiziert, vermisst, einsortiert oder aussondert
 
Die automatisierte #Gesichtserkennung stellt die Unschuldsvermutung in Frage! - Danke! @KonstantinNotz für diese wichtige Rede!
https://invidio.us/watch?v=E2F7E6-BOKU
#bundestag #grüne
 
Later posts Earlier posts